Marketing FC St.Gallen

Rund um den FC St. Gallen 1879
Benutzeravatar
GrünWeissetreue
FCSG Fan mit Raclette
Beiträge: 2391
Registriert: 21.05.2008 18:06

Re: Marketing FC St.Gallen

Beitrag von GrünWeissetreue » 07.10.2022 12:00

#Grüewiisimherz hat geschrieben:
07.10.2022 10:24
dimitri1879 hat geschrieben:
07.10.2022 09:56
greenwhite_1879 hat geschrieben:
07.10.2022 09:47
27-jähriger Bündner, der vom Hockey zum Fussball wechselt…
ist der eigentlich verwandt mit seinem namensvetter? :confused:
Sind die da oben nicht sowieso alle miteinander verwandt?
Ja sind sie.

Der Bündner Steinbock ist St.Galler

https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/pion ... -ld.362294
Swansea Fan nach dem Spiel, am 04.10.13 Swansea-FC St. Gallen.

That's how it was for all fans years ago, before the politically correct brigade decided to take all the fun and passion out of football in this country.

Wir lassen uns das nicht verbieten!

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 15809
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Marketing FC St.Gallen

Beitrag von Luigi » 07.10.2022 12:03

Nennen wir das Kind noch beim Name.
Dateianhänge
F52B4DCC-D9F9-4AB8-AD09-E3622FCC287E.jpeg
F52B4DCC-D9F9-4AB8-AD09-E3622FCC287E.jpeg (56.94 KiB) 2006 mal betrachtet
Meine Stadt. Meine Farben. Meine Liebe.
Bis in die Ewigkeit.

#zämä 💚 zeige.

Benutzeravatar
greenwhite_1879
Vielschreiber
Beiträge: 1113
Registriert: 11.09.2015 18:19

Re: Marketing FC St.Gallen

Beitrag von greenwhite_1879 » 07.10.2022 12:13

Luigi hat geschrieben:
07.10.2022 12:03
Nennen wir das Kind noch beim Name.
Er mag wohl noch eher jung sein, aber ihn gleich als Kind zu bezeichnen… Naja, ich weiss nicht :D
FC St. Gallen 1879 - 143 Jahre Fussballgeschichte

Espe_007
Vielschreiber
Beiträge: 1199
Registriert: 17.05.2019 08:20

Re: Marketing FC St.Gallen

Beitrag von Espe_007 » 07.10.2022 13:05

greenwhite_1879 hat geschrieben:
07.10.2022 12:13
Luigi hat geschrieben:
07.10.2022 12:03
Nennen wir das Kind noch beim Name.
Er mag wohl noch eher jung sein, aber ihn gleich als Kind zu bezeichnen… Naja, ich weiss nicht :D
:lol:

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 12488
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Marketing FC St.Gallen

Beitrag von Mythos » 07.10.2022 17:09

Espe_007 hat geschrieben:
07.10.2022 13:05
greenwhite_1879 hat geschrieben:
07.10.2022 12:13
Luigi hat geschrieben:
07.10.2022 12:03
Nennen wir das Kind noch beim Name.
Er mag wohl noch eher jung sein, aber ihn gleich als Kind zu bezeichnen… Naja, ich weiss nicht :D
:lol:
:D :D :beten: :beten:
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 15809
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Marketing FC St.Gallen

Beitrag von Luigi » 07.10.2022 17:15

Jetzt wartet doch mal ab. Mit Playoff-Bart wird das alles schon wieder ganz anders aussehen. ;)
Meine Stadt. Meine Farben. Meine Liebe.
Bis in die Ewigkeit.

#zämä 💚 zeige.

Benutzeravatar
KarlEngel
...
Beiträge: 2689
Registriert: 02.04.2004 13:00

Re: Marketing FC St.Gallen

Beitrag von KarlEngel » 14.11.2022 09:18

Vor Kurzem wollte ich für meinen Göttibub sowie auch sonst Fan Untensilien kaufen, vom Heimshirt bis zu Wintermützen. Ich dachte ich sehe nicht recht, der einzige Anbieter in der Stadt St. Gallen ist der Decathlon Ableger im Manor mit irgendwie einer Hand voll Produkten?? Der einzige?? Ihr könnt mir doch nicht erzählen, dass es bei dieser Fanbasis nicht lohnenswert wäre, irgendwo einen anständigen kleinen Shop hinzustellen?? Der fcz hat irgendwie einen Doppelstöckershop (zumindest habe ich ihn so in Erinnerung) mitten in der Stadt und wir eigentlich nichts? Kann ich nicht nachvollziehen.
12.12.2017 - 1879

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 2971
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Marketing FC St.Gallen

