Video Assistant Referee (VAR)

Die weite Fussballwelt ausserhalb des FCSG

Wie steht ihr zum Video Assistant Referee und dessen Umsetzung?

Ich finde den Video Assistant Referee gut und soll in der Schweiz eingeführt werden.
21
18%
Ich finde den Video Assistant Referee grundsätzlich gut, aber er soll nur in den Top-Ligen und international verwendet werden.
2
2%
Ich finde den Video Assistant Referee grundsätzlich gut, aber er muss noch ausgereifter und klarer werden in seiner Verwendung.
26
22%
Ich finde ein technisches Hilfsmittel für den Schiedsrichter gut, würde aber eine andere Form (z.B. Coach's Challenge) bevorzugen.
17
15%
Ich finde den Video Assistant Referee zu fehlerhaft und er führt selbst zu (spielentscheidenden) Fehlentscheidungen.
10
9%
Ich bin gegen den Video Assistant Referee. Fehlentscheidungen gehören zum Fussball.
40
34%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 116

Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 7489
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von Graf Choinjcki » 19.09.2020 14:39

dimitri1879 hat geschrieben:
19.09.2020 13:52
mz1879 hat geschrieben:
19.09.2020 13:06
Toggenespe hat geschrieben:
19.09.2020 13:02
https://www.srf.ch/sport/fussball/super ... -handspiel

Wäre Muheims abgestreckter Arm bei der Drehung gegen YB jetzt ein Hands oder nicht? :confused:
Jein, wie immer... Zwar von hinten angeschossen, aber "unnatürliche Armbewegung/haltung".. Was auch immer das heissen mag, so lange der Arm nicht gebrochen ist ist doch alles natürlich. Wird wieder das gleiche Theater geben wie jede Saison, der Schiri handhabt es so, der andere wieder komplett anders, einmal wird das in Zweifel für den Verteidiger angewendet, bei anderen Fällen wieder nicht. Alles subjektiv.
grüne fanbrille mal weg, das hands von muheim war eins.
nee, wenn der schiri kein hands pfeifft, dann ist das eben kein klarer fehlentscheid. hätte der schiri penalty gepfiffen, hätte wohl niemand reklamieren können. aber ein klarer penalty, dass der VAR hätte eingreifen dürfen, war das eben nicht.
Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

Benutzeravatar
-GG1-
Fier d'être Saint-Gallois
Beiträge: 1884
Registriert: 13.07.2008 19:58

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von -GG1- » 20.09.2020 12:00

Für was haben wir den VAR, wenn er bei derart offensichtlichen Schwalben wie von Lustenberger nicht eingreift? Da wurden YB wieder einmal 2 Punkte geschenkt...

Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 7489
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von Graf Choinjcki » 20.09.2020 12:35

-GG1- hat geschrieben:
20.09.2020 12:00
Für was haben wir den VAR, wenn er bei derart offensichtlichen Schwalben wie von Lustenberger nicht eingreift? Da wurden YB wieder einmal 2 Punkte geschenkt...
was hätte der VAR hier tun sollen? der schiri hat ja abgepfiffen. da kann ja das spiel nachträglich nicht wieder gleich aufgenommen werden
Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

faebsviews
Wenigschreiber
Beiträge: 26
Registriert: 31.08.2020 12:46

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von faebsviews » 20.09.2020 12:38

Graf Choinjcki hat geschrieben:
20.09.2020 12:35
-GG1- hat geschrieben:
20.09.2020 12:00
Für was haben wir den VAR, wenn er bei derart offensichtlichen Schwalben wie von Lustenberger nicht eingreift? Da wurden YB wieder einmal 2 Punkte geschenkt...
was hätte der VAR hier tun sollen? der schiri hat ja abgepfiffen. da kann ja das spiel nachträglich nicht wieder gleich aufgenommen werden
+1

OptiRealist
Wenigschreiber
Beiträge: 175
Registriert: 07.09.2020 10:23

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von OptiRealist » 20.09.2020 12:52

Graf Choinjcki hat geschrieben:
20.09.2020 12:35
-GG1- hat geschrieben:
20.09.2020 12:00
Für was haben wir den VAR, wenn er bei derart offensichtlichen Schwalben wie von Lustenberger nicht eingreift? Da wurden YB wieder einmal 2 Punkte geschenkt...
was hätte der VAR hier tun sollen? der schiri hat ja abgepfiffen. da kann ja das spiel nachträglich nicht wieder gleich aufgenommen werden.
:beten: :beten: :beten:

Benutzeravatar
-GG1-
Fier d'être Saint-Gallois
Beiträge: 1884
Registriert: 13.07.2008 19:58

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von -GG1- » 20.09.2020 13:11

Graf Choinjcki hat geschrieben:
20.09.2020 12:35
-GG1- hat geschrieben:
20.09.2020 12:00
Für was haben wir den VAR, wenn er bei derart offensichtlichen Schwalben wie von Lustenberger nicht eingreift? Da wurden YB wieder einmal 2 Punkte geschenkt...
was hätte der VAR hier tun sollen? der schiri hat ja abgepfiffen. da kann ja das spiel nachträglich nicht wieder gleich aufgenommen werden
Okay, war mir nicht bewusst. Demfalls geht die ganze Szene auf die Kappe von Schnyder.

Benutzeravatar
Superduker
Vielschreiber
Beiträge: 638
Registriert: 16.07.2008 13:37

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von Superduker » 20.09.2020 16:40

FINALLY :D
Bier ist der Beweis, dass Gott die Menschen liebt und will, dass sie glücklich sind
Ben Franklin

Benutzeravatar
fribi
Salami & 1 FRIsches BIer
Beiträge: 6849
Registriert: 13.02.2005 15:41

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von fribi » 20.09.2020 17:00

Das ist jetzt das erste Mal, dass ich gesehen habe, wie der VAR für uns entscheidet. Danke VAR!
Meines Erachtens völlig zurecht.
Der älteste Verein mit dem frischesten Fussball.

Vieles reimt sich auf Zigi - zum Beispiel F R I B I

Benutzeravatar
GrünWeissetreue
FCSG Fan mit Raclette
Beiträge: 1939
Registriert: 21.05.2008 18:06

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von GrünWeissetreue » 20.09.2020 18:05

So wird man Meister.
Swansea Fan nach dem Spiel, am 04.10.13 Swansea-FC St. Gallen.

That's how it was for all fans years ago, before the politically correct brigade decided to take all the fun and passion out of football in this country.

Wir lassen uns das nicht verbieten!

Benutzeravatar
raggeti
Vielschreiber
Beiträge: 1027
Registriert: 12.10.2016 09:58

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von raggeti » 25.09.2020 00:44

So hab mich ein bisschen beruhigt und wollte mal etwas in die Runde fragen:

Heute hat man gesehen wie es ohne VAR ist. Ich selber bin mitlerweile auch gegen den VAR, will aber anmerken, dass genau die, die den VAR abgeschafft haben wollen, heute am lautesten gegen den Schiri gewettert haben.
Neutral gesehen war es für den Schiri eine extrem schwierige Sicht, und er Pfiff auch erst nach zögern.
Ich glaube von der Sicht des Schiris war der Pfiff vertretbar, mit dem VAR hätte er aber aberkannt werden müssen.

Jetzt die Frage:
Was ist euch jetzt lieber? Den Schiri durchgehend als gekauft und Huso zu bezeichnen, oder halt doch die technische Hilfe für solche Situationen.

Für mich im Bezug auf den Penalty unverständlich wie einige Personen hier reagiert haben. Gehe auch bewusst nur auf den Elfer ein, nicht auf die Karten, das ist ein anderes Bier.

Ich glaube eigentlich immernoch, dass der VAR funktionieren kann, einfach nicht in der Form wie wir sie in der Suppenliga haben (vorallem mit unseren Pflaumen welche sich schiedsrichter nennen.)

Ich erwarte halt einfach irgendwie von den Personen, dass man ohne die Technischen Hilfsmittel von VAR sich halt einfach bewusst macht, dass Fehler menschlich sind und passieren können. Man muss den Unparteiische ja nicht gleich sofort aufs übelste beleidigen. Ein Drittel in der Umfrage oben sagen ja selbst, dass Fehlentscheide dazugehören. Von dieser Tollernaz hat man aber heute wenig gesehen.

hello again
Vielschreiber
Beiträge: 1479
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von hello again » 25.09.2020 08:07

raggeti hat geschrieben:
25.09.2020 00:44
So hab mich ein bisschen beruhigt und wollte mal etwas in die Runde fragen:

Heute hat man gesehen wie es ohne VAR ist. Ich selber bin mitlerweile auch gegen den VAR, will aber anmerken, dass genau die, die den VAR abgeschafft haben wollen, heute am lautesten gegen den Schiri gewettert haben.
Neutral gesehen war es für den Schiri eine extrem schwierige Sicht, und er Pfiff auch erst nach zögern.
Ich glaube von der Sicht des Schiris war der Pfiff vertretbar, mit dem VAR hätte er aber aberkannt werden müssen.

