Daprela

Die weite Fussballwelt ausserhalb des FCSG
Benutzeravatar
Fugato
Fachsimpler
Beiträge: 2058
Registriert: 13.01.2008 11:47

Re: Daprela

Beitrag von Fugato » 07.10.2018 08:36

DerNachbar hat geschrieben:
imhof hat geschrieben:
leChiffre hat geschrieben:Die Liga hat es einmal mehr verpasst ein klares Zeichen zu setzen... Schade!


Du meinst eine Art "Exempel statuieren"? Durch die grünweisse Brille gesehen, gebe ich dir absolut Recht.

Doch realistisch gesehen ist das Urteil absolut im Rahmen dessen, was erwartet werden konnte. Ich betone es gerne nochmals: Itten wird durch ein härteres Urteil nicht früher fit und füge hinzu: es wird auch nach einem härteren Urteil wieder Spieler geben, welche infolge solchen Verhaltens aus dem Verkehr gezogen werden müssen, wenn auch manchmal nur temporär. Daprela wird, unabhängig davon ob er 6 oder 12 Spielsperren erhält, sein Verhalten ändern oder nicht, im besten Fall lernt er aus dieser Situation.


ABER es ist auch wichtig ein Zeichen an alle Spieler, ob im Profi- oder Amateurbereich, sein, dass solche Fouls/Unsportlichkeiten nicht tolerierbar sind und bestraft werden.

Genau darum geht es, richtig!
Und ja, es gibt sie zum Glück diese Signalwirkung. Stell dir vor du bist ein junger Emporkömmling in einer Sportart, wo du weisst, dass du wenn du grob fahrlässig eine Verletzung des Gegenspieler in Kauf nimmst mit 20 Spielsperren und 1.2 Mio Busse abgestraft wirst, dann wirkt das (tut auch weh wenn du 5-6 Mio verdienst). Bin mir bewusst, andere Sportart, andere Gehälter, anderes Land etc. Jedoch wurde da ganz klar im Sinne des Sports geurteilt, und hier in der Schweiz - so anständig korrekt bünzlig wie wie sind - wurde mal schnell das Straf(pflichten)heft hervorgeholt und nüchtern geurteilt. Man hat eine Chance verpasst, unseren Sport sicherer zu machen.

Benutzeravatar
imhof
St. Galler
Beiträge: 15545
Registriert: 31.03.2004 12:01

Re: Daprela

Beitrag von imhof » 07.10.2018 09:06

DerNachbar hat geschrieben:
imhof hat geschrieben:
leChiffre hat geschrieben:Die Liga hat es einmal mehr verpasst ein klares Zeichen zu setzen... Schade!


Du meinst eine Art "Exempel statuieren"? Durch die grünweisse Brille gesehen, gebe ich dir absolut Recht.

Doch realistisch gesehen ist das Urteil absolut im Rahmen dessen, was erwartet werden konnte. Ich betone es gerne nochmals: Itten wird durch ein härteres Urteil nicht früher fit und füge hinzu: es wird auch nach einem härteren Urteil wieder Spieler geben, welche infolge solchen Verhaltens aus dem Verkehr gezogen werden müssen, wenn auch manchmal nur temporär. Daprela wird, unabhängig davon ob er 6 oder 12 Spielsperren erhält, sein Verhalten ändern oder nicht, im besten Fall lernt er aus dieser Situation.


Ja Imhof, aber nicht durch die grünweisse Brille. Wer so fahrlässig und aggressiv in den Zweikampf geht respektive foult und damit offensichtlich eine Verletzung des Gegenspielers in Kauf nimmt, soll hart sanktioniert werden. Vor allem galt die Attacke mehr einem Gelenk des Gegenspielers als dem Ball.

Die Höhe der Strafe natürlich ist natürlich ein Fragezeichen, da man kaum über Referenzfälle verfügt (zum Glück) und die Sperre bringt Itten selbstverständlich auch nicht schneller zurück und Daprela wird seine Spielweise deswegen auch nicht unbedingt radikal ändern. ABER es ist auch wichtig ein Zeichen an alle Spieler, ob im Profi- oder Amateurbereich, sein, dass solche Fouls/Unsportlichkeiten nicht tolerierbar sind und bestraft werden.

