NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Die weite Fussballwelt ausserhalb des FCSG
Benutzeravatar
FC LINTH
Hup FCSG
Beiträge: 2068
Registriert: 07.03.2006 12:31

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von FC LINTH » 25.04.2021 17:41

Bis jetzt gut. Luzern gegen ZH hätte ich gerne ein Unentschieden

Gilewicz94
Wenigschreiber
Beiträge: 161
Registriert: 14.03.2021 17:36

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von Gilewicz94 » 25.04.2021 17:42

Die Luganesi machen es aber nicht schlecht obwohl sie einen Mann weniger auf dem Platz haben.
FC Basel 1893

Sheng_Jialun
Wenigschreiber
Beiträge: 265
Registriert: 02.03.2021 16:10

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von Sheng_Jialun » 25.04.2021 19:16

Gilewicz94 hat geschrieben:
25.04.2021 17:42
Die Luganesi machen es aber nicht schlecht obwohl sie einen Mann weniger auf dem Platz haben.
Die könnten eigentlich schon ordentlich Fussball spielen, aber sie sind taktisch eben irgendwie das Gegenstück zum FCSG.
Ich finde es respektabel, auch wenn es nicht gerade meine Vorstellung von "schönem Fussball" ist. Aber mehr Zuschauer bekommen sie im kleinen und durch Eishockey, verschiedenen anderen Fussballvereinen im selben Kanton und der Nähe zur Lombardei/Serie A zerstückelten Tessin eh nicht, weswegen es auf die Attraktivität weniger ankommt als z.B. in St. Gallen.
Ich sähe die Luganesi insofern gerne im kybunpark, da sie dann Miete zahlen müssten und St. Gallen somit nach Corona einen kleinen Zustupf bekäme.
2019 waren sie jetzt auch nicht sooo schlecht. Zweimal unentschieden gegen Dynamo Kiew und knappe Niederlagen gegen Skandinavier.

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 7176
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von dimitri1879 » 27.04.2021 09:03

alle super league vereine, 9 challenge league clubs, yverdon, rappi & etoile carouge haben die lizenz in erster instanz erhalten. nur schaffhausen hat sie nicht bekommen.

dabei galten für die vergabe dieses jahr erleichterte bedingungen..
https://www.sfl.ch/news/news/artikel/22 ... er-202122/

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 12888
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von Luigi » 27.04.2021 09:18

dimitri1879 hat geschrieben:
27.04.2021 09:03
alle super league vereine, 9 challenge league clubs, yverdon, rappi & etoile carouge haben die lizenz in erster instanz erhalten. nur schaffhausen hat sie nicht bekommen.

dabei galten für die vergabe dieses jahr erleichterte bedingungen..
https://www.sfl.ch/news/news/artikel/22 ... er-202122/
Dem FC Schaffhausen wurde der Mietvertrag für das Stadion gekündigt - da nützt auch ein vereinfachtes Lizenzierungsverfahren nicht viel.
⚠️ ACHTUNG: Das Lesen in diesem Forum kann depressiv machen. Besonders gewarnt wird vor Usern, denen es gut geht wenn es uns schlecht geht. Konsequentes Ignorieren und Nicht-zitieren kann die Freude trotzdem aufrecht erhalten.

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 7176
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von dimitri1879 » 27.04.2021 09:24

Luigi hat geschrieben:
27.04.2021 09:18
dimitri1879 hat geschrieben:
27.04.2021 09:03
alle super league vereine, 9 challenge league clubs, yverdon, rappi & etoile carouge haben die lizenz in erster instanz erhalten. nur schaffhausen hat sie nicht bekommen.

dabei galten für die vergabe dieses jahr erleichterte bedingungen..
https://www.sfl.ch/news/news/artikel/22 ... er-202122/
Dem FC Schaffhausen wurde der Mietvertrag für das Stadion gekündigt - da nützt auch ein vereinfachtes Lizenzierungsverfahren nicht viel.
jep

https://www.bluewin.ch/de/sport/fussbal ... 85271.html
Die geforderte Nachbesserung dürfte in diesem Fall allerdings einige Hürden mit sich bringen. Denn der FC Schaffhausen steht Stand jetzt ohne ein eigenes Stadion da. Der erst 2017 eröffnete LIPO Park, wo der Challenge Ligist seither seine Heimspiele austrägt, gehört nicht dem Verein, sondern der Firma Fontana Invest II, welche ihrerseits zur ehemaligen Besitzerfamilie des FCS gehört. Und seit rund zwei Jahren sind die Fronten zwischen der ehemaligen und der aktuellen Klubführung komplett verhärtet.

