Pressespiegel Fussball allgemein

Die weite Fussballwelt ausserhalb des FCSG
Benutzeravatar
Bankdrücker
Wenigschreiber
Beiträge: 419
Registriert: 28.07.2017 09:27

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von Bankdrücker » 16.09.2019 19:42

«40 Millionen Verlust in nur vier Jahren»: YB attackiert GC-Geschäftsführer Bickel

https://www.blick.ch/-id15519198.html?u ... ck_app_iOS

:pop: :pop: :pop: :pop: :pop:

Benutzeravatar
Bankdrücker
Wenigschreiber
Beiträge: 419
Registriert: 28.07.2017 09:27

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von Bankdrücker » 17.09.2019 12:32

Aarau plant seit 25 Jahren ein Stadion und es ist kein Ende in Sicht
https://www.nzz.ch/sport/aarau-plant-se ... ld.1508687


Sportsfan
Vielschreiber
Beiträge: 1434
Registriert: 19.06.2009 10:17

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von Sportsfan » 20.09.2019 08:54

Bankdrücker hat geschrieben:
17.09.2019 12:32
Aarau plant seit 25 Jahren ein Stadion und es ist kein Ende in Sicht
https://www.nzz.ch/sport/aarau-plant-se ... ld.1508687
In Zürich ebenso

https://www.watson.ch/schweiz/z%C3%BCri ... rm-stadion

:D :confused:

Benutzeravatar
suedespe
There`s only one Gazza
Beiträge: 1408
Registriert: 19.08.2005 16:23

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von suedespe » 20.09.2019 14:58

1235101_10201498972288563_2117583054_n.jpg
1235101_10201498972288563_2117583054_n.jpg (54.36 KiB) 4907 mal betrachtet
:pop: :pop: :pop: :pop: :pop: :pop: :pop:
Some people think football is a matter of life and death. I assure you, it's much more serious than that
Bill Shankly

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 7401
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von Mythos » 20.09.2019 17:05

suedespe hat geschrieben:
20.09.2019 14:58
1235101_10201498972288563_2117583054_n.jpg

:pop: :pop: :pop: :pop: :pop:
Touché!

:D :D :beten: :beten:
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 3782
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von Zuschauer » 20.09.2019 19:24

Bankdrücker hat geschrieben:
17.09.2019 12:32
Aarau plant seit 25 Jahren ein Stadion und es ist kein Ende in Sicht
https://www.nzz.ch/sport/aarau-plant-se ... ld.1508687
wir sollten nicht so vorlaut sein. auch bei uns gings ne weile. und wir haben das stadion jetzt nur dank imhof aka snowie, der schin seit 1879 dabei ist
http://www.youtube.com/watch?v=9BwES-DnXyg&feature=related


AgentNAVI
Vielschreiber
Beiträge: 606
Registriert: 10.03.2018 14:15

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von AgentNAVI » 27.09.2019 12:52

https://www.watson.ch/sport/fussball/32 ... fussballer
Den Sudanesen sollte man Photoshop besser erklären, damit keine so amateurhaft gefälschte Bilder in Umlauf kommen. :lol:

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 3782
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von Zuschauer » 28.09.2019 12:30

zieht euch mal diesen video rein. so geil :D

https://youtu.be/huc_s-yF4_4.

gestohlen aus dem fcbforum
http://www.youtube.com/watch?v=9BwES-DnXyg&feature=related

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 5546
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von dimitri1879 » 30.09.2019 11:10

hefti, babic, quintilla & demerovic im top-team der runde (blick)

hello again
Vielschreiber
Beiträge: 1197
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von hello again » 30.09.2019 15:09

dimitri1879 hat geschrieben:
30.09.2019 11:10
hefti, babic, quintilla & demerovic im top-team der runde (blick)
Ruiz müsste da zwingend rein.

Benutzeravatar
Fugato
Fachsimpler
Beiträge: 2491
Registriert: 13.01.2008 11:47

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von Fugato » 01.10.2019 08:19

hello again hat geschrieben:
30.09.2019 15:09
dimitri1879 hat geschrieben:
30.09.2019 11:10
hefti, babic, quintilla & demerovic im top-team der runde (blick)
Ruiz müsste da zwingend rein.
wäre langweilig wenn er runde für runde drin ist .... :lol:

Benutzeravatar
Robo77
Vielschreiber
Beiträge: 2439
Registriert: 30.01.2011 16:47

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von Robo77 » 10.10.2019 19:43

Wenn Du anfängst einen Fußballclub zu unterstützen, dann unterstützt Du ihn nicht wegen seiner Trophäen oder eines Spielers oder seiner Geschichte. Du unterstützt ihn weil Du Dich dort selbst wieder gefunden hast. Ein Teil davon sein willst.

