Internationaler Fussball

Die weite Fussballwelt ausserhalb des FCSG
Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 11536
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Internationaler Fussball

Beitrag von gordon » 19.04.2021 15:53

Pacon hat geschrieben:
19.04.2021 15:47
Spooner hat geschrieben:
19.04.2021 15:44
Ben King hat geschrieben:
19.04.2021 15:30
dimitri1879 hat geschrieben:
19.04.2021 15:15
schweizer nati europameister allez! ohne xhaka und tschatschiri :D

die gegenwehr ist so massiv, wie kann diese liga ernsthaft stattfinden? ich kann es mir immer noch nicht vorstellen. und dann, kommen diese klubs zurückgekrochen, wenn sie merken, dass sie einen massiven imageschaden haben und keiner mehr ihre scheisse sehen will und die uefa vlt noch zugeständnisse macht, oder wie? dann macht sich die uefa und die verbände aber auch lächerlich. das wäre jetzt der moment, diesen scheichs und was weiss ich den schuh zu geben und "good riddance" zu wünschen. wenn sie zurückwollen, dann sollen DIE zugeständnisse machen. tv geld fairer verteilen, champions league money -> breiter und tiefer verteilen sprich weniger für diese klubs, 50+1, etc
Das ist jetzt nur ein bisschen Säbelrasseln, verhandeln, herausholen, ausloten. Am Schluss wird es bei CL, EL und neu ConfL bleiben und auch die Nati wird ganz normal weiterspielen. Davon bin ich überzeugt.
War auch mein erster Gedanke. Mittlerweile sieht es für mich anders aus. Die Zeichen, auch die Mitteilungen der Clubs auf ihren Homepages, deuten alle auf die ESL. Ich gehe davon aus, dass das Ding kommt und zweifle eher an den Massnahmen, die die UEFA schlussendlich durchsetzt/durchsetzen kann. Konsequent wäre es, die Clubs alleine aufgrund der heutigen Geschehnisse zu bestrafen. Ich fürchte jedoch, dass da keine Strafe kommt und sich die Mühlen national normal weiterdrehen...
wahrscheinlich müssen sie einfach jährlich einen betrag an die uefa zahlen

gehört den überall das stadion den clubs, oder könnte eine stadt sagen "sorry ihr dürft so unser stadion nicht mehr benützen"
Nun ja, diese superleague muss ja eine einigung mit der uefa und den nationalen verbänden erreichen, wie sollen sich sonst jährlich 5 clubs für dieses ding qualifizieren?
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 7520
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Internationaler Fussball

Beitrag von dimitri1879 » 19.04.2021 15:59

gordon hat geschrieben:
19.04.2021 15:53
Pacon hat geschrieben:
19.04.2021 15:47
Spooner hat geschrieben:
19.04.2021 15:44
Ben King hat geschrieben:
19.04.2021 15:30
dimitri1879 hat geschrieben:
19.04.2021 15:15
schweizer nati europameister allez! ohne xhaka und tschatschiri :D

die gegenwehr ist so massiv, wie kann diese liga ernsthaft stattfinden? ich kann es mir immer noch nicht vorstellen. und dann, kommen diese klubs zurückgekrochen, wenn sie merken, dass sie einen massiven imageschaden haben und keiner mehr ihre scheisse sehen will und die uefa vlt noch zugeständnisse macht, oder wie? dann macht sich die uefa und die verbände aber auch lächerlich. das wäre jetzt der moment, diesen scheichs und was weiss ich den schuh zu geben und "good riddance" zu wünschen. wenn sie zurückwollen, dann sollen DIE zugeständnisse machen. tv geld fairer verteilen, champions league money -> breiter und tiefer verteilen sprich weniger für diese klubs, 50+1, etc
Das ist jetzt nur ein bisschen Säbelrasseln, verhandeln, herausholen, ausloten. Am Schluss wird es bei CL, EL und neu ConfL bleiben und auch die Nati wird ganz normal weiterspielen. Davon bin ich überzeugt.
War auch mein erster Gedanke. Mittlerweile sieht es für mich anders aus. Die Zeichen, auch die Mitteilungen der Clubs auf ihren Homepages, deuten alle auf die ESL. Ich gehe davon aus, dass das Ding kommt und zweifle eher an den Massnahmen, die die UEFA schlussendlich durchsetzt/durchsetzen kann. Konsequent wäre es, die Clubs alleine aufgrund der heutigen Geschehnisse zu bestrafen. Ich fürchte jedoch, dass da keine Strafe kommt und sich die Mühlen national normal weiterdrehen...
wahrscheinlich müssen sie einfach jährlich einen betrag an die uefa zahlen

