Lachnummer FCB

Die weite Fussballwelt ausserhalb des FCSG
Bommelmütze
Wenigschreiber
Beiträge: 96
Registriert: 04.08.2021 16:37

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von Bommelmütze » 22.02.2022 08:37

Charlie Harper hat geschrieben:
21.02.2022 21:22
Dr Dägä isch ä wildä hund
Am Rahme eifach künde tued
Mä hetis nid für möggli ghalte
As är die stadt ka no wiiter spalte
Nochm Burgener jetzt dr nöggschti Lölli
Miär wänn wieder zrugg zur Gigi Öhry!
:beten: :lol:

Ganz oobe in dr Chefetaage
Sitzt dr Dave i sinre Blaase
Si FCB het zwar gäg di Wälsche gwunne
dr Rahme mues si Platz trotzdem ruume
Im Cup scho dusse, Züüri ganz oobe
nai, da gits kei Grund zum dr Dääge loobe
aber er het ä Plan, das isch z'eraahne
nachem nächschte Match stellt er eifach dä Philipp aane
Scheiss Playoffs!


..dann machen wir unsere eigene Liga, mit Black Jack und Nutten!

Benutzeravatar
Charlie Harper
Vielschreiber
Beiträge: 1372
Registriert: 19.02.2011 16:16

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von Charlie Harper » 22.02.2022 08:55

Bommelmütze hat geschrieben:
22.02.2022 08:37
Charlie Harper hat geschrieben:
21.02.2022 21:22
Dr Dägä isch ä wildä hund
Am Rahme eifach künde tued
Mä hetis nid für möggli ghalte
As är die stadt ka no wiiter spalte
Nochm Burgener jetzt dr nöggschti Lölli
Miär wänn wieder zrugg zur Gigi Öhry!
:beten: :lol:

Ganz oobe in dr Chefetaage
Sitzt dr Dave i sinre Blaase
Si FCB het zwar gäg di Wälsche gwunne
dr Rahme mues si Platz trotzdem ruume
Im Cup scho dusse, Züüri ganz oobe
nai, da gits kei Grund zum dr Dääge loobe
aber er het ä Plan, das isch z'eraahne
nachem nächschte Match stellt er eifach dä Philipp aane
:beten: :beten: :beten:
Weltkulturerbe FC St.Gallen

http://www.graphicguestbook.com/charliesbook

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 11238
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von Mythos » 22.02.2022 09:32

Charlie Harper hat geschrieben:
22.02.2022 08:55
Bommelmütze hat geschrieben:
22.02.2022 08:37
Charlie Harper hat geschrieben:
21.02.2022 21:22
Dr Dägä isch ä wildä hund
Am Rahme eifach künde tued
Mä hetis nid für möggli ghalte
As är die stadt ka no wiiter spalte
Nochm Burgener jetzt dr nöggschti Lölli
Miär wänn wieder zrugg zur Gigi Öhry!
:beten: :lol:

Ganz oobe in dr Chefetaage
Sitzt dr Dave i sinre Blaase
Si FCB het zwar gäg di Wälsche gwunne
dr Rahme mues si Platz trotzdem ruume
Im Cup scho dusse, Züüri ganz oobe
nai, da gits kei Grund zum dr Dääge loobe
aber er het ä Plan, das isch z'eraahne
nachem nächschte Match stellt er eifach dä Philipp aane
:beten: :beten: :beten:
:D :D :beten: :beten:
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

John_Klerk
Banker ergo Verbrecher
Beiträge: 471
Registriert: 19.08.2009 10:46

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von John_Klerk » 22.02.2022 13:24

Bommelmütze hat geschrieben:
22.02.2022 08:37
Charlie Harper hat geschrieben:
21.02.2022 21:22
Dr Dägä isch ä wildä hund
Am Rahme eifach künde tued
Mä hetis nid für möggli ghalte
As är die stadt ka no wiiter spalte
Nochm Burgener jetzt dr nöggschti Lölli
Miär wänn wieder zrugg zur Gigi Öhry!
:beten: :lol:

