Pressespiegel Fussball allgemein

Die weite Fussballwelt ausserhalb des FCSG
Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 6653
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von Mythos » 30.01.2020 09:54

https://www.tagesanzeiger.ch/sport/fuss ... y/29097338

Hier ist die Super League besser als die Bundesliga

Normalerweise schneidet die Bundesliga in fast allen Belangen besser ab als die Super League. Doch in einem Aspekt hat die Schweiz die Nase vorn.

Die Rolle des kleinen Aufmüpfigen ist Werder Bremen wie auf den Leib geschneidert: Trotz Standortnachteil im rauen Norden Deutschlands gehört der Club zum Inventar der Bundesliga. Nur eine Saison verpasste er: 1980/81. Werder ist vierfacher Meister, sechsfacher Pokalsieger, triumphierte im Cup der Cupsieger. Der Verein ist Spezialist darin, den Grossen eins auszuwischen. Und gelingt ihm das nun ein weiteres Mal, könnte das stärker nachwirken als ein Titel. Es kann den deutschen Fussball verändern.

Es geht um die Frage, ob und wie sich die Clubs an den Polizeikosten beteiligen müssen, die rund um ihre Partien anfallen. Und, ganz grundsätzlich: ob es überhaupt noch vertretbar ist, dass der inflationäre Hochkommerzfussball nicht stärker in die Pflicht genommen wird – und dafür der Steuerzahler bezahlt.

Geht es nach dem Bundesland Bremen, muss sich zwingend etwas tun. Seit 2015 hat die zuständige Behörde die Rechnungen für sieben Hochrisikospiele Werders (vier davon gegen den mittlerweile abgestiegenen Hamburger SV) an die Deutsche Fussball Liga (DFL) weitergeleitet. Diese, als Dachverband aller Proficlubs Veranstalter der Bundesliga, klagte gleich gegen die erste Rechnung in der Höhe von 425'718.11 Euro.

Das Verfahren vor dem Verwaltungsgericht entschied die Liga für sich, in nächster Instanz vor dem Oberverwaltungsgericht verlor sie. 1:1 – eine Entscheidung am Bundesverwaltungsgericht in Leipzig musste her. Dass die Verhandlung letzten März live im Free-TV übertragen wurde, deutet auf die Gewichtigkeit des Falls hin. Das Urteil: Eine Beteiligung der Proficlubs an den Polizeikosten ist grundsätzlich rechtens. Ein Paukenschlag.
Das Urteil kann von der Tragweite mit jenem verglichen werden, welches 2009 in der Schweiz gefällt wurde. Ein Jahr zuvor hatte der Kanton Neuenburg festgehalten, dass Sportclubs 60 bis 80 Prozent der Kosten für Sondereinsätze der Polizei übernehmen müssen. Eine Beschwerde von Xamax und dem HC La Chaux-de-Fonds wies das Bundesgericht ab.

Seither haben die Clubs individuelle Vereinbarungen mit der öffentlichen Hand getroffen. Die Bandbreite ist gross (siehe Tabelle oben): Der FC Sion wird als einziger Club nicht in die Pflicht genommen. Der FC Thun zahlt 1.50 Franken pro Zuschauer, was in etwa einem jährlichen Betrag von 150'000 entspricht. In Zürich galt die Vereinbarung, dass der FCZ und GC pro Jahr maximal eine halbe Million aufwenden müssen. Der FCZ erreichte im vergangenen Jahr diesen Wert. Im Falle von GC wurde nach dem Abstieg letzten Sommer das Kostendach auf 200'000 Franken herabgesetzt. Der FC Luzern musste zuletzt 621'000 Franken beisteuern.

