Ski Alpin

Alles ausser Fussball
Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 11361
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Ski Alpin

Beitrag von gordon » 16.02.2021 16:52

gilardino hat geschrieben:
16.02.2021 15:33
Söttige Saich... Parallelrenne abschaffe, sofort! Oder zmindst de Originalvorsprung loh, statt künstlich und damit unfair Spannig erzüge z welle... :mad:
Parallelrennen fände ich eigentlich geil. Aber so ist es ein ärgerniss. Auch schon führten sie es mit nur einem run durch, was ja aich behämmert ist. Wirklich schade, dass man so eine attraktive form nicht besser hinbekommt. Man müsste ja nur den maximalen vorsprung nach dem 1.run auf 5 sekunden erhöhen, damit stütze nicht gleich einen witzlosen 2.run verursachen. Dann wäre aber das problem mit der kurssetzung einigermassen gelöst.
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 7166
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Ski Alpin

Beitrag von dimitri1879 » 16.02.2021 17:39

bassino und brignone offenbar zimmergenossinnen/gute freunde.. da würd ich heut abend also gern mäuschen spielen.. sicher geladene stimmung 🙈

Benutzeravatar
verde bianco
Vielschreiber
Beiträge: 575
Registriert: 31.07.2017 16:45

Re: Ski Alpin

Beitrag von verde bianco » 16.02.2021 21:44

gordon hat geschrieben:
16.02.2021 16:52
gilardino hat geschrieben:
16.02.2021 15:33
Söttige Saich... Parallelrenne abschaffe, sofort! Oder zmindst de Originalvorsprung loh, statt künstlich und damit unfair Spannig erzüge z welle... :mad:
Parallelrennen fände ich eigentlich geil. Aber so ist es ein ärgerniss. Auch schon führten sie es mit nur einem run durch, was ja aich behämmert ist. Wirklich schade, dass man so eine attraktive form nicht besser hinbekommt. Man müsste ja nur den maximalen vorsprung nach dem 1.run auf 5 sekunden erhöhen, damit stütze nicht gleich einen witzlosen 2.run verursachen. Dann wäre aber das problem mit der kurssetzung einigermassen gelöst.
Wie machen das eigtl die alpinen Snowboarder? Die fahren doch schon seit Jahren parallel?
Vlado hat geschrieben:
24.02.2020 15:00
Genauso übel wie Rassisten sind Typen, die das alles auch noch Schön-, respektive wegreden.

Saxcurler
Wenigschreiber
Beiträge: 80
Registriert: 07.02.2012 23:19

Re: Ski Alpin

Beitrag von Saxcurler » 17.02.2021 08:10

Diese WM kennt Würde nun mal wirklich nur als Konjunktiv... von den bisherigen 8 Rennen waren grad mal 2 wirklich fair und ohne Nebengeräusche über die Bühne gegangen. Dann nahm das Cortina-Elend seinen Lauf:
- Super-G Männer mit Bremskurve und 3 chancenlosen Mitfavoriten (Walder, Meillard, Caviezel), die zu Vorfahrer wurden
- Abfahrt Männer, die diesen Namen nicht verdient, weil man mit einer Riesenslalom-Kurssetzung auf unter 50km/h über einen Sprung gebremst wird
- Kombis Männer und Frauen höchst unfair für Speedfahrer: viel zu kurzer Super-G im Vergleich zu 50 Sekunden Slalom und einen sogar für Spezialisten schwierigen Eishang
- Parallelrennen: nun ja, das hat nunmal jeder gesehen.

Fr mich ist Cortina bis anhin die schlechteste WM seit ich regelmässig Skirennen schaue und das ist doch schon seit rund 20 Jahren. Auch wenn die Bilanz der Schweiz natürlich mit 8 Medaillen bis anhin sehr gut ausfällt, werden wir zudem klar darum gebracht, auch auf dem Medaillenspiegel als beste Nation dazustehen. Die Österreicher profitieren in den Witzrennen (ich sehe da keine Verschwörung, aber der Zufall fährt momentan eher für die Ösis), während unsere Athleten um Medaillen oder Siege gebracht werden (Super-G, Feuz in der Abfahrt, Meillard und Holdener im Parallel). Sinnbildlich: in den beiden fairen Rennen haben wir 2 Siege und 4 Medaillen geholt...