Ganz oobe in dr Chefetaage
Sitzt dr Dave i sinre Blaase
Si FCB het zwar gäg di Wälsche gwunne
dr Rahme mues si Platz trotzdem ruume
Im Cup scho dusse, Züüri ganz oobe
nai, da gits kei Grund zum dr Dääge loobe
aber er het ä Plan, das isch z'eraahne
nachem nächschte Match stellt er eifach dä Philipp aane
:beten: :beten: :beten:

appenzheller
Vielschreiber
Beiträge: 3655
Registriert: 24.08.2011 02:52

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von appenzheller » 22.02.2022 14:37

Der neue Trainer wird mit Cresco bezahlt, das sei absolut zentral!
go hard, or go home!

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 11238
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von Mythos » 22.02.2022 15:01

appenzheller hat geschrieben:
22.02.2022 14:37
Der neue Trainer wird mit Cresco bezahlt, das sei absolut zentral!
:D :D :beten: :beten:
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
fribi
Salami & 1 FRIsches BIer
Beiträge: 7228
Registriert: 13.02.2005 15:41

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von fribi » 23.02.2022 01:01

Nur der Club zählt. Es ist Zeit.
LG Dave

:D :D :D
Der älteste Verein mit dem frischesten Fussball.

Vieles reimt sich auf Zigi - zum Beispiel F R I B I

Espe_007
Vielschreiber
Beiträge: 1051
Registriert: 17.05.2019 08:20

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von Espe_007 » 27.02.2022 13:58

https://www.blick.ch/sport/fussball/bli ... 74307.html

Ich bin kein Fan von Babbel. Aber hier ist viel Wahrheit dabei aus meiner Sicht.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 11238
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von Mythos » 27.02.2022 18:27

Muss hart sein für den Dave, da stellt er seinen Trainern ein absolutes Weltklasse-Kader zur Verfügung und dann wissen die einfach nichts damit anzufangen. Ja muss der Dave denn alles selber machen?! :( :mad:
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
Tram Nummer 6
Wenigschreiber
Beiträge: 317
Registriert: 20.07.2018 13:43

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von Tram Nummer 6 » 27.02.2022 19:23

Mythos hat geschrieben:
27.02.2022 18:27
Muss hart sein für den Dave, da stellt er seinen Trainern ein absolutes Weltklasse-Kader zur Verfügung und dann wissen die einfach nichts damit anzufangen. Ja muss der Dave denn alles selber machen?! :( :mad:
Abascal wird wohl nach der Niederlage gegen uns nächsten Donnerstag entlassen, weil die Baseler dann schon 16 Punkte Rückstand auf Zi!rü haben und Lugano auf einen Punkt heran kommt. Und dann müssen die Bebbi am Sonntag mit vollen Hosen nach Lugano, verlieren und fallen auf den vierten Platz zurück. :D

LG Dave

AgentNAVI
Vielschreiber
Beiträge: 906
Registriert: 10.03.2018 14:15

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von AgentNAVI » 27.02.2022 19:31

Granit Xhaka äussert über Instagramm ebenfalls seinen Unmut zur aktuellen Lage des FC Basel.
FMn4paoWYAckj00.jpg
FMn4paoWYAckj00.jpg (85.8 KiB) 1787 mal betrachtet

Mastschwein
Wenigschreiber
Beiträge: 290
Registriert: 30.01.2011 21:51

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von Mastschwein » 27.02.2022 19:48

AgentNAVI hat geschrieben:
27.02.2022 19:31
Granit Xhaka äussert über Instagramm ebenfalls seinen Unmut zur aktuellen Lage des FC Basel.

FMn4paoWYAckj00.jpg
Das isch nöd echt, oder? 😲

AgentNAVI
Vielschreiber
Beiträge: 906
Registriert: 10.03.2018 14:15

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von AgentNAVI » 27.02.2022 20:04

Mastschwein hat geschrieben:
27.02.2022 19:48
AgentNAVI hat geschrieben:
27.02.2022 19:31
Granit Xhaka äussert über Instagramm ebenfalls seinen Unmut zur aktuellen Lage des FC Basel.

