Ukraine-Krise

Alles ausser Fussball
fäbler
...
Beiträge: 1304
Registriert: 26.05.2008 23:27

Re: Ukraine-Krise

Beitrag von fäbler » 09.05.2022 13:50

kemi hat geschrieben:
09.05.2022 13:17
Graf Choinjcki hat geschrieben:
09.05.2022 12:28
kemi hat geschrieben:
09.05.2022 11:05
den russland-hatern" "das heutige Nazi-Ukraine"
den russischen trollen muss langweilig sein, wenn man nun schon in fussballforen putin-propaganda verbreitet.
was genau ist hier putin propaganda?
verpiss und lösch dich bitte wieder... :mad:

das Z zeigt wessen geistes kind du bist.

Benutzeravatar
ryan
Vielschreiber
Beiträge: 2342
Registriert: 25.11.2014 11:22

Re: Ukraine-Krise

Beitrag von ryan » 09.05.2022 13:56

kemi hat geschrieben:
09.05.2022 13:17
Graf Choinjcki hat geschrieben:
09.05.2022 12:28
kemi hat geschrieben:
09.05.2022 11:05
den russland-hatern" "das heutige Nazi-Ukraine"
den russischen trollen muss langweilig sein, wenn man nun schon in fussballforen putin-propaganda verbreitet.
was genau ist hier putin propaganda?
Du rechtfertigst also den Einmarsch sowie die Bombardierung der Zivilbevölkerung der Ukraine mit den Worten von Putin: "Weil es Nazis in der Ukraine hat"???
Alkohol ist für Menschen, die ein paar Hirnzellen weniger verschmerzen können.

Benutzeravatar
ryan
Vielschreiber
Beiträge: 2342
Registriert: 25.11.2014 11:22

Re: Ukraine-Krise

Beitrag von ryan » 09.05.2022 14:22

kemi hat geschrieben:
09.05.2022 14:09
ryan hat geschrieben:
09.05.2022 13:56
kemi hat geschrieben:
09.05.2022 13:17
Graf Choinjcki hat geschrieben:
09.05.2022 12:28
kemi hat geschrieben:
09.05.2022 11:05
den russland-hatern" "das heutige Nazi-Ukraine"
den russischen trollen muss langweilig sein, wenn man nun schon in fussballforen putin-propaganda verbreitet.
was genau ist hier putin propaganda?
Du rechtfertigst also den Einmarsch sowie die Bombardierung der Zivilbevölkerung der Ukraine mit den Worten von Putin: "Weil es Nazis in der Ukraine hat"???
ich rechtfertige gar nix. aber weisst du was seit 2014 im donbass so passiert und warum dort 10'000 zivilisten gestorben sind?
- Massaker von Odessa 2014, indem die Faschisten 50+ Zivilisten bei lebendigem Leibe verbrannt und ermordet haben?
- maidan coup im 2014
- Bombardierung und Terrorisierung der Menschen im Donbass durch Angriffe auf Häuser, Schulen, Krankenhäuser etc
- Poroschenko hat den Menschen im osten die Rente gestrichen, Löhne wurde nicht bezahlt, den ärmsten der armen wurde alles genommen:
- Das Minsker 2 abkommen welches jede tag zu 100fach seitens der Ukrainer verstossen wurde
- Verbannung der russischen Sprache, Kirche, Literatur etc.

Aber eben, die Leute ignorieren komplett was da alles veranstaltet wurde.. Pure ignoranz und bestimmt keine 'putin propaganda'


Tu nicht so als wäre nix davor passiert und das Putin im Februar 2022 'grundlos' die Ukraine angegriffen hat.
Hab ich den so getan? :confused: Hab dich lediglich gefragt ob sich der Krieg für dich so rechtfertigen lässt, mehr nicht.
Alkohol ist für Menschen, die ein paar Hirnzellen weniger verschmerzen können.

