Nationalmannschaft

Die weite Fussballwelt ausserhalb des FCSG
Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 13059
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Nationalmannschaft

Beitrag von Luigi » 27.05.2021 11:37

ryan hat geschrieben:
27.05.2021 11:25
Luigi hat geschrieben:
27.05.2021 10:41
ryan hat geschrieben:
27.05.2021 10:24
appenzheller hat geschrieben:
27.05.2021 07:48
alles immer eine nummer zu gross:

https://www.20min.ch/story/shaqiri-komm ... 5235854897
Mir eigentlich egal was die Spieler für Autos fahren, sollen einfach 100% Einsatz auf dem Platz geben.
Was sie privat fahren, interessiert mich auch nicht. Bei offiziellen Anlässen, wie dem Nati-Zusammenzug, würde ihnen etwas Bescheidenheit allerdings nicht schaden. In den Vereinen können sie ja auch nicht mit jedem beliebigen Auto im Training vorfahren.

Genau, dann kommt auch noch das Thema mit 100% auf dem Platz hinzu … Aber was schreibe ich eigentlich in diesem Thread? Die Nati geht mir je länger je mehr am Allerwertesten vorbei. Immerhin bestätigt dieser Artikel einmal mehr meine Meinung: Neben dem Platz mit Lambo und Ferrari protzen, im Club die wenigsten unbestrittene Stammspieler und in der Nati na ja, die Resultate sind bekannt.
Gehe mehrheitlich mit dir einig, in England kommt kein Spieler mit dem Privatfahrzeug.

Wenn ein FC Liverpool mehrere Millionen im Jahr einem Spieler überweisen will, welcher dann oftmals nur auf der Bank oder Tribüne sitzt, sollen die das machen und ist meiner Meinung nach auch nicht die Schuld des Spielers, dass er ein so absurdes Gehalt kassiert. Von dem her sollen die Spieler ihre Jugendträume bezgl. Fahrzeug ruhig verwirklichen.

Aber ist schon so, die Nati hat auch bei mir nicht mehr den Stellenwert wie auch schon...
Nein, Shaqiri - um dein Beispiel aufzunehmen - kann nichts dafür, wenn Liverpool bereit ist, ihn fürs Bänkliwärmen fürstlich zu bezahlen. Und fair enough muss man auch sagen, dass zumindest ein solcher Vertrag erst mal erarbeitet werden muss. Aber es fällt halt schon auf, dass ausgerechnet jene Spieler protzen müssen, die in jüngster Vergangenheit nicht gerade mit Top-Leistungen geglänzt haben: Shaqiri mit Lambo, Zuber mit Ferrari, Embolo G63 AMG …
⚠️ ACHTUNG: Das Lesen in diesem Forum kann depressiv machen. Besonders gewarnt wird vor Usern, denen es gut geht wenn es uns schlecht geht. Konsequentes Ignorieren und Nicht-zitieren kann die Freude trotzdem aufrecht erhalten.

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 3401
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Nationalmannschaft

Beitrag von speed85 » 27.05.2021 12:12

Luigi hat geschrieben:
27.05.2021 10:41
ryan hat geschrieben:
27.05.2021 10:24
appenzheller hat geschrieben:
27.05.2021 07:48
alles immer eine nummer zu gross:

https://www.20min.ch/story/shaqiri-komm ... 5235854897
Mir eigentlich egal was die Spieler für Autos fahren, sollen einfach 100% Einsatz auf dem Platz geben.
Was sie privat fahren, interessiert mich auch nicht. Bei offiziellen Anlässen, wie dem Nati-Zusammenzug, würde ihnen etwas Bescheidenheit allerdings nicht schaden. In den Vereinen können sie ja auch nicht mit jedem beliebigen Auto im Training vorfahren.