FMn4paoWYAckj00.jpg
Das isch nöd echt, oder? 😲
Doch. Ist es.
Hier der direkte Link zum Insta Post vom FCB https://www.instagram.com/p/CafTPhRr8Pf/

Benutzeravatar
wallace
mittelfeld spieler
Beiträge: 5458
Registriert: 02.05.2004 20:39

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von wallace » 27.02.2022 20:13

es ysch zyyt zum go

lg granit
"Man sollte nicht den Respekt vor dem Gesetz pflegen, sondern vor der Gerechtigkeit."
"In einem Staat, der seine Bürger willkürlich einsperrt, ist es eine Ehre für einen Mann, im Gefängnis zu sitzen."

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 12635
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von gordon » 28.02.2022 06:16

AgentNAVI hat geschrieben:
27.02.2022 20:04
Mastschwein hat geschrieben:
27.02.2022 19:48
AgentNAVI hat geschrieben:
27.02.2022 19:31
Granit Xhaka äussert über Instagramm ebenfalls seinen Unmut zur aktuellen Lage des FC Basel.

FMn4paoWYAckj00.jpg
Das isch nöd echt, oder? 😲
Doch. Ist es.
Hier der direkte Link zum Insta Post vom FCB https://www.instagram.com/p/CafTPhRr8Pf/
Und vermutlich will er einfach seinem bruder beistehen, der 90 minuten aufs bänkli musste
FCSG is our HEART

Espe_007
Vielschreiber
Beiträge: 1051
Registriert: 17.05.2019 08:20

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von Espe_007 » 28.02.2022 07:04

Insgesamt macht es ja Degen gar nicht mal so schlecht. Nachdem man halt sehr stark in die Meisterschaft gestartet ist, sind bei allen die Erwartungen schon wieder gestiegen. Deshalb haben viele im FCB-Umfeld (wahrscheinlich inkl. DD) schon wieder vom Meistertitel geträumt. Noch dazu hat man gesehen, dass YB auch nicht so unwiderstehlich ist wie in den Vorjahren. Mit dem FCZ in dieser Form hat halt keiner gerechnet.

Wichtig wäre halt jetzt aus Basler Sicht, dass Degen im Sommer die richtigen Entscheidungen trifft und ein Konzept hat. Und da habe ich langsam meine Zweifel. Ich glaube Degen möchte auf Biegen und Brechen beweisen, dass man mit dem Konzept auf junge Spieler zu setzen und diese weiter zu verkaufen Erfolg haben kann. Schliesslich soll er ja Gerüchten zu Folge schon bei GC mit dieser Strategie vorgesprochen haben, als man eine neue Lösung gesucht hatte.

Ich glaube aber, dass Degen selber zu sprunghaft ist für die Strategie mit den jungen Spielern. Kaum braucht es Geduld weil die Entwicklung stagniert, wird Degen unruhig und trifft irgendwelche vorschnellen Entscheidungen.

Benutzeravatar
Forza San Gallo
Grillmeister
Beiträge: 3674
Registriert: 01.10.2004 18:48

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von Forza San Gallo » 28.02.2022 09:11

AgentNAVI hat geschrieben:
27.02.2022 19:31
Granit Xhaka äussert über Instagramm ebenfalls seinen Unmut zur aktuellen Lage des FC Basel.

FMn4paoWYAckj00.jpg
Sind Granit und Lutzel die ein und dieselbe Person? Gegühl und so....
Eidg. Diplomierter Grillmeister und Festivalfanatiker

Sritel
Vielschreiber
Beiträge: 860
Registriert: 31.01.2022 14:13

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von Sritel » 28.02.2022 09:23

Espe_007 hat geschrieben:
28.02.2022 07:04
Insgesamt macht es ja Degen gar nicht mal so schlecht. Nachdem man halt sehr stark in die Meisterschaft gestartet ist, sind bei allen die Erwartungen schon wieder gestiegen. Deshalb haben viele im FCB-Umfeld (wahrscheinlich inkl. DD) schon wieder vom Meistertitel geträumt. Noch dazu hat man gesehen, dass YB auch nicht so unwiderstehlich ist wie in den Vorjahren. Mit dem FCZ in dieser Form hat halt keiner gerechnet.