Beitrag von Zuschauer » 14.11.2022 09:23

KarlEngel hat geschrieben:
14.11.2022 09:18
Vor Kurzem wollte ich für meinen Göttibub sowie auch sonst Fan Untensilien kaufen, vom Heimshirt bis zu Wintermützen. Ich dachte ich sehe nicht recht, der einzige Anbieter in der Stadt St. Gallen ist der Decathlon Ableger im Manor mit irgendwie einer Hand voll Produkten?? Der einzige?? Ihr könnt mir doch nicht erzählen, dass es bei dieser Fanbasis nicht lohnenswert wäre, irgendwo einen anständigen kleinen Shop hinzustellen?? Der fcz hat irgendwie einen Doppelstöckershop (zumindest habe ich ihn so in Erinnerung) mitten in der Stadt und wir eigentlich nichts? Kann ich nicht nachvollziehen.
wir haben ja einen im nssg

https://shop.fcsg.ch/verkaufsstellen
nu san galle - 1879

9014
Wenigschreiber
Beiträge: 292
Registriert: 23.02.2020 12:02

Re: Marketing FC St.Gallen

Beitrag von 9014 » 14.11.2022 10:10

KarlEngel hat geschrieben:
14.11.2022 09:18
Vor Kurzem wollte ich für meinen Göttibub sowie auch sonst Fan Untensilien kaufen, vom Heimshirt bis zu Wintermützen. Ich dachte ich sehe nicht recht, der einzige Anbieter in der Stadt St. Gallen ist der Decathlon Ableger im Manor mit irgendwie einer Hand voll Produkten?? Der einzige?? Ihr könnt mir doch nicht erzählen, dass es bei dieser Fanbasis nicht lohnenswert wäre, irgendwo einen anständigen kleinen Shop hinzustellen?? Der fcz hat irgendwie einen Doppelstöckershop (zumindest habe ich ihn so in Erinnerung) mitten in der Stadt und wir eigentlich nichts? Kann ich nicht nachvollziehen.
Das habe ich mich auch schon gefragt. Schon etwas schade, dass man Fanartikel praktisch nur im Stadionshop kaufen kann. Es muss jetzt kein doppelstöckiger Riesenkomplex sein, aber wieso nicht ein kleiner Laden (oder notfalls auch so ein "Container wie an der Olma) an einem Ort, wo die Fanbasis stark ist, bspw. im Thurgau oder am Bodensee?

Oder alternativ den Vertrieb über Geschäfte intensivieren (Ochsner? Manor?).

Denke einfach, dass wir - vor allem in Anbetracht der aktuellen Euphorie - auch finanziell profitieren und den Verein noch stärker regional verankern könnten.
"i cha nur i dä recht gumpe, also bini i dä recht gumpet"

Bommelmütze
Wenigschreiber
Beiträge: 221
Registriert: 04.08.2021 16:37

Re: Marketing FC St.Gallen

Beitrag von Bommelmütze » 14.11.2022 10:17

9014 hat geschrieben:
14.11.2022 10:10
KarlEngel hat geschrieben:
14.11.2022 09:18
Vor Kurzem wollte ich für meinen Göttibub sowie auch sonst Fan Untensilien kaufen, vom Heimshirt bis zu Wintermützen. Ich dachte ich sehe nicht recht, der einzige Anbieter in der Stadt St. Gallen ist der Decathlon Ableger im Manor mit irgendwie einer Hand voll Produkten?? Der einzige?? Ihr könnt mir doch nicht erzählen, dass es bei dieser Fanbasis nicht lohnenswert wäre, irgendwo einen anständigen kleinen Shop hinzustellen?? Der fcz hat irgendwie einen Doppelstöckershop (zumindest habe ich ihn so in Erinnerung) mitten in der Stadt und wir eigentlich nichts? Kann ich nicht nachvollziehen.
Das habe ich mich auch schon gefragt. Schon etwas schade, dass man Fanartikel praktisch nur im Stadionshop kaufen kann. Es muss jetzt kein doppelstöckiger Riesenkomplex sein, aber wieso nicht ein kleiner Laden (oder notfalls auch so ein "Container wie an der Olma) an einem Ort, wo die Fanbasis stark ist, bspw. im Thurgau oder am Bodensee?

Oder alternativ den Vertrieb über Geschäfte intensivieren (Ochsner? Manor?).

Denke einfach, dass wir - vor allem in Anbetracht der aktuellen Euphorie - auch finanziell profitieren und den Verein noch stärker regional verankern könnten.
Es gab doch schon einmal eine Zusammenarbeit mit Vögele?

Würde bestimmt Sinn machen irgendwo ein paar m^2 in der Innenstadt. Vielleicht gibts ja einen Stand am Weihnachtsmarkt.
Scheiss Playoffs!


..dann machen wir unsere eigene Liga, mit Black Jack und Nutten!