Benutzeravatar
hutch
Sogenannter "Sogenannter"
Beiträge: 2793
Registriert: 18.03.2008 18:15

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von hutch » 11.10.2019 19:40

Ultras des FC St. Pauli fordern Entlassung von Profi Sahin.

https://www.spiegel.de/sport/fussball/f ... 91051.html
Ungepflegt arrogant

Benutzeravatar
hutch
Sogenannter "Sogenannter"
Beiträge: 2793
Registriert: 18.03.2008 18:15

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von hutch » 14.10.2019 19:58

Ungepflegt arrogant

Sportsfan
Vielschreiber
Beiträge: 1434
Registriert: 19.06.2009 10:17

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von Sportsfan » 15.10.2019 15:11

Den Fussballerinnen von Lugano Femminile droht das Ende des Spielbetriebs. 16 dem Kader angehörende Amerikanerinnen sind nicht spielberechtigt. Wie der «Blick» berichtet, beanstandet das Migrationsamt die fehlenden Arbeitsbewilligungen der US-Fussballerinnen. Bereits am letzten Wochenende spielte Lugano Femminile in der Meisterschaft gegen Luzern nur mit Juniorinnen und Spielerinnen der 2. Mannschaft. 0:8 lautete das Ergebnis.

Zwei Amerikanerinnen haben den Klub definitiv verlassen, weitere sind laut «Blick» zumindest provisorisch in die USA zurückgereist. Eine Rückkehr sei unwahrscheinlich. Lugano Femminile ist ein Projekt des Präsidenten Emanuele Gaiarin, eines Italo-Amerikaners. Er sei davon ausgegangen, dass es für den Amateurbetrieb der Schweizer Liga keine Arbeitsbewilligungen brauche. Die Frauen studieren in Italien (Como) und spielen in der Schweiz. Reto Kormann, Sprecher des Staatssekretariats für Migration (SEM), hält dem entgegen, dass Nicht-EU-Bürger eine Zulassung brauchten, ob sie nun Amateure oder Profi seien. Es sei ausserdem unerheblich, ob sie dafür Geld bekommen oder nicht

-----------------------------

Haben die keine Berater die sowas abklären? *lol* Also im Schweizer Fussball ist vieles teils so eine Art von Sprachlosigkeit und Dummheit. Aber gopfs :lol: :lol: - Stirbt ein projekt an Basics XD

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 2546
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von speed85 » 16.10.2019 01:12

Sportsfan hat geschrieben:
15.10.2019 15:11

-----------------------------

Haben die keine Berater die sowas abklären? *lol* Also im Schweizer Fussball ist vieles teils so eine Art von Sprachlosigkeit und Dummheit. Aber gopfs :lol: :lol: - Stirbt ein projekt an Basics XD
Frauenfussball in der Schweiz ist rein reiner Amateaursport, da zahlt jede drauf.

Das SEM macht hier einen auf Super-Bürokratismus - im Sinne der Förderung des Frauenfussballs macht das Projekt nämlich Sinn und hier würde man besser eine gescheite Lösung suchen als eine vom Männerprofisport kommende Regelung einfach hart durchzusetzen...

Mal schaun wies hier weitergeht, für das SEM ist ja die Karin Keller-Sutter zuständig da könnte sie sich ja mal für den (Frauen-)Fussball einsetzen! :D
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 10513
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von gordon » 16.10.2019 06:10

speed85 hat geschrieben:
16.10.2019 01:12
Sportsfan hat geschrieben:
15.10.2019 15:11

-----------------------------

Haben die keine Berater die sowas abklären? *lol* Also im Schweizer Fussball ist vieles teils so eine Art von Sprachlosigkeit und Dummheit. Aber gopfs :lol: :lol: - Stirbt ein projekt an Basics XD
Frauenfussball in der Schweiz ist rein reiner Amateaursport, da zahlt jede drauf.

Das SEM macht hier einen auf Super-Bürokratismus - im Sinne der Förderung des Frauenfussballs macht das Projekt nämlich Sinn und hier würde man besser eine gescheite Lösung suchen als eine vom Männerprofisport kommende Regelung einfach hart durchzusetzen...

