Lachnummer FCB

Die weite Fussballwelt ausserhalb des FCSG
Benutzeravatar
Ben King
Vielschreiber
Beiträge: 3926
Registriert: 05.02.2014 14:01

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von Ben King » 10.05.2021 20:39

Ebay hat geschrieben:
10.05.2021 19:57
espenjunge hat geschrieben:
10.05.2021 08:30
ryan hat geschrieben:
10.05.2021 07:59
espenjunge hat geschrieben:
09.05.2021 00:45

xhaka ein spieler wie görtler
Vergleich unseren Lukas bitte nicht mit Xhaka, für dass hat er bereits zu viel für uns geleistet. :roll:
ich selber vergleiche ihn nicht mit xhaka habe das aber von anderen fans (yb, basel, zürich & luzern) schon öfters gehört
Xhaka mit görtler gleichzusetzen definitiv ein no go.xhaka ist eine traurige, hinterhältige und auf dem fussballplatz gemeingefährliche hackfresse.
Kann man nicht vergleichen. Sympath vs Unsympath. Diametral verschieden ;)
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered. — George Best

Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 7751
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von Graf Choinjcki » 10.05.2021 20:46

Ebay hat geschrieben:
10.05.2021 19:57
espenjunge hat geschrieben:
10.05.2021 08:30
ryan hat geschrieben:
10.05.2021 07:59
espenjunge hat geschrieben:
09.05.2021 00:45

xhaka ein spieler wie görtler
Vergleich unseren Lukas bitte nicht mit Xhaka, für dass hat er bereits zu viel für uns geleistet. :roll:
ich selber vergleiche ihn nicht mit xhaka habe das aber von anderen fans (yb, basel, zürich & luzern) schon öfters gehört
Xhaka mit görtler gleichzusetzen definitiv ein no go.xhaka ist eine traurige, hinterhältige und auf dem fussballplatz gemeingefährliche hackfresse.
weshalb ist eigentlich görtler bei euch so verhasst? was hat er eigentlich getan?
Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

Ebay
Wenigschreiber
Beiträge: 116
Registriert: 09.04.2021 17:34

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von Ebay » 10.05.2021 20:55

Graf Choinjcki hat geschrieben:
10.05.2021 20:46
Ebay hat geschrieben:
10.05.2021 19:57
espenjunge hat geschrieben:
10.05.2021 08:30
ryan hat geschrieben:
10.05.2021 07:59
espenjunge hat geschrieben:
09.05.2021 00:45

xhaka ein spieler wie görtler
Vergleich unseren Lukas bitte nicht mit Xhaka, für dass hat er bereits zu viel für uns geleistet. :roll:
ich selber vergleiche ihn nicht mit xhaka habe das aber von anderen fans (yb, basel, zürich & luzern) schon öfters gehört
Xhaka mit görtler gleichzusetzen definitiv ein no go.xhaka ist eine traurige, hinterhältige und auf dem fussballplatz gemeingefährliche hackfresse.
weshalb ist eigentlich görtler bei euch so verhasst? was hat er eigentlich getan?
Guter konter auf einen meiner beiträge :D nur wär mir ein spezieller hass gegen einen fcsg spieler nie gross aufgefallen, das grösste triggerpotential hat zeidler.
Die Anzahl unserer Neider bestätigt unsere Fähigkeiten. (Oscar Wilde)

Bönsi
Vielschreiber
Beiträge: 622
Registriert: 15.06.2017 21:18

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von Bönsi » 10.05.2021 21:02

Ebay hat geschrieben:
10.05.2021 20:55
Graf Choinjcki hat geschrieben:
10.05.2021 20:46
Ebay hat geschrieben:
10.05.2021 19:57
espenjunge hat geschrieben:
10.05.2021 08:30
ryan hat geschrieben:
10.05.2021 07:59


Vergleich unseren Lukas bitte nicht mit Xhaka, für dass hat er bereits zu viel für uns geleistet. :roll:
ich selber vergleiche ihn nicht mit xhaka habe das aber von anderen fans (yb, basel, zürich & luzern) schon öfters gehört
Xhaka mit görtler gleichzusetzen definitiv ein no go.xhaka ist eine traurige, hinterhältige und auf dem fussballplatz gemeingefährliche hackfresse.
weshalb ist eigentlich görtler bei euch so verhasst? was hat er eigentlich getan?
Guter konter auf einen meiner beiträge :D nur wär mir ein spezieller hass gegen einen fcsg spieler nie gross aufgefallen, das grösste triggerpotential hat zeidler.
Luki kommt aber direkt danach