Der Streit erreicht zuletzt eine neue Eskalationsstufe, nachdem der Stadionbesitzer den Mietzins gemäss Informationen des FCS ab dem ersten Quartal 2021 verdoppelt hat. «Als die FC Schaffhausen AG dieser unberechtigten Forderung nicht nachgekommen ist und die betreffende Mietzinszahlung vorderhand zurückbehalten hat, wurde der Mietvertrag vermieterseits mit Wirkung per 31. März 2021 ausserordentlich gekündigt», heisst es in einer veröffentlichten Mitteilung auf der Website des Klubs. Zurzeit laufe ein Schlichtungsverfahren.

FCS-Präsident Klein: «Traurig zu sehen»
Eine Stellungnahme des Stadionbesitzers liegt derzeit nicht vor. Allerdings gilt es, anzumerken, dass die Stadionmiete gemäss Informationen des «Blick» im Zuge der Klubübernahme 2019 halbiert worden ist.

Nichtsdestotrotz verurteilt Schaffhausen-Präsident Roland Klein das Vorgehen der Stadionvermietung scharf: «Es ist traurig, zu sehen, wie die vorherige Eigentümerschaft dem Klub und seinen 15 Juniorenmannschaften mit dem Stadionentzug schadet. Wir möchten auch weiterhin den Stadtklub als eines der Aushängeschilder der Stadt und des Kantons führen. Dies wird uns aber unter diesen Umständen schlichtweg verunmöglicht.»

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 3219
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von speed85 » 27.04.2021 12:21

Luigi hat geschrieben:
27.04.2021 09:18
dimitri1879 hat geschrieben:
27.04.2021 09:03
alle super league vereine, 9 challenge league clubs, yverdon, rappi & etoile carouge haben die lizenz in erster instanz erhalten. nur schaffhausen hat sie nicht bekommen.

dabei galten für die vergabe dieses jahr erleichterte bedingungen..
https://www.sfl.ch/news/news/artikel/22 ... er-202122/
Dem FC Schaffhausen wurde der Mietvertrag für das Stadion gekündigt - da nützt auch ein vereinfachtes Lizenzierungsverfahren nicht viel.
Mal schauen ob die sich einigen oder ob Schaffhausen der nächste Club ist, der in Wil spielt. :p
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 7176
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von dimitri1879 » 27.04.2021 12:36

speed85 hat geschrieben:
27.04.2021 12:21
Luigi hat geschrieben:
27.04.2021 09:18
dimitri1879 hat geschrieben:
27.04.2021 09:03
alle super league vereine, 9 challenge league clubs, yverdon, rappi & etoile carouge haben die lizenz in erster instanz erhalten. nur schaffhausen hat sie nicht bekommen.

dabei galten für die vergabe dieses jahr erleichterte bedingungen..
https://www.sfl.ch/news/news/artikel/22 ... er-202122/
Dem FC Schaffhausen wurde der Mietvertrag für das Stadion gekündigt - da nützt auch ein vereinfachtes Lizenzierungsverfahren nicht viel.
Mal schauen ob die sich einigen oder ob Schaffhausen der nächste Club ist, der in Wil spielt. :p
die würden wieder in die breite wechseln, wenns die liga zulässt

Benutzeravatar
Ben King
Vielschreiber
Beiträge: 3938
Registriert: 05.02.2014 14:01

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von Ben King » 27.04.2021 12:50

speed85 hat geschrieben:
27.04.2021 12:21
Luigi hat geschrieben:
27.04.2021 09:18
dimitri1879 hat geschrieben:
27.04.2021 09:03
alle super league vereine, 9 challenge league clubs, yverdon, rappi & etoile carouge haben die lizenz in erster instanz erhalten. nur schaffhausen hat sie nicht bekommen.

dabei galten für die vergabe dieses jahr erleichterte bedingungen..
https://www.sfl.ch/news/news/artikel/22 ... er-202122/
Dem FC Schaffhausen wurde der Mietvertrag für das Stadion gekündigt - da nützt auch ein vereinfachtes Lizenzierungsverfahren nicht viel.
Mal schauen ob die sich einigen oder ob Schaffhausen der nächste Club ist, der in Wil spielt. :p
Die bräuchten eigentlich gar kein modernes Stadion. In Schaffhausen kamen zu Zuschauerzeiten nur gerade 1000 Leute. Das ist schwach und kommt den Alleslosen sehr nahe.
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered. — George Best

