Euro 2020

Die weite Fussballwelt ausserhalb des FCSG
Sheng_Jialun
Wenigschreiber
Beiträge: 404
Registriert: 02.03.2021 16:10

Re: Euro 2020

Beitrag von Sheng_Jialun » 20.05.2021 11:35

dimitri1879 hat geschrieben:
20.05.2021 11:06
Sheng_Jialun hat geschrieben:
20.05.2021 10:55
dimitri1879 hat geschrieben:
20.05.2021 09:58
wen tippt ihr als sieger?
ich sage frankreich. benzema wieder dabei nach 6 jahren. 🔥
Frankreich überzeugt mich nicht mehr so sehr wie vor 3 Jahren. Die Nomination Benzemas sehe ich eher kritisch, wenn der Coach, der ihn nicht mehr aufgeboten hat noch da ist. Wäre ja nicht das erste Mal, dass sich die Franzosen nach einer erfolgreichen WM wieder selbst zerfleischen.
Deutschland hat da ein ähnliches Problem mit Müller und Hummels.
Belgien ist für mich einer der Favoriten. Unglaublich stark und was dort sogar nur schon auf der Bank sitzt, ist schlicht beeindruckend für ein 10 Mio.-Land.
Portugal hat so viel Talent drin mit Bruno Fernandes, Jota uvm. Meist gelingt jedoch eine Titelverteidigung nicht.
Holland sehe ich nicht als Favorit. Die hatten schon wesentlich stärkere Stürmer und ihre Abwehr ist ohne Van Dijk grad nochmal eine Stufe tiefer.
Auf Italien bin ich hingegen sehr gespannt. Da scheint die Balance zu stimmen, der Coach lässt einen interessanten Fussball spielen und grosse Misstöne sind auch nicht vorhanden. Zudem ist Italien immer dann am stärksten, wenn sogenannte Experten sie nicht auf dem "Favoritenschirm" haben.
Mit Spanien ist auch immer zu rechnen. Schon abartig wieviel Talent in dieser Mannschaft steckt.
England finde ich hingegen massiv überschätzt. An der letzten WM hatten sie Glück bei der Konstellation des Turnierbaums. Es ist eine ähnliche Ausgangslage wie nach der EM 2004. Alle hypten sie nach diesem Turnier, weil Rooney und Gerrard auf die Bühne traten und danach war es eigentlich wie immer: Immer dabei, aber den Titel holten sie nie.
rein auf dem papier ist frankreich einfach schon sackstark. da kann man sagen was man will, aber ein sturmtrio griezmann-benzema-mbappe ist sick. logisch, das boom or bust potenzial haben aber nicht nur die franzosen, das haben alle grossen nationen, die unter den erwartungen bleiben. ausserdem war das 2010, seitdem ist viel wasser die seine hinabgeflossen :D domenech ist nicht mehr trainer, das team ist praktisch komplett ein anderes und deschamps/benzema haben sich ausgesprochen (https://www.spiegel.de/sport/fussball/k ... 9a583c0f34)

portugal wäre auch geil, wenn der gockel nicht wäre. wenn sie's reissen, dann wohl dank bruno fernandes :beten: und kickbase legende guerreiro :beten:

italien, ja die gibts ja auch noch :D da weiss ich zu wenig, wie die so drauf sind.

deutschland sehe ich eher nicht als topfavorit, aber sind ja immer eine turniermannschaft..

belgien hat unbestritten ein sackstarkes kader, bislang sind sie aber den endgültigen beweis schuldig. wenn ich irgendwo was zu mäkeln hätte, dann beim torhüter.

spanien wie immer. da musst du als europameister vorbei.

bleibt noch england. einzelne positionen sind mehrfach weltklasse besetzt und das potenzial haben sie ohne zweifel. jetzt haben sie auch endlich mal einen guten torhüter (henderson :D). wird trotzdem nicht reichen. zu überschätzt.
Bei Frankreich fehlt mir etwas der frische Wind. Griezmann hat nicht mehr diese Ausstrahlung als er noch der Atletico-Starstürmer war, Mbappé scheint mir charakterlich auch nicht gerade von Neymar profitiert zu haben, etc. Ich habe auch etwas Mühe, dass Benzema nun zum Messias der Nation hochstilisiert wird. Wenn ich höre wieviele Fans vor der Nomination Benzemas Deschamps als verkappten Rassisten bezeichneten, frage ich mich schon, was dieses Land für Probleme hat. Das Stänkerpotential bei Frankreich ist einfach enorm und ihre Resultate in der letzten Zeit sind jetzt auch nicht so überragend, dass ich ihnen den Titel zutraue. Das eine grosse Nation weit kommen kann, ist trotzdem klar.
Zu Portugal kann ich nur sagen, dass vielleicht CR7 zum Problem werden könnte. Vorher war er der unbestrittene Superstar auf den alles ausgerichtet wurde/wird. Ob das nochmal so klappt?
Wenn Deutschland eine Turniermannschaft ist, was ist denn Italien? Schau mal die Namen: Immobile, Insigne, Verratti, Chiellini, Bonucci, Barella, Donnarumma, usw. Ich habe viele Spiele der Squadra Azzurra verfolgt. Die Entwicklung unter Mancini seit dem Testspiel gegen Saudi-Arabien im kybunpark ist enorm. Das einzige, was fehlt, sind die Resultate in Ernstkämpfen gegen richtig grosse Mannschaften, aber das kann man ihnen ja kaum vorwerfen, da wir ja nun 3 Jahre auf ein Turnier warten. ;)