Nimmt man den Fall Wieser/Yapi als Referenzfall (6 Spiele gesperrt) muss man einfach sagen, dass bei Yapi der Ball noch unmittelbar in der Nähe war als Wieder zum Tackling respektive Foul ansetzt und das Bein noch zurückgezogen wird, während bei Itten der Ball mittels Dropkick weggespielt wurde und die Attacke auf einer Höhe und Ort stattfand, wo der Ball gar nie war. Ausserdem auch die Reaktionen der beiden Spieler (Wieser/Daprela) nach dem Foul (auch wenn nur eines gepfiffen wurde) spricht für sich. Während sich Wieser unmittelbar entschuldigte und sich seines Fehlverhaltens bewusst war, kam von Daprela bis zur Meldung eines Verfahrens nichts!
Und solche Unsportlichkeiten auf und neben dem Platz gehören nicht in den Sport. Kein Fairplay.


Mir musst du die Geschichte Daprela-Itten nicht neu erklären, ich kenne sie und bin gleicher Meinung, dass das Ganze mit Sport nichts zu tun hat, bzw. haben sollte.
Das Glas halbvoll sehen können, hat nichts mit Trinkgewohnheiten zu tun, sondern ist Einstellungssache!

Copyright © imhof 2004-2019 - Alle Rechte vorbehalten.

Benutzeravatar
Sansu
Wenigschreiber
Beiträge: 312
Registriert: 13.09.2016 20:45

Re: Daprela

Beitrag von Sansu » 07.10.2018 12:25

Zur Erinnerung aus einem Artikel vom Blick:

Henau SG -Das Kreisgericht Wil verhandelt gestern den Fall zweier unglücklich zusammengeprallter Fussballspieler. Mit bösen Folgen: Der junge Lukas M. wird wegen fahrlässiger Körperverletzung verurteilt und ist nun vorbestraft. Dem Opfer muss er über 6000 Franken Schadensersatz zahlen.

Und in der Suppenliga wird kein Brotkrümel rausgenommen!
:mad:
[i]Die Leidenschaft, schafft Leiden.[/i]

Benutzeravatar
imhof
St. Galler
Beiträge: 15545
Registriert: 31.03.2004 12:01

Re: Daprela

Beitrag von imhof » 07.10.2018 12:55

Sansu hat geschrieben:Zur Erinnerung aus einem Artikel vom Blick:

Henau SG -Das Kreisgericht Wil verhandelt gestern den Fall zweier unglücklich zusammengeprallter Fussballspieler. Mit bösen Folgen: Der junge Lukas M. wird wegen fahrlässiger Körperverletzung verurteilt und ist nun vorbestraft. Dem Opfer muss er über 6000 Franken Schadensersatz zahlen.

Und in der Suppenliga wird kein Brotkrümel rausgenommen!
:mad:


Das eine (gerichtliche Auseinandersetzung) hat mit dem anderen (sportliche Sanktion durch Verband) nichts zu tun. Ob es zwischen Itten und Daprela noch zu einem Gerichtsfall kommt, ist ja noch offen, mindestens habe ich hierzu noch nichts gehört/gelesen.
Das Glas halbvoll sehen können, hat nichts mit Trinkgewohnheiten zu tun, sondern ist Einstellungssache!

Copyright © imhof 2004-2019 - Alle Rechte vorbehalten.

Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 6861
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: Daprela

Beitrag von Graf Choinjcki » 07.10.2018 15:57

Gemäss livscore spielt der huso heute. Dann hat dieser scheissverein wirklich rekurs eingereicht. So idioten.
Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 5689
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Daprela

Beitrag von Mythos » 07.10.2018 16:13

Graf Choinjcki hat geschrieben:Gemäss livscore spielt der huso heute. Dann hat dieser scheissverein wirklich rekurs eingereicht. So idioten.


Unfassbar, dass diese Unperson bereits wieder spielt. Sagt auch einiges aus über dieses scheiss Lugano.
Zuletzt geändert von Mythos am 07.10.2018 16:41, insgesamt 1-mal geändert.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

sfk1879
Wenigschreiber
Beiträge: 34
Registriert: 18.07.2016 11:18

Re: Daprela

Beitrag von sfk1879 » 07.10.2018 16:16

Graf Choinjcki hat geschrieben:Gemäss livscore spielt der huso heute. Dann hat dieser scheissverein wirklich rekurs eingereicht. So idioten.

Muss nicht sein hab mal gelesen sie haben 5 tage zeit einsprache einzulegen, bis dahin ist es noch nicht rechtskräftig. Und er somit spielberechtigt

Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 6861
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: Daprela

Beitrag von Graf Choinjcki » 07.10.2018 16:19

sfk1879 hat geschrieben:
Graf Choinjcki hat geschrieben:Gemäss livscore spielt der huso heute. Dann hat dieser scheissverein wirklich rekurs eingereicht. So idioten.