Die FIS macht für mich eine extrem schlechte Falle, auch wie sie im Anschluss der Rennen kommunizieren. Bleibt zu hoffen, dass wenigstens die verbleibenden Technik-Rennen so fair wie es die Natur zulässt über die Bühne gehen und nicht durch Kurssetzung oder Modus-Blödsinn zur erneuten Farce werden. Cortina, der italienische Verband und auch die italienische Regie (darüber könnte ich einen einzelnen Beitrag schreiben) bekommen hoffentlich lange lange keine WM mehr. Denn es sind Amateure, die diesem Sport und einer WM nicht würdig sind...

Benutzeravatar
Forza San Gallo
Grillmeister
Beiträge: 3065
Registriert: 01.10.2004 18:48

Re: Ski Alpin

Beitrag von Forza San Gallo » 17.02.2021 09:40

Saxcurler hat geschrieben:
17.02.2021 08:10
Diese WM kennt Würde nun mal wirklich nur als Konjunktiv... von den bisherigen 8 Rennen waren grad mal 2 wirklich fair und ohne Nebengeräusche über die Bühne gegangen. Dann nahm das Cortina-Elend seinen Lauf:
- Super-G Männer mit Bremskurve und 3 chancenlosen Mitfavoriten (Walder, Meillard, Caviezel), die zu Vorfahrer wurden
- Abfahrt Männer, die diesen Namen nicht verdient, weil man mit einer Riesenslalom-Kurssetzung auf unter 50km/h über einen Sprung gebremst wird
- Kombis Männer und Frauen höchst unfair für Speedfahrer: viel zu kurzer Super-G im Vergleich zu 50 Sekunden Slalom und einen sogar für Spezialisten schwierigen Eishang
- Parallelrennen: nun ja, das hat nunmal jeder gesehen.

Fr mich ist Cortina bis anhin die schlechteste WM seit ich regelmässig Skirennen schaue und das ist doch schon seit rund 20 Jahren. Auch wenn die Bilanz der Schweiz natürlich mit 8 Medaillen bis anhin sehr gut ausfällt, werden wir zudem klar darum gebracht, auch auf dem Medaillenspiegel als beste Nation dazustehen. Die Österreicher profitieren in den Witzrennen (ich sehe da keine Verschwörung, aber der Zufall fährt momentan eher für die Ösis), während unsere Athleten um Medaillen oder Siege gebracht werden (Super-G, Feuz in der Abfahrt, Meillard und Holdener im Parallel). Sinnbildlich: in den beiden fairen Rennen haben wir 2 Siege und 4 Medaillen geholt...

Die FIS macht für mich eine extrem schlechte Falle, auch wie sie im Anschluss der Rennen kommunizieren. Bleibt zu hoffen, dass wenigstens die verbleibenden Technik-Rennen so fair wie es die Natur zulässt über die Bühne gehen und nicht durch Kurssetzung oder Modus-Blödsinn zur erneuten Farce werden. Cortina, der italienische Verband und auch die italienische Regie (darüber könnte ich einen einzelnen Beitrag schreiben) bekommen hoffentlich lange lange keine WM mehr. Denn es sind Amateure, die diesem Sport und einer WM nicht würdig sind...
!!! könnten meine Worte sein! :beten:
Eidg. Diplomierter Grillmeister und Festivalfanatiker

Benutzeravatar
Ben King
Vielschreiber
Beiträge: 3935
Registriert: 05.02.2014 14:01

Re: Ski Alpin

Beitrag von Ben King » 17.02.2021 13:15

Forza San Gallo hat geschrieben:
17.02.2021 09:40
Saxcurler hat geschrieben:
17.02.2021 08:10
Diese WM kennt Würde nun mal wirklich nur als Konjunktiv... von den bisherigen 8 Rennen waren grad mal 2 wirklich fair und ohne Nebengeräusche über die Bühne gegangen. Dann nahm das Cortina-Elend seinen Lauf:
- Super-G Männer mit Bremskurve und 3 chancenlosen Mitfavoriten (Walder, Meillard, Caviezel), die zu Vorfahrer wurden
- Abfahrt Männer, die diesen Namen nicht verdient, weil man mit einer Riesenslalom-Kurssetzung auf unter 50km/h über einen Sprung gebremst wird
- Kombis Männer und Frauen höchst unfair für Speedfahrer: viel zu kurzer Super-G im Vergleich zu 50 Sekunden Slalom und einen sogar für Spezialisten schwierigen Eishang
- Parallelrennen: nun ja, das hat nunmal jeder gesehen.

