der "da-krieg-ich-das-kotzen" thread!

Alles ausser Fussball
Benutzeravatar
hello again
Vielschreiber
Beiträge: 3544
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: der "da-krieg-ich-das-kotzen" thread!

Beitrag von hello again » 16.06.2022 23:07

ryan hat geschrieben:
16.06.2022 13:57
hello again hat geschrieben:
15.06.2022 20:44
espe hat geschrieben:
15.06.2022 16:19
hello again hat geschrieben:
15.06.2022 12:21
Dem würde ich am liebsten mal eine runterhauen.
https://www.sueddeutsche.de/politik/cor ... -1.5603289
Unabhängig davon, was er sonst noch gesagt und getan hat, was findest du daran schlimm?
Der Typ ist ein kompletter Hypochonder leider auf dem falschen Posten. Verunsichert ständig die Bevölkerung und schadet tausenden von Leuten, die mit Anlässen jeder Art ihr Einkommen verdienen und die durch die dauernde Unsicherheit was in 2 Monaten läuft geschädigt werden. Lauterbach lässt sich laut eigener Aussage fast jeden Tag auf Corona testen. Und die Medien pushen diesen Spinner noch täglich. Als Gegenpart mal ein objektiver Artikel:
https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/ ... on270.html
BA 5 ist in Südafrika bereits vorbei und bedeutend kleiner ausgefallen als im Januar B1. In Portugal gehts ebenso bereits zurück. Aber Hauptsache er kann ständig drohen, ohne Impfung könnte es einem arg erwischen.
Hier noch eine Aussage die darauf abzielt dass er eigentlich Schrott erzählt:
https://m.bild.de/bild-plus/politik/inl ... 5319236228
Noch ein paar vernünftige Aussagen, va zu Long Covid.:
https://www.n-tv.de/mediathek/videos/pa ... 00082.html
Also in deinem geposteten Artikel der Süddeutschen sehe ich keine Drohungen wie du schreibst, sondern er empfiehlt ja lediglich den älteren und Risiko Patienten eine Auffrischung der Impfung. Mit einer Empfehlung kann man bekanntlich machen was man will. Oder muss ich mich nächstes Mal im Restaurant über den Kellner und seine "Drohung äh Empfehlung-des-Tages" aufregen? (Achtung extra überspitzt)
Er droht ständig mit Tod und Krankheit:

"Leider wahr: ohne Maskenschutz und Kontaktbegrenzungen könnte uns eine sehr gefährliche Kombination von COVID und Grippe im Herbst und Winter drohen. Eine erfolgreiche Impfkampagne gegen beides ist daher notwendig. Sie wird aber auch schon vorbereitet."

Hat der eigentlich mal was anderes auf Lager? Zb dass frühere Pandemien ohne jegliche Impferei vorüber gingen oder dass B5 in Südafrika bereits vorbei ist und in Portugal auch schon runter geht?
Bei Omikron Anfang Januar wurde in der CH von der Lauterbach-Anhängerin Eckerle das Worst-Case Szenario von 800 Spitaleintritten täglich verkündet. Es waren dann gut 100. Es wurde und wird permanent Scheisse erzählt die nicht annähernd eintritt. Und alle "normalen" Stimmen werden vernachlässigt. Hauptsache Headlines die die Leute erschrecken. Und eine Impfung die keine 4 Monate was nützt ist genauso für die Katze. Das einzige was etwas bringt, ist Schutz von Risikopersonen, alles andere ist überflüssig. Das wurde bereits vor 2 Jahren gesagt, aber wer das so forderte wurde als asozial hingestellt.....
Die meisten wissen gar nicht wie es ist, wenn so einer ständig die Leute verunsichert. Wer im Unterhaltungssektor arbeitet, weiss wovon ich spreche.....Rolling Stones in Bern abgesagt, Tour de Suisse überlegt Abbruch...es gibt tausende Anlässe, vorallem kleine, die dauernd betroffen sind.
2 Jahre alter Artikel trifft es auf den Kopf:
https://m.tagesspiegel.de/politik/marte ... 15886.html
Meh Dräck...

