Video Assistant Referee (VAR)

Die weite Fussballwelt ausserhalb des FCSG

Wie steht ihr zum Video Assistant Referee und dessen Umsetzung?

Ich finde den Video Assistant Referee gut und soll in der Schweiz eingeführt werden.
21
26%
Ich finde den Video Assistant Referee grundsätzlich gut, aber er soll nur in den Top-Ligen und international verwendet werden.
3
4%
Ich finde den Video Assistant Referee grundsätzlich gut, aber er muss noch ausgereifter und klarer werden in seiner Verwendung.
20
24%
Ich finde ein technisches Hilfsmittel für den Schiedsrichter gut, würde aber eine andere Form (z.B. Coach's Challenge) bevorzugen.
12
15%
Ich finde den Video Assistant Referee zu fehlerhaft und er führt selbst zu (spielentscheidenden) Fehlentscheidungen.
1
1%
Ich bin gegen den Video Assistant Referee. Fehlentscheidungen gehören zum Fussball.
25
30%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 82

GrüeeWiis
Wenigschreiber
Beiträge: 267
Registriert: 03.03.2013 15:35

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von GrüeeWiis » 10.02.2019 08:26

GrünWeissetreue hat geschrieben:Ich denke ein VAR hätte gestern auch nichts gebracht, bei solchen entscheiden vom Schisitrichter.


Die Frage ist ja sieht es der Schiedsrichter nicht, was für den VAR spricht oder sieht er es anders...was ich vielen unfähigen Schiedsrichtern in der Schweiz zutraue und dann brauchen wir auch keinen VAR wenn die gleichen Pfeiffen davor sitzen.

ost-ost
Wenigschreiber
Beiträge: 83
Registriert: 17.05.2015 15:50

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von ost-ost » 29.03.2019 12:19

Der VAR soll als «Airbag» der Super League dienen, doch die Sache hat einen grossen Haken --- https://www.watson.ch/!106266076?utm_so ... roid853369

Benutzeravatar
GrünWeissetreue
FCSG Fan mit Raclette
Beiträge: 1641
Registriert: 21.05.2008 18:06

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von GrünWeissetreue » 25.05.2019 16:39

Ich will ja nicht jede scheisse die sie gepfiffen haben auflisten. Aber es reicht ein Beispiel von den vielen.
Aber hätte der hu*o Daprela Rot erhalten wären wir als sieger vom Platz gegangen und hätten 2pkt mehr auf dem Konto und Sie einen weniger. Und dritter...
Swansea Fan nach dem Spiel, am 04.10.13 Swansea-FC St. Gallen.

That's how it was for all fans years ago, before the politically correct brigade decided to take all the fun and passion out of football in this country.

Wir lassen uns das nicht verbieten!

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 5831
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von Mythos » 02.06.2019 22:49

Wie kotzt es mich an, dass dieser Scheiss jetzt sich bei uns kommt. In Deutschland wollen diesen Drecks-VAR alle wieder loswerden und wir führen ihn ein.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

pooh
Hitzfelds Vorbild
Beiträge: 10522
Registriert: 01.04.2004 11:07

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von pooh » 02.06.2019 23:16

Mythos hat geschrieben:Wie kotzt es mich an, dass dieser Scheiss jetzt sich bei uns kommt. In Deutschland wollen diesen Drecks-VAR alle wieder loswerden und wir führen ihn ein.


wer ist alle?
hab letzthin im tv eine umfrage in d gesehen bei spielern und trainern. keine rede davon, dass man ihn loswerden will.

ich bin froh, dass er kommt. richtig angewandt, kann er grobe ungerechtigkeiten verhindern.
viel mehr mühe habe ich mit dieser unsäglichen hands-regel. in 10 identischen situationen gibts da 5 mal hands und 5 mal nichts. und die neue regel hilft nicht viel weiter.