Fr mich ist Cortina bis anhin die schlechteste WM seit ich regelmässig Skirennen schaue und das ist doch schon seit rund 20 Jahren. Auch wenn die Bilanz der Schweiz natürlich mit 8 Medaillen bis anhin sehr gut ausfällt, werden wir zudem klar darum gebracht, auch auf dem Medaillenspiegel als beste Nation dazustehen. Die Österreicher profitieren in den Witzrennen (ich sehe da keine Verschwörung, aber der Zufall fährt momentan eher für die Ösis), während unsere Athleten um Medaillen oder Siege gebracht werden (Super-G, Feuz in der Abfahrt, Meillard und Holdener im Parallel). Sinnbildlich: in den beiden fairen Rennen haben wir 2 Siege und 4 Medaillen geholt...

Die FIS macht für mich eine extrem schlechte Falle, auch wie sie im Anschluss der Rennen kommunizieren. Bleibt zu hoffen, dass wenigstens die verbleibenden Technik-Rennen so fair wie es die Natur zulässt über die Bühne gehen und nicht durch Kurssetzung oder Modus-Blödsinn zur erneuten Farce werden. Cortina, der italienische Verband und auch die italienische Regie (darüber könnte ich einen einzelnen Beitrag schreiben) bekommen hoffentlich lange lange keine WM mehr. Denn es sind Amateure, die diesem Sport und einer WM nicht würdig sind...
!!! könnten meine Worte sein! :beten:
Ihr habt schon recht. Nur gibt es überhaupt faire Rennen? Schlussendlich sind Skirennen nie ganz fair, trotzdem setzen sich meist immer die gleichen durch, weil sie einfach besser sind.

Wir müssen einfach so viele Medaillen wie möglich holen. Wenn die Ösis dann vorne sind, dann ist es für mich auch ok. Die haben schliesslich auch gute Fahrer.
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered. — George Best

Benutzeravatar
gilardino
guilty of loving you
Beiträge: 3560
Registriert: 08.04.2004 19:36

Re: Ski Alpin

Beitrag von gilardino » 17.02.2021 13:46

Statt Tanguy Nef den Sandro Simonet einzusetzen war ja wohl ein Griff ins Klo...

Benutzeravatar
Forza San Gallo
Grillmeister
Beiträge: 3065
Registriert: 01.10.2004 18:48

Re: Ski Alpin

Beitrag von Forza San Gallo » 17.02.2021 13:53

gilardino hat geschrieben:
17.02.2021 13:46
Statt Tanguy Nef den Sandro Simonet einzusetzen war ja wohl ein Griff ins Klo...
Warum denn überhaupt Nef / Simonet?
Ein Meillard oder Odermatt wären doch viel schlauer gewesen? Oder wollten die Athleten nicht?
Eidg. Diplomierter Grillmeister und Festivalfanatiker

Benutzeravatar
Forza San Gallo
Grillmeister
Beiträge: 3065
Registriert: 01.10.2004 18:48

Re: Ski Alpin

Beitrag von Forza San Gallo » 17.02.2021 13:59

Ben King hat geschrieben:
17.02.2021 13:15
Forza San Gallo hat geschrieben:
17.02.2021 09:40
Saxcurler hat geschrieben:
17.02.2021 08:10
Diese WM kennt Würde nun mal wirklich nur als Konjunktiv... von den bisherigen 8 Rennen waren grad mal 2 wirklich fair und ohne Nebengeräusche über die Bühne gegangen. Dann nahm das Cortina-Elend seinen Lauf:
- Super-G Männer mit Bremskurve und 3 chancenlosen Mitfavoriten (Walder, Meillard, Caviezel), die zu Vorfahrer wurden
- Abfahrt Männer, die diesen Namen nicht verdient, weil man mit einer Riesenslalom-Kurssetzung auf unter 50km/h über einen Sprung gebremst wird
- Kombis Männer und Frauen höchst unfair für Speedfahrer: viel zu kurzer Super-G im Vergleich zu 50 Sekunden Slalom und einen sogar für Spezialisten schwierigen Eishang
- Parallelrennen: nun ja, das hat nunmal jeder gesehen.

