Steiniger Weg des FC Luzern

Die weite Fussballwelt ausserhalb des FCSG
Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 9262
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von Mythos » 22.09.2020 14:41

Julio Grande hat geschrieben:
22.09.2020 14:29
Mythos hat geschrieben:
22.09.2020 14:24
Sangallä_Heinz hat geschrieben:
22.09.2020 14:10
Diesbach City hat geschrieben:
22.09.2020 12:43
Sangallä_Heinz hat geschrieben:
22.09.2020 11:46


sehe ich gleich. ganz normal. und für alle teams gleich. und was in ankara besser sein soll als in der schweiz, kann ich mir auch nicht erklären.
Wärmer, lebenserhaltungskosten tiefer, würde sofort unterschreiben ;) meine lieblingsferiendestination, nur mehr im Süden ;)
Ich spreche von Ankara.... Glaube kaum, dass dieses hässliche Loch deine Lieblingsferiendestination ist.
Welcher Verein?
denke handelt sich um Gençlerbirliği oder evtl Ankaragücü
Bei Gençlerbirliği ist Mert Nobre Trainer, der damals unter der Ägide der Chaos-Türken Trainer in Wil war. :D :D

Das sind ja beides komplette Durchschnittsvereine in der Türkei. Sehe den Sinn von diesem Transfer nicht wirklich ..

Edit gemäss Heinz ist es Ankaragücü. Die waren ja Letzte in der letzten Saison? Wieso sind die immer noch in der Süper Lig?
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 14564
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von Julio Grande » 22.09.2020 14:46

Mythos hat geschrieben:
22.09.2020 14:41
Julio Grande hat geschrieben:
22.09.2020 14:29
Mythos hat geschrieben:
22.09.2020 14:24
Sangallä_Heinz hat geschrieben:
22.09.2020 14:10
Diesbach City hat geschrieben:
22.09.2020 12:43

Wärmer, lebenserhaltungskosten tiefer, würde sofort unterschreiben ;) meine lieblingsferiendestination, nur mehr im Süden ;)
Ich spreche von Ankara.... Glaube kaum, dass dieses hässliche Loch deine Lieblingsferiendestination ist.
Welcher Verein?
denke handelt sich um Gençlerbirliği oder evtl Ankaragücü
Bei Gençlerbirliği ist Mert Nobre Trainer, der damals unter der Ägide der Chaos-Türken Trainer in Wil war. :D :D

Das sind ja beides komplette Durchschnittsvereine in der Türkei. Sehe den Sinn von diesem Transfer nicht wirklich ..

Edit gemäss Heinz ist es Ankaragücü. Die waren ja Letzte in der letzten Saison? Wieso sind die immer noch in der Süper Lig?
gab keine absteiger wegen corona (letztes jahr 18 Teams, dieses jahr 21)

aber ja, alles ausser die grossen Istanbuler Clubs sind durschnittsklubs in der türkei...
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 9262
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von Mythos » 23.09.2020 17:14

Jetzt offiziell.

Unglaublich, was für ein unfassbar dämlicher Transfer. Wie kann man nur so schlecht beraten sein? Da scheint es dem werten Berater wirklich nur um die schnelle Kohle gegangen zu sein und der werte Idriz scheint den ganzen Tag Playstation zu spielen und rein gar nichts mitzubekommen von der Welt da draussen. Anders ist dieser Transfer nicht zu erklären. Im Moment herrscht im Türkischen Fussball das nackte Chaos. Sie haben ja schon immer sehr knapp kalkuliert, aber im Moment ist es dank Corona noch viel übler. Die Spielergewerkschaft Fifpro hat schon eine Warnung vor dem Türkischen Fussball im Allgemeinen und vor Ankaragücü im Speziellen rausgegeben. Sogar Fener hat keine Kohle mehr, da hat Max Kruse Mitte Juni gekündigt nachdem er seit Februar keinen Lohn mehr gesehen hat. Das wird bei Voca ein Scheitern mit gaaaanz viel Ansage. Meine Prognose: Vereinslos in 4 Monaten, danach Neustart bei Aarau in der NLB.

https://www.fifpro.org/en/rights/warnin ... ball-clubs
https://www.transfermarkt.ch/kruse-legt ... ews/363347
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 13059
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von Luigi » 23.09.2020 17:31

Mythos hat geschrieben:
23.09.2020 17:14
Jetzt offiziell.