Am meisten bezahlen die Grossclubs YB und Basel. Was Sinn ergibt, ziehen sie doch am meisten Zuschauer an. YB bezahlte rund 1 Million, Basel auch. Wobei sich die Kosten für den FCB in Saisons, in denen er an der lukrativen Champions League teilnimmt, auf rund 2 Millionen Franken erhöhen können. Regierungsrat Baschi Dürr (FDP), Vorsteher des Justiz- und Sicherheitsdepartements des Kantons Basel-Stadt, spricht von einer modernen Lösung. FCB-Präsident Bernhard Bur­ge­ner bezeichnete diese als «fair», als sie 2017 in Kraft trat.

Die Basler Einigkeit kann durchaus als Sinnbild für den Schweizer Fussball bezeichnet werden. Wird in Deutschland gerade heftig über die Polizeikosten gestritten, werden diese hierzulande zwar immer mal wieder zum Thema gemacht – vorab dann, wenn es rund um eine Partie zu Ausschreitungen gekommen und ein ausserordentlicher Polizeieinsatz vonnöten war. Doch hört man sich bei den zuständigen Behörden und Clubs um, werden kaum kritische Voten laut.

In Zürich lobt Robert Soos, Kommunikationsleiter beim Polizeidepartement der Stadt, die Zusammenarbeit mit den Clubs. In Bern willigte YB 2018 ein, das Abgeltungsmodell bis 2023 zu verlängern. Auch wenn Geschäftsführer Wanja Greuel findet, dass der Club tendenziell zu viel bezahlen müsse. Er verweist darauf, dass bei solchen Diskussionen oft positive Effekte des Fussballs unterschlagen würden. Und erwähnt eine von der Swiss Football League (SFL) in Auftrag gegebene Studie. Diese kam zum Ergebnis, dass die Young Boys in der Saison 2013/14 im Kanton Bern eine Bruttowertschöpfung von 47 Millionen Franken generiert und die Aktivitäten des Clubs ein Arbeitsvolumen von 400 Vollzeitstellen geschaffen hatten. Nach den Erfolgen der letzten Jahre und dem damit verbundenen Wachstum dürften heuer beide Werte höher sein.

Und selbst der FC Luzern, der neben Basel und YB am meisten zahlt, kann mit der Vereinbarung leben, wie der FCL-Kommunikationsverantwortliche Markus Krienbühl sagt. Eine Kostenbeteiligung sei nachvollziehbar. «Auch wenn wir uns wünschen würden, dass unser Beitrag tiefer wäre.» Von einer solchen Einigkeit ist man in Deutschland weit entfernt. Die DFL beglich zwar im September Gebührenbescheide des Bundeslandes Bremen für vier Werder-Partien in der Höhe von 1,17 Millionen Euro, verrechnete aber die Hälfte der Summe Werder. Der Club reichte in der Folge bei der DFL einen Antrag auf eine «angemessene Teilung» der Kosten unter den 36 Erst- und Zweitliga-Clubs ein.

Das Modell sah vor, dass sich Werder, die DFL und der jeweilige Gastverein die Kosten teilen. Im Dezember wurde darüber abgestimmt. 32 Clubs votierten gegen den Bremer Antrag, 2 fehlten bei der Abstimmung. RB Leipzig enthielt sich. Das aufmüpfige Werder wurde zurechtgestutzt.
Vom Tisch ist das Thema damit nicht. Werder hat angekündigt, den Rechtsweg zu beschreiten. Und: In Zeiten, in denen Bayern München 80 Millionen Euro für den französischen Verteidiger Lucas Hernandez ausgibt und die DFL jährlich knapp 2 Milliarden Euro mit der zentralen TV-Vermarktung ihres Wettbewerbs einnimmt, wird es für den deutschen Fussball immer schwieriger, sich bei den Polizeikosten aus der Verantwortung zu stehlen. Weitere Bundesländer haben jedenfalls schon in Erwägung gezogen, die Bremer Vorgehensweise zu übernehmen. Fort­setzung folgt.
Tagi.jpg
Tagi.jpg (141.47 KiB) 2515 mal betrachtet