Wichtig wäre halt jetzt aus Basler Sicht, dass Degen im Sommer die richtigen Entscheidungen trifft und ein Konzept hat. Und da habe ich langsam meine Zweifel. Ich glaube Degen möchte auf Biegen und Brechen beweisen, dass man mit dem Konzept auf junge Spieler zu setzen und diese weiter zu verkaufen Erfolg haben kann. Schliesslich soll er ja Gerüchten zu Folge schon bei GC mit dieser Strategie vorgesprochen haben, als man eine neue Lösung gesucht hatte.

Ich glaube aber, dass Degen selber zu sprunghaft ist für die Strategie mit den jungen Spielern. Kaum braucht es Geduld weil die Entwicklung stagniert, wird Degen unruhig und trifft irgendwelche vorschnellen Entscheidungen.
macht er es nun gut oder schlecht?

Benutzeravatar
marper
Rheintaler
Beiträge: 1426
Registriert: 07.05.2008 22:03

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von marper » 28.02.2022 09:36

Sritel hat geschrieben:
28.02.2022 09:23
Espe_007 hat geschrieben:
28.02.2022 07:04
Insgesamt macht es ja Degen gar nicht mal so schlecht. Nachdem man halt sehr stark in die Meisterschaft gestartet ist, sind bei allen die Erwartungen schon wieder gestiegen. Deshalb haben viele im FCB-Umfeld (wahrscheinlich inkl. DD) schon wieder vom Meistertitel geträumt. Noch dazu hat man gesehen, dass YB auch nicht so unwiderstehlich ist wie in den Vorjahren. Mit dem FCZ in dieser Form hat halt keiner gerechnet.

Wichtig wäre halt jetzt aus Basler Sicht, dass Degen im Sommer die richtigen Entscheidungen trifft und ein Konzept hat. Und da habe ich langsam meine Zweifel. Ich glaube Degen möchte auf Biegen und Brechen beweisen, dass man mit dem Konzept auf junge Spieler zu setzen und diese weiter zu verkaufen Erfolg haben kann. Schliesslich soll er ja Gerüchten zu Folge schon bei GC mit dieser Strategie vorgesprochen haben, als man eine neue Lösung gesucht hatte.

Ich glaube aber, dass Degen selber zu sprunghaft ist für die Strategie mit den jungen Spielern. Kaum braucht es Geduld weil die Entwicklung stagniert, wird Degen unruhig und trifft irgendwelche vorschnellen Entscheidungen.
macht er es nun gut oder schlecht?
Sein Plan war gut aber die Umsetzung nicht, die Geduld fehlt ihm.
Der Mensch baute die Atombombe
keine Maus würde auf die Idee kommen eine Mausefalle zu bauen!

Sritel
Vielschreiber
Beiträge: 860
Registriert: 31.01.2022 14:13

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von Sritel » 28.02.2022 09:41

marper hat geschrieben:
28.02.2022 09:36
Sritel hat geschrieben:
28.02.2022 09:23
Espe_007 hat geschrieben:
28.02.2022 07:04
Insgesamt macht es ja Degen gar nicht mal so schlecht. Nachdem man halt sehr stark in die Meisterschaft gestartet ist, sind bei allen die Erwartungen schon wieder gestiegen. Deshalb haben viele im FCB-Umfeld (wahrscheinlich inkl. DD) schon wieder vom Meistertitel geträumt. Noch dazu hat man gesehen, dass YB auch nicht so unwiderstehlich ist wie in den Vorjahren. Mit dem FCZ in dieser Form hat halt keiner gerechnet.