fäbler
...
Beiträge: 1304
Registriert: 26.05.2008 23:27

Re: Ukraine-Krise

Beitrag von fäbler » 09.05.2022 14:31

kemi hat geschrieben:
09.05.2022 14:09
ryan hat geschrieben:
09.05.2022 13:56
kemi hat geschrieben:
09.05.2022 13:17
Graf Choinjcki hat geschrieben:
09.05.2022 12:28
kemi hat geschrieben:
09.05.2022 11:05
den russland-hatern" "das heutige Nazi-Ukraine"
den russischen trollen muss langweilig sein, wenn man nun schon in fussballforen putin-propaganda verbreitet.
was genau ist hier putin propaganda?
Du rechtfertigst also den Einmarsch sowie die Bombardierung der Zivilbevölkerung der Ukraine mit den Worten von Putin: "Weil es Nazis in der Ukraine hat"???
ich rechtfertige gar nix. aber weisst du was seit 2014 im donbass so passiert und warum dort 10'000 zivilisten gestorben sind?
- Massaker von Odessa 2014, indem die Faschisten 50+ Zivilisten bei lebendigem Leibe verbrannt und ermordet haben?
- maidan coup im 2014
- Bombardierung und Terrorisierung der Menschen im Donbass durch Angriffe auf Häuser, Schulen, Krankenhäuser etc
- Poroschenko hat den Menschen im osten die Rente gestrichen, Löhne wurde nicht bezahlt, den ärmsten der armen wurde alles genommen:
- Das Minsker 2 abkommen welches jede tag zu 100fach seitens der Ukrainer verstossen wurde
- Verbannung der russischen Sprache, Kirche, Literatur etc.

Aber eben, die Leute ignorieren komplett was da alles veranstaltet wurde.. Pure ignoranz und bestimmt keine 'putin propaganda'


Tu nicht so als wäre nix davor passiert und das Putin im Februar 2022 'grundlos' die Ukraine angegriffen hat.
es gibt auch andere möglichkeiten gegen diese (unbelegten) verfehlungen zu reagieren als mit einem vernichtungskrieg..

verpiss di eifach wieder

Sritel
Vielschreiber
Beiträge: 860
Registriert: 31.01.2022 14:13

Re: Ukraine-Krise

Beitrag von Sritel » 09.05.2022 14:50

kemi hat geschrieben:
09.05.2022 14:40
fäbler hat geschrieben:
09.05.2022 14:31
kemi hat geschrieben:
09.05.2022 14:09
ryan hat geschrieben:
09.05.2022 13:56
kemi hat geschrieben:
09.05.2022 13:17


was genau ist hier putin propaganda?
Du rechtfertigst also den Einmarsch sowie die Bombardierung der Zivilbevölkerung der Ukraine mit den Worten von Putin: "Weil es Nazis in der Ukraine hat"???
ich rechtfertige gar nix. aber weisst du was seit 2014 im donbass so passiert und warum dort 10'000 zivilisten gestorben sind?
- Massaker von Odessa 2014, indem die Faschisten 50+ Zivilisten bei lebendigem Leibe verbrannt und ermordet haben?
- maidan coup im 2014
- Bombardierung und Terrorisierung der Menschen im Donbass durch Angriffe auf Häuser, Schulen, Krankenhäuser etc
- Poroschenko hat den Menschen im osten die Rente gestrichen, Löhne wurde nicht bezahlt, den ärmsten der armen wurde alles genommen:
- Das Minsker 2 abkommen welches jede tag zu 100fach seitens der Ukrainer verstossen wurde
- Verbannung der russischen Sprache, Kirche, Literatur etc.

Aber eben, die Leute ignorieren komplett was da alles veranstaltet wurde.. Pure ignoranz und bestimmt keine 'putin propaganda'


Tu nicht so als wäre nix davor passiert und das Putin im Februar 2022 'grundlos' die Ukraine angegriffen hat.
es gibt auch andere möglichkeiten gegen diese (unbelegten) verfehlungen zu reagieren als mit einem vernichtungskrieg..

verpiss di eifach wieder
unbelegten verfehlungen?
Geh doch mal in die Ostukraine und sag das den menschen :) Die 10'000+ ermordeten ukrainer die sich eher nach russland richteten statt nach dem westen können Dir aber gerne von diesen 'verfehlungen' berichten.

ja klar gibt es andere Möglichkeiten, aber auch der westen hat jegliche Art von Zusammenarbeit in Sache 'Sicherheitsgarantien Russlands' ignoriert - stattdessen wurde konstant provoziert und die Nato nach osten erweitert.
ist das gute recht eines jeden staates, sich einem bündnis anzuschliessen. wenn die russen damit ein problem haben, ist es per se ihr problem. rechtfertig in keinster weise einen angriff. weil wenn sich die russen ruhig verhalten, brauchen sie vor der nato keine angst zu haben.

paranoid nennt man das.

und wie man nur im geringsten legitimieren bzw. sich zurecht biegen kann, was die russen derzeit abziehen, entzieht sich meiner vorstellungskraft.

Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 8404
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: Ukraine-Krise

Beitrag von Graf Choinjcki » 09.05.2022 14:53

kemi hat geschrieben:
09.05.2022 14:40
ja klar gibt es andere Möglichkeiten, aber auch der westen hat jegliche Art von Zusammenarbeit in Sache 'Sicherheitsgarantien Russlands' ignoriert - stattdessen wurde konstant provoziert und die Nato nach osten erweitert.
da könnt ich kotzen wenn ich solchen müll lese. die ostländer wollten alle freiwillig in die nato. und wenn du mal selber das hirn einschaltest, dann würdest du selber draufkommen wieso. aber hirn einschalten ist bei dem müll, den du hier verbreitest wohl hoffnungslos.
Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

Benutzeravatar
kasdandler
Vielschreiber
Beiträge: 2563
Registriert: 03.02.2013 16:30

Re: Ukraine-Krise

Beitrag von kasdandler » 09.05.2022 16:34

kemi hat geschrieben:
09.05.2022 13:17
Graf Choinjcki hat geschrieben:
09.05.2022 12:28
kemi hat geschrieben:
09.05.2022 11:05
den russland-hatern" "das heutige Nazi-Ukraine"
den russischen trollen muss langweilig sein, wenn man nun schon in fussballforen putin-propaganda verbreitet.
was genau ist hier putin propaganda?
Du meldest Dich hier an und Dein 1. Beitrag ist eine Rechtfertigung des Krieges. Daher liegt der Verdacht auf einen reinen Propagandaaccount ziemlich nahe.
Wohin Du auch gehst, was immer Du tust, ich bin ein Teil von Dir

Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 8404
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: Ukraine-Krise

Beitrag von Graf Choinjcki » 09.05.2022 17:04

kemi hat geschrieben:
09.05.2022 16:51
kasdandler hat geschrieben:
09.05.2022 16:34
kemi hat geschrieben:
09.05.2022 13:17
Graf Choinjcki hat geschrieben:
09.05.2022 12:28
kemi hat geschrieben:
09.05.2022 11:05
den russland-hatern" "das heutige Nazi-Ukraine"
den russischen trollen muss langweilig sein, wenn man nun schon in fussballforen putin-propaganda verbreitet.
was genau ist hier putin propaganda?
Du meldest Dich hier an und Dein 1. Beitrag ist eine Rechtfertigung des Krieges. Daher liegt der Verdacht auf einen reinen Propagandaaccount ziemlich nahe.
Ich habe nirgends den Krieg gerechtfertigt, nur dass es in der Ukraine 'Nazis' oder Faschisten, nennt es wie ihr es wollt, gibt.
nazis oder faschisten gibt es wahrscheinlich in jedem land, auch in der schweiz. bin mal gespannt, welches land uns angreift um die schweiz zu entnazifizieren. ach ja, bezüglich nazis, gruppe wagner sagt dir was? mit nazis nazis bekämpfen?
Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

Benutzeravatar
Zelli_Supastah
that is what you are
Beiträge: 1115
Registriert: 12.04.2008 22:57

Re: Ukraine-Krise

Beitrag von Zelli_Supastah » 09.05.2022 17:35

kemi hat geschrieben:
09.05.2022 17:15
Graf Choinjcki hat geschrieben:
09.05.2022 17:04
kemi hat geschrieben:
09.05.2022 16:51
kasdandler hat geschrieben:
09.05.2022 16:34
kemi hat geschrieben:
09.05.2022 13:17


was genau ist hier putin propaganda?
Du meldest Dich hier an und Dein 1. Beitrag ist eine Rechtfertigung des Krieges. Daher liegt der Verdacht auf einen reinen Propagandaaccount ziemlich nahe.
Ich habe nirgends den Krieg gerechtfertigt, nur dass es in der Ukraine 'Nazis' oder Faschisten, nennt es wie ihr es wollt, gibt.
nazis oder faschisten gibt es wahrscheinlich in jedem land, auch in der schweiz. bin mal gespannt, welches land uns angreift um die schweiz zu entnazifizieren. ach ja, bezüglich nazis, gruppe wagner sagt dir was? mit nazis nazis bekämpfen?
Wenn wir schweizer 10'000 Zivilisten im eigenen Land umbringen dann kann es durchaus sein dass uns ein anderes land angreift.

ja wagner group, klar, auch die russen haben nazis. Die haben aber nichts zu melden in der obersten Regierung.
Andersrum wie in Kiev, wenn sich ein Zelensky und seine Leute sich mit Nazis abgeben dann ist dies schon etwas eine andere Sache.