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 15809
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Marketing FC St.Gallen

Beitrag von Luigi » 14.11.2022 10:27

Zuschauer hat geschrieben:
14.11.2022 09:23
KarlEngel hat geschrieben:
14.11.2022 09:18
Vor Kurzem wollte ich für meinen Göttibub sowie auch sonst Fan Untensilien kaufen, vom Heimshirt bis zu Wintermützen. Ich dachte ich sehe nicht recht, der einzige Anbieter in der Stadt St. Gallen ist der Decathlon Ableger im Manor mit irgendwie einer Hand voll Produkten?? Der einzige?? Ihr könnt mir doch nicht erzählen, dass es bei dieser Fanbasis nicht lohnenswert wäre, irgendwo einen anständigen kleinen Shop hinzustellen?? Der fcz hat irgendwie einen Doppelstöckershop (zumindest habe ich ihn so in Erinnerung) mitten in der Stadt und wir eigentlich nichts? Kann ich nicht nachvollziehen.
wir haben ja einen im nssg

https://shop.fcsg.ch/verkaufsstellen
Ich bin da ganz bei Karl Engel.

Wenn du nicht aus anderen Gründen eh in die Shoppingarena musst, dann ist dieser Standort sehr suboptimal (Weg, Verkehr, Parkplätze usw.). Ich fahre vom Osten her in die Stadt und bin regelmässig im Zentrum unterwegs. Die Shoppingarena meide ich jedoch aus genannten Gründen, wann immer es geht. Gerade jetzt wo die Weihnachtszeit bevorsteht, wäre ein (Popup) Store in der Stadt wünschenswert.
Meine Stadt. Meine Farben. Meine Liebe.
Bis in die Ewigkeit.

#zämä 💚 zeige.

Benutzeravatar
Fugato
Fachsimpler
Beiträge: 2883
Registriert: 13.01.2008 11:47

Re: Marketing FC St.Gallen

Beitrag von Fugato » 14.11.2022 10:36

Luigi hat geschrieben:
14.11.2022 10:27
Zuschauer hat geschrieben:
14.11.2022 09:23
KarlEngel hat geschrieben:
14.11.2022 09:18
Vor Kurzem wollte ich für meinen Göttibub sowie auch sonst Fan Untensilien kaufen, vom Heimshirt bis zu Wintermützen. Ich dachte ich sehe nicht recht, der einzige Anbieter in der Stadt St. Gallen ist der Decathlon Ableger im Manor mit irgendwie einer Hand voll Produkten?? Der einzige?? Ihr könnt mir doch nicht erzählen, dass es bei dieser Fanbasis nicht lohnenswert wäre, irgendwo einen anständigen kleinen Shop hinzustellen?? Der fcz hat irgendwie einen Doppelstöckershop (zumindest habe ich ihn so in Erinnerung) mitten in der Stadt und wir eigentlich nichts? Kann ich nicht nachvollziehen.
wir haben ja einen im nssg

https://shop.fcsg.ch/verkaufsstellen
Ich bin da ganz bei Karl Engel.

Wenn du nicht aus anderen Gründen eh in die Shoppingarena musst, dann ist dieser Standort sehr suboptimal (Weg, Verkehr, Parkplätze usw.). Ich fahre vom Osten her in die Stadt und bin regelmässig im Zentrum unterwegs. Die Shoppingarena meide ich jedoch aus genannten Gründen, wann immer es geht. Gerade jetzt wo die Weihnachtszeit bevorsteht, wäre ein (Popup) Store in der Stadt wünschenswert.
Richtet das Anliegen doch an den FCSG und deren Marketing Abteilung. Ein kleines Email oder auch an Anruf wird sicher sehr geschätzt. Die brauchen für solche Entwicklungen jeweils auch den Puls der Bevölkerung. Und bin mir 100% sicher, dass dies ein Bedürfnis ist, dessen sie sich bewusst sind, es jedoch noch an der einen oder anderen (logistischen) Umsetzung happert! #gegendaslädelisterbeninderinnenstadtsg

Benutzeravatar
greenwhite_1879
Vielschreiber
Beiträge: 1113
Registriert: 11.09.2015 18:19

Re: Marketing FC St.Gallen

Beitrag von greenwhite_1879 » 14.11.2022 10:38

KarlEngel hat geschrieben:
14.11.2022 09:18
Vor Kurzem wollte ich für meinen Göttibub sowie auch sonst Fan Untensilien kaufen, vom Heimshirt bis zu Wintermützen. Ich dachte ich sehe nicht recht, der einzige Anbieter in der Stadt St. Gallen ist der Decathlon Ableger im Manor mit irgendwie einer Hand voll Produkten?? Der einzige?? Ihr könnt mir doch nicht erzählen, dass es bei dieser Fanbasis nicht lohnenswert wäre, irgendwo einen anständigen kleinen Shop hinzustellen?? Der fcz hat irgendwie einen Doppelstöckershop (zumindest habe ich ihn so in Erinnerung) mitten in der Stadt und wir eigentlich nichts? Kann ich nicht nachvollziehen.
Leerstehende Ladenflächen hätte es mehr als genug.
FC St. Gallen 1879 - 143 Jahre Fussballgeschichte