Benutzeravatar
Forza San Gallo
Grillmeister
Beiträge: 3141
Registriert: 01.10.2004 18:48

Re: Euro 2020

Beitrag von Forza San Gallo » 20.05.2021 12:50

dimitri1879 hat geschrieben:
20.05.2021 09:58
wen tippt ihr als sieger?
ich sage frankreich. benzema wieder dabei nach 6 jahren. 🔥
Italiens Niederlage gegen die Schweiz wird der einzige Nuller der Azzurri sein. Danach marschieren die durch.
Eidg. Diplomierter Grillmeister und Festivalfanatiker

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 3401
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Euro 2020

Beitrag von speed85 » 20.05.2021 23:28

Forza San Gallo hat geschrieben:
17.05.2021 13:34
Da ich meine Tickets nicht zurückgegeben habe, kamen diese nochmals in die Verlosung.
Bereits am 05.05. habe ich für das Eröffnungsspiel den Bescheid erhalten, dass ich für dieses Spiel nicht ausgelost wurde.

Für das Spiel CH - ITA habe ich aber weder einen positiven, noch einen negativen Entscheid erhalten.

Wie sieht das bei euch aus? Habt ihr schon was gehört?
So, und heute hat es mir auch den Final "gekillt". Noch 3 Spiele sind im Rennen...
So lästig, dass die UEFA nicht mal nen Fahrplan publizieren kann...
Dafür krieg ich nen Haufen Kohle zurück...
Forza San Gallo hat geschrieben:
20.05.2021 12:50
dimitri1879 hat geschrieben:
20.05.2021 09:58
wen tippt ihr als sieger?
ich sage frankreich. benzema wieder dabei nach 6 jahren. 🔥
Italiens Niederlage gegen die Schweiz wird der einzige Nuller der Azzurri sein. Danach marschieren die durch.
Meinst du à la Spanien und Südafrika 2010? Dann verlier ich lieber gegen Italien, als danach die KO-Phase zu verpassen und als einziger gegen den Europameister verloren zu haben...

Ein Viertelfinal muss her!
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Benutzeravatar
ryan
Vielschreiber
Beiträge: 2072
Registriert: 25.11.2014 11:22

Re: Euro 2020

Beitrag von ryan » 21.05.2021 07:45

Sheng_Jialun hat geschrieben:
20.05.2021 11:35

Frankreich überzeugt mich nicht mehr so sehr wie vor 3 Jahren. Die Nomination Benzemas sehe ich eher kritisch, wenn der Coach, der ihn nicht mehr aufgeboten hat noch da ist. Wäre ja nicht das erste Mal, dass sich die Franzosen nach einer erfolgreichen WM wieder selbst zerfleischen.
Finde Frankreich noch um einiges stärker als vorher. Wenn du von dem Kader von Belgien schwärmst, dann muss ich das vom Kader der Grand Nation tun. Habe es gestern noch mit einem Freund besprochen und du könntest gut und gerne 4 komplett verschiedene Teams aufstellen und dennoch sind da nur Top-Spieler drin. Dimi hat was vom Trio Griezmann, Benzema, Mbappe geschrieben, dazu Kommt noch Coman auf dem anderen Flügel und mein Lieblingsspieler Kanté, der meiner Meinung nach einer der drei besten 6er der Welt ist zur Zeit.
Alkohol ist für Menschen, die ein paar Hirnzellen weniger verschmerzen können.

