Ski Alpin

Alles ausser Fussball
speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 2795
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Ski Alpin

Beitrag von speed85 » 12.11.2019 18:02

Platzwart hat geschrieben:
12.11.2019 16:22
Cédric Noger gemäss FCSG-Insta-Story heute mit Stoj auf dem Trainingsplatz. :beten:
Wird Klinsi als Nummer 2 schon bald abgelöst? :eek:
Und du meinst, dass Klinsi deshalb beginnt Ski Alpin zu fahren?
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Benutzeravatar
Platzwart
Vielschreiber
Beiträge: 796
Registriert: 01.02.2011 19:12

Re: Ski Alpin

Beitrag von Platzwart » 13.11.2019 08:59

speed85 hat geschrieben:
12.11.2019 18:02
Platzwart hat geschrieben:
12.11.2019 16:22
Cédric Noger gemäss FCSG-Insta-Story heute mit Stoj auf dem Trainingsplatz. :beten:
Wird Klinsi als Nummer 2 schon bald abgelöst? :eek:
Und du meinst, dass Klinsi deshalb beginnt Ski Alpin zu fahren?
Glaube nicht, dass sich der Beachboy auf Schnee wirklich allzu wohl fühlen würde ;)
Ei Stadt, ein Verein, ei Liebi. NUR DER FCSG!

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8030
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Ski Alpin

Beitrag von Mythos » 05.12.2019 09:23

https://www.tagesanzeiger.ch/sport/wint ... y/21459094

Lara und Valon .. da haben sich zwei gefunden..
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

1879
espenmoos
Beiträge: 2194
Registriert: 31.07.2004 10:50

Re: Ski Alpin

Beitrag von 1879 » 05.12.2019 19:10

Grün-weisses Adelboden? Unterstütze unseren „Espenmoos-Helm-Fahrer“ Cedric Noger am 11.1. beim RS in Adelboden.
Der Cedric Noger Fanclub hat Tickets und plant bei genügen Anmeldungen eine gemeinsame Anfahrt aus der Ostschweiz.
Bei Interesse bitte PN an mich (wenn möglich bis morgen Freitag :D )

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 4218
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Ski Alpin

Beitrag von Zuschauer » 05.12.2019 20:02

1879 hat geschrieben:
05.12.2019 19:10
Grün-weisses Adelboden? Unterstütze unseren „Espenmoos-Helm-Fahrer“ Cedric Noger am 11.1. beim RS in Adelboden.
Der Cedric Noger Fanclub hat Tickets und plant bei genügen Anmeldungen eine gemeinsame Anfahrt aus der Ostschweiz.
Bei Interesse bitte PN an mich (wenn möglich bis morgen Freitag :D )
extrazug? :D

hopp cedi
http://www.youtube.com/watch?v=9BwES-DnXyg&feature=related

verde bianco
Wenigschreiber
Beiträge: 489
Registriert: 31.07.2017 16:45

Re: Ski Alpin

Beitrag von verde bianco » 06.12.2019 09:18

1879 hat geschrieben:
05.12.2019 19:10
Grün-weisses Adelboden? Unterstütze unseren „Espenmoos-Helm-Fahrer“ Cedric Noger am 11.1. beim RS in Adelboden.
Der Cedric Noger Fanclub hat Tickets und plant bei genügen Anmeldungen eine gemeinsame Anfahrt aus der Ostschweiz.
Bei Interesse bitte PN an mich (wenn möglich bis morgen Freitag :D )
Ein bisschen mehr Vorlaufzeit wäre praktisch gewesen. :D
Vlado hat geschrieben:
24.02.2020 15:00
Genauso übel wie Rassisten sind Typen, die das alles auch noch Schön-, respektive wegreden.