Benutzeravatar
MisterDistel
Ramathorn
Beiträge: 3068
Registriert: 05.06.2008 15:37

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von MisterDistel » 03.06.2019 07:10

pooh hat geschrieben:ich bin froh, dass er kommt. richtig angewandt, kann er grobe ungerechtigkeiten verhindern.
viel mehr mühe habe ich mit dieser unsäglichen hands-regel. in 10 identischen situationen gibts da 5 mal hands und 5 mal nichts. und die neue regel hilft nicht viel weiter.


Dem kann ich mich anschliessen.
Meine Hoffnung ist, dass der VAR für mehr Gerechtigkeit sorgt (gerade bei uns - wie oft fühlen wir uns vom Schiri gröber benachteiligt?!), und zumindest krasse Fehlentscheide der Vergangenheit angehören.
Wird der VAR auch zu Penalty-Entscheiden usw. GEGEN uns führen, die bislang vielleicht nicht gegeben worden wären? Ja, zweifellos. Es wird sicherlich weiterhin Diskussionen geben, da mache ich mir keine Illusion. Aber richtig eingesetzt ist es aus meiner Sicht ein klarer Gewinn.
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdient haben

Benutzeravatar
Braveheart
Bierstandbesucher
Beiträge: 5841
Registriert: 31.03.2004 12:30

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von Braveheart » 03.06.2019 08:19

MisterDistel hat geschrieben:
pooh hat geschrieben:ich bin froh, dass er kommt. richtig angewandt, kann er grobe ungerechtigkeiten verhindern.
viel mehr mühe habe ich mit dieser unsäglichen hands-regel. in 10 identischen situationen gibts da 5 mal hands und 5 mal nichts. und die neue regel hilft nicht viel weiter.


Dem kann ich mich anschliessen.
Meine Hoffnung ist, dass der VAR für mehr Gerechtigkeit sorgt (gerade bei uns - wie oft fühlen wir uns vom Schiri gröber benachteiligt?!), und zumindest krasse Fehlentscheide der Vergangenheit angehören.
Wird der VAR auch zu Penalty-Entscheiden usw. GEGEN uns führen, die bislang vielleicht nicht gegeben worden wären? Ja, zweifellos. Es wird sicherlich weiterhin Diskussionen geben, da mache ich mir keine Illusion. Aber richtig eingesetzt ist es aus meiner Sicht ein klarer Gewinn.

Die Diskussion verlagert sich einfach auf eine andere Ebene: lag der Schiri eindeutig falsch oder nicht? Denn wenn man dies überhaupt diskutieten kann, war es eben nicht eindeutig...

Benutzeravatar
Forza San Gallo
Grillmeister
Beiträge: 2187
Registriert: 01.10.2004 18:48

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von Forza San Gallo » 03.06.2019 09:25

Er kommt, daran können wir jetzt nichts mehr ändern. Ich persönlich konnte und kann mich aber bis jetzt noch nicht wirklich entscheiden. Zum einen bin ich froh, dass grobe Fehler bemerkt werden. Zum anderen scheisst es mich einfach gottlos an, wenn ein Quillo-Volley-Tor nach totaler Eskalation dann doch nicht gegeben wird.

Ich persönlich hätte mal ein paar Jahre Profi-Schiris eingesetzt und dann weiter geschaut.
Eidg. Diplomierter Grillmeister und Festivalfanatiker

Benutzeravatar
Braveheart
Bierstandbesucher
Beiträge: 5841
Registriert: 31.03.2004 12:30

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von Braveheart » 03.06.2019 10:02

Forza San Gallo hat geschrieben:Er kommt, daran können wir jetzt nichts mehr ändern. Ich persönlich konnte und kann mich aber bis jetzt noch nicht wirklich entscheiden. Zum einen bin ich froh, dass grobe Fehler bemerkt werden. Zum anderen scheisst es mich einfach gottlos an, wenn ein Quillo-Volley-Tor nach totaler Eskalation dann doch nicht gegeben wird.