Vor wenigen Wochen hat der gute Zelensky zwei Azov-Nazis per Live-Übertragung mit ins Griechische Parlament genommen, die Leute konnten es nicht fassen und haben den Saal verlassen.
https://www.reuters.com/world/europe/az ... 022-04-07/

Auch heute zum Tag des Sieges gegen Nazi-Deutschland hatte Zelensky einen Solaten mit SS-Nazi-Totenkopf symbol auf insta gepostet und zum 'sieg gegen nazismus' gratuliert, danach aber schnell wieder gelöscht.
https://twitter.com/MapsUkraine/status/ ... 3620426752
Noch so ein behinderter Drecksfaschist für die Idiotenliste! Überrascht mich immer und immer wieder, wie viel solchen Nazi- und Faschisten-Abschaumes es unter uns doch gibt.

noway22
Vielschreiber
Beiträge: 783
Registriert: 08.11.2021 10:58

Re: Ukraine-Krise

Beitrag von noway22 » 09.05.2022 18:06

kemi hat geschrieben:
09.05.2022 16:51
kasdandler hat geschrieben:
09.05.2022 16:34
kemi hat geschrieben:
09.05.2022 13:17
Graf Choinjcki hat geschrieben:
09.05.2022 12:28
kemi hat geschrieben:
09.05.2022 11:05
den russland-hatern" "das heutige Nazi-Ukraine"
den russischen trollen muss langweilig sein, wenn man nun schon in fussballforen putin-propaganda verbreitet.
was genau ist hier putin propaganda?
Du meldest Dich hier an und Dein 1. Beitrag ist eine Rechtfertigung des Krieges. Daher liegt der Verdacht auf einen reinen Propagandaaccount ziemlich nahe.
Ich habe nirgends den Krieg gerechtfertigt, nur dass es in der Ukraine 'Nazis' oder Faschisten, nennt es wie ihr es wollt, gibt.
das ist definitiv so - doch die gibts bei uns in der schweiz, in deutschland, österreich usw. ebenfalls.

genau u.a. aus diesem grund ist die begründung der invasion damit eine katastrophe.
#zämä 💚 💚 💚

Magic
Vielschreiber
Beiträge: 831
Registriert: 03.08.2018 09:18

Re: Ukraine-Krise

Beitrag von Magic » 09.05.2022 20:14

kemi hat geschrieben:
09.05.2022 14:09
ryan hat geschrieben:
09.05.2022 13:56
kemi hat geschrieben:
09.05.2022 13:17
Graf Choinjcki hat geschrieben:
09.05.2022 12:28
kemi hat geschrieben:
09.05.2022 11:05
den russland-hatern" "das heutige Nazi-Ukraine"
den russischen trollen muss langweilig sein, wenn man nun schon in fussballforen putin-propaganda verbreitet.
was genau ist hier putin propaganda?
Du rechtfertigst also den Einmarsch sowie die Bombardierung der Zivilbevölkerung der Ukraine mit den Worten von Putin: "Weil es Nazis in der Ukraine hat"???
ich rechtfertige gar nix. aber weisst du was seit 2014 im donbass so passiert und warum dort 10'000 zivilisten gestorben sind?
- Massaker von Odessa 2014, indem die Faschisten 50+ Zivilisten bei lebendigem Leibe verbrannt und ermordet haben?
- maidan coup im 2014
- Bombardierung und Terrorisierung der Menschen im Donbass durch Angriffe auf Häuser, Schulen, Krankenhäuser etc
- Poroschenko hat den Menschen im osten die Rente gestrichen, Löhne wurde nicht bezahlt, den ärmsten der armen wurde alles genommen:
- Das Minsker 2 abkommen welches jede tag zu 100fach seitens der Ukrainer verstossen wurde
- Verbannung der russischen Sprache, Kirche, Literatur etc.