Benutzeravatar
kasdandler
Vielschreiber
Beiträge: 2201
Registriert: 03.02.2013 16:30

Re: Ski Alpin

Beitrag von kasdandler » 06.12.2019 15:02

1879 hat geschrieben:
05.12.2019 19:10
Grün-weisses Adelboden? Unterstütze unseren „Espenmoos-Helm-Fahrer“ Cedric Noger am 11.1. beim RS in Adelboden.
Der Cedric Noger Fanclub hat Tickets und plant bei genügen Anmeldungen eine gemeinsame Anfahrt aus der Ostschweiz.
Bei Interesse bitte PN an mich (wenn möglich bis morgen Freitag :D )
Gibt‘s ne Choreo? :D
Wohin Du auch gehst, was immer Du tust, ich bin ein Teil von Dir

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 13988
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Ski Alpin

Beitrag von Julio Grande » 06.12.2019 15:32

Schnee gibt's überall. Nicht nur in Adelboden
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

1879
espenmoos
Beiträge: 2194
Registriert: 31.07.2004 10:50

Re: Ski Alpin

Beitrag von 1879 » 07.12.2019 14:55

kasdandler hat geschrieben:
06.12.2019 15:02
1879 hat geschrieben:
05.12.2019 19:10
Grün-weisses Adelboden? Unterstütze unseren „Espenmoos-Helm-Fahrer“ Cedric Noger am 11.1. beim RS in Adelboden.
Der Cedric Noger Fanclub hat Tickets und plant bei genügen Anmeldungen eine gemeinsame Anfahrt aus der Ostschweiz.
Bei Interesse bitte PN an mich (wenn möglich bis morgen Freitag :D )
Gibt‘s ne Choreo? :D
Choreo ist nicht geplant, dafür 1879 grüne Rauchtöpfe ;)

Benutzeravatar
Ben King
Vielschreiber
Beiträge: 3140
Registriert: 05.02.2014 14:01

Re: Ski Alpin

Beitrag von Ben King » 28.12.2019 13:23

Urs Kryenbühl :beten:
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered. — George Best

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 5991
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Ski Alpin

Beitrag von dimitri1879 » 15.01.2020 09:39

schon unglaublich, dass 3 slalom siege reichen, um bester schweizer slalomfahrer aller zeiten zu sein :bowl:
aber geiler typ der yule und super interview nach dem sieg am sonntag :beten: erfrischend.

plus ist die schweiz in der nationenwertung erster und damit zum ersten mal seit 30 (?) jahren wieder vor den ösis :beten:

wengen kann kommen :)

Benutzeravatar
Charlie Harper
Vielschreiber
Beiträge: 1122
Registriert: 19.02.2011 16:16

Re: Ski Alpin

Beitrag von Charlie Harper » 15.01.2020 16:06

dimitri1879 hat geschrieben:
15.01.2020 09:39
schon unglaublich, dass 3 slalom siege reichen, um bester schweizer slalomfahrer aller zeiten zu sein :bowl:
aber geiler typ der yule und super interview nach dem sieg am sonntag :beten: erfrischend.

plus ist die schweiz in der nationenwertung erster und damit zum ersten mal seit 30 (?) jahren wieder vor den ösis :beten:

wengen kann kommen :)
In der Tat unglaublich. Man hat die letzten 50 Jahre definitiv verpasst Slalom zu trainieren. Jetzt haben wir da endlich ein starkes Team, dafür harzt es in der Abfahrt. Abgesehen von Feuz und Kryenbül ist man da eher mager unterwegs zumindest im Vergleich zu früher.

Von daher Wengen kann kommen vorallem der Slalom.