Unglaublich, was für ein unfassbar dämlicher Transfer. Wie kann man nur so schlecht beraten sein? Da scheint es dem werten Berater wirklich nur um die schnelle Kohle gegangen zu sein und der werte Idriz scheint den ganzen Tag Playstation zu spielen und rein gar nichts mitzubekommen von der Welt da draussen. Anders ist dieser Transfer nicht zu erklären. Im Moment herrscht im Türkischen Fussball das nackte Chaos. Sie haben ja schon immer sehr knapp kalkuliert, aber im Moment ist es dank Corona noch viel übler. Die Spielergewerkschaft Fifpro hat schon eine Warnung vor dem Türkischen Fussball im Allgemeinen und vor Ankaragücü im Speziellen rausgegeben. Sogar Fener hat keine Kohle mehr, da hat Max Kruse Mitte Juni gekündigt nachdem er seit Februar keinen Lohn mehr gesehen hat. Das wird bei Voca ein Scheitern mit gaaaanz viel Ansage. Meine Prognose: Vereinslos in 4 Monaten, danach Neustart bei Aarau in der NLB.

https://www.fifpro.org/en/rights/warnin ... ball-clubs
https://www.transfermarkt.ch/kruse-legt ... ews/363347
Nö, im Winter Neustart bei uns. ;)
⚠️ ACHTUNG: Das Lesen in diesem Forum kann depressiv machen. Besonders gewarnt wird vor Usern, denen es gut geht wenn es uns schlecht geht. Konsequentes Ignorieren und Nicht-zitieren kann die Freude trotzdem aufrecht erhalten.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 9262
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von Mythos » 23.09.2020 17:39

Luigi hat geschrieben:
23.09.2020 17:31
Mythos hat geschrieben:
23.09.2020 17:14
Jetzt offiziell.

Unglaublich, was für ein unfassbar dämlicher Transfer. Wie kann man nur so schlecht beraten sein? Da scheint es dem werten Berater wirklich nur um die schnelle Kohle gegangen zu sein und der werte Idriz scheint den ganzen Tag Playstation zu spielen und rein gar nichts mitzubekommen von der Welt da draussen. Anders ist dieser Transfer nicht zu erklären. Im Moment herrscht im Türkischen Fussball das nackte Chaos. Sie haben ja schon immer sehr knapp kalkuliert, aber im Moment ist es dank Corona noch viel übler. Die Spielergewerkschaft Fifpro hat schon eine Warnung vor dem Türkischen Fussball im Allgemeinen und vor Ankaragücü im Speziellen rausgegeben. Sogar Fener hat keine Kohle mehr, da hat Max Kruse Mitte Juni gekündigt nachdem er seit Februar keinen Lohn mehr gesehen hat. Das wird bei Voca ein Scheitern mit gaaaanz viel Ansage. Meine Prognose: Vereinslos in 4 Monaten, danach Neustart bei Aarau in der NLB.

https://www.fifpro.org/en/rights/warnin ... ball-clubs
https://www.transfermarkt.ch/kruse-legt ... ews/363347
Nö, im Winter Neustart bei uns. ;)
der ist zu schlecht für SG ;)
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 13059
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von Luigi » 23.09.2020 18:42

Mythos hat geschrieben:
23.09.2020 17:39
Luigi hat geschrieben:
23.09.2020 17:31
Mythos hat geschrieben:
23.09.2020 17:14
Jetzt offiziell.

Unglaublich, was für ein unfassbar dämlicher Transfer. Wie kann man nur so schlecht beraten sein? Da scheint es dem werten Berater wirklich nur um die schnelle Kohle gegangen zu sein und der werte Idriz scheint den ganzen Tag Playstation zu spielen und rein gar nichts mitzubekommen von der Welt da draussen. Anders ist dieser Transfer nicht zu erklären. Im Moment herrscht im Türkischen Fussball das nackte Chaos. Sie haben ja schon immer sehr knapp kalkuliert, aber im Moment ist es dank Corona noch viel übler. Die Spielergewerkschaft Fifpro hat schon eine Warnung vor dem Türkischen Fussball im Allgemeinen und vor Ankaragücü im Speziellen rausgegeben. Sogar Fener hat keine Kohle mehr, da hat Max Kruse Mitte Juni gekündigt nachdem er seit Februar keinen Lohn mehr gesehen hat. Das wird bei Voca ein Scheitern mit gaaaanz viel Ansage. Meine Prognose: Vereinslos in 4 Monaten, danach Neustart bei Aarau in der NLB.

https://www.fifpro.org/en/rights/warnin ... ball-clubs
https://www.transfermarkt.ch/kruse-legt ... ews/363347
Nö, im Winter Neustart bei uns. ;)
der ist zu schlecht für SG ;)
War auch nicht ganz ernst gemeint. ;)
⚠️ ACHTUNG: Das Lesen in diesem Forum kann depressiv machen. Besonders gewarnt wird vor Usern, denen es gut geht wenn es uns schlecht geht. Konsequentes Ignorieren und Nicht-zitieren kann die Freude trotzdem aufrecht erhalten.

