Steiniger Weg des FC Luzern

Die weite Fussballwelt ausserhalb des FCSG
Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 7489
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von Graf Choinjcki » 17.08.2019 17:18

wäre an der zeit, sämtliche spanische clubs aus allen europäischen wettbewerben zu disqualifizieren. bei gewältätigen fans wären die clubs schon lange bestraft worden, aber die scheiss spanischen faschocops dürfen sich alles erlauben. traurig
Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 10789
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von gordon » 17.08.2019 18:02

Schon krass...

Die valenciareise war wirklich klasse, ein tolles erlebnis von der stadt über das kulinarische, bis hin und inkl fanmarsch. Was aber um und im stadion seitens polizei abging, war wirklich übel und scheint beim fcl jetzt gar noch übler gewesen zu sein. Da müsste man sich in zukunft tatsächlich fragen, ob einem das noch wert ist oder ob man solche städte lieber unabhängig vom fussball mal besucht.
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8030
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von Mythos » 18.08.2019 08:22

https://www.zentralplus.ch/fanarbeit-lu ... t-1592567/

Alles wie gehabt. Und wie gehabt auch, dass die UEFA nicht reagieren wird. Sie bestraft dafür „FUCK UEFA“-Plakate rigoros.
Zuletzt geändert von Mythos am 18.08.2019 08:24, insgesamt 1-mal geändert.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

hello again
Vielschreiber
Beiträge: 1479
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von hello again » 18.08.2019 17:20

Auf srf2 läuft zur zeit die zeitlupe von kreuzlingen-fcl ;)

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 12527
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von Luigi » 18.08.2019 19:03

hello again hat geschrieben:
18.08.2019 17:20
Auf srf2 läuft zur zeit die zeitlupe von kreuzlingen-fcl ;)
AS Calcio, nicht Kreuzlingen. Und: Keine Ahnung, wie wir gegen dieses Luzern verlieren konnten. Die sind sowas von schlecht.

Benutzeravatar
raggeti
Vielschreiber
Beiträge: 1027
Registriert: 12.10.2016 09:58

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von raggeti » 18.08.2019 20:01

Luigi hat geschrieben:
18.08.2019 19:03
hello again hat geschrieben:
18.08.2019 17:20
Auf srf2 läuft zur zeit die zeitlupe von kreuzlingen-fcl ;)
AS Calcio, nicht Kreuzlingen. Und: Keine Ahnung, wie wir gegen dieses Luzern verlieren konnten. Die sind sowas von schlecht.
Gut, wenn man die gestrige erste Hälfte gesehen hat gegen einen 4 Liga tieferen Gegner hat man die Antwort.

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 12527
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von Luigi » 18.08.2019 20:07

raggeti hat geschrieben:
18.08.2019 20:01
Luigi hat geschrieben:
18.08.2019 19:03
hello again hat geschrieben:
18.08.2019 17:20
Auf srf2 läuft zur zeit die zeitlupe von kreuzlingen-fcl ;)
AS Calcio, nicht Kreuzlingen. Und: Keine Ahnung, wie wir gegen dieses Luzern verlieren konnten. Die sind sowas von schlecht.
Gut, wenn man die gestrige erste Hälfte gesehen hat gegen einen 4 Liga tieferen Gegner hat man die Antwort.
Ich habe beide Spiele gesehen Und glaube mir, Luzern war noch viel schwächer. Selbes gilt im Übrigen auch für den Auftritt des Innerschweizer Familienchörli. Erbärmlich.