Jetzt die Frage:
Was ist euch jetzt lieber? Den Schiri durchgehend als gekauft und Huso zu bezeichnen, oder halt doch die technische Hilfe für solche Situationen.

Für mich im Bezug auf den Penalty unverständlich wie einige Personen hier reagiert haben. Gehe auch bewusst nur auf den Elfer ein, nicht auf die Karten, das ist ein anderes Bier.

Ich glaube eigentlich immernoch, dass der VAR funktionieren kann, einfach nicht in der Form wie wir sie in der Suppenliga haben (vorallem mit unseren Pflaumen welche sich schiedsrichter nennen.)

Ich erwarte halt einfach irgendwie von den Personen, dass man ohne die Technischen Hilfsmittel von VAR sich halt einfach bewusst macht, dass Fehler menschlich sind und passieren können. Man muss den Unparteiische ja nicht gleich sofort aufs übelste beleidigen. Ein Drittel in der Umfrage oben sagen ja selbst, dass Fehlentscheide dazugehören. Von dieser Tollernaz hat man aber heute wenig gesehen.
Wäre ich Schiri würde ich sowas einfach nie pfeifen. Wenn ich keine Ahnung habe, obs Foul ist oder nicht sowieso. Vorallem wenn Stürmer sich so verhalten und sich über x Meter theatralisch dem Boden nähern.

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 4218
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von Zuschauer » 25.09.2020 08:31

raggeti hat geschrieben:
25.09.2020 00:44
So hab mich ein bisschen beruhigt und wollte mal etwas in die Runde fragen:

Heute hat man gesehen wie es ohne VAR ist. Ich selber bin mitlerweile auch gegen den VAR, will aber anmerken, dass genau die, die den VAR abgeschafft haben wollen, heute am lautesten gegen den Schiri gewettert haben.
Neutral gesehen war es für den Schiri eine extrem schwierige Sicht, und er Pfiff auch erst nach zögern.
Ich glaube von der Sicht des Schiris war der Pfiff vertretbar, mit dem VAR hätte er aber aberkannt werden müssen.

Jetzt die Frage:
Was ist euch jetzt lieber? Den Schiri durchgehend als gekauft und Huso zu bezeichnen, oder halt doch die technische Hilfe für solche Situationen.

Für mich im Bezug auf den Penalty unverständlich wie einige Personen hier reagiert haben. Gehe auch bewusst nur auf den Elfer ein, nicht auf die Karten, das ist ein anderes Bier.

Ich glaube eigentlich immernoch, dass der VAR funktionieren kann, einfach nicht in der Form wie wir sie in der Suppenliga haben (vorallem mit unseren Pflaumen welche sich schiedsrichter nennen.)

Ich erwarte halt einfach irgendwie von den Personen, dass man ohne die Technischen Hilfsmittel von VAR sich halt einfach bewusst macht, dass Fehler menschlich sind und passieren können. Man muss den Unparteiische ja nicht gleich sofort aufs übelste beleidigen. Ein Drittel in der Umfrage oben sagen ja selbst, dass Fehlentscheide dazugehören. Von dieser Tollernaz hat man aber heute wenig gesehen.
ganz grundsätzlich no fucking VAR
http://www.youtube.com/watch?v=9BwES-DnXyg&feature=related

Diesbach City
Vielschreiber
Beiträge: 1524
Registriert: 03.08.2018 13:27

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von Diesbach City » 25.09.2020 10:19

hello again hat geschrieben:
25.09.2020 08:07
raggeti hat geschrieben:
25.09.2020 00:44
So hab mich ein bisschen beruhigt und wollte mal etwas in die Runde fragen:

Heute hat man gesehen wie es ohne VAR ist. Ich selber bin mitlerweile auch gegen den VAR, will aber anmerken, dass genau die, die den VAR abgeschafft haben wollen, heute am lautesten gegen den Schiri gewettert haben.
Neutral gesehen war es für den Schiri eine extrem schwierige Sicht, und er Pfiff auch erst nach zögern.
Ich glaube von der Sicht des Schiris war der Pfiff vertretbar, mit dem VAR hätte er aber aberkannt werden müssen.