Genau, dann kommt auch noch das Thema mit 100% auf dem Platz hinzu … Aber was schreibe ich eigentlich in diesem Thread? Die Nati geht mir je länger je mehr am Allerwertesten vorbei. Immerhin bestätigt dieser Artikel einmal mehr meine Meinung: Neben dem Platz mit Lambo und Ferrari protzen, im Club die wenigsten unbestrittene Stammspieler und in der Nati na ja, die Resultate sind bekannt.
Na ja, eigentlich Wayne, oder?

Die Medien fotografieren dies offenbar gerne und publizieren das.

DIe Fahren die nächsten 3-5 Wochen keine Kambos oder Ferraris mehr - die könnten auch mit dem ÖV nach Bad Ragaz reisen - interessiert eigentlich nicht die Bohne...
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 13059
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Nationalmannschaft

Beitrag von Luigi » 27.05.2021 12:18

speed85 hat geschrieben:
27.05.2021 12:12
Luigi hat geschrieben:
27.05.2021 10:41
ryan hat geschrieben:
27.05.2021 10:24
appenzheller hat geschrieben:
27.05.2021 07:48
alles immer eine nummer zu gross:

https://www.20min.ch/story/shaqiri-komm ... 5235854897
Mir eigentlich egal was die Spieler für Autos fahren, sollen einfach 100% Einsatz auf dem Platz geben.
Was sie privat fahren, interessiert mich auch nicht. Bei offiziellen Anlässen, wie dem Nati-Zusammenzug, würde ihnen etwas Bescheidenheit allerdings nicht schaden. In den Vereinen können sie ja auch nicht mit jedem beliebigen Auto im Training vorfahren.

Genau, dann kommt auch noch das Thema mit 100% auf dem Platz hinzu … Aber was schreibe ich eigentlich in diesem Thread? Die Nati geht mir je länger je mehr am Allerwertesten vorbei. Immerhin bestätigt dieser Artikel einmal mehr meine Meinung: Neben dem Platz mit Lambo und Ferrari protzen, im Club die wenigsten unbestrittene Stammspieler und in der Nati na ja, die Resultate sind bekannt.
Na ja, eigentlich Wayne, oder?

Die Medien fotografieren dies offenbar gerne und publizieren das.

DIe Fahren die nächsten 3-5 Wochen keine Kambos oder Ferraris mehr - die könnten auch mit dem ÖV nach Bad Ragaz reisen - interessiert eigentlich nicht die Bohne...
Will damit sagen, weshalb mich die Nati immer weniger interessiert. (Ist ja nur eines von vielen Puzzleteilen.) Und ich bin mit dieser Meinung auch nicht alleine. Insofern ist es halt schon von Interesse … ;)
⚠️ ACHTUNG: Das Lesen in diesem Forum kann depressiv machen. Besonders gewarnt wird vor Usern, denen es gut geht wenn es uns schlecht geht. Konsequentes Ignorieren und Nicht-zitieren kann die Freude trotzdem aufrecht erhalten.

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 3401
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Nationalmannschaft

Beitrag von speed85 » 27.05.2021 12:46

Luigi hat geschrieben:
27.05.2021 12:18
speed85 hat geschrieben:
27.05.2021 12:12
Luigi hat geschrieben:
27.05.2021 10:41
ryan hat geschrieben:
27.05.2021 10:24
appenzheller hat geschrieben:
27.05.2021 07:48
alles immer eine nummer zu gross:

https://www.20min.ch/story/shaqiri-komm ... 5235854897
Mir eigentlich egal was die Spieler für Autos fahren, sollen einfach 100% Einsatz auf dem Platz geben.
Was sie privat fahren, interessiert mich auch nicht. Bei offiziellen Anlässen, wie dem Nati-Zusammenzug, würde ihnen etwas Bescheidenheit allerdings nicht schaden. In den Vereinen können sie ja auch nicht mit jedem beliebigen Auto im Training vorfahren.