Fr mich ist Cortina bis anhin die schlechteste WM seit ich regelmässig Skirennen schaue und das ist doch schon seit rund 20 Jahren. Auch wenn die Bilanz der Schweiz natürlich mit 8 Medaillen bis anhin sehr gut ausfällt, werden wir zudem klar darum gebracht, auch auf dem Medaillenspiegel als beste Nation dazustehen. Die Österreicher profitieren in den Witzrennen (ich sehe da keine Verschwörung, aber der Zufall fährt momentan eher für die Ösis), während unsere Athleten um Medaillen oder Siege gebracht werden (Super-G, Feuz in der Abfahrt, Meillard und Holdener im Parallel). Sinnbildlich: in den beiden fairen Rennen haben wir 2 Siege und 4 Medaillen geholt...

Die FIS macht für mich eine extrem schlechte Falle, auch wie sie im Anschluss der Rennen kommunizieren. Bleibt zu hoffen, dass wenigstens die verbleibenden Technik-Rennen so fair wie es die Natur zulässt über die Bühne gehen und nicht durch Kurssetzung oder Modus-Blödsinn zur erneuten Farce werden. Cortina, der italienische Verband und auch die italienische Regie (darüber könnte ich einen einzelnen Beitrag schreiben) bekommen hoffentlich lange lange keine WM mehr. Denn es sind Amateure, die diesem Sport und einer WM nicht würdig sind...
!!! könnten meine Worte sein! :beten:
Ihr habt schon recht. Nur gibt es überhaupt faire Rennen? Schlussendlich sind Skirennen nie ganz fair, trotzdem setzen sich meist immer die gleichen durch, weil sie einfach besser sind.

Wir müssen einfach so viele Medaillen wie möglich holen. Wenn die Ösis dann vorne sind, dann ist es für mich auch ok. Die haben schliesslich auch gute Fahrer.
Nein, zu 100% faire Rennen gibt es nie. Mal ist es der Wind, dann die Piste oder Nebel zieht auf.

Aber was hier bisher geboten wurde hat nichts mehr damit zu tun.

- Eine Abfahrt sollte auch den besten Abfahrer zugeschnitten sein und nicht einem Super G gleichen.

- Das Tor im Super G war einfach unglaublich dämlich gesteckt. In einem Speedrennen soll nicht der gewinnen, welcher am besten abbremst um das Tor zu kriegen.

- Eine Kombi sollte auch für Allrounder machbar sein und nicht nur für Slalom-Spezialisten.

- Vom Parallelevent müssen wir gar nicht reden. Hier hatte man einfach keine Eier, die Fehler noch während dem Rennen auszugleichen.

Nicht überall ist der Organisator schuld. Gesteckt wird immer noch von den Trainer. Das ganze ist aber absolut WM-unwürdig bisher.
Eidg. Diplomierter Grillmeister und Festivalfanatiker

Benutzeravatar
gilardino
guilty of loving you
Beiträge: 3560
Registriert: 08.04.2004 19:36

Re: Ski Alpin

Beitrag von gilardino » 17.02.2021 14:06

Forza San Gallo hat geschrieben:
17.02.2021 13:53
gilardino hat geschrieben:
17.02.2021 13:46
Statt Tanguy Nef den Sandro Simonet einzusetzen war ja wohl ein Griff ins Klo...
Warum denn überhaupt Nef / Simonet?
Ein Meillard oder Odermatt wären doch viel schlauer gewesen? Oder wollten die Athleten nicht?
Tanguy Nef und Jasmina Suter waren neben den vier anderen überhaupt im Teamaufgebot für den Event. Die anderen nicht - darum Nef. Zumindest im Bronzefinal hätte man ihn schon bringen können.