Jetzt die Frage:
Was ist euch jetzt lieber? Den Schiri durchgehend als gekauft und Huso zu bezeichnen, oder halt doch die technische Hilfe für solche Situationen.

Für mich im Bezug auf den Penalty unverständlich wie einige Personen hier reagiert haben. Gehe auch bewusst nur auf den Elfer ein, nicht auf die Karten, das ist ein anderes Bier.

Ich glaube eigentlich immernoch, dass der VAR funktionieren kann, einfach nicht in der Form wie wir sie in der Suppenliga haben (vorallem mit unseren Pflaumen welche sich schiedsrichter nennen.)

Ich erwarte halt einfach irgendwie von den Personen, dass man ohne die Technischen Hilfsmittel von VAR sich halt einfach bewusst macht, dass Fehler menschlich sind und passieren können. Man muss den Unparteiische ja nicht gleich sofort aufs übelste beleidigen. Ein Drittel in der Umfrage oben sagen ja selbst, dass Fehlentscheide dazugehören. Von dieser Tollernaz hat man aber heute wenig gesehen.
Wäre ich Schiri würde ich sowas einfach nie pfeifen. Wenn ich keine Ahnung habe, obs Foul ist oder nicht sowieso. Vorallem wenn Stürmer sich so verhalten und sich über x Meter theatralisch dem Boden nähern.
Das ist ja genau das was eine Linie wäre, dies hat sehr wohl etwas mit den nicht gegebenen gelben zu tun. Wenn der Schiri konsequent die Linie durchzieht kann er nicht diesen elfer pfeifen. Wie erklärt, wenn der Schiri die Szene nicht beurteilen kann soll ers lassen. Da er keine strenge Linie mit Karten hat, kann er nicht bei einer schlecht sichtbaren Szene wie des lang andeutetenden fliegenden Griechen auf den Punkt zeigen.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8030
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von Mythos » 25.09.2020 10:32

hello again hat geschrieben:
25.09.2020 08:07
raggeti hat geschrieben:
25.09.2020 00:44
So hab mich ein bisschen beruhigt und wollte mal etwas in die Runde fragen:

Heute hat man gesehen wie es ohne VAR ist. Ich selber bin mitlerweile auch gegen den VAR, will aber anmerken, dass genau die, die den VAR abgeschafft haben wollen, heute am lautesten gegen den Schiri gewettert haben.
Neutral gesehen war es für den Schiri eine extrem schwierige Sicht, und er Pfiff auch erst nach zögern.
Ich glaube von der Sicht des Schiris war der Pfiff vertretbar, mit dem VAR hätte er aber aberkannt werden müssen.

Jetzt die Frage:
Was ist euch jetzt lieber? Den Schiri durchgehend als gekauft und Huso zu bezeichnen, oder halt doch die technische Hilfe für solche Situationen.

Für mich im Bezug auf den Penalty unverständlich wie einige Personen hier reagiert haben. Gehe auch bewusst nur auf den Elfer ein, nicht auf die Karten, das ist ein anderes Bier.

Ich glaube eigentlich immernoch, dass der VAR funktionieren kann, einfach nicht in der Form wie wir sie in der Suppenliga haben (vorallem mit unseren Pflaumen welche sich schiedsrichter nennen.)

Ich erwarte halt einfach irgendwie von den Personen, dass man ohne die Technischen Hilfsmittel von VAR sich halt einfach bewusst macht, dass Fehler menschlich sind und passieren können. Man muss den Unparteiische ja nicht gleich sofort aufs übelste beleidigen. Ein Drittel in der Umfrage oben sagen ja selbst, dass Fehlentscheide dazugehören. Von dieser Tollernaz hat man aber heute wenig gesehen.
Wäre ich Schiri würde ich sowas einfach nie pfeifen. Wenn ich keine Ahnung habe, obs Foul ist oder nicht sowieso. Vorallem wenn Stürmer sich so verhalten und sich über x Meter theatralisch dem Boden nähern.
Dieser Pfiff war tendenziös. Sorry, diesen Penalty pfeift man nicht ohne Hintergedanken. Was der Hernandez-Hernandez (ja, dieser Trottel heisst wirklich so) wohl von dem halbseidigen AEK-Präsidenten erhalten hat für den Pfiff? Und dafür dass er den Griechen unzählige Brutalo-Fouls durchgehen liess? Was für ein charakterloses Stück Scheisse.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

hello again
Vielschreiber
Beiträge: 1479
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von hello again » 25.09.2020 11:43

