kino- und filmkritik

Alles ausser Fussball
Benutzeravatar
Superduker
Wenigschreiber
Beiträge: 493
Registriert: 16.07.2008 13:37

Re: kino- und filmkritik

Beitrag von Superduker » 24.08.2017 14:24

1. September NARCOS 3 "Der Aufstieg des Cali-Kartells"...

Eine Freude!
"That's what I do. I drink, and I know things"

Benutzeravatar
Superduker
Wenigschreiber
Beiträge: 493
Registriert: 16.07.2008 13:37

Re: kino- und filmkritik

Beitrag von Superduker » 29.10.2017 13:37

Trainer! auf Netflix

Superdoku 3. Liga Schland 2011 bis 2013
"That's what I do. I drink, and I know things"

Benutzeravatar
dimitri1879
Vielschreiber
Beiträge: 4546
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: kino- und filmkritik

Beitrag von dimitri1879 » 30.10.2017 14:53

Blade Runner 2049

35 jahre seit dem ersten teil, :o aber geiler streifen!

Benutzeravatar
danielraschle
Gruppe Wald
Beiträge: 3165
Registriert: 31.05.2010 02:02

Re: kino- und filmkritik

Beitrag von danielraschle » 03.11.2017 16:02

Für LiebhaberInnen des lateinamerikanischen Kinos, das Filmfestival Pantalla Latina vom 15. - 19. November 2017 im Kino Rex St. Gallen

www.pantallalatina.ch
wie Flasche leer

appenzheller
Vielschreiber
Beiträge: 2572
Registriert: 24.08.2011 02:52

Re: kino- und filmkritik

Beitrag von appenzheller » 08.01.2018 18:29

Kino: The Square !! sehr kopflastig aber grandioses Kino!
Netflix: Peaky Blinders, 4 Staffel !! wird immer besser ..
go hard, or go home!

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 5941
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: kino- und filmkritik

Beitrag von Mythos » 23.05.2018 10:14

jerks.

Aktuell läuft die zweite Staffel auf ProSieben.

Christian Ulmen und Fari Yardim sind unfassbar lustig. Sehe geiler Humor, sehr empfehlenswert!!

jerks. kriegt von mir verdiente 18 von 20 Zellis. ;) :D
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
Spooner
Vielschreiber
Beiträge: 2213
Registriert: 30.01.2011 16:43

Re: kino- und filmkritik

Beitrag von Spooner » 24.05.2018 07:06

Mythos hat geschrieben:jerks.

Aktuell läuft die zweite Staffel auf ProSieben.

Christian Ulmen und Fari Yardim sind unfassbar lustig. Sehe geiler Humor, sehr empfehlenswert!!

jerks. kriegt von mir verdiente 18 von 20 Zellis. ;) :D

sollten nicht 17 zellis das maximum sein? ;)
Ich sehne mich nach einer Zeit, wo man einen Brief schreiben, eine Briefmarke draufkleben, den Brief zumachen und in den Briefkasten werfen musste. Heute darf einfach jeder unter einem Pseudonym seinen geistigen Müll veröffentlichen.
- nach Jürgen Klopp

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 5941
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: kino- und filmkritik

Beitrag von Mythos » 24.05.2018 07:19

Spooner hat geschrieben:
Mythos hat geschrieben:jerks.

Aktuell läuft die zweite Staffel auf ProSieben.

Christian Ulmen und Fari Yardim sind unfassbar lustig. Sehe geiler Humor, sehr empfehlenswert!!

jerks. kriegt von mir verdiente 18 von 20 Zellis. ;) :D

sollten nicht 17 zellis das maximum sein? ;)


:D :D :beten: :beten:
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

appenzheller
Vielschreiber
Beiträge: 2572
Registriert: 24.08.2011 02:52

Re: kino- und filmkritik

Beitrag von appenzheller » 31.08.2018 12:44

"Better Call Saul" Grossartig!!! 4. Staffel.
go hard, or go home!

Benutzeravatar
Superduker
Wenigschreiber
Beiträge: 493
Registriert: 16.07.2008 13:37

Re: kino- und filmkritik

Beitrag von Superduker » 31.08.2018 12:52

appenzheller hat geschrieben:"Better Call Saul" Grossartig!!! 4. Staffel.


