NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Die weite Fussballwelt ausserhalb des FCSG
Diesbach City
Vielschreiber
Beiträge: 1479
Registriert: 03.08.2018 13:27

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von Diesbach City » 14.09.2020 23:26

dimitri1879 hat geschrieben:
14.09.2020 23:11
Mythos hat geschrieben:
14.09.2020 22:28
FCSG-1879 hat geschrieben:
14.09.2020 22:21
Diesbach City hat geschrieben:
14.09.2020 22:13
Mein Tipp. 1. Yb. 2. FC Basel. 3. Lausanne. 4. Lugano. 5. servette. 6. Luzern. 7. Fcsg 8. FC Zürich. 9. FC sion. 10. Vaduz Der Spitzenkampf der Giganten wird ähnlich eng wie wir mit yb letzte Saison. Das Spektakelteam wird Basel mit vielen 3:3, yb wird am Schluss 7 Punkte Vorsprung haben weil Basel kurz vor Saisonschluss anfängt zu schwächeln. Yb ist konstanter viele langweilige 1:0. Die sensation schafft Lausanne. Absteiger wird knapper als erwartet Vaduz. Zwischen dem 3. Platz und Absteiger liegen am Schluss lediglich 8 Punkte. Sion wird diesmal die Barrage den Abstieg geben. Zürich rettet sich, weil Canepa sich zur Entlassung im zur Winterpause entschliesst. Üser Fcsg wird ein schwacher Start zu Verhängnis, nicht die defensive welche erwartet wird sondern unser Sturm wird Torimpotent trotz grosser Breite im Kader. In der Winterpause der Knall ein Spieler kriegt kalte Füsse und geht für weit unter der erwartenden summe für 500t (muheim) . Dafür holen wir völlig überraschend den cup.
Bist du FAN oder Journalist, ich als FAN mit Grünweissem Blut glaube an unseren Sturm, Babic wirds richten.
Als FAN glaube ich auch an den Meistertitel eine unglaubliche EL Saison und an den Cup!!
!!!!!!!!
miesbach halt
Dies ist ein forum, da kannst du diverse Meinungen äussern. Wenns jemanden nicht passt, ignorieren, ignore Liste oder diskutieren. Aussagen wie Miesbach halt ist eine rein provokative imhosche aussage. Zeugt von Dummheit wie blöd reinschlagen oder eben beleidigende Schimpfworte ohne gegenargument. Hast du das Gefühl ich sei weniger fan nur weil ich Rang 7 tippe :bowl:

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 5922
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von dimitri1879 » 14.09.2020 23:43