Genau, dann kommt auch noch das Thema mit 100% auf dem Platz hinzu … Aber was schreibe ich eigentlich in diesem Thread? Die Nati geht mir je länger je mehr am Allerwertesten vorbei. Immerhin bestätigt dieser Artikel einmal mehr meine Meinung: Neben dem Platz mit Lambo und Ferrari protzen, im Club die wenigsten unbestrittene Stammspieler und in der Nati na ja, die Resultate sind bekannt.
Na ja, eigentlich Wayne, oder?

Die Medien fotografieren dies offenbar gerne und publizieren das.

DIe Fahren die nächsten 3-5 Wochen keine Kambos oder Ferraris mehr - die könnten auch mit dem ÖV nach Bad Ragaz reisen - interessiert eigentlich nicht die Bohne...
Will damit sagen, weshalb mich die Nati immer weniger interessiert. (Ist ja nur eines von vielen Puzzleteilen.) Und ich bin mit dieser Meinung auch nicht alleine. Insofern ist es halt schon von Interesse … ;)
Naja, ist hier halt vor allem ein Clubfussballforum.

1. Bei grossen Turnieren ist das Interesse an der Nati dsnn doch deutlich höher.
2. Die Anforderungen, die gewisse Leute an die Nati stellen, sind teilweise widersprüchlich und lassen sich in einem kleinen Land wie der Schweiz kaum erfüllen.
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Benutzeravatar
Forza San Gallo
Grillmeister
Beiträge: 3141
Registriert: 01.10.2004 18:48

Re: Nationalmannschaft

Beitrag von Forza San Gallo » 28.05.2021 10:52

speed85 hat geschrieben:
27.05.2021 12:46
Luigi hat geschrieben:
27.05.2021 12:18
speed85 hat geschrieben:
27.05.2021 12:12
Luigi hat geschrieben:
27.05.2021 10:41
ryan hat geschrieben:
27.05.2021 10:24


Mir eigentlich egal was die Spieler für Autos fahren, sollen einfach 100% Einsatz auf dem Platz geben.
Was sie privat fahren, interessiert mich auch nicht. Bei offiziellen Anlässen, wie dem Nati-Zusammenzug, würde ihnen etwas Bescheidenheit allerdings nicht schaden. In den Vereinen können sie ja auch nicht mit jedem beliebigen Auto im Training vorfahren.

Genau, dann kommt auch noch das Thema mit 100% auf dem Platz hinzu … Aber was schreibe ich eigentlich in diesem Thread? Die Nati geht mir je länger je mehr am Allerwertesten vorbei. Immerhin bestätigt dieser Artikel einmal mehr meine Meinung: Neben dem Platz mit Lambo und Ferrari protzen, im Club die wenigsten unbestrittene Stammspieler und in der Nati na ja, die Resultate sind bekannt.
Na ja, eigentlich Wayne, oder?

Die Medien fotografieren dies offenbar gerne und publizieren das.

DIe Fahren die nächsten 3-5 Wochen keine Kambos oder Ferraris mehr - die könnten auch mit dem ÖV nach Bad Ragaz reisen - interessiert eigentlich nicht die Bohne...
Will damit sagen, weshalb mich die Nati immer weniger interessiert. (Ist ja nur eines von vielen Puzzleteilen.) Und ich bin mit dieser Meinung auch nicht alleine. Insofern ist es halt schon von Interesse … ;)
Naja, ist hier halt vor allem ein Clubfussballforum.

1. Bei grossen Turnieren ist das Interesse an der Nati dsnn doch deutlich höher.
2. Die Anforderungen, die gewisse Leute an die Nati stellen, sind teilweise widersprüchlich und lassen sich in einem kleinen Land wie der Schweiz kaum erfüllen.
Kroatien & Belgien sind kleinere oder ähnlich grosse Länder und haben schon ganz andere Erfolge vorzuweisen. Das Argument lass ich nicht gelten...
Eidg. Diplomierter Grillmeister und Festivalfanatiker