Ich persönlich hätte mal ein paar Jahre Profi-Schiris eingesetzt und dann weiter geschaut.

Das sind dann Scheisssituationen, klar. Aber beim Offside ist es wenigstens ja oder nein und nicht "kann man pfeifen".

Benutzeravatar
dimitri1879
Vielschreiber
Beiträge: 4495
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von dimitri1879 » 03.06.2019 10:04

Braveheart hat geschrieben:
Forza San Gallo hat geschrieben:Er kommt, daran können wir jetzt nichts mehr ändern. Ich persönlich konnte und kann mich aber bis jetzt noch nicht wirklich entscheiden. Zum einen bin ich froh, dass grobe Fehler bemerkt werden. Zum anderen scheisst es mich einfach gottlos an, wenn ein Quillo-Volley-Tor nach totaler Eskalation dann doch nicht gegeben wird.

Ich persönlich hätte mal ein paar Jahre Profi-Schiris eingesetzt und dann weiter geschaut.

Das sind dann Scheisssituationen, klar. Aber beim Offside ist es wenigstens ja oder nein und nicht "kann man pfeifen".

also wie schon einmal geschrieben: var ist gut, wenn richtig eingesetzt. das kann ich mir bei unseren hampelmännern einfach noch nicht vorstellen. dazu gibts ja nichtmal eine kalibrierte offside linie, womit ich auf deinen post komme braveheart... das ist dann halt leider nur halbpatzig und somit nicht eine "ja oder nein"-entscheidung.

DerNachbar
Vielschreiber
Beiträge: 2299
Registriert: 23.06.2016 19:34

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von DerNachbar » 03.06.2019 10:07

Braveheart hat geschrieben:
Forza San Gallo hat geschrieben:Er kommt, daran können wir jetzt nichts mehr ändern. Ich persönlich konnte und kann mich aber bis jetzt noch nicht wirklich entscheiden. Zum einen bin ich froh, dass grobe Fehler bemerkt werden. Zum anderen scheisst es mich einfach gottlos an, wenn ein Quillo-Volley-Tor nach totaler Eskalation dann doch nicht gegeben wird.

Ich persönlich hätte mal ein paar Jahre Profi-Schiris eingesetzt und dann weiter geschaut.

Das sind dann Scheisssituationen, klar. Aber beim Offside ist es wenigstens ja oder nein und nicht "kann man pfeifen".


Naja... Ist ja schon eines, aber nicht Mal die Sionspieler hätten gemerkt, dass Vilotic knapp im Abseits stand und denn Ball minim, wenn überhaupt verlängert...und dann solche Milimeterentscheidungen gegen sich zu haben, obwohl korrekt ist zum Kotzen... Auch wenn man von so einer Entscheidung profitiert, hinterlässt es irgendwie einen komischen Nachgeschmack...

Benutzeravatar
Braveheart
Bierstandbesucher
Beiträge: 5841
Registriert: 31.03.2004 12:30

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von Braveheart » 03.06.2019 11:12

dimitri1879 hat geschrieben:
Braveheart hat geschrieben:
Forza San Gallo hat geschrieben:Er kommt, daran können wir jetzt nichts mehr ändern. Ich persönlich konnte und kann mich aber bis jetzt noch nicht wirklich entscheiden. Zum einen bin ich froh, dass grobe Fehler bemerkt werden. Zum anderen scheisst es mich einfach gottlos an, wenn ein Quillo-Volley-Tor nach totaler Eskalation dann doch nicht gegeben wird.

Ich persönlich hätte mal ein paar Jahre Profi-Schiris eingesetzt und dann weiter geschaut.