---

Spannend, dass wir noch vergleichsweise gut wegkommen bei den Polizeikosten. Hängt sicher auch damit zusammen, dass es in den letzten Jahren nichts mehr passiert ist und das Polizeiaufgebot zurückgefahren werden konnte.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 6653
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von Mythos » 30.01.2020 20:47

Nach Schienbeinbruch in der 4. Liga: Gefoulter Stürmer des FC Henau blitzt vor Bundesgericht ab https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/nach ... l=WhatsApp

Gut so.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

verde bianco
Wenigschreiber
Beiträge: 404
Registriert: 31.07.2017 16:45

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von verde bianco » 03.02.2020 10:41

Warum schmuggeln FCZ-Fans Rüebli ins Stadion? http://www.20min.ch/sport/fussball/story/17402603

:lol: :beten:
Vlado hat geschrieben:
24.02.2020 15:00
Genauso übel wie Rassisten sind Typen, die das alles auch noch Schön-, respektive wegreden.

Benutzeravatar
liha
Wenigschreiberin
Beiträge: 1435
Registriert: 01.04.2004 19:16

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von liha » 04.02.2020 15:38

https://m.tagesanzeiger.ch/articles/21838602

Anstand auch gegenüber Schiri - strengere Regelauslegung in der BL

Zelena Bela
Wenigschreiber
Beiträge: 120
Registriert: 26.09.2019 14:14

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von Zelena Bela » 04.02.2020 16:25

liha hat geschrieben:
04.02.2020 15:38
https://m.tagesanzeiger.ch/articles/21838602

Anstand auch gegenüber Schiri - strengere Regelauslegung in der BL
Fand den Platzverweis gegen Plea auch eher hart, da es in etlichen Spielen gleiche Szenen gibt, die nicht geahndet werden. Da fehlt mir eine klare Linie.

Aber, und das ist das positive, endlich mal ein Schiri der durchgreift! Dieser sollte nun vom DFB 100%ige Rückendeckung kriegen, damit der Entscheid Signalwirkung hat. Das angehen der Schiedsrichter, ob im Profi- oder im Amateurbereich ist für mich ein absolutes No-Go! Klar sollten Emotionen erlaubt sein, aber nicht in diesem Ausmass.

Ausserdem habe ich noch keinen Schiri gesehen der sagte: "Na wenn du mir schon aus 5cm Entfernung ins Gesicht schreist, dass es kein Foul ist, dann wird das so sein" und dann den Pfiff zurück genommen hat...

Deshalb, der einzige Weg, diese Unart im Fussball zu beheben, ist das konsequente ahnden der reklamierenden Spieler!

Benutzeravatar
gilardino
guilty of loving you
Beiträge: 3466
Registriert: 08.04.2004 19:36

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von gilardino » 04.02.2020 19:29

Zelena Bela hat geschrieben:
04.02.2020 16:25
liha hat geschrieben:
04.02.2020 15:38
https://m.tagesanzeiger.ch/articles/21838602

Anstand auch gegenüber Schiri - strengere Regelauslegung in der BL
Fand den Platzverweis gegen Plea auch eher hart, da es in etlichen Spielen gleiche Szenen gibt, die nicht geahndet werden. Da fehlt mir eine klare Linie.

Aber, und das ist das positive, endlich mal ein Schiri der durchgreift! Dieser sollte nun vom DFB 100%ige Rückendeckung kriegen, damit der Entscheid Signalwirkung hat. Das angehen der Schiedsrichter, ob im Profi- oder im Amateurbereich ist für mich ein absolutes No-Go! Klar sollten Emotionen erlaubt sein, aber nicht in diesem Ausmass.

Ausserdem habe ich noch keinen Schiri gesehen der sagte: "Na wenn du mir schon aus 5cm Entfernung ins Gesicht schreist, dass es kein Foul ist, dann wird das so sein" und dann den Pfiff zurück genommen hat...

