Roger Federer

Alles ausser Fussball
Benutzeravatar
fribi
Salami & 1 FRIsches BIer
Beiträge: 6987
Registriert: 13.02.2005 15:41

Re: Roger Federer

Beitrag von fribi » 07.06.2021 00:38

Sand ist halt einfach nicht die beste Unterlage.
Der älteste Verein mit dem frischesten Fussball.

Vieles reimt sich auf Zigi - zum Beispiel F R I B I

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 11535
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Roger Federer

Beitrag von gordon » 07.06.2021 07:37

speed85 hat geschrieben:
07.06.2021 00:12

Na ja, vor hatte...

Er hat es schlicht nicht für möglich gehalten, so weit zu kommen.
Aber wenn der Federer auf dem Platz steht, gibt er 100%.

Er kennt seinen Körper wohl am besten und ist ja auch im Fussball so - wenn ein Spieler von einer Verletzung zurückkommt, dann spielt der nacher nicht gleich jedes Spiel durch.
Beim Tennis kannste halt nicht einfach in der Halbzeit nen Spieler wechseln...

Erschwerend kommt halt hinzu, dass das French Open dieses Jahr um eine Woche verschoben wurde.

Er ist halt ehrlich in der Sache - andere hätten wohl einfach eine Verletzung vorgetäuscht - ist sicher auch schon vorgekommen!

(und wieder andere haben gespielt, sich übernommen und fielen dann wochen- bis monatelang wieder aus. Wünscht du/ihr das dem Federer?!)
Klar macht es keinen Sinn, anzutreten, wenn man weiss, dass man sich verletzt. Aber, du kannst nicht 3 spiele vollgas geben und dann "wissen", dass wenn du jetzt nochmals antrittst, dass du dich verletzst. Sicher nicht 1 Tag vor dem Spiel. Wenn er sich nicht genug fit fühlt, um mehr als 3 Spiele zu spielen, dann soll er bei kleineren Turnieren Spielpraxis holen, welche nach 3-4 Spielen zu Ende sind. Aber anderen den Platz im Turnier weg zu nehmen, im Wissen, dass man es nicht zu Ende spielt, finde ich unfair. Jeder, der ein Turnier spielt, soll doch den eigenen Antrieb haben, möglichst weit zu kommen. Wenn einer nicht mit dieser einstellung an ein turnier geht, hat er da nichts zu suchen, ob er Roger Federer oder Max Muster heisst.
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 11535
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Roger Federer

Beitrag von gordon » 07.06.2021 07:38

fribi hat geschrieben:
07.06.2021 00:38
Sand ist halt einfach nicht die beste Unterlage.
Dass auf Sand gespielt wird, war vor dem Turnier bekannt
FCSG is our HEART

DerNachbar
Vielschreiber
Beiträge: 3207
Registriert: 23.06.2016 19:34

Re: Roger Federer

Beitrag von DerNachbar » 07.06.2021 08:49

gordon hat geschrieben:
07.06.2021 07:37
speed85 hat geschrieben:
07.06.2021 00:12

Na ja, vor hatte...

Er hat es schlicht nicht für möglich gehalten, so weit zu kommen.
Aber wenn der Federer auf dem Platz steht, gibt er 100%.

Er kennt seinen Körper wohl am besten und ist ja auch im Fussball so - wenn ein Spieler von einer Verletzung zurückkommt, dann spielt der nacher nicht gleich jedes Spiel durch.
Beim Tennis kannste halt nicht einfach in der Halbzeit nen Spieler wechseln...

Erschwerend kommt halt hinzu, dass das French Open dieses Jahr um eine Woche verschoben wurde.

Er ist halt ehrlich in der Sache - andere hätten wohl einfach eine Verletzung vorgetäuscht - ist sicher auch schon vorgekommen!