Das sind dann Scheisssituationen, klar. Aber beim Offside ist es wenigstens ja oder nein und nicht "kann man pfeifen".

also wie schon einmal geschrieben: var ist gut, wenn richtig eingesetzt. das kann ich mir bei unseren hampelmännern einfach noch nicht vorstellen. dazu gibts ja nichtmal eine kalibrierte offside linie, womit ich auf deinen post komme braveheart... das ist dann halt leider nur halbpatzig und somit nicht eine "ja oder nein"-entscheidung.

Wenn Zweifel bleiben, darf der VAR gar nicht erst eingreifen. So wärs gedacht und ein Mehrwert.

DerNachbar
Vielschreiber
Beiträge: 2299
Registriert: 23.06.2016 19:34

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von DerNachbar » 03.06.2019 11:29

Braveheart hat geschrieben:
dimitri1879 hat geschrieben:
Braveheart hat geschrieben:
Forza San Gallo hat geschrieben:Er kommt, daran können wir jetzt nichts mehr ändern. Ich persönlich konnte und kann mich aber bis jetzt noch nicht wirklich entscheiden. Zum einen bin ich froh, dass grobe Fehler bemerkt werden. Zum anderen scheisst es mich einfach gottlos an, wenn ein Quillo-Volley-Tor nach totaler Eskalation dann doch nicht gegeben wird.

Ich persönlich hätte mal ein paar Jahre Profi-Schiris eingesetzt und dann weiter geschaut.

Das sind dann Scheisssituationen, klar. Aber beim Offside ist es wenigstens ja oder nein und nicht "kann man pfeifen".

also wie schon einmal geschrieben: var ist gut, wenn richtig eingesetzt. das kann ich mir bei unseren hampelmännern einfach noch nicht vorstellen. dazu gibts ja nichtmal eine kalibrierte offside linie, womit ich auf deinen post komme braveheart... das ist dann halt leider nur halbpatzig und somit nicht eine "ja oder nein"-entscheidung.

Wenn Zweifel bleiben, darf der VAR gar nicht erst eingreifen. So wärs gedacht und ein Mehrwert.


Abseits wäre genau eine der wenigen Szenen, welche überprüft werden, welche oft eine deutliche ja oder nein Entscheidung wäre. Aber durch den Verzicht der kalibrierten Linie erschwert man sich eine solche Entscheidung natürlich massiv...

philn1989
Wenigschreiber
Beiträge: 362
Registriert: 22.11.2018 13:09

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von philn1989 » 03.06.2019 11:37

An dieser Stelle sage ich mal, ich finde den VAR den grössten Scheissdreck den es gibt, ebenso die Torlininientechnik.

Für mich ist der "technologische" Fortschritt ein Rückschritt. Bei der CL zum Beispiel musste ja gefühlt jedes Tor überprüft werden, ob es denn regelkonform ist. Ein Team jubelt, der Schiri und seine Assistenten sahen nichts, dann kommt der VAR und schon jubelt das andere Team. Fehlentscheide gehören nun mal zum Spiel und wir werden so der ganzen Fussballromantik beraubt, denn Dinge wie das Wembley-Tor wird es nicht mehr geben und dies sind Dinge über die ich mich auch gerne ausgetauscht habe...

Kommt noch dazu, dass krasse Fehlentscheide nach wie vor vorkommen, siehe City-Tottenham im CL-Halbfinal...

Hafe
Vielschreiber
Beiträge: 1020
Registriert: 30.01.2011 21:23

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von Hafe » 03.06.2019 11:55

philn1989 hat geschrieben:siehe City-Tottenham im CL-Halbfinal...



Wenn die falsche Mannschaft antritt im CL Halbfinale sollte das wohl auch ohne VAR auffallen :p
KKS LMS

philn1989
Wenigschreiber
Beiträge: 362
Registriert: 22.11.2018 13:09

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von philn1989 » 03.06.2019 13:02

Hafe hat geschrieben:
philn1989 hat geschrieben:siehe City-Tottenham im CL-Halbfinal...