gehört den überall das stadion den clubs, oder könnte eine stadt sagen "sorry ihr dürft so unser stadion nicht mehr benützen"
Nun ja, diese superleague muss ja eine einigung mit der uefa und den nationalen verbänden erreichen, wie sollen sich sonst jährlich 5 clubs für dieses ding qualifizieren?
diese quali kann ja nur funktionieren, wenn die ESL als CL pendant oder statt CL neben den ligen existiert. liga am wochenende und ESL unter der woche. das war ja die absicht der ESL, aber die UEFA und die ligen schmeissen die teams ja jetzt raus, sprich da gibts gar keine zusammenarbeit und die ESL wäre quasi eine eigene liga (und kein klubwettbewerb). sprich das mit den 5 qualifikanten ist hinfällig, weil die uefa wird nicht zulassen, dass klubs da teilnehmen. also müssten - stand jetzt - noch 8 teams fix in die ESL wechseln, wenn die mit 20 teams spielen wollen. glaub da wird über den sommer noch einiges gehen.

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 11536
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Internationaler Fussball

Beitrag von gordon » 19.04.2021 16:02

dimitri1879 hat geschrieben:
19.04.2021 15:59
gordon hat geschrieben:
19.04.2021 15:53
Pacon hat geschrieben:
19.04.2021 15:47
Spooner hat geschrieben:
19.04.2021 15:44
Ben King hat geschrieben:
19.04.2021 15:30


Das ist jetzt nur ein bisschen Säbelrasseln, verhandeln, herausholen, ausloten. Am Schluss wird es bei CL, EL und neu ConfL bleiben und auch die Nati wird ganz normal weiterspielen. Davon bin ich überzeugt.
War auch mein erster Gedanke. Mittlerweile sieht es für mich anders aus. Die Zeichen, auch die Mitteilungen der Clubs auf ihren Homepages, deuten alle auf die ESL. Ich gehe davon aus, dass das Ding kommt und zweifle eher an den Massnahmen, die die UEFA schlussendlich durchsetzt/durchsetzen kann. Konsequent wäre es, die Clubs alleine aufgrund der heutigen Geschehnisse zu bestrafen. Ich fürchte jedoch, dass da keine Strafe kommt und sich die Mühlen national normal weiterdrehen...
wahrscheinlich müssen sie einfach jährlich einen betrag an die uefa zahlen

gehört den überall das stadion den clubs, oder könnte eine stadt sagen "sorry ihr dürft so unser stadion nicht mehr benützen"
Nun ja, diese superleague muss ja eine einigung mit der uefa und den nationalen verbänden erreichen, wie sollen sich sonst jährlich 5 clubs für dieses ding qualifizieren?
diese quali kann ja nur funktionieren, wenn die ESL als CL pendant oder statt CL neben den ligen existiert. liga am wochenende und ESL unter der woche. das war ja die absicht der ESL, aber die UEFA und die ligen schmeissen die teams ja jetzt raus, sprich da gibts gar keine zusammenarbeit und die ESL wäre quasi eine eigene liga (und kein klubwettbewerb). sprich das mit den 5 qualifikanten ist hinfällig, weil die uefa wird nicht zulassen, dass klubs da teilnehmen. also müssten - stand jetzt - noch 8 teams fix in die ESL wechseln, wenn die mit 20 teams spielen wollen. glaub da wird über den sommer noch einiges gehen.
Wäre so. Nur, wenn sie mit der reaktion gerechnet haben, weshalb haben sie nicht gleich von einer geschlossenen 20er liga gesprochen? Allenfalls taktik, um ein bisschen guten willen zu zeigen?
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 7520
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Internationaler Fussball

Beitrag von dimitri1879 » 19.04.2021 16:05

gordon hat geschrieben:
19.04.2021 16:02
dimitri1879 hat geschrieben:
19.04.2021 15:59
gordon hat geschrieben:
19.04.2021 15:53
Pacon hat geschrieben:
19.04.2021 15:47
Spooner hat geschrieben:
19.04.2021 15:44