Diesbach City hat geschrieben:
14.09.2020 23:26
dimitri1879 hat geschrieben:
14.09.2020 23:11
Mythos hat geschrieben:
14.09.2020 22:28
FCSG-1879 hat geschrieben:
14.09.2020 22:21
Diesbach City hat geschrieben:
14.09.2020 22:13
Mein Tipp. 1. Yb. 2. FC Basel. 3. Lausanne. 4. Lugano. 5. servette. 6. Luzern. 7. Fcsg 8. FC Zürich. 9. FC sion. 10. Vaduz Der Spitzenkampf der Giganten wird ähnlich eng wie wir mit yb letzte Saison. Das Spektakelteam wird Basel mit vielen 3:3, yb wird am Schluss 7 Punkte Vorsprung haben weil Basel kurz vor Saisonschluss anfängt zu schwächeln. Yb ist konstanter viele langweilige 1:0. Die sensation schafft Lausanne. Absteiger wird knapper als erwartet Vaduz. Zwischen dem 3. Platz und Absteiger liegen am Schluss lediglich 8 Punkte. Sion wird diesmal die Barrage den Abstieg geben. Zürich rettet sich, weil Canepa sich zur Entlassung im zur Winterpause entschliesst. Üser Fcsg wird ein schwacher Start zu Verhängnis, nicht die defensive welche erwartet wird sondern unser Sturm wird Torimpotent trotz grosser Breite im Kader. In der Winterpause der Knall ein Spieler kriegt kalte Füsse und geht für weit unter der erwartenden summe für 500t (muheim) . Dafür holen wir völlig überraschend den cup.
Bist du FAN oder Journalist, ich als FAN mit Grünweissem Blut glaube an unseren Sturm, Babic wirds richten.
Als FAN glaube ich auch an den Meistertitel eine unglaubliche EL Saison und an den Cup!!
!!!!!!!!
miesbach halt
Dies ist ein forum, da kannst du diverse Meinungen äussern. Wenns jemanden nicht passt, ignorieren, ignore Liste oder diskutieren. Aussagen wie Miesbach halt ist eine rein provokative imhosche aussage. Zeugt von Dummheit wie blöd reinschlagen oder eben beleidigende Schimpfworte ohne gegenargument. Hast du das Gefühl ich sei weniger fan nur weil ich Rang 7 tippe :bowl:
du siehst luzern, das total auseinander gefallen ist nachd er corona pause, dessen trainer öffentlich mit basel flirtete, dessen trainer regelmässig beweist, dass er im zweiten/dritten jahr einen scherbenhaufen hinterlässt, das seinen besten stürmer (eleke) abgeben musste und das bislang ohne wirkliche transfers antritt vor uns? oder lugano, die ebenfalls kaum anders aufgestellt sind als letztes jahr und da auch nicht gerade mit positivem fussball auffielen ebenfalls vor uns und gar auf platz vier? was soll denn da anders sein ggü letztem jahr? das kann ich einfach nicht ernst nehmen.

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 2702
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von speed85 » 15.09.2020 00:21

dimitri1879 hat geschrieben:
14.09.2020 23:43
Diesbach City hat geschrieben:
14.09.2020 23:26
dimitri1879 hat geschrieben:
14.09.2020 23:11
Mythos hat geschrieben:
14.09.2020 22:28
FCSG-1879 hat geschrieben:
14.09.2020 22:21


Bist du FAN oder Journalist, ich als FAN mit Grünweissem Blut glaube an unseren Sturm, Babic wirds richten.
Als FAN glaube ich auch an den Meistertitel eine unglaubliche EL Saison und an den Cup!!
!!!!!!!!
miesbach halt
Dies ist ein forum, da kannst du diverse Meinungen äussern. Wenns jemanden nicht passt, ignorieren, ignore Liste oder diskutieren. Aussagen wie Miesbach halt ist eine rein provokative imhosche aussage. Zeugt von Dummheit wie blöd reinschlagen oder eben beleidigende Schimpfworte ohne gegenargument. Hast du das Gefühl ich sei weniger fan nur weil ich Rang 7 tippe :bowl:
du siehst luzern, das total auseinander gefallen ist nachd er corona pause, dessen trainer öffentlich mit basel flirtete, dessen trainer regelmässig beweist, dass er im zweiten/dritten jahr einen scherbenhaufen hinterlässt, das seinen besten stürmer (eleke) abgeben musste und das bislang ohne wirkliche transfers antritt vor uns? oder lugano, die ebenfalls kaum anders aufgestellt sind als letztes jahr und da auch nicht gerade mit positivem fussball auffielen ebenfalls vor uns und gar auf platz vier? was soll denn da anders sein ggü letztem jahr? das kann ich einfach nicht ernst nehmen.
Naja, immerhin hofft er ja selber, dass er danebenliegt.

Und zweimal nacheinander Top 4 in der Superleague/NLA gabs für den FCSG halt nunmal seit 74/75 genau einmal:
2000+2001...

