junge Buben

Die weite Fussballwelt ausserhalb des FCSG
Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20869
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: junge Buben

Beitrag von poohteen » 12.03.2021 19:17

gordon hat geschrieben:
12.03.2021 17:23
poohteen hat geschrieben:
12.03.2021 17:09
Graf Choinjcki hat geschrieben:
12.03.2021 16:39
? weshalb sollten die grännis der richtige schritt für huso#36 gewesen sein?
Weil er ja nun Meister wird und in der EL immerhin in die Achtelfinals gekommen ist. Bei aller Liebe zum FCSG, aber der Schritt zu den Grännis war für Hefti ein Schritt vorwärts. Und du schreibst ja selber, dass aus dem Ausland nix Gescheites reinkam. Also bleibt ja nur der Wechsel innerhalb der Schweiz.
Falsch. Ein Verbleib beim FCSG wäre füe Hefti auch möglich gewesen, nochmals eine tolle saison spielen und dann ins ausland. Er war noch jung und das geld wäre schon noch geflossen, im gegensatz zu jordi, der nun schauen muss, dass er noch einen tollen vertrag bekommt. Aber jordi soll nicht zu yb (fcz oder fcb) gehen, dann gibt es keine diskussionen
Wenn Hefti (Schweizer) Meister werden will, dann war halt YB der logische Schritt. Dazu das internationale Schaufenster. Dazu ist die Möglichkeit, bei YB in die Nati zu kommen, halt schon noch grösser.

Ich geh mit euch einig, ein Wechsel von Hefti zu YB war ein Schlag in die Fresse, aber nicht weil er ein Eigener ist, sondern weil er Captain war und zu einem Ligakonkurrenten wechselt. Und deshalb wären es bei Jordi für mich dieselben Gefühle.
[b][size=75]Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. [i][color=RED]Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten[/color][/i][/size][/b]

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20869
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: junge Buben

Beitrag von poohteen » 12.03.2021 19:23

Graf Choinjcki hat geschrieben:
12.03.2021 17:18
poohteen hat geschrieben:
12.03.2021 17:09
Graf Choinjcki hat geschrieben:
12.03.2021 16:39
? weshalb sollten die grännis der richtige schritt für huso#36 gewesen sein?
Weil er ja nun Meister wird und in der EL immerhin in die Achtelfinals gekommen ist. Bei aller Liebe zum FCSG, aber der Schritt zu den Grännis war für Hefti ein Schritt vorwärts. Und du schreibst ja selber, dass aus dem Ausland nix Gescheites reinkam. Also bleibt ja nur der Wechsel innerhalb der Schweiz.
du verdrehst mir hier gerade ein bisschen die worte im mund. nochmals: wenn quintilla zu den grännis wechselt, bin ich enttäuscht, verstehe es nicht, ist ein schlag in die fresse. punkt. dennoch für mich nicht vergleichbar mit dem huso. der wechsel vom huso#36 ist dann nochmals einige etagen tiefer
Naja, es ist die logische Folge. Wenn kein gescheites Angebot aus dem Ausland vorlag, dann ist eben YB der logische Schritt. Siehe meinen vorherigen Post. Bei Quintillà würde ich es noch weniger verstehen, bedenkt man das Angebot des FCSG über der Schmerzgrenze. Der muss sich nicht mehr in ein Schaufenster stellen oder um einen Natiplatz kämpfen, der muss - wie schon andernorts erwähnt - bei seinem Köpfchen sich nicht mal Sorgen machen, was nach dem Fussball ist. Wenn er in eine andere Liga (BuLi, Frankreich) will, fair enough. Aber bei Jordi macht ein Wechsel innerhalb der Schweiz viel weniger Sinn als bei Hefti.
[b][size=75]Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. [i][color=RED]Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten[/color][/i][/size][/b]

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20869
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: junge Buben

Beitrag von poohteen » 12.03.2021 19:25

DerNachbar hat geschrieben:
12.03.2021 17:26
Und wie hat er sich persönlich weiterentwickelt? Hat er sich leistungstechnisch weiterentwickelt?

