Steiniger Weg des FC Luzern

Die weite Fussballwelt ausserhalb des FCSG
appenzheller
Vielschreiber
Beiträge: 2482
Registriert: 24.08.2011 02:52

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von appenzheller » 14.10.2014 18:06

Grünling hat geschrieben:
Restaurant Hörnli hat geschrieben:
roggwiler hat geschrieben: ...oder es liegt einfach daran, dass der Bernhard nicht mehr so viel Geld locker machen wollte für einen "Startrainer" wie sich alle freien Schweizer Trainer ja gerne selber nennen... :roll: :roll: :roll:


Welche freien Schweizer Trainer nennen sich denn "Startrainer"?



such mal nach dem interview von weiler neulich im blick....... da scheint sich einer nach aarau dann doch zu schade zu sein für einen mittelmässigen SL club.

Dieses Interview habe ich auch gelesen, der ist ja wahnsinnig überzeugt von sich selber...wird wohl bei der scheisse landen, nach der dritten niederlage von Skibbe...
go hard, or go home!

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 11429
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von Luigi » 14.10.2014 20:57

appenzheller hat geschrieben:
Grünling hat geschrieben:
Restaurant Hörnli hat geschrieben:
roggwiler hat geschrieben: ...oder es liegt einfach daran, dass der Bernhard nicht mehr so viel Geld locker machen wollte für einen "Startrainer" wie sich alle freien Schweizer Trainer ja gerne selber nennen... :roll: :roll: :roll:


Welche freien Schweizer Trainer nennen sich denn "Startrainer"?



such mal nach dem interview von weiler neulich im blick....... da scheint sich einer nach aarau dann doch zu schade zu sein für einen mittelmässigen SL club.

Dieses Interview habe ich auch gelesen, der ist ja wahnsinnig überzeugt von sich selber...wird wohl bei der scheisse landen, nach der dritten niederlage von Skibbe...

Denke nicht, dass es so schnell gehen wird - aber ja, denke auch, dass er früher oder später dort landen wird. Nur gehört es dann in den noch-grössere-Scheisse-Thread. ;)

Benutzeravatar
danielraschle
Gruppe Wald
Beiträge: 3123
Registriert: 31.05.2010 02:02

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von danielraschle » 15.10.2014 19:54

Für einmal 'Hopp Vaduz' :D
wie Flasche leer

Benutzeravatar
dimitri1879
Vielschreiber
Beiträge: 4401
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von dimitri1879 » 20.10.2014 14:11

Heute im Blick, A. Frei wolle der "ruhende Pol" für die Spieler sein auf der Bank (zum Thema A. Frei neu auf der Spielerbank, statt Tribüne). Musste kurz schmunzeln, als ich an die Zsfg. dachte, in der er mind. einmal fuchsteufelswild aufsprang :D

Benutzeravatar
wallace
mittelfeld spieler
Beiträge: 5138
Registriert: 02.05.2004 20:39

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von wallace » 20.10.2014 14:39

dimitri1879 hat geschrieben:Heute im Blick, A. Frei wolle der "ruhende Pol" für die Spieler sein auf der Bank (zum Thema A. Frei neu auf der Spielerbank, statt Tribüne). Musste kurz schmunzeln, als ich an die Zsfg. dachte, in der er mind. einmal fuchsteufelswild aufsprang :D


Nö der ruhende Pol ist der Babbel: Der Trainer weiter: «Ich zeige meine Anspannung nicht so sehr, obwohl sie da ist. Ich will ein ruhender Pol sein für die Spieler.»
"Man sollte nicht den Respekt vor dem Gesetz pflegen, sondern vor der Gerechtigkeit."
"In einem Staat, der seine Bürger willkürlich einsperrt, ist es eine Ehre für einen Mann, im Gefängnis zu sitzen."

Benutzeravatar
dimitri1879
Vielschreiber
Beiträge: 4401
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von dimitri1879 » 20.10.2014 14:40

wallace hat geschrieben:
dimitri1879 hat geschrieben:Heute im Blick, A. Frei wolle der "ruhende Pol" für die Spieler sein auf der Bank (zum Thema A. Frei neu auf der Spielerbank, statt Tribüne). Musste kurz schmunzeln, als ich an die Zsfg. dachte, in der er mind. einmal fuchsteufelswild aufsprang :D


Nö der ruhende Pol ist der Babbel: Der Trainer weiter: «Ich zeige meine Anspannung nicht so sehr, obwohl sie da ist. Ich will ein ruhender Pol sein für die Spieler.»