Benutzeravatar
Ben King
Vielschreiber
Beiträge: 3926
Registriert: 05.02.2014 14:01

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von Ben King » 10.05.2021 21:05

Zeidler wurde in Basel und Luzern schon 2 mal übelst von Fans angegangen und Stricher und Hurensohn genannt. Er ging jeweils hin und hat das ausdiskutiert. Dann hat man sich die Hand gegeben und gut war. Zeidler kann gut vermitteln und die Gemüter wieder beruhigen.
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered. — George Best

Benutzeravatar
ryan
Vielschreiber
Beiträge: 2023
Registriert: 25.11.2014 11:22

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von ryan » 11.05.2021 07:54

Bönsi hat geschrieben:
10.05.2021 21:02

Luki kommt aber direkt danach
Lukas ist ein richtiger Teamspieler mit viel Emotionen und einer gewissen Härte. Habe jedoch noch nie gesehen, dass er zum Beispiel gegnerischen Fans den Finger gezeigt hat oder bewusst Verletzungen des Gegenspieler in Kauf nahm. Für mich deshalb kein Vergleich zu Xhaka (Taulant natürlich, mit Granit habe ich kein Problem). Der einzige vergleichbare Unsympath zu Xhaka fällt mir so auf die schnelle nur Varela ein.
Alkohol ist für Menschen, die ein paar Hirnzellen weniger verschmerzen können.

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 11353
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von gordon » 11.05.2021 09:15

ryan hat geschrieben:
11.05.2021 07:54
Bönsi hat geschrieben:
10.05.2021 21:02

Luki kommt aber direkt danach
Lukas ist ein richtiger Teamspieler mit viel Emotionen und einer gewissen Härte. Habe jedoch noch nie gesehen, dass er zum Beispiel gegnerischen Fans den Finger gezeigt hat oder bewusst Verletzungen des Gegenspieler in Kauf nahm. Für mich deshalb kein Vergleich zu Xhaka (Taulant natürlich, mit Granit habe ich kein Problem). Der einzige vergleichbare Unsympath zu Xhaka fällt mir so auf die schnelle nur Varela ein.
Wobei varela aus meiner sicht auch keiner war, der gegner verletzen zu versuchte resp fahrlässig verletzungen hingenommen hätte. Er war einfach ein wenig emotional :D
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
ryan
Vielschreiber
Beiträge: 2023
Registriert: 25.11.2014 11:22

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von ryan » 11.05.2021 09:51

gordon hat geschrieben:
11.05.2021 09:15
ryan hat geschrieben:
11.05.2021 07:54
Bönsi hat geschrieben:
10.05.2021 21:02

Luki kommt aber direkt danach
Lukas ist ein richtiger Teamspieler mit viel Emotionen und einer gewissen Härte. Habe jedoch noch nie gesehen, dass er zum Beispiel gegnerischen Fans den Finger gezeigt hat oder bewusst Verletzungen des Gegenspieler in Kauf nahm. Für mich deshalb kein Vergleich zu Xhaka (Taulant natürlich, mit Granit habe ich kein Problem). Der einzige vergleichbare Unsympath zu Xhaka fällt mir so auf die schnelle nur Varela ein.
Wobei varela aus meiner sicht auch keiner war, der gegner verletzen zu versuchte resp fahrlässig verletzungen hingenommen hätte. Er war einfach ein wenig emotional :D
Will ich dem Carlos auch nicht unterstellen, mag mich aber noch genau daran erinnern, als er im Espenmoos vor der Südtribüne durchlief und der SG-Kurve den Mittelfinger zeigte. :lol:
Alkohol ist für Menschen, die ein paar Hirnzellen weniger verschmerzen können.