War auch mein erster Gedanke. Mittlerweile sieht es für mich anders aus. Die Zeichen, auch die Mitteilungen der Clubs auf ihren Homepages, deuten alle auf die ESL. Ich gehe davon aus, dass das Ding kommt und zweifle eher an den Massnahmen, die die UEFA schlussendlich durchsetzt/durchsetzen kann. Konsequent wäre es, die Clubs alleine aufgrund der heutigen Geschehnisse zu bestrafen. Ich fürchte jedoch, dass da keine Strafe kommt und sich die Mühlen national normal weiterdrehen...
wahrscheinlich müssen sie einfach jährlich einen betrag an die uefa zahlen

gehört den überall das stadion den clubs, oder könnte eine stadt sagen "sorry ihr dürft so unser stadion nicht mehr benützen"
Nun ja, diese superleague muss ja eine einigung mit der uefa und den nationalen verbänden erreichen, wie sollen sich sonst jährlich 5 clubs für dieses ding qualifizieren?
diese quali kann ja nur funktionieren, wenn die ESL als CL pendant oder statt CL neben den ligen existiert. liga am wochenende und ESL unter der woche. das war ja die absicht der ESL, aber die UEFA und die ligen schmeissen die teams ja jetzt raus, sprich da gibts gar keine zusammenarbeit und die ESL wäre quasi eine eigene liga (und kein klubwettbewerb). sprich das mit den 5 qualifikanten ist hinfällig, weil die uefa wird nicht zulassen, dass klubs da teilnehmen. also müssten - stand jetzt - noch 8 teams fix in die ESL wechseln, wenn die mit 20 teams spielen wollen. glaub da wird über den sommer noch einiges gehen.
Wäre so. Nur, wenn sie mit der reaktion gerechnet haben, weshalb haben sie nicht gleich von einer geschlossenen 20er liga gesprochen? Allenfalls taktik, um ein bisschen guten willen zu zeigen?
ja glaube schon. zeigen so quasi den fans: "hey wir geben den klubs mehr, als die uefa ihnen gibt (die 400 mio statt iwie 250 mio an solidaritätszahlungen) und wir lassen euch auch mitmachen. don't hate us". das sind berechnende businessmänner. agnelli, perez und glazer - die 3 apokalyptischen reiter des fussballs

Benutzeravatar
Pacon
Vielschreiber
Beiträge: 3220
Registriert: 15.01.2010 15:50

Re: Internationaler Fussball

Beitrag von Pacon » 19.04.2021 16:06

dimitri1879 hat geschrieben:
19.04.2021 16:05
gordon hat geschrieben:
19.04.2021 16:02
dimitri1879 hat geschrieben:
19.04.2021 15:59
gordon hat geschrieben:
19.04.2021 15:53
Pacon hat geschrieben:
19.04.2021 15:47


wahrscheinlich müssen sie einfach jährlich einen betrag an die uefa zahlen

gehört den überall das stadion den clubs, oder könnte eine stadt sagen "sorry ihr dürft so unser stadion nicht mehr benützen"
Nun ja, diese superleague muss ja eine einigung mit der uefa und den nationalen verbänden erreichen, wie sollen sich sonst jährlich 5 clubs für dieses ding qualifizieren?
diese quali kann ja nur funktionieren, wenn die ESL als CL pendant oder statt CL neben den ligen existiert. liga am wochenende und ESL unter der woche. das war ja die absicht der ESL, aber die UEFA und die ligen schmeissen die teams ja jetzt raus, sprich da gibts gar keine zusammenarbeit und die ESL wäre quasi eine eigene liga (und kein klubwettbewerb). sprich das mit den 5 qualifikanten ist hinfällig, weil die uefa wird nicht zulassen, dass klubs da teilnehmen. also müssten - stand jetzt - noch 8 teams fix in die ESL wechseln, wenn die mit 20 teams spielen wollen. glaub da wird über den sommer noch einiges gehen.
Wäre so. Nur, wenn sie mit der reaktion gerechnet haben, weshalb haben sie nicht gleich von einer geschlossenen 20er liga gesprochen? Allenfalls taktik, um ein bisschen guten willen zu zeigen?
ja glaube schon. zeigen so quasi den fans: "hey wir geben den klubs mehr, als die uefa ihnen gibt (die 400 mio statt iwie 250 mio an solidaritätszahlungen) und wir lassen euch auch mitmachen. don't hate us". das sind berechnende businessmänner. agnelli, perez und glazer - die 3 apokalyptischen reiter des fussballs
3 weitere clubs sollen ja demnächst dazu stossen, welche glaube ich schon fast fix ist

Benutzeravatar
Forza San Gallo
Grillmeister
Beiträge: 3137
Registriert: 01.10.2004 18:48

Re: Internationaler Fussball

Beitrag von Forza San Gallo » 19.04.2021 16:09

Wäre denn das bereits ab diesem Sommer?
Eidg. Diplomierter Grillmeister und Festivalfanatiker