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 7532
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Euro 2020

Beitrag von dimitri1879 » 21.05.2021 08:49

ryan hat geschrieben:
21.05.2021 07:45
Sheng_Jialun hat geschrieben:
20.05.2021 11:35

Frankreich überzeugt mich nicht mehr so sehr wie vor 3 Jahren. Die Nomination Benzemas sehe ich eher kritisch, wenn der Coach, der ihn nicht mehr aufgeboten hat noch da ist. Wäre ja nicht das erste Mal, dass sich die Franzosen nach einer erfolgreichen WM wieder selbst zerfleischen.
Finde Frankreich noch um einiges stärker als vorher. Wenn du von dem Kader von Belgien schwärmst, dann muss ich das vom Kader der Grand Nation tun. Habe es gestern noch mit einem Freund besprochen und du könntest gut und gerne 4 komplett verschiedene Teams aufstellen und dennoch sind da nur Top-Spieler drin. Dimi hat was vom Trio Griezmann, Benzema, Mbappe geschrieben, dazu Kommt noch Coman auf dem anderen Flügel und mein Lieblingsspieler Kanté, der meiner Meinung nach einer der drei besten 6er der Welt ist zur Zeit.
pogba an seinem tag ist auch kaum zu stoppen. aber kante ist einfach eine maschine :beten: und wie du sagst, unglaublich sympa

Benutzeravatar
ryan
Vielschreiber
Beiträge: 2072
Registriert: 25.11.2014 11:22

Re: Euro 2020

Beitrag von ryan » 21.05.2021 09:04

dimitri1879 hat geschrieben:
21.05.2021 08:49
ryan hat geschrieben:
21.05.2021 07:45
Sheng_Jialun hat geschrieben:
20.05.2021 11:35

Frankreich überzeugt mich nicht mehr so sehr wie vor 3 Jahren. Die Nomination Benzemas sehe ich eher kritisch, wenn der Coach, der ihn nicht mehr aufgeboten hat noch da ist. Wäre ja nicht das erste Mal, dass sich die Franzosen nach einer erfolgreichen WM wieder selbst zerfleischen.
Finde Frankreich noch um einiges stärker als vorher. Wenn du von dem Kader von Belgien schwärmst, dann muss ich das vom Kader der Grand Nation tun. Habe es gestern noch mit einem Freund besprochen und du könntest gut und gerne 4 komplett verschiedene Teams aufstellen und dennoch sind da nur Top-Spieler drin. Dimi hat was vom Trio Griezmann, Benzema, Mbappe geschrieben, dazu Kommt noch Coman auf dem anderen Flügel und mein Lieblingsspieler Kanté, der meiner Meinung nach einer der drei besten 6er der Welt ist zur Zeit.
pogba an seinem tag ist auch kaum zu stoppen. aber kante ist einfach eine maschine :beten: und wie du sagst, unglaublich sympa
Pogba bin ich nicht so ein grosser Fan, aber an einem guten Tag ist er schon krass stark.

Frankreich:

Loris
Pavard Varane Kimpempe Hernandez
Kanté Pogba
Coman Griezmann Mbappe
Benzema


Zum einwechseln hast du immer noch Spieler wie Dembélé, Thuram, Ben Yedder, Giroud, Rabiot, Tolisso usw. Denke die holen den Titel, auch wenn ich es den Engländern mal gönnen würde (haben auch eine gute Truppe beisammen).
Alkohol ist für Menschen, die ein paar Hirnzellen weniger verschmerzen können.

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 14562
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Euro 2020

Beitrag von Julio Grande » 21.05.2021 09:23

Türkei Fahne ist auf dem Balkon angebracht :beten:
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Sheng_Jialun
Wenigschreiber
Beiträge: 404
Registriert: 02.03.2021 16:10

Re: Euro 2020

Beitrag von Sheng_Jialun » 21.05.2021 09:28

ryan hat geschrieben:
21.05.2021 07:45
Sheng_Jialun hat geschrieben:
20.05.2021 11:35

Frankreich überzeugt mich nicht mehr so sehr wie vor 3 Jahren. Die Nomination Benzemas sehe ich eher kritisch, wenn der Coach, der ihn nicht mehr aufgeboten hat noch da ist. Wäre ja nicht das erste Mal, dass sich die Franzosen nach einer erfolgreichen WM wieder selbst zerfleischen.
Finde Frankreich noch um einiges stärker als vorher. Wenn du von dem Kader von Belgien schwärmst, dann muss ich das vom Kader der Grand Nation tun. Habe es gestern noch mit einem Freund besprochen und du könntest gut und gerne 4 komplett verschiedene Teams aufstellen und dennoch sind da nur Top-Spieler drin. Dimi hat was vom Trio Griezmann, Benzema, Mbappe geschrieben, dazu Kommt noch Coman auf dem anderen Flügel und mein Lieblingsspieler Kanté, der meiner Meinung nach einer der drei besten 6er der Welt ist zur Zeit.
Von Belgien schwärme ich grundsätzlich eigentlich nur, weil es so ein kleines Land ist und dennoch abartig gute Spieler hat, die in ihren Teams jeweils besondere Rollen haben. Wenn man das mit der marginal kleineren Schweiz vergleicht, ist das schon beeindruckend. Am letzten Turnier waren die Belgier nicht weit entfernt davon Frankreich die Stirn zu bieten.
Wir wissen glaube ich alle, dass Frankreich ein Riesenreservoir an Spielern und eine vorzügliche Ausbildung hat. Ich gebe ja zu, dass ich auch ein Fan von Kanté bin, aber die Équipe tricolore muss nicht mit Einzelspielern begeistern sondern als Team. Ich bin mir nicht sicher wie hungrig die Franzosen auf den Titel sind. Ich glaube schon, dass sie weit kommen, aber 2 grosse Titel nacheinander gelingt den wenigsten.