(und wieder andere haben gespielt, sich übernommen und fielen dann wochen- bis monatelang wieder aus. Wünscht du/ihr das dem Federer?!)
Klar macht es keinen Sinn, anzutreten, wenn man weiss, dass man sich verletzt. Aber, du kannst nicht 3 spiele vollgas geben und dann "wissen", dass wenn du jetzt nochmals antrittst, dass du dich verletzst. Sicher nicht 1 Tag vor dem Spiel. Wenn er sich nicht genug fit fühlt, um mehr als 3 Spiele zu spielen, dann soll er bei kleineren Turnieren Spielpraxis holen, welche nach 3-4 Spielen zu Ende sind. Aber anderen den Platz im Turnier weg zu nehmen, im Wissen, dass man es nicht zu Ende spielt, finde ich unfair. Jeder, der ein Turnier spielt, soll doch den eigenen Antrieb haben, möglichst weit zu kommen. Wenn einer nicht mit dieser einstellung an ein turnier geht, hat er da nichts zu suchen, ob er Roger Federer oder Max Muster heisst.
Er kann ja nichts dafür, wenn die anderen zu schlecht sind und es nicht fertig bringen ihn zu schlagen...
Kurzfristig und aus Sicht der French Open natürlich enorm bitter, dass er sich zurückzieht. Mittel- und langfristig ist es aber deutlich besser, dass ein Sportler auf seinen Körper hört und keine Verletzung riskiert, wenn er spürt, dass er noch nicht bereit sei.
Play football, not VAR

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 14555
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Roger Federer

Beitrag von Julio Grande » 07.06.2021 08:57

dimitri1879 hat geschrieben:
06.06.2021 19:55
gordon hat geschrieben:
06.06.2021 19:31
speed85 hat geschrieben:
06.06.2021 11:08
Julio Grande hat geschrieben:
06.06.2021 00:43
Gut gemacht fedi
Ja, unglaublich was der noch kann.
Sein forfait find ich jetzt aber etwas unsportlich/schwach.
wieso?
der deutsche hat halt verloren. hats also nicht verdient in die nächste runde zu kommen. forfaits gibts immer wieder mal
richtig. sehe ich auch so
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 14555
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Roger Federer

Beitrag von Julio Grande » 07.06.2021 08:59

Diesbach City hat geschrieben:
06.06.2021 21:34
Eher, dass er gar nie als ziel den titel hatte. Er kann ja exibition werbeturniere spielen.
hat er ja auch vor dem turnier so kommuniziert
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 14555
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Roger Federer

Beitrag von Julio Grande » 07.06.2021 09:03

gordon hat geschrieben:
07.06.2021 07:37

. Wenn er sich nicht genug fit fühlt, um mehr als 3 Spiele zu spielen, dann soll er bei kleineren Turnieren Spielpraxis holen, welche nach 3-4 Spielen zu Ende sind.
meinst beim challenger turnier in nottingham wo er dann gegen die atp 196 antreten müsste?

momol gordon :roll: :lol: :lol: :lol: :lol:
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 11535
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Roger Federer

Beitrag von gordon » 07.06.2021 09:16

Julio Grande hat geschrieben:
07.06.2021 09:03
gordon hat geschrieben:
07.06.2021 07:37

. Wenn er sich nicht genug fit fühlt, um mehr als 3 Spiele zu spielen, dann soll er bei kleineren Turnieren Spielpraxis holen, welche nach 3-4 Spielen zu Ende sind.
meinst beim challenger turnier in nottingham wo er dann gegen die atp 196 antreten müsste?

momol gordon :roll: :lol: :lol: :lol: :lol:
Gibt schon noch turniere zwischen grand slam und challenger ;)
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 14555
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Roger Federer

Beitrag von Julio Grande » 07.06.2021 09:19

gordon hat geschrieben:
07.06.2021 09:16
Julio Grande hat geschrieben:
07.06.2021 09:03
gordon hat geschrieben:
07.06.2021 07:37

. Wenn er sich nicht genug fit fühlt, um mehr als 3 Spiele zu spielen, dann soll er bei kleineren Turnieren Spielpraxis holen, welche nach 3-4 Spielen zu Ende sind.
meinst beim challenger turnier in nottingham wo er dann gegen die atp 196 antreten müsste?

momol gordon :roll: :lol: :lol: :lol: :lol:
Gibt schon noch turniere zwischen grand slam und challenger ;)
momentan halt nicht.... wenn ein GS ist, dann pausiert der kalender, ausser halt die kleinen grümpel-turniere ;)
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 11535
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Roger Federer

Beitrag von gordon » 07.06.2021 09:46

Julio Grande hat geschrieben:
07.06.2021 09:19
gordon hat geschrieben:
07.06.2021 09:16
Julio Grande hat geschrieben:
07.06.2021 09:03
gordon hat geschrieben:
07.06.2021 07:37