Ich hoffe, sass Zeidler mit dem Gerüst um Görtler/Quintilla/Ruiz etc. dieses Kunststück erneut schafft und jemand anderes die Tore von Demi/Itten schiesst!
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 12450
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von Luigi » 15.09.2020 07:22

dimitri1879 hat geschrieben:
14.09.2020 23:43
Diesbach City hat geschrieben:
14.09.2020 23:26
dimitri1879 hat geschrieben:
14.09.2020 23:11
Mythos hat geschrieben:
14.09.2020 22:28
FCSG-1879 hat geschrieben:
14.09.2020 22:21


Bist du FAN oder Journalist, ich als FAN mit Grünweissem Blut glaube an unseren Sturm, Babic wirds richten.
Als FAN glaube ich auch an den Meistertitel eine unglaubliche EL Saison und an den Cup!!
!!!!!!!!
miesbach halt
Dies ist ein forum, da kannst du diverse Meinungen äussern. Wenns jemanden nicht passt, ignorieren, ignore Liste oder diskutieren. Aussagen wie Miesbach halt ist eine rein provokative imhosche aussage. Zeugt von Dummheit wie blöd reinschlagen oder eben beleidigende Schimpfworte ohne gegenargument. Hast du das Gefühl ich sei weniger fan nur weil ich Rang 7 tippe :bowl:
du siehst luzern, das total auseinander gefallen ist nachd er corona pause, dessen trainer öffentlich mit basel flirtete, dessen trainer regelmässig beweist, dass er im zweiten/dritten jahr einen scherbenhaufen hinterlässt, das seinen besten stürmer (eleke) abgeben musste und das bislang ohne wirkliche transfers antritt vor uns? oder lugano, die ebenfalls kaum anders aufgestellt sind als letztes jahr und da auch nicht gerade mit positivem fussball auffielen ebenfalls vor uns und gar auf platz vier? was soll denn da anders sein ggü letztem jahr? das kann ich einfach nicht ernst nehmen.
Miesbach halt ... :D

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 10707
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von gordon » 15.09.2020 07:44

FCSG-1879 hat geschrieben:
14.09.2020 22:21

Bist du FAN oder Journalist, ich als FAN mit Grünweissem Blut glaube an unseren Sturm, Babic wirds richten.
Als FAN glaube ich auch an den Meistertitel eine unglaubliche EL Saison und an den Cup!!
So ein bullshit. Ist man nur ein guter fan, wenn man mit dem totalen erfolg rechnet? Und am ende pfeiffen dann genau diese superfans, weil es harzig läuft. Man darf auch als fan seine einschätzung zu einer saison geben, ohne gleich als "und du willst fan sein" hingestellt zu werden.

Ich selber bin auch lieber anfangs saison eher zurückhaltend mit euphorischen prognosen und freue mich dann um so mehr, wenns dann super kommt, wie letzte saison. Bin aber halt auch weniger enttäuscht und kritisiere weniger, wenn wir halt im rahmen unseres budgets klassiert sind.

Und ein itten und demi in kombination, war letzte saison ein absoluter glücksfall für uns. Dies als standard zu sehen, ist nur naiv. Ich habe auch die hoffnung, dass sich einer der stürmer als ein 15-20 tore stürmer entwickelt. Dass wir aber vorne auch in dieser saison zwei stürmer haben, wo wir darauf gehen können, dass einer der beiden sicher trifft, das wäre für unsere verhältnisse ein kleines wunder.

Ebenso ist fakt, was mich extrem verwundert, dass die anderen teams, im gegensatz zu uns, bisher kaum gewichtige abgänge hatten. Verwunderlich vor allem aufgrund der coronakrise. Zeigt aber halt auch, dass bei den meisten halt doch ein mäzen/investor im hintergrund wirkt. Nicht zu letzt auch beim aufsteiger lausanne, der kaum die rolle von xamax oder thun einnehmen wird.