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 15809
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Marketing FC St.Gallen

Beitrag von Luigi » 14.11.2022 10:45

Fugato hat geschrieben:
14.11.2022 10:36
Luigi hat geschrieben:
14.11.2022 10:27
Zuschauer hat geschrieben:
14.11.2022 09:23
KarlEngel hat geschrieben:
14.11.2022 09:18
Vor Kurzem wollte ich für meinen Göttibub sowie auch sonst Fan Untensilien kaufen, vom Heimshirt bis zu Wintermützen. Ich dachte ich sehe nicht recht, der einzige Anbieter in der Stadt St. Gallen ist der Decathlon Ableger im Manor mit irgendwie einer Hand voll Produkten?? Der einzige?? Ihr könnt mir doch nicht erzählen, dass es bei dieser Fanbasis nicht lohnenswert wäre, irgendwo einen anständigen kleinen Shop hinzustellen?? Der fcz hat irgendwie einen Doppelstöckershop (zumindest habe ich ihn so in Erinnerung) mitten in der Stadt und wir eigentlich nichts? Kann ich nicht nachvollziehen.
wir haben ja einen im nssg

https://shop.fcsg.ch/verkaufsstellen
Ich bin da ganz bei Karl Engel.

Wenn du nicht aus anderen Gründen eh in die Shoppingarena musst, dann ist dieser Standort sehr suboptimal (Weg, Verkehr, Parkplätze usw.). Ich fahre vom Osten her in die Stadt und bin regelmässig im Zentrum unterwegs. Die Shoppingarena meide ich jedoch aus genannten Gründen, wann immer es geht. Gerade jetzt wo die Weihnachtszeit bevorsteht, wäre ein (Popup) Store in der Stadt wünschenswert.
Richtet das Anliegen doch an den FCSG und deren Marketing Abteilung. Ein kleines Email oder auch an Anruf wird sicher sehr geschätzt. Die brauchen für solche Entwicklungen jeweils auch den Puls der Bevölkerung. Und bin mir 100% sicher, dass dies ein Bedürfnis ist, dessen sie sich bewusst sind, es jedoch noch an der einen oder anderen (logistischen) Umsetzung happert! #gegendaslädelisterbeninderinnenstadtsg
Ist schon seit längerem dort platziert.
Meine Stadt. Meine Farben. Meine Liebe.
Bis in die Ewigkeit.

#zämä 💚 zeige.

Benutzeravatar
KarlEngel
...
Beiträge: 2689
Registriert: 02.04.2004 13:00

Re: Marketing FC St.Gallen

Beitrag von KarlEngel » 14.11.2022 11:11

Fugato hat geschrieben:
14.11.2022 10:36
Richtet das Anliegen doch an den FCSG und deren Marketing Abteilung. Ein kleines Email oder auch an Anruf wird sicher sehr geschätzt. Die brauchen für solche Entwicklungen jeweils auch den Puls der Bevölkerung. Und bin mir 100% sicher, dass dies ein Bedürfnis ist, dessen sie sich bewusst sind, es jedoch noch an der einen oder anderen (logistischen) Umsetzung happert! #gegendaslädelisterbeninderinnenstadtsg
Ich hoffe mal schwer, dass diese Abteilung ab und zu die Nase in diesen Thread steckt, ist ja deren Job. Zudem erhoffe ich mir mehr Aufmerksamkeit und somit auch "Druck" wenn das Thema offen angesprochen wird und nicht irgendwo in einem Mailordner verschwindet. Ist ja konstruktiv gemeint, es ist effektiv schade ist das Angebot so dürftig.
12.12.2017 - 1879

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 13328
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Marketing FC St.Gallen

Beitrag von gordon » 14.11.2022 11:28

Fugato hat geschrieben:
14.11.2022 10:36
Luigi hat geschrieben:
14.11.2022 10:27
Zuschauer hat geschrieben:
14.11.2022 09:23
KarlEngel hat geschrieben:
14.11.2022 09:18
Vor Kurzem wollte ich für meinen Göttibub sowie auch sonst Fan Untensilien kaufen, vom Heimshirt bis zu Wintermützen. Ich dachte ich sehe nicht recht, der einzige Anbieter in der Stadt St. Gallen ist der Decathlon Ableger im Manor mit irgendwie einer Hand voll Produkten?? Der einzige?? Ihr könnt mir doch nicht erzählen, dass es bei dieser Fanbasis nicht lohnenswert wäre, irgendwo einen anständigen kleinen Shop hinzustellen?? Der fcz hat irgendwie einen Doppelstöckershop (zumindest habe ich ihn so in Erinnerung) mitten in der Stadt und wir eigentlich nichts? Kann ich nicht nachvollziehen.
wir haben ja einen im nssg

https://shop.fcsg.ch/verkaufsstellen
Ich bin da ganz bei Karl Engel.