Sheng_Jialun
Wenigschreiber
Beiträge: 404
Registriert: 02.03.2021 16:10

Re: Nationalmannschaft

Beitrag von Sheng_Jialun » 28.05.2021 13:15

Forza San Gallo hat geschrieben:
28.05.2021 10:52
speed85 hat geschrieben:
27.05.2021 12:46
Luigi hat geschrieben:
27.05.2021 12:18
speed85 hat geschrieben:
27.05.2021 12:12
Luigi hat geschrieben:
27.05.2021 10:41

Was sie privat fahren, interessiert mich auch nicht. Bei offiziellen Anlässen, wie dem Nati-Zusammenzug, würde ihnen etwas Bescheidenheit allerdings nicht schaden. In den Vereinen können sie ja auch nicht mit jedem beliebigen Auto im Training vorfahren.

Genau, dann kommt auch noch das Thema mit 100% auf dem Platz hinzu … Aber was schreibe ich eigentlich in diesem Thread? Die Nati geht mir je länger je mehr am Allerwertesten vorbei. Immerhin bestätigt dieser Artikel einmal mehr meine Meinung: Neben dem Platz mit Lambo und Ferrari protzen, im Club die wenigsten unbestrittene Stammspieler und in der Nati na ja, die Resultate sind bekannt.
Na ja, eigentlich Wayne, oder?

Die Medien fotografieren dies offenbar gerne und publizieren das.

DIe Fahren die nächsten 3-5 Wochen keine Kambos oder Ferraris mehr - die könnten auch mit dem ÖV nach Bad Ragaz reisen - interessiert eigentlich nicht die Bohne...
Will damit sagen, weshalb mich die Nati immer weniger interessiert. (Ist ja nur eines von vielen Puzzleteilen.) Und ich bin mit dieser Meinung auch nicht alleine. Insofern ist es halt schon von Interesse … ;)
Naja, ist hier halt vor allem ein Clubfussballforum.

1. Bei grossen Turnieren ist das Interesse an der Nati dsnn doch deutlich höher.
2. Die Anforderungen, die gewisse Leute an die Nati stellen, sind teilweise widersprüchlich und lassen sich in einem kleinen Land wie der Schweiz kaum erfüllen.
Kroatien & Belgien sind kleinere oder ähnlich grosse Länder und haben schon ganz andere Erfolge vorzuweisen. Das Argument lass ich nicht gelten...
Wobei diese beiden Länder auch entweder eine weit verstreute Diaspora oder noch Verbindungen zur Kolonialzeit besitzen. Ein Hauptfaktor in der Schweiz dürfte aber der relative Wohlstand sein. Man hat immer verschiedene Optionen sowohl beruflich als auch in verschiedenen Sportarten, da auch das Angebot relativ breit ist. Zudem setzen viele Schweizer nicht voll auf die Karte Sport, da es ihnen zu riskant scheint und "etwas Vernünftiges und Handfestes" immer noch der Königsweg ist. Dann kommt noch hinzu, dass in vielen Regionen der Fussball nicht die Nummer 1 ist, da dort entweder Eishockey oder Skifahren enorm dominant sind.

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 3401
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Nationalmannschaft

Beitrag von speed85 » 28.05.2021 14:16

Sheng_Jialun hat geschrieben:
28.05.2021 13:15
Forza San Gallo hat geschrieben:
28.05.2021 10:52
speed85 hat geschrieben:
27.05.2021 12:46
Luigi hat geschrieben:
27.05.2021 12:18
speed85 hat geschrieben:
27.05.2021 12:12

Na ja, eigentlich Wayne, oder?

Die Medien fotografieren dies offenbar gerne und publizieren das.

DIe Fahren die nächsten 3-5 Wochen keine Kambos oder Ferraris mehr - die könnten auch mit dem ÖV nach Bad Ragaz reisen - interessiert eigentlich nicht die Bohne...
Will damit sagen, weshalb mich die Nati immer weniger interessiert. (Ist ja nur eines von vielen Puzzleteilen.) Und ich bin mit dieser Meinung auch nicht alleine. Insofern ist es halt schon von Interesse … ;)
Naja, ist hier halt vor allem ein Clubfussballforum.