Chiudi
Wenigschreiber
Beiträge: 111
Registriert: 14.07.2011 15:10

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von Chiudi » 19.08.2019 15:36

Luigi hat geschrieben:
18.08.2019 20:07
raggeti hat geschrieben:
18.08.2019 20:01
Luigi hat geschrieben:
18.08.2019 19:03
hello again hat geschrieben:
18.08.2019 17:20
Auf srf2 läuft zur zeit die zeitlupe von kreuzlingen-fcl ;)
AS Calcio, nicht Kreuzlingen. Und: Keine Ahnung, wie wir gegen dieses Luzern verlieren konnten. Die sind sowas von schlecht.
Gut, wenn man die gestrige erste Hälfte gesehen hat gegen einen 4 Liga tieferen Gegner hat man die Antwort.
Ich habe beide Spiele gesehen Und glaube mir, Luzern war noch viel schwächer. Selbes gilt im Übrigen auch für den Auftritt des Innerschweizer Familienchörli. Erbärmlich.
Das mit dem Auftritt des Familienchörlis ist ja nichts neues ;) Muss echt immer lachen ab denen...

verde bianco
Wenigschreiber
Beiträge: 489
Registriert: 31.07.2017 16:45

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von verde bianco » 20.08.2019 09:08

Chiudi hat geschrieben:
19.08.2019 15:36
Luigi hat geschrieben:
18.08.2019 20:07
raggeti hat geschrieben:
18.08.2019 20:01
Luigi hat geschrieben:
18.08.2019 19:03
hello again hat geschrieben:
18.08.2019 17:20
Auf srf2 läuft zur zeit die zeitlupe von kreuzlingen-fcl ;)
AS Calcio, nicht Kreuzlingen. Und: Keine Ahnung, wie wir gegen dieses Luzern verlieren konnten. Die sind sowas von schlecht.
Gut, wenn man die gestrige erste Hälfte gesehen hat gegen einen 4 Liga tieferen Gegner hat man die Antwort.
Ich habe beide Spiele gesehen Und glaube mir, Luzern war noch viel schwächer. Selbes gilt im Übrigen auch für den Auftritt des Innerschweizer Familienchörli. Erbärmlich.
Das mit dem Auftritt des Familienchörlis ist ja nichts neues ;) Muss echt immer lachen ab denen...
Anscheinend bewirft man neuerdings die eigenen Spieler mit lauwarmem Bier, wenn sie gegen Unterklassige nur 1:0 führen.

Quelle: Tagblatt print
Vlado hat geschrieben:
24.02.2020 15:00
Genauso übel wie Rassisten sind Typen, die das alles auch noch Schön-, respektive wegreden.

Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 7489
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von Graf Choinjcki » 20.08.2019 10:23

verde bianco hat geschrieben:
20.08.2019 09:08
Chiudi hat geschrieben:
19.08.2019 15:36
Luigi hat geschrieben:
18.08.2019 20:07
raggeti hat geschrieben:
18.08.2019 20:01
Luigi hat geschrieben:
18.08.2019 19:03


AS Calcio, nicht Kreuzlingen. Und: Keine Ahnung, wie wir gegen dieses Luzern verlieren konnten. Die sind sowas von schlecht.
Gut, wenn man die gestrige erste Hälfte gesehen hat gegen einen 4 Liga tieferen Gegner hat man die Antwort.
Ich habe beide Spiele gesehen Und glaube mir, Luzern war noch viel schwächer. Selbes gilt im Übrigen auch für den Auftritt des Innerschweizer Familienchörli. Erbärmlich.
Das mit dem Auftritt des Familienchörlis ist ja nichts neues ;) Muss echt immer lachen ab denen...
Anscheinend bewirft man neuerdings die eigenen Spieler mit lauwarmem Bier, wenn sie gegen Unterklassige nur 1:0 führen.

Quelle: Tagblatt print
und bei uns bewirft man die eigenen fans mit bier. besser?
Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

Green-Saints
Vielschreiber
Beiträge: 1695
Registriert: 03.02.2018 13:06

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von Green-Saints » 20.08.2019 10:31

Graf Choinjcki hat geschrieben:
20.08.2019 10:23
verde bianco hat geschrieben:
20.08.2019 09:08
Chiudi hat geschrieben:
19.08.2019 15:36
Luigi hat geschrieben:
18.08.2019 20:07
raggeti hat geschrieben:
18.08.2019 20:01

Gut, wenn man die gestrige erste Hälfte gesehen hat gegen einen 4 Liga tieferen Gegner hat man die Antwort.
Ich habe beide Spiele gesehen Und glaube mir, Luzern war noch viel schwächer. Selbes gilt im Übrigen auch für den Auftritt des Innerschweizer Familienchörli. Erbärmlich.
Das mit dem Auftritt des Familienchörlis ist ja nichts neues ;) Muss echt immer lachen ab denen...
Anscheinend bewirft man neuerdings die eigenen Spieler mit lauwarmem Bier, wenn sie gegen Unterklassige nur 1:0 führen.