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 7158
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von dimitri1879 » 11.05.2021 09:56

gordon hat geschrieben:
11.05.2021 09:15
ryan hat geschrieben:
11.05.2021 07:54
Bönsi hat geschrieben:
10.05.2021 21:02

Luki kommt aber direkt danach
Lukas ist ein richtiger Teamspieler mit viel Emotionen und einer gewissen Härte. Habe jedoch noch nie gesehen, dass er zum Beispiel gegnerischen Fans den Finger gezeigt hat oder bewusst Verletzungen des Gegenspieler in Kauf nahm. Für mich deshalb kein Vergleich zu Xhaka (Taulant natürlich, mit Granit habe ich kein Problem). Der einzige vergleichbare Unsympath zu Xhaka fällt mir so auf die schnelle nur Varela ein.
Wobei varela aus meiner sicht auch keiner war, der gegner verletzen zu versuchte resp fahrlässig verletzungen hingenommen hätte. Er war einfach ein wenig emotional :D
sehr spannende und interessante folge mit carlos varela bei "sykora gisler" übrigens - folge nummer 10 wars :)

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 9013
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von Mythos » 11.05.2021 10:52

dimitri1879 hat geschrieben:
11.05.2021 09:56
gordon hat geschrieben:
11.05.2021 09:15
ryan hat geschrieben:
11.05.2021 07:54
Bönsi hat geschrieben:
10.05.2021 21:02

Luki kommt aber direkt danach
Lukas ist ein richtiger Teamspieler mit viel Emotionen und einer gewissen Härte. Habe jedoch noch nie gesehen, dass er zum Beispiel gegnerischen Fans den Finger gezeigt hat oder bewusst Verletzungen des Gegenspieler in Kauf nahm. Für mich deshalb kein Vergleich zu Xhaka (Taulant natürlich, mit Granit habe ich kein Problem). Der einzige vergleichbare Unsympath zu Xhaka fällt mir so auf die schnelle nur Varela ein.
Wobei varela aus meiner sicht auch keiner war, der gegner verletzen zu versuchte resp fahrlässig verletzungen hingenommen hätte. Er war einfach ein wenig emotional :D
sehr spannende und interessante folge mit carlos varela bei "sykora gisler" übrigens - folge nummer 10 wars :)
Varela ist ein richtiger Fantasy Manager-Gott. Mir genügt schon der Aufwand von KB, und der spielt diverse Fantasy Manager parallel .. Fussball, Football, Eishockey .. :D :D :beten: :beten:
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 3203
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von speed85 » 11.05.2021 15:33

Hoppla, Burgener ist weg! :eek:

Gut für Basel, schlecht für die Konkurrenz:
- Degen übernimmt vorläufig alle Aktien
- Das Aktionariat wird aber breiter abgestützt werden, d.h. Degen verkauft einen Grossteil, so dass es mehrere Grossaktionäre gibt, wo keiner alleine das Sagen hat

https://www.20min.ch/story/degen-ist-de ... 2487744334
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 9013
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von Mythos » 11.05.2021 15:45

speed85 hat geschrieben:
11.05.2021 15:33
Hoppla, Burgener ist weg! :eek:

Gut für Basel, schlecht für die Konkurrenz:
- Degen übernimmt vorläufig alle Aktien
- Das Aktionariat wird aber breiter abgestützt werden, d.h. Degen verkauft einen Grossteil, so dass es mehrere Grossaktionäre gibt, wo keiner alleine das Sagen hat

https://www.20min.ch/story/degen-ist-de ... 2487744334
Wäre es dir lieber gewesen, dass Centricus beim FCB einsteigt? ;)

Mich freut es enorm, dass nicht noch ein weiterer Schweizer Club in die Fänge von ausländischen Investoren kommt. Der eindrückliche Protest der FCB-Fans hat seine Wirkung nicht verfehlt. Kompliment und grossen Respekt dafür.