Aus meiner sicht kann es diese saison in beide richtungen gehen, da es hinten enger wird und vorne (sicher um die plätze 2-5) mehr teams mitmischeln werden.
FCSG is our HEART

FCSG-1879
Wenigschreiber
Beiträge: 203
Registriert: 03.11.2019 23:45

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von FCSG-1879 » 15.09.2020 08:23

gordon hat geschrieben:
15.09.2020 07:44
FCSG-1879 hat geschrieben:
14.09.2020 22:21

Bist du FAN oder Journalist, ich als FAN mit Grünweissem Blut glaube an unseren Sturm, Babic wirds richten.
Als FAN glaube ich auch an den Meistertitel eine unglaubliche EL Saison und an den Cup!!
So ein bullshit. Ist man nur ein guter fan, wenn man mit dem totalen erfolg rechnet? Und am ende pfeiffen dann genau diese superfans, weil es harzig läuft. Man darf auch als fan seine einschätzung zu einer saison geben, ohne gleich als "und du willst fan sein" hingestellt zu werden.

Ich selber bin auch lieber anfangs saison eher zurückhaltend mit euphorischen prognosen und freue mich dann um so mehr, wenns dann super kommt, wie letzte saison. Bin aber halt auch weniger enttäuscht und kritisiere weniger, wenn wir halt im rahmen unseres budgets klassiert sind.

Und ein itten und demi in kombination, war letzte saison ein absoluter glücksfall für uns. Dies als standard zu sehen, ist nur naiv. Ich habe auch die hoffnung, dass sich einer der stürmer als ein 15-20 tore stürmer entwickelt. Dass wir aber vorne auch in dieser saison zwei stürmer haben, wo wir darauf gehen können, dass einer der beiden sicher trifft, das wäre für unsere verhältnisse ein kleines wunder.

Ebenso ist fakt, was mich extrem verwundert, dass die anderen teams, im gegensatz zu uns, bisher kaum gewichtige abgänge hatten. Verwunderlich vor allem aufgrund der coronakrise. Zeigt aber halt auch, dass bei den meisten halt doch ein mäzen/investor im hintergrund wirkt. Nicht zu letzt auch beim aufsteiger lausanne, der kaum die rolle von xamax oder thun einnehmen wird.

Aus meiner sicht kann es diese saison in beide richtungen gehen, da es hinten enger wird und vorne (sicher um die plätze 2-5) mehr teams mitmischeln werden.
Wie gesagt ich erwarte nichts, habe aber hoffnungen und träume.
Auspfeifen werde ich definitiv niemanden, noch nie gemacht werde ich auch nicht.
Ich habe Diesbach nicht als kein Fan hingestellt habe blos spasseshalber wegen seiner Prognose gefragt ob er fan oder Journalist ist.
Der einzige der sich in meiner Meinung daneben benimmt und mich dumm von der Seite anficktst bist du!
Aber ja allen einen schönen Tag :bowl:

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 10707
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von gordon » 15.09.2020 08:47

FCSG-1879 hat geschrieben:
15.09.2020 08:23

Wie gesagt ich erwarte nichts, habe aber hoffnungen und träume.
Auspfeifen werde ich definitiv niemanden, noch nie gemacht werde ich auch nicht.
Ich habe Diesbach nicht als kein Fan hingestellt habe blos spasseshalber wegen seiner Prognose gefragt ob er fan oder Journalist ist.
Der einzige der sich in meiner Meinung daneben benimmt und mich dumm von der Seite anficktst bist du!
Aber ja allen einen schönen Tag :bowl:
Wenn du es spasseshalber gemeint hast, dann markiere es entsprechend auch so, bspw mit einem entsprechenden smiley, sonst ist es definitiv von deiner seite eine "anfickerei" und stellst sein fansein definitiv in frage mit deiner aussage. Und dann musst du mit einer solchen reaktion rechnen.
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 13902
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von Julio Grande » 15.09.2020 08:50

dimitri1879 hat geschrieben:
14.09.2020 20:13


Vaduz abgeschlagen letzter.
safe tipp!
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

FCSG-1879
Wenigschreiber
Beiträge: 203
Registriert: 03.11.2019 23:45

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von FCSG-1879 » 15.09.2020 08:54

gordon hat geschrieben:
15.09.2020 08:47
FCSG-1879 hat geschrieben:
15.09.2020 08:23

