WM Katar 2022

Die weite Fussballwelt ausserhalb des FCSG

Wie wirst du die WM 2022 verfolgen?

Ich werde (möglichst) jedes Spiel schauen.
24
24%
Ich werde nur die Spiele der Schweiz schauen.
17
17%
Ich werde gelegentlich mal reinschauen.
34
33%
Ich boykottiere die WM und schaue keine Spiele.
27
26%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 102

Magic
Vielschreiber
Beiträge: 905
Registriert: 03.08.2018 09:18

Re: WM Katar 2022

Beitrag von Magic » 22.11.2022 19:23

Läck du mir, ist der Breel im Polo eine Maschine. Respekt. Könnte DER Natispieler werden an dieser WM

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 12488
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: WM Katar 2022

Beitrag von Mythos » 22.11.2022 19:24

Fugato hat geschrieben:
22.11.2022 19:13
Amhof meiner Meinung nach top! Genau so stelle ich mir Expertenwissen vor. Ist er im CH Schiriwesen involviert? Wäre doch mal eine Schulung unserer Schiris wert .....
Ja, Amhof ist Leiter Ressort Schiedsrichter beim SFV.

https://org.football.ch/ueber-uns/der-s ... /km-371240
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
Fugato
Fachsimpler
Beiträge: 2883
Registriert: 13.01.2008 11:47

Re: WM Katar 2022

Beitrag von Fugato » 22.11.2022 19:29

Magic hat geschrieben:
22.11.2022 19:23
Läck du mir, ist der Breel im Polo eine Maschine. Respekt. Könnte DER Natispieler werden an dieser WM
also viel polo war da nicht dabei :D

Magic
Vielschreiber
Beiträge: 905
Registriert: 03.08.2018 09:18

Re: WM Katar 2022

Beitrag von Magic » 22.11.2022 19:38

Fugato hat geschrieben:
22.11.2022 19:29
Magic hat geschrieben:
22.11.2022 19:23
Läck du mir, ist der Breel im Polo eine Maschine. Respekt. Könnte DER Natispieler werden an dieser WM
also viel polo war da nicht dabei :D
Ich glaube, da hat er inzwischen auch gar keinen Platz mehr;)

Mensah11
Vielschreiber
Beiträge: 795
Registriert: 22.11.2021 14:56

Re: WM Katar 2022

Beitrag von Mensah11 » 22.11.2022 21:01

Sforza ist und bleibt ein komischer Kauz. :bowl:

Gönnjamin
Wenigschreiber
Beiträge: 62
Registriert: 17.07.2020 08:43

Re: WM Katar 2022

Beitrag von Gönnjamin » 22.11.2022 21:03

Mensah11 hat geschrieben:
22.11.2022 21:01
Sforza ist und bleibt ein komischer Kauz. :bowl:
Irgendwie der einzige der da im Studio per Sie ist :lol:

appenzheller
Vielschreiber
Beiträge: 3754
Registriert: 24.08.2011 02:52

Re: WM Katar 2022

Beitrag von appenzheller » 22.11.2022 21:53

ochoa! :beten:
go hard, or go home!

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 15810
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: WM Katar 2022

Beitrag von Luigi » 22.11.2022 23:31

Hösli-Gate bei Spanien. Adidas als einer der ganz grossen und langjährigen Fifa-Sponsoren - übrigens der einzige verbliebene aus Europa - ist gar nicht amused.

Popcorn wird langsam Mangelware und der Scheiss dauert noch lange.
:pop:
Meine Stadt. Meine Farben. Meine Liebe.
Bis in die Ewigkeit.

#zämä 💚 zeige.

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 4712
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: WM Katar 2022

Beitrag von speed85 » 23.11.2022 04:48

Luigi hat geschrieben:
22.11.2022 23:31
Hösli-Gate bei Spanien. Adidas als einer der ganz grossen und langjährigen Fifa-Sponsoren - übrigens der einzige verbliebene aus Europa - ist gar nicht amused.

Popcorn wird langsam Mangelware und der Scheiss dauert noch lange.
:pop:
Na ja, meinst du, dass die nicht in den blauen Hosen apielen dürfen?
Ist ja in der Super League auch so: Helles Dress und dunkles Dress und so...
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 15810
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: WM Katar 2022

Beitrag von Luigi » 23.11.2022 09:19

speed85 hat geschrieben:
23.11.2022 04:48
Luigi hat geschrieben:
22.11.2022 23:31
Hösli-Gate bei Spanien. Adidas als einer der ganz grossen und langjährigen