Wenn die falsche Mannschaft antritt im CL Halbfinale sollte das wohl auch ohne VAR auffallen :p


Verdammt :lol:

Du hast natürlich Recht. Ich meine den Viertelfinal, das Hands-Tor von LLorente

Benutzeravatar
dimitri1879
Vielschreiber
Beiträge: 4495
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von dimitri1879 » 03.06.2019 13:24

philn1989 hat geschrieben:
Hafe hat geschrieben:
philn1989 hat geschrieben:siehe City-Tottenham im CL-Halbfinal...



Wenn die falsche Mannschaft antritt im CL Halbfinale sollte das wohl auch ohne VAR auffallen :p


Verdammt :lol:

Du hast natürlich Recht. Ich meine den Viertelfinal, das Hands-Tor von LLorente

sorry aber knick in der pupille? das war kein hands, das war die hüfte.. :confused: :confused:

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 2037
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von speed85 » 03.06.2019 13:28

Forza San Gallo hat geschrieben:(...)
Ich persönlich hätte mal ein paar Jahre Profi-Schiris eingesetzt und dann weiter geschaut.

Wir haben ja schon einige Halb- bis Ganzprofi-Schiedsrichter.

Schlussendlich ist es bei den Schiedsrichtern wie bei den Spielern:
Nur weil einer als Vollprofi arbeitet, heisst es nicht, dass er ab sofort der beste sein wird...
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

philn1989
Wenigschreiber
Beiträge: 362
Registriert: 22.11.2018 13:09

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von philn1989 » 03.06.2019 13:55

dimitri1879 hat geschrieben:
philn1989 hat geschrieben:
Hafe hat geschrieben:
philn1989 hat geschrieben:siehe City-Tottenham im CL-Halbfinal...



Wenn die falsche Mannschaft antritt im CL Halbfinale sollte das wohl auch ohne VAR auffallen :p


Verdammt :lol:

Du hast natürlich Recht. Ich meine den Viertelfinal, das Hands-Tor von LLorente

sorry aber knick in der pupille? das war kein hands, das war die hüfte.. :confused: :confused:


Du willst mir sagen, er berührt denn Ball mit der Hand nicht?

Bist Du sicher, dass Du das objektiv betrachtest und deine Meinung nicht nur auf City-Abneigung fusst?

philn1989
Wenigschreiber
Beiträge: 362
Registriert: 22.11.2018 13:09

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von philn1989 » 03.06.2019 13:59

dimitri1879 hat geschrieben:
philn1989 hat geschrieben:
Hafe hat geschrieben:
philn1989 hat geschrieben:siehe City-Tottenham im CL-Halbfinal...



Wenn die falsche Mannschaft antritt im CL Halbfinale sollte das wohl auch ohne VAR auffallen :p


Verdammt :lol:

Du hast natürlich Recht. Ich meine den Viertelfinal, das Hands-Tor von LLorente

sorry aber knick in der pupille? das war kein hands, das war die hüfte.. :confused: :confused:


Hier nochmals zum Nachschauen
https://www.youtube.com/watch?v=c3j4lM2MaX0

Benutzeravatar
dimitri1879
Vielschreiber
Beiträge: 4495
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von dimitri1879 » 03.06.2019 14:11

philn1989 hat geschrieben:
dimitri1879 hat geschrieben:
philn1989 hat geschrieben:
Hafe hat geschrieben:
philn1989 hat geschrieben:siehe City-Tottenham im CL-Halbfinal...