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 7176
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von dimitri1879 » 27.04.2021 12:53

Ben King hat geschrieben:
27.04.2021 12:50
speed85 hat geschrieben:
27.04.2021 12:21
Luigi hat geschrieben:
27.04.2021 09:18
dimitri1879 hat geschrieben:
27.04.2021 09:03
alle super league vereine, 9 challenge league clubs, yverdon, rappi & etoile carouge haben die lizenz in erster instanz erhalten. nur schaffhausen hat sie nicht bekommen.

dabei galten für die vergabe dieses jahr erleichterte bedingungen..
https://www.sfl.ch/news/news/artikel/22 ... er-202122/
Dem FC Schaffhausen wurde der Mietvertrag für das Stadion gekündigt - da nützt auch ein vereinfachtes Lizenzierungsverfahren nicht viel.
Mal schauen ob die sich einigen oder ob Schaffhausen der nächste Club ist, der in Wil spielt. :p
Die bräuchten eigentlich gar kein modernes Stadion. In Schaffhausen kamen zu Zuschauerzeiten nur gerade 1000 Leute. Das ist schwach und kommt den Alleslosen sehr nahe.
ist auch ein scheiss einzugsgebiet um viele fans zu haben. deshalb fand ich damals schon hirnrissig ein 16k stadion hinzustellen..
wer soll das bitte füllen? zürcher unterland / wyland sind zürich/winterthur zugeneigt und die deutschen, die an schaffhausen angrenzen interessieren sich wenig für schweizer fussball - erst recht nicht challenge league. bleibt noch stadt und kanton selber und die bevölkerung ist jetzt nicht waaahnsinnig zahlreich.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 9031
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von Mythos » 27.04.2021 13:13

dimitri1879 hat geschrieben:
27.04.2021 12:53
Ben King hat geschrieben:
27.04.2021 12:50
speed85 hat geschrieben:
27.04.2021 12:21
Luigi hat geschrieben:
27.04.2021 09:18
dimitri1879 hat geschrieben:
27.04.2021 09:03
alle super league vereine, 9 challenge league clubs, yverdon, rappi & etoile carouge haben die lizenz in erster instanz erhalten. nur schaffhausen hat sie nicht bekommen.

dabei galten für die vergabe dieses jahr erleichterte bedingungen..
https://www.sfl.ch/news/news/artikel/22 ... er-202122/
Dem FC Schaffhausen wurde der Mietvertrag für das Stadion gekündigt - da nützt auch ein vereinfachtes Lizenzierungsverfahren nicht viel.
Mal schauen ob die sich einigen oder ob Schaffhausen der nächste Club ist, der in Wil spielt. :p
Die bräuchten eigentlich gar kein modernes Stadion. In Schaffhausen kamen zu Zuschauerzeiten nur gerade 1000 Leute. Das ist schwach und kommt den Alleslosen sehr nahe.
ist auch ein scheiss einzugsgebiet um viele fans zu haben. deshalb fand ich damals schon hirnrissig ein 16k stadion hinzustellen..
wer soll das bitte füllen? zürcher unterland / wyland sind zürich/winterthur zugeneigt und die deutschen, die an schaffhausen angrenzen interessieren sich wenig für schweizer fussball - erst recht nicht challenge league. bleibt noch stadt und kanton selber und die bevölkerung ist jetzt nicht waaahnsinnig zahlreich.
Siehst du doppelt? Das neue Stadion in SH hat nur eine Kapazität von 8k ;)
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 7176
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von dimitri1879 » 27.04.2021 13:14

Mythos hat geschrieben:
27.04.2021 13:13
dimitri1879 hat geschrieben:
27.04.2021 12:53
Ben King hat geschrieben:
27.04.2021 12:50
speed85 hat geschrieben:
27.04.2021 12:21
Luigi hat geschrieben:
27.04.2021 09:18

