Bald 13 Jahre sind genug...

Alles ausser Fussball
Benutzeravatar
Superduker
Wenigschreiber
Beiträge: 482
Registriert: 16.07.2008 13:37

Re: Bald 13 Jahre sind genug...

Beitrag von Superduker » 11.07.2019 21:43

Diesbach City hat geschrieben:
11.07.2019 21:29
@betreiber des fcsg forums, seit ihr wirklich sicher das imhof, sich nicht mit anderem nickname oder er sich sogar eine neu Mail adresse zu tut?
Genies einfach den Moment
"That's what I do. I drink, and I know things"

Diesbach City
Vielschreiber
Beiträge: 771
Registriert: 03.08.2018 13:27

Re: Bald 13 Jahre sind genug...

Beitrag von Diesbach City » 11.07.2019 21:45

Superduker hat geschrieben:
11.07.2019 21:43
Diesbach City hat geschrieben:
11.07.2019 21:29
@betreiber des fcsg forums, seit ihr wirklich sicher das imhof, sich nicht mit anderem nickname oder er sich sogar eine neu Mail adresse zu tut?
Genies einfach den Moment
:D :beten:

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 11514
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Bald 13 Jahre sind genug...

Beitrag von Luigi » 11.07.2019 21:45

Diesbach City hat geschrieben:
11.07.2019 21:29
@betreiber des fcsg forums, seit ihr wirklich sicher das imhof, sich nicht mit anderem nickname oder er sich sogar eine neu Mail adresse zu tut?
Das ist für den Moment erstmal egal. Wenn er die Denkpause annimmt und sich zu seinem Verhalten sowie zu seiner Wortwahl mal ein paar selbstkritische Gedanken macht, dann wird er vielleicht auch mal einsehen, dass er alleine das Fass zum überlaufen gebracht hat. Ob er dann unter neuem Nick wiederkommen möchte, ist ihm selbst überlassen und kann auch nicht verhindert werden. Zeigt die Massnahme im positiven Sinne Wirkung, dann hat hier drin wohl niemand ein Problem mit ihm - auch ich nicht. Macht er jedoch so weiter, wie er aufgehört hat, dann wird er nicht nur rasch entlarvt, sondern auch rasch wieder draussen sein.

Mit diesem Post reiche ich ihm ein Stück weit sogar meine Hand. Für den Moment ist er hier jedoch nicht mehr mit dabei, weshalb man das Thema meinetwegen auch beenden soll. Über Abwesende zu sprechen gehört eh nicht zum guten Ton - und den wollen wir hier nun hoffentlich alle wieder etwas regelmässiger pflegen. Ich für mich werde mich zu diesem Thema jedenfalls nicht mehr weiter äussern.

Benutzeravatar
ostpol
Wenigschreiber
Beiträge: 201
Registriert: 03.10.2016 17:50

Re: Bald 13 Jahre sind genug...

Beitrag von ostpol » 11.07.2019 23:00

Vielen Dank... Bin mir sicher das ab jetzt, trotz verschieden Meinung, wieder eine angenehme Atmosphäre im Forum herrschen wird :)
--------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn wir die falschen Dinge perfekt machen, dann handeln wir perfekt falsch.

BoleynGround
Wenigschreiber
Beiträge: 26
Registriert: 07.08.2016 21:55

Re: Bald 13 Jahre sind genug...

Beitrag von BoleynGround » 11.07.2019 23:43

Vielen Dank

Benutzeravatar
ST_FEAT_GALLEN
Wenigschreiber
Beiträge: 304
Registriert: 28.01.2012 18:33

Re: Bald 13 Jahre sind genug...

Beitrag von ST_FEAT_GALLEN » 12.07.2019 00:14

Geht das jetzt auch unter "Definitive Transfers" und "Ehemalige"....?
FCSG - meh als nume en verein

Benutzeravatar
Schnauz
Beiträge: 68
Registriert: 22.04.2007 18:24

Re: Bald 13 Jahre sind genug...

Beitrag von Schnauz » 12.07.2019 00:44

Danke danke danke danke Admin!!!!!!!!!!!!!! Endlich ist dieser selbstherrliche *#!+$?!*# weg vom Fenster! Was für ein Freudentag! Da muss man doch gleich dem imhof seine Lieblingssmilies hervorholen mit denen er sich immer über alle lustig gemacht hat und sich so überlegen fühlte. Do häsch en: :D :roll: :D :roll: :D :roll: :D :roll: Danke für nichts! Deine Million sinnlose Beiträge kannst du dir ausdrucken und als WC-Papier brauchen.
Schnauz mi nid a, sus hau i dir uf di Schnauz!

Benutzeravatar
kasdandler
Vielschreiber
Beiträge: 1987
Registriert: 03.02.2013 16:30

Re: Bald 13 Jahre sind genug...

Beitrag von kasdandler » 12.07.2019 07:52

Bin ja mal gespannt, wann und mit welchem Nick er wieder auftaucht
Wohin Du auch gehst, was immer Du tust, ich bin ein Teil von Dir

Benutzeravatar
SoLoSanGallo
Hooli-Gans
Beiträge: 1981
Registriert: 17.08.2008 20:12

Re: Bald 13 Jahre sind genug...

Beitrag von SoLoSanGallo » 12.07.2019 09:17

Die Rückmeldungen hier zeigen, dass der Schritt der Betreiber richtig und wichtig war. imhof hat in den letzten Wochen Grenzen überschritten, die diese Sperrung absolut rechtfertigen. Ich bin absolut froh, dass hier noch gewisse Regeln bezüglich Mindestanstand gelten. Die Denkpause wird imhof sicher gut tun und ich rechne auch nicht damit, dass er in naher Zukunft zurückkehren wird. Dazu ist sein Stolz und sein Ego zu gross.