Deshalb, der einzige Weg, diese Unart im Fussball zu beheben, ist das konsequente ahnden der reklamierenden Spieler!
Es war ja auch vor allem die erste Gelbe an Plea, die ein absoluter Witz war. Er läuft ja nicht mal auf den Schiri zu, sondern stänkert nach einer dubiosen Szene ein wenig vor sich hin, provoziert auch keine Rudelbildung oder ähnlich. So etwas muss ein Schiedsrichter ignorieren können (und zwar ganz abgesehen davon, ob es nun ein Spitzenspiel war oder nicht). Das ist für mich kein Durchgreifen mehr, zumal Werner gleichzeitig einen Freipass hatte, zu tun wie er wollte. Das ist nur noch reine Selbstdarstellung.

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 5087
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von dimitri1879 » 07.02.2020 11:04

nigeria hat mal wieder einen rausgehauen mit ihren neuen trikots.

https://sport.sky.de/fussball/artikel/n ... 7852/33896

:beten:

verde bianco
Wenigschreiber
Beiträge: 404
Registriert: 31.07.2017 16:45

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von verde bianco » 07.02.2020 13:35

dimitri1879 hat geschrieben:
07.02.2020 11:04
nigeria hat mal wieder einen rausgehauen mit ihren neuen trikots.

https://sport.sky.de/fussball/artikel/n ... 7852/33896

:beten:
über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten :D
Vlado hat geschrieben:
24.02.2020 15:00
Genauso übel wie Rassisten sind Typen, die das alles auch noch Schön-, respektive wegreden.

hello again
Vielschreiber
Beiträge: 778
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von hello again » 07.02.2020 16:32

dimitri1879 hat geschrieben:
07.02.2020 11:04
nigeria hat mal wieder einen rausgehauen mit ihren neuen trikots.

https://sport.sky.de/fussball/artikel/n ... 7852/33896

:beten:
Das (die) rechts ist schöner :D

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 13219
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von Julio Grande » 14.02.2020 16:41

Ab 2021 findet die FIFA-Klub-Weltmeisterschaft in einem neuen Format statt. Die erste Ausgabe im kommenden Jahr wird in China ausgetragen, das Teilnehmerfeld auf 24 Mannschaften vergrössert.

Bisher spielten die WM sieben Mannschaften unter sich aus. Dazu zählten neben einem Verein aus dem Gastgeberland die Gewinner der sechs kontinentalen Meisterschaften, also im Falle von Europa die UEFA Champions League.
Die Teilnahme an der neuen Klub-WM, die künftig nicht mehr im Winter im Dezember, sondern im Sommer im Juni/Juli ausgetragen wird, hat nicht nur sportlichen Reiz, sondern vor allem auch finanziellen.

Laut dem ZDF-Bericht soll den teilnehmenden Klubs allein ein Antrittsgeld von 50 Millionen US-Dollar zustehen. Dem Sieger winken demnach sogar unglaubliche 115 Millionen.



pervers.... Antrittsgage von 50 Mio
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 6653
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von Mythos » 14.02.2020 16:56

Julio Grande hat geschrieben:
14.02.2020 16:41
Ab 2021 findet die FIFA-Klub-Weltmeisterschaft in einem neuen Format statt. Die erste Ausgabe im kommenden Jahr wird in China ausgetragen, das Teilnehmerfeld auf 24 Mannschaften vergrössert.

Bisher spielten die WM sieben Mannschaften unter sich aus. Dazu zählten neben einem Verein aus dem Gastgeberland die Gewinner der sechs kontinentalen Meisterschaften, also im Falle von Europa die UEFA Champions League.
Die Teilnahme an der neuen Klub-WM, die künftig nicht mehr im Winter im Dezember, sondern im Sommer im Juni/Juli ausgetragen wird, hat nicht nur sportlichen Reiz, sondern vor allem auch finanziellen.

