Constantin der Fussballclown

Die weite Fussballwelt ausserhalb des FCSG
Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20869
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Constantin der Fussballclown

Beitrag von poohteen » 25.05.2020 20:27

Mythos hat geschrieben:
25.05.2020 11:28
CC holt Serey Die für zwei Jahre zurück nach Sion!
https://www.blick.ch/sport/fussball/tra ... 31802.html

Serey Die unterschreibt einen neuen Vertrag ab 1.6.2020.

Läck isch de CC en Vollpfoste. Gots no mieser? Was für ein Charakterschwein. Er schafft Fakten und Futter für die Justiz. Damit will er wohl im Endeffekt den Neustart verhindern oder mindestens mit Xamax einen direkten Konkurrenten schwächen. Komplett unsolidarisch, unfassbar mies, was für ein dreckiges Kollegenschwein.

Und zu Serei Die: Man sagt ja, dass er nicht die hellste Kerze auf der Torte ist. Ich hoffe, deshalb inständig für ihn, dass er es einfach nicht versteht, was für ein mieses Spiel CC mit ihm treibt und was er damit Xamax antut.
Wieso hat Xamax Serey Die denn nicht bis am 30. Juni unter Vertrag genommen? Wieso nur bis Ende Mai? Wollten sie da einen Monatslohn sparen? Sonst haben die Spieler doch immer Verträge bis Ende Juni. Sorry, aber wenn der Vertrag bis Ende Mai geht, dann ist dieser auch während Coronazeiten halt nur bis Ende Mai gültig und er kann ab Juni bei einem anderen Verein anheuern. Ob er dann auch qualifiziert werden kann/muss (nicht mehr als zwei Vereine pro Saison oder so), das ist eine andere Frage. Aber einen Spieler zwingen, länger für einen Verein zu spielen als er Vertrag hat, das kannst du nicht. Genauso wie ein Spieler wie Kchouk noch länger als Ende Juni bei uns unter Vertrag sein müsste. Da sind wir ja auch froh, wenn der Vertrag nicht noch bis Ende August weiter läuft.
[b][size=75]Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. [i][color=RED]Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten[/color][/i][/size][/b]

DerNachbar
Vielschreiber
Beiträge: 3086
Registriert: 23.06.2016 19:34

Re: Constantin der Fussballclown

Beitrag von DerNachbar » 29.05.2020 16:04

Möchte anscheinend Anklage erheben...
Play football, not VAR

Benutzeravatar
GrünWeissetreue
FCSG Fan mit Raclette
Beiträge: 2051
Registriert: 21.05.2008 18:06

Re: Constantin der Fussballclown

Beitrag von GrünWeissetreue » 29.05.2020 16:24

SFL Medienmitteilung https://www.sfl.ch/news/news/artikel/sa ... ockung-ab/

"Einzig in Härtefällen sollen neue Spieler qualifiziert und eingesetzt werden können. Darunter fallen auch Spieler, deren letzter Arbeitsvertrag aufgrund von Covid-19 beendet wurde. "

Xamax oder jeder kann entlassene Spieler von Sion spielberechtigt verpflichten und Sion darf nicht Serey Die einsetzen.


Absteigen! Sollt seinTrümmerhaufen, Trümmerpräsident.
Swansea Fan nach dem Spiel, am 04.10.13 Swansea-FC St. Gallen.

That's how it was for all fans years ago, before the politically correct brigade decided to take all the fun and passion out of football in this country.

Wir lassen uns das nicht verbieten!

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8721
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Constantin der Fussballclown

Beitrag von Mythos » 29.05.2020 17:30

GrünWeissetreue hat geschrieben:
29.05.2020 16:24
SFL Medienmitteilung https://www.sfl.ch/news/news/artikel/sa ... ockung-ab/

"Einzig in Härtefällen sollen neue Spieler qualifiziert und eingesetzt werden können. Darunter fallen auch Spieler, deren letzter Arbeitsvertrag aufgrund von Covid-19 beendet wurde. "

Xamax oder jeder kann entlassene Spieler von Sion spielberechtigt verpflichten und Sion darf nicht Serey Die einsetzen.


Absteigen! Sollt seinTrümmerhaufen, Trümmerpräsident.
!!