Mal schaun wies hier weitergeht, für das SEM ist ja die Karin Keller-Sutter zuständig da könnte sie sich ja mal für den (Frauen-)Fussball einsetzen! :D
In wie fern macht das projekt sinn? Sehe da keinen vorteil für den schweizer frauenfussball, wenn ein team mit 16 amis antritt. Fördert doch unsere frauen in keinster weise. Und auch im männeramateurfussball gab es ja schon solche fälle, kommt also nicht von den profis
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
danielraschle
Gruppe Wald
Beiträge: 3311
Registriert: 31.05.2010 02:02

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von danielraschle » 16.10.2019 09:44

speed85 hat geschrieben:
16.10.2019 01:12
Sportsfan hat geschrieben:
15.10.2019 15:11

-----------------------------

Haben die keine Berater die sowas abklären? *lol* Also im Schweizer Fussball ist vieles teils so eine Art von Sprachlosigkeit und Dummheit. Aber gopfs :lol: :lol: - Stirbt ein projekt an Basics XD
Frauenfussball in der Schweiz ist rein reiner Amateaursport, da zahlt jede drauf.
Alle anderen schon, aber die US-Spielerinnen von Lugano haben sicher nicht draufbezahlt. Im Gegenteil, die haben doch Kohle bekommen, sonst wären sie zuhause geblieben.

Lugano halt...
wie Flasche leer

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 2546
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von speed85 » 16.10.2019 13:00

danielraschle hat geschrieben:
16.10.2019 09:44
speed85 hat geschrieben:
16.10.2019 01:12
Sportsfan hat geschrieben:
15.10.2019 15:11

-----------------------------

Haben die keine Berater die sowas abklären? *lol* Also im Schweizer Fussball ist vieles teils so eine Art von Sprachlosigkeit und Dummheit. Aber gopfs :lol: :lol: - Stirbt ein projekt an Basics XD
Frauenfussball in der Schweiz ist rein reiner Amateaursport, da zahlt jede drauf.
Alle anderen schon, aber die US-Spielerinnen von Lugano haben sicher nicht draufbezahlt. Im Gegenteil, die haben doch Kohle bekommen, sonst wären sie zuhause geblieben.

Lugano halt...
Es ist ja ein Gesampaket, die machen einen Sprach-/Studienaufenhalt im italienischen Sprachraum komibiniert mit Spitzenfussball.
Wird wohl vergleichbar sein, mit einem College-Stipendium das man ja in Kombination mit Spitzensportler in den USA erlangen kann.
Aber schlussendlich bleibt sicher keine Kohle zum sparen übrig...

gordon hat geschrieben:
16.10.2019 06:10
In wie fern macht das projekt sinn? Sehe da keinen vorteil für den schweizer frauenfussball, wenn ein team mit 16 amis antritt. Fördert doch unsere frauen in keinster weise. Und auch im männeramateurfussball gab es ja schon solche fälle, kommt also nicht von den profis
Wenn das alle NLA-Clubs so machen würden, dann würde das nichts bringen.
Zum einen aber hebt es das Niveau der Liga und zum anderen fördern Sie auch den Frauenfussballnachwuchs in Lugano und möchten entsprechend auch eigenen Nachwuchs einbauen.
Der reicht im Tessin alleine aber nicht für einen NLA-Club aus.

Wenn du im Team zusammen mit Topspieler spielst, dann profitierst du als junger Speler davon.


Aber wenn man bei unseren Frauen wirklich einen Sprung nach vorne machen möchte, dann müsste man seitens SFV mehr Geld in den Frauenfussball stecken (quersubventioniert in dem Sinn) um die Strukturen nachhaltig zu verbessern.

So würdest du mittelfristig auch mehr (Zuschauer-)Interesse haben und würdest dann auch mehr Einnahmen (Sponoren etc.) generieren, womit es vielleicht irgendwann weniger Subventionen bräuchte...
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 3782
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von Zuschauer » 16.10.2019 21:47

speed85 hat geschrieben:
16.10.2019 13:00
danielraschle hat geschrieben:
16.10.2019 09:44
speed85 hat geschrieben:
16.10.2019 01:12
Sportsfan hat geschrieben:
15.10.2019 15:11

-----------------------------

Haben die keine Berater die sowas abklären? *lol* Also im Schweizer Fussball ist vieles teils so eine Art von Sprachlosigkeit und Dummheit. Aber gopfs :lol: :lol: - Stirbt ein projekt an Basics XD
Frauenfussball in der Schweiz ist rein reiner Amateaursport, da zahlt jede drauf.
Alle anderen schon, aber die US-Spielerinnen von Lugano haben sicher nicht draufbezahlt. Im Gegenteil, die haben doch Kohle bekommen, sonst wären sie zuhause geblieben.