Muss nicht sein hab mal gelesen sie haben 5 tage zeit einsprache einzulegen, bis dahin ist es noch nicht rechtskräftig. Und er somit spielberechtigt

Ah oke, nicht gewusst
Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 11420
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Daprela

Beitrag von Luigi » 07.10.2018 17:55

Mythos hat geschrieben:
Graf Choinjcki hat geschrieben:Gemäss livscore spielt der huso heute. Dann hat dieser scheissverein wirklich rekurs eingereicht. So idioten.


Unfassbar, dass diese Unperson bereits wieder spielt. Sagt auch einiges aus über dieses scheiss Lugano.

Würden wir den Spieler denn selber nicht auch einsetzen, solange es zulässig ist?

Btw. Verloren haben sie ja (leider) trotzdem.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 5689
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Daprela

Beitrag von Mythos » 07.10.2018 17:59

Luigi hat geschrieben:
Mythos hat geschrieben:
Graf Choinjcki hat geschrieben:Gemäss livscore spielt der huso heute. Dann hat dieser scheissverein wirklich rekurs eingereicht. So idioten.


Unfassbar, dass diese Unperson bereits wieder spielt. Sagt auch einiges aus über dieses scheiss Lugano.

Würden wir den Spieler denn selber nicht auch einsetzen, solange es zulässig ist?


Ja, ich glaube, wir würden unseren Spieler unter Hüppi und Sutter in der gleichen Situation nicht einsetzen.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 2599
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Daprela

Beitrag von Zuschauer » 07.10.2018 18:03

Mythos hat geschrieben:
Luigi hat geschrieben:
Mythos hat geschrieben:
Graf Choinjcki hat geschrieben:Gemäss livscore spielt der huso heute. Dann hat dieser scheissverein wirklich rekurs eingereicht. So idioten.


Unfassbar, dass diese Unperson bereits wieder spielt. Sagt auch einiges aus über dieses scheiss Lugano.

Würden wir den Spieler denn selber nicht auch einsetzen, solange es zulässig ist?


Ja, ich glaube, wir würden unseren Spieler unter Hüppi und Sutter in der gleichen Situation nicht einsetzen.

da bin ich für einmal anderer meinung. denke schon, wir würden.
wobei das nur gilt, sofern wir rekurs einlegen würden. und ich denke eher, dass wir dies nicht tun würden.
aber egal, daprela ist ein schweinehund.
http://www.youtube.com/watch?v=9BwES-DnXyg&feature=related

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 11420
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Daprela

Beitrag von Luigi » 07.10.2018 18:18

Zuschauer hat geschrieben:
Mythos hat geschrieben:
Luigi hat geschrieben:
Mythos hat geschrieben:
Graf Choinjcki hat geschrieben:Gemäss livscore spielt der huso heute. Dann hat dieser scheissverein wirklich rekurs eingereicht. So idioten.


Unfassbar, dass diese Unperson bereits wieder spielt. Sagt auch einiges aus über dieses scheiss Lugano.

Würden wir den Spieler denn selber nicht auch einsetzen, solange es zulässig ist?


Ja, ich glaube, wir würden unseren Spieler unter Hüppi und Sutter in der gleichen Situation nicht einsetzen.

da bin ich für einmal anderer meinung. denke schon, wir würden.
wobei das nur gilt, sofern wir rekurs einlegen würden. und ich denke eher, dass wir dies nicht tun würden.
aber egal, daprela ist ein schweinehund.

Genau. Ich denke, es ist eine Frage, ob Rekurs eingelegt würde oder nicht. Und da traue ich den Unsrigen den nötigen Anstand, eine berechtigte Strafe zu akzeptieren, absolut zu.

ofirofir

Re: Daprela

Beitrag von ofirofir » 07.10.2018 19:06

Mythos hat geschrieben:
Graf Choinjcki hat geschrieben:Gemäss livscore spielt der huso heute. Dann hat dieser scheissverein wirklich rekurs eingereicht. So idioten.


Unfassbar, dass diese Unperson bereits wieder spielt. Sagt auch einiges aus über dieses scheiss Lugano.

eine absolute schweinerei, aber typisch für die heutige zeit. je grösser das "verbrechen", desto länger wird rumgequatscht und hin und her diskutiert und passieren tut zuerst einmal gar nichts.

Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 6861
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: Daprela

Beitrag von Graf Choinjcki » 08.10.2018 10:52

Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

Helikopter
Wenigschreiber
Beiträge: 24
Registriert: 16.04.2018 22:33

Re: Daprela

Beitrag von Helikopter » 10.10.2018 22:30

Es sieht tatsächlich danach aus, dass ein Rekurs eingereicht wurde:

https://m.tio.ch/sport/calcio/1329008/c ... e-ricorso-

Auf deutsch hab ichs leider bisher nirgends so ausdrücklich finden können.

"Jegliche Verantwortung" übernehmen umfasst im Lugano-Jargon anscheinend nicht auch die Strafe der SFL zu akzeptieren... Damit wird er wohl gegen den FCSG auflaufen können.

Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 6861
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: Daprela

Beitrag von Graf Choinjcki » 10.10.2018 22:47

Helikopter hat geschrieben:Es sieht tatsächlich danach aus, dass ein Rekurs eingereicht wurde:

https://m.tio.ch/sport/calcio/1329008/c ... e-ricorso-

Auf deutsch hab ichs leider bisher nirgends so ausdrücklich finden können.

"Jegliche Verantwortung" übernehmen umfasst im Lugano-Jargon anscheinend nicht auch die Strafe der SFL zu akzeptieren... Damit wird er wohl gegen den FCSG auflaufen können.


Dieser verdammte scheiss verein legt berufung ein, weil das urteil auf der falschen wahrnehmung beruht, dass der figlio di putana itten verletzen wollte, was nicht wahr sei.

Was für ein huso präsident. Was für ein huso verein. Tod und hass dem fcl. Daprela verecke, fc lugano verecke. Ticinesi vaffanculo
Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 2599
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Daprela

Beitrag von Zuschauer » 10.10.2018 22:55

Graf Choinjcki hat geschrieben:
Helikopter hat geschrieben:Es sieht tatsächlich danach aus, dass ein Rekurs eingereicht wurde:

https://m.tio.ch/sport/calcio/1329008/c ... e-ricorso-

Auf deutsch hab ichs leider bisher nirgends so ausdrücklich finden können.

"Jegliche Verantwortung" übernehmen umfasst im Lugano-Jargon anscheinend nicht auch die Strafe der SFL zu akzeptieren... Damit wird er wohl gegen den FCSG auflaufen können.


Dieser verdammte scheiss verein legt berufung ein, weil das urteil auf der falschen wahrnehmung beruht, dass der figlio di putana itten verletzen wollte, was nicht wahr sei.

Was für ein huso präsident. Was für ein huso verein. Tod und hass dem fcl. Daprela verecke, fc lugano verecke. Ticinesi vaffanculo

ich fänds toll wenn er gegen uns auflaufen würde.
http://www.youtube.com/watch?v=9BwES-DnXyg&feature=related

DerNachbar
Vielschreiber
Beiträge: 2228
Registriert: 23.06.2016 19:34

Re: Daprela

Beitrag von DerNachbar » 10.10.2018 23:25

Zuschauer hat geschrieben:
Graf Choinjcki hat geschrieben:
Helikopter hat geschrieben:Es sieht tatsächlich danach aus, dass ein Rekurs eingereicht wurde:

https://m.tio.ch/sport/calcio/1329008/c ... e-ricorso-

Auf deutsch hab ichs leider bisher nirgends so ausdrücklich finden können.

"Jegliche Verantwortung" übernehmen umfasst im Lugano-Jargon anscheinend nicht auch die Strafe der SFL zu akzeptieren... Damit wird er wohl gegen den FCSG auflaufen können.


Dieser verdammte scheiss verein legt berufung ein, weil das urteil auf der falschen wahrnehmung beruht, dass der figlio di putana itten verletzen wollte, was nicht wahr sei.

Was für ein huso präsident. Was für ein huso verein. Tod und hass dem fcl. Daprela verecke, fc lugano verecke. Ticinesi vaffanculo

ich fänds toll wenn er gegen uns auflaufen würde.


Ich sehe, wie du denkst und mir wird klar weshalb man Vilotic geholt hat. ;)

Spass beiseite. Soll gesperrt sein in Lugano und dann freue ich mich auf die Spiele in der Rückrunde. Schön wieder einmal einen "Hassspieler" zu haben, da diese leider relativ rar wurden in letzter Zeit.