John_Klerk
Banker ergo Verbrecher
Beiträge: 520
Registriert: 19.08.2009 10:46

Re: der "da-krieg-ich-das-kotzen" thread!

Beitrag von John_Klerk » 16.06.2022 23:57

Du kannst doch nicht ernsthaft die Absage des RS-Konzerts auf eine angeblich Angstmacherei von Lauterbach schieben, wenn der Leadsänger der schon im fortgeschrittenen Alter ist, effektiv an Covid erkrankt ist.

Efcesgee2
Wenigschreiber
Beiträge: 91
Registriert: 06.06.2022 11:35

Re: der "da-krieg-ich-das-kotzen" thread!

Beitrag von Efcesgee2 » 22.06.2022 00:05

hello again hat geschrieben:
16.06.2022 23:07
ryan hat geschrieben:
16.06.2022 13:57
hello again hat geschrieben:
15.06.2022 20:44
espe hat geschrieben:
15.06.2022 16:19
hello again hat geschrieben:
15.06.2022 12:21
Dem würde ich am liebsten mal eine runterhauen.
https://www.sueddeutsche.de/politik/cor ... -1.5603289
Unabhängig davon, was er sonst noch gesagt und getan hat, was findest du daran schlimm?
Der Typ ist ein kompletter Hypochonder leider auf dem falschen Posten. Verunsichert ständig die Bevölkerung und schadet tausenden von Leuten, die mit Anlässen jeder Art ihr Einkommen verdienen und die durch die dauernde Unsicherheit was in 2 Monaten läuft geschädigt werden. Lauterbach lässt sich laut eigener Aussage fast jeden Tag auf Corona testen. Und die Medien pushen diesen Spinner noch täglich. Als Gegenpart mal ein objektiver Artikel:
https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/ ... on270.html
BA 5 ist in Südafrika bereits vorbei und bedeutend kleiner ausgefallen als im Januar B1. In Portugal gehts ebenso bereits zurück. Aber Hauptsache er kann ständig drohen, ohne Impfung könnte es einem arg erwischen.
Hier noch eine Aussage die darauf abzielt dass er eigentlich Schrott erzählt:
https://m.bild.de/bild-plus/politik/inl ... 5319236228
Noch ein paar vernünftige Aussagen, va zu Long Covid.:
https://www.n-tv.de/mediathek/videos/pa ... 00082.html
Also in deinem geposteten Artikel der Süddeutschen sehe ich keine Drohungen wie du schreibst, sondern er empfiehlt ja lediglich den älteren und Risiko Patienten eine Auffrischung der Impfung. Mit einer Empfehlung kann man bekanntlich machen was man will. Oder muss ich mich nächstes Mal im Restaurant über den Kellner und seine "Drohung äh Empfehlung-des-Tages" aufregen? (Achtung extra überspitzt)
Er droht ständig mit Tod und Krankheit:

"Leider wahr: ohne Maskenschutz und Kontaktbegrenzungen könnte uns eine sehr gefährliche Kombination von COVID und Grippe im Herbst und Winter drohen. Eine erfolgreiche Impfkampagne gegen beides ist daher notwendig. Sie wird aber auch schon vorbereitet."

Hat der eigentlich mal was anderes auf Lager? Zb dass frühere Pandemien ohne jegliche Impferei vorüber gingen oder dass B5 in Südafrika bereits vorbei ist und in Portugal auch schon runter geht?
Bei Omikron Anfang Januar wurde in der CH von der Lauterbach-Anhängerin Eckerle das Worst-Case Szenario von 800 Spitaleintritten täglich verkündet. Es waren dann gut 100. Es wurde und wird permanent Scheisse erzählt die nicht annähernd eintritt. Und alle "normalen" Stimmen werden vernachlässigt. Hauptsache Headlines die die Leute erschrecken. Und eine Impfung die keine 4 Monate was nützt ist genauso für die Katze. Das einzige was etwas bringt, ist Schutz von Risikopersonen, alles andere ist überflüssig. Das wurde bereits vor 2 Jahren gesagt, aber wer das so forderte wurde als asozial hingestellt.....
Die meisten wissen gar nicht wie es ist, wenn so einer ständig die Leute verunsichert. Wer im Unterhaltungssektor arbeitet, weiss wovon ich spreche.....Rolling Stones in Bern abgesagt, Tour de Suisse überlegt Abbruch...es gibt tausende Anlässe, vorallem kleine, die dauernd betroffen sind.
2 Jahre alter Artikel trifft es auf den Kopf:
https://m.tagesspiegel.de/politik/marte ... 15886.html
Masken= sehr sinnvoll