Yes, bin schon seit vier Wochen jeder neuen Episode am entgegengeifern!!!

:beten:
"That's what I do. I drink, and I know things"

appenzheller
Vielschreiber
Beiträge: 2572
Registriert: 24.08.2011 02:52

Re: kino- und filmkritik

Beitrag von appenzheller » 17.09.2018 19:09

ozark 2. staffel!!! grossartig!!
go hard, or go home!

Benutzeravatar
Spooner
Vielschreiber
Beiträge: 2213
Registriert: 30.01.2011 16:43

Re: kino- und filmkritik

Beitrag von Spooner » 18.09.2018 22:20

Superduker hat geschrieben:
appenzheller hat geschrieben:"Better Call Saul" Grossartig!!! 4. Staffel.


Yes, bin schon seit vier Wochen jeder neuen Episode am entgegengeifern!!!

:beten:

Finde Saul leider ein wenig blass... die Sendung lebt von Mike.
Ich sehne mich nach einer Zeit, wo man einen Brief schreiben, eine Briefmarke draufkleben, den Brief zumachen und in den Briefkasten werfen musste. Heute darf einfach jeder unter einem Pseudonym seinen geistigen Müll veröffentlichen.
- nach Jürgen Klopp

appenzheller
Vielschreiber
Beiträge: 2572
Registriert: 24.08.2011 02:52

Re: kino- und filmkritik

Beitrag von appenzheller » 14.11.2018 17:56

Venom... ziemlich blass, obwohl mit Tom Hardy und Michelle Williams zwei tolle Schauspieler am Start sind, eher nicht zu empfehlen,
dafuer auf Netflix gerade Casa de Papel zu Ende gebingt, spannende Story, zum Teil ein bisschen zu theatralisch, spanisch halt :D
go hard, or go home!

Benutzeravatar
danielraschle
Gruppe Wald
Beiträge: 3165
Registriert: 31.05.2010 02:02

Re: kino- und filmkritik

Beitrag von danielraschle » 16.11.2018 22:13

In Lateinamerika gibts nicht nur gute Fussballer sondern auch gute Filme: Bereits das 10. Mal läuft das Filmfestival Pantalla Latina in St. Gallen, dieses Jahr im Scala vom 21. bis 25. November. Gibt auch ein Konzert und Essen aus Mexiko, Peru und Ecuador und Biere von dort, vorbeischauen lohnt sich. Programm unter pantallalatina.ch
wie Flasche leer

Benutzeravatar
Spooner
Vielschreiber
Beiträge: 2213
Registriert: 30.01.2011 16:43

Re: kino- und filmkritik

Beitrag von Spooner » 18.11.2018 09:43

Bohemian Rhapsody, 10/10.

Dieser Film hat mich begeistert. Eine perfekte Mischung zwischen Konzert-Feeling und der dramatischen Geschichte um Freddie Mercury.
Ich sehne mich nach einer Zeit, wo man einen Brief schreiben, eine Briefmarke draufkleben, den Brief zumachen und in den Briefkasten werfen musste. Heute darf einfach jeder unter einem Pseudonym seinen geistigen Müll veröffentlichen.
- nach Jürgen Klopp

Benutzeravatar
dimitri1879
Vielschreiber
Beiträge: 4546
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: kino- und filmkritik

Beitrag von dimitri1879 » 03.01.2019 08:44

"sunderland 'til i die" auf netflix. find ich geil.

DerNachbar
Vielschreiber
Beiträge: 2347
Registriert: 23.06.2016 19:34

Re: kino- und filmkritik

Beitrag von DerNachbar » 03.01.2019 08:59

dimitri1879 hat geschrieben:"sunderland 'til i die" auf netflix. find ich geil.


Definitiv sehenswert. Bin ich auch gerade am schauen. Gibt den Blick hinter die Kulissen eines Fussballclubs (in einer Krise).
Play football, not VAR

Benutzeravatar
dimitri1879
Vielschreiber
Beiträge: 4546
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: kino- und filmkritik

Beitrag von dimitri1879 » 03.01.2019 09:36

DerNachbar hat geschrieben:
dimitri1879 hat geschrieben:"sunderland 'til i die" auf netflix. find ich geil.