Während beim FCB gefühlt die ganze Stadt gegen Centricus und Burgener auf die Strasse ging, passierte bei den Alleslosen einfach nichts dergleichen. Und genau darum bleibt der FCB jetzt in Schweizer Händen, während die Alleslosen jetzt halt von der Kommunistischen Partei gesteuert werden. Was lernen wir daraus: Am Ende des Tages bekommt jede Fankurve die Besitzer, die sie verdient. ;) :D
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 3203
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von speed85 » 11.05.2021 15:50

Mythos hat geschrieben:
11.05.2021 15:45
speed85 hat geschrieben:
11.05.2021 15:33
Hoppla, Burgener ist weg! :eek:

Gut für Basel, schlecht für die Konkurrenz:
- Degen übernimmt vorläufig alle Aktien
- Das Aktionariat wird aber breiter abgestützt werden, d.h. Degen verkauft einen Grossteil, so dass es mehrere Grossaktionäre gibt, wo keiner alleine das Sagen hat

https://www.20min.ch/story/degen-ist-de ... 2487744334
Wäre es dir lieber gewesen, dass Centricus beim FCB einsteigt? ;)

Mich freut es enorm, dass nicht noch ein weiterer Schweizer Club in die Fänge von ausländischen Investoren kommt. Der eindrückliche Protest der FCB-Fans hat seine Wirkung nicht verfehlt. Kompliment und grossen Respekt dafür.

Während beim FCB gefühlt die ganze Stadt gegen Centricus und Burgener auf die Strasse ging, passierte bei den Alleslosen einfach nichts dergleichen. Und genau darum bleibt der FCB jetzt in Schweizer Händen, während die Alleslosen jetzt halt von der Kommunistischen Partei gesteuert werden. Was lernen wir daraus: Am Ende des Tages bekommt jeder Fan, den Besitzer, die er verdient. ;) :D
Nein, natürlich nicht.
Für den Sport und den Schweizer Fusball ist ein starker FC Basel gut.

Aber um als FCSG auch in der Meisterschaft wieder Erfolge zu erreichen, wäre ein schwacher FC Basel natürlich kurzsichtig gesehen von Vorteil. ;)

Und vor allem:
Was mache ich jetzt mit dem vielen Popcorn?!

(Im Kino darf man ja aktuell nicht Essen/Trinken.)
;)
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Benutzeravatar
ryan
Vielschreiber
Beiträge: 2023
Registriert: 25.11.2014 11:22

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von ryan » 11.05.2021 16:23

speed85 hat geschrieben:
11.05.2021 15:50
Mythos hat geschrieben:
11.05.2021 15:45
speed85 hat geschrieben:
11.05.2021 15:33
Hoppla, Burgener ist weg! :eek:

Gut für Basel, schlecht für die Konkurrenz:
- Degen übernimmt vorläufig alle Aktien
- Das Aktionariat wird aber breiter abgestützt werden, d.h. Degen verkauft einen Grossteil, so dass es mehrere Grossaktionäre gibt, wo keiner alleine das Sagen hat

https://www.20min.ch/story/degen-ist-de ... 2487744334
Wäre es dir lieber gewesen, dass Centricus beim FCB einsteigt? ;)

Mich freut es enorm, dass nicht noch ein weiterer Schweizer Club in die Fänge von ausländischen Investoren kommt. Der eindrückliche Protest der FCB-Fans hat seine Wirkung nicht verfehlt. Kompliment und grossen Respekt dafür.

Während beim FCB gefühlt die ganze Stadt gegen Centricus und Burgener auf die Strasse ging, passierte bei den Alleslosen einfach nichts dergleichen. Und genau darum bleibt der FCB jetzt in Schweizer Händen, während die Alleslosen jetzt halt von der Kommunistischen Partei gesteuert werden. Was lernen wir daraus: Am Ende des Tages bekommt jeder Fan, den Besitzer, die er verdient. ;) :D
Nein, natürlich nicht.
Für den Sport und den Schweizer Fusball ist ein starker FC Basel gut.

Aber um als FCSG auch in der Meisterschaft wieder Erfolge zu erreichen, wäre ein schwacher FC Basel natürlich kurzsichtig gesehen von Vorteil. ;)

Und vor allem:
Was mache ich jetzt mit dem vielen Popcorn?!

(Im Kino darf man ja aktuell nicht Essen/Trinken.)
;)
Das Popcorn kannst du auch für die Alleslosen brauchen, gibt ja auch immer wieder was zum schmunzeln dort :D
Alkohol ist für Menschen, die ein paar Hirnzellen weniger verschmerzen können.