Was gegen eine weitere Impfung sprechen soll weiss ich auch nicht, besser als tonnenweise schwerwiegende Fälle.

Benutzeravatar
Ben King
Spamer
Beiträge: 5451
Registriert: 05.02.2014 14:01

Re: der "da-krieg-ich-das-kotzen" thread!

Beitrag von Ben King » 22.06.2022 09:58

Doch! Eine Impfung ist auch für uns 40-jährige gut, da der Verlauf dann milder ist!

Was diese Lauterbach-Tröttel nicht geschnallt haben, sind die Lockdowns, welche mehr Menschen umbringen als retten. Gegen Dummheit gibt es keine Impfung und sie ist neben dem Universum unendlich gross. ;)
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered. — George Best

fäbler
...
Beiträge: 1285
Registriert: 26.05.2008 23:27

Re: der "da-krieg-ich-das-kotzen" thread!

Beitrag von fäbler » 22.06.2022 10:53

Ben King hat geschrieben:
22.06.2022 09:58
Doch! Eine Impfung ist auch für uns 40-jährige gut, da der Verlauf dann milder ist!

Was diese Lauterbach-Tröttel nicht geschnallt haben, sind die Lockdowns, welche mehr Menschen umbringen als retten. Gegen Dummheit gibt es keine Impfung und sie ist neben dem Universum unendlich gross. ;)
gibts dazu eine quelle? :confused:

finde ich persönlich eine heikle aussage.

Benutzeravatar
Ben King
Spamer
Beiträge: 5451
Registriert: 05.02.2014 14:01

Re: der "da-krieg-ich-das-kotzen" thread!

Beitrag von Ben King » 22.06.2022 13:33

fäbler hat geschrieben:
22.06.2022 10:53
Ben King hat geschrieben:
22.06.2022 09:58
Doch! Eine Impfung ist auch für uns 40-jährige gut, da der Verlauf dann milder ist!

Was diese Lauterbach-Tröttel nicht geschnallt haben, sind die Lockdowns, welche mehr Menschen umbringen als retten. Gegen Dummheit gibt es keine Impfung und sie ist neben dem Universum unendlich gross. ;)
gibts dazu eine quelle? :confused:

finde ich persönlich eine heikle aussage.
Lockdown heisst für mich Witschaft abwürgen = Pleite = Tod

analog

Krieg in der Ukraine = Häfen geschlossen = Getreideexport gestoppt = Hungersnot = Tod
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered. — George Best

Efcesgee2
Wenigschreiber
Beiträge: 91
Registriert: 06.06.2022 11:35

Re: der "da-krieg-ich-das-kotzen" thread!

Beitrag von Efcesgee2 » 22.06.2022 13:46

Ben King hat geschrieben:
22.06.2022 13:33
fäbler hat geschrieben:
22.06.2022 10:53
Ben King hat geschrieben:
22.06.2022 09:58
Doch! Eine Impfung ist auch für uns 40-jährige gut, da der Verlauf dann milder ist!

Was diese Lauterbach-Tröttel nicht geschnallt haben, sind die Lockdowns, welche mehr Menschen umbringen als retten. Gegen Dummheit gibt es keine Impfung und sie ist neben dem Universum unendlich gross. ;)
gibts dazu eine quelle? :confused:

finde ich persönlich eine heikle aussage.
Lockdown heisst für mich Witschaft abwürgen = Pleite = Tod

analog

Krieg in der Ukraine = Häfen geschlossen = Getreideexport gestoppt = Hungersnot = Tod

Darum gabs ja die möglichkeit für kurzarbeit, hilfsgelder und co. Der Lockdown und die Massnahmen wie Maskentragen waren absolut notwendig um die Pandemie einzudämmen. Hätten wir nicht so viele Impfverweigerer, hätte man früher lockern können.

