Seite 90 von 91

Re: Lachnummer FCB

Verfasst: 18.06.2020 15:50
von hinundweg
Widmer heute im Bligg: "Der Sieg im Europacup ist realistisch"

#lustig

wobei ein bischen recht hat er, realistischer wie der Meistertitel :-D

Re: Lachnummer FCB

Verfasst: 18.06.2020 16:22
von speed85
hinundweg hat geschrieben:
18.06.2020 15:50
Widmer heute im Bligg: "Der Sieg im Europacup ist realistisch"

#lustig

wobei ein bischen recht hat er, realistischer wie der Meistertitel :-D
Zuerst müssen Sie mal das Rückspiel gewinnen...
Die Basler haben von 2014 ja noch ein Déja Vu, was ein 3:0 nach einem EL-KO-Spiel betrifft.

Re: Lachnummer FCB

Verfasst: 18.06.2020 18:07
von gordon
speed85 hat geschrieben:
18.06.2020 16:22
hinundweg hat geschrieben:
18.06.2020 15:50
Widmer heute im Bligg: "Der Sieg im Europacup ist realistisch"

#lustig

wobei ein bischen recht hat er, realistischer wie der Meistertitel :-D
Zuerst müssen Sie mal das Rückspiel gewinnen...
Die Basler haben von 2014 ja noch ein Déja Vu, was ein 3:0 nach einem EL-KO-Spiel betrifft.
Sie können ja mal sich bei aarau erkundigen, was man bei hohem vorsprung aus einem hinspiel möglich vermeiden sollte :D

Re: Lachnummer FCB

Verfasst: 18.06.2020 20:10
von hinundweg
Alex Frei neu U-21 Trainer:

Da ist ja wohl klar was passiert, der neue FCB-Kurs ab dem 2. August 2020 wird lauten: Wir setzen auf den Nachwuchs und auf Eigenwächse - wie der amtierende Meister aus St. Gallen. Koller wird gehen müssen und Frei übernimmt und setzt auf Spieler aus dem Nachwuchs.

Wetten?

Re: Lachnummer FCB

Verfasst: 18.06.2020 20:38
von gordon
hinundweg hat geschrieben:
18.06.2020 20:10
Alex Frei neu U-21 Trainer:

Da ist ja wohl klar was passiert, der neue FCB-Kurs ab dem 2. August 2020 wird lauten: Wir setzen auf den Nachwuchs und auf Eigenwächse - wie der amtierende Meister aus St. Gallen. Koller wird gehen müssen und Frei übernimmt und setzt auf Spieler aus dem Nachwuchs.

Wetten?
Soll er doch. Wenn er wieder so grandios scheittert wie in luzern, ist das schon ok :D

Re: Lachnummer FCB

Verfasst: 19.06.2020 12:22
von speed85
gordon hat geschrieben:
18.06.2020 20:38
hinundweg hat geschrieben:
18.06.2020 20:10
Alex Frei neu U-21 Trainer:

Da ist ja wohl klar was passiert, der neue FCB-Kurs ab dem 2. August 2020 wird lauten: Wir setzen auf den Nachwuchs und auf Eigenwächse - wie der amtierende Meister aus St. Gallen. Koller wird gehen müssen und Frei übernimmt und setzt auf Spieler aus dem Nachwuchs.

Wetten?
Soll er doch. Wenn er wieder so grandios scheittert wie in luzern, ist das schon ok :D
In Luzern war er doch "nur" Sportchef.
Und er hat ja selber festgestellt, dass Sportchef nicht das ist, was ihm zusagt...

Als Trainer wäre es eine andere Aufgabe.

Ich denke Alex Frei wird sicherlich mal Super League Trainer werden, aber denke nicht, dass er das schon nächste Saison machen möchte - und schon gar nicht mit der aktuellen Konstellation, wo du als FCB-Trainer ja praktisch nur verlieren kannst...

Re: Lachnummer FCB

Verfasst: 19.06.2020 12:51
von dimitri1879
arbeitet ja auch ziemlich erfolgreich in den u mannschaften. denke auch, dass er mittel bis langfristig mal bisel trainer wird.

Re: Lachnummer FCB

Verfasst: 19.06.2020 15:05
von Espe_007
In Luzern war das Umfeld wohl auch ziemlich schwierig. Wenn man dort entnervt hinschmeisst verwundet mich dies nicht wirklich.