hello again
Vielschreiber
Beiträge: 2441
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von hello again » 02.10.2020 13:53

Margiotta weg. Meint wohl auch, er sei zu gut für die SL.

espenjunge
Vielschreiber
Beiträge: 544
Registriert: 28.07.2020 10:44

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von espenjunge » 02.10.2020 14:21

hello again hat geschrieben:
02.10.2020 13:53
Margiotta weg. Meint wohl auch, er sei zu gut für die SL.
Habe gelesen, dass er beim Wechsel auf viel Geld verzichtet hat & nun eine Lohnerhöhung gefordert hat, was ich eigentlich verständlich finde. Dass er nun aber vom Training fernbleibt ist absolut charakterlos.

Benutzeravatar
danielraschle
Gruppe Wald
Beiträge: 3597
Registriert: 31.05.2010 02:02

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von danielraschle » 02.10.2020 14:29

espenjunge hat geschrieben:
02.10.2020 14:21
hello again hat geschrieben:
02.10.2020 13:53
Margiotta weg. Meint wohl auch, er sei zu gut für die SL.
Habe gelesen, dass er beim Wechsel auf viel Geld verzichtet hat & nun eine Lohnerhöhung gefordert hat, was ich eigentlich verständlich finde. Dass er nun aber vom Training fernbleibt ist absolut charakterlos.
Hätte ja damals bei Lausanne bleiben (und kassieren) können. Zudem: Eine Lohnerhöhung kann man aushandeln, aber nicht fordern. Und Lohngeschichten sollten sowieso nicht an die Öffentlichkeit.

Dafür Sorgic zu Ottos Warenposten.
Gruppe Wald

hello again
Vielschreiber
Beiträge: 2441
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von hello again » 02.10.2020 14:32

espenjunge hat geschrieben:
02.10.2020 14:21
hello again hat geschrieben:
02.10.2020 13:53
Margiotta weg. Meint wohl auch, er sei zu gut für die SL.
Habe gelesen, dass er beim Wechsel auf viel Geld verzichtet hat & nun eine Lohnerhöhung gefordert hat, was ich eigentlich verständlich finde. Dass er nun aber vom Training fernbleibt ist absolut charakterlos.
Da frag ich mich, was die Lausanner denn für Geld zum Fenster rauswerfen ;)

IlCapitano
Vielschreiber
Beiträge: 703
Registriert: 19.06.2016 11:32

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von IlCapitano » 02.10.2020 14:52

danielraschle hat geschrieben:
02.10.2020 14:29
espenjunge hat geschrieben:
02.10.2020 14:21
hello again hat geschrieben:
02.10.2020 13:53
Margiotta weg. Meint wohl auch, er sei zu gut für die SL.
Habe gelesen, dass er beim Wechsel auf viel Geld verzichtet hat & nun eine Lohnerhöhung gefordert hat, was ich eigentlich verständlich finde. Dass er nun aber vom Training fernbleibt ist absolut charakterlos.
Hätte ja damals bei Lausanne bleiben (und kassieren) können. Zudem: Eine Lohnerhöhung kann man aushandeln, aber nicht fordern. Und Lohngeschichten sollten sowieso nicht an die Öffentlichkeit.

Dafür Sorgic zu Ottos Warenposten.
:lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
verde bianco
Vielschreiber
Beiträge: 637
Registriert: 31.07.2017 16:45

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von verde bianco » 06.10.2020 08:17

FCL und die dazugehörige Fans sind und bleiben keine Favoriten von mir.

Aber was Sie mit dem Stelzblog auf die Beine gestellt haben, hat mMn Respekt und Anerkennung verdient.

Ich hoffe für den schweizerischen und den europäischen Klubfussball, dass sie nicht auch noch zur Filiale von irgendwelchen Vollidioten werden.
Vlado hat geschrieben:
24.02.2020 15:00
Genauso übel wie Rassisten sind Typen, die das alles auch noch Schön-, respektive wegreden.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 9262
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von Mythos » 07.10.2020 10:23

Tasar zu Luzern. Ein weiterer starker Transfer.

https://www.blick.ch/sport/fussball/tra ... 31802.html
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 14564
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von Julio Grande » 07.10.2020 10:50

Mythos hat geschrieben:
07.10.2020 10:23
Tasar zu Luzern. Ein weiterer starker Transfer.

https://www.blick.ch/sport/fussball/tra ... 31802.html
was jetzt an diesem tasar soooo toll sein soll weiss ich nicht.... sicher kein schlechter spieler, aber auch keiner, bei dem man sagen müsste, ja das ist er :D