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 11536
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Internationaler Fussball

Beitrag von gordon » 19.04.2021 16:10

dimitri1879 hat geschrieben:
19.04.2021 16:05
gordon hat geschrieben:
19.04.2021 16:02

Wäre so. Nur, wenn sie mit der reaktion gerechnet haben, weshalb haben sie nicht gleich von einer geschlossenen 20er liga gesprochen? Allenfalls taktik, um ein bisschen guten willen zu zeigen?
ja glaube schon. zeigen so quasi den fans: "hey wir geben den klubs mehr, als die uefa ihnen gibt (die 400 mio statt iwie 250 mio an solidaritätszahlungen) und wir lassen euch auch mitmachen. don't hate us". das sind berechnende businessmänner. agnelli, perez und glazer - die 3 apokalyptischen reiter des fussballs
Wobei wir dann zur nächsten frage kommen. Mit 20 fixstartern kämen sie dann auf 38 spiele pro saison, also deutlich weniger als bisher. Ob das wirklich deren absicht ist und sich dann effektiv rechnet?
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 11536
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Internationaler Fussball

Beitrag von gordon » 19.04.2021 16:11

Forza San Gallo hat geschrieben:
19.04.2021 16:09
Wäre denn das bereits ab diesem Sommer?
So schnell als möglich heisst es, wenn die teams nun ausgeschlossen würden, würden sie wohl im sommer starten, denke ich
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 7520
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Internationaler Fussball

Beitrag von dimitri1879 » 19.04.2021 16:19

gordon hat geschrieben:
19.04.2021 16:11
Forza San Gallo hat geschrieben:
19.04.2021 16:09
Wäre denn das bereits ab diesem Sommer?
So schnell als möglich heisst es, wenn die teams nun ausgeschlossen würden, würden sie wohl im sommer starten, denke ich
ja. asap, spätestens im august denke ich.
und zu deinem anderen post: ja.. 38 spiele. weiss auch nicht.. vlt gibts dann noch andere solcher ligen - in asien oder amerika. dann kannst du quasi champions league dieser supidupi ligen spielen ;) 🤷🏻‍♂️

voegi903
Vielschreiber
Beiträge: 1374
Registriert: 30.03.2008 23:12

Re: Internationaler Fussball

Beitrag von voegi903 » 19.04.2021 16:27

gordon hat geschrieben:
19.04.2021 16:11
Forza San Gallo hat geschrieben:
19.04.2021 16:09
Wäre denn das bereits ab diesem Sommer?
So schnell als möglich heisst es, wenn die teams nun ausgeschlossen würden, würden sie wohl im sommer starten, denke ich
Ich stelle mir die Frage, ob die Verträge der Spieler bei den Vereinen überhaupt ihre Gültigkeit behalten. Wenn die Vereine tatsächlich aus den jeweiligen Landesverbänden ausgeschlossen werden bedeutet das für die Spieler wohl, dass sie nicht mehr für ihre Nationalmannschaften auflaufen dürfen. Ich bezweifle, dass Verträge, welche unter ganz anderen Bedingungen für die Spieler geschlossen wurden, ihre Gültigkeit behalten werden.

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 11536
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Internationaler Fussball

Beitrag von gordon » 19.04.2021 16:28

dimitri1879 hat geschrieben:
19.04.2021 16:19
gordon hat geschrieben:
19.04.2021 16:11
Forza San Gallo hat geschrieben:
19.04.2021 16:09
Wäre denn das bereits ab diesem Sommer?
So schnell als möglich heisst es, wenn die teams nun ausgeschlossen würden, würden sie wohl im sommer starten, denke ich
ja. asap, spätestens im august denke ich.
und zu deinem anderen post: ja.. 38 spiele. weiss auch nicht.. vlt gibts dann noch andere solcher ligen - in asien oder amerika. dann kannst du quasi champions league dieser supidupi ligen spielen ;) 🤷🏻‍♂️
Ah, du meinst championsleague, wo sich dann jeweils die ersten 10 der jeweiligen kontinental supidupilig qualifizieren. Macht sinn ja. Und die anderen 10 wären dann in der championsleague2
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 11536
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Internationaler Fussball