Re: Lachnummer FCB

Verfasst: 20.06.2020 09:07
von appenzheller
dimitri1879 hat geschrieben:
19.06.2020 12:51
arbeitet ja auch ziemlich erfolgreich in den u mannschaften. denke auch, dass er mittel bis langfristig mal bisel trainer wird.
Ich wär für Streller als Sportchef und Rahmen als Trainer :D

Re: Lachnummer FCB

Verfasst: 21.06.2020 17:58
von raggeti
:pop:

Re: Lachnummer FCB

Verfasst: 22.06.2020 10:17
von Mythos
Xhaka: "Uns haben wichtige Spieler gefehlt"
https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 48612.html

:heulfrei: :heulfrei:

Re: Lachnummer FCB

Verfasst: 29.06.2020 19:24
von raggeti
Der FCB holt Cabral fix (bis 2023) und zahlt die Ablöse in Raten, damit die liquidität nicht beinflusst wird.

Eieiei, da gehen die aber ein Experiment ein. Wer weiss wie das endet falls sich Cabral blöde verletzt...

Re: Lachnummer FCB

Verfasst: 29.06.2020 20:39
von Zuschauer
raggeti hat geschrieben:
29.06.2020 19:24
Der FCB holt Cabral fix (bis 2023) und zahlt die Ablöse in Raten, damit die liquidität nicht beinflusst wird.

Eieiei, da gehen die aber ein Experiment ein. Wer weiss wie das endet falls sich Cabral blöde verletzt...
krass, was aus diesem vorzeigeverein passiert ist.. da müssen sie einen für ihre verhältnisse nicht mal wirklich sauteuren spieler in raten abstottern. lago mio... der burgener und seine leute leisten top arbeit. :lol:

Re: Lachnummer FCB

Verfasst: 29.06.2020 22:21
von dimitri1879
pleite in 3... 2... 1...

Re: Lachnummer FCB

Verfasst: 29.06.2020 22:22
von AgentNAVI
raggeti hat geschrieben:
29.06.2020 19:24
Der FCB holt Cabral fix (bis 2023) und zahlt die Ablöse in Raten, damit die liquidität nicht beinflusst wird.

Eieiei, da gehen die aber ein Experiment ein. Wer weiss wie das endet falls sich Cabral blöde verletzt...
Hätten sie nicht bis Donnerstag warten können? Am Mittwoch spielen die gegen Lugano... :D

Re: Lachnummer FCB

Verfasst: 29.06.2020 22:30
von Ben King
AgentNAVI hat geschrieben:
29.06.2020 22:22
raggeti hat geschrieben:
29.06.2020 19:24
Der FCB holt Cabral fix (bis 2023) und zahlt die Ablöse in Raten, damit die liquidität nicht beinflusst wird.

Eieiei, da gehen die aber ein Experiment ein. Wer weiss wie das endet falls sich Cabral blöde verletzt...
Hätten sie nicht bis Donnerstag warten können? Am Mittwoch spielen die gegen Lugano... :D
Naja, das einzig Gute für sie, was sie in den letzten Monaten zu Stande gebracht haben. Cabral ist ihre offensive Lebensversicherung. Ich kann diesen Schritt nachvollziehen.

Re: Lachnummer FCB

Verfasst: 29.06.2020 22:46
von Mr. Szyslak
raggeti hat geschrieben:
29.06.2020 19:24
Der FCB holt Cabral fix (bis 2023) und zahlt die Ablöse in Raten, damit die liquidität nicht beinflusst wird.

Eieiei, da gehen die aber ein Experiment ein. Wer weiss wie das endet falls sich Cabral blöde verletzt...
Die einen leasen sich ein Auto, die anderen „leasen“ sich einen Fussballer..! :p

Re: Lachnummer FCB

Verfasst: 30.06.2020 08:54
von Julio Grande
raggeti hat geschrieben:
29.06.2020 19:24


Eieiei, da gehen die aber ein Experiment ein. Wer weiss wie das endet falls sich Cabral blöde verletzt...
könnte bei uns ja auch sein, wenn wir demi def. verpflichten würden...