Benutzeravatar
Forza San Gallo
Grillmeister
Beiträge: 3065
Registriert: 01.10.2004 18:48

Re: Ski Alpin

Beitrag von Forza San Gallo » 17.02.2021 14:08

gilardino hat geschrieben:
17.02.2021 14:06
Forza San Gallo hat geschrieben:
17.02.2021 13:53
gilardino hat geschrieben:
17.02.2021 13:46
Statt Tanguy Nef den Sandro Simonet einzusetzen war ja wohl ein Griff ins Klo...
Warum denn überhaupt Nef / Simonet?
Ein Meillard oder Odermatt wären doch viel schlauer gewesen? Oder wollten die Athleten nicht?
Tanguy Nef und Jasmina Suter waren neben den vier anderen überhaupt im Teamaufgebot für den Event. Die anderen nicht - darum Nef. Zumindest im Bronzefinal hätte man ihn schon bringen können.
Absolut richtig. Und ich verstehe auch nicht warum man Nef nicht gebracht hat - schlechter als Simonet ginge gar nicht.

Aber wie gesagt, bei mir stellt sich schon bei der Zusammenstellung des Teams die Frage, ob man diesen Event überhaupt ernst genommen hat?!
Eidg. Diplomierter Grillmeister und Festivalfanatiker

Benutzeravatar
gilardino
guilty of loving you
Beiträge: 3560
Registriert: 08.04.2004 19:36

Re: Ski Alpin

Beitrag von gilardino » 17.02.2021 14:12

Forza San Gallo hat geschrieben:
17.02.2021 14:08
gilardino hat geschrieben:
17.02.2021 14:06
Forza San Gallo hat geschrieben:
17.02.2021 13:53
gilardino hat geschrieben:
17.02.2021 13:46
Statt Tanguy Nef den Sandro Simonet einzusetzen war ja wohl ein Griff ins Klo...
Warum denn überhaupt Nef / Simonet?
Ein Meillard oder Odermatt wären doch viel schlauer gewesen? Oder wollten die Athleten nicht?
Tanguy Nef und Jasmina Suter waren neben den vier anderen überhaupt im Teamaufgebot für den Event. Die anderen nicht - darum Nef. Zumindest im Bronzefinal hätte man ihn schon bringen können.
Absolut richtig. Und ich verstehe auch nicht warum man Nef nicht gebracht hat - schlechter als Simonet ginge gar nicht.

Aber wie gesagt, bei mir stellt sich schon bei der Zusammenstellung des Teams die Frage, ob man diesen Event überhaupt ernst genommen hat?!
Natürlich hat man diesen Event nicht ernst genommen, ebenso wenig alle anderen... brauchts ja auch nicht, genauso wie die Parallelrennen.

Benutzeravatar
Forza San Gallo
Grillmeister
Beiträge: 3065
Registriert: 01.10.2004 18:48

Re: Ski Alpin

Beitrag von Forza San Gallo » 17.02.2021 14:29

gilardino hat geschrieben:
17.02.2021 14:12
Forza San Gallo hat geschrieben:
17.02.2021 14:08
gilardino hat geschrieben:
17.02.2021 14:06
Forza San Gallo hat geschrieben:
17.02.2021 13:53
gilardino hat geschrieben:
17.02.2021 13:46
Statt Tanguy Nef den Sandro Simonet einzusetzen war ja wohl ein Griff ins Klo...
Warum denn überhaupt Nef / Simonet?
Ein Meillard oder Odermatt wären doch viel schlauer gewesen? Oder wollten die Athleten nicht?
Tanguy Nef und Jasmina Suter waren neben den vier anderen überhaupt im Teamaufgebot für den Event. Die anderen nicht - darum Nef. Zumindest im Bronzefinal hätte man ihn schon bringen können.
Absolut richtig. Und ich verstehe auch nicht warum man Nef nicht gebracht hat - schlechter als Simonet ginge gar nicht.