1. Bei grossen Turnieren ist das Interesse an der Nati dsnn doch deutlich höher.
2. Die Anforderungen, die gewisse Leute an die Nati stellen, sind teilweise widersprüchlich und lassen sich in einem kleinen Land wie der Schweiz kaum erfüllen.
Kroatien & Belgien sind kleinere oder ähnlich grosse Länder und haben schon ganz andere Erfolge vorzuweisen. Das Argument lass ich nicht gelten...
Wobei diese beiden Länder auch entweder eine weit verstreute Diaspora oder noch Verbindungen zur Kolonialzeit besitzen. Ein Hauptfaktor in der Schweiz dürfte aber der relative Wohlstand sein. Man hat immer verschiedene Optionen sowohl beruflich als auch in verschiedenen Sportarten, da auch das Angebot relativ breit ist. Zudem setzen viele Schweizer nicht voll auf die Karte Sport, da es ihnen zu riskant scheint und "etwas Vernünftiges und Handfestes" immer noch der Königsweg ist. Dann kommt noch hinzu, dass in vielen Regionen der Fussball nicht die Nummer 1 ist, da dort entweder Eishockey oder Skifahren enorm dominant sind.
Genau so ist es (oben fett).
Roger Federer hat sich bekanntlich auch gegen Fussball und für Tennis entschieden.
Der wäre wahrscheinlich auch im Fussball gut geworden mit seinem Talent...

Und wenn ich auf die regionalen Fussballplätze in der Schweiz schaue, dann repräsentiert die Nati durchaus zu einem gewissen Grad auch die Spitze...

Mit "Die Anforderungen, die gewisse Leute an die Nati stellen, sind teilweise widersprüchlich und lassen sich in einem kleinen Land wie der Schweiz kaum erfüllen." meine ich, dass gewisse Leute ja nur Leute in der Nati wollen, welche entweder die Nationalhymne mitsingen/-schreien und/oder deren Grosseltern und Eltern alle 6 schon in der Schweiz geboren sind...

In der Schweiz lebten Ende 2017 >25% Ausländer - entsprechend ist wohl auch der Anteil der Schweizer mit ausländischen Wurzeln grösser.

Vergleich: Bei Kroatien waren es um das Jahr 2019 nur 13.7%...
Edit: Gemäss meiner Quelle steht da "born abroad", weiss also nicht, ob da Eingebürgerte mit ausländischen Wurzeln sogar auch noch dazu gehören...
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Benutzeravatar
Ben King
Vielschreiber
Beiträge: 4091
Registriert: 05.02.2014 14:01

Re: Nationalmannschaft

Beitrag von Ben King » 30.05.2021 20:54

Wenn sie an der EM so spielen, dann kommt es nicht gut.
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered. — George Best

Green-Saints
Vielschreiber
Beiträge: 2256
Registriert: 03.02.2018 13:06

Re: Nationalmannschaft

Beitrag von Green-Saints » 30.05.2021 20:57

Ben King hat geschrieben:
30.05.2021 20:54
Wenn sie an der EM so spielen, dann kommt es nicht gut.
Ist ja ein Graus, grenzt schon fast an Arbeitsverweigerung. Das beste sind noch die grünen Sitze im Hintergrund.
Verschossener 11er passt grad auch noch ins Bild.
Ob im Süden, Norden, Osten oder Westen, scheissegal wir sind die Besten!

