FC St.Gallen 1879 vs. FC Zürich, Sa.30.01.21, 20.30Uhr NSSG

Rund um den FC St. Gallen 1879
Benutzeravatar
Ben King
Vielschreiber
Beiträge: 3766
Registriert: 05.02.2014 14:01

Re: FC St.Gallen 1879 vs. FC Zürich, Sa.30.01.21, 20.30Uhr NSSG

Beitrag von Ben King » 31.01.2021 22:47

Die erste Halbzeit war sehr attraktiv von beiden. Hat mir eigentlich sehr gut gefallen. Dazu noch Bier und Wein. Da kann man eigentlich nicht meckern.

Doch jetzt, einen Tag später, merkt man schon wie dumm sie eigentlich waren. Sie waren von der 2:0 Führung nach 10 Minuten selbst überrascht und haben dann aufgehört Fussball zu spielen. Es steckt mehr in dieser Mannschaft, aber sie konnten es nicht abrufen.
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered. — George Best

Benutzeravatar
GrünWeissetreue
FCSG Fan mit Raclette
Beiträge: 2055
Registriert: 21.05.2008 18:06

Re: FC St.Gallen 1879 vs. FC Zürich, Sa.30.01.21, 20.30Uhr NSSG

Beitrag von GrünWeissetreue » 01.02.2021 00:52

Jonaman hat geschrieben:
31.01.2021 16:25
Surprise hat geschrieben:
30.01.2021 20:56
f1c8s7g9 hat geschrieben:
30.01.2021 20:53
Surprise hat geschrieben:
30.01.2021 20:51
f1c8s7g9 hat geschrieben:
30.01.2021 20:46


ja berührung war klar. aber der 1. kontakt war ausserhalb. mmn freistoss
Es ging aber nicht um den 1. Kontakt sondern um den letzten. Und der war deutlich innerhalb.

Kann man geben (70%), muss man nicht (30%). Sicher kein klarer Fehlentscheid.
nein. die berührung die ceesay zu fall bringt, findet ausserhalb statt. aber ist sowieso schon entschieden. kann man nicht mehr ändern. wenn wir gewinnen, kann es mir egal sein.
Betim grätscht im Strafraum, verfehlt den ball und berührt den Fuss. Ceesay könnte sicher auf den Beinen bleiben, wenn er wollte. Aber über diesen Penalty muss man sich nicht wundern.
betim.png
Berührung ist ausserhalb des Strafraums. Im Strafraum schlägt Ceesay dann selbst in den Boden und fällt dann. Kein Penalty.
Ganz klar Ausserhalb.

Auf youtube srf Zusammenfassung bei 2:18 Min.
Swansea Fan nach dem Spiel, am 04.10.13 Swansea-FC St. Gallen.

That's how it was for all fans years ago, before the politically correct brigade decided to take all the fun and passion out of football in this country.

Wir lassen uns das nicht verbieten!

Green-White
Vielschreiber
Beiträge: 2143
Registriert: 31.03.2004 17:37

Re: FC St.Gallen 1879 vs. FC Zürich, Sa.30.01.21, 20.30Uhr NSSG

Beitrag von Green-White » 01.02.2021 07:03

Sehe ich es richtig: Wäre es ausserhalb gewesen, hätte Fazlij die rote Karte erhalten müssen (Notbremse)?
Motto vieler Forum-User: Hauptsache gemotzt!

Ach, wie schade das wir 2000 Meister wurden - vorher war alles besser - und vorallem hatte es dann keine so elenden Motzer und Pessimisten...

voegi903
Vielschreiber
Beiträge: 1353
Registriert: 30.03.2008 23:12

Re: FC St.Gallen 1879 vs. FC Zürich, Sa.30.01.21, 20.30Uhr NSSG

Beitrag von voegi903 » 01.02.2021 07:53

Green-White hat geschrieben:
01.02.2021 07:03
Sehe ich es richtig: Wäre es ausserhalb gewesen, hätte Fazlij die rote Karte erhalten müssen (Notbremse)?
Ja, hätte der Schiedsrichter den ersten Kontakt als entscheidend gewertet, hätte Fazlij wohl die rote Karte kriegt. Relevant ist gemäss Regelwerk in solchen Fällen aber nicht der erste Kontakt sondern der Kontakt welcher den Spieler zu Fall bringt. War mir auch nicht klar und ich war der Überzeugung es wäre ein Freistoss gewesen. So ist der Entscheid aber absolut nachvollziehbar und korrekt

tomtom
Aes isch Ziit!
Beiträge: 9351
Registriert: 05.04.2004 15:08

Re: FC St.Gallen 1879 vs. FC Zürich, Sa.30.01.21, 20.30Uhr NSSG

Beitrag von tomtom » 01.02.2021 13:22

Das 2:3 ist immerhin besser als das 0:4 :roll:

tomtom
Aes isch Ziit!
Beiträge: 9351
Registriert: 05.04.2004 15:08

Re: FC St.Gallen 1879 vs. FC Zürich, Sa.30.01.21, 20.30Uhr NSSG

Beitrag von tomtom » 01.02.2021 13:22

Das 2:3 ist immerhin besser als das 0:4 :roll:

Antworten