Anscheinend war diese Träne nicht mal in Bern dabei. Hat aber nach der Abstimmung trotzdem gleich mit seiner Klage gedroht. Und das bei so einem klaren Resultat. Ich finde die Liga soll sich gegen diesen Psycho vereinen. Alle zusammen für das eine Ziel: Sion muss absteigen. Jedes Team soll gegen Sion noch 10% mehr geben. Abfahre.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

AgentNAVI
Vielschreiber
Beiträge: 675
Registriert: 10.03.2018 14:15

Re: Constantin der Fussballclown

Beitrag von AgentNAVI » 29.05.2020 17:49


Benutzeravatar
raggeti
Vielschreiber
Beiträge: 1096
Registriert: 12.10.2016 09:58

Re: Constantin der Fussballclown

Beitrag von raggeti » 29.05.2020 18:08

AgentNAVI hat geschrieben:
29.05.2020 17:49
https://twitter.com/XamaxFCS/status/1266392668596318208
In. Your. Face. Hahaha :lol:
Ironie at his best :lol:
Mags den Wallisern gönnen

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 6662
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Constantin der Fussballclown

Beitrag von dimitri1879 » 29.05.2020 19:20

die sion spieler dürften auch sehr motiviert sein weiter für diesen clown zu spielen... ich hoffe so sehr, sie steigen ab :beten:

traum: am 16. juli spielt xamax gegen sion und kouassi und djourou schiessen sion ins B :)

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 11158
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Constantin der Fussballclown

Beitrag von gordon » 29.05.2020 20:13

Mythos hat geschrieben:
29.05.2020 17:30
GrünWeissetreue hat geschrieben:
29.05.2020 16:24
SFL Medienmitteilung https://www.sfl.ch/news/news/artikel/sa ... ockung-ab/

"Einzig in Härtefällen sollen neue Spieler qualifiziert und eingesetzt werden können. Darunter fallen auch Spieler, deren letzter Arbeitsvertrag aufgrund von Covid-19 beendet wurde. "

Xamax oder jeder kann entlassene Spieler von Sion spielberechtigt verpflichten und Sion darf nicht Serey Die einsetzen.


Absteigen! Sollt seinTrümmerhaufen, Trümmerpräsident.
!!

Anscheinend war diese Träne nicht mal in Bern dabei. Hat aber nach der Abstimmung trotzdem gleich mit seiner Klage gedroht. Und das bei so einem klaren Resultat. Ich finde die Liga soll sich gegen diesen Psycho vereinen. Alle zusammen für das eine Ziel: Sion muss absteigen. Jedes Team soll gegen Sion noch 10% mehr geben. Abfahre.
Sehe ich auch so. Bei nur 2 neinstimmen das nun nicht zu akzeptieren, nach dem auch die ligen um uns weiterspielen, ist an ignoranz nicht mehr zu überbieten. Wenn der klage erhebt, ist ee definitiv nur noch ein hinderniss im schweizer fussball
FCSG is our HEART

hello again
Vielschreiber
Beiträge: 2015
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Constantin der Fussballclown

Beitrag von hello again » 30.05.2020 21:27

Jabalito hat geschrieben:
18.12.2006 09:00
Mit seinem meist unterhaltsamen aber idiotischen Vorgehen, hat dieser Freak ein eigenes Thema verdient...

Constantin droht mit Klagen

fussball. Der FC Sion und sein Präsident Christian Constantin machen erneut von sich reden. Der Cupsieger fordert von der Swiss Football League, dass seine Spiele in Zukunft von ausländischen Referees geleitet werden. Der FC Sion hat ein Dossier erstellt, das diverse Fehlentscheide der Schiedsrichter aufzeigen soll. «Der FC Sion ist durch die Fehlentscheide nicht nur sportlich benachteiligt, er muss auch um die Gesundheit seiner Spieler fürchten», heisst es in einer Mitteilung. Constantin glaubt, dass «diese Benachteiligungen» auf die Streitigkeiten zurückzuführen sind, die Sion und der SFL seit 2002 hatten. Der Verein überlegt sich, juristisch gegen einige Schiedsrichter vorzugehen, weil der entstandene Schaden (Punktverluste) nicht mehr zu reparieren sei.
Habe mir mal den ersten Eintrag von diesem Fred angeschaut. Seither sind 14 Jahre vergangen...