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 11555
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Nationalmannschaft

Beitrag von gordon » 30.05.2021 21:01

Green-Saints hat geschrieben:
30.05.2021 20:57
Ben King hat geschrieben:
30.05.2021 20:54
Wenn sie an der EM so spielen, dann kommt es nicht gut.
Ist ja ein Graus, grenzt schon fast an Arbeitsverweigerung. Das beste sind noch die grünen Sitze im Hintergrund.
Verschossener 11er passt grad auch noch ins Bild.
Man sollte eigentlich wissen, dass man keine testspiele der nati schaut, das ist meist schlecht. Habe es heute aber auch wieder gewagt und das ist etwas vom schlechtesten, was ich je gesehen habe...
FCSG is our HEART

hello again
Vielschreiber
Beiträge: 2441
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Nationalmannschaft

Beitrag von hello again » 30.05.2021 21:05

Ben King hat geschrieben:
30.05.2021 20:54
Wenn sie an der EM so spielen, dann kommt es nicht gut.
Kein spiel läuft 90 min im gleichen stil ab.

Bönsi
Vielschreiber
Beiträge: 691
Registriert: 15.06.2017 21:18

Re: Nationalmannschaft

Beitrag von Bönsi » 30.05.2021 21:06

Ich han bis vor 2 Minute gar nöd gwüsst, dass diä spieled :lol:

Benutzeravatar
Ben King
Vielschreiber
Beiträge: 4091
Registriert: 05.02.2014 14:01

Re: Nationalmannschaft

Beitrag von Ben King » 30.05.2021 21:07

gordon hat geschrieben:
30.05.2021 21:01
Green-Saints hat geschrieben:
30.05.2021 20:57
Ben King hat geschrieben:
30.05.2021 20:54
Wenn sie an der EM so spielen, dann kommt es nicht gut.
Ist ja ein Graus, grenzt schon fast an Arbeitsverweigerung. Das beste sind noch die grünen Sitze im Hintergrund.
Verschossener 11er passt grad auch noch ins Bild.
Man sollte eigentlich wissen, dass man keine testspiele der nati schaut, das ist meist schlecht. Habe es heute aber auch wieder gewagt und das ist etwas vom schlechtesten, was ich je gesehen habe...
Zum Glück läuft noch Schweden - Slowakei auf SRF info.
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered. — George Best

Green-Saints
Vielschreiber
Beiträge: 2256
Registriert: 03.02.2018 13:06

Re: Nationalmannschaft

Beitrag von Green-Saints » 30.05.2021 21:14

gordon hat geschrieben:
30.05.2021 21:01
Green-Saints hat geschrieben:
30.05.2021 20:57
Ben King hat geschrieben:
30.05.2021 20:54
Wenn sie an der EM so spielen, dann kommt es nicht gut.
Ist ja ein Graus, grenzt schon fast an Arbeitsverweigerung. Das beste sind noch die grünen Sitze im Hintergrund.
Verschossener 11er passt grad auch noch ins Bild.
Man sollte eigentlich wissen, dass man keine testspiele der nati schaut, das ist meist schlecht. Habe es heute aber auch wieder gewagt und das ist etwas vom schlechtesten, was ich je gesehen habe...
Wir sind hald einfach verwöhnt in SG *duckundweg* :p
Ob im Süden, Norden, Osten oder Westen, scheissegal wir sind die Besten!

Magic
Vielschreiber
Beiträge: 588
Registriert: 03.08.2018 09:18

Re: Nationalmannschaft

Beitrag von Magic » 30.05.2021 21:35

Ben King hat geschrieben:
30.05.2021 21:07
gordon hat geschrieben:
30.05.2021 21:01
Green-Saints hat geschrieben:
30.05.2021 20:57
Ben King hat geschrieben:
30.05.2021 20:54
Wenn sie an der EM so spielen, dann kommt es nicht gut.
Ist ja ein Graus, grenzt schon fast an Arbeitsverweigerung. Das beste sind noch die grünen Sitze im Hintergrund.
Verschossener 11er passt grad auch noch ins Bild.
Man sollte eigentlich wissen, dass man keine testspiele der nati schaut, das ist meist schlecht. Habe es heute aber auch wieder gewagt und das ist etwas vom schlechtesten, was ich je gesehen habe...
Zum Glück läuft noch Schweden - Slowakei auf SRF info.
Ja genau, Eishockey ist viel spannender momentan. CH-Nati schaue ich frühestens an der EM wieder. Meine Emotionen halten sich bei der (Fussball-) Nati aber noch stark in Grenzen

DerNachbar
Vielschreiber
Beiträge: 3212
Registriert: 23.06.2016 19:34

Re: Nationalmannschaft

Beitrag von DerNachbar » 31.05.2021 17:12

Ohne Worte... Ndoye, Zeqiri und Kobel müssen ja grosse Egos sein, dass Mvogo, Fernandes, Omeragic und Cömert dabei sein dürfen.