Re: Lachnummer FCB

Verfasst: 30.06.2020 09:12
von philn1989
Julio Grande hat geschrieben:
30.06.2020 08:54
raggeti hat geschrieben:
29.06.2020 19:24


Eieiei, da gehen die aber ein Experiment ein. Wer weiss wie das endet falls sich Cabral blöde verletzt...
könnte bei uns ja auch sein, wenn wir demi def. verpflichten würden...
Vorallem verstehe ich den Unterschied nicht, ob man den Betrag in Raten oder Cash bezahlt, im Falle einer Verletzung... Ist ja in beiden Fällen die gleiche Kacke für Basel...

Re: Lachnummer FCB

Verfasst: 30.06.2020 09:23
von Espe_007
philn1989 hat geschrieben:
30.06.2020 09:12
Julio Grande hat geschrieben:
30.06.2020 08:54
raggeti hat geschrieben:
29.06.2020 19:24


Eieiei, da gehen die aber ein Experiment ein. Wer weiss wie das endet falls sich Cabral blöde verletzt...
könnte bei uns ja auch sein, wenn wir demi def. verpflichten würden...
Vorallem verstehe ich den Unterschied nicht, ob man den Betrag in Raten oder Cash bezahlt, im Falle einer Verletzung... Ist ja in beiden Fällen die gleiche Kacke für Basel...
Bei einer Verletzung schon. Aber wenn du in Raten zahlst, ist der Liquiditätsabfluss über eine längere Zeit und man muss nicht den Preis direkt bezahlen.

Re: Lachnummer FCB

Verfasst: 30.06.2020 09:29
von philn1989
Espe_007 hat geschrieben:
30.06.2020 09:23
philn1989 hat geschrieben:
30.06.2020 09:12
Julio Grande hat geschrieben:
30.06.2020 08:54
raggeti hat geschrieben:
29.06.2020 19:24


Eieiei, da gehen die aber ein Experiment ein. Wer weiss wie das endet falls sich Cabral blöde verletzt...
könnte bei uns ja auch sein, wenn wir demi def. verpflichten würden...
Vorallem verstehe ich den Unterschied nicht, ob man den Betrag in Raten oder Cash bezahlt, im Falle einer Verletzung... Ist ja in beiden Fällen die gleiche Kacke für Basel...
Bei einer Verletzung schon. Aber wenn du in Raten zahlst, ist der Liquiditätsabfluss über eine längere Zeit und man muss nicht den Preis direkt bezahlen.
Das ist mir schon klar... Ich verstehe lediglich nicht, was das mit einer Verletzung zu tun haben sollte. So wie ich es verstanden habe, bezeichnet Raggeti die Tatsache, dass Basel in Raten bezahlt als gefährliches Experiment, da sich Cabral ja verletzen könnte. Aber die Gefahr ist ja auch gegeben, wenn sie Cash bezahlen...

Re: Lachnummer FCB

Verfasst: 30.06.2020 09:38
von Espe_007
Stimmt, die Gefahr einer Verletzung hast du immer. Da kommt es nicht gross auf den Zahlungsmodus an.

Re: Lachnummer FCB

Verfasst: 30.06.2020 12:21
von raggeti
philn1989 hat geschrieben:
30.06.2020 09:29
Espe_007 hat geschrieben:
30.06.2020 09:23
philn1989 hat geschrieben:
30.06.2020 09:12
Julio Grande hat geschrieben:
30.06.2020 08:54
raggeti hat geschrieben:
29.06.2020 19:24


Eieiei, da gehen die aber ein Experiment ein. Wer weiss wie das endet falls sich Cabral blöde verletzt...
könnte bei uns ja auch sein, wenn wir demi def. verpflichten würden...
Vorallem verstehe ich den Unterschied nicht, ob man den Betrag in Raten oder Cash bezahlt, im Falle einer Verletzung... Ist ja in beiden Fällen die gleiche Kacke für Basel...
Bei einer Verletzung schon. Aber wenn du in Raten zahlst, ist der Liquiditätsabfluss über eine längere Zeit und man muss nicht den Preis direkt bezahlen.
Das ist mir schon klar... Ich verstehe lediglich nicht, was das mit einer Verletzung zu tun haben sollte. So wie ich es verstanden habe, bezeichnet Raggeti die Tatsache, dass Basel in Raten bezahlt als gefährliches Experiment, da sich Cabral ja verletzen könnte. Aber die Gefahr ist ja auch gegeben, wenn sie Cash bezahlen...
War eher bezeichenend dafür wie wenig Geld Basel noch hat, weil man ihn sich nicht sofort leisten kann. Ist mir auch klar, dass das Geld so oder so weg ist. Ist halt nur Dumm wenn man noch Geld bezahlen muss für ein „Spielzeug“ welches schon kaputt gegangen ist.