Die Sperrung von imhof sollte uns alle daran erinnern, gewisse Anstandsregeln zu respektieren und sachlich miteinander umzugehen. Persönliche Angriffe in einem mehrheitlich anonymen Forum bringen niemandem einen Mehrwert. Dadurch können wir gemeinsam die Gesprächskultur und den Wert des gemeinsamen Austausches steigern. Ich für meinen Teil bin bereits wieder mit mehr Begeisterung dabei. Vielleicht können wir in nächster Zeit auch wieder Beiträge von Usern lesen, die sich in der Vergangenheit eher vom Forum abgewandt haben. Es liegt an allen Usern, dieser Gesprächskultur Sorge zu tragen.
"wenn en finn fürd schwiizer es brasilianischs gool schüsst, chunt das de italiener spanisch vor" Rainer M. Salzstreuer, 30.09.09

philn1989
Wenigschreiber
Beiträge: 354
Registriert: 22.11.2018 13:09

Re: Bald 13 Jahre sind genug...

Beitrag von philn1989 » 12.07.2019 09:39

SoLoSanGallo hat geschrieben:
12.07.2019 09:17
Die Rückmeldungen hier zeigen, dass der Schritt der Betreiber richtig und wichtig war. imhof hat in den letzten Wochen Grenzen überschritten, die diese Sperrung absolut rechtfertigen. Ich bin absolut froh, dass hier noch gewisse Regeln bezüglich Mindestanstand gelten. Die Denkpause wird imhof sicher gut tun und ich rechne auch nicht damit, dass er in naher Zukunft zurückkehren wird. Dazu ist sein Stolz und sein Ego zu gross.

Die Sperrung von imhof sollte uns alle daran erinnern, gewisse Anstandsregeln zu respektieren und sachlich miteinander umzugehen. Persönliche Angriffe in einem mehrheitlich anonymen Forum bringen niemandem einen Mehrwert. Dadurch können wir gemeinsam die Gesprächskultur und den Wert des gemeinsamen Austausches steigern. Ich für meinen Teil bin bereits wieder mit mehr Begeisterung dabei. Vielleicht können wir in nächster Zeit auch wieder Beiträge von Usern lesen, die sich in der Vergangenheit eher vom Forum abgewandt haben. Es liegt an allen Usern, dieser Gesprächskultur Sorge zu tragen.
100% Word

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 2663
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Bald 13 Jahre sind genug...

Beitrag von Zuschauer » 12.07.2019 10:45

SoLoSanGallo hat geschrieben:
12.07.2019 09:17
Die Rückmeldungen hier zeigen, dass der Schritt der Betreiber richtig und wichtig war. imhof hat in den letzten Wochen Grenzen überschritten, die diese Sperrung absolut rechtfertigen. Ich bin absolut froh, dass hier noch gewisse Regeln bezüglich Mindestanstand gelten. Die Denkpause wird imhof sicher gut tun und ich rechne auch nicht damit, dass er in naher Zukunft zurückkehren wird. Dazu ist sein Stolz und sein Ego zu gross.

Die Sperrung von imhof sollte uns alle daran erinnern, gewisse Anstandsregeln zu respektieren und sachlich miteinander umzugehen. Persönliche Angriffe in einem mehrheitlich anonymen Forum bringen niemandem einen Mehrwert. Dadurch können wir gemeinsam die Gesprächskultur und den Wert des gemeinsamen Austausches steigern. Ich für meinen Teil bin bereits wieder mit mehr Begeisterung dabei. Vielleicht können wir in nächster Zeit auch wieder Beiträge von Usern lesen, die sich in der Vergangenheit eher vom Forum abgewandt haben. Es liegt an allen Usern, dieser Gesprächskultur Sorge zu tragen.
!!!!!
http://www.youtube.com/watch?v=9BwES-DnXyg&feature=related

Benutzeravatar
knecht_huprecht
Mr. Torino. Gran Torino.
Beiträge: 1875
Registriert: 17.08.2008 17:10

Re: Bald 13 Jahre sind genug...

Beitrag von knecht_huprecht » 12.07.2019 12:10

SoLoSanGallo hat geschrieben:
12.07.2019 09:17
Die Rückmeldungen hier zeigen, dass der Schritt der Betreiber richtig und wichtig war. imhof hat in den letzten Wochen Grenzen überschritten, die diese Sperrung absolut rechtfertigen. Ich bin absolut froh, dass hier noch gewisse Regeln bezüglich Mindestanstand gelten. Die Denkpause wird imhof sicher gut tun und ich rechne auch nicht damit, dass er in naher Zukunft zurückkehren wird. Dazu ist sein Stolz und sein Ego zu gross.

Die Sperrung von imhof sollte uns alle daran erinnern, gewisse Anstandsregeln zu respektieren und sachlich miteinander umzugehen. Persönliche Angriffe in einem mehrheitlich anonymen Forum bringen niemandem einen Mehrwert. Dadurch können wir gemeinsam die Gesprächskultur und den Wert des gemeinsamen Austausches steigern. Ich für meinen Teil bin bereits wieder mit mehr Begeisterung dabei. Vielleicht können wir in nächster Zeit auch wieder Beiträge von Usern lesen, die sich in der Vergangenheit eher vom Forum abgewandt haben. Es liegt an allen Usern, dieser Gesprächskultur Sorge zu tragen.
Word! Eigentlich traurig, dass es soweit kommen musste. Trotzdem werde ich heute Abend noch ein, zwei Bier extra aufmachen, denn ehrlich gesagt habe ich mich schon sehr lange auf diesen Tag gefreut. :beten:
Forumsknecht

Antworten