Dem FC Schaffhausen wurde der Mietvertrag für das Stadion gekündigt - da nützt auch ein vereinfachtes Lizenzierungsverfahren nicht viel.
Mal schauen ob die sich einigen oder ob Schaffhausen der nächste Club ist, der in Wil spielt. :p
Die bräuchten eigentlich gar kein modernes Stadion. In Schaffhausen kamen zu Zuschauerzeiten nur gerade 1000 Leute. Das ist schwach und kommt den Alleslosen sehr nahe.
ist auch ein scheiss einzugsgebiet um viele fans zu haben. deshalb fand ich damals schon hirnrissig ein 16k stadion hinzustellen..
wer soll das bitte füllen? zürcher unterland / wyland sind zürich/winterthur zugeneigt und die deutschen, die an schaffhausen angrenzen interessieren sich wenig für schweizer fussball - erst recht nicht challenge league. bleibt noch stadt und kanton selber und die bevölkerung ist jetzt nicht waaahnsinnig zahlreich.
Siehst du doppelt? Das neue Stadion in SH hat nur eine Kapazität von 8k ;)
ursprüngliche plan war 16k

Sheng_Jialun
Wenigschreiber
Beiträge: 265
Registriert: 02.03.2021 16:10

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von Sheng_Jialun » 27.04.2021 13:16

Mythos hat geschrieben:
27.04.2021 13:13
dimitri1879 hat geschrieben:
27.04.2021 12:53
Ben King hat geschrieben:
27.04.2021 12:50
speed85 hat geschrieben:
27.04.2021 12:21
Luigi hat geschrieben:
27.04.2021 09:18

Dem FC Schaffhausen wurde der Mietvertrag für das Stadion gekündigt - da nützt auch ein vereinfachtes Lizenzierungsverfahren nicht viel.
Mal schauen ob die sich einigen oder ob Schaffhausen der nächste Club ist, der in Wil spielt. :p
Die bräuchten eigentlich gar kein modernes Stadion. In Schaffhausen kamen zu Zuschauerzeiten nur gerade 1000 Leute. Das ist schwach und kommt den Alleslosen sehr nahe.
ist auch ein scheiss einzugsgebiet um viele fans zu haben. deshalb fand ich damals schon hirnrissig ein 16k stadion hinzustellen..
wer soll das bitte füllen? zürcher unterland / wyland sind zürich/winterthur zugeneigt und die deutschen, die an schaffhausen angrenzen interessieren sich wenig für schweizer fussball - erst recht nicht challenge league. bleibt noch stadt und kanton selber und die bevölkerung ist jetzt nicht waaahnsinnig zahlreich.
Siehst du doppelt? Das neue Stadion in SH hat nur eine Kapazität von 8k ;)
Immer diese Alkoholiker, die alles doppelt sehen. ;)

appenzheller
Vielschreiber
Beiträge: 3243
Registriert: 24.08.2011 02:52

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von appenzheller » 27.04.2021 14:29

ich bin ja für die barrage:
fc wantanpasteisdenata gg. den Spitzenclub!
und ihr so? :D
go hard, or go home!

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 9031
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von Mythos » 27.04.2021 16:00

Sheng_Jialun hat geschrieben:
27.04.2021 13:16
Mythos hat geschrieben:
27.04.2021 13:13
dimitri1879 hat geschrieben:
27.04.2021 12:53
Ben King hat geschrieben:
27.04.2021 12:50
speed85 hat geschrieben:
27.04.2021 12:21


Mal schauen ob die sich einigen oder ob Schaffhausen der nächste Club ist, der in Wil spielt. :p
Die bräuchten eigentlich gar kein modernes Stadion. In Schaffhausen kamen zu Zuschauerzeiten nur gerade 1000 Leute. Das ist schwach und kommt den Alleslosen sehr nahe.
ist auch ein scheiss einzugsgebiet um viele fans zu haben. deshalb fand ich damals schon hirnrissig ein 16k stadion hinzustellen..
wer soll das bitte füllen? zürcher unterland / wyland sind zürich/winterthur zugeneigt und die deutschen, die an schaffhausen angrenzen interessieren sich wenig für schweizer fussball - erst recht nicht challenge league. bleibt noch stadt und kanton selber und die bevölkerung ist jetzt nicht waaahnsinnig zahlreich.
Siehst du doppelt? Das neue Stadion in SH hat nur eine Kapazität von 8k ;)
Immer diese Alkoholiker, die alles doppelt sehen. ;)
Hicks :D :D
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
danielraschle
Gruppe Wald
Beiträge: 3543
Registriert: 31.05.2010 02:02

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von danielraschle » 27.04.2021 16:06

Mythos hat geschrieben:
27.04.2021 16:00
Sheng_Jialun hat geschrieben:
27.04.2021 13:16
Mythos hat geschrieben:
27.04.2021 13:13
dimitri1879 hat geschrieben:
27.04.2021 12:53
Ben King hat geschrieben:
27.04.2021 12:50