Beitrag von gordon » 19.04.2021 16:29

voegi903 hat geschrieben:
19.04.2021 16:27
gordon hat geschrieben:
19.04.2021 16:11
Forza San Gallo hat geschrieben:
19.04.2021 16:09
Wäre denn das bereits ab diesem Sommer?
So schnell als möglich heisst es, wenn die teams nun ausgeschlossen würden, würden sie wohl im sommer starten, denke ich
Ich stelle mir die Frage, ob die Verträge der Spieler bei den Vereinen überhaupt ihre Gültigkeit behalten. Wenn die Vereine tatsächlich aus den jeweiligen Landesverbänden ausgeschlossen werden bedeutet das für die Spieler wohl, dass sie nicht mehr für ihre Nationalmannschaften auflaufen dürfen. Ich bezweifle, dass Verträge, welche unter ganz anderen Bedingungen für die Spieler geschlossen wurden, ihre Gültigkeit behalten werden.
Das wohl kaum, die frage ist dann, ob die spieler bock auf das haben oder nicht.
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 7520
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Internationaler Fussball

Beitrag von dimitri1879 » 19.04.2021 16:34

gordon hat geschrieben:
19.04.2021 16:28
dimitri1879 hat geschrieben:
19.04.2021 16:19
gordon hat geschrieben:
19.04.2021 16:11
Forza San Gallo hat geschrieben:
19.04.2021 16:09
Wäre denn das bereits ab diesem Sommer?
So schnell als möglich heisst es, wenn die teams nun ausgeschlossen würden, würden sie wohl im sommer starten, denke ich
ja. asap, spätestens im august denke ich.
und zu deinem anderen post: ja.. 38 spiele. weiss auch nicht.. vlt gibts dann noch andere solcher ligen - in asien oder amerika. dann kannst du quasi champions league dieser supidupi ligen spielen ;) 🤷🏻‍♂️
Ah, du meinst championsleague, wo sich dann jeweils die ersten 10 der jeweiligen kontinental supidupilig qualifizieren. Macht sinn ja. Und die anderen 10 wären dann in der championsleague2
wenn man was von sportamerika lernen kann, dann ist es immer wieder einen künstlichen sportevent/wettbewerb zu erfinden.. 🤷🏻‍♂️

Benutzeravatar
Braveheart
Bierstandbesucher
Beiträge: 6475
Registriert: 31.03.2004 12:30

Re: Internationaler Fussball

Beitrag von Braveheart » 19.04.2021 16:58

dimitri1879 hat geschrieben:
19.04.2021 15:59
gordon hat geschrieben:
19.04.2021 15:53
Pacon hat geschrieben:
19.04.2021 15:47
Spooner hat geschrieben:
19.04.2021 15:44
Ben King hat geschrieben:
19.04.2021 15:30


Das ist jetzt nur ein bisschen Säbelrasseln, verhandeln, herausholen, ausloten. Am Schluss wird es bei CL, EL und neu ConfL bleiben und auch die Nati wird ganz normal weiterspielen. Davon bin ich überzeugt.
War auch mein erster Gedanke. Mittlerweile sieht es für mich anders aus. Die Zeichen, auch die Mitteilungen der Clubs auf ihren Homepages, deuten alle auf die ESL. Ich gehe davon aus, dass das Ding kommt und zweifle eher an den Massnahmen, die die UEFA schlussendlich durchsetzt/durchsetzen kann. Konsequent wäre es, die Clubs alleine aufgrund der heutigen Geschehnisse zu bestrafen. Ich fürchte jedoch, dass da keine Strafe kommt und sich die Mühlen national normal weiterdrehen...
wahrscheinlich müssen sie einfach jährlich einen betrag an die uefa zahlen

gehört den überall das stadion den clubs, oder könnte eine stadt sagen "sorry ihr dürft so unser stadion nicht mehr benützen"
Nun ja, diese superleague muss ja eine einigung mit der uefa und den nationalen verbänden erreichen, wie sollen sich sonst jährlich 5 clubs für dieses ding qualifizieren?
diese quali kann ja nur funktionieren, wenn die ESL als CL pendant oder statt CL neben den ligen existiert. liga am wochenende und ESL unter der woche. das war ja die absicht der ESL, aber die UEFA und die ligen schmeissen die teams ja jetzt raus, sprich da gibts gar keine zusammenarbeit und die ESL wäre quasi eine eigene liga (und kein klubwettbewerb). sprich das mit den 5 qualifikanten ist hinfällig, weil die uefa wird nicht zulassen, dass klubs da teilnehmen. also müssten - stand jetzt - noch 8 teams fix in die ESL wechseln, wenn die mit 20 teams spielen wollen. glaub da wird über den sommer noch einiges gehen.
Das habe ich eh nicht ganz verstanden. Diese fünf, die gnädigerweise dazukommen dürfen, werden dann jährlich ausgetauscht, egal wo sie platziert sind?