Aber eben, die Leute ignorieren komplett was da alles veranstaltet wurde.. Pure ignoranz und bestimmt keine 'putin propaganda'


Tu nicht so als wäre nix davor passiert und das Putin im Februar 2022 'grundlos' die Ukraine angegriffen hat.
Für mich ist es absolut OK, wenn Du deine andere Meinung hier in einem Diskussionsforum vertrittst. Trotzdem sind deine Ausführungen schon auch etwas aus dem Kontext gerissen. Es stimmt zwar, dass z.B. im Donbass seit 2014 ca. 13'000 Menschen getötet wurden. Aber weshalb? Weil die Russen daran selbst nicht ganz unschuldig sind (Stichwort: Annexion Krim und Destabilisierung eines anderen, souveränen Staates).

Ich sehe das deshalb etwas anders als du (bin aber gerne offen für deine Einwände):

- Russlands grösster Feind ist nicht die NATO, sondern die Demokratie. Humanität scheint ebenfalls ein Fremdwort zu sein.
- Es gab zwar ein (zugegebenermassen unglückliches) Versprechen, aber niemals einen Vertrag, der eine NATO-Ostweiterung vollends ausschloss. Wenn jemand einen Vertrag gebrochen hat, dann waren das die Russen mit ihrem Krieg gegen die Ukraine...
Die Ostblockstaaten haben sich auch allesamt freiwillig der NATO angeschlossen. Wie es sich nun zeigt, nicht ganz unbegründet.
- Jedes Land ist souverän und darf selber entscheiden, in welche Richtung es gehen möchte. Offenbar hat Russland in der Vergangenheit die
Hausaufgaben nicht richtig gemacht (Autokratie bzw. zu viel Macht einer einzigen Person). Das ukrainische Volk ist nicht dumm.
- P. möchte nicht, dass sein Volk sieht, dass es den Ukrainern unter einer westlich orientierten Demokratie plötzlich besser gehen könnte, denn
das könnte seine Macht gefährden. U.a. deshalb will man ja auch pro-russische Marjonetten in Regierungen der ehemaligen SU installieren.
- P. ist ein Narzisst und ein nostalgischer Imperialist. Er sollte in der Neuzeit doch etwas vermehrt im Internet- anstatt in den Biographien von
Stalin und Hitler lesen. Vielleicht würde er dann den Puls der Zeit etwas besser spüren. Aber das möchte er ja offensichtlich gar nicht.

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 15940
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Ukraine-Krise

Beitrag von Julio Grande » 10.05.2022 08:43

Magic hat geschrieben:
09.05.2022 20:14
kemi hat geschrieben:
09.05.2022 14:09
ryan hat geschrieben:
09.05.2022 13:56
kemi hat geschrieben:
09.05.2022 13:17
Graf Choinjcki hat geschrieben:
09.05.2022 12:28


den russischen trollen muss langweilig sein, wenn man nun schon in fussballforen putin-propaganda verbreitet.
was genau ist hier putin propaganda?
Du rechtfertigst also den Einmarsch sowie die Bombardierung der Zivilbevölkerung der Ukraine mit den Worten von Putin: "Weil es Nazis in der Ukraine hat"???
ich rechtfertige gar nix. aber weisst du was seit 2014 im donbass so passiert und warum dort 10'000 zivilisten gestorben sind?
- Massaker von Odessa 2014, indem die Faschisten 50+ Zivilisten bei lebendigem Leibe verbrannt und ermordet haben?
- maidan coup im 2014
- Bombardierung und Terrorisierung der Menschen im Donbass durch Angriffe auf Häuser, Schulen, Krankenhäuser etc
- Poroschenko hat den Menschen im osten die Rente gestrichen, Löhne wurde nicht bezahlt, den ärmsten der armen wurde alles genommen:
- Das Minsker 2 abkommen welches jede tag zu 100fach seitens der Ukrainer verstossen wurde
- Verbannung der russischen Sprache, Kirche, Literatur etc.

Aber eben, die Leute ignorieren komplett was da alles veranstaltet wurde.. Pure ignoranz und bestimmt keine 'putin propaganda'


Tu nicht so als wäre nix davor passiert und das Putin im Februar 2022 'grundlos' die Ukraine angegriffen hat.
Für mich ist es absolut OK, wenn Du deine andere Meinung hier in einem Diskussionsforum vertrittst. Trotzdem sind deine Ausführungen schon auch etwas aus dem Kontext gerissen. Es stimmt zwar, dass z.B. im Donbass seit 2014 ca. 13'000 Menschen getötet wurden. Aber weshalb? Weil die Russen daran selbst nicht ganz unschuldig sind (Stichwort: Annexion Krim und Destabilisierung eines anderen, souveränen Staates).