Die Frauen müssen noch etwas zulegen und dann wird die 30 Jahre anhaltende Ösi-Herrschaft endlich durchbrochen. Nur schade hat mein Anbieter keine Wette drauf..
Zuletzt geändert von Charlie Harper am 15.01.2020 17:06, insgesamt 1-mal geändert.
Weltkulturerbe FC St.Gallen

http://www.graphicguestbook.com/charliesbook

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 13988
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Ski Alpin

Beitrag von Julio Grande » 15.01.2020 16:10

Charlie Harper hat geschrieben:
15.01.2020 16:06
und Kryenbül ist man da eher mager unterwegs zumindest im Vergleich zu früher.

warscheinlich Saisonende von kryenbül
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

AgentNAVI
Vielschreiber
Beiträge: 650
Registriert: 10.03.2018 14:15

Re: Ski Alpin

Beitrag von AgentNAVI » 16.01.2020 22:09

Charlie Harper hat geschrieben:
15.01.2020 16:06
dimitri1879 hat geschrieben:
15.01.2020 09:39
schon unglaublich, dass 3 slalom siege reichen, um bester schweizer slalomfahrer aller zeiten zu sein :bowl:
aber geiler typ der yule und super interview nach dem sieg am sonntag :beten: erfrischend.

plus ist die schweiz in der nationenwertung erster und damit zum ersten mal seit 30 (?) jahren wieder vor den ösis :beten:

wengen kann kommen :)
In der Tat unglaublich. Man hat die letzten 50 Jahre definitiv verpasst Slalom zu trainieren. Jetzt haben wir da endlich ein starkes Team, dafür harzt es in der Abfahrt. Abgesehen von Feuz und Kryenbül ist man da eher mager unterwegs zumindest im Vergleich zu früher.

Von daher Wengen kann kommen vorallem der Slalom.

Die Frauen müssen noch etwas zulegen und dann wird die 30 Jahre anhaltende Ösi-Herrschaft endlich durchbrochen. Nur schade hat mein Anbieter keine Wette drauf..
Bei den Männern gibt es in jeder Disziplin Fahrer die realistische Podestchancen haben und das in praktisch jedem Rennen! Ich würde auch nicht sagen dass man in der Abfahrt nicht gut ist. Mit Feuz und Caviezel hat man zwei Kandidaten die bei jedem Rennen aufs Podest bzw. Top 10 fahren können. Auch Kryenbüel ist ein vielversprechendes Talent, auch wenn seine Saison leider wohl vorbei ist. Aber klar ist, dass man im Slalom aktuell die grössten Chancen hat, wobei sich das innert Kürze wieder ändern kann.
Deshalb freu ich mich auf die Abfahrt, wie auch den Slalom, aber auch auf die Kombi, da sind mit Meillard und Caviezel zwei Top Kandidaten am Start.

Ich bin auch optimistisch was die Nationenwertung angeht. Bei den Männern sind wir aktuell klar besser und während bei den Schweizer Damen die Formkurve im Allgemeinen steigend ist, ist sie bei den Ösis eher abfallend. Hopp Schwiiz!

Zelena Bela
Wenigschreiber
Beiträge: 176
Registriert: 26.09.2019 14:14

Re: Ski Alpin

Beitrag von Zelena Bela » 17.01.2020 09:41

AgentNAVI hat geschrieben:
16.01.2020 22:09
Charlie Harper hat geschrieben:
15.01.2020 16:06
dimitri1879 hat geschrieben:
15.01.2020 09:39
schon unglaublich, dass 3 slalom siege reichen, um bester schweizer slalomfahrer aller zeiten zu sein :bowl:
aber geiler typ der yule und super interview nach dem sieg am sonntag :beten: erfrischend.

plus ist die schweiz in der nationenwertung erster und damit zum ersten mal seit 30 (?) jahren wieder vor den ösis :beten:

wengen kann kommen :)
In der Tat unglaublich. Man hat die letzten 50 Jahre definitiv verpasst Slalom zu trainieren. Jetzt haben wir da endlich ein starkes Team, dafür harzt es in der Abfahrt. Abgesehen von Feuz und Kryenbül ist man da eher mager unterwegs zumindest im Vergleich zu früher.

Von daher Wengen kann kommen vorallem der Slalom.