. Wenn er sich nicht genug fit fühlt, um mehr als 3 Spiele zu spielen, dann soll er bei kleineren Turnieren Spielpraxis holen, welche nach 3-4 Spielen zu Ende sind.
meinst beim challenger turnier in nottingham wo er dann gegen die atp 196 antreten müsste?

momol gordon :roll: :lol: :lol: :lol: :lol:
Gibt schon noch turniere zwischen grand slam und challenger ;)
momentan halt nicht.... wenn ein GS ist, dann pausiert der kalender, ausser halt die kleinen grümpel-turniere ;)
Das ist klar, aber dass sein formaufbauplan genau so verläuft, dass dummerweise gerade das GS dann stattfindet, wenn er mal wieder 1 - 2 mätchli haben sollte und man nicht 1-2 wochen vor oder zurück planen könnte, glaube ich nicht ;)
FCSG is our HEART

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 3376
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Roger Federer

Beitrag von speed85 » 07.06.2021 09:51

Julio Grande hat geschrieben:
07.06.2021 09:19
gordon hat geschrieben:
07.06.2021 09:16
Julio Grande hat geschrieben:
07.06.2021 09:03
gordon hat geschrieben:
07.06.2021 07:37

. Wenn er sich nicht genug fit fühlt, um mehr als 3 Spiele zu spielen, dann soll er bei kleineren Turnieren Spielpraxis holen, welche nach 3-4 Spielen zu Ende sind.
meinst beim challenger turnier in nottingham wo er dann gegen die atp 196 antreten müsste?

momol gordon :roll: :lol: :lol: :lol: :lol:
Gibt schon noch turniere zwischen grand slam und challenger ;)
momentan halt nicht.... wenn ein GS ist, dann pausiert der kalender, ausser halt die kleinen grümpel-turniere ;)
Jep, Training hat und macht er ja genug.
Aber im Training gehst du nicht gleich ans Limit wie bei einem echten Match.
Und in irgendeiner Phase der Vorbereitung brauchst du diese Ernstkämpfe.

Wie gesagt, er wird jetzt einfach teilweise "gebasht", weil er nicht gelogen hat.

Bin überzeugt, 99% der Spieler in seiner Situation hätten einfach von Knie- oder sonstigen Beschwerden was vorgelogen, nur damit es besser aussieht.
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 14555
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Roger Federer

Beitrag von Julio Grande » 07.06.2021 10:39

speed85 hat geschrieben:
07.06.2021 09:51


Bin überzeugt, 99% der Spieler in seiner Situation hätten einfach von Knie- oder sonstigen Beschwerden was vorgelogen, nur damit es besser aussieht.
haben die übrigens die deutschen reporter auch gesagt... (gestern beim spiel zverev gegen den japser)

federer war halt einfach ehrlich... er hätte an der PK nix sagen müssen und dann einfach 3 stunden vor dem match sagen. dass sein rücken zwickt, sein knie gereizt ist, etc.
aber er war halt einfach ehrlich

und zu köpfer haben sie gesagt, dass er es halt nicht verdient habe...
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 11535
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Roger Federer

Beitrag von gordon » 07.06.2021 10:54

speed85 hat geschrieben:
07.06.2021 09:51
Julio Grande hat geschrieben:
07.06.2021 09:19
gordon hat geschrieben:
07.06.2021 09:16
Julio Grande hat geschrieben:
07.06.2021 09:03
gordon hat geschrieben:
07.06.2021 07:37

. Wenn er sich nicht genug fit fühlt, um mehr als 3 Spiele zu spielen, dann soll er bei kleineren Turnieren Spielpraxis holen, welche nach 3-4 Spielen zu Ende sind.
meinst beim challenger turnier in nottingham wo er dann gegen die atp 196 antreten müsste?

momol gordon :roll: :lol: :lol: :lol: :lol:
Gibt schon noch turniere zwischen grand slam und challenger ;)
momentan halt nicht.... wenn ein GS ist, dann pausiert der kalender, ausser halt die kleinen grümpel-turniere ;)
Jep, Training hat und macht er ja genug.
Aber im Training gehst du nicht gleich ans Limit wie bei einem echten Match.
Und in irgendeiner Phase der Vorbereitung brauchst du diese Ernstkämpfe.