Ein Meistertitel liegt durchaus drin, wenn du zum Ligakrösus wechselst. Ich denke oder hoffe Mal nicht, dass dieser Wechsel für Hefti das höchste der Gefühle war, da ich ihm durchaus zutraue die Ambition zu haben im Ausland zu spielen. Da sind Mannschaftstitel und -erfolge eigentlich egal, solange du dich selbst nicht weiterentwickelst und aufdrängst.
Erste zwei Fragen: Keine Ahnung, er interessiert mich nicht mehr.

Und zum zweiten Teil: Bei YB hast du halt schon grössere Chancen auf die Nati und stehst international im Schaufenster, wie man ja jetzt gesehen hat. Trotz der schwachen Leistung in Adam. Aber es gab genug Spiele vorher, wo er sich präsentieren konnte. Wer da meint, er hätte auch beim FCSG bleiben können, der hat die grün-weisse Brille auf.
[b][size=75]Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. [i][color=RED]Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten[/color][/i][/size][/b]

Benutzeravatar
greenwhite_1879
Wenigschreiber
Beiträge: 305
Registriert: 11.09.2015 18:19

Re: junge Buben

Beitrag von greenwhite_1879 » 14.03.2021 23:04

Es schockiert mich jedes Mal aufs Neue wie primitiv Menschen (mit Vorliebe jene aus unserer „Bundeshauptstadt“) sein können, wenn man sich im YB-Forum mal durch die Posts klickt. Einerseits wird Görtler als „Soumohr“ bezeichnet, andererseits werden Zeidler und Zigi massiv angegangen.

Naja, bei diesen sagenhaften 8 Punkten Vorsprung, die YB letzte Saison souverän zum Meistertitel geführt haben, kann schon schnell mal der Blick für das Wesentliche, oder halt auch gleich der komplette Anstand und die Würde den Bach runter gehen.

Edit: Da lob ich mir unser Forum. Hier lässt sich auch kritisch und reflektiert über ein strittiges Thema diskutieren - siehe Penaltyentscheid. Plus, was mein Lehrerherz etwas höherschlagen lässt, es gibt noch sowas wie Rechtschreibung :)

Gilewicz94
Wenigschreiber
Beiträge: 83
Registriert: 14.03.2021 17:36

Re: junge Buben

Beitrag von Gilewicz94 » 14.03.2021 23:34

bei den bernern merkt man irgendwie seit sie erfolg haben was für komplexhäufen die in ihren fanreihen haben. beim ersten titel 2018 gönnte ich ihnen den noch echt. 32 jahre kein (meister)titel ist schon eine hausnummer. vorallem wenn man bedenkt wie nahe sie teilweise dran waren. im gegensatz mussten sie aber ein paar meisterfeiern der gegner in ihrem stadion verdauen... da staut sich dann schon einiges zusammen aber ich nehme auch grosse teile ihrer fanszene als primitiv wahr. das typische hockeybuure-publikum.
FC Basel 1893

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 3080
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: junge Buben

Beitrag von speed85 » 14.03.2021 23:36

greenwhite_1879 hat geschrieben:
14.03.2021 23:04
Es schockiert mich jedes Mal aufs Neue wie primitiv Menschen (mit Vorliebe jene aus unserer „Bundeshauptstadt“) sein können, wenn man sich im YB-Forum mal durch die Posts klickt. Einerseits wird Görtler als „Soumohr“ bezeichnet, andererseits werden Zeidler und Zigi massiv angegangen.

Naja, bei diesen sagenhaften 8 Punkten Vorsprung, die YB letzte Saison souverän zum Meistertitel geführt haben, kann schon schnell mal der Blick für das Wesentliche, oder halt auch gleich der komplette Anstand und die Würde den Bach runter gehen.