Mythos hat geschrieben:
25.09.2020 10:32
hello again hat geschrieben:
25.09.2020 08:07
raggeti hat geschrieben:
25.09.2020 00:44
So hab mich ein bisschen beruhigt und wollte mal etwas in die Runde fragen:

Heute hat man gesehen wie es ohne VAR ist. Ich selber bin mitlerweile auch gegen den VAR, will aber anmerken, dass genau die, die den VAR abgeschafft haben wollen, heute am lautesten gegen den Schiri gewettert haben.
Neutral gesehen war es für den Schiri eine extrem schwierige Sicht, und er Pfiff auch erst nach zögern.
Ich glaube von der Sicht des Schiris war der Pfiff vertretbar, mit dem VAR hätte er aber aberkannt werden müssen.

Jetzt die Frage:
Was ist euch jetzt lieber? Den Schiri durchgehend als gekauft und Huso zu bezeichnen, oder halt doch die technische Hilfe für solche Situationen.

Für mich im Bezug auf den Penalty unverständlich wie einige Personen hier reagiert haben. Gehe auch bewusst nur auf den Elfer ein, nicht auf die Karten, das ist ein anderes Bier.

Ich glaube eigentlich immernoch, dass der VAR funktionieren kann, einfach nicht in der Form wie wir sie in der Suppenliga haben (vorallem mit unseren Pflaumen welche sich schiedsrichter nennen.)

Ich erwarte halt einfach irgendwie von den Personen, dass man ohne die Technischen Hilfsmittel von VAR sich halt einfach bewusst macht, dass Fehler menschlich sind und passieren können. Man muss den Unparteiische ja nicht gleich sofort aufs übelste beleidigen. Ein Drittel in der Umfrage oben sagen ja selbst, dass Fehlentscheide dazugehören. Von dieser Tollernaz hat man aber heute wenig gesehen.
Wäre ich Schiri würde ich sowas einfach nie pfeifen. Wenn ich keine Ahnung habe, obs Foul ist oder nicht sowieso. Vorallem wenn Stürmer sich so verhalten und sich über x Meter theatralisch dem Boden nähern.
Dieser Pfiff war tendenziös. Sorry, diesen Penalty pfeift man nicht ohne Hintergedanken. Was der Hernandez-Hernandez (ja, dieser Trottel heisst wirklich so) wohl von dem halbseidigen AEK-Präsidenten erhalten hat für den Pfiff? Und dafür dass er den Griechen unzählige Brutalo-Fouls durchgehen liess? Was für ein charakterloses Stück Scheisse.
Du bringst es wie immer mal wieder auf den Punkt :D

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 4218
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von Zuschauer » 25.09.2020 21:02

hello again hat geschrieben:
25.09.2020 11:43
Mythos hat geschrieben:
25.09.2020 10:32
hello again hat geschrieben:
25.09.2020 08:07
raggeti hat geschrieben:
25.09.2020 00:44
So hab mich ein bisschen beruhigt und wollte mal etwas in die Runde fragen:

Heute hat man gesehen wie es ohne VAR ist. Ich selber bin mitlerweile auch gegen den VAR, will aber anmerken, dass genau die, die den VAR abgeschafft haben wollen, heute am lautesten gegen den Schiri gewettert haben.
Neutral gesehen war es für den Schiri eine extrem schwierige Sicht, und er Pfiff auch erst nach zögern.
Ich glaube von der Sicht des Schiris war der Pfiff vertretbar, mit dem VAR hätte er aber aberkannt werden müssen.

Jetzt die Frage:
Was ist euch jetzt lieber? Den Schiri durchgehend als gekauft und Huso zu bezeichnen, oder halt doch die technische Hilfe für solche Situationen.

Für mich im Bezug auf den Penalty unverständlich wie einige Personen hier reagiert haben. Gehe auch bewusst nur auf den Elfer ein, nicht auf die Karten, das ist ein anderes Bier.