Ein Lockdown analog einem Krieg zu setzen, oh jee Ben, bist du auch so ein Schwurbler ?

Die Häfen sind übrigens "geschlossen" weil ein Geisteskranker aus Russland völlig am Rad dreht, den Ukrainekrieg im Zusammenhang mit Covid zu nennen ist per se schon völlig übers Ziel herausgeschossen.

Benutzeravatar
hello again
Vielschreiber
Beiträge: 3544
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: der "da-krieg-ich-das-kotzen" thread!

Beitrag von hello again » 23.06.2022 23:09

Efcesgee2 hat geschrieben:
22.06.2022 00:05
hello again hat geschrieben:
16.06.2022 23:07
ryan hat geschrieben:
16.06.2022 13:57
hello again hat geschrieben:
15.06.2022 20:44
espe hat geschrieben:
15.06.2022 16:19


Unabhängig davon, was er sonst noch gesagt und getan hat, was findest du daran schlimm?
Der Typ ist ein kompletter Hypochonder leider auf dem falschen Posten. Verunsichert ständig die Bevölkerung und schadet tausenden von Leuten, die mit Anlässen jeder Art ihr Einkommen verdienen und die durch die dauernde Unsicherheit was in 2 Monaten läuft geschädigt werden. Lauterbach lässt sich laut eigener Aussage fast jeden Tag auf Corona testen. Und die Medien pushen diesen Spinner noch täglich. Als Gegenpart mal ein objektiver Artikel:
https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/ ... on270.html
BA 5 ist in Südafrika bereits vorbei und bedeutend kleiner ausgefallen als im Januar B1. In Portugal gehts ebenso bereits zurück. Aber Hauptsache er kann ständig drohen, ohne Impfung könnte es einem arg erwischen.
Hier noch eine Aussage die darauf abzielt dass er eigentlich Schrott erzählt:
https://m.bild.de/bild-plus/politik/inl ... 5319236228
Noch ein paar vernünftige Aussagen, va zu Long Covid.:
https://www.n-tv.de/mediathek/videos/pa ... 00082.html
Also in deinem geposteten Artikel der Süddeutschen sehe ich keine Drohungen wie du schreibst, sondern er empfiehlt ja lediglich den älteren und Risiko Patienten eine Auffrischung der Impfung. Mit einer Empfehlung kann man bekanntlich machen was man will. Oder muss ich mich nächstes Mal im Restaurant über den Kellner und seine "Drohung äh Empfehlung-des-Tages" aufregen? (Achtung extra überspitzt)
Er droht ständig mit Tod und Krankheit:

"Leider wahr: ohne Maskenschutz und Kontaktbegrenzungen könnte uns eine sehr gefährliche Kombination von COVID und Grippe im Herbst und Winter drohen. Eine erfolgreiche Impfkampagne gegen beides ist daher notwendig. Sie wird aber auch schon vorbereitet."

Hat der eigentlich mal was anderes auf Lager? Zb dass frühere Pandemien ohne jegliche Impferei vorüber gingen oder dass B5 in Südafrika bereits vorbei ist und in Portugal auch schon runter geht?
Bei Omikron Anfang Januar wurde in der CH von der Lauterbach-Anhängerin Eckerle das Worst-Case Szenario von 800 Spitaleintritten täglich verkündet. Es waren dann gut 100. Es wurde und wird permanent Scheisse erzählt die nicht annähernd eintritt. Und alle "normalen" Stimmen werden vernachlässigt. Hauptsache Headlines die die Leute erschrecken. Und eine Impfung die keine 4 Monate was nützt ist genauso für die Katze. Das einzige was etwas bringt, ist Schutz von Risikopersonen, alles andere ist überflüssig. Das wurde bereits vor 2 Jahren gesagt, aber wer das so forderte wurde als asozial hingestellt.....
Die meisten wissen gar nicht wie es ist, wenn so einer ständig die Leute verunsichert. Wer im Unterhaltungssektor arbeitet, weiss wovon ich spreche.....Rolling Stones in Bern abgesagt, Tour de Suisse überlegt Abbruch...es gibt tausende Anlässe, vorallem kleine, die dauernd betroffen sind.
2 Jahre alter Artikel trifft es auf den Kopf:
https://m.tagesspiegel.de/politik/marte ... 15886.html
Masken= sehr sinnvoll