Wenn du nicht aus anderen Gründen eh in die Shoppingarena musst, dann ist dieser Standort sehr suboptimal (Weg, Verkehr, Parkplätze usw.). Ich fahre vom Osten her in die Stadt und bin regelmässig im Zentrum unterwegs. Die Shoppingarena meide ich jedoch aus genannten Gründen, wann immer es geht. Gerade jetzt wo die Weihnachtszeit bevorsteht, wäre ein (Popup) Store in der Stadt wünschenswert.
Richtet das Anliegen doch an den FCSG und deren Marketing Abteilung. Ein kleines Email oder auch an Anruf wird sicher sehr geschätzt. Die brauchen für solche Entwicklungen jeweils auch den Puls der Bevölkerung. Und bin mir 100% sicher, dass dies ein Bedürfnis ist, dessen sie sich bewusst sind, es jedoch noch an der einen oder anderen (logistischen) Umsetzung happert! #gegendaslädelisterbeninderinnenstadtsg
Aus meiner Sicht wäre ein Fanshop in der Innenstadt ein "Nice-to-Have", dessen Wirtschaftlichkeit ich jedoch stark bezweifle. Wir sind fast alle zwei Wochen in der Arena draussen, man kann also locker den Fanshopbesuch mit einem Fussballspiel verbinden. Dass man in der Innenstadt den nötigen Trafic hinbekommen würde, mag ich sehr zu bezweifeln. In Bezug auf Parkplatz, Erreichbarkeit etc ist die Innenstadt ja nicht besser als die Arena, wenn man nicht sowieso schon da ist. Ich shoppe zwar auch lieber in der Innenstadt, aber dass sich das ein FCSG nicht leisten will, verstehe ich 100%.
FCSG is our HEART

Duke
Wenigschreiber
Beiträge: 101
Registriert: 14.08.2020 21:44

Re: Marketing FC St.Gallen

Beitrag von Duke » 14.11.2022 11:52

9014 hat geschrieben:
14.11.2022 10:10
KarlEngel hat geschrieben:
14.11.2022 09:18
Vor Kurzem wollte ich für meinen Göttibub sowie auch sonst Fan Untensilien kaufen, vom Heimshirt bis zu Wintermützen. Ich dachte ich sehe nicht recht, der einzige Anbieter in der Stadt St. Gallen ist der Decathlon Ableger im Manor mit irgendwie einer Hand voll Produkten?? Der einzige?? Ihr könnt mir doch nicht erzählen, dass es bei dieser Fanbasis nicht lohnenswert wäre, irgendwo einen anständigen kleinen Shop hinzustellen?? Der fcz hat irgendwie einen Doppelstöckershop (zumindest habe ich ihn so in Erinnerung) mitten in der Stadt und wir eigentlich nichts? Kann ich nicht nachvollziehen.
Das habe ich mich auch schon gefragt. Schon etwas schade, dass man Fanartikel praktisch nur im Stadionshop kaufen kann. Es muss jetzt kein doppelstöckiger Riesenkomplex sein, aber wieso nicht ein kleiner Laden (oder notfalls auch so ein "Container wie an der Olma) an einem Ort, wo die Fanbasis stark ist, bspw. im Thurgau oder am Bodensee?

Oder alternativ den Vertrieb über Geschäfte intensivieren (Ochsner? Manor?).

Denke einfach, dass wir - vor allem in Anbetracht der aktuellen Euphorie - auch finanziell profitieren und den Verein noch stärker regional verankern könnten.
Ob sich das wirtschaftlich lohnen würde ist die andere Frage. Ein Pop-UP-Store zum Austesten wäre sicher eine Möglichkeit.

Benutzeravatar
danielraschle
Gruppe Wald
Beiträge: 4066
Registriert: 31.05.2010 02:02

Re: Marketing FC St.Gallen

Beitrag von danielraschle » 14.11.2022 11:54

gordon hat geschrieben:
14.11.2022 11:28
Aus meiner Sicht wäre ein Fanshop in der Innenstadt ein "Nice-to-Have", dessen Wirtschaftlichkeit ich jedoch stark bezweifle. Wir sind fast alle zwei Wochen in der Arena draussen, man kann also locker den Fanshopbesuch mit einem Fussballspiel verbinden. Dass man in der Innenstadt den nötigen Trafic hinbekommen würde, mag ich sehr zu bezweifeln. In Bezug auf Parkplatz, Erreichbarkeit etc ist die Innenstadt ja nicht besser als die Arena, wenn man nicht sowieso schon da ist. Ich shoppe zwar auch lieber in der Innenstadt, aber dass sich das ein FCSG nicht leisten will, verstehe ich 100%.
Darum wäre ein Popup im Zentrum eine coole Sache, da könnte man es mal ausprobieren, befristet und mit überschaubaren Kosten.
Gruppe Wald