Ich glaube eigentlich immernoch, dass der VAR funktionieren kann, einfach nicht in der Form wie wir sie in der Suppenliga haben (vorallem mit unseren Pflaumen welche sich schiedsrichter nennen.)

Ich erwarte halt einfach irgendwie von den Personen, dass man ohne die Technischen Hilfsmittel von VAR sich halt einfach bewusst macht, dass Fehler menschlich sind und passieren können. Man muss den Unparteiische ja nicht gleich sofort aufs übelste beleidigen. Ein Drittel in der Umfrage oben sagen ja selbst, dass Fehlentscheide dazugehören. Von dieser Tollernaz hat man aber heute wenig gesehen.
Wäre ich Schiri würde ich sowas einfach nie pfeifen. Wenn ich keine Ahnung habe, obs Foul ist oder nicht sowieso. Vorallem wenn Stürmer sich so verhalten und sich über x Meter theatralisch dem Boden nähern.
Dieser Pfiff war tendenziös. Sorry, diesen Penalty pfeift man nicht ohne Hintergedanken. Was der Hernandez-Hernandez (ja, dieser Trottel heisst wirklich so) wohl von dem halbseidigen AEK-Präsidenten erhalten hat für den Pfiff? Und dafür dass er den Griechen unzählige Brutalo-Fouls durchgehen liess? Was für ein charakterloses Stück Scheisse.
Du bringst es wie immer mal wieder auf den Punkt :D
ofir und die legende für immer vereint. shit, muss ich etz wirklich noch ofirfan werden? mythos, göttlicher, hilf mir
http://www.youtube.com/watch?v=9BwES-DnXyg&feature=related

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8030
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von Mythos » 25.09.2020 22:33

Zuschauer hat geschrieben:
25.09.2020 21:02
hello again hat geschrieben:
25.09.2020 11:43
Mythos hat geschrieben:
25.09.2020 10:32
hello again hat geschrieben:
25.09.2020 08:07
raggeti hat geschrieben:
25.09.2020 00:44
So hab mich ein bisschen beruhigt und wollte mal etwas in die Runde fragen:

Heute hat man gesehen wie es ohne VAR ist. Ich selber bin mitlerweile auch gegen den VAR, will aber anmerken, dass genau die, die den VAR abgeschafft haben wollen, heute am lautesten gegen den Schiri gewettert haben.
Neutral gesehen war es für den Schiri eine extrem schwierige Sicht, und er Pfiff auch erst nach zögern.
Ich glaube von der Sicht des Schiris war der Pfiff vertretbar, mit dem VAR hätte er aber aberkannt werden müssen.

Jetzt die Frage:
Was ist euch jetzt lieber? Den Schiri durchgehend als gekauft und Huso zu bezeichnen, oder halt doch die technische Hilfe für solche Situationen.

Für mich im Bezug auf den Penalty unverständlich wie einige Personen hier reagiert haben. Gehe auch bewusst nur auf den Elfer ein, nicht auf die Karten, das ist ein anderes Bier.

Ich glaube eigentlich immernoch, dass der VAR funktionieren kann, einfach nicht in der Form wie wir sie in der Suppenliga haben (vorallem mit unseren Pflaumen welche sich schiedsrichter nennen.)

Ich erwarte halt einfach irgendwie von den Personen, dass man ohne die Technischen Hilfsmittel von VAR sich halt einfach bewusst macht, dass Fehler menschlich sind und passieren können. Man muss den Unparteiische ja nicht gleich sofort aufs übelste beleidigen. Ein Drittel in der Umfrage oben sagen ja selbst, dass Fehlentscheide dazugehören. Von dieser Tollernaz hat man aber heute wenig gesehen.
Wäre ich Schiri würde ich sowas einfach nie pfeifen. Wenn ich keine Ahnung habe, obs Foul ist oder nicht sowieso. Vorallem wenn Stürmer sich so verhalten und sich über x Meter theatralisch dem Boden nähern.
Dieser Pfiff war tendenziös. Sorry, diesen Penalty pfeift man nicht ohne Hintergedanken. Was der Hernandez-Hernandez (ja, dieser Trottel heisst wirklich so) wohl von dem halbseidigen AEK-Präsidenten erhalten hat für den Pfiff? Und dafür dass er den Griechen unzählige Brutalo-Fouls durchgehen liess? Was für ein charakterloses Stück Scheisse.
Du bringst es wie immer mal wieder auf den Punkt :D
ofir und die legende für immer vereint. shit, muss ich etz wirklich noch ofirfan werden? mythos, göttlicher, hilf mir
Ja ofi und ich haben uns an der letzten Demo der Corona-Skeptiker angefreundet. Er hat da Aluhüte vertickt und ich brauchte dringend einen um mich vor Bill Gates‘ radio- und vor allem auch psychoaktiven Strahlen zu schützen. Sorry legendärer Zuschi, ist echt nicht gegen dich gerichtet.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 4218
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von Zuschauer » 25.09.2020 22:53