Aber wie gesagt, bei mir stellt sich schon bei der Zusammenstellung des Teams die Frage, ob man diesen Event überhaupt ernst genommen hat?!
Natürlich hat man diesen Event nicht ernst genommen, ebenso wenig alle anderen... brauchts ja auch nicht, genauso wie die Parallelrennen.
Naja, schlussendlich zählt die (goldene) Medaille. Sollten wir am Ende vor Österreich stehen (wovon ich nicht mehr ausgehe), wäre mir relativ egal wo die Medaillen geholt wurden :p
Eidg. Diplomierter Grillmeister und Festivalfanatiker

DerNachbar
Vielschreiber
Beiträge: 3157
Registriert: 23.06.2016 19:34

Re: Ski Alpin

Beitrag von DerNachbar » 17.02.2021 14:50

gilardino hat geschrieben:
17.02.2021 13:46
Statt Tanguy Nef den Sandro Simonet einzusetzen war ja wohl ein Griff ins Klo...
Wendy war leider nicht stark genug. Wäre sonst tiptop aufgegangen. Der blaue Kurs war langsamer, folglich musste man sich auf dem roten Kurs über die Zeit qualifizieren. Bissig's Zeiten waren sehr stark. Wendy war einige Zehntel zu langsam (im Vergleich zu den anderen).
Play football, not VAR

Green-White
Vielschreiber
Beiträge: 2167
Registriert: 31.03.2004 17:37

Re: Ski Alpin

Beitrag von Green-White » 17.02.2021 15:14

DerNachbar hat geschrieben:
17.02.2021 14:50
gilardino hat geschrieben:
17.02.2021 13:46
Statt Tanguy Nef den Sandro Simonet einzusetzen war ja wohl ein Griff ins Klo...
Wendy war leider nicht stark genug. Wäre sonst tiptop aufgegangen. Der blaue Kurs war langsamer, folglich musste man sich auf dem roten Kurs über die Zeit qualifizieren. Bissig's Zeiten waren sehr stark. Wendy war einige Zehntel zu langsam (im Vergleich zu den anderen).
Genau. Eigentlich war es gar kein Teamanlass sondern einfach ein Duett. Die Fahrer auf dem blauen Kurs waren nur Statisten und die Fahrer auf dem roten Kurs mussten gesamthaft die geringere Zeit haben. Sowas nenne ich nicht Teamanlass.
Motto vieler Forum-User: Hauptsache gemotzt!

Ach, wie schade das wir 2000 Meister wurden - vorher war alles besser - und vorallem hatte es dann keine so elenden Motzer und Pessimisten...

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 3211
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Ski Alpin

Beitrag von speed85 » 17.02.2021 15:46

Green-White hat geschrieben:
17.02.2021 15:14
DerNachbar hat geschrieben:
17.02.2021 14:50
gilardino hat geschrieben:
17.02.2021 13:46
Statt Tanguy Nef den Sandro Simonet einzusetzen war ja wohl ein Griff ins Klo...
Wendy war leider nicht stark genug. Wäre sonst tiptop aufgegangen. Der blaue Kurs war langsamer, folglich musste man sich auf dem roten Kurs über die Zeit qualifizieren. Bissig's Zeiten waren sehr stark. Wendy war einige Zehntel zu langsam (im Vergleich zu den anderen).
Genau. Eigentlich war es gar kein Teamanlass sondern einfach ein Duett. Die Fahrer auf dem blauen Kurs waren nur Statisten und die Fahrer auf dem roten Kurs mussten gesamthaft die geringere Zeit haben. Sowas nenne ich nicht Teamanlass.
Ja, würde deshalb auch Simonet in Schutz nehmen - die Aufgabe auf dem blauen Kurs war kaum zu schaffen...
Theoretisch wäre ein umstecken eines oder beider Kurse gemäss Experten/Kommentatoren jeweils nach einer Runde erlaubt - also hätte man ja den blauen Kurs fürs Viertelfinal ein bisschen schneller machen können...
Aber sowohl gestern als auch heute wurde dem traurigen Spiel einfach freien Lauf gelassen.
(Gestern wärs ja noch so halb ok gewesen ohne diese dämliche 0.5-Sekundenregel...)

Schlussendlich war es wirklich nur ein Fernduell der Rotpisten-Fahrer mit einem Begleitfahrer...