@julio Demi soll meiner Meinung nach nur zu hohem Preis gekauft werden, wenn man ihn diesen Sommer direkt wieder für noch höheren Wert weiterverkaufen kann. Mir wäre es ein finanzielles desaster nicht wert. Aber ich habe da vollstes vertrauen auf unsere Führungsetage. Die wird schon das richtige für den Verein machen.

Re: Lachnummer FCB

Verfasst: 30.06.2020 13:51
von philn1989
raggeti hat geschrieben:
30.06.2020 12:21


War eher bezeichenend dafür wie wenig Geld Basel noch hat, weil man ihn sich nicht sofort leisten kann. Ist mir auch klar, dass das Geld so oder so weg ist. Ist halt nur Dumm wenn man noch Geld bezahlen muss für ein „Spielzeug“ welches schon kaputt gegangen ist.

@julio Demi soll meiner Meinung nach nur zu hohem Preis gekauft werden, wenn man ihn diesen Sommer direkt wieder für noch höheren Wert weiterverkaufen kann. Mir wäre es ein finanzielles desaster nicht wert. Aber ich habe da vollstes vertrauen auf unsere Führungsetage. Die wird schon das richtige für den Verein machen.
War nicht als Vorwurf gedacht, konnte nur der Logik nicht folgen :)

Wenn Du es so gemeint hast, dass Basel tief gesunken ist und einen (für sie) tiefen Preis noch in Raten abzahlen muss, dann ist alles klar.

Nichts für ungut

Re: Lachnummer FCB

Verfasst: 30.06.2020 14:13
von Julio Grande
raggeti hat geschrieben:
30.06.2020 12:21
philn1989 hat geschrieben:
30.06.2020 09:29
Espe_007 hat geschrieben:
30.06.2020 09:23
philn1989 hat geschrieben:
30.06.2020 09:12
Julio Grande hat geschrieben:
30.06.2020 08:54


könnte bei uns ja auch sein, wenn wir demi def. verpflichten würden...
Vorallem verstehe ich den Unterschied nicht, ob man den Betrag in Raten oder Cash bezahlt, im Falle einer Verletzung... Ist ja in beiden Fällen die gleiche Kacke für Basel...
Bei einer Verletzung schon. Aber wenn du in Raten zahlst, ist der Liquiditätsabfluss über eine längere Zeit und man muss nicht den Preis direkt bezahlen.
Das ist mir schon klar... Ich verstehe lediglich nicht, was das mit einer Verletzung zu tun haben sollte. So wie ich es verstanden habe, bezeichnet Raggeti die Tatsache, dass Basel in Raten bezahlt als gefährliches Experiment, da sich Cabral ja verletzen könnte. Aber die Gefahr ist ja auch gegeben, wenn sie Cash bezahlen...
War eher bezeichenend dafür wie wenig Geld Basel noch hat, weil man ihn sich nicht sofort leisten kann. Ist mir auch klar, dass das Geld so oder so weg ist. Ist halt nur Dumm wenn man noch Geld bezahlen muss für ein „Spielzeug“ welches schon kaputt gegangen ist.

@julio Demi soll meiner Meinung nach nur zu hohem Preis gekauft werden, wenn man ihn diesen Sommer direkt wieder für noch höheren Wert weiterverkaufen kann. Mir wäre es ein finanzielles desaster nicht wert. Aber ich habe da vollstes vertrauen auf unsere Führungsetage. Die wird schon das richtige für den Verein machen.
war auch nicht an speziell an dich gerichtet...... sondern es gab ja hier drin User die gesagt haben, man müsse für Demi schon was locker machen, den kann man eh mal teurer verkaufen....
Denke zwar auch, dass man ihn mal teurer verkaufen könnte.... aber was wäre wenn Demi 2x hintereinander einen Kreuzbandriss hat? dann wäre die Investition wohl futsch..... deshalb muss man mit solchen Transfers schon aufpassen.. aber vertraue da sutter/zeidler/hüppi und dem VR