Wichtig wäre halt jetzt aus Basler Sicht, dass Degen im Sommer die richtigen Entscheidungen trifft und ein Konzept hat. Und da habe ich langsam meine Zweifel. Ich glaube Degen möchte auf Biegen und Brechen beweisen, dass man mit dem Konzept auf junge Spieler zu setzen und diese weiter zu verkaufen Erfolg haben kann. Schliesslich soll er ja Gerüchten zu Folge schon bei GC mit dieser Strategie vorgesprochen haben, als man eine neue Lösung gesucht hatte.

Ich glaube aber, dass Degen selber zu sprunghaft ist für die Strategie mit den jungen Spielern. Kaum braucht es Geduld weil die Entwicklung stagniert, wird Degen unruhig und trifft irgendwelche vorschnellen Entscheidungen.
macht er es nun gut oder schlecht?
Sein Plan war gut aber die Umsetzung nicht, die Geduld fehlt ihm.
ich finde den plan für einen fc bisel mit dem potenzial im eigenen nachwuchs ziemlich scheisse. aber so kommts halt, wenn ein spielervermittler(naher) den präsistuhl einnimmt. aber hey, danke DAVE. mach so witer und uf mim nöchschtjöhrige home trikot stoht din name. aso "LG, Dave"

Espe_007
Vielschreiber
Beiträge: 1051
Registriert: 17.05.2019 08:20

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von Espe_007 » 28.02.2022 20:44

Sritel hat geschrieben:
28.02.2022 09:23
Espe_007 hat geschrieben:
28.02.2022 07:04
Insgesamt macht es ja Degen gar nicht mal so schlecht. Nachdem man halt sehr stark in die Meisterschaft gestartet ist, sind bei allen die Erwartungen schon wieder gestiegen. Deshalb haben viele im FCB-Umfeld (wahrscheinlich inkl. DD) schon wieder vom Meistertitel geträumt. Noch dazu hat man gesehen, dass YB auch nicht so unwiderstehlich ist wie in den Vorjahren. Mit dem FCZ in dieser Form hat halt keiner gerechnet.

Wichtig wäre halt jetzt aus Basler Sicht, dass Degen im Sommer die richtigen Entscheidungen trifft und ein Konzept hat. Und da habe ich langsam meine Zweifel. Ich glaube Degen möchte auf Biegen und Brechen beweisen, dass man mit dem Konzept auf junge Spieler zu setzen und diese weiter zu verkaufen Erfolg haben kann. Schliesslich soll er ja Gerüchten zu Folge schon bei GC mit dieser Strategie vorgesprochen haben, als man eine neue Lösung gesucht hatte.

Ich glaube aber, dass Degen selber zu sprunghaft ist für die Strategie mit den jungen Spielern. Kaum braucht es Geduld weil die Entwicklung stagniert, wird Degen unruhig und trifft irgendwelche vorschnellen Entscheidungen.
macht er es nun gut oder schlecht?
:D Er macht es nicht so schlecht, wie ich es vermutet hätte. Aber die Strategie geht meiner Meinung nach nicht auf und Degen ist zu wenig geduldig. Es wäre besser, er würde sich aus dem operativen Geschäft raus halten.

Benutzeravatar
Forza San Gallo
Grillmeister
Beiträge: 3674
Registriert: 01.10.2004 18:48

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von Forza San Gallo » 01.03.2022 02:34

Espe_007 hat geschrieben:
28.02.2022 20:44
Sritel hat geschrieben:
28.02.2022 09:23
Espe_007 hat geschrieben:
28.02.2022 07:04
Insgesamt macht es ja Degen gar nicht mal so schlecht. Nachdem man halt sehr stark in die Meisterschaft gestartet ist, sind bei allen die Erwartungen schon wieder gestiegen. Deshalb haben viele im FCB-Umfeld (wahrscheinlich inkl. DD) schon wieder vom Meistertitel geträumt. Noch dazu hat man gesehen, dass YB auch nicht so unwiderstehlich ist wie in den Vorjahren. Mit dem FCZ in dieser Form hat halt keiner gerechnet.