9014
Wenigschreiber
Beiträge: 292
Registriert: 23.02.2020 12:02

Re: Marketing FC St.Gallen

Beitrag von 9014 » 14.11.2022 12:36

Duke hat geschrieben:
14.11.2022 11:52
9014 hat geschrieben:
14.11.2022 10:10
KarlEngel hat geschrieben:
14.11.2022 09:18
Vor Kurzem wollte ich für meinen Göttibub sowie auch sonst Fan Untensilien kaufen, vom Heimshirt bis zu Wintermützen. Ich dachte ich sehe nicht recht, der einzige Anbieter in der Stadt St. Gallen ist der Decathlon Ableger im Manor mit irgendwie einer Hand voll Produkten?? Der einzige?? Ihr könnt mir doch nicht erzählen, dass es bei dieser Fanbasis nicht lohnenswert wäre, irgendwo einen anständigen kleinen Shop hinzustellen?? Der fcz hat irgendwie einen Doppelstöckershop (zumindest habe ich ihn so in Erinnerung) mitten in der Stadt und wir eigentlich nichts? Kann ich nicht nachvollziehen.
Das habe ich mich auch schon gefragt. Schon etwas schade, dass man Fanartikel praktisch nur im Stadionshop kaufen kann. Es muss jetzt kein doppelstöckiger Riesenkomplex sein, aber wieso nicht ein kleiner Laden (oder notfalls auch so ein "Container wie an der Olma) an einem Ort, wo die Fanbasis stark ist, bspw. im Thurgau oder am Bodensee?

Oder alternativ den Vertrieb über Geschäfte intensivieren (Ochsner? Manor?).

Denke einfach, dass wir - vor allem in Anbetracht der aktuellen Euphorie - auch finanziell profitieren und den Verein noch stärker regional verankern könnten.
Ob sich das wirtschaftlich lohnen würde ist die andere Frage. Ein Pop-UP-Store zum Austesten wäre sicher eine Möglichkeit.
Stimmt, da gibt es dann Faktoren wie Lohn für das Personal, Miet- und Energiekosten etc.

Wenn es aber nicht ausufert und tiefrote Zahlen geschrieben würden, wäre es sicher ein cooles Goodie für die Fans, das man in einem Pilotprojekt testen kann. Muss ja nicht alles immer Gewinn abwerfen, vielleicht ist nach der AK-Erhöhung ja ein wenig Budget dafür vorgesehen. :p
"i cha nur i dä recht gumpe, also bini i dä recht gumpet"

Benutzeravatar
KarlEngel
...
Beiträge: 2689
Registriert: 02.04.2004 13:00

Re: Marketing FC St.Gallen

Beitrag von KarlEngel » 14.11.2022 13:05

gordon hat geschrieben:
14.11.2022 11:28
Aus meiner Sicht wäre ein Fanshop in der Innenstadt ein "Nice-to-Have", dessen Wirtschaftlichkeit ich jedoch stark bezweifle. Wir sind fast alle zwei Wochen in der Arena draussen, man kann also locker den Fanshopbesuch mit einem Fussballspiel verbinden. Dass man in der Innenstadt den nötigen Trafic hinbekommen würde, mag ich sehr zu bezweifeln. In Bezug auf Parkplatz, Erreichbarkeit etc ist die Innenstadt ja nicht besser als die Arena, wenn man nicht sowieso schon da ist. Ich shoppe zwar auch lieber in der Innenstadt, aber dass sich das ein FCSG nicht leisten will, verstehe ich 100%.
Ich denke du unterschätzt das Interesse und die Kaufkraft aller Verwandten und Bekannten von Fans, oder auch Leute die nicht regelmässig ins Stadion (geschweige denn in die Shopping Arena) pilgern und doch grosse Anhänger des Vereins sind. Pop Up für gewisse Monate im Jahr wäre sicher cool - und dass bspw. ein Ochsner oder wer auch immer wieder FCSG Artikel anbietet.
12.12.2017 - 1879

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 13328
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Marketing FC St.Gallen