Laut dem ZDF-Bericht soll den teilnehmenden Klubs allein ein Antrittsgeld von 50 Millionen US-Dollar zustehen. Dem Sieger winken demnach sogar unglaubliche 115 Millionen.



pervers.... Antrittsgage von 50 Mio
Nur noch krank..

Scheiss Infantino! Dieser Typ ist noch schlimmer als Blatter. Wer hätte das für möglich gehalten. Er zerstört den Fussball definitiv. Die Schere zwischen den Klubs wird noch weiter aufgehen, die Meisterschaften noch langweiliger. Ist scheisse für den Fussball. Interessiert diesen Bastard alles nicht. Hauptsache immer mehr Kohle, damit er von all den korrupten Verbandsvertretern wiedergewählt wird.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 13219
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von Julio Grande » 14.02.2020 17:09

Mythos hat geschrieben:
14.02.2020 16:56
Julio Grande hat geschrieben:
14.02.2020 16:41
Ab 2021 findet die FIFA-Klub-Weltmeisterschaft in einem neuen Format statt. Die erste Ausgabe im kommenden Jahr wird in China ausgetragen, das Teilnehmerfeld auf 24 Mannschaften vergrössert.

Bisher spielten die WM sieben Mannschaften unter sich aus. Dazu zählten neben einem Verein aus dem Gastgeberland die Gewinner der sechs kontinentalen Meisterschaften, also im Falle von Europa die UEFA Champions League.
Die Teilnahme an der neuen Klub-WM, die künftig nicht mehr im Winter im Dezember, sondern im Sommer im Juni/Juli ausgetragen wird, hat nicht nur sportlichen Reiz, sondern vor allem auch finanziellen.

Laut dem ZDF-Bericht soll den teilnehmenden Klubs allein ein Antrittsgeld von 50 Millionen US-Dollar zustehen. Dem Sieger winken demnach sogar unglaubliche 115 Millionen.



pervers.... Antrittsgage von 50 Mio
Nur noch krank..

Scheiss Infantino! Dieser Typ ist noch schlimmer als Blatter. Wer hätte das für möglich gehalten. Er zerstört den Fussball definitiv. Die Schere zwischen den Klubs wird noch weiter aufgehen, die Meisterschaften noch langweiliger. Ist scheisse für den Fussball. Interessiert diesen Bastard alles nicht. Hauptsache immer mehr Kohle, damit er von all den korrupten Verbandsvertretern wiedergewählt wird.
Rummenigge gefällt das natürlich auch sehr
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Zelena Bela
Wenigschreiber
Beiträge: 120
Registriert: 26.09.2019 14:14

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von Zelena Bela » 14.02.2020 19:55


Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 3367
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von Zuschauer » 14.02.2020 20:13

https://www.blick.ch/sport/fussball/cha ... 49898.html

wie geil ist das denn?
und grad weitere auch bestrafen, bitte
http://www.youtube.com/watch?v=9BwES-DnXyg&feature=related

Benutzeravatar
marper
Rheintaler
Beiträge: 987
Registriert: 07.05.2008 22:03

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von marper » 14.02.2020 20:14

Zelena Bela hat geschrieben:
14.02.2020 19:55
https://www.watson.ch/sport/champions%2 ... _457203763

Weitere dürfen gerne folgen! :beten:
Die legen Rekurs ein, danach bekommen sie auflagen und dürfen weiterspielen.....
Der Mensch baute die Atombombe
keine Maus würde auf die Idee kommen eine Mausefalle zu bauen!

Benutzeravatar
liha
Wenigschreiberin
Beiträge: 1435
Registriert: 01.04.2004 19:16

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von liha » 17.02.2020 15:26

https://www.zeit.de/sport/2020-02/preus ... l-fussball

Haltung zeigen wird immer gefragter - das ist gut so.