Definitiv sehenswert. Bin ich auch gerade am schauen. Gibt den Blick hinter die Kulissen eines Fussballclubs (in einer Krise).

geil ist ja, dass es als wiederaufstiegs-serie gedacht war und schlussendlich einfach der abstieg resultierte :lol: schon krass, wie unprofessionell da zum teil gearbeitet wurde. ein rodwell, der 70k pfund/woche für 5 jahre bekommt und seinen vertrag einfach absitzt (bzw. auf diese saison hin hat er schlussendlich gewechselt). oder eine scouting abteilung, welche wohl erstmals richtig arbeiten musste und sich ibrahimovic auf die liste geschrieben hatte :D. vorher spielte das geld wohl keine rolle.

irgendwie sind mir die black cats jetzt aber sympathischer als vorher :)

DerNachbar
Vielschreiber
Beiträge: 2347
Registriert: 23.06.2016 19:34

Re: kino- und filmkritik

Beitrag von DerNachbar » 03.01.2019 09:55

dimitri1879 hat geschrieben:
DerNachbar hat geschrieben:
dimitri1879 hat geschrieben:"sunderland 'til i die" auf netflix. find ich geil.


Definitiv sehenswert. Bin ich auch gerade am schauen. Gibt den Blick hinter die Kulissen eines Fussballclubs (in einer Krise).

geil ist ja, dass es als wiederaufstiegs-serie gedacht war und schlussendlich einfach der abstieg resultierte :lol: schon krass, wie unprofessionell da zum teil gearbeitet wurde. ein rodwell, der 70k pfund/woche für 5 jahre bekommt und seinen vertrag einfach absitzt (bzw. auf diese saison hin hat er schlussendlich gewechselt). oder eine scouting abteilung, welche wohl erstmals richtig arbeiten musste und sich ibrahimovic auf die liste geschrieben hatte :D. vorher spielte das geld wohl keine rolle.

irgendwie sind mir die black cats jetzt aber sympathischer als vorher :)


Ja, auch schön finde ich ja wie die Trainer anfangs hochgejubelt werden von den Fans, während man sich über die Qualität Kader beklagte. Für mich wirft jedoch der Geschäftsführer mehrere Fragen auf... Zum einen relativ sympathisch, aber irgendwie hatte ich das Gefühl, dass ihm ein wenig das Knowhow fehlte im Fussball.
War überrascht wie nahe das Doku-Team teils war am Deadline-Day oder auch sonst bei Trainings etc. Fand zwei, drei Szenen ziemlich amüsant, wobei sie eigentlich eher tragisch sind, aber wir sollten hier nichts spoilern. :p

Ich fand es spannend, habe Sunderland eigentich bis anhin eher so als graue Maus betrachtet in der Premier League/England. Irgendwie tragisch der ganze Absturz in die League One, aber eben hald selbstverschuldet.
Aber solange mein Team in der Premier League mitmischt und ein Mittelfeldplatz erreicht bin ich zufrieden. :beten:
Play football, not VAR

Benutzeravatar
Platzwart
Vielschreiber
Beiträge: 679
Registriert: 01.02.2011 19:12

Re: kino- und filmkritik

Beitrag von Platzwart » 03.01.2019 10:07

DerNachbar hat geschrieben:
dimitri1879 hat geschrieben:
DerNachbar hat geschrieben:
dimitri1879 hat geschrieben:"sunderland 'til i die" auf netflix. find ich geil.