Benutzeravatar
Superduker
Vielschreiber
Beiträge: 725
Registriert: 16.07.2008 13:37

Re: Internationaler Fussball

Beitrag von Superduker » 19.04.2021 17:15

Bezüglich internationaler Superleague im Fussball:

Ja, könnte eine Chance für die einzelnen Fussball-Ligen werden, wenn - aber wirklich nur wenn die Superleague-isten komplett von den "Brot&Butter" Spielen und Wettbewerben in den Ligen ausgeschlossen werden. Würde in England, Spanien, Italien und Deutschland (...?...) wahrscheinliche wieder spannender werden. Ob man jetzt die einzelnen Spieler von den Nati-Spielen ausschliessen muss, da bin ich anderer Meinung.

Aber ganz klar: Nicht den Fünfer und s'Weggli für die Superleague-isten.

Und was dann meines Erachtens "sexy" wäre, ist für die Superleague-isten ein Franchise-System mit Draft, Salarycap und dem ganzen Brimborium wie in der NFL einzuführen. Wenn schon denn schon. Klar, man wird dann halt zum richtigen "Modefan" und kann sich seine Lieblingsmannschaft nach lustigem Logos o.ä. aussuchen, da diese Superleague-isten ihre Herkunft, ihre Basis, ihre Geschichte und Tradition ja ganz bewusst mit Füssen getreten und verschmäht haben. Und sollen sie doch einfach 4-8x / Jahr immer gegen die selben Superleague-isten-Franchisenehmer antreten, am besten gleich weltweit in Buttfucknowhere-Bodenschatzmafiosoland, Chinahintertupfingen oder Amerika. Viel Glück dabei. Mich tangiert das dann sowieso nur peripher, kranker Fussball.

Und jetzt hopp, Stadien öffnen dass ich binnen 25min wieder in meinen schönen Halbschuhpark fahren, mir ein Bierchen mit Wurst reinpfeiffen und mit den Jungs&Mädels in der Kurve singen und leiden kann.
Bier ist der Beweis, dass Gott die Menschen liebt und will, dass sie glücklich sind
Ben Franklin

Benutzeravatar
Braveheart
Bierstandbesucher
Beiträge: 6475
Registriert: 31.03.2004 12:30

Re: Internationaler Fussball

Beitrag von Braveheart » 19.04.2021 17:35

Superduker hat geschrieben:
19.04.2021 17:15
Bezüglich internationaler Superleague im Fussball:

Ja, könnte eine Chance für die einzelnen Fussball-Ligen werden, wenn - aber wirklich nur wenn die Superleague-isten komplett von den "Brot&Butter" Spielen und Wettbewerben in den Ligen ausgeschlossen werden. Würde in England, Spanien, Italien und Deutschland (...?...) wahrscheinliche wieder spannender werden. Ob man jetzt die einzelnen Spieler von den Nati-Spielen ausschliessen muss, da bin ich anderer Meinung.

Aber ganz klar: Nicht den Fünfer und s'Weggli für die Superleague-isten.
Wie stellen die sich das überhaupt vor? Weiterhin die nationalen Ligen dominieren und gleichzeitig ihre Supaliga spielen? Und in die CL kommt dann z.B. der Siebte (!) der PL? :roll: Naja, ausser in England macht es zwar gar nicht so einen Unterschied.

Benutzeravatar
Braveheart
Bierstandbesucher
Beiträge: 6475
Registriert: 31.03.2004 12:30

Re: Internationaler Fussball

Beitrag von Braveheart » 19.04.2021 17:43

Ausserdem finde ich, wir sollten eine Liga innerhalb des Club of Pioneers gründen und nur noch dort spielen. Ist auch sehr exklusiv. Soll die minderwertige Schweizer Konkurrenz doch Basel und YB im Wechsel zum Serienmeister machen. :)

Benutzeravatar
verde bianco
Vielschreiber
Beiträge: 637
Registriert: 31.07.2017 16:45