Benutzeravatar
ryan
Vielschreiber
Beiträge: 2072
Registriert: 25.11.2014 11:22

Re: Euro 2020

Beitrag von ryan » 21.05.2021 13:29

Sheng_Jialun hat geschrieben:
21.05.2021 09:28
ryan hat geschrieben:
21.05.2021 07:45
Sheng_Jialun hat geschrieben:
20.05.2021 11:35

Frankreich überzeugt mich nicht mehr so sehr wie vor 3 Jahren. Die Nomination Benzemas sehe ich eher kritisch, wenn der Coach, der ihn nicht mehr aufgeboten hat noch da ist. Wäre ja nicht das erste Mal, dass sich die Franzosen nach einer erfolgreichen WM wieder selbst zerfleischen.
Finde Frankreich noch um einiges stärker als vorher. Wenn du von dem Kader von Belgien schwärmst, dann muss ich das vom Kader der Grand Nation tun. Habe es gestern noch mit einem Freund besprochen und du könntest gut und gerne 4 komplett verschiedene Teams aufstellen und dennoch sind da nur Top-Spieler drin. Dimi hat was vom Trio Griezmann, Benzema, Mbappe geschrieben, dazu Kommt noch Coman auf dem anderen Flügel und mein Lieblingsspieler Kanté, der meiner Meinung nach einer der drei besten 6er der Welt ist zur Zeit.
Von Belgien schwärme ich grundsätzlich eigentlich nur, weil es so ein kleines Land ist und dennoch abartig gute Spieler hat, die in ihren Teams jeweils besondere Rollen haben. Wenn man das mit der marginal kleineren Schweiz vergleicht, ist das schon beeindruckend. Am letzten Turnier waren die Belgier nicht weit entfernt davon Frankreich die Stirn zu bieten.
Wir wissen glaube ich alle, dass Frankreich ein Riesenreservoir an Spielern und eine vorzügliche Ausbildung hat. Ich gebe ja zu, dass ich auch ein Fan von Kanté bin, aber die Équipe tricolore muss nicht mit Einzelspielern begeistern sondern als Team. Ich bin mir nicht sicher wie hungrig die Franzosen auf den Titel sind. Ich glaube schon, dass sie weit kommen, aber 2 grosse Titel nacheinander gelingt den wenigsten.
Belgien ist nun seit mehreren Jahren immer als "Geheimfavorit" gehandelt worden, schafften es aber ebenfalls nicht wirklich als Team zu performen. Zudem sind einige Spieler dieser goldenen Generation nicht mehr auf dem Level wie noch vor ein paar Jahren. Das mit den zwei Titeln nacheinander mag wohl so sein, doch genau ein Deschamps weiss wie es geht. ;)
Alkohol ist für Menschen, die ein paar Hirnzellen weniger verschmerzen können.

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 3401
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Euro 2020

Beitrag von speed85 » 21.05.2021 13:44

ryan hat geschrieben:
21.05.2021 13:29
Sheng_Jialun hat geschrieben:
21.05.2021 09:28
ryan hat geschrieben:
21.05.2021 07:45
Sheng_Jialun hat geschrieben:
20.05.2021 11:35