AgentNAVI
Vielschreiber
Beiträge: 675
Registriert: 10.03.2018 14:15

Re: Constantin der Fussballclown

Beitrag von AgentNAVI » 30.05.2020 22:48

hello again hat geschrieben:
30.05.2020 21:27
Jabalito hat geschrieben:
18.12.2006 09:00
Mit seinem meist unterhaltsamen aber idiotischen Vorgehen, hat dieser Freak ein eigenes Thema verdient...

Constantin droht mit Klagen

fussball. Der FC Sion und sein Präsident Christian Constantin machen erneut von sich reden. Der Cupsieger fordert von der Swiss Football League, dass seine Spiele in Zukunft von ausländischen Referees geleitet werden. Der FC Sion hat ein Dossier erstellt, das diverse Fehlentscheide der Schiedsrichter aufzeigen soll. «Der FC Sion ist durch die Fehlentscheide nicht nur sportlich benachteiligt, er muss auch um die Gesundheit seiner Spieler fürchten», heisst es in einer Mitteilung. Constantin glaubt, dass «diese Benachteiligungen» auf die Streitigkeiten zurückzuführen sind, die Sion und der SFL seit 2002 hatten. Der Verein überlegt sich, juristisch gegen einige Schiedsrichter vorzugehen, weil der entstandene Schaden (Punktverluste) nicht mehr zu reparieren sei.
Habe mir mal den ersten Eintrag von diesem Fred angeschaut. Seither sind 14 Jahre vergangen...
Der Unterschied von heute zu früher: Dem ersten Beitrag kann ich recht geben und verstehen. Mittlerweile meckert er einfach nur noch.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8721
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Constantin der Fussballclown

Beitrag von Mythos » 02.06.2020 15:25

https://www.blick.ch/sport/uebersicht-z ... 91181.html

Corona-Alarm beim FC Sion!
Aufregung im Wallis! Nach dem der FC Sion die gesamte Profi-Abteilung einem Corona-Test unterzog, besteht nun bei fünf Personen der Verdacht auf ein positives Resultat. Laut einer Medienmitteilung des Super-League-Klubs waren 45 von 50 durchgeführten Tests negativ. Bei fünf Fällen – zwei U21-Spieler, zwei Staff-Mitarbeiter und Cheftrainer Ricardo Dionisio (37) – stünden noch «komplementierende Ergebnisse» aus. Bei den betroffenen fünf Personen hätten die Tests ergeben, dass diese «in den letzten Wochen Kontakt mit dem Virus gehabt haben, ohne Symptome zu zeigen». Bis die definitiven Auswertungen, die in 24 oder 48 Stunden erwartet werden, beim FC Sion eingetroffen sind, hat der Klub die fünf Personen «als Vorsichtsmassnahme» zu Hause gelassen.


:lol: :lol: :lol: :lol: Das war ja sooo klar :lol: :lol: :lol: :lol:
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

hello again
Vielschreiber
Beiträge: 2015
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Constantin der Fussballclown

Beitrag von hello again » 03.06.2020 09:52

Mythos hat geschrieben:
02.06.2020 15:25
https://www.blick.ch/sport/uebersicht-z ... 91181.html

Corona-Alarm beim FC Sion!
Aufregung im Wallis! Nach dem der FC Sion die gesamte Profi-Abteilung einem Corona-Test unterzog, besteht nun bei fünf Personen der Verdacht auf ein positives Resultat. Laut einer Medienmitteilung des Super-League-Klubs waren 45 von 50 durchgeführten Tests negativ. Bei fünf Fällen – zwei U21-Spieler, zwei Staff-Mitarbeiter und Cheftrainer Ricardo Dionisio (37) – stünden noch «komplementierende Ergebnisse» aus. Bei den betroffenen fünf Personen hätten die Tests ergeben, dass diese «in den letzten Wochen Kontakt mit dem Virus gehabt haben, ohne Symptome zu zeigen». Bis die definitiven Auswertungen, die in 24 oder 48 Stunden erwartet werden, beim FC Sion eingetroffen sind, hat der Klub die fünf Personen «als Vorsichtsmassnahme» zu Hause gelassen.


:lol: :lol: :lol: :lol: Das war ja sooo klar :lol: :lol: :lol: :lol:
Isch das än verdammte Vollidiot. So än richtige Tubel. Was der im Sport zu suchen hat, keine Ahnung. Der soll sich verpissen und das Geld als Mäzen ausgeben und Profis ranlassen. Wird er aber nicht.