Was gegen eine weitere Impfung sprechen soll weiss ich auch nicht, besser als tonnenweise schwerwiegende Fälle.
Jetzt redet er schon wieder davon, dass es im Herbst eine schwere Welle geben wird. Er hat sie einfach nicht alle. Das ist ein Krankheitsminister und kein Gesundheitsminister.
https://www.welt.de/politik/deutschland ... erbst.html
Meh Dräck...

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 14656
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: der "da-krieg-ich-das-kotzen" thread!

Beitrag von Luigi » 23.06.2022 23:23

Stimmt. Die Welle kommt nicht im Herbst - sie rollt bereits jetzt auf uns zu. Nur wollen das Leute wie du nicht wahrhaben. Und genau DAS ist nach wie vor das Problem.

Aber ja, falscher Thread … :o
Meine Stadt. Meine Farben. Meine Liebe.
Bis in die Ewigkeit.

#zämä 💚 zeige.

Benutzeravatar
hello again
Vielschreiber
Beiträge: 3544
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: der "da-krieg-ich-das-kotzen" thread!

Beitrag von hello again » 23.06.2022 23:38

Luigi hat geschrieben:
23.06.2022 23:23
Stimmt. Die Welle kommt nicht im Herbst - sie rollt bereits jetzt auf uns zu. Nur wollen das Leute wie du nicht wahrhaben. Und genau DAS ist nach wie vor das Problem.

Aber ja, falscher Thread … :o
Gähn. Welche Welle? Die die in Südafrika und Portugal bereits wieder vorbei ist? Was nachher kommt weiss eh keiner. Hier noch was von 2018. Tönt verblüffend nach heute.
https://www.google.com/amp/s/www.luzern ... g-ld.93166
Und dass sich Corona je länger je mehr abschwächt sollten langsam auch Leute wie du mitbekommen haben.
Und der richtige Fred ist das auch noch.
https://www.google.com/amp/s/www.berlin ... 239405.amp
Meh Dräck...

Benutzeravatar
Tram Nummer 6
Wenigschreiber
Beiträge: 329
Registriert: 20.07.2018 13:43

Re: der "da-krieg-ich-das-kotzen" thread!

Beitrag von Tram Nummer 6 » 26.06.2022 07:51

hello again hat geschrieben:
23.06.2022 23:38
Und der richtige Fred ist das auch noch.
Richtig, nur noch zum Kotzen, wie engstirnig du hier unterwegs bist und immer mit demselben Scheiss kommst. Du bist noch schlimmer als Lauterbach. :roll: Bei solchen Leuten wie dir ist's wirklich schwierig, keine Schadenfreude zu empfinden, wenn sie wegen Corona Aufträge ans Bein streichen müssen.

Duke
Wenigschreiber
Beiträge: 79
Registriert: 14.08.2020 21:44

Re: der "da-krieg-ich-das-kotzen" thread!

Beitrag von Duke » 27.06.2022 07:20

Scheppernde Motorräder auf Passfahrt

#Grüewiisimherz
Vielschreiber
Beiträge: 623
Registriert: 20.05.2021 08:44

Re: der "da-krieg-ich-das-kotzen" thread!

Beitrag von #Grüewiisimherz » 27.06.2022 10:27

Duke hat geschrieben:
27.06.2022 07:20
Scheppernde Motorräder auf Passfahrt
Da hab ich mehr Mühe mit dröhnenden Autos in der Innenstadt.
Für mich der Inbegriff von Vollidioten!

Antworten