Benutzeravatar
kasdandler
Vielschreiber
Beiträge: 2101
Registriert: 03.02.2013 16:30

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von kasdandler » 17.02.2020 16:57

liha hat geschrieben:
17.02.2020 15:26
https://www.zeit.de/sport/2020-02/preus ... l-fussball

Haltung zeigen wird immer gefragter - das ist gut so.
Die Reaktion des Münsteraner Publikums war überragend. RESPEKT UND ANERKENNUNG :beten: :beten:
Wohin Du auch gehst, was immer Du tust, ich bin ein Teil von Dir

Benutzeravatar
liha
Wenigschreiberin
Beiträge: 1435
Registriert: 01.04.2004 19:16

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von liha » 17.02.2020 17:51

kasdandler hat geschrieben:
17.02.2020 16:57
liha hat geschrieben:
17.02.2020 15:26
https://www.zeit.de/sport/2020-02/preus ... l-fussball

Haltung zeigen wird immer gefragter - das ist gut so.
Die Reaktion des Münsteraner Publikums war überragend. RESPEKT UND ANERKENNUNG :beten: :beten:
Genau!!! Enttäuschend dafür die Sitution in Portugal, wo der angepöbelte Spieler nicht mal von seinen Teamkollegen unterstützt wurde.

Aber es ist gut: Zeichen setzen!

verde bianco
Wenigschreiber
Beiträge: 404
Registriert: 31.07.2017 16:45

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von verde bianco » 20.02.2020 10:10

Copa 90 hat zwei Dokus über Atalanta veröffentlicht.
Die erste ist eine Doku von 2001über die Ultras und die zweite beschreibt das Derby der Lombardei. Sehr sehenswert.

https://youtu.be/WK0xeBuiMS0

https://youtu.be/pGVqT5bjBJA


Falls schon gepostet, sorry.
Vlado hat geschrieben:
24.02.2020 15:00
Genauso übel wie Rassisten sind Typen, die das alles auch noch Schön-, respektive wegreden.

Griot
Wenigschreiber
Beiträge: 186
Registriert: 11.07.2007 18:46

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von Griot » 07.03.2020 10:32

https://www.spiegel.de/sport/fussball/f ... 9cf534b881

Okay, das rein vegane Catering müsste nicht sein, aber so ein Stadion ganz aus Holz hat schon seinen Charme wie ich finde :)

hello again
Vielschreiber
Beiträge: 778
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von hello again » 07.03.2020 10:58

Griot hat geschrieben:
07.03.2020 10:32
https://www.spiegel.de/sport/fussball/f ... 9cf534b881

Okay, das rein vegane Catering müsste nicht sein, aber so ein Stadion ganz aus Holz hat schon seinen Charme wie ich finde :)
Mit einer berühmten Architektin kommt sowas auch einfacher durch. Why not.

Sturmtank
Wenigschreiber
Beiträge: 87
Registriert: 05.11.2019 18:10

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von Sturmtank » 10.03.2020 13:19

Bundesliga-Genuss trotz Geisterspielen: Riesige Public Viewings geplant
https://www.der-postillon.com/2020/03/p ... wings.html

:D :D :D :D

hello again
Vielschreiber
Beiträge: 778
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von hello again » 13.03.2020 22:56

Was für dämliche Leser-Kommentare :roll:
https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 95862.html

sfk1879
Wenigschreiber
Beiträge: 66
Registriert: 18.07.2016 11:18

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von sfk1879 » 21.03.2020 19:42

https://www.faszination-fankurve.de/ind ... s_id=21600

Von solchen Aktionen hört man nichts in den Medien. Lieber wieder mal wenn eine Fackel brennt

:(

Benutzeravatar
furil
Wenigschreiber
Beiträge: 43
Registriert: 21.05.2011 18:46

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von furil » 21.03.2020 20:38

sfk1879 hat geschrieben:
21.03.2020 19:42
https://www.faszination-fankurve.de/ind ... s_id=21600

Von solchen Aktionen hört man nichts in den Medien. Lieber wieder mal wenn eine Fackel brennt

:(
https://m.20min.ch/schweiz/basel/story/ ... --24449034

Antworten