Bönsi
Vielschreiber
Beiträge: 622
Registriert: 15.06.2017 21:18

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von Bönsi » 11.05.2021 16:56

ryan hat geschrieben:
11.05.2021 07:54
Bönsi hat geschrieben:
10.05.2021 21:02

Luki kommt aber direkt danach
Lukas ist ein richtiger Teamspieler mit viel Emotionen und einer gewissen Härte. Habe jedoch noch nie gesehen, dass er zum Beispiel gegnerischen Fans den Finger gezeigt hat oder bewusst Verletzungen des Gegenspieler in Kauf nahm. Für mich deshalb kein Vergleich zu Xhaka (Taulant natürlich, mit Granit habe ich kein Problem). Der einzige vergleichbare Unsympath zu Xhaka fällt mir so auf die schnelle nur Varela ein.
Moooooment, ich han mit kaim Wort gsait odr welle sägä, dassmers verglichä chann. Ha nu gmaint, dass er bide YB-Fans glich unbeliebt isch wiä dä Zeidler.

Benutzeravatar
liha
Wenigschreiberin
Beiträge: 1576
Registriert: 01.04.2004 19:16

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von liha » 11.05.2021 18:43

gordon hat geschrieben:
11.05.2021 09:15
ryan hat geschrieben:
11.05.2021 07:54
Bönsi hat geschrieben:
10.05.2021 21:02

Luki kommt aber direkt danach
Lukas ist ein richtiger Teamspieler mit viel Emotionen und einer gewissen Härte. Habe jedoch noch nie gesehen, dass er zum Beispiel gegnerischen Fans den Finger gezeigt hat oder bewusst Verletzungen des Gegenspieler in Kauf nahm. Für mich deshalb kein Vergleich zu Xhaka (Taulant natürlich, mit Granit habe ich kein Problem). Der einzige vergleichbare Unsympath zu Xhaka fällt mir so auf die schnelle nur Varela ein.
Wobei varela aus meiner sicht auch keiner war, der gegner verletzen zu versuchte resp fahrlässig verletzungen hingenommen hätte. Er war einfach ein wenig emotional :D
sehe ich auch so, er war kein "hintenrein-kicker", kam quasi mit ansage - mein absolut unerreichter unsympath war mario cantaluppi, die linke made - von hinten in die beine - ich habe den typen wirklich gehxxxt. :mad:

Ebay
Wenigschreiber
Beiträge: 116
Registriert: 09.04.2021 17:34

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von Ebay » 11.05.2021 18:58

Heb di schlitte :D
Die Anzahl unserer Neider bestätigt unsere Fähigkeiten. (Oscar Wilde)

Benutzeravatar
Ben King
Vielschreiber
Beiträge: 3926
Registriert: 05.02.2014 14:01

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von Ben King » 11.05.2021 19:12

Ebay hat geschrieben:
11.05.2021 18:58
Heb di schlitte :D
Es heisst heb de Schlitte ;)

Basler Fans vorem Stadion: Niemeh, niemeh Bernhard B, niemeh, niemeh Bernhard B. ooh-ohh :D
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered. — George Best

Benutzeravatar
Forza San Gallo
Grillmeister
Beiträge: 3055
Registriert: 01.10.2004 18:48

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von Forza San Gallo » 11.05.2021 19:22

speed85 hat geschrieben:
11.05.2021 15:33
Hoppla, Burgener ist weg! :eek:

Gut für Basel, schlecht für die Konkurrenz:
- Degen übernimmt vorläufig alle Aktien
- Das Aktionariat wird aber breiter abgestützt werden, d.h. Degen verkauft einen Grossteil, so dass es mehrere Grossaktionäre gibt, wo keiner alleine das Sagen hat

https://www.20min.ch/story/degen-ist-de ... 2487744334
Hast du echt das Gefühl dass es mit DD (markant) besser wird? DD ist (vielleicht) einfach das kleinere Übel, nicht mehr und nicht weniger.