Mythos hat geschrieben:
25.09.2020 22:33
Zuschauer hat geschrieben:
25.09.2020 21:02
hello again hat geschrieben:
25.09.2020 11:43
Mythos hat geschrieben:
25.09.2020 10:32
hello again hat geschrieben:
25.09.2020 08:07

Wäre ich Schiri würde ich sowas einfach nie pfeifen. Wenn ich keine Ahnung habe, obs Foul ist oder nicht sowieso. Vorallem wenn Stürmer sich so verhalten und sich über x Meter theatralisch dem Boden nähern.
Dieser Pfiff war tendenziös. Sorry, diesen Penalty pfeift man nicht ohne Hintergedanken. Was der Hernandez-Hernandez (ja, dieser Trottel heisst wirklich so) wohl von dem halbseidigen AEK-Präsidenten erhalten hat für den Pfiff? Und dafür dass er den Griechen unzählige Brutalo-Fouls durchgehen liess? Was für ein charakterloses Stück Scheisse.
Du bringst es wie immer mal wieder auf den Punkt :D
ofir und die legende für immer vereint. shit, muss ich etz wirklich noch ofirfan werden? mythos, göttlicher, hilf mir
Ja ofi und ich haben uns an der letzten Demo der Corona-Skeptiker angefreundet. Er hat da Aluhüte vertickt und ich brauchte dringend einen um mich vor Bill Gates‘ radio- und vor allem auch psychoaktiven Strahlen zu schützen. Sorry legendärer Zuschi, ist echt nicht gegen dich gerichtet.
et tu, brute?
http://www.youtube.com/watch?v=9BwES-DnXyg&feature=related

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 5991
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von dimitri1879 » 29.09.2020 11:07

dimitri1879 hat geschrieben:
30.08.2018 15:32
so wie an der wm durchgeführt finde ich den var in ordnung. in der buli haben sies einfach nicht im griff. deshalb wird mir angst und bange wenn ich mir unsere gurkenschiris a la fedayi san oder alain bieri vorstelle in der arbeit mit dem var.
:bowl:
schlimmste befürchtungen wurden übertroffen

Zelena Bela
Wenigschreiber
Beiträge: 176
Registriert: 26.09.2019 14:14

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von Zelena Bela » 17.10.2020 15:31

Meine Fresse würde ich mich als Liverpool Fan aufregen... die Kalibrierte Linie bei Abseits ist so in etwa der lächerlichste Auswuchs des Var!

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 2792
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von speed85 » 17.10.2020 15:53

Zelena Bela hat geschrieben:
17.10.2020 15:31
Meine Fresse würde ich mich als Liverpool Fan aufregen... die Kalibrierte Linie bei Abseits ist so in etwa der lächerlichste Auswuchs des Var!
Egal welche Lösung du wählst: Es wird immer irgendwo den Milimeter Unterschied geben, mit dem du nicht alle glücklich machen kannst.

Hast du eine Lösung parat, welche nicht einfach Abschaffung des VAR heisst?
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Zelena Bela
Wenigschreiber
Beiträge: 176
Registriert: 26.09.2019 14:14

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von Zelena Bela » 17.10.2020 15:59

speed85 hat geschrieben:
17.10.2020 15:53
Zelena Bela hat geschrieben:
17.10.2020 15:31
Meine Fresse würde ich mich als Liverpool Fan aufregen... die Kalibrierte Linie bei Abseits ist so in etwa der lächerlichste Auswuchs des Var!
Egal welche Lösung du wählst: Es wird immer irgendwo den Milimeter Unterschied geben, mit dem du nicht alle glücklich machen kannst.

Hast du eine Lösung parat, welche nicht einfach Abschaffung des VAR heisst?
Ja. Wenn es aufgrund der TV Bilder nicht klar widerlegt werden kann, zählt der Entscheid auf dem Feld.