Frankreich überzeugt mich nicht mehr so sehr wie vor 3 Jahren. Die Nomination Benzemas sehe ich eher kritisch, wenn der Coach, der ihn nicht mehr aufgeboten hat noch da ist. Wäre ja nicht das erste Mal, dass sich die Franzosen nach einer erfolgreichen WM wieder selbst zerfleischen.
Finde Frankreich noch um einiges stärker als vorher. Wenn du von dem Kader von Belgien schwärmst, dann muss ich das vom Kader der Grand Nation tun. Habe es gestern noch mit einem Freund besprochen und du könntest gut und gerne 4 komplett verschiedene Teams aufstellen und dennoch sind da nur Top-Spieler drin. Dimi hat was vom Trio Griezmann, Benzema, Mbappe geschrieben, dazu Kommt noch Coman auf dem anderen Flügel und mein Lieblingsspieler Kanté, der meiner Meinung nach einer der drei besten 6er der Welt ist zur Zeit.
Von Belgien schwärme ich grundsätzlich eigentlich nur, weil es so ein kleines Land ist und dennoch abartig gute Spieler hat, die in ihren Teams jeweils besondere Rollen haben. Wenn man das mit der marginal kleineren Schweiz vergleicht, ist das schon beeindruckend. Am letzten Turnier waren die Belgier nicht weit entfernt davon Frankreich die Stirn zu bieten.
Wir wissen glaube ich alle, dass Frankreich ein Riesenreservoir an Spielern und eine vorzügliche Ausbildung hat. Ich gebe ja zu, dass ich auch ein Fan von Kanté bin, aber die Équipe tricolore muss nicht mit Einzelspielern begeistern sondern als Team. Ich bin mir nicht sicher wie hungrig die Franzosen auf den Titel sind. Ich glaube schon, dass sie weit kommen, aber 2 grosse Titel nacheinander gelingt den wenigsten.
Belgien ist nun seit mehreren Jahren immer als "Geheimfavorit" gehandelt worden, schafften es aber ebenfalls nicht wirklich als Team zu performen. Zudem sind einige Spieler dieser goldenen Generation nicht mehr auf dem Level wie noch vor ein paar Jahren. Das mit den zwei Titeln nacheinander mag wohl so sein, doch genau ein Deschamps weiss wie es geht. ;)
Na ja, Platz 3 an der WM und eine knappe NIederlage gegen den nachmaligen Weltmeister Frankreich würde ich jetzt nicht gerade als "schafften es aber ebenfalls nicht wirklich als Team zu performen" bezeichnen...
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Benutzeravatar
Pacon
Vielschreiber
Beiträge: 3223
Registriert: 15.01.2010 15:50

Re: Euro 2020

Beitrag von Pacon » 21.05.2021 14:39

speed85 hat geschrieben:
21.05.2021 13:44
ryan hat geschrieben:
21.05.2021 13:29
Sheng_Jialun hat geschrieben:
21.05.2021 09:28
ryan hat geschrieben:
21.05.2021 07:45
Sheng_Jialun hat geschrieben:
20.05.2021 11:35

Frankreich überzeugt mich nicht mehr so sehr wie vor 3 Jahren. Die Nomination Benzemas sehe ich eher kritisch, wenn der Coach, der ihn nicht mehr aufgeboten hat noch da ist. Wäre ja nicht das erste Mal, dass sich die Franzosen nach einer erfolgreichen WM wieder selbst zerfleischen.
Finde Frankreich noch um einiges stärker als vorher. Wenn du von dem Kader von Belgien schwärmst, dann muss ich das vom Kader der Grand Nation tun. Habe es gestern noch mit einem Freund besprochen und du könntest gut und gerne 4 komplett verschiedene Teams aufstellen und dennoch sind da nur Top-Spieler drin. Dimi hat was vom Trio Griezmann, Benzema, Mbappe geschrieben, dazu Kommt noch Coman auf dem anderen Flügel und mein Lieblingsspieler Kanté, der meiner Meinung nach einer der drei besten 6er der Welt ist zur Zeit.
Von Belgien schwärme ich grundsätzlich eigentlich nur, weil es so ein kleines Land ist und dennoch abartig gute Spieler hat, die in ihren Teams jeweils besondere Rollen haben. Wenn man das mit der marginal kleineren Schweiz vergleicht, ist das schon beeindruckend. Am letzten Turnier waren die Belgier nicht weit entfernt davon Frankreich die Stirn zu bieten.
Wir wissen glaube ich alle, dass Frankreich ein Riesenreservoir an Spielern und eine vorzügliche Ausbildung hat. Ich gebe ja zu, dass ich auch ein Fan von Kanté bin, aber die Équipe tricolore muss nicht mit Einzelspielern begeistern sondern als Team. Ich bin mir nicht sicher wie hungrig die Franzosen auf den Titel sind. Ich glaube schon, dass sie weit kommen, aber 2 grosse Titel nacheinander gelingt den wenigsten.
Belgien ist nun seit mehreren Jahren immer als "Geheimfavorit" gehandelt worden, schafften es aber ebenfalls nicht wirklich als Team zu performen. Zudem sind einige Spieler dieser goldenen Generation nicht mehr auf dem Level wie noch vor ein paar Jahren. Das mit den zwei Titeln nacheinander mag wohl so sein, doch genau ein Deschamps weiss wie es geht. ;)
Na ja, Platz 3 an der WM und eine knappe NIederlage gegen den nachmaligen Weltmeister Frankreich würde ich jetzt nicht gerade als "schafften es aber ebenfalls nicht wirklich als Team zu performen" bezeichnen...
belgien hat eine starke mannschaft keine zweifel aber ich denke belgien wird es nicht, da 1. die breite fehlt und 2. big mc eden nur noch ein schatten seiner selbst ist was die leistung angeht als er noch bei chelsea spielte