Der FC Basel wird auch in den nächsten Jahren keinen Meistertitel holen, dafür wurde in den letzten Jahren zu viel Geschirr zerschlagen... kannst dein Popcorn in Griffweite lassen ;)
Eidg. Diplomierter Grillmeister und Festivalfanatiker

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 12857
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von Luigi » 11.05.2021 19:40

Forza San Gallo hat geschrieben:
11.05.2021 19:22
speed85 hat geschrieben:
11.05.2021 15:33
Hoppla, Burgener ist weg! :eek:

Gut für Basel, schlecht für die Konkurrenz:
- Degen übernimmt vorläufig alle Aktien
- Das Aktionariat wird aber breiter abgestützt werden, d.h. Degen verkauft einen Grossteil, so dass es mehrere Grossaktionäre gibt, wo keiner alleine das Sagen hat

https://www.20min.ch/story/degen-ist-de ... 2487744334
Hast du echt das Gefühl dass es mit DD (markant) besser wird? DD ist (vielleicht) einfach das kleinere Übel, nicht mehr und nicht weniger.

Der FC Basel wird auch in den nächsten Jahren keinen Meistertitel holen, dafür wurde in den letzten Jahren zu viel Geschirr zerschlagen... kannst dein Popcorn in Griffweite lassen ;)
Sehe ich anders.
⚠️ ACHTUNG: Das Lesen in diesem Forum kann depressiv machen. Besonders gewarnt wird vor Usern, denen es gut geht wenn es uns schlecht geht. Konsequentes Ignorieren und Nicht-zitieren kann die Freude trotzdem aufrecht erhalten.

Ebay
Wenigschreiber
Beiträge: 116
Registriert: 09.04.2021 17:34

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von Ebay » 11.05.2021 19:53

Kommt draufan wie die mannschaft zusammengestellt wird, ob cabral gehalten werden kann, sparen will man ja gem.degen
Die Anzahl unserer Neider bestätigt unsere Fähigkeiten. (Oscar Wilde)

Sportsfan
Vielschreiber
Beiträge: 1494
Registriert: 19.06.2009 10:17

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von Sportsfan » 11.05.2021 20:32

Vom Regen in den Degen würd ich sagen.

Benutzeravatar
Forza San Gallo
Grillmeister
Beiträge: 3055
Registriert: 01.10.2004 18:48

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von Forza San Gallo » 11.05.2021 21:51

Luigi hat geschrieben:
11.05.2021 19:40
Forza San Gallo hat geschrieben:
11.05.2021 19:22
speed85 hat geschrieben:
11.05.2021 15:33
Hoppla, Burgener ist weg! :eek:

Gut für Basel, schlecht für die Konkurrenz:
- Degen übernimmt vorläufig alle Aktien
- Das Aktionariat wird aber breiter abgestützt werden, d.h. Degen verkauft einen Grossteil, so dass es mehrere Grossaktionäre gibt, wo keiner alleine das Sagen hat

https://www.20min.ch/story/degen-ist-de ... 2487744334
Hast du echt das Gefühl dass es mit DD (markant) besser wird? DD ist (vielleicht) einfach das kleinere Übel, nicht mehr und nicht weniger.

Der FC Basel wird auch in den nächsten Jahren keinen Meistertitel holen, dafür wurde in den letzten Jahren zu viel Geschirr zerschlagen... kannst dein Popcorn in Griffweite lassen ;)
Sehe ich anders.
Wie denn? Siehst du in DD den Basler Erlöser? Dass es wieder so wird wie unter Burgener? Kann ich mir einfach beim besten Willen nicht vorstellen... auch wenn ich mir wünschen würde dass Basel YB wieder ablöst.
Eidg. Diplomierter Grillmeister und Festivalfanatiker

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 12857
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von Luigi » 11.05.2021 22:17

Forza San Gallo hat geschrieben:
11.05.2021 21:51
Luigi hat geschrieben:
11.05.2021 19:40
Forza San Gallo hat geschrieben:
11.05.2021 19:22
speed85 hat geschrieben:
11.05.2021 15:33
Hoppla, Burgener ist weg! :eek:

Gut für Basel, schlecht für die Konkurrenz:
- Degen übernimmt vorläufig alle Aktien
- Das Aktionariat wird aber breiter abgestützt werden, d.h. Degen verkauft einen Grossteil, so dass es mehrere Grossaktionäre gibt, wo keiner alleine das Sagen hat

https://www.20min.ch/story/degen-ist-de ... 2487744334
Hast du echt das Gefühl dass es mit DD (markant) besser wird? DD ist (vielleicht) einfach das kleinere Übel, nicht mehr und nicht weniger.