Espe_007
Vielschreiber
Beiträge: 623
Registriert: 17.05.2019 08:20

Re: Constantin der Fussballclown

Beitrag von Espe_007 » 03.06.2020 09:54

Bitte einen neutralen Tester vom BAG ins Wallis schicken und anschliessend CC die Rechnung für alles senden. Ich bin mir ziemlich sicher, dass alle Tests negativ sein werden.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8721
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Constantin der Fussballclown

Beitrag von Mythos » 03.06.2020 10:05

Espe_007 hat geschrieben:
03.06.2020 09:54
Bitte einen neutralen Tester vom BAG ins Wallis schicken und anschliessend CC die Rechnung für alles senden. Ich bin mir ziemlich sicher, dass alle Tests negativ sein werden.
!!!
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 6662
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Constantin der Fussballclown

Beitrag von dimitri1879 » 03.06.2020 18:40


Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8721
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Constantin der Fussballclown

Beitrag von Mythos » 03.06.2020 18:50

dimitri1879 hat geschrieben:
03.06.2020 18:40
https://www.sfl.ch/news/news/artikel/st ... on-antrag/

and so it begins ...
Arschloch bleibt Arschloch.

Als Dank soll ihm und seinem dämlichen FC Sion ab sofort unser ungeteilter Hass gewiss sein.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 11158
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Constantin der Fussballclown

Beitrag von gordon » 03.06.2020 20:40

Mythos hat geschrieben:
03.06.2020 18:50
dimitri1879 hat geschrieben:
03.06.2020 18:40
https://www.sfl.ch/news/news/artikel/st ... on-antrag/

and so it begins ...
Arschloch bleibt Arschloch.

Als Dank soll ihm und seinem dämlichen FC Sion ab sofort unser ungeteilter Hass gewiss sein.
Usschlüsse so ein.
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8721
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Constantin der Fussballclown

Beitrag von Mythos » 03.06.2020 20:52

gordon hat geschrieben:
03.06.2020 20:40
Mythos hat geschrieben:
03.06.2020 18:50
dimitri1879 hat geschrieben:
03.06.2020 18:40
https://www.sfl.ch/news/news/artikel/st ... on-antrag/

and so it begins ...
Arschloch bleibt Arschloch.

Als Dank soll ihm und seinem dämlichen FC Sion ab sofort unser ungeteilter Hass gewiss sein.
Usschlüsse so ein.
!!!
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8721
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Constantin der Fussballclown

Beitrag von Mythos » 03.06.2020 21:50

Einmal mehr nimmt dieser Psycho die ganze Liga in Geiselhaft, den ganzen Schweizer Fussball. 17 von 20 Vereinen sind für den Re-Start. Interessiert doch diesen Huso nicht. Er ist mit Sion schliesslich akut in Abstiegsgefahr, also gehört die Liga abgebrochen. Ist doch klar.

Das muss jetzt der eine Schritt zu viel gewesen sein. Ab sofort darf es für die ganze Liga nur noch ein Ziel geben:

Dieses Scheiss Sion mit seinem Scheiss Präsidenten in die NLB kicken. Alle müssen jetzt zusammenstehen, vereint in der tiefen Verachtung von CC, diesem charakterlosen, erbärmlichen Egoisten.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

C Tribüne
Wenigschreiber
Beiträge: 113
Registriert: 21.09.2019 22:58

Re: Constantin der Fussballclown

Beitrag von C Tribüne » 03.06.2020 22:05

Mythos hat geschrieben:
03.06.2020 21:50
Einmal mehr nimmt dieser Psycho die ganze Liga in Geiselhaft, den ganzen Schweizer Fussball. 17 von 20 Vereinen sind für den Re-Start. Interessiert doch diesen Huso nicht. Er ist mit Sion schliesslich akut in Abstiegsgefahr, also gehört die Liga abgebrochen. Ist doch klar.

Das muss jetzt der eine Schritt zu viel gewesen sein. Ab sofort darf es für die ganze Liga nur noch ein Ziel geben:

Dieses Scheiss Sion mit seinem Scheiss Präsidenten in die NLB kicken. Alle müssen jetzt zusammenstehen, vereint in der tiefen Verachtung von CC, diesem charakterlosen, erbärmlichen Egoisten.
CC poltert etwas, die Rechtslage ist aber klar:
a. Beschlussfassung Art. 66.1: Vereinsbeschlüsse werden von der Vereinsversammlung gefasst. ...85% der Stimmen haben für die Fortführung gestimmt.