Re: Internationaler Fussball

Beitrag von verde bianco » 19.04.2021 17:46

Pacon hat geschrieben:
19.04.2021 15:47
Spooner hat geschrieben:
19.04.2021 15:44
Ben King hat geschrieben:
19.04.2021 15:30
dimitri1879 hat geschrieben:
19.04.2021 15:15
schweizer nati europameister allez! ohne xhaka und tschatschiri :D

die gegenwehr ist so massiv, wie kann diese liga ernsthaft stattfinden? ich kann es mir immer noch nicht vorstellen. und dann, kommen diese klubs zurückgekrochen, wenn sie merken, dass sie einen massiven imageschaden haben und keiner mehr ihre scheisse sehen will und die uefa vlt noch zugeständnisse macht, oder wie? dann macht sich die uefa und die verbände aber auch lächerlich. das wäre jetzt der moment, diesen scheichs und was weiss ich den schuh zu geben und "good riddance" zu wünschen. wenn sie zurückwollen, dann sollen DIE zugeständnisse machen. tv geld fairer verteilen, champions league money -> breiter und tiefer verteilen sprich weniger für diese klubs, 50+1, etc
Das ist jetzt nur ein bisschen Säbelrasseln, verhandeln, herausholen, ausloten. Am Schluss wird es bei CL, EL und neu ConfL bleiben und auch die Nati wird ganz normal weiterspielen. Davon bin ich überzeugt.
War auch mein erster Gedanke. Mittlerweile sieht es für mich anders aus. Die Zeichen, auch die Mitteilungen der Clubs auf ihren Homepages, deuten alle auf die ESL. Ich gehe davon aus, dass das Ding kommt und zweifle eher an den Massnahmen, die die UEFA schlussendlich durchsetzt/durchsetzen kann. Konsequent wäre es, die Clubs alleine aufgrund der heutigen Geschehnisse zu bestrafen. Ich fürchte jedoch, dass da keine Strafe kommt und sich die Mühlen national normal weiterdrehen...
wahrscheinlich müssen sie einfach jährlich einen betrag an die uefa zahlen

gehört den überall das stadion den clubs, oder könnte eine stadt sagen "sorry ihr dürft so unser stadion nicht mehr benützen"
Also die Stamford Bridge gehört den Fans und das Giuseppe-Meazza-Stadion der Stadt. Der rest den jeweiligen Vereinen.
Vlado hat geschrieben:
24.02.2020 15:00
Genauso übel wie Rassisten sind Typen, die das alles auch noch Schön-, respektive wegreden.

Benutzeravatar
forzaItalia
Vielschreiber
Beiträge: 803
Registriert: 14.09.2007 17:32

Re: Internationaler Fussball

Beitrag von forzaItalia » 19.04.2021 18:08

Das Problem sind halt auch alle diese Modefans und Bandwagoners aus dem asiatischen, amerikanischen und afrikanischen Raum. Diese werden immernoch Spiele für diese Liga kaufen(ja sogar mehr, weil es halt immer Topspiele sind), da können wir in Europa noch so viel boykottieren wie wir wollen. Und der die Ligen werden nicht attraktiver werden, nein eher noch irrelevanter, denn sind wir mal ehrlich...eine Meisterschaft mit/gegen YB und Basel zu gewinnen ist nicht das Gleiche, wie wenn sie nicht dabei sind und der grösste Konkurrent Lugano oder Servette heisst...Auf jeden Fall bin ich als Fussball- und Interfan ziemlich konsterniert...zuerst das neue Logo und jetzt noch das...
RIP Gabriele Sandri

Benutzeravatar
kasdandler
Vielschreiber
Beiträge: 2244
Registriert: 03.02.2013 16:30

Re: Internationaler Fussball

Beitrag von kasdandler » 19.04.2021 19:53

Wohin Du auch gehst, was immer Du tust, ich bin ein Teil von Dir

Benutzeravatar
espenmoosgespenst
Vielschreiber
Beiträge: 993
Registriert: 12.03.2012 22:09

Re: Internationaler Fussball

Beitrag von espenmoosgespenst » 19.04.2021 20:09

Generell spannend die Reaktionen zu lesen, durchs Band negativ.

Der triffts auf den Punkt:

UEFA-Präsident Ceferin über die #SuperLeague: "Diese Klubs spucken den Fans ins Gesicht!
Das wollten doch wir machen!“ #UCLReform

Benutzeravatar
Forza San Gallo
Grillmeister
Beiträge: 3137
Registriert: 01.10.2004 18:48

Re: Internationaler Fussball

Beitrag von Forza San Gallo » 19.04.2021 20:23

Eidg. Diplomierter Grillmeister und Festivalfanatiker

Benutzeravatar
Pacon
Vielschreiber
Beiträge: 3220
Registriert: 15.01.2010 15:50

Re: Internationaler Fussball

Beitrag von Pacon » 19.04.2021 20:47

Superduker hat geschrieben:
19.04.2021 17:15
Bezüglich internationaler Superleague im Fussball:

Ja, könnte eine Chance für die einzelnen Fussball-Ligen werden, wenn - aber wirklich nur wenn die Superleague-isten komplett von den "Brot&Butter" Spielen und Wettbewerben in den Ligen ausgeschlossen werden. Würde in England, Spanien, Italien und Deutschland (...?...) wahrscheinliche wieder spannender werden. Ob man jetzt die einzelnen Spieler von den Nati-Spielen ausschliessen muss, da bin ich anderer Meinung.