Wie gesagt ich erwarte nichts, habe aber hoffnungen und träume.
Auspfeifen werde ich definitiv niemanden, noch nie gemacht werde ich auch nicht.
Ich habe Diesbach nicht als kein Fan hingestellt habe blos spasseshalber wegen seiner Prognose gefragt ob er fan oder Journalist ist.
Der einzige der sich in meiner Meinung daneben benimmt und mich dumm von der Seite anficktst bist du!
Aber ja allen einen schönen Tag :bowl:
Wenn du es spasseshalber gemeint hast, dann markiere es entsprechend auch so, bspw mit einem entsprechenden smiley, sonst ist es definitiv von deiner seite eine "anfickerei" und stellst sein fansein definitiv in frage mit deiner aussage. Und dann musst du mit einer solchen reaktion rechnen.
Beim zweiten Post habe ich einen Verendet.... ;)
Vlt hast du recht aber dann könnte ich diese Reaktion
von Diesbach erwarten und nicht von dir.....

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 13902
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von Julio Grande » 15.09.2020 08:58

1. SG
2. Somalia
3.-9. Egal
10. Vaduz
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 12450
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von Luigi » 15.09.2020 08:59

Julio Grande hat geschrieben:
15.09.2020 08:50
dimitri1879 hat geschrieben:
14.09.2020 20:13


Vaduz abgeschlagen letzter.
safe tipp!
9. Vaduz
10. FCZ oder Sion
... einen der Beiden wird es erwischen.

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 13902
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von Julio Grande » 15.09.2020 09:01

Luigi hat geschrieben:
15.09.2020 08:59
Julio Grande hat geschrieben:
15.09.2020 08:50
dimitri1879 hat geschrieben:
14.09.2020 20:13


Vaduz abgeschlagen letzter.
safe tipp!
9. Vaduz
10. FCZ oder Sion
... einen der Beiden wird es erwischen.
hoffe ich auch...

aber stand heute ists doch klar Vaduz..

gegen die Feierabend kicker aus malta schon kläglich ausgeschieden.. und auch sonst einfach schwach
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

IlCapitano
Vielschreiber
Beiträge: 649
Registriert: 19.06.2016 11:32

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von IlCapitano » 15.09.2020 09:02

Julio Grande hat geschrieben:
15.09.2020 09:01
Luigi hat geschrieben:
15.09.2020 08:59
Julio Grande hat geschrieben:
15.09.2020 08:50
dimitri1879 hat geschrieben:
14.09.2020 20:13


Vaduz abgeschlagen letzter.
safe tipp!
9. Vaduz
10. FCZ oder Sion
... einen der Beiden wird es erwischen.
hoffe ich auch...

aber stand heute ists doch klar Vaduz..

gegen die Feierabend kicker aus malta schon kläglich ausgeschieden.. und auch sonst einfach schwach
Hoffe, dass wir die Spiele gegen Vaduz für uns entscheiden können und nicht Punktelieferant für Sie sind, wie es schon mal war.

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 10707
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von gordon » 15.09.2020 09:12

FCSG-1879 hat geschrieben:
15.09.2020 08:54
gordon hat geschrieben:
15.09.2020 08:47
FCSG-1879 hat geschrieben:
15.09.2020 08:23