Wie gesagt, er wird jetzt einfach teilweise "gebasht", weil er nicht gelogen hat.

Bin überzeugt, 99% der Spieler in seiner Situation hätten einfach von Knie- oder sonstigen Beschwerden was vorgelogen, nur damit es besser aussieht.
Naja, du tust jetzt so, als ob das ständig jemand macht. Am ende wissen wir es nicht und es ist eine reine unterstellung an 99% der tennisspieler in seiner situation, dass sie verletzungen vorgauckeln.

Und ja, ich finde es auch nicht in ordnung, wenn jemand eine verletzung vorgauckelt, um nicht mehr antreten zu müssen.

Federer war ehrlich, heisst das aber, dass man darum das verhalten gutheissen muss? Ich habe auch keine vergleiche mit anderen spielern gezogen; ich finde das verhalten einfach nicht in Ordnung.

Roger ist zweifelsohne ein toller Sportler, Sportsmann und eine tolle Persönlichkeit. Er hat uns jahrelang verzückt und ich wünsche ihm noch ein paar tolle turniere bevor er dann in den verdienten ruhestand geht. Ich erlaube mir aber auch zu sagen, wenn ich nun mal etwas nicht so toll finde.
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 14555
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Roger Federer

Beitrag von Julio Grande » 07.06.2021 11:08

gordon hat geschrieben:
07.06.2021 10:54
speed85 hat geschrieben:
07.06.2021 09:51
Julio Grande hat geschrieben:
07.06.2021 09:19
gordon hat geschrieben:
07.06.2021 09:16
Julio Grande hat geschrieben:
07.06.2021 09:03


meinst beim challenger turnier in nottingham wo er dann gegen die atp 196 antreten müsste?

momol gordon :roll: :lol: :lol: :lol: :lol:
Gibt schon noch turniere zwischen grand slam und challenger ;)
momentan halt nicht.... wenn ein GS ist, dann pausiert der kalender, ausser halt die kleinen grümpel-turniere ;)
Jep, Training hat und macht er ja genug.
Aber im Training gehst du nicht gleich ans Limit wie bei einem echten Match.
Und in irgendeiner Phase der Vorbereitung brauchst du diese Ernstkämpfe.

Wie gesagt, er wird jetzt einfach teilweise "gebasht", weil er nicht gelogen hat.

Bin überzeugt, 99% der Spieler in seiner Situation hätten einfach von Knie- oder sonstigen Beschwerden was vorgelogen, nur damit es besser aussieht.
Naja, du tust jetzt so, als ob das ständig jemand macht. Am ende wissen wir es nicht und es ist eine reine unterstellung an 99% der tennisspieler in seiner situation, dass sie verletzungen vorgauckeln.

Und ja, ich finde es auch nicht in ordnung, wenn jemand eine verletzung vorgauckelt, um nicht mehr antreten zu müssen.

Federer war ehrlich, heisst das aber, dass man darum das verhalten gutheissen muss? Ich habe auch keine vergleiche mit anderen spielern gezogen; ich finde das verhalten einfach nicht in Ordnung.

Roger ist zweifelsohne ein toller Sportler, Sportsmann und eine tolle Persönlichkeit. Er hat uns jahrelang verzückt und ich wünsche ihm noch ein paar tolle turniere bevor er dann in den verdienten ruhestand geht. Ich erlaube mir aber auch zu sagen, wenn ich nun mal etwas nicht so toll finde.
alles gut gordon :)
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Benutzeravatar
fribi
Salami & 1 FRIsches BIer
Beiträge: 6987
Registriert: 13.02.2005 15:41

Re: Roger Federer

Beitrag von fribi » 07.06.2021 12:55

Der älteste Verein mit dem frischesten Fussball.

Vieles reimt sich auf Zigi - zum Beispiel F R I B I

Froburg
Wenigschreiber
Beiträge: 3
Registriert: 12.08.2020 23:12

Re: Roger Federer

Beitrag von Froburg » 08.06.2021 12:28

Ein Kommentar von Marco Chiudinelli. Er trainiert übrigens im grünen-weissen Tennis-Club, bei Olten. (TC Froburg)

https://www.bazonline.ch/im-hinblick-au ... ihXApoaTkY

Antworten