Quelle: Tagblatt print
und bei uns bewirft man die eigenen fans mit bier. besser?
Hat jemand Bier gesagt? :D
Ob im Süden, Norden, Osten oder Westen, scheissegal wir sind die Besten!

verde bianco
Wenigschreiber
Beiträge: 489
Registriert: 31.07.2017 16:45

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von verde bianco » 20.08.2019 13:14

Graf Choinjcki hat geschrieben:
20.08.2019 10:23
verde bianco hat geschrieben:
20.08.2019 09:08
Chiudi hat geschrieben:
19.08.2019 15:36
Luigi hat geschrieben:
18.08.2019 20:07
raggeti hat geschrieben:
18.08.2019 20:01

Gut, wenn man die gestrige erste Hälfte gesehen hat gegen einen 4 Liga tieferen Gegner hat man die Antwort.
Ich habe beide Spiele gesehen Und glaube mir, Luzern war noch viel schwächer. Selbes gilt im Übrigen auch für den Auftritt des Innerschweizer Familienchörli. Erbärmlich.
Das mit dem Auftritt des Familienchörlis ist ja nichts neues ;) Muss echt immer lachen ab denen...
Anscheinend bewirft man neuerdings die eigenen Spieler mit lauwarmem Bier, wenn sie gegen Unterklassige nur 1:0 führen.

Quelle: Tagblatt print
und bei uns bewirft man die eigenen fans mit bier. besser?
klar?! Eine Bierdusche im EB ist normal.
Vlado hat geschrieben:
24.02.2020 15:00
Genauso übel wie Rassisten sind Typen, die das alles auch noch Schön-, respektive wegreden.

Benutzeravatar
SoLoSanGallo
Hooli-Gans
Beiträge: 2061
Registriert: 17.08.2008 20:12

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von SoLoSanGallo » 20.08.2019 14:35

verde bianco hat geschrieben:
20.08.2019 13:14
klar?! Eine Bierdusche im EB ist normal.
:roll: :roll: :roll:
"wenn en finn fürd schwiizer es brasilianischs gool schüsst, chunt das de italiener spanisch vor" Rainer M. Salzstreuer, 30.09.09

Benutzeravatar
knecht_huprecht
Mr. Torino. Gran Torino.
Beiträge: 1969
Registriert: 17.08.2008 17:10

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von knecht_huprecht » 20.08.2019 14:42

verde bianco hat geschrieben:
20.08.2019 13:14
klar?! Eine Bierdusche im EB ist normal.
Wer Bier wirft, hat die Kontrolle über sein Leben verloren. - Karl Lagerbier -
«Erster Spieltag: Scheiss drauf, Hauptsache wir haben gewonnen» L. Görtler, SG-Legende, 20.09.2020

Benutzeravatar
Bankdrücker
Wenigschreiber
Beiträge: 419
Registriert: 28.07.2017 09:27

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von Bankdrücker » 20.08.2019 15:30

verde bianco hat geschrieben:
20.08.2019 09:08
Chiudi hat geschrieben:
19.08.2019 15:36
Luigi hat geschrieben:
18.08.2019 20:07
raggeti hat geschrieben:
18.08.2019 20:01
Luigi hat geschrieben:
18.08.2019 19:03