Luzern sowieso mit vielen gewichtigen abgängen... sind für mich schwächer wie letzte saison
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

hello again
Vielschreiber
Beiträge: 2441
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von hello again » 07.10.2020 11:22

Mythos hat geschrieben:
07.10.2020 10:23
Tasar zu Luzern. Ein weiterer starker Transfer.

https://www.blick.ch/sport/fussball/tra ... 31802.html
Einer mehr der sich überschätzt. Hat in Genf gebockt und nicht mehr trainiert. Hat gesagt, er wolle näher zur Familie nach Süddeutschland. Jetzt ist es Luzern.

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 7532
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von dimitri1879 » 27.10.2020 13:32

margiotta zu chievo in die serie b

appenzheller
Vielschreiber
Beiträge: 3295
Registriert: 24.08.2011 02:52

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von appenzheller » 08.11.2020 08:48

Der Celestini-Effekt wieder mal verpufft? Diesen Hype von wegen Taktikfuchs, Konzepttrainer verstehe wer will. Meines Erachtens bereits wieder gescheitert.
go hard, or go home!

Jairinho
Vielschreiber
Beiträge: 1097
Registriert: 26.06.2020 15:48

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von Jairinho » 08.11.2020 11:21

appenzheller hat geschrieben:
08.11.2020 08:48
Der Celestini-Effekt wieder mal verpufft? Diesen Hype von wegen Taktikfuchs, Konzepttrainer verstehe wer will. Meines Erachtens bereits wieder gescheitert.
Denke er braucht noch Zeit, bis sämtliche Neuzugänge sich im Mannschaftsgefüge eingefunden haben.

Mit Müller, Carbonell, Schaub, Tasar und Sorgic haben die brutale Qualitäten.

Ich würde die (leider) noch nicht abschreiben. Für mich ist bleibt Celestini einer der besten Trainer in der NLA.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 9262
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von Mythos » 13.01.2021 11:59

https://www.tagesanzeiger.ch/newsticker ... 0531269177

Vier Corona-Fälle bei Luzern und mit Lucas Alves, Stefan Knezevic, Silvan Sidler und Louis Schaub sind absolute Leistungsträger betroffen.

Ziemlich bitterer Moment Anfangs Vorbereitung.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 9262
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von Mythos » 23.01.2021 17:15

https://www.srf.ch/sport/fussball/super ... -fc-luzern

Neue Corona-Fälle bei den Lutschern.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

hello again
Vielschreiber
Beiträge: 2441
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von hello again » 23.01.2021 20:33

Mythos hat geschrieben:
23.01.2021 17:15
https://www.srf.ch/sport/fussball/super ... -fc-luzern

Neue Corona-Fälle bei den Lutschern.
Weg mit denen.

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 7532
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von dimitri1879 » 26.01.2021 12:00

Luzern hat zu wenig Spieler verfügbar. Partie gegen Vaduz wird verschoben.

Benutzeravatar
ryan
Vielschreiber
Beiträge: 2072
Registriert: 25.11.2014 11:22

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von ryan » 27.01.2021 08:29

dimitri1879 hat geschrieben:
26.01.2021 12:00
Luzern hat zu wenig Spieler verfügbar. Partie gegen Vaduz wird verschoben.
Sollen Sie wie der FCZ mit U21 Spielern auffüllen. :roll:
Alkohol ist für Menschen, die ein paar Hirnzellen weniger verschmerzen können.

appenzheller
Vielschreiber
Beiträge: 3295
Registriert: 24.08.2011 02:52

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von appenzheller » 27.01.2021 09:48

ryan hat geschrieben:
27.01.2021 08:29
dimitri1879 hat geschrieben:
26.01.2021 12:00
Luzern hat zu wenig Spieler verfügbar. Partie gegen Vaduz wird verschoben.
Sollen Sie wie der FCZ mit U21 Spielern auffüllen. :roll:
Schauen zu viel Basketball!
go hard, or go home!

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 7532
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitrag von dimitri1879 » 27.01.2021 10:21

ryan hat geschrieben:
27.01.2021 08:29
dimitri1879 hat geschrieben:
26.01.2021 12:00
Luzern hat zu wenig Spieler verfügbar. Partie gegen Vaduz wird verschoben.
Sollen Sie wie der FCZ mit U21 Spielern auffüllen. :roll:
nö es wurden ja fixe kriterien festgelegt (anzahl spieler einer liste, die einsatzfähig sein müssen oder ärztlich bestätigt nicht teilnehmen können/dürfen)

Antworten