Ich sehe das deshalb etwas anders als du (bin aber gerne offen für deine Einwände):

- Russlands grösster Feind ist nicht die NATO, sondern die Demokratie. Humanität scheint ebenfalls ein Fremdwort zu sein.
- Es gab zwar ein (zugegebenermassen unglückliches) Versprechen, aber niemals einen Vertrag, der eine NATO-Ostweiterung vollends ausschloss. Wenn jemand einen Vertrag gebrochen hat, dann waren das die Russen mit ihrem Krieg gegen die Ukraine...
Die Ostblockstaaten haben sich auch allesamt freiwillig der NATO angeschlossen. Wie es sich nun zeigt, nicht ganz unbegründet.
- Jedes Land ist souverän und darf selber entscheiden, in welche Richtung es gehen möchte. Offenbar hat Russland in der Vergangenheit die
Hausaufgaben nicht richtig gemacht (Autokratie bzw. zu viel Macht einer einzigen Person). Das ukrainische Volk ist nicht dumm.
- P. möchte nicht, dass sein Volk sieht, dass es den Ukrainern unter einer westlich orientierten Demokratie plötzlich besser gehen könnte, denn
das könnte seine Macht gefährden. U.a. deshalb will man ja auch pro-russische Marjonetten in Regierungen der ehemaligen SU installieren.
- P. ist ein Narzisst und ein nostalgischer Imperialist. Er sollte in der Neuzeit doch etwas vermehrt im Internet- anstatt in den Biographien von
Stalin und Hitler lesen. Vielleicht würde er dann den Puls der Zeit etwas besser spüren. Aber das möchte er ja offensichtlich gar nicht.
toller beitrag Magic.

sehe es grösstenteils wie du
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 8404
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: Ukraine-Krise

Beitrag von Graf Choinjcki » 13.05.2022 21:22

hey kemi, was kommt als nächstes? haben die finnen auch 10'000 russen umgebracht? oder wie rechtfertigst du die drohungen von deinem freund vladi gegen finnland?
Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

Benutzeravatar
Ben King
Spamer
Beiträge: 5547
Registriert: 05.02.2014 14:01

Re: Ukraine-Krise

Beitrag von Ben King » 13.05.2022 22:14

Der Clash der Systeme heisst Demokratie vs Kleptokratie
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered. — George Best

Benutzeravatar
Mokoena
Vielschreiber
Beiträge: 833
Registriert: 27.05.2019 09:58

Re: Ukraine-Krise

Beitrag von Mokoena » 16.05.2022 15:44

Graf Choinjcki hat geschrieben:
13.05.2022 21:22
hey kemi, was kommt als nächstes? haben die finnen auch 10'000 russen umgebracht? oder wie rechtfertigst du die drohungen von deinem freund vladi gegen finnland?
Den Beitritt der Schweden wollen die Russen auch nicht akzeptieren. Aber da ist der Troll wohl argumentativ überfordert ;)

Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 8404
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: Ukraine-Krise

Beitrag von Graf Choinjcki » 25.05.2022 10:46

Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

Benutzeravatar
ryan
Vielschreiber
Beiträge: 2342
Registriert: 25.11.2014 11:22

Re: Ukraine-Krise

Beitrag von ryan » 25.05.2022 11:22

In Helsinki mit einigen Finnen gesprochen, die Angst vor Putin ist dort allgegenwärtig. Putin treibt mit seinem sinnlosen Krieg immer mehr Nationen in die Nato, bis die Russen alleine dastehen... Soll endlich den Bettel abgeben.
Alkohol ist für Menschen, die ein paar Hirnzellen weniger verschmerzen können.

Magic
Vielschreiber
Beiträge: 831
Registriert: 03.08.2018 09:18

Re: Ukraine-Krise

Beitrag von Magic » 25.05.2022 19:51

Eigentlich hätte man am Verhandlungstisch schon lange eine Lösung erzielen können:

- Ukraine wird neutral => keine Natostützpunkte in der UA
- Donbass von mir aus zu Russland
- Sicherheitsgarantien für die UA durch die Nato o.a./ o.ä.

Das wäre mMn ein gangbarer Kompromiss gewesen. Verdeutlicht einmal mehr, dass es Putin alles andere, als um seine proklamierten Kriegsgründe ging.