AS Calcio, nicht Kreuzlingen. Und: Keine Ahnung, wie wir gegen dieses Luzern verlieren konnten. Die sind sowas von schlecht.
Gut, wenn man die gestrige erste Hälfte gesehen hat gegen einen 4 Liga tieferen Gegner hat man die Antwort.
Ich habe beide Spiele gesehen Und glaube mir, Luzern war noch viel schwächer. Selbes gilt im Übrigen auch für den Auftritt des Innerschweizer Familienchörli. Erbärmlich.
Das mit dem Auftritt des Familienchörlis ist ja nichts neues ;) Muss echt immer lachen ab denen...
Anscheinend bewirft man neuerdings die eigenen Spieler mit lauwarmem Bier, wenn sie gegen Unterklassige nur 1:0 führen.

Quelle: Tagblatt print
https://www.luzernerzeitung.ch/sport/fc ... ld.1144240

Benutzeravatar
Mokoena
Wenigschreiber
Beiträge: 379
Registriert: 27.05.2019 09:58

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von Mokoena » 21.08.2019 19:13

knecht_huprecht hat geschrieben:
20.08.2019 14:42
verde bianco hat geschrieben:
20.08.2019 13:14
klar?! Eine Bierdusche im EB ist normal.
Wer Bier wirft, hat die Kontrolle über sein Leben verloren. - Karl Lagerbier -
Erst jetzt gesehen, aber geil. :D :beten:

hello again
Vielschreiber
Beiträge: 1479
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von hello again » 21.08.2019 21:22

Mokoena hat geschrieben:
21.08.2019 19:13
knecht_huprecht hat geschrieben:
20.08.2019 14:42
verde bianco hat geschrieben:
20.08.2019 13:14
klar?! Eine Bierdusche im EB ist normal.
Wer Bier wirft, hat die Kontrolle über sein Leben verloren. - Karl Lagerbier -
Erst jetzt gesehen, aber geil. :D :beten:
Passt zum heutigen Belgrad-Spiel: Lagerfeld: "Wer Trainerhosen trägt......"

Benutzeravatar
Platzwart
Vielschreiber
Beiträge: 796
Registriert: 01.02.2011 19:12

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von Platzwart » 22.08.2019 07:57

hello again hat geschrieben:
21.08.2019 21:22
Mokoena hat geschrieben:
21.08.2019 19:13
knecht_huprecht hat geschrieben:
20.08.2019 14:42
verde bianco hat geschrieben:
20.08.2019 13:14
klar?! Eine Bierdusche im EB ist normal.
Wer Bier wirft, hat die Kontrolle über sein Leben verloren. - Karl Lagerbier -
Erst jetzt gesehen, aber geil. :D :beten:
Passt zum heutigen Belgrad-Spiel: Lagerfeld: "Wer Trainerhosen trägt......"
"...hat es ganz sicher nicht unbequem im Schritt!" :D
Ei Stadt, ein Verein, ei Liebi. NUR DER FCSG!

Rookie86
Vielschreiber
Beiträge: 640
Registriert: 06.10.2004 11:31

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von Rookie86 » 22.08.2019 13:19

Bankdrücker hat geschrieben:
20.08.2019 15:30
verde bianco hat geschrieben:
20.08.2019 09:08
Chiudi hat geschrieben:
19.08.2019 15:36
Luigi hat geschrieben:
18.08.2019 20:07
raggeti hat geschrieben:
18.08.2019 20:01

Gut, wenn man die gestrige erste Hälfte gesehen hat gegen einen 4 Liga tieferen Gegner hat man die Antwort.
Ich habe beide Spiele gesehen Und glaube mir, Luzern war noch viel schwächer. Selbes gilt im Übrigen auch für den Auftritt des Innerschweizer Familienchörli. Erbärmlich.
Das mit dem Auftritt des Familienchörlis ist ja nichts neues ;) Muss echt immer lachen ab denen...
Anscheinend bewirft man neuerdings die eigenen Spieler mit lauwarmem Bier, wenn sie gegen Unterklassige nur 1:0 führen.