Und leider ist bei Wendy diese Saison der Wurm drin...
Wenn sie heute konstant runter gefahren wäre im Halbfinfal und Final wärs Gold geworden...

Und ja, die Auswahl der Fahrer:
- Mit Slalom und Riesen-Slalom ist die Belastuntung dann irgendwann riesig, wenn dass jeder fährt - sieht man ja bei allen Teams, dass die Topfavoriten nicht am Teamwettbewerb mitgemacht haben.
- Gewisse wurden ja nur für den Teamwettbewerb mitaufgeboten, aufgrund von Luxusproblemen wegen zu vielen WM-Qualifizierten...
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 7166
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Ski Alpin

Beitrag von dimitri1879 » 18.02.2021 10:23

heute gibts paar exoten am start des riesenslaloms der frauen :) freu mich

Benutzeravatar
verde bianco
Vielschreiber
Beiträge: 575
Registriert: 31.07.2017 16:45

Re: Ski Alpin

Beitrag von verde bianco » 18.02.2021 10:28

dimitri1879 hat geschrieben:
18.02.2021 10:23
heute gibts paar exoten am start des riesenslaloms der frauen :) freu mich
der 2. Lauf wird auch extrem spannend. :eek:
Vlado hat geschrieben:
24.02.2020 15:00
Genauso übel wie Rassisten sind Typen, die das alles auch noch Schön-, respektive wegreden.

Benutzeravatar
Charlie Harper
Vielschreiber
Beiträge: 1206
Registriert: 19.02.2011 16:16

Re: Ski Alpin

Beitrag von Charlie Harper » 18.02.2021 10:38

dimitri1879 hat geschrieben:
18.02.2021 10:23
heute gibts paar exoten am start des riesenslaloms der frauen :) freu mich
Und das SRF schafft es nicht einmal alle aufzulisten: http://medias4.fis-ski.com/pdf/2021/AL/ ... 57SLR1.pdf
Libanon, Haiti, Indien :D
Weltkulturerbe FC St.Gallen

http://www.graphicguestbook.com/charliesbook

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 7166
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Ski Alpin

Beitrag von dimitri1879 » 18.02.2021 10:43

Charlie Harper hat geschrieben:
18.02.2021 10:38
dimitri1879 hat geschrieben:
18.02.2021 10:23
heute gibts paar exoten am start des riesenslaloms der frauen :) freu mich
Und das SRF schafft es nicht einmal alle aufzulisten: http://medias4.fis-ski.com/pdf/2021/AL/ ... 57SLR1.pdf
Libanon, Haiti, Indien :D
nice :) sind die überhaupt durch bis zum zweiten lauf? :D

Benutzeravatar
Charlie Harper
Vielschreiber
Beiträge: 1206
Registriert: 19.02.2011 16:16

Re: Ski Alpin

Beitrag von Charlie Harper » 18.02.2021 10:44

dimitri1879 hat geschrieben:
18.02.2021 10:43
Charlie Harper hat geschrieben:
18.02.2021 10:38
dimitri1879 hat geschrieben:
18.02.2021 10:23
heute gibts paar exoten am start des riesenslaloms der frauen :) freu mich
Und das SRF schafft es nicht einmal alle aufzulisten: http://medias4.fis-ski.com/pdf/2021/AL/ ... 57SLR1.pdf
Libanon, Haiti, Indien :D
nice :) sind die überhaupt durch bis zum zweiten lauf? :D
Wenn die hinten dann alle eine halbe Minute Rückstand haben wirds vlt. knapp :p
Weltkulturerbe FC St.Gallen

http://www.graphicguestbook.com/charliesbook

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 7166
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Ski Alpin

Beitrag von dimitri1879 » 18.02.2021 10:59

Charlie Harper hat geschrieben:
18.02.2021 10:44
dimitri1879 hat geschrieben:
18.02.2021 10:43
Charlie Harper hat geschrieben:
18.02.2021 10:38
dimitri1879 hat geschrieben:
18.02.2021 10:23
heute gibts paar exoten am start des riesenslaloms der frauen :) freu mich
Und das SRF schafft es nicht einmal alle aufzulisten: http://medias4.fis-ski.com/pdf/2021/AL/ ... 57SLR1.pdf
Libanon, Haiti, Indien :D
nice :) sind die überhaupt durch bis zum zweiten lauf? :D
Wenn die hinten dann alle eine halbe Minute Rückstand haben wirds vlt. knapp :p
die startintervalle werden halt kürzer. vielleicht sehen wir ja den klassiker, dass eine die andere noch überholt :lol:

Benutzeravatar
Charlie Harper
Vielschreiber
Beiträge: 1206
Registriert: 19.02.2011 16:16

Re: Ski Alpin

Beitrag von Charlie Harper » 18.02.2021 11:38

dimitri1879 hat geschrieben:
18.02.2021 10:59
Charlie Harper hat geschrieben:
18.02.2021 10:44
dimitri1879 hat geschrieben:
18.02.2021 10:43
Charlie Harper hat geschrieben:
18.02.2021 10:38
dimitri1879 hat geschrieben:
18.02.2021 10:23
heute gibts paar exoten am start des riesenslaloms der frauen :) freu mich
Und das SRF schafft es nicht einmal alle aufzulisten: http://medias4.fis-ski.com/pdf/2021/AL/ ... 57SLR1.pdf
Libanon, Haiti, Indien :D
nice :) sind die überhaupt durch bis zum zweiten lauf? :D
Wenn die hinten dann alle eine halbe Minute Rückstand haben wirds vlt. knapp :p
die startintervalle werden halt kürzer. vielleicht sehen wir ja den klassiker, dass eine die andere noch überholt :lol:
Cool, zeigen wohl doch alle im Stream. Ich würde gerne mitfahren nur zum Vergleich :D
Weltkulturerbe FC St.Gallen

http://www.graphicguestbook.com/charliesbook

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 7166
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Ski Alpin

Beitrag von dimitri1879 » 18.02.2021 11:48

Charlie Harper hat geschrieben:
18.02.2021 11:38
dimitri1879 hat geschrieben:
18.02.2021 10:59
Charlie Harper hat geschrieben:
18.02.2021 10:44
dimitri1879 hat geschrieben:
18.02.2021 10:43
Charlie Harper hat geschrieben:
18.02.2021 10:38


Und das SRF schafft es nicht einmal alle aufzulisten: http://medias4.fis-ski.com/pdf/2021/AL/ ... 57SLR1.pdf
Libanon, Haiti, Indien :D
nice :) sind die überhaupt durch bis zum zweiten lauf? :D
Wenn die hinten dann alle eine halbe Minute Rückstand haben wirds vlt. knapp :p
die startintervalle werden halt kürzer. vielleicht sehen wir ja den klassiker, dass eine die andere noch überholt :lol:
Cool, zeigen wohl doch alle im Stream. Ich würde gerne mitfahren nur zum Vergleich :D
hahaha genial. die haitianerin fährt gerade quasi im stemmbogen runter. rückstand 1 minute :beten:

Benutzeravatar
Charlie Harper
Vielschreiber
Beiträge: 1206
Registriert: 19.02.2011 16:16

Re: Ski Alpin

Beitrag von Charlie Harper » 18.02.2021 11:48

dimitri1879 hat geschrieben:
18.02.2021 11:48
Charlie Harper hat geschrieben:
18.02.2021 11:38
dimitri1879 hat geschrieben:
18.02.2021 10:59
Charlie Harper hat geschrieben:
18.02.2021 10:44
dimitri1879 hat geschrieben:
18.02.2021 10:43

nice :) sind die überhaupt durch bis zum zweiten lauf? :D
Wenn die hinten dann alle eine halbe Minute Rückstand haben wirds vlt. knapp :p
die startintervalle werden halt kürzer. vielleicht sehen wir ja den klassiker, dass eine die andere noch überholt :lol:
Cool, zeigen wohl doch alle im Stream. Ich würde gerne mitfahren nur zum Vergleich :D
hahaha genial. die haitianerin fährt gerade quasi im stemmbogen runter. rückstand 1 minute :beten:
Ist übrigens Genferin. Genial, dabei sein ist doch alles :beten:
Weltkulturerbe FC St.Gallen

http://www.graphicguestbook.com/charliesbook

Antworten