Wenn die falsche Mannschaft antritt im CL Halbfinale sollte das wohl auch ohne VAR auffallen :p


Verdammt :lol:

Du hast natürlich Recht. Ich meine den Viertelfinal, das Hands-Tor von LLorente

sorry aber knick in der pupille? das war kein hands, das war die hüfte.. :confused: :confused:


Hier nochmals zum Nachschauen
https://www.youtube.com/watch?v=c3j4lM2MaX0

okay so hab ich das noch nicht gesehen. geht tatsächlich an den arm. aber da finde ich (nicht nur wegen sympathie oder nicht), wenn das als hands gepfiffen wird, scheisse. er hat den arm am körper, noch mehr kann er ja nicht, geht nicht mit dem arm zum ball, nix. fand auch das hands im final eher scheisse, weil er halt den arm hebt (was dämlich ist, ja), aber mané sieht das und will doch einfach an den arm schiessen. zudem zuerst an die brust (seite) und dann erst an den arm. find ich unglücklich. die ganze hands-formulierung und die auslegung ist einfach zu zweideutig und interpretationssache.. leider.

philn1989
Wenigschreiber
Beiträge: 362
Registriert: 22.11.2018 13:09

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von philn1989 » 03.06.2019 14:21

dimitri1879 hat geschrieben:
philn1989 hat geschrieben:
dimitri1879 hat geschrieben:
philn1989 hat geschrieben:
Verdammt :lol:

Du hast natürlich Recht. Ich meine den Viertelfinal, das Hands-Tor von LLorente

sorry aber knick in der pupille? das war kein hands, das war die hüfte.. :confused: :confused:


Hier nochmals zum Nachschauen
https://www.youtube.com/watch?v=c3j4lM2MaX0

okay so hab ich das noch nicht gesehen. geht tatsächlich an den arm. aber da finde ich (nicht nur wegen sympathie oder nicht), wenn das als hands gepfiffen wird, scheisse. er hat den arm am körper, noch mehr kann er ja nicht, geht nicht mit dem arm zum ball, nix. fand auch das hands im final eher scheisse, weil er halt den arm hebt (was dämlich ist, ja), aber mané sieht das und will doch einfach an den arm schiessen. zudem zuerst an die brust (seite) und dann erst an den arm. find ich unglücklich. die ganze hands-formulierung und die auslegung ist einfach zu zweideutig und interpretationssache.. leider.


Ja stimmt aber nur zum Teil. Das Regelwerk ist eigentlich nur bei defensiven Handspielen sehr schwammig. Bei offensiven Handspielen (wie bei Llorente) sagt die Regel, dass keine Tore mit der Hand erzielt werden dürfen, sei es absichtlich oder unabsichtlich. Absicht kann man Llorente ja zu 1000% nicht unterstellen, trotzdem hätte das Tor nach Regelwerk nicht zählen dürfen...

Und die Tatsache, dass wir nun darüber diskutieren (versteh mich nicht falsch, es ist mir eine Freude) zeigt, dass der VAR nicht wirklich eine Hilfe ist und es immer Stoff für Diskussionen und Fehlentscheide geben wird. Wie bereits in meinem ersten Beitrag erwähnt, nimmt er mir die Romantik...

Benutzeravatar
espe
Klugscheisser
Beiträge: 2220
Registriert: 08.12.2006 15:59

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von espe » 03.06.2019 14:49

philn1989 hat geschrieben:
dimitri1879 hat geschrieben:
philn1989 hat geschrieben:
dimitri1879 hat geschrieben:
philn1989 hat geschrieben:
Verdammt :lol:

Du hast natürlich Recht. Ich meine den Viertelfinal, das Hands-Tor von LLorente

sorry aber knick in der pupille? das war kein hands, das war die hüfte.. :confused: :confused:


Hier nochmals zum Nachschauen
https://www.youtube.com/watch?v=c3j4lM2MaX0

okay so hab ich das noch nicht gesehen. geht tatsächlich an den arm. aber da finde ich (nicht nur wegen sympathie oder nicht), wenn das als hands gepfiffen wird, scheisse. er hat den arm am körper, noch mehr kann er ja nicht, geht nicht mit dem arm zum ball, nix. fand auch das hands im final eher scheisse, weil er halt den arm hebt (was dämlich ist, ja), aber mané sieht das und will doch einfach an den arm schiessen. zudem zuerst an die brust (seite) und dann erst an den arm. find ich unglücklich. die ganze hands-formulierung und die auslegung ist einfach zu zweideutig und interpretationssache.. leider.