Aber ganz klar: Nicht den Fünfer und s'Weggli für die Superleague-isten.

Und was dann meines Erachtens "sexy" wäre, ist für die Superleague-isten ein Franchise-System mit Draft, Salarycap und dem ganzen Brimborium wie in der NFL einzuführen. Wenn schon denn schon. Klar, man wird dann halt zum richtigen "Modefan" und kann sich seine Lieblingsmannschaft nach lustigem Logos o.ä. aussuchen, da diese Superleague-isten ihre Herkunft, ihre Basis, ihre Geschichte und Tradition ja ganz bewusst mit Füssen getreten und verschmäht haben. Und sollen sie doch einfach 4-8x / Jahr immer gegen die selben Superleague-isten-Franchisenehmer antreten, am besten gleich weltweit in Buttfucknowhere-Bodenschatzmafiosoland, Chinahintertupfingen oder Amerika. Viel Glück dabei. Mich tangiert das dann sowieso nur peripher, kranker Fussball.

Und jetzt hopp, Stadien öffnen dass ich binnen 25min wieder in meinen schönen Halbschuhpark fahren, mir ein Bierchen mit Wurst reinpfeiffen und mit den Jungs&Mädels in der Kurve singen und leiden kann.
Dich tangierts sobald die bayern sich doch noch umentscheiden 😂

Benutzeravatar
Superduker
Vielschreiber
Beiträge: 725
Registriert: 16.07.2008 13:37

Re: Internationaler Fussball

Beitrag von Superduker » 19.04.2021 20:54

Pacon hat geschrieben:
19.04.2021 20:47
Superduker hat geschrieben:
19.04.2021 17:15
Bezüglich internationaler Superleague im Fussball:

Ja, könnte eine Chance für die einzelnen Fussball-Ligen werden, wenn - aber wirklich nur wenn die Superleague-isten komplett von den "Brot&Butter" Spielen und Wettbewerben in den Ligen ausgeschlossen werden. Würde in England, Spanien, Italien und Deutschland (...?...) wahrscheinliche wieder spannender werden. Ob man jetzt die einzelnen Spieler von den Nati-Spielen ausschliessen muss, da bin ich anderer Meinung.

Aber ganz klar: Nicht den Fünfer und s'Weggli für die Superleague-isten.

Und was dann meines Erachtens "sexy" wäre, ist für die Superleague-isten ein Franchise-System mit Draft, Salarycap und dem ganzen Brimborium wie in der NFL einzuführen. Wenn schon denn schon. Klar, man wird dann halt zum richtigen "Modefan" und kann sich seine Lieblingsmannschaft nach lustigem Logos o.ä. aussuchen, da diese Superleague-isten ihre Herkunft, ihre Basis, ihre Geschichte und Tradition ja ganz bewusst mit Füssen getreten und verschmäht haben. Und sollen sie doch einfach 4-8x / Jahr immer gegen die selben Superleague-isten-Franchisenehmer antreten, am besten gleich weltweit in Buttfucknowhere-Bodenschatzmafiosoland, Chinahintertupfingen oder Amerika. Viel Glück dabei. Mich tangiert das dann sowieso nur peripher, kranker Fussball.

Und jetzt hopp, Stadien öffnen dass ich binnen 25min wieder in meinen schönen Halbschuhpark fahren, mir ein Bierchen mit Wurst reinpfeiffen und mit den Jungs&Mädels in der Kurve singen und leiden kann.
Dich tangierts sobald die bayern sich doch noch umentscheiden 😂
Touché :p
Bier ist der Beweis, dass Gott die Menschen liebt und will, dass sie glücklich sind
Ben Franklin

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 11536
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Internationaler Fussball

Beitrag von gordon » 19.04.2021 21:11

Bin ja gespannt, sollte sie wirklich und nicht, wie ich denke, unter dem denkmantel der uefa kommen, ob es dann spieler gibt, die sich von dieser liga abwenden und nicht dem grossen geld nachseckeln.
FCSG is our HEART

Antworten