Die Frauen müssen noch etwas zulegen und dann wird die 30 Jahre anhaltende Ösi-Herrschaft endlich durchbrochen. Nur schade hat mein Anbieter keine Wette drauf..
Bei den Männern gibt es in jeder Disziplin Fahrer die realistische Podestchancen haben und das in praktisch jedem Rennen! Ich würde auch nicht sagen dass man in der Abfahrt nicht gut ist. Mit Feuz und Caviezel hat man zwei Kandidaten die bei jedem Rennen aufs Podest bzw. Top 10 fahren können. Auch Kryenbüel ist ein vielversprechendes Talent, auch wenn seine Saison leider wohl vorbei ist. Aber klar ist, dass man im Slalom aktuell die grössten Chancen hat, wobei sich das innert Kürze wieder ändern kann.
Deshalb freu ich mich auf die Abfahrt, wie auch den Slalom, aber auch auf die Kombi, da sind mit Meillard und Caviezel zwei Top Kandidaten am Start.

Ich bin auch optimistisch was die Nationenwertung angeht. Bei den Männern sind wir aktuell klar besser und während bei den Schweizer Damen die Formkurve im Allgemeinen steigend ist, ist sie bei den Ösis eher abfallend. Hopp Schwiiz!
Betreffend der Nationenwertung bin ich nicht so optimistisch. Denke auch, dass wir die besseren Resultate einfahren werden und Ende Saison mehr Podestplätze haben als unsere Nachbarn. Jedoch haben sie eine unglaubliche Breite im Kader, die keine Nation erreicht.

Exemplarisch dafür, die Abfahrt in Zauchensee, bei der wir die Siegerin (Suter) sowie die 3. platzierte (Gisin) gestellt haben. Die Ösis hatten zwar nur eine in den topten (9.) aber schlussendlich doch nur 61 Punkte weniger als wir. (204:143).

Benutzeravatar
Furby
Vielschreiber
Beiträge: 965
Registriert: 28.07.2004 11:18

Re: Ski Alpin

Beitrag von Furby » 18.01.2020 13:20

König Feuz! :beten:
Pro Unwort des Jahres: Rekordmeister

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 5991
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Ski Alpin

Beitrag von dimitri1879 » 18.01.2020 14:26

grande!

verde bianco
Wenigschreiber
Beiträge: 489
Registriert: 31.07.2017 16:45

Re: Ski Alpin

Beitrag von verde bianco » 18.01.2020 22:39

Zelena Bela hat geschrieben:
17.01.2020 09:41
AgentNAVI hat geschrieben:
16.01.2020 22:09
Charlie Harper hat geschrieben:
15.01.2020 16:06
dimitri1879 hat geschrieben:
15.01.2020 09:39
schon unglaublich, dass 3 slalom siege reichen, um bester schweizer slalomfahrer aller zeiten zu sein :bowl:
aber geiler typ der yule und super interview nach dem sieg am sonntag :beten: erfrischend.

plus ist die schweiz in der nationenwertung erster und damit zum ersten mal seit 30 (?) jahren wieder vor den ösis :beten:

wengen kann kommen :)
In der Tat unglaublich. Man hat die letzten 50 Jahre definitiv verpasst Slalom zu trainieren. Jetzt haben wir da endlich ein starkes Team, dafür harzt es in der Abfahrt. Abgesehen von Feuz und Kryenbül ist man da eher mager unterwegs zumindest im Vergleich zu früher.

Von daher Wengen kann kommen vorallem der Slalom.