UPS :D mea culpa. trotzdem: :heulfrei:

Benutzeravatar
matador
Vielschreiber
Beiträge: 2138
Registriert: 22.09.2004 08:55

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von matador » 21.10.2014 14:19

dimitri1879 hat geschrieben:Heute im Blick, A. Frei wolle der "ruhende Pol" für die Spieler sein auf der Bank (zum Thema A. Frei neu auf der Spielerbank, statt Tribüne). Musste kurz schmunzeln, als ich an die Zsfg. dachte, in der er mind. einmal fuchsteufelswild aufsprang :D


Das war übrigens ein Wunsch von Babbel...
SOLO SAN GALLO... PER SEMPRE!!

"Auch Kehl glaubt, dass der Klub nicht untergehen wird, [...]: Im Konkursfall müssten die Bücher geöffnet werden.
Daran hat das St. Galler Establishment kein Interesse. Wer vielleicht eine Leiche im Keller hat, kauft am besten das ganze Haus. Dann muss er den Keller nicht öffnen." (aus dem TagesAnzeiger vom 5.11.2010)

Benutzeravatar
dimitri1879
Vielschreiber
Beiträge: 4401
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von dimitri1879 » 21.10.2014 14:21

matador hat geschrieben:
dimitri1879 hat geschrieben:Heute im Blick, A. Frei wolle der "ruhende Pol" für die Spieler sein auf der Bank (zum Thema A. Frei neu auf der Spielerbank, statt Tribüne). Musste kurz schmunzeln, als ich an die Zsfg. dachte, in der er mind. einmal fuchsteufelswild aufsprang :D


Das war übrigens ein Wunsch von Babbel...

Hab mich schon entschuldigt ;)

Benutzeravatar
matador
Vielschreiber
Beiträge: 2138
Registriert: 22.09.2004 08:55

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von matador » 21.10.2014 15:04

dimitri1879 hat geschrieben:
matador hat geschrieben:
dimitri1879 hat geschrieben:Heute im Blick, A. Frei wolle der "ruhende Pol" für die Spieler sein auf der Bank (zum Thema A. Frei neu auf der Spielerbank, statt Tribüne). Musste kurz schmunzeln, als ich an die Zsfg. dachte, in der er mind. einmal fuchsteufelswild aufsprang :D


Das war übrigens ein Wunsch von Babbel...

Hab mich schon entschuldigt ;)


Musst du nicht, Frei ist so oder so doof ;)
SOLO SAN GALLO... PER SEMPRE!!

"Auch Kehl glaubt, dass der Klub nicht untergehen wird, [...]: Im Konkursfall müssten die Bücher geöffnet werden.
Daran hat das St. Galler Establishment kein Interesse. Wer vielleicht eine Leiche im Keller hat, kauft am besten das ganze Haus. Dann muss er den Keller nicht öffnen." (aus dem TagesAnzeiger vom 5.11.2010)

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 12363
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von Julio Grande » 30.10.2014 14:38

Immer wieder schön das Lutscherner Forum zu lesen :D vorallem nach Niederlagen
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 11429
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von Luigi » 30.10.2014 21:49

Julio Grande hat geschrieben:Immer wieder schön das Lutscherner Forum zu lesen :D vorallem nach Niederlagen

Bist du arbeitslos? Anders schafft man das ja gar nicht, nach jeder Niederlage in deren Forum zu lesen! [WINKING FACE]

Bruninho
Wenigschreiber
Beiträge: 138
Registriert: 26.08.2013 19:29

Re: Steiniger Lutscher-Thread

Beitrag von Bruninho » 30.10.2014 22:17

Luigi hat geschrieben:
Julio Grande hat geschrieben:Immer wieder schön das Lutscherner Forum zu lesen :D vorallem nach Niederlagen

Bist du arbeitslos? Anders schafft man das ja gar nicht, nach jeder Niederlage in deren Forum zu lesen! [WINKING FACE]


:lol:
Wo man singet, lass dich ruhig nieder,
Ohne Furcht, was man im Lande glaubt;
Wo man singet, wird kein Mensch beraubt;
Bösewichter haben keine Lieder.

Benutzeravatar
kasdandler
Vielschreiber
Beiträge: 1981
Registriert: 03.02.2013 16:30

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von kasdandler » 26.11.2014 17:30

Der FCL-Geheimplan: Roter Teppich für Frei-Abgang
http://blick.ch/3304348
Imhof, der Totengräber des FCSG-Forum

Benutzeravatar
fribi
Salami & 1 FRIsches BIer
Beiträge: 6500
Registriert: 13.02.2005 15:41

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von fribi » 06.12.2014 12:09

kommt jetzt tatsächlich känzig? :beten: :pop:
Fussball Clan St.Gallen

Faktisch Richtig - Ignorant Bleibt Ignorant

Benutzeravatar
Ben King
Vielschreiber
Beiträge: 2375
Registriert: 05.02.2014 14:01

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von Ben King » 06.12.2014 12:27

Schade, jetzt wird es mit Luzern zwangsläufig wieder nach oben gehen.