Edit: Da lob ich mir unser Forum. Hier lässt sich auch kritisch und reflektiert über ein strittiges Thema diskutieren - siehe Penaltyentscheid. Plus, was mein Lehrerherz etwas höherschlagen lässt, es gibt noch sowas wie Rechtschreibung :)
Naja, wir haben halt auch einen Forum-Oberlehrer. :-p
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

DerNachbar
Vielschreiber
Beiträge: 3086
Registriert: 23.06.2016 19:34

Re: junge Buben

Beitrag von DerNachbar » 15.03.2021 00:06

Was war eigentlich mit Seoane an der PK los?
Play football, not VAR

Benutzeravatar
Forza San Gallo
Grillmeister
Beiträge: 2899
Registriert: 01.10.2004 18:48

Re: junge Buben

Beitrag von Forza San Gallo » 15.03.2021 00:38

DerNachbar hat geschrieben:
15.03.2021 00:06
Was war eigentlich mit Seoane an der PK los?
Ach, da muss man Verständnis haben. Wenn man 2x Meister und dann noch Trainer des Jahres wird, kann das schon mal in einer Arroganz enden. Da kann die liebe Gelfrisur nun wirklich nichts dafür
Eidg. Diplomierter Grillmeister und Festivalfanatiker

Espe_007
Vielschreiber
Beiträge: 623
Registriert: 17.05.2019 08:20

Re: junge Buben

Beitrag von Espe_007 » 15.03.2021 07:33

Gilewicz94 hat geschrieben:
14.03.2021 23:34
bei den bernern merkt man irgendwie seit sie erfolg haben was für komplexhäufen die in ihren fanreihen haben. beim ersten titel 2018 gönnte ich ihnen den noch echt. 32 jahre kein (meister)titel ist schon eine hausnummer. vorallem wenn man bedenkt wie nahe sie teilweise dran waren. im gegensatz mussten sie aber ein paar meisterfeiern der gegner in ihrem stadion verdauen... da staut sich dann schon einiges zusammen aber ich nehme auch grosse teile ihrer fanszene als primitiv wahr. das typische hockeybuure-publikum.
Du sprichst mir aus dem Herz. Habe mich beim ersten Titel mit gefreut. Aber unterdessen finde ich YB zwei Stufen arroganter als der FCB zu seinen besten Zeiten. Allerdings weiss ich nicht ob das YB-Forum dafür so repräsentativ ist. Genauso ist unser Forum auch nicht das vollständige Stimmungsbild unserer Anhängerschaft. Ich glaube die aktuell schwierige Lage zwischen den Fans der beiden Lager hat ihre Ursache auch in den Transfers zwischen den Vereinen (Sierro, Hefti) sowie dem Thema Trainer des Jahres. Weil halt in den Spielen in St.Gallen mehrere umstrittene bzw. korrekte aber harte Entscheidungen gegen uns fielen, ist diese kleine Stichelei entstanden. Wird sich wohl aber wieder legen.

DerNachbar
Vielschreiber
Beiträge: 3086
Registriert: 23.06.2016 19:34

Re: junge Buben

Beitrag von DerNachbar » 18.03.2021 21:38

International gelten hald andere Regeln... :beten:
Play football, not VAR

hello again
Vielschreiber
Beiträge: 2015
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: junge Buben

Beitrag von hello again » 18.03.2021 21:40

DerNachbar hat geschrieben:
18.03.2021 21:38
International gelten hald andere Regeln... :beten:
Wär die Hand grün-weiss gewesen, häts Elfer gegeben, hundert pro.

Gilewicz94
Wenigschreiber
Beiträge: 83
Registriert: 14.03.2021 17:36

Re: junge Buben

Beitrag von Gilewicz94 » 18.03.2021 21:40

den penalty für das hands hätte man aber auch geben können. :p
FC Basel 1893

Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 7668
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: junge Buben

Beitrag von Graf Choinjcki » 18.03.2021 22:03

und da grännen die grännis wieder :D :D
Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 7668
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: junge Buben

Beitrag von Graf Choinjcki » 18.03.2021 22:06

DerNachbar hat geschrieben:
18.03.2021 21:38
International gelten hald andere Regeln... :beten:
das rumgeheule der grännis kann man eh nicht ernst nehmen. die sind nur wegen eines krassen fehlentscheides (penalty gegen cluj) überhaupt noch dabei. aber hauptsach bei einem entscheid gegen sich (bei 10 für sie) rumgrännen. dumms volk die berner.
Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

GrüeeWiis
Wenigschreiber
Beiträge: 395
Registriert: 03.03.2013 15:35

Re: junge Buben

Beitrag von GrüeeWiis » 18.03.2021 22:06

Gilewicz94 hat geschrieben:
18.03.2021 21:40
den penalty für das hands hätte man aber auch geben können. :p
Oder den jetzt auch nicht