Beitrag von gordon » 14.11.2022 13:30

KarlEngel hat geschrieben:
14.11.2022 13:05
gordon hat geschrieben:
14.11.2022 11:28
Aus meiner Sicht wäre ein Fanshop in der Innenstadt ein "Nice-to-Have", dessen Wirtschaftlichkeit ich jedoch stark bezweifle. Wir sind fast alle zwei Wochen in der Arena draussen, man kann also locker den Fanshopbesuch mit einem Fussballspiel verbinden. Dass man in der Innenstadt den nötigen Trafic hinbekommen würde, mag ich sehr zu bezweifeln. In Bezug auf Parkplatz, Erreichbarkeit etc ist die Innenstadt ja nicht besser als die Arena, wenn man nicht sowieso schon da ist. Ich shoppe zwar auch lieber in der Innenstadt, aber dass sich das ein FCSG nicht leisten will, verstehe ich 100%.
Ich denke du unterschätzt das Interesse und die Kaufkraft aller Verwandten und Bekannten von Fans, oder auch Leute die nicht regelmässig ins Stadion (geschweige denn in die Shopping Arena) pilgern und doch grosse Anhänger des Vereins sind. Pop Up für gewisse Monate im Jahr wäre sicher cool - und dass bspw. ein Ochsner oder wer auch immer wieder FCSG Artikel anbietet.
Als Teil eines anderen Shops meinetwegen, aber ich denke eher, dass du das bedürfnis nach so einem innenstadtshop überschätzst. Wie erwähnt gehe ich viel lieber in die innenstadt shopen, aber sind wie ehrlich, in der arena scheint effektiv mehr zu laufen. Der trend dahin ist bei den aus der innenstadt wegziehenden shops aus meiner sicht klar. Weshalb soll es genau für uns anders sein? Für jemanden, der regelmässig in der innenstadt unterwegs ist, mag es attraktiv sein. Für solche, die von auswärts shoppen kommen eher weniger, da zieht es viele in die arena.

Und einer, der mehr als 15 km weg wohnt, wird nicht wegen eine fanartikel für seinen enkel nach sg fahren, sondern den auf anderen kanälen bestellen, wenn er nicht sowieso in die innenstadt muss, in der tendenz wegen dem angebot an läden aber eher in der arena landet.

Ich bedaure sowohl bei läden als auch kinos den trend zu dem grossen zentren, aber aus meiner sicht ist er halt da und deshalb der fcsg wohl am richtigen ort.
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
Eerodesign
Locker blieba....
Beiträge: 5008
Registriert: 17.07.2007 10:29

Re: Marketing FC St.Gallen

Beitrag von Eerodesign » 14.11.2022 14:24

Luigi hat geschrieben:
14.11.2022 10:27
Zuschauer hat geschrieben:
14.11.2022 09:23
KarlEngel hat geschrieben:
14.11.2022 09:18
Vor Kurzem wollte ich für meinen Göttibub sowie auch sonst Fan Untensilien kaufen, vom Heimshirt bis zu Wintermützen. Ich dachte ich sehe nicht recht, der einzige Anbieter in der Stadt St. Gallen ist der Decathlon Ableger im Manor mit irgendwie einer Hand voll Produkten?? Der einzige?? Ihr könnt mir doch nicht erzählen, dass es bei dieser Fanbasis nicht lohnenswert wäre, irgendwo einen anständigen kleinen Shop hinzustellen?? Der fcz hat irgendwie einen Doppelstöckershop (zumindest habe ich ihn so in Erinnerung) mitten in der Stadt und wir eigentlich nichts? Kann ich nicht nachvollziehen.
wir haben ja einen im nssg

https://shop.fcsg.ch/verkaufsstellen
Ich bin da ganz bei Karl Engel.

Wenn du nicht aus anderen Gründen eh in die Shoppingarena musst, dann ist dieser Standort sehr suboptimal (Weg, Verkehr, Parkplätze usw.). Ich fahre vom Osten her in die Stadt und bin regelmässig im Zentrum unterwegs. Die Shoppingarena meide ich jedoch aus genannten Gründen, wann immer es geht. Gerade jetzt wo die Weihnachtszeit bevorsteht, wäre ein (Popup) Store in der Stadt wünschenswert.
Das Problem liegt doch in der Wirtschaftlichkeit. Mietkosten und Personal würden den ganzen Gewinn fressen. Umgerechnet würden wohl maximal 2 Knöchen im Laden pro Tag vorbeischauen, was aber sicherlich nicht wirtschaftlich ist. Zudem läuft wohl 80% über den Onlineshop.

Für mich ist es absolut Nachvollziehbar.