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 7532
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Euro 2020

Beitrag von dimitri1879 » 21.05.2021 14:56

Pacon hat geschrieben:
21.05.2021 14:39
speed85 hat geschrieben:
21.05.2021 13:44
ryan hat geschrieben:
21.05.2021 13:29
Sheng_Jialun hat geschrieben:
21.05.2021 09:28
ryan hat geschrieben:
21.05.2021 07:45


Finde Frankreich noch um einiges stärker als vorher. Wenn du von dem Kader von Belgien schwärmst, dann muss ich das vom Kader der Grand Nation tun. Habe es gestern noch mit einem Freund besprochen und du könntest gut und gerne 4 komplett verschiedene Teams aufstellen und dennoch sind da nur Top-Spieler drin. Dimi hat was vom Trio Griezmann, Benzema, Mbappe geschrieben, dazu Kommt noch Coman auf dem anderen Flügel und mein Lieblingsspieler Kanté, der meiner Meinung nach einer der drei besten 6er der Welt ist zur Zeit.
Von Belgien schwärme ich grundsätzlich eigentlich nur, weil es so ein kleines Land ist und dennoch abartig gute Spieler hat, die in ihren Teams jeweils besondere Rollen haben. Wenn man das mit der marginal kleineren Schweiz vergleicht, ist das schon beeindruckend. Am letzten Turnier waren die Belgier nicht weit entfernt davon Frankreich die Stirn zu bieten.
Wir wissen glaube ich alle, dass Frankreich ein Riesenreservoir an Spielern und eine vorzügliche Ausbildung hat. Ich gebe ja zu, dass ich auch ein Fan von Kanté bin, aber die Équipe tricolore muss nicht mit Einzelspielern begeistern sondern als Team. Ich bin mir nicht sicher wie hungrig die Franzosen auf den Titel sind. Ich glaube schon, dass sie weit kommen, aber 2 grosse Titel nacheinander gelingt den wenigsten.
Belgien ist nun seit mehreren Jahren immer als "Geheimfavorit" gehandelt worden, schafften es aber ebenfalls nicht wirklich als Team zu performen. Zudem sind einige Spieler dieser goldenen Generation nicht mehr auf dem Level wie noch vor ein paar Jahren. Das mit den zwei Titeln nacheinander mag wohl so sein, doch genau ein Deschamps weiss wie es geht. ;)
Na ja, Platz 3 an der WM und eine knappe NIederlage gegen den nachmaligen Weltmeister Frankreich würde ich jetzt nicht gerade als "schafften es aber ebenfalls nicht wirklich als Team zu performen" bezeichnen...
belgien hat eine starke mannschaft keine zweifel aber ich denke belgien wird es nicht, da 1. die breite fehlt und 2. big mc eden nur noch ein schatten seiner selbst ist was die leistung angeht als er noch bei chelsea spielte
aber ein grosser schatten :)

Sheng_Jialun
Wenigschreiber
Beiträge: 404
Registriert: 02.03.2021 16:10

Re: Euro 2020

Beitrag von Sheng_Jialun » 21.05.2021 16:07

Mittlerweile habe ich so einen Verdacht wieso hier viele Belgien wenig zutrauen. Ihr schaut zu wenig Serie A oder die Spiele von Leicester City. :P
Wenn es nach der Breite eines Kaders gehen würde, dann hätte es wohl nie einen EM-Titel für Griechenland oder Dänemark gegeben. Die Breite eines Kaders ist sehr wichtig für eine Meisterschaft, wo immer wieder sich jemand verletzt oder gesperrt ist, bei einer EM jedoch nicht so ein starker Faktor ausser es trifft den absoluten Superstar, aber die Chancen dafür sind eher gering. Gut, an dieser EM darf man 5 Mal wechseln, aber ich sehe auf der belgischen Bank trotzdem weit akzeptablere Ergänzungsspieler als etwa bei der Schweiz.