Falls CC der SFL weiter schadet, hilft auch hier die Rechtsordnung: Zuständigkeit Art 65.1 Die Vereinsversammlung beschliesst über die Aufnahme und den Ausschluss von Mitgliedern, ... er kann übrigens auch freiwillig austreten :bowl:

hello again
Vielschreiber
Beiträge: 2015
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Constantin der Fussballclown

Beitrag von hello again » 03.06.2020 23:56

C Tribüne hat geschrieben:
03.06.2020 22:05
Mythos hat geschrieben:
03.06.2020 21:50
Einmal mehr nimmt dieser Psycho die ganze Liga in Geiselhaft, den ganzen Schweizer Fussball. 17 von 20 Vereinen sind für den Re-Start. Interessiert doch diesen Huso nicht. Er ist mit Sion schliesslich akut in Abstiegsgefahr, also gehört die Liga abgebrochen. Ist doch klar.

Das muss jetzt der eine Schritt zu viel gewesen sein. Ab sofort darf es für die ganze Liga nur noch ein Ziel geben:

Dieses Scheiss Sion mit seinem Scheiss Präsidenten in die NLB kicken. Alle müssen jetzt zusammenstehen, vereint in der tiefen Verachtung von CC, diesem charakterlosen, erbärmlichen Egoisten.
CC poltert etwas, die Rechtslage ist aber klar:
a. Beschlussfassung Art. 66.1: Vereinsbeschlüsse werden von der Vereinsversammlung gefasst. ...85% der Stimmen haben für die Fortführung gestimmt.

Falls CC der SFL weiter schadet, hilft auch hier die Rechtsordnung: Zuständigkeit Art 65.1 Die Vereinsversammlung beschliesst über die Aufnahme und den Ausschluss von Mitgliedern, ... er kann übrigens auch freiwillig austreten :bowl:
Das Argument Wettbewerbsverfälschung ist eh Schwachsinn. Jeder Abgang im Winter ist auch Wettbewerbsverfälschung.

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 3080
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Constantin der Fussballclown

Beitrag von speed85 » 04.06.2020 00:25

*lol* ist ja geil, der geht nicht vor ein reguläres oder Sportgericht, sondern vor die WEKO?

Witz des Tages... :lol:

Sollte wohl mehr symbolisch sein...
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8721
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Constantin der Fussballclown

Beitrag von Mythos » 04.06.2020 09:00

speed85 hat geschrieben:
04.06.2020 00:25
*lol* ist ja geil, der geht nicht vor ein reguläres oder Sportgericht, sondern vor die WEKO?

Witz des Tages... :lol:

Sollte wohl mehr symbolisch sein...
Was hat es mit dieser WEKO-Klage auf sich? Marktbeherrschende Stellung der Liga? Was soll der Scheiss? In der Liga bestimmen ja die Vereine selber.. kannst du dir einen Reim aus dieser Klage machen?
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Jungspund
Wenigschreiber
Beiträge: 59
Registriert: 21.05.2019 14:27

Re: Constantin der Fussballclown

Beitrag von Jungspund » 04.06.2020 10:13

Mythos hat geschrieben:
04.06.2020 09:00
speed85 hat geschrieben:
04.06.2020 00:25
*lol* ist ja geil, der geht nicht vor ein reguläres oder Sportgericht, sondern vor die WEKO?

Witz des Tages... :lol:

Sollte wohl mehr symbolisch sein...
Was hat es mit dieser WEKO-Klage auf sich? Marktbeherrschende Stellung der Liga? Was soll der Scheiss? In der Liga bestimmen ja die Vereine selber.. kannst du dir einen Reim aus dieser Klage machen?
Ich denke CC sieht selbst ein, dass eine Klage aktuell sinnlos ist. In casu sind seine Beweggründe eher damit seine mMn bereits minimale Glaubwürdigkeit nicht verloren geht und zudem wäre ein weiterspielen ohne „rechtlichem Protest“ gleichzusetzen mit einer Einverständniserklärung zu den aktuellen Bedingungen und würde bei einem möglichen Abstieg kaum Spielraum für eine bestimmt folgende Klage lassen. Die Verbindung von Recht & Fussball sollte man sowieso kritisch begutachten. Nimmt mich wunder wann der erste VAR (nicht Tatsachenentscheid? nur Regelverstoss?) Grundlage einer Rechtsklage wird :bowl:

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8721
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Constantin der Fussballclown

Beitrag von Mythos » 05.06.2020 11:33

Jungspund hat geschrieben:
04.06.2020 10:13
Mythos hat geschrieben:
04.06.2020 09:00
speed85 hat geschrieben:
04.06.2020 00:25
*lol* ist ja geil, der geht nicht vor ein reguläres oder Sportgericht, sondern vor die WEKO?