Wie gesagt ich erwarte nichts, habe aber hoffnungen und träume.
Auspfeifen werde ich definitiv niemanden, noch nie gemacht werde ich auch nicht.
Ich habe Diesbach nicht als kein Fan hingestellt habe blos spasseshalber wegen seiner Prognose gefragt ob er fan oder Journalist ist.
Der einzige der sich in meiner Meinung daneben benimmt und mich dumm von der Seite anficktst bist du!
Aber ja allen einen schönen Tag :bowl:
Wenn du es spasseshalber gemeint hast, dann markiere es entsprechend auch so, bspw mit einem entsprechenden smiley, sonst ist es definitiv von deiner seite eine "anfickerei" und stellst sein fansein definitiv in frage mit deiner aussage. Und dann musst du mit einer solchen reaktion rechnen.
Beim zweiten Post habe ich einen Verendet.... ;)
Vlt hast du recht aber dann könnte ich diese Reaktion
von Diesbach erwarten und nicht von dir.....
Gut, ausser, dass ich die aussage als bullshit bezeichnet habe, habe ich dich ja nicht wirklich angegriffen. Und meine meinung darf ich kundtun und wenn man hier drin versucht, die einen fans als weniger toll als andere dazustellen, nur weil sie nicht ganz so eine optimistische prognose machen, dann geht mir das gegen den strich (auch, weil ich selber wie beschrieben jetzt auch nicht mit dem meistertitel rechne). Aber du hat alles spasseshalber gemeint, also hat sichs ja erledigt.
FCSG is our HEART

rimper
...
Beiträge: 1411
Registriert: 03.02.2005 10:33

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von rimper » 15.09.2020 09:16

Tip

1. YB
2. FCB
3. FCSG
4. Servette
5. Luzern
6. Lugano
7. Lausanne
8. FCZ
9. Sion
10. Vaduz

appenzheller
Vielschreiber
Beiträge: 2958
Registriert: 24.08.2011 02:52

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von appenzheller » 15.09.2020 09:22

Wir.
Yb.
Servette.
Luzern.
Basel.
Sion.
Lugano.
Lausanne.
Zirü und Vaduz kämpfen um die barrage!
go hard, or go home!

espenjunge
Wenigschreiber
Beiträge: 281
Registriert: 28.07.2020 10:44

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von espenjunge » 15.09.2020 09:34

1. YB
2. Basel
3. Luzern
4. SG
5. Servette
6. Lugano
7. Lausanne
8. Zürich
9. Vaduz
10. Sion

Hafe
Vielschreiber
Beiträge: 1133
Registriert: 30.01.2011 21:23

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von Hafe » 15.09.2020 09:52

1. YB
2. SG
3. Servette
4. Lausanne
5. Basel
6. Lugano
7. Luzern
8. Sion
9. Vaduz
10. FCZ
Victor Ruiz normal

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 5922
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von dimitri1879 » 15.09.2020 10:09

ernsthaft jetzt, warum sehen so viele die lutscher so weit vorne? :confused: wegen dem valentina gerücht? für mich sind die dieses jahr nach vaduz und zürich abstiegskandidat nr 1.

espenjunge
Wenigschreiber
Beiträge: 281
Registriert: 28.07.2020 10:44

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von espenjunge » 15.09.2020 10:16

dimitri1879 hat geschrieben:
15.09.2020 10:09
ernsthaft jetzt, warum sehen so viele die lutscher so weit vorne? :confused: wegen dem valentina gerücht? für mich sind die dieses jahr nach vaduz und zürich abstiegskandidat nr 1.
haben bereits gegen ende der letzten saison einen lauf gehabt & sollte stocker wirklich kommen wäre das ein transfercoup. zudem keine wirklichen abgänge, einzig die grösse des kaders kann zum nachteil werden. aber ja klar hoffe ich dass die nicht weit oben stehen werden

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 5922
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von dimitri1879 » 15.09.2020 10:24

espenjunge hat geschrieben:
15.09.2020 10:16
dimitri1879 hat geschrieben:
15.09.2020 10:09
ernsthaft jetzt, warum sehen so viele die lutscher so weit vorne? :confused: wegen dem valentina gerücht? für mich sind die dieses jahr nach vaduz und zürich abstiegskandidat nr 1.
haben bereits gegen ende der letzten saison einen lauf gehabt & sollte stocker wirklich kommen wäre das ein transfercoup. zudem keine wirklichen abgänge, einzig die grösse des kaders kann zum nachteil werden. aber ja klar hoffe ich dass die nicht weit oben stehen werden
naja, ein lauf sieht für mich anders aus.. unentschieden gegen krisenbasel, sieg gegen desolate zürcher, davor niederlagen en masse und zwei siege gegen sion und thun, abstiegskandidaten nummer 1 & 3..