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 7532
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Euro 2020

Beitrag von dimitri1879 » 21.05.2021 16:48

Sheng_Jialun hat geschrieben:
21.05.2021 16:07
Mittlerweile habe ich so einen Verdacht wieso hier viele Belgien wenig zutrauen. Ihr schaut zu wenig Serie A oder die Spiele von Leicester City. :P
Wenn es nach der Breite eines Kaders gehen würde, dann hätte es wohl nie einen EM-Titel für Griechenland oder Dänemark gegeben. Die Breite eines Kaders ist sehr wichtig für eine Meisterschaft, wo immer wieder sich jemand verletzt oder gesperrt ist, bei einer EM jedoch nicht so ein starker Faktor ausser es trifft den absoluten Superstar, aber die Chancen dafür sind eher gering. Gut, an dieser EM darf man 5 Mal wechseln, aber ich sehe auf der belgischen Bank trotzdem weit akzeptablere Ergänzungsspieler als etwa bei der Schweiz.
also wirklich in schuss sind bei belgien ja nur tielemanns de brunye und lukaku. rest ist eher mau zurzeit

Sheng_Jialun
Wenigschreiber
Beiträge: 404
Registriert: 02.03.2021 16:10

Re: Euro 2020

Beitrag von Sheng_Jialun » 21.05.2021 17:00

dimitri1879 hat geschrieben:
21.05.2021 16:48
Sheng_Jialun hat geschrieben:
21.05.2021 16:07
Mittlerweile habe ich so einen Verdacht wieso hier viele Belgien wenig zutrauen. Ihr schaut zu wenig Serie A oder die Spiele von Leicester City. :P
Wenn es nach der Breite eines Kaders gehen würde, dann hätte es wohl nie einen EM-Titel für Griechenland oder Dänemark gegeben. Die Breite eines Kaders ist sehr wichtig für eine Meisterschaft, wo immer wieder sich jemand verletzt oder gesperrt ist, bei einer EM jedoch nicht so ein starker Faktor ausser es trifft den absoluten Superstar, aber die Chancen dafür sind eher gering. Gut, an dieser EM darf man 5 Mal wechseln, aber ich sehe auf der belgischen Bank trotzdem weit akzeptablere Ergänzungsspieler als etwa bei der Schweiz.
also wirklich in schuss sind bei belgien ja nur tielemanns de brunye und lukaku. rest ist eher mau zurzeit
Castagne? Saelemakers? Denayer? Carrasco? Doku?

Edit: Gerade gesehen, dass Saelemakers nur auf Abruf ist. :roll:

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 7532
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Euro 2020

Beitrag von dimitri1879 » 21.05.2021 17:13

Sheng_Jialun hat geschrieben:
21.05.2021 17:00
dimitri1879 hat geschrieben:
21.05.2021 16:48
Sheng_Jialun hat geschrieben:
21.05.2021 16:07
Mittlerweile habe ich so einen Verdacht wieso hier viele Belgien wenig zutrauen. Ihr schaut zu wenig Serie A oder die Spiele von Leicester City. :P
Wenn es nach der Breite eines Kaders gehen würde, dann hätte es wohl nie einen EM-Titel für Griechenland oder Dänemark gegeben. Die Breite eines Kaders ist sehr wichtig für eine Meisterschaft, wo immer wieder sich jemand verletzt oder gesperrt ist, bei einer EM jedoch nicht so ein starker Faktor ausser es trifft den absoluten Superstar, aber die Chancen dafür sind eher gering. Gut, an dieser EM darf man 5 Mal wechseln, aber ich sehe auf der belgischen Bank trotzdem weit akzeptablere Ergänzungsspieler als etwa bei der Schweiz.
also wirklich in schuss sind bei belgien ja nur tielemanns de brunye und lukaku. rest ist eher mau zurzeit
Castagne? Saelemakers? Denayer? Carrasco? Doku?

Edit: Gerade gesehen, dass Saelemakers nur auf Abruf ist. :roll:
ok "mau" ist vielleicht der falsche ausdruck :)
aber du weisst, was ich sagen wollte. lukaku zerballert die serie a, de brunye ist de bruyne usw

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 3401
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Euro 2020

Beitrag von speed85 » 24.05.2021 12:40

Soooo, Mail von der UEFA erhalten - die Auslosungen für die Kapazitätsreduktion sind durch:
D.h. die restlichen Tickets sind bestätigt.

Bei mir also
- Achtelfinal Amsterdam
- Viertelfinal Rom
- 2. Halbfinal London

Cool, immerhin drei Matches im Stadion.