Dieses Millimeterlen, das nachweislich nicht genau ist einfach nur lächerlich!

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 2792
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von speed85 » 17.10.2020 16:13

Zelena Bela hat geschrieben:
17.10.2020 15:59
speed85 hat geschrieben:
17.10.2020 15:53
Zelena Bela hat geschrieben:
17.10.2020 15:31
Meine Fresse würde ich mich als Liverpool Fan aufregen... die Kalibrierte Linie bei Abseits ist so in etwa der lächerlichste Auswuchs des Var!
Egal welche Lösung du wählst: Es wird immer irgendwo den Milimeter Unterschied geben, mit dem du nicht alle glücklich machen kannst.

Hast du eine Lösung parat, welche nicht einfach Abschaffung des VAR heisst?
Ja. Wenn es aufgrund der TV Bilder nicht klar widerlegt werden kann, zählt der Entscheid auf dem Feld.

Dieses Millimeterlen, das nachweislich nicht genau ist einfach nur lächerlich!
Tja, und wo ist dann die Grenze zu "nicht klar widerlegt werden"? Wer entscheidet, welcher Milimeter nötig ist, für das klare widerlegen und welcher nicht?

Du kannst machen was du willst, du hast immer diese Grenze - du verschiebst sie nur...

Und da Abseits technisch gesehen eine Schwar-Weiss-Entscheidung ist (im Gegensatz zu Fouls etc.) ist die sauberste Lösung diese Milimeterei mit der kalibrierten Abseitslinie.

Hawk-Eye im Tennis hat übrigens auch einen durchschnittlichen Fehler von 3.6mm (siehe https://en.wikipedia.org/wiki/Hawk-Eye) und wird dort trotzdem akzeptiert.
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Zelena Bela
Wenigschreiber
Beiträge: 176
Registriert: 26.09.2019 14:14

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von Zelena Bela » 17.10.2020 16:28

speed85 hat geschrieben:
17.10.2020 16:13
Zelena Bela hat geschrieben:
17.10.2020 15:59
speed85 hat geschrieben:
17.10.2020 15:53
Zelena Bela hat geschrieben:
17.10.2020 15:31
Meine Fresse würde ich mich als Liverpool Fan aufregen... die Kalibrierte Linie bei Abseits ist so in etwa der lächerlichste Auswuchs des Var!
Egal welche Lösung du wählst: Es wird immer irgendwo den Milimeter Unterschied geben, mit dem du nicht alle glücklich machen kannst.

Hast du eine Lösung parat, welche nicht einfach Abschaffung des VAR heisst?
Ja. Wenn es aufgrund der TV Bilder nicht klar widerlegt werden kann, zählt der Entscheid auf dem Feld.

Dieses Millimeterlen, das nachweislich nicht genau ist einfach nur lächerlich!
Tja, und wo ist dann die Grenze zu "nicht klar widerlegt werden"? Wer entscheidet, welcher Milimeter nötig ist, für das klare widerlegen und welcher nicht?

Du kannst machen was du willst, du hast immer diese Grenze - du verschiebst sie nur...

Und da Abseits technisch gesehen eine Schwar-Weiss-Entscheidung ist (im Gegensatz zu Fouls etc.) ist die sauberste Lösung diese Milimeterei mit der kalibrierten Abseitslinie.

Hawk-Eye im Tennis hat übrigens auch einen durchschnittlichen Fehler von 3.6mm (siehe https://en.wikipedia.org/wiki/Hawk-Eye) und wird dort trotzdem akzeptiert.
Nur sind es bei der Abseitslinie nicht nur 3.6mm, da noch der Faktor dazukommt, wann du das Bild stoppst.

Der Schiedsrichter auf dem Feld kann sich die Szene an der Seitenlinie nochmals ansehen und entscheiden. Und da hätte er heute vollkommen zurecht auf kein Abseits entschieden.

https://www.watson.ch/sport/fussball/84 ... l-van-dijk

Zelena Bela
Wenigschreiber
Beiträge: 176
Registriert: 26.09.2019 14:14

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von Zelena Bela » 17.10.2020 16:34

Hier noch ein älterer Bericht aus England:

https://www.givemesport.com/1498162-the ... be-correct

"...but VAR apparently allowed for a 13cm margin for error in making the decision." :roll:

Antworten