:heulfrei: :heulfrei: :heulfrei: :heulfrei: :heulfrei: :heulfrei: :heulfrei:
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered. — George Best

Benutzeravatar
marper
Rheintaler
Beiträge: 956
Registriert: 07.05.2008 22:03

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von marper » 06.12.2014 12:47

schon komisch überall wo der speuzi wahr gab es intriegen BVB, Nati und bei den Lutschern.
Naja Jetzt kann er sich ja auf seine Rapper Kariere konzentrieren
Der Mensch baute die Atombombe
keine Maus würde auf die Idee kommen eine Mausefalle zu bauen!

Benutzeravatar
liha
Wenigschreiberin
Beiträge: 1369
Registriert: 01.04.2004 19:16

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von liha » 06.12.2014 13:33

marper hat geschrieben:schon komisch überall wo der speuzi wahr gab es intriegen BVB, Nati und bei den Lutschern.
Naja Jetzt kann er sich ja auf seine Rapper Kariere konzentrieren



Also die Intriegenkultur beim FCL ist schon einiges älter. Ich mag den Alex ja auch nicht, aber muss man sich denn permanent auf ihm rumhacken? Ist er denn so wichtig?

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20492
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von poohteen » 06.12.2014 14:09

marper hat geschrieben:Naja Jetzt kann er sich ja auf seine Rapper Kariere konzentrieren

:beten: :beten: :beten:

https://www.youtube.com/watch?v=ShHiIwQijEc
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Restaurant Hörnli
Vielschreiber
Beiträge: 603
Registriert: 01.02.2011 11:05

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von Restaurant Hörnli » 06.12.2014 15:20

liha hat geschrieben:Ich mag den Alex ja auch nicht, aber muss man sich denn permanent auf ihm rumhacken?

Ich denke es spricht nichts dagegen. Er hat sich ja selbst dafür entschieden vom einen auf den anderen Tag Sportchef eines Super League Clubs zu werden. Er hätte ja zuerst ein paar Lehr- und Wanderjahre absolvieren können um zu schauen ob er überhaupt der Typ dafür ist.

liha hat geschrieben:Ist er denn so wichtig?

Er denkt es zumindest. Wenn es gut rausgekommen wäre hätte er auch das Gefühl gehabt er sei eben ein Siebensiech. Drum soll er sich nun auch nicht über die ganze Häme beklagen.

:heulfrei:

Benutzeravatar
imhof
St. Galler
Beiträge: 15578
Registriert: 31.03.2004 12:01

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von imhof » 06.12.2014 18:24

liha hat geschrieben:... aber muss man sich denn permanent auf ihm rumhacken? Ist er denn so wichtig?


Anscheinend für einige schon (auch wenn sie es natürlich verneinen). :D
Das Glas halbvoll sehen können, hat nichts mit Trinkgewohnheiten zu tun, sondern ist Einstellungssache!

Copyright © imhof 2004-2019 - Alle Rechte vorbehalten.

pooh
Hitzfelds Vorbild
Beiträge: 10456
Registriert: 01.04.2004 11:07

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von pooh » 07.12.2014 00:27

fribi hat geschrieben:kommt jetzt tatsächlich känzig? :beten: :pop:


nein, soweit ich weiss, kommt der nachfolger aus einer anderen ecke

Benutzeravatar
danielraschle
Gruppe Wald
Beiträge: 3123
Registriert: 31.05.2010 02:02

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von danielraschle » 08.12.2014 21:26

pooh hat geschrieben:
fribi hat geschrieben:kommt jetzt tatsächlich känzig? :beten: :pop:


nein, soweit ich weiss, kommt der nachfolger aus einer anderen ecke


Hakan Yakin soll ein heisser Kandidat sein ;)
wie Flasche leer

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 12363
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von Julio Grande » 23.12.2014 16:02

Töffli Rolf neuer Sportchef in Luzern
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Benutzeravatar
Helmutzeit
Never Die
Beiträge: 3846
Registriert: 17.04.2006 08:49

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von Helmutzeit » 23.12.2014 19:20

Julio Grande hat geschrieben:Töffli Rolf neuer Sportchef in Luzern



hahaha
die lernens auch nie...... :lol: :lol: :lol: :beten: :beten:
R.I.P Lemmy

Rock n Roll is never dies

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20492
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von poohteen » 24.12.2014 08:28

Julio Grande hat geschrieben:Töffli Rolf neuer Sportchef in Luzern

Frech! :D
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Antworten