Und für den Rest des Tages gilt sowieso: HOPP SAN GALLA!
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Sheng_Jialun
Wenigschreiber
Beiträge: 404
Registriert: 02.03.2021 16:10

Re: Euro 2020

Beitrag von Sheng_Jialun » 24.05.2021 12:43

Das ist sehr interessant. Luis Enrique nominiert für die EM keinen einzigen Spieler von Real Madrid (er könnte allerdings noch 2 Spieler nachnominieren):

https://www.4-4-2.com/primera-division- ... -em-kader/

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 7532
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Euro 2020

Beitrag von dimitri1879 » 01.06.2021 18:25

hauptsache england nimmt 4 rechtsverteidiger mit 😂🤦🏻‍♂️

appenzheller
Vielschreiber
Beiträge: 3294
Registriert: 24.08.2011 02:52

Re: Euro 2020

Beitrag von appenzheller » 01.06.2021 23:17

Julio Grande hat geschrieben:
21.05.2021 09:23
Türkei Fahne ist auf dem Balkon angebracht :beten:
hurrenson!😂
go hard, or go home!

appenzheller
Vielschreiber
Beiträge: 3294
Registriert: 24.08.2011 02:52

Re: Euro 2020

Beitrag von appenzheller » 02.06.2021 07:54

dimitri1879 hat geschrieben:
01.06.2021 18:25
hauptsache england nimmt 4 rechtsverteidiger mit 😂🤦🏻‍♂️
Sorry, bei dieser Offensive kannste auch 6 Rechtsverteidiger mitnehmen!🤷🏽‍♂️
Dominic Calvert-Lewin (FC Everton), Phil Foden (Manchester City), Jack Grealish (Aston Villa), Mason Greenwood (Manchester United), Harry Kane (Tottenham Hotspur), Marcus Rashford (Manchester United), Bukayo Saka (FC Arsenal), Jadon Sancho (Borussia Dortmund), Raheem Sterling (Manchester City), Ollie Watkins (Aston Villa)
go hard, or go home!

Benutzeravatar
ryan
Vielschreiber
Beiträge: 2072
Registriert: 25.11.2014 11:22

Re: Euro 2020

Beitrag von ryan » 02.06.2021 07:55

dimitri1879 hat geschrieben:
01.06.2021 18:25
hauptsache england nimmt 4 rechtsverteidiger mit 😂🤦🏻‍♂️
Naja wenn sie in ihrem 3-5-2 oder 3-4-3 spielen fungieren Walker oder James als IV rechts und Trippier/Arnold als Schienenspieler, somit wären beide Positionen doppelt besetzt, was absolut Sinn macht...
Alkohol ist für Menschen, die ein paar Hirnzellen weniger verschmerzen können.

Benutzeravatar
Ben King
Vielschreiber
Beiträge: 4091
Registriert: 05.02.2014 14:01

Re: Euro 2020

Beitrag von Ben King » 02.06.2021 08:01

appenzheller hat geschrieben:
01.06.2021 23:17
Julio Grande hat geschrieben:
21.05.2021 09:23
Türkei Fahne ist auf dem Balkon angebracht :beten:
hurrenson!😂
Ich habe bereits 3 Transparente angebracht:

1. Hurren Kinder
2. Hurren Son Frei
3. Ich ficke Ihre Mutter

:lol:
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered. — George Best

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 7532
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Euro 2020

Beitrag von dimitri1879 » 02.06.2021 08:54

ryan hat geschrieben:
02.06.2021 07:55
dimitri1879 hat geschrieben:
01.06.2021 18:25
hauptsache england nimmt 4 rechtsverteidiger mit 😂🤦🏻‍♂️
Naja wenn sie in ihrem 3-5-2 oder 3-4-3 spielen fungieren Walker oder James als IV rechts und Trippier/Arnold als Schienenspieler, somit wären beide Positionen doppelt besetzt, was absolut Sinn macht...
macht für mich einfach keinen sinn einen lingard zu hause zu lassen

Benutzeravatar
ryan
Vielschreiber
Beiträge: 2072
Registriert: 25.11.2014 11:22

Re: Euro 2020

Beitrag von ryan » 02.06.2021 10:41

dimitri1879 hat geschrieben:
02.06.2021 08:54
ryan hat geschrieben:
02.06.2021 07:55
dimitri1879 hat geschrieben:
01.06.2021 18:25
hauptsache england nimmt 4 rechtsverteidiger mit 😂🤦🏻‍♂️
Naja wenn sie in ihrem 3-5-2 oder 3-4-3 spielen fungieren Walker oder James als IV rechts und Trippier/Arnold als Schienenspieler, somit wären beide Positionen doppelt besetzt, was absolut Sinn macht...
macht für mich einfach keinen sinn einen lingard zu hause zu lassen
Hätte Lingard alleine schon wegen seiner Persönlichkeit mitgenommen. War wahrscheinlich die Entscheidung zwischen Lingard oder Grealish.
Alkohol ist für Menschen, die ein paar Hirnzellen weniger verschmerzen können.

Antworten