Die bräuchten eigentlich gar kein modernes Stadion. In Schaffhausen kamen zu Zuschauerzeiten nur gerade 1000 Leute. Das ist schwach und kommt den Alleslosen sehr nahe.
ist auch ein scheiss einzugsgebiet um viele fans zu haben. deshalb fand ich damals schon hirnrissig ein 16k stadion hinzustellen..
wer soll das bitte füllen? zürcher unterland / wyland sind zürich/winterthur zugeneigt und die deutschen, die an schaffhausen angrenzen interessieren sich wenig für schweizer fussball - erst recht nicht challenge league. bleibt noch stadt und kanton selber und die bevölkerung ist jetzt nicht waaahnsinnig zahlreich.
Siehst du doppelt? Das neue Stadion in SH hat nur eine Kapazität von 8k ;)
Immer diese Alkoholiker, die alles doppelt sehen. ;)
Hicks :D :D
Ist nicht der Alk. Viele denken, dass sie bei Yakin doppelt sehen, aber sind wirklich zwei dort.
wie Flasche leer

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 11372
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von gordon » 27.04.2021 17:19

danielraschle hat geschrieben:
27.04.2021 16:06

Ist nicht der Alk. Viele denken, dass sie bei Yakin doppelt sehen, aber sind wirklich zwei dort.
Wieso doppelt, dann wäre es dreifach. Die mutter ist ja auch noch da.... Und ihr einrad hat auch drei räder.
FCSG is our HEART

hello again
Vielschreiber
Beiträge: 2297
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von hello again » 01.05.2021 18:31

Ganz übel, aber unterdessen ist man froh, wenn der FCL in Vaduz führt ;)

Benutzeravatar
FC LINTH
Hup FCSG
Beiträge: 2068
Registriert: 07.03.2006 12:31

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von FC LINTH » 01.05.2021 18:44

Stimmt traurig sowas. Unentschieden auch ok

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 9031
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von Mythos » 02.05.2021 16:28

https://tagesanzeiger.ch/die-suedkurve- ... 8181263901

Zürcher Südkurve vor dem Letzi präsent und supporten ihr Team von draussen. Im Stadion sind sie klar zu hören. Das hat seine Wirkung auf die Mannschaft nicht verfehlt, der FCZ wie verwandelt.
Zuletzt geändert von Mythos am 02.05.2021 16:40, insgesamt 1-mal geändert.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Bönsi
Vielschreiber
Beiträge: 630
Registriert: 15.06.2017 21:18

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von Bönsi » 02.05.2021 16:39

Witzpenalty gegen Lugano

Benutzeravatar
FC LINTH
Hup FCSG
Beiträge: 2068
Registriert: 07.03.2006 12:31

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von FC LINTH » 02.05.2021 16:41

Mythos hat geschrieben:
02.05.2021 16:28
https://tagesanzeiger.ch/die-suedkurve- ... 8181263901

Zürcher Südkurve vor dem Letzi präsent und supporten ihr Team von draussen. Im Stadion sind sie klar zu hören. Das dürfte seine Wirkung auf die Mannschaft nicht verfehlen.
Ist der einzige Vorteil von diesem Scheiss Stadion. Führung ZH müsste aber nicht sein. Blöder Penalty

Benutzeravatar
Charlie Harper
Vielschreiber
Beiträge: 1207
Registriert: 19.02.2011 16:16

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von Charlie Harper » 02.05.2021 17:36

Zürich gewinnt, Sion vorne :(
Weltkulturerbe FC St.Gallen

http://www.graphicguestbook.com/charliesbook

Benutzeravatar
FC LINTH
Hup FCSG
Beiträge: 2068
Registriert: 07.03.2006 12:31

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von FC LINTH » 02.05.2021 17:37

Tut weh. Das last second Tor in Sion wird uns hoffentlich nicht noch schmerzen

Green Sox
Wenigschreiber
Beiträge: 107
Registriert: 15.08.2020 21:53

Re: NLA-Saison 20/21 (ohne GC)

Beitrag von Green Sox » 02.05.2021 17:45

Das wird jetzt richtig eng. Sion wirkt massiv verbessert und mit Hoarau auch vorne deutlich gefährlicher als wir. Der FCZ auch gut heute. Am Schluss könnte das für uns Barrage heissen.

Antworten