luzern.png
luzern.png (40.1 KiB) 324 mal betrachtet
ja, stocker, ob der noch gross stricke zerreist in diesem team? im sturm z.b. eleke gehen lassen müssen. males ja jetzt auch weg. celestini mit basel geflirtet, will eh weg. zudem nicht bekannt dafür, dass er kontinuierlich (weiss grad nicht, ob das wort richtig geschrieben ist :D ..) arbeiten kann.. und dann kommen die nebenschauplätze, die zwischen alpstaeg, stierli, luzerner zeitung und wie sie alle heissen geführt werden.

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 13902
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von Julio Grande » 15.09.2020 10:41

dimitri1879 hat geschrieben:
15.09.2020 10:24
espenjunge hat geschrieben:
15.09.2020 10:16
dimitri1879 hat geschrieben:
15.09.2020 10:09
ernsthaft jetzt, warum sehen so viele die lutscher so weit vorne? :confused: wegen dem valentina gerücht? für mich sind die dieses jahr nach vaduz und zürich abstiegskandidat nr 1.
haben bereits gegen ende der letzten saison einen lauf gehabt & sollte stocker wirklich kommen wäre das ein transfercoup. zudem keine wirklichen abgänge, einzig die grösse des kaders kann zum nachteil werden. aber ja klar hoffe ich dass die nicht weit oben stehen werden
naja, ein lauf sieht für mich anders aus.. unentschieden gegen krisenbasel, sieg gegen desolate zürcher, davor niederlagen en masse und zwei siege gegen sion und thun, abstiegskandidaten nummer 1 & 3..


luzern.png

ja, stocker, ob der noch gross stricke zerreist in diesem team? im sturm z.b. eleke gehen lassen müssen. males ja jetzt auch weg. celestini mit basel geflirtet, will eh weg. zudem nicht bekannt dafür, dass er kontinuierlich (weiss grad nicht, ob das wort richtig geschrieben ist :D ..) arbeiten kann.. und dann kommen die nebenschauplätze, die zwischen alpstaeg, stierli, luzerner zeitung und wie sie alle heissen geführt werden.
+ sawiri
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 5922
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von dimitri1879 » 15.09.2020 10:45

Julio Grande hat geschrieben:
15.09.2020 10:41
dimitri1879 hat geschrieben:
15.09.2020 10:24
espenjunge hat geschrieben:
15.09.2020 10:16
dimitri1879 hat geschrieben:
15.09.2020 10:09
ernsthaft jetzt, warum sehen so viele die lutscher so weit vorne? :confused: wegen dem valentina gerücht? für mich sind die dieses jahr nach vaduz und zürich abstiegskandidat nr 1.
haben bereits gegen ende der letzten saison einen lauf gehabt & sollte stocker wirklich kommen wäre das ein transfercoup. zudem keine wirklichen abgänge, einzig die grösse des kaders kann zum nachteil werden. aber ja klar hoffe ich dass die nicht weit oben stehen werden
naja, ein lauf sieht für mich anders aus.. unentschieden gegen krisenbasel, sieg gegen desolate zürcher, davor niederlagen en masse und zwei siege gegen sion und thun, abstiegskandidaten nummer 1 & 3..


luzern.png

ja, stocker, ob der noch gross stricke zerreist in diesem team? im sturm z.b. eleke gehen lassen müssen. males ja jetzt auch weg. celestini mit basel geflirtet, will eh weg. zudem nicht bekannt dafür, dass er kontinuierlich (weiss grad nicht, ob das wort richtig geschrieben ist :D ..) arbeiten kann.. und dann kommen die nebenschauplätze, die zwischen alpstaeg, stierli, luzerner zeitung und wie sie alle heissen geführt werden.
+ sawiri
stimmt, anja zeidler habe ich auch vergessen :D