Definitiv sehenswert. Bin ich auch gerade am schauen. Gibt den Blick hinter die Kulissen eines Fussballclubs (in einer Krise).

geil ist ja, dass es als wiederaufstiegs-serie gedacht war und schlussendlich einfach der abstieg resultierte :lol: schon krass, wie unprofessionell da zum teil gearbeitet wurde. ein rodwell, der 70k pfund/woche für 5 jahre bekommt und seinen vertrag einfach absitzt (bzw. auf diese saison hin hat er schlussendlich gewechselt). oder eine scouting abteilung, welche wohl erstmals richtig arbeiten musste und sich ibrahimovic auf die liste geschrieben hatte :D. vorher spielte das geld wohl keine rolle.

irgendwie sind mir die black cats jetzt aber sympathischer als vorher :)


Ja, auch schön finde ich ja wie die Trainer anfangs hochgejubelt werden von den Fans, während man sich über die Qualität Kader beklagte. Für mich wirft jedoch der Geschäftsführer mehrere Fragen auf... Zum einen relativ sympathisch, aber irgendwie hatte ich das Gefühl, dass ihm ein wenig das Knowhow fehlte im Fussball.
War überrascht wie nahe das Doku-Team teils war am Deadline-Day oder auch sonst bei Trainings etc. Fand zwei, drei Szenen ziemlich amüsant, wobei sie eigentlich eher tragisch sind, aber wir sollten hier nichts spoilern. :p

Ich fand es spannend, habe Sunderland eigentich bis anhin eher so als graue Maus betrachtet in der Premier League/England. Irgendwie tragisch der ganze Absturz in die League One, aber eben hald selbstverschuldet.
Aber solange mein Team in der Premier League mitmischt und ein Mittelfeldplatz erreicht bin ich zufrieden. :beten:

Sunderland ist mir spätestens seit dem Auftritt im April 2018 bei Derby County sehr sympatisch.
War da am Spiel und als totaler Aussenseiter, welcher schon fast sicher abgestiegen war, haben die Derby gedemütigt - auf dem Platz und auf den Rängen :beten:
Und was die Black Cats über die Feiertage an Leuten ins Stadion gebracht haben, einfach nur :beten:
Ob das mit der Serie zusammenhängt oder nicht, die gehören wieder mindestens eine Stufe höher.
Jetzt will ich noch dringender nach Hause und mir das Ding zu Ende ansehen!
Ei Stadt, ein Verein, ei Liebi. NUR DER FCSG!

DerNachbar
Vielschreiber
Beiträge: 2347
Registriert: 23.06.2016 19:34

Re: kino- und filmkritik

Beitrag von DerNachbar » 03.01.2019 11:14

Platzwart hat geschrieben:
DerNachbar hat geschrieben:
dimitri1879 hat geschrieben:
DerNachbar hat geschrieben:
Definitiv sehenswert. Bin ich auch gerade am schauen. Gibt den Blick hinter die Kulissen eines Fussballclubs (in einer Krise).

geil ist ja, dass es als wiederaufstiegs-serie gedacht war und schlussendlich einfach der abstieg resultierte :lol: schon krass, wie unprofessionell da zum teil gearbeitet wurde. ein rodwell, der 70k pfund/woche für 5 jahre bekommt und seinen vertrag einfach absitzt (bzw. auf diese saison hin hat er schlussendlich gewechselt). oder eine scouting abteilung, welche wohl erstmals richtig arbeiten musste und sich ibrahimovic auf die liste geschrieben hatte :D. vorher spielte das geld wohl keine rolle.

irgendwie sind mir die black cats jetzt aber sympathischer als vorher :)


Ja, auch schön finde ich ja wie die Trainer anfangs hochgejubelt werden von den Fans, während man sich über die Qualität Kader beklagte. Für mich wirft jedoch der Geschäftsführer mehrere Fragen auf... Zum einen relativ sympathisch, aber irgendwie hatte ich das Gefühl, dass ihm ein wenig das Knowhow fehlte im Fussball.
War überrascht wie nahe das Doku-Team teils war am Deadline-Day oder auch sonst bei Trainings etc. Fand zwei, drei Szenen ziemlich amüsant, wobei sie eigentlich eher tragisch sind, aber wir sollten hier nichts spoilern. :p

Ich fand es spannend, habe Sunderland eigentich bis anhin eher so als graue Maus betrachtet in der Premier League/England. Irgendwie tragisch der ganze Absturz in die League One, aber eben hald selbstverschuldet.
Aber solange mein Team in der Premier League mitmischt und ein Mittelfeldplatz erreicht bin ich zufrieden. :beten:

Sunderland ist mir spätestens seit dem Auftritt im April 2018 bei Derby County sehr sympatisch.
War da am Spiel und als totaler Aussenseiter, welcher schon fast sicher abgestiegen war, haben die Derby gedemütigt - auf dem Platz und auf den Rängen :beten:
Und was die Black Cats über die Feiertage an Leuten ins Stadion gebracht haben, einfach nur :beten:
Ob das mit der Serie zusammenhängt oder nicht, die gehören wieder mindestens eine Stufe höher.
Jetzt will ich noch dringender nach Hause und mir das Ding zu Ende ansehen!


Serie lohnt sich definitiv im Original zu schauen (!). Habe das Gefühl die Leute mit ihren Akzenten (vor allem die Fans) kommen so noch authentischer und sympathischer rüber. Anmerkung: (Zumindest englischer) Untertitel ist selbst bei guten Englischkenntnissen zu empfehlen, da deren Aussprache teils doch sehr gewöhnungsbedürftig ist. :D :lol:
Play football, not VAR

Benutzeravatar
Furby
Vielschreiber
Beiträge: 865
Registriert: 28.07.2004 11:18

Re: kino- und filmkritik

Beitrag von Furby » 15.01.2019 16:24

dimitri1879 hat geschrieben:"sunderland 'til i die" auf netflix. find ich geil.


lohnt sich definitiv. Irgendwie hat dieser Verein Parallelen zu St.Gallen. Die Mannschaft spielt zwar scheisse, aber man geht trotzdem ans Spiel, weil man es eben schon immer tat. :D


Zurzeit läuft bei mir "Peaky Blinders". Bin zwar erst bei Folge 4, aber bis jetzt, grosses Kino!! :beten:
Pro Unwort des Jahres: Rekordmeister

Benutzeravatar
dimitri1879
Vielschreiber
Beiträge: 4546
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: kino- und filmkritik

Beitrag von dimitri1879 » 15.01.2019 16:44

Furby hat geschrieben:
dimitri1879 hat geschrieben:"sunderland 'til i die" auf netflix. find ich geil.


lohnt sich definitiv. Irgendwie hat dieser Verein Parallelen zu St.Gallen. Die Mannschaft spielt zwar scheisse, aber man geht trotzdem ans Spiel, weil man es eben schon immer tat. :D


Zurzeit läuft bei mir "Peaky Blinders". Bin zwar erst bei Folge 4, aber bis jetzt, grosses Kino!! :beten:

peaky blinders ist wirklich geil. viel spass :)

appenzheller
Vielschreiber
Beiträge: 2572
Registriert: 24.08.2011 02:52

Re:x kino- und filmkritik

Beitrag von appenzheller » 15.01.2019 17:57

Furby hat geschrieben:
dimitri1879 hat geschrieben:"sunderland 'til i die" auf netflix. find ich geil.


lohnt sich definitiv. Irgendwie hat dieser Verein Parallelen zu St.Gallen. Die Mannschaft spielt zwar scheisse, aber man geht trotzdem ans Spiel, weil man es eben schon immer tat. :D


Zurzeit läuft bei mir "Peaky Blinders". Bin zwar erst bei Folge 4, aber bis jetzt, grosses Kino!! :beten:

Ok, Furby, dann fasten you seatbelts, es wird noch groesser und besser. ;) Tom Hardy kommt dann noch als juedischer Mafiosi, riesig.
go hard, or go home!

Benutzeravatar
Forza San Gallo
Grillmeister
Beiträge: 2229
Registriert: 01.10.2004 18:48

Re: kino- und filmkritik

Beitrag von Forza San Gallo » 15.01.2019 22:28

Hab mir jetzt grad „Black Mirror - Bandersnatch“ angesehen.
Versteh den Hype überhaupt nicht. Die Story sowie die Zusammenhänge find ich ziemlich verwirrend.
Ganz nach dem Film: „kriegt von mir 2 von 5 Sterne“
Eidg. Diplomierter Grillmeister und Festivalfanatiker

Antworten