Scruffy
Vielschreiber
Beiträge: 1714
Registriert: 30.01.2011 17:22

Re: Daprela

Beitrag von Scruffy » 11.10.2018 08:38

Besteht die Möglichkeit, dass die Strafe nach dem Rekurs härter ausfällt, rein rechtlich?

Benutzeravatar
leChiffre
Vielschreiber
Beiträge: 1111
Registriert: 04.07.2017 09:56

Re: Daprela

Beitrag von leChiffre » 11.10.2018 08:42

Scruffy hat geschrieben:Besteht die Möglichkeit, dass die Strafe nach dem Rekurs härter ausfällt, rein rechtlich?


Keine Ahnung aber vergiss es

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 11420
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Daprela

Beitrag von Luigi » 11.10.2018 09:08

Graf Choinjcki hat geschrieben: Ticinesi vaffanculo

:motz:

Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 6861
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: Daprela

Beitrag von Graf Choinjcki » 11.10.2018 09:09

Luigi hat geschrieben:
Graf Choinjcki hat geschrieben: Ticinesi vaffanculo

:motz:

Git es paar wenigi usnahme ;)
Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

Benutzeravatar
Platzwart
Vielschreiber
Beiträge: 615
Registriert: 01.02.2011 19:12

Re: Daprela

Beitrag von Platzwart » 11.10.2018 09:37

DerNachbar hat geschrieben:
Zuschauer hat geschrieben:
Graf Choinjcki hat geschrieben:
Helikopter hat geschrieben:Es sieht tatsächlich danach aus, dass ein Rekurs eingereicht wurde:

https://m.tio.ch/sport/calcio/1329008/c ... e-ricorso-

Auf deutsch hab ichs leider bisher nirgends so ausdrücklich finden können.

"Jegliche Verantwortung" übernehmen umfasst im Lugano-Jargon anscheinend nicht auch die Strafe der SFL zu akzeptieren... Damit wird er wohl gegen den FCSG auflaufen können.


Dieser verdammte scheiss verein legt berufung ein, weil das urteil auf der falschen wahrnehmung beruht, dass der figlio di putana itten verletzen wollte, was nicht wahr sei.

Was für ein huso präsident. Was für ein huso verein. Tod und hass dem fcl. Daprela verecke, fc lugano verecke. Ticinesi vaffanculo

ich fänds toll wenn er gegen uns auflaufen würde.


Ich sehe, wie du denkst und mir wird klar weshalb man Vilotic geholt hat. ;)

Spass beiseite. Soll gesperrt sein in Lugano und dann freue ich mich auf die Spiele in der Rückrunde. Schön wieder einmal einen "Hassspieler" zu haben, da diese leider relativ rar wurden in letzter Zeit.

Wie schon im Matchthread geschrieben, hoffe auf eine Behandlung a la Trabzonspor gegen Emre.
Vor allem die persönliche Rache von Sissoko würde ich gerne bei Daprela auch sehen! :beten:
https://www.youtube.com/watch?v=ZDz9vfI0Tkc
Ei Stadt, ein Verein, ei Liebi. NUR DER FCSG!

Benutzeravatar
imhof
St. Galler
Beiträge: 15545
Registriert: 31.03.2004 12:01

Re: Daprela

Beitrag von imhof » 11.10.2018 11:25

Ich bin davon überzeugt, dass sich unsere Mannschaft bei einem nächsten Zusammentreffen mit Daprela professionell verhalten wird, alles andere wäre nicht das Niveau des FC St. Gallen. Den Part "der Rache" können wir Fans übernehmen, das genügt. ;)
Das Glas halbvoll sehen können, hat nichts mit Trinkgewohnheiten zu tun, sondern ist Einstellungssache!

Copyright © imhof 2004-2019 - Alle Rechte vorbehalten.

Benutzeravatar
leChiffre
Vielschreiber
Beiträge: 1111
Registriert: 04.07.2017 09:56

Re: Daprela

Beitrag von leChiffre » 11.10.2018 11:32

imhof hat geschrieben:Ich bin davon überzeugt, dass sich unsere Mannschaft bei einem nächsten Zusammentreffen mit Daprela professionell verhalten wird, alles andere wäre nicht das Niveau des FC St. Gallen. Den Part "der Rache" können wir Fans übernehmen, das genügt. ;)


Das genügt eigentlich nicht, aber ist besser so...
Denke gegen Lugano ist es besser sich auf das Spiel zu konzentrieren als einen spieler umsäbeln (und womöglich rot kassieren)

Antworten