Benutzeravatar
Eerodesign
Locker blieba....
Beiträge: 5008
Registriert: 17.07.2007 10:29

Re: Marketing FC St.Gallen

Beitrag von Eerodesign » 14.11.2022 14:25

Eerodesign hat geschrieben:
14.11.2022 14:24
Luigi hat geschrieben:
14.11.2022 10:27
Zuschauer hat geschrieben:
14.11.2022 09:23
KarlEngel hat geschrieben:
14.11.2022 09:18
Vor Kurzem wollte ich für meinen Göttibub sowie auch sonst Fan Untensilien kaufen, vom Heimshirt bis zu Wintermützen. Ich dachte ich sehe nicht recht, der einzige Anbieter in der Stadt St. Gallen ist der Decathlon Ableger im Manor mit irgendwie einer Hand voll Produkten?? Der einzige?? Ihr könnt mir doch nicht erzählen, dass es bei dieser Fanbasis nicht lohnenswert wäre, irgendwo einen anständigen kleinen Shop hinzustellen?? Der fcz hat irgendwie einen Doppelstöckershop (zumindest habe ich ihn so in Erinnerung) mitten in der Stadt und wir eigentlich nichts? Kann ich nicht nachvollziehen.
wir haben ja einen im nssg

https://shop.fcsg.ch/verkaufsstellen
Ich bin da ganz bei Karl Engel.

Wenn du nicht aus anderen Gründen eh in die Shoppingarena musst, dann ist dieser Standort sehr suboptimal (Weg, Verkehr, Parkplätze usw.). Ich fahre vom Osten her in die Stadt und bin regelmässig im Zentrum unterwegs. Die Shoppingarena meide ich jedoch aus genannten Gründen, wann immer es geht. Gerade jetzt wo die Weihnachtszeit bevorsteht, wäre ein (Popup) Store in der Stadt wünschenswert.
Das Problem liegt doch in der Wirtschaftlichkeit. Mietkosten und Personal würden den ganzen Gewinn fressen oder sogar zu einem Defizit führen. Umgerechnet würden wohl maximal 2 Knöchen im Laden pro Tag vorbeischauen, was aber sicherlich nicht wirtschaftlich ist. Zudem läuft wohl 80% über den Onlineshop.

Für mich ist es absolut Nachvollziehbar.

Benutzeravatar
KarlEngel
...
Beiträge: 2689
Registriert: 02.04.2004 13:00

Re: Marketing FC St.Gallen

Beitrag von KarlEngel » 14.11.2022 14:53

Nichts desto trotz eigentlich ein Armutszeugnis das unser Verein diesbezüglich so inexistent in der eigenen Stadt. In anderen Bereichen dafür top, bspw. SGKB Plakate und Videos, grüner Stadtbus etc.

Von nichts kommt nichts, wenn man hier schon die Flinte ins Korn wirft muss man sich nicht wundern, wie verpennt St. Gallen teils ist. Vor einigen Jahren habe ich eine Dame in der Chocolaterie beim Dom gefragt, wieso die Sonntags nicht offen haben (neben einem Unesco Kulturerbe!), die Antwort war, es lohne sich nicht. Zumindest mein Eindruck ist, dass das Café nun nach einem Wechsel ganz erfolgreich auch Sonntags offen hat.

Wie auch immer, mal schauen was da noch geht die nächsten Jahre.
12.12.2017 - 1879

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 2971
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Marketing FC St.Gallen

Beitrag von Zuschauer » 14.11.2022 17:55

Luigi hat geschrieben:
14.11.2022 10:27
Zuschauer hat geschrieben:
14.11.2022 09:23
KarlEngel hat geschrieben:
14.11.2022 09:18
Vor Kurzem wollte ich für meinen Göttibub sowie auch sonst Fan Untensilien kaufen, vom Heimshirt bis zu Wintermützen. Ich dachte ich sehe nicht recht, der einzige Anbieter in der Stadt St. Gallen ist der Decathlon Ableger im Manor mit irgendwie einer Hand voll Produkten?? Der einzige?? Ihr könnt mir doch nicht erzählen, dass es bei dieser Fanbasis nicht lohnenswert wäre, irgendwo einen anständigen kleinen Shop hinzustellen?? Der fcz hat irgendwie einen Doppelstöckershop (zumindest habe ich ihn so in Erinnerung) mitten in der Stadt und wir eigentlich nichts? Kann ich nicht nachvollziehen.
wir haben ja einen im nssg

https://shop.fcsg.ch/verkaufsstellen
Ich bin da ganz bei Karl Engel.
ah, da hab ich karls post missverstanden. ich hab ihn so gelesen, dass es gar keinen hat. drum mein hinweis an denjenigen im nssg mit ganz ordentlchen öffnungszeiten.

beim rest bin ich schon bei euch. wäre toll, einen in der innenstadt zu haben. ob es sich rechnet, weiss ich nicht. es ist kein geheimnis, dass die innenstadt je länger desto weniger gut frequentiert wird - entsprechend die erwähnten leeren flächen. nähe bahnhof wäre top, oder noch besser im bahnhof. ich würds wagen - im moment haben wir ja ein polster. und um den verkäufer richtig auszulasten bei fehlender frequenz kann man ihm ein paar administrative aufgaben überlassen, die nebenher erledigt werden können. nicht dass er sich fühlt wie ein ticketverkäufer beim rekordmeister.
nu san galle - 1879

Antworten