Gilewicz94
Wenigschreiber
Beiträge: 83
Registriert: 14.03.2021 17:36

Re: junge Buben

Beitrag von Gilewicz94 » 18.03.2021 22:07

GrüeeWiis hat geschrieben:
18.03.2021 22:06
Gilewicz94 hat geschrieben:
18.03.2021 21:40
den penalty für das hands hätte man aber auch geben können. :p
Oder den jetzt auch nicht
international ist's halt nix mit dem basu-bonus :D
FC Basel 1893

Benutzeravatar
GrünWeissetreue
FCSG Fan mit Raclette
Beiträge: 2051
Registriert: 21.05.2008 18:06

Re: junge Buben

Beitrag von GrünWeissetreue » 18.03.2021 22:07

Ganz klares Hände!
Swansea Fan nach dem Spiel, am 04.10.13 Swansea-FC St. Gallen.

That's how it was for all fans years ago, before the politically correct brigade decided to take all the fun and passion out of football in this country.

Wir lassen uns das nicht verbieten!

Jairinho
Vielschreiber
Beiträge: 879
Registriert: 26.06.2020 15:48

Re: junge Buben

Beitrag von Jairinho » 18.03.2021 22:11

YB wird vom VAR ge**** :lol:

Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 7668
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: junge Buben

Beitrag von Graf Choinjcki » 18.03.2021 22:12

Jairinho hat geschrieben:
18.03.2021 22:11
YB wird vom VAR ge**** :lol:
:beten: :beten:
Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

Gilewicz94
Wenigschreiber
Beiträge: 83
Registriert: 14.03.2021 17:36

Re: junge Buben

Beitrag von Gilewicz94 » 18.03.2021 22:13

hart aber geil.
FC Basel 1893

Benutzeravatar
GrünWeissetreue
FCSG Fan mit Raclette
Beiträge: 2051
Registriert: 21.05.2008 18:06

Re: junge Buben

Beitrag von GrünWeissetreue » 18.03.2021 22:15

So gsehts us wenn richtige Profis am Werk sind.
In den Arsch!
Swansea Fan nach dem Spiel, am 04.10.13 Swansea-FC St. Gallen.

That's how it was for all fans years ago, before the politically correct brigade decided to take all the fun and passion out of football in this country.

Wir lassen uns das nicht verbieten!

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 12697
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: junge Buben

Beitrag von Luigi » 18.03.2021 22:15

Jairinho hat geschrieben:
18.03.2021 22:11
YB wird vom VAR ge**** :lol:
Sitzt Hans Karma an den Bildschirmen?

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 6662
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: junge Buben

Beitrag von dimitri1879 » 18.03.2021 22:35

Luigi hat geschrieben:
18.03.2021 22:15
Jairinho hat geschrieben:
18.03.2021 22:11
YB wird vom VAR ge**** :lol:
Sitzt Hans Karma an den Bildschirmen?
nicht ganz :D
ybvarlive.PNG
ybvarlive.PNG (932.13 KiB) 269 mal betrachtet

Bönsi
Vielschreiber
Beiträge: 524
Registriert: 15.06.2017 21:18

Re: junge Buben

Beitrag von Bönsi » 18.03.2021 22:36

dimitri1879 hat geschrieben:
18.03.2021 22:35
Luigi hat geschrieben:
18.03.2021 22:15
Jairinho hat geschrieben:
18.03.2021 22:11
YB wird vom VAR ge**** :lol:
Sitzt Hans Karma an den Bildschirmen?
nicht ganz :D

ybvarlive.PNG
:lol: :lol: :lol: :lol:

Magic
Wenigschreiber
Beiträge: 469
Registriert: 03.08.2018 09:18

Re: junge Buben

Beitrag von Magic » 18.03.2021 22:36

dimitri1879 hat geschrieben:
18.03.2021 22:35
Luigi hat geschrieben:
18.03.2021 22:15
Jairinho hat geschrieben:
18.03.2021 22:11
YB wird vom VAR ge**** :lol:
Sitzt Hans Karma an den Bildschirmen?
nicht ganz :D

ybvarlive.PNG
:beten: :beten: :beten: :D

Antworten