Petkovic setzt hald lieber auf "bewährte" Kräfte als auf Spielpraxis. War ja sinnbildlich, dass Shaqiri und Rodriguez vom Feld mussten, weil ihnen die Kräfte für mehr Minuten fehlte... :bowl:
Play football, not VAR

Diesbach City
Vielschreiber
Beiträge: 1956
Registriert: 03.08.2018 13:27

Re: Nationalmannschaft

Beitrag von Diesbach City » 31.05.2021 17:52

DerNachbar hat geschrieben:
31.05.2021 17:12
Ohne Worte... Ndoye, Zeqiri und Kobel müssen ja grosse Egos sein, dass Mvogo, Fernandes, Omeragic und Cömert dabei sein dürfen.

Petkovic setzt hald lieber auf "bewährte" Kräfte als auf Spielpraxis. War ja sinnbildlich, dass Shaqiri und Rodriguez vom Feld mussten, weil ihnen die Kräfte für mehr Minuten fehlte... :bowl:
Vielleicht darf ja nach der em der längst fällige umbruch ein anderer trainer machen ;) :D

Sheng_Jialun
Wenigschreiber
Beiträge: 404
Registriert: 02.03.2021 16:10

Re: Nationalmannschaft

Beitrag von Sheng_Jialun » 31.05.2021 17:57

DerNachbar hat geschrieben:
31.05.2021 17:12
Ohne Worte... Ndoye, Zeqiri und Kobel müssen ja grosse Egos sein, dass Mvogo, Fernandes, Omeragic und Cömert dabei sein dürfen.

Petkovic setzt hald lieber auf "bewährte" Kräfte als auf Spielpraxis. War ja sinnbildlich, dass Shaqiri und Rodriguez vom Feld mussten, weil ihnen die Kräfte für mehr Minuten fehlte... :bowl:
Wieviele Innenverteidiger will Petkovic denn noch dabei haben? :confused:
Im Offensivbereich hat gerade das gestrige Spiel gezeigt, dass dort nur tote Hose herrscht und man streicht gleich 2 Spieler, die in der Ligue 1 und PL spielen, wenn auch nicht als Starter.
Was haben ein Omeragic oder Cömert diese Saison geleistet, dass sie nominiert werden? Salami mit ins Nati-Training gebracht?
Und warum Mvogo? Er spielt "nur" Eredivisie und ist selbst dort bei vielen Fans nicht unumstritten, während Kobel eine hervorragende Saison mit Stuttgart hatte und zum Champions League-Club Dortmund wechselt.
Leistungsprinzip zählt wohl nicht mehr.
Mit Leuten, die sich sicher sind, dass sie Fixstarter sind und ihr Marktwert sowieso durch die EM erhöht wird, kommen Spiele wie gegen die USA heraus. Bin grad ziemlich in einem Rant, obwohl es voraussehbar war. :motz:

espenjunge
Vielschreiber
Beiträge: 544
Registriert: 28.07.2020 10:44

Re: Nationalmannschaft

Beitrag von espenjunge » 31.05.2021 18:46

Bin mit dem Aufgebot eigentlich zufrieden, einziger Punkt ist Mvogo/Kobel & evtl Cömert.

Eventuell will Kobel die Vorbereitung ja mit Dortmund starten?