Lugano halt...
Es ist ja ein Gesampaket, die machen einen Sprach-/Studienaufenhalt im italienischen Sprachraum komibiniert mit Spitzenfussball.
Wird wohl vergleichbar sein, mit einem College-Stipendium das man ja in Kombination mit Spitzensportler in den USA erlangen kann.
Aber schlussendlich bleibt sicher keine Kohle zum sparen übrig...

gordon hat geschrieben:
16.10.2019 06:10
In wie fern macht das projekt sinn? Sehe da keinen vorteil für den schweizer frauenfussball, wenn ein team mit 16 amis antritt. Fördert doch unsere frauen in keinster weise. Und auch im männeramateurfussball gab es ja schon solche fälle, kommt also nicht von den profis
Wenn das alle NLA-Clubs so machen würden, dann würde das nichts bringen.
Zum einen aber hebt es das Niveau der Liga und zum anderen fördern Sie auch den Frauenfussballnachwuchs in Lugano und möchten entsprechend auch eigenen Nachwuchs einbauen.
Der reicht im Tessin alleine aber nicht für einen NLA-Club aus.

Wenn du im Team zusammen mit Topspieler spielst, dann profitierst du als junger Speler davon.


Aber wenn man bei unseren Frauen wirklich einen Sprung nach vorne machen möchte, dann müsste man seitens SFV mehr Geld in den Frauenfussball stecken (quersubventioniert in dem Sinn) um die Strukturen nachhaltig zu verbessern.

So würdest du mittelfristig auch mehr (Zuschauer-)Interesse haben und würdest dann auch mehr Einnahmen (Sponoren etc.) generieren, womit es vielleicht irgendwann weniger Subventionen bräuchte...
btw: zum thema frauenfussball (bzw. nati) gabs vor ein paar tagen auf srf eine interessante doku. lohnt sich, da reinzuschauen
http://www.youtube.com/watch?v=9BwES-DnXyg&feature=related

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 2546
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von speed85 » 16.10.2019 23:14

Zuschauer hat geschrieben:
16.10.2019 21:47
speed85 hat geschrieben:
16.10.2019 13:00
danielraschle hat geschrieben:
16.10.2019 09:44
speed85 hat geschrieben:
16.10.2019 01:12
Sportsfan hat geschrieben:
15.10.2019 15:11

-----------------------------

Haben die keine Berater die sowas abklären? *lol* Also im Schweizer Fussball ist vieles teils so eine Art von Sprachlosigkeit und Dummheit. Aber gopfs :lol: :lol: - Stirbt ein projekt an Basics XD
Frauenfussball in der Schweiz ist rein reiner Amateaursport, da zahlt jede drauf.
Alle anderen schon, aber die US-Spielerinnen von Lugano haben sicher nicht draufbezahlt. Im Gegenteil, die haben doch Kohle bekommen, sonst wären sie zuhause geblieben.

Lugano halt...
Es ist ja ein Gesampaket, die machen einen Sprach-/Studienaufenhalt im italienischen Sprachraum komibiniert mit Spitzenfussball.
Wird wohl vergleichbar sein, mit einem College-Stipendium das man ja in Kombination mit Spitzensportler in den USA erlangen kann.
Aber schlussendlich bleibt sicher keine Kohle zum sparen übrig...

gordon hat geschrieben:
16.10.2019 06:10
In wie fern macht das projekt sinn? Sehe da keinen vorteil für den schweizer frauenfussball, wenn ein team mit 16 amis antritt. Fördert doch unsere frauen in keinster weise. Und auch im männeramateurfussball gab es ja schon solche fälle, kommt also nicht von den profis
Wenn das alle NLA-Clubs so machen würden, dann würde das nichts bringen.
Zum einen aber hebt es das Niveau der Liga und zum anderen fördern Sie auch den Frauenfussballnachwuchs in Lugano und möchten entsprechend auch eigenen Nachwuchs einbauen.
Der reicht im Tessin alleine aber nicht für einen NLA-Club aus.