Die Frauen müssen noch etwas zulegen und dann wird die 30 Jahre anhaltende Ösi-Herrschaft endlich durchbrochen. Nur schade hat mein Anbieter keine Wette drauf..
Bei den Männern gibt es in jeder Disziplin Fahrer die realistische Podestchancen haben und das in praktisch jedem Rennen! Ich würde auch nicht sagen dass man in der Abfahrt nicht gut ist. Mit Feuz und Caviezel hat man zwei Kandidaten die bei jedem Rennen aufs Podest bzw. Top 10 fahren können. Auch Kryenbüel ist ein vielversprechendes Talent, auch wenn seine Saison leider wohl vorbei ist. Aber klar ist, dass man im Slalom aktuell die grössten Chancen hat, wobei sich das innert Kürze wieder ändern kann.
Deshalb freu ich mich auf die Abfahrt, wie auch den Slalom, aber auch auf die Kombi, da sind mit Meillard und Caviezel zwei Top Kandidaten am Start.

Ich bin auch optimistisch was die Nationenwertung angeht. Bei den Männern sind wir aktuell klar besser und während bei den Schweizer Damen die Formkurve im Allgemeinen steigend ist, ist sie bei den Ösis eher abfallend. Hopp Schwiiz!
Betreffend der Nationenwertung bin ich nicht so optimistisch. Denke auch, dass wir die besseren Resultate einfahren werden und Ende Saison mehr Podestplätze haben als unsere Nachbarn. Jedoch haben sie eine unglaubliche Breite im Kader, die keine Nation erreicht.

Exemplarisch dafür, die Abfahrt in Zauchensee, bei der wir die Siegerin (Suter) sowie die 3. platzierte (Gisin) gestellt haben. Die Ösis hatten zwar nur eine in den topten (9.) aber schlussendlich doch nur 61 Punkte weniger als wir. (204:143).
Verstehe deine Rechnung nicht. 61 Punkte mehr, ist doch gut? Wenn wir am Ende die Nationenwertung mit einem Punkt vorsprung gewinnen,dann haben wir sie auch gewonnen.
Vlado hat geschrieben:
24.02.2020 15:00
Genauso übel wie Rassisten sind Typen, die das alles auch noch Schön-, respektive wegreden.

Zelena Bela
Wenigschreiber
Beiträge: 176
Registriert: 26.09.2019 14:14

Re: Ski Alpin

Beitrag von Zelena Bela » 19.01.2020 10:41

verde bianco hat geschrieben:
18.01.2020 22:39
Zelena Bela hat geschrieben:
17.01.2020 09:41
AgentNAVI hat geschrieben:
16.01.2020 22:09
Charlie Harper hat geschrieben:
15.01.2020 16:06
dimitri1879 hat geschrieben:
15.01.2020 09:39
schon unglaublich, dass 3 slalom siege reichen, um bester schweizer slalomfahrer aller zeiten zu sein :bowl:
aber geiler typ der yule und super interview nach dem sieg am sonntag :beten: erfrischend.

plus ist die schweiz in der nationenwertung erster und damit zum ersten mal seit 30 (?) jahren wieder vor den ösis :beten:

wengen kann kommen :)
In der Tat unglaublich. Man hat die letzten 50 Jahre definitiv verpasst Slalom zu trainieren. Jetzt haben wir da endlich ein starkes Team, dafür harzt es in der Abfahrt. Abgesehen von Feuz und Kryenbül ist man da eher mager unterwegs zumindest im Vergleich zu früher.

Von daher Wengen kann kommen vorallem der Slalom.

Die Frauen müssen noch etwas zulegen und dann wird die 30 Jahre anhaltende Ösi-Herrschaft endlich durchbrochen. Nur schade hat mein Anbieter keine Wette drauf..
Bei den Männern gibt es in jeder Disziplin Fahrer die realistische Podestchancen haben und das in praktisch jedem Rennen! Ich würde auch nicht sagen dass man in der Abfahrt nicht gut ist. Mit Feuz und Caviezel hat man zwei Kandidaten die bei jedem Rennen aufs Podest bzw. Top 10 fahren können. Auch Kryenbüel ist ein vielversprechendes Talent, auch wenn seine Saison leider wohl vorbei ist. Aber klar ist, dass man im Slalom aktuell die grössten Chancen hat, wobei sich das innert Kürze wieder ändern kann.
Deshalb freu ich mich auf die Abfahrt, wie auch den Slalom, aber auch auf die Kombi, da sind mit Meillard und Caviezel zwei Top Kandidaten am Start.