Witz des Tages... :lol:

Sollte wohl mehr symbolisch sein...
Was hat es mit dieser WEKO-Klage auf sich? Marktbeherrschende Stellung der Liga? Was soll der Scheiss? In der Liga bestimmen ja die Vereine selber.. kannst du dir einen Reim aus dieser Klage machen?
Ich denke CC sieht selbst ein, dass eine Klage aktuell sinnlos ist. In casu sind seine Beweggründe eher damit seine mMn bereits minimale Glaubwürdigkeit nicht verloren geht und zudem wäre ein weiterspielen ohne „rechtlichem Protest“ gleichzusetzen mit einer Einverständniserklärung zu den aktuellen Bedingungen und würde bei einem möglichen Abstieg kaum Spielraum für eine bestimmt folgende Klage lassen. Die Verbindung von Recht & Fussball sollte man sowieso kritisch begutachten. Nimmt mich wunder wann der erste VAR (nicht Tatsachenentscheid? nur Regelverstoss?) Grundlage einer Rechtsklage wird :bowl:
Scheinheiliger Constantin: Der FC Sion sorgt sich angeblich um die kleineren Klubs

Der FC Sion fordert von der Wettbewerbskommission eine Untersuchung. Der Klub argumentiert damit, dass gerade schwächere Vereine mit einer Meisterschaft bis im August und womöglich kleineren Kadern benachteiligt würden. Das ist heuchlerisch.

https://www.nzz.ch/sport/der-fc-sion-pr ... ld.1559730

Mit dem Entscheid vom vergangenen Freitag, die Saison fortzusetzen, missachtet die SFL in den Augen der Walliser diesen Grundsatz. Dass die Meisterschaft bis im August dauern wird, bringe vor allem kleinere Klubs in eine unfaire Situation. Und hier hält eine gewagte sowie heuchlerische Argumentationslinie des FC Sion und seines Präsidenten Christian Constantin Einzug: Kleinere Klubs haben mehrere Leihspieler bei sich. Deren Verträge enden jeweils am 30. Juni. Reichere Klubs hingegen können Spieler längerfristig über dieses Datum hinaus binden. Laut der Meinung der Sittener wären nun die kleineren Klubs im Nachteil. Sie müssen Verträge neu verhandeln, verlängern – oder stehen sogar mit weniger Spielern da, um die Saison zu Ende zu bringen. Kurz: Sie seien benachteiligt.

[...]

Laut Experten hat die Forderung kaum Chancen. Markus Saurer etwa sieht gleich mehrere Punkte, die gegen Sittens Anliegen sprechen. Der selbständige ökonomische Berater und einstige Beamte im Sekretariat der Wettbewerbskommission sagt: «Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass die Liga kartellgesetzlich verurteilt würde oder Auflagen erhält.» Es sei zwar richtig, dass der Wettbewerb verzerrt werde. Aber das sei auf eine Störung von aussen zurückzuführen, auf die Corona-Krise. «Die Lage ist nicht von der Liga verursacht», sagt Saurer. Zudem sei es irrelevant, ob die Liga marktbeherrschend sei. Es gebe nur eine Liga, und sie habe einen Entscheid fällen müssen, ob man weiterspiele oder nicht. «Dieser Beschluss wurde nicht gefällt, um absichtlich jemanden zu beeinträchtigen», sagt Saurer. Das sei ein wichtiges Element des Kartellgesetzes.

---

Der Typ ist sich echt für Nichts zu schade... CC als edler Ritter der kleinen Teams. Und nein, natürlich geht es überhaupt nicht darum, dass Sion komplett selbstverschuldet in akuter Abstiegsgefahr steckt. Wunderbar zu hören, dass die Klage wie erwartet chancenlos bleiben dürfte.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Antworten