Ja stimmt aber nur zum Teil. Das Regelwerk ist eigentlich nur bei defensiven Handspielen sehr schwammig. Bei offensiven Handspielen (wie bei Llorente) sagt die Regel, dass keine Tore mit der Hand erzielt werden dürfen, sei es absichtlich oder unabsichtlich. Absicht kann man Llorente ja zu 1000% nicht unterstellen, trotzdem hätte das Tor nach Regelwerk nicht zählen dürfen...

Und die Tatsache, dass wir nun darüber diskutieren (versteh mich nicht falsch, es ist mir eine Freude) zeigt, dass der VAR nicht wirklich eine Hilfe ist und es immer Stoff für Diskussionen und Fehlentscheide geben wird. Wie bereits in meinem ersten Beitrag erwähnt, nimmt er mir die Romantik...


Die Regel gilt doch erst seit Neuem, nicht? Zuvor war es doch anders geregelt. Die Regeln wurden zumindest diebsezüglich auf die neue Saison geändert.
Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.

Albert Schweizer

philn1989
Wenigschreiber
Beiträge: 362
Registriert: 22.11.2018 13:09

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von philn1989 » 03.06.2019 15:11

espe hat geschrieben:Die Regel gilt doch erst seit Neuem, nicht? Zuvor war es doch anders geregelt. Die Regeln wurden zumindest diebsezüglich auf die neue Saison geändert.


Soweit ich weiss, ist die Regel, dass ein mit der Hand erzieltes Tor nicht zählen darf, uralt...

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 2037
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Video Assistant Referee (VAR)

Beitrag von speed85 » 03.06.2019 23:34

philn1989 hat geschrieben:
espe hat geschrieben:Die Regel gilt doch erst seit Neuem, nicht? Zuvor war es doch anders geregelt. Die Regeln wurden zumindest diebsezüglich auf die neue Saison geändert.


Soweit ich weiss, ist die Regel, dass ein mit der Hand erzieltes Tor nicht zählen darf, uralt...

Ne, Handsregel wurde seit irgendwo 1920 nicht mehr angepasst, nur deren Interpretation.
Alte Handsregel sagt, dass nur absichtliches Handspiel strafbar ist.
Man hat aber schon länger unnatürliche Haltung etc. mit Absicht gleichgestellt.
Aber geht bisher die Ball einem Stürmer unabsichtlich an die Hand (z.B. eng am Körper), dann zählte das Tor.

Effektiv ab 1. Juni (ohne laufende Meisterschaften, also CL-Finale und was noch in der Region so läuft wird noch nach alt gepfiffen) gelten die neuen Regeln.
Und wenn die Hand eines Angreifers im Spiel war und es ein Tor oder klare Torchance gibt, dann ist dies neu auch ohne Absicht strafbar.
Nicht so beim Verteidiger. Dort wurde die unatürliche Haltung in die Regeln aufgenommen, mit folgenden expliziten Situationen:
- Hand über Schulterhöhe gilt generell als unnatürlich und somit strafbar
- Hand zum Abstützen beim reinrutschen gilt generell als natürlich und somit nicht strafbar
- Prallt der Ball vom eigenen Körper an die Hand, dann generell auch nicht strafbar (ausser er hat die Hand so unnatürich wie beim CL-Finale.... Aber hätte er die Hand normal gehalten, wäre es kein Hands gewesen, da zuerst Brust und dann an Hand gesprungen).

Nations League Finalturnier und 3./4. Spieltag Euro Qualifier übrigens auch noch nach alt (bei UEFA gilt der 25. Juni als Stichtag):
https://de.uefa.com/insideuefa/about-uefa/news/newsid=2607159.html
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Antworten