Wenn du im Team zusammen mit Topspieler spielst, dann profitierst du als junger Speler davon.


Aber wenn man bei unseren Frauen wirklich einen Sprung nach vorne machen möchte, dann müsste man seitens SFV mehr Geld in den Frauenfussball stecken (quersubventioniert in dem Sinn) um die Strukturen nachhaltig zu verbessern.

So würdest du mittelfristig auch mehr (Zuschauer-)Interesse haben und würdest dann auch mehr Einnahmen (Sponoren etc.) generieren, womit es vielleicht irgendwann weniger Subventionen bräuchte...
btw: zum thema frauenfussball (bzw. nati) gabs vor ein paar tagen auf srf eine interessante doku. lohnt sich, da reinzuschauen
Wann genau oder hast du ein Link?
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 13659
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von Julio Grande » 17.10.2019 08:28

Zuschauer hat geschrieben:
16.10.2019 21:47
speed85 hat geschrieben:
16.10.2019 13:00
danielraschle hat geschrieben:
16.10.2019 09:44
speed85 hat geschrieben:
16.10.2019 01:12
Sportsfan hat geschrieben:
15.10.2019 15:11

-----------------------------

Haben die keine Berater die sowas abklären? *lol* Also im Schweizer Fussball ist vieles teils so eine Art von Sprachlosigkeit und Dummheit. Aber gopfs :lol: :lol: - Stirbt ein projekt an Basics XD
Frauenfussball in der Schweiz ist rein reiner Amateaursport, da zahlt jede drauf.
Alle anderen schon, aber die US-Spielerinnen von Lugano haben sicher nicht draufbezahlt. Im Gegenteil, die haben doch Kohle bekommen, sonst wären sie zuhause geblieben.

Lugano halt...
Es ist ja ein Gesampaket, die machen einen Sprach-/Studienaufenhalt im italienischen Sprachraum komibiniert mit Spitzenfussball.
Wird wohl vergleichbar sein, mit einem College-Stipendium das man ja in Kombination mit Spitzensportler in den USA erlangen kann.
Aber schlussendlich bleibt sicher keine Kohle zum sparen übrig...

gordon hat geschrieben:
16.10.2019 06:10
In wie fern macht das projekt sinn? Sehe da keinen vorteil für den schweizer frauenfussball, wenn ein team mit 16 amis antritt. Fördert doch unsere frauen in keinster weise. Und auch im männeramateurfussball gab es ja schon solche fälle, kommt also nicht von den profis
Wenn das alle NLA-Clubs so machen würden, dann würde das nichts bringen.
Zum einen aber hebt es das Niveau der Liga und zum anderen fördern Sie auch den Frauenfussballnachwuchs in Lugano und möchten entsprechend auch eigenen Nachwuchs einbauen.
Der reicht im Tessin alleine aber nicht für einen NLA-Club aus.

Wenn du im Team zusammen mit Topspieler spielst, dann profitierst du als junger Speler davon.


Aber wenn man bei unseren Frauen wirklich einen Sprung nach vorne machen möchte, dann müsste man seitens SFV mehr Geld in den Frauenfussball stecken (quersubventioniert in dem Sinn) um die Strukturen nachhaltig zu verbessern.

So würdest du mittelfristig auch mehr (Zuschauer-)Interesse haben und würdest dann auch mehr Einnahmen (Sponoren etc.) generieren, womit es vielleicht irgendwann weniger Subventionen bräuchte...
btw: zum thema frauenfussball (bzw. nati) gabs vor ein paar tagen auf srf eine interessante doku. lohnt sich, da reinzuschauen
dachte srf zeige keine lesbenpornos?
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Benutzeravatar
wallace
mittelfeld spieler
Beiträge: 5245
Registriert: 02.05.2004 20:39

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitrag von wallace » 17.10.2019 12:59

speed85 hat geschrieben:
16.10.2019 23:14
Wann genau oder hast du ein Link?
Habs mir am Samstag Abend angeschaut auf srf 2. musst da mal schauen.
"Man sollte nicht den Respekt vor dem Gesetz pflegen, sondern vor der Gerechtigkeit."
"In einem Staat, der seine Bürger willkürlich einsperrt, ist es eine Ehre für einen Mann, im Gefängnis zu sitzen."

Antworten