Der FC Basel wird auch in den nächsten Jahren keinen Meistertitel holen, dafür wurde in den letzten Jahren zu viel Geschirr zerschlagen... kannst dein Popcorn in Griffweite lassen ;)
Sehe ich anders.
Wie denn? Siehst du in DD den Basler Erlöser? Dass es wieder so wird wie unter Burgener? Kann ich mir einfach beim besten Willen nicht vorstellen... auch wenn ich mir wünschen würde dass Basel YB wieder ablöst.
Der Hauptgrund, weshalb ich es anders sehe, ist die Tatsache, dass Degen die Mehrheit seiner Aktien weiterverkaufen wird - und dies so, dass niemand über die Aktienmehrheit verfügen wird. Das ist wichtig. Und wenn ich seine Äusserung an der Pressekonferenz richtig verstanden habe, dann wird es jeweils sogar mindestens drei Aktionäre für eine Mehrheit brauchen. Das Ganze wird also breit abgestützt sein, wie wir es auch in St.Gallen kennen. Weiter wird auch Odermatt in irgend einer Funktion an Bord bleiben. Ich mag den zwar nicht aber für Basel ist er eine wichtige Personalie, insbesondere wenn es um Öffentlichkeitsarbeit geht.

Entscheidend wird nun sein, wer die operativen Positionen besetzen wird. Aber ich denke - und das muss man Degen lassen - verfügt er schon über gute Seilschaften. Heri wird kaum bleiben können, ein neuer Sportchef wird kommen und Rahmen wurde Stand heute auch der Rücken gestärkt. Auch wenn ich glaube, dass da früher oder später Frei übernehmen dürfte.

Spannend wird sein, wie sich nun die Fanbasis verhalten wird. Ihr Ziel, Burgener wegzuhaben, wurde erreicht. Basel ist im Gegensatz zu YB ein Fussballstadt. Wenn die wieder geeint mit der neuen Führung auftreten und sportlich die richtigen Entscheidungen getroffen werden, dann wird in Basel wieder vieles möglich sein. Die werden kommende Saison YB einiges mehr abverlangen. Ob es nächste Saison bereits für den Titel reichen wird, hängt auch davon ab, wie die Mannschaft der Berner aussehen wird. Spätestens aber für die Saison 2022/23 wird wieder mit Basel zu rechnen sein. Ich wage allerdings die Prognose, dass Basel bereits nächstes Jahr Meister werden wird.
⚠️ ACHTUNG: Das Lesen in diesem Forum kann depressiv machen. Besonders gewarnt wird vor Usern, denen es gut geht wenn es uns schlecht geht. Konsequentes Ignorieren und Nicht-zitieren kann die Freude trotzdem aufrecht erhalten.

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 11353
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Lachnummer FCB

Beitrag von gordon » 12.05.2021 07:10

Luigi hat geschrieben:
11.05.2021 22:17
Forza San Gallo hat geschrieben:
11.05.2021 21:51


Wie denn? Siehst du in DD den Basler Erlöser? Dass es wieder so wird wie unter Burgener? Kann ich mir einfach beim besten Willen nicht vorstellen... auch wenn ich mir wünschen würde dass Basel YB wieder ablöst.
Der Hauptgrund, weshalb ich es anders sehe, ist die Tatsache, dass Degen die Mehrheit seiner Aktien weiterverkaufen wird - und dies so, dass niemand über die Aktienmehrheit verfügen wird. Das ist wichtig. Und wenn ich seine Äusserung an der Pressekonferenz richtig verstanden habe, dann wird es jeweils sogar mindestens drei Aktionäre für eine Mehrheit brauchen. Das Ganze wird also breit abgestützt sein, wie wir es auch in St.Gallen kennen.
Vor allem sind da auch leute dabei, mit richtig kohle. Ich glaube zwar, dass basel zuerst ein paar schritte zurück machen muss, was das finanzielle angeht, dennoch werden sie wohl mit dem zweitgrössten budget operieren und da kann durchaus auch der meistertitel wieder möglich sein.

Aber luigi: nächste saison holen sie den kübel nicht, denn da werden wir logischerweise meister ;)
FCSG is our HEART

Antworten