Ich bin auch optimistisch was die Nationenwertung angeht. Bei den Männern sind wir aktuell klar besser und während bei den Schweizer Damen die Formkurve im Allgemeinen steigend ist, ist sie bei den Ösis eher abfallend. Hopp Schwiiz!
Betreffend der Nationenwertung bin ich nicht so optimistisch. Denke auch, dass wir die besseren Resultate einfahren werden und Ende Saison mehr Podestplätze haben als unsere Nachbarn. Jedoch haben sie eine unglaubliche Breite im Kader, die keine Nation erreicht.

Exemplarisch dafür, die Abfahrt in Zauchensee, bei der wir die Siegerin (Suter) sowie die 3. platzierte (Gisin) gestellt haben. Die Ösis hatten zwar nur eine in den topten (9.) aber schlussendlich doch nur 61 Punkte weniger als wir. (204:143).
Verstehe deine Rechnung nicht. 61 Punkte mehr, ist doch gut? Wenn wir am Ende die Nationenwertung mit einem Punkt vorsprung gewinnen,dann haben wir sie auch gewonnen.
Dafür, dass wir 2 Podestfahrerinnen hatten, sind 61 Punkte mehr sehr wenig. Deshalb meine Prognose, dass die Ösis aufgrund der Breite im Kader die Nationenwertung schlussendlich für sich entscheiden werden.

Natürlich hoffe ich eines besseren belehrt zu werden. ;)

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 5991
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Ski Alpin

Beitrag von dimitri1879 » 19.01.2020 11:49

ich sage wir gewinnen die nationenwertung.

für den slalom heute haben wir auch wieder eine super ausgangslage :cool:

Benutzeravatar
Furby
Vielschreiber
Beiträge: 965
Registriert: 28.07.2004 11:18

Re: Ski Alpin

Beitrag von Furby » 21.01.2020 19:17

Schade endet das Duell Paris/Feuz auf diese Art und Weise. :(

https://m.20min.ch/sport/ski/story/Pari ... s-21099060
Pro Unwort des Jahres: Rekordmeister

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 5991
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Ski Alpin

Beitrag von dimitri1879 » 24.01.2020 12:59

gutes resultat heute wieder mit hählen auf dem podest und caviezel 4. und feuz 7. :beten:

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 13988
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Ski Alpin

Beitrag von Julio Grande » 24.01.2020 13:11

Zum glück sind die össi weiber so mies
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

AgentNAVI
Vielschreiber
Beiträge: 650
Registriert: 10.03.2018 14:15

Re: Ski Alpin

Beitrag von AgentNAVI » 24.01.2020 13:17

dimitri1879 hat geschrieben:
24.01.2020 12:59
gutes resultat heute wieder mit hählen auf dem podest und caviezel 4. und feuz 7. :beten:
Ebenfalls erwähnenswert ist das Comeback von Odermatt, vier Wochen(!!) nach einer Knieoperation fährt der, in Kitzbühel (!) auf den 13. Rang! :eek:

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 5991
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Ski Alpin

Beitrag von dimitri1879 » 24.01.2020 16:10

AgentNAVI hat geschrieben:
24.01.2020 13:17
dimitri1879 hat geschrieben:
24.01.2020 12:59
gutes resultat heute wieder mit hählen auf dem podest und caviezel 4. und feuz 7. :beten:
Ebenfalls erwähnenswert ist das Comeback von Odermatt, vier Wochen(!!) nach einer Knieoperation fährt der, in Kitzbühel (!) auf den 13. Rang! :eek:
definitiv!
wichtig wäre morgen nachzulegen in der abfahrt. #kugelblitz :beten:

Antworten