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 13902
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von Julio Grande » 15.09.2020 10:47

dimitri1879 hat geschrieben:
15.09.2020 10:45
Julio Grande hat geschrieben:
15.09.2020 10:41
dimitri1879 hat geschrieben:
15.09.2020 10:24
espenjunge hat geschrieben:
15.09.2020 10:16
dimitri1879 hat geschrieben:
15.09.2020 10:09
ernsthaft jetzt, warum sehen so viele die lutscher so weit vorne? :confused: wegen dem valentina gerücht? für mich sind die dieses jahr nach vaduz und zürich abstiegskandidat nr 1.
haben bereits gegen ende der letzten saison einen lauf gehabt & sollte stocker wirklich kommen wäre das ein transfercoup. zudem keine wirklichen abgänge, einzig die grösse des kaders kann zum nachteil werden. aber ja klar hoffe ich dass die nicht weit oben stehen werden
naja, ein lauf sieht für mich anders aus.. unentschieden gegen krisenbasel, sieg gegen desolate zürcher, davor niederlagen en masse und zwei siege gegen sion und thun, abstiegskandidaten nummer 1 & 3..


luzern.png

ja, stocker, ob der noch gross stricke zerreist in diesem team? im sturm z.b. eleke gehen lassen müssen. males ja jetzt auch weg. celestini mit basel geflirtet, will eh weg. zudem nicht bekannt dafür, dass er kontinuierlich (weiss grad nicht, ob das wort richtig geschrieben ist :D ..) arbeiten kann.. und dann kommen die nebenschauplätze, die zwischen alpstaeg, stierli, luzerner zeitung und wie sie alle heissen geführt werden.
+ sawiri
stimmt, anja zeidler habe ich auch vergessen :D
sehe es sonst wie du dimi... Luzern überbewertet
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Sangallä_Heinz
Wenigschreiber
Beiträge: 333
Registriert: 08.05.2018 22:32

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von Sangallä_Heinz » 15.09.2020 10:59

dimitri1879 hat geschrieben:
15.09.2020 10:24
espenjunge hat geschrieben:
15.09.2020 10:16
dimitri1879 hat geschrieben:
15.09.2020 10:09
ernsthaft jetzt, warum sehen so viele die lutscher so weit vorne? :confused: wegen dem valentina gerücht? für mich sind die dieses jahr nach vaduz und zürich abstiegskandidat nr 1.
haben bereits gegen ende der letzten saison einen lauf gehabt & sollte stocker wirklich kommen wäre das ein transfercoup. zudem keine wirklichen abgänge, einzig die grösse des kaders kann zum nachteil werden. aber ja klar hoffe ich dass die nicht weit oben stehen werden
naja, ein lauf sieht für mich anders aus.. unentschieden gegen krisenbasel, sieg gegen desolate zürcher, davor niederlagen en masse und zwei siege gegen sion und thun, abstiegskandidaten nummer 1 & 3..


luzern.png

ja, stocker, ob der noch gross stricke zerreist in diesem team? im sturm z.b. eleke gehen lassen müssen. males ja jetzt auch weg. celestini mit basel geflirtet, will eh weg. zudem nicht bekannt dafür, dass er kontinuierlich (weiss grad nicht, ob das wort richtig geschrieben ist :D ..) arbeiten kann.. und dann kommen die nebenschauplätze, die zwischen alpstaeg, stierli, luzerner zeitung und wie sie alle heissen geführt werden.
Eleke und Males haben letztes Jahr zusammen 5 (!) Tore geschossen. Dafür kassieren sie rund 5 - 6 Millionen. Das ist schon ein starkes Stück. Aber solange keine Zuzüge gemacht werden, sehe ich nicht, wieso sie besser sein sollten als letzte Saison. Wenn dieses Geld jedoch noch investiert wird, dann siehts anders aus. Die einzigen guten Spieler, die Luzern hat sind Müller, Voca und Margiotta.

Antworten