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 3401
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Nationalmannschaft

Beitrag von speed85 » 12.06.2021 18:34

Das wäre eigentlich der spezifische Thread zum sich über die zwei verlorenen Punkte der Nati zu ärgern. Trotzdem, Hopp Schwiiiz!
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 3401
Registriert: 02.04.2004 15:45

CH-Nati - Lambos, Trainer, die ewige Hymnenmitsingdiskussion und was ihr sonst noch loswerden möchtet

Beitrag von speed85 » 12.06.2021 18:45

Hier kann man darüber diskutieren:
- Welcher Spieler euch wie fest auf den Sack geht, weil er seinen Lambo und co zu offensiv zur Schau stellen muss
- Vor wie vielen Jahren man den Nationaltrainer schon hätte wechseln sollen
- Aufzählen, wer bei der CH-Hymne mitgesungen hat (heute: Sommer, Schär, Elvedi, Akanji, Freuler - korrigiert mich falls ich falsch liege) und nicht (heute: der Rest)
- Und alles was ihr sonst noch über dis Schweizer Nati Abseits vom Fussballgeschehen diskutieren möchtet
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Benutzeravatar
MisterDistel
Ramathorn
Beiträge: 3244
Registriert: 05.06.2008 15:37

Re: CH-Nati - Lambos, Trainer, die ewige Hymnenmitsingdiskussion und was ihr sonst noch loswerden möchtet

Beitrag von MisterDistel » 12.06.2021 19:07

Nach der heutigen Leistung sah ich mich vor allem in einem wiedermal bestätigt, was ich seit Jahren immer wieder denken muss: Die Nati erinnert mich brutal an unseren FCSG! Von der Art her, wie sie oft auftreten, wie sie es sich immer wieder selbst vergeigen, Partien aus der Hand geben, welche sie eigentlich dominiert haben...

Die Nati bedeutet mir niemals auch nur annähernd so viel wie unser geliebter FCSG, aber trotzdem komme ich an diesem Vergleich nicht vorbei. Was unser FC auf nationaler; auf Clubebene, ist die Schweizer Nati auf internationaler, auf Länderspielebene.... :bowl:
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdient haben

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 3401
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: CH-Nati - Lambos, Trainer, die ewige Hymnenmitsingdiskussion und was ihr sonst noch loswerden möchtet

Beitrag von speed85 » 12.06.2021 19:12

MisterDistel hat geschrieben:
12.06.2021 19:07
Nach der heutigen Leistung sah ich mich vor allem in einem wiedermal bestätigt, was ich seit Jahren immer wieder denken muss: Die Nati erinnert mich brutal an unseren FCSG! Von der Art her, wie sie oft auftreten, wie sie es sich immer wieder selbst vergeigen, Partien aus der Hand geben, welche sie eigentlich dominiert haben...

Die Nati bedeutet mir niemals auch nur annähernd so viel wie unser geliebter FCSG, aber trotzdem komme ich an diesem Vergleich nicht vorbei. Was unser FC auf nationaler; auf Clubebene, ist die Schweizer Nati auf internationaler, auf Länderspielebene.... :bowl:
Einfach mit dem kleinen, aber feinen, Unterschied, dass die Schweiz Gesamtmarktwertmässig mehr leisten können müsste...
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Benutzeravatar
verde bianco
Vielschreiber
Beiträge: 637
Registriert: 31.07.2017 16:45

Re: CH-Nati - Lambos, Trainer, die ewige Hymnenmitsingdiskussion und was ihr sonst noch loswerden möchtet

Beitrag von verde bianco » 12.06.2021 19:33

Ist die Hymnendiskussion immer noch aktuell?
Vlado hat geschrieben:
24.02.2020 15:00
Genauso übel wie Rassisten sind Typen, die das alles auch noch Schön-, respektive wegreden.

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 676
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: CH-Nati - Lambos, Trainer, die ewige Hymnenmitsingdiskussion und was ihr sonst noch loswerden möchtet

Beitrag von Zuschauer » 12.06.2021 20:46

die fresse auf lambo, die leistung auf 2cv
jämmerliche truppe

san galle - nu du
:beten:
nu san galle - 1879

Antworten