Aber ja, lieber die Ukraine ganz vernichten und weitere Territorien einnehmen. Dass die Nato schon bald mit 1300km direkt an Russland grenzt, bleibt ja nur ein kleiner (und widersprüchlicher) Kollateralschaden.
Zuletzt geändert von Magic am 26.05.2022 11:18, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Ben King
Spamer
Beiträge: 5547
Registriert: 05.02.2014 14:01

Re: Ukraine-Krise

Beitrag von Ben King » 25.05.2022 21:29

Jetzt kommt es zu einer bipolaren Weltordnung. Auf der einen Seite der Westen und auf der anderen Seite Russland, China, Indien und Iran. Um die Gunst der restlichen Länder wird von beiden Seiten gebuhlt. ;)
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered. — George Best

Benutzeravatar
hello again
Vielschreiber
Beiträge: 3617
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Ukraine-Krise

Beitrag von hello again » 25.05.2022 22:00

Ben King hat geschrieben:
25.05.2022 21:29
Jetzt kommt es zu einer bipolaren Weltordnung. Auf der einen Seite der Westen und auf der anderen Seite Russland, China, Indien und Iran. Um die Gunst der restlichen Länder wird von beiden Seiten gebuhlt. ;)
Wenn Putin in 1 Jahr weg ist, kann vieles wieder ganz anders kommen.
Meh Dräck...

Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 8404
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: Ukraine-Krise

Beitrag von Graf Choinjcki » 26.05.2022 12:57

Ben King hat geschrieben:
25.05.2022 21:29
Jetzt kommt es zu einer bipolaren Weltordnung. Auf der einen Seite der Westen und auf der anderen Seite Russland, China, Indien und Iran. Um die Gunst der restlichen Länder wird von beiden Seiten gebuhlt. ;)
dann sollen aber alle, die immer über den pööösen westen motzen sich in einem ihrer traumländer mit dem traumdiktator niederlassen und dort ihre neuen freiheiten geniessen.
Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

Benutzeravatar
Ben King
Spamer
Beiträge: 5547
Registriert: 05.02.2014 14:01

Re: Ukraine-Krise

Beitrag von Ben King » 26.05.2022 13:49

Graf Choinjcki hat geschrieben:
26.05.2022 12:57
Ben King hat geschrieben:
25.05.2022 21:29
Jetzt kommt es zu einer bipolaren Weltordnung. Auf der einen Seite der Westen und auf der anderen Seite Russland, China, Indien und Iran. Um die Gunst der restlichen Länder wird von beiden Seiten gebuhlt. ;)
dann sollen aber alle, die immer über den pööösen westen motzen sich in einem ihrer traumländer mit dem traumdiktator niederlassen und dort ihre neuen freiheiten geniessen.
Ich bin Schweizer und muss die Schweiz verteidigen, sonst nichts. Ich bin mit niemandem im Krieg, frage mich aber schon, wie der Mensch so dumm sein kann und immer wieder kriegen muss. ;)
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered. — George Best

Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 8404
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: Ukraine-Krise

Beitrag von Graf Choinjcki » 26.05.2022 16:06

Ben King hat geschrieben:
26.05.2022 13:49
Graf Choinjcki hat geschrieben:
26.05.2022 12:57
Ben King hat geschrieben:
25.05.2022 21:29
Jetzt kommt es zu einer bipolaren Weltordnung. Auf der einen Seite der Westen und auf der anderen Seite Russland, China, Indien und Iran. Um die Gunst der restlichen Länder wird von beiden Seiten gebuhlt. ;)
dann sollen aber alle, die immer über den pööösen westen motzen sich in einem ihrer traumländer mit dem traumdiktator niederlassen und dort ihre neuen freiheiten geniessen.
Ich bin Schweizer und muss die Schweiz verteidigen, sonst nichts. Ich bin mit niemandem im Krieg, frage mich aber schon, wie der Mensch so dumm sein kann und immer wieder kriegen muss. ;)
geht ja nicht um dich. geht unter anderem um leute, die während corona von diktatur geschwafelt und liberté gerufen haben, und nun putin unterstützen. davon gibt es leider viel zu viele.
Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

Magic
Vielschreiber
Beiträge: 831
Registriert: 03.08.2018 09:18

Re: Ukraine-Krise

Beitrag von Magic » 31.05.2022 16:42


Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 8404
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: Ukraine-Krise

Beitrag von Graf Choinjcki » 31.05.2022 19:07

sicher nur westliche propaganda. sowas würden die russen doch nie machen. sowieso ist der westen daran schuld. wacht auf!
Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

Antworten