Quelle: Tagblatt print
https://www.luzernerzeitung.ch/sport/fc ... ld.1144240
Der FCL springt für GC als Chaos-Club der Super League in die Bresche. Für mich ist der FCL Abstiegskandidat Nummer 1.

hello again
Vielschreiber
Beiträge: 1479
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von hello again » 22.08.2019 16:40

Rookie86 hat geschrieben:
22.08.2019 13:19

Der FCL springt für GC als Chaos-Club der Super League in die Bresche. Für mich ist der FCL Abstiegskandidat Nummer 1.
Wie schon mal erwähnt: dafür ist es leider viel zu früh. Wie war das, als Seoane kam im Winter :)

Benutzeravatar
Mokoena
Wenigschreiber
Beiträge: 379
Registriert: 27.05.2019 09:58

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von Mokoena » 22.08.2019 19:09

Rookie86 hat geschrieben:
22.08.2019 13:19
Bankdrücker hat geschrieben:
20.08.2019 15:30
verde bianco hat geschrieben:
20.08.2019 09:08
Chiudi hat geschrieben:
19.08.2019 15:36
Luigi hat geschrieben:
18.08.2019 20:07

Ich habe beide Spiele gesehen Und glaube mir, Luzern war noch viel schwächer. Selbes gilt im Übrigen auch für den Auftritt des Innerschweizer Familienchörli. Erbärmlich.
Das mit dem Auftritt des Familienchörlis ist ja nichts neues ;) Muss echt immer lachen ab denen...
Anscheinend bewirft man neuerdings die eigenen Spieler mit lauwarmem Bier, wenn sie gegen Unterklassige nur 1:0 führen.

Quelle: Tagblatt print
https://www.luzernerzeitung.ch/sport/fc ... ld.1144240
Der FCL springt für GC als Chaos-Club der Super League in die Bresche. Für mich ist der FCL Abstiegskandidat Nummer 1.
Das habe ich schon nach dem Heimspiel gegen Luzern geschrieben. Und sogar der Graf mit dem unaussprechlichen Familiennamen hat mir bei dieser Gelegenheit zugestimmt. :)

Benutzeravatar
G-SeppliMazzarelli
Wenigschreiber
Beiträge: 398
Registriert: 24.10.2014 22:50

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von G-SeppliMazzarelli » 25.08.2019 19:30

Lutschos sind so schlecht...Traure immer noch den verlorenen Punkten nach gegen diese Primaten.

Benutzeravatar
marper
Rheintaler
Beiträge: 1041
Registriert: 07.05.2008 22:03

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von marper » 25.08.2019 20:10

Wenigstens ein Tor gemacht....
Alli feggat üch :bowl:
Der Mensch baute die Atombombe
keine Maus würde auf die Idee kommen eine Mausefalle zu bauen!

Benutzeravatar
FC LINTH
Hup FCSG
Beiträge: 1879
Registriert: 07.03.2006 12:31

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von FC LINTH » 07.10.2019 13:34

eigentlich müssten der FCL an letzter Stelle stehen, wenn man die Leistungen beurteilt. Unglaublich was für Glück gehabt haben am Samstag. Mehr noch als gegen uns. Thun hat mir ehrlich gesagt ein wenig Leid getan. So dominant und leider Chance en Masse versemmelt.

Benutzeravatar
-GG1-
Fier d'être Saint-Gallois
Beiträge: 1884
Registriert: 13.07.2008 19:58

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von -GG1- » 07.10.2019 16:36

FC LINTH hat geschrieben:
07.10.2019 13:34
eigentlich müssten der FCL an letzter Stelle stehen, wenn man die Leistungen beurteilt. Unglaublich was für Glück gehabt haben am Samstag. Mehr noch als gegen uns. Thun hat mir ehrlich gesagt ein wenig Leid getan. So dominant und leider Chance en Masse versemmelt.
Absolut. Rein nach Leistungen nach 10 Spielen klar die schlechteste Mannschaft, stehen aber trotzdem irgendwie auf Rang 5.

Antworten