Wichtig wäre halt jetzt aus Basler Sicht, dass Degen im Sommer die richtigen Entscheidungen trifft und ein Konzept hat. Und da habe ich langsam meine Zweifel. Ich glaube Degen möchte auf Biegen und Brechen beweisen, dass man mit dem Konzept auf junge Spieler zu setzen und diese weiter zu verkaufen Erfolg haben kann. Schliesslich soll er ja Gerüchten zu Folge schon bei GC mit dieser Strategie vorgesprochen haben, als man eine neue Lösung gesucht hatte.

Ich glaube aber, dass Degen selber zu sprunghaft ist für die Strategie mit den jungen Spielern. Kaum braucht es Geduld weil die Entwicklung stagniert, wird Degen unruhig und trifft irgendwelche vorschnellen Entscheidungen.
macht er es nun gut oder schlecht?
:D Er macht es nicht so schlecht, wie ich es vermutet hätte. Aber die Strategie geht meiner Meinung nach nicht auf und Degen ist zu wenig geduldig. Es wäre besser, er würde sich aus dem operativen Geschäft raus halten.
Niemals! Wir brauchen Dave
Eidg. Diplomierter Grillmeister und Festivalfanatiker

Sritel
Vielschreiber
Beiträge: 860
Registriert: 31.01.2022 14:13

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von Sritel » 01.03.2022 08:27

Forza San Gallo hat geschrieben:
01.03.2022 02:34
Espe_007 hat geschrieben:
28.02.2022 20:44
Sritel hat geschrieben:
28.02.2022 09:23
Espe_007 hat geschrieben:
28.02.2022 07:04
Insgesamt macht es ja Degen gar nicht mal so schlecht. Nachdem man halt sehr stark in die Meisterschaft gestartet ist, sind bei allen die Erwartungen schon wieder gestiegen. Deshalb haben viele im FCB-Umfeld (wahrscheinlich inkl. DD) schon wieder vom Meistertitel geträumt. Noch dazu hat man gesehen, dass YB auch nicht so unwiderstehlich ist wie in den Vorjahren. Mit dem FCZ in dieser Form hat halt keiner gerechnet.

Wichtig wäre halt jetzt aus Basler Sicht, dass Degen im Sommer die richtigen Entscheidungen trifft und ein Konzept hat. Und da habe ich langsam meine Zweifel. Ich glaube Degen möchte auf Biegen und Brechen beweisen, dass man mit dem Konzept auf junge Spieler zu setzen und diese weiter zu verkaufen Erfolg haben kann. Schliesslich soll er ja Gerüchten zu Folge schon bei GC mit dieser Strategie vorgesprochen haben, als man eine neue Lösung gesucht hatte.

Ich glaube aber, dass Degen selber zu sprunghaft ist für die Strategie mit den jungen Spielern. Kaum braucht es Geduld weil die Entwicklung stagniert, wird Degen unruhig und trifft irgendwelche vorschnellen Entscheidungen.
macht er es nun gut oder schlecht?
:D Er macht es nicht so schlecht, wie ich es vermutet hätte. Aber die Strategie geht meiner Meinung nach nicht auf und Degen ist zu wenig geduldig. Es wäre besser, er würde sich aus dem operativen Geschäft raus halten.
Niemals! Wir brauchen Dave
!!!!!

noway22
Vielschreiber
Beiträge: 545
Registriert: 08.11.2021 10:58

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von noway22 » 01.03.2022 11:16

bitte etwas mehr respekt vor einem der besten freien mitarbeiter des fcsg. :D

möge er uns noch lange erhalten bleiben. ;)

appenzheller
Vielschreiber
Beiträge: 3655
Registriert: 24.08.2011 02:52

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von appenzheller » 31.03.2022 15:54

Braindrain! Büchi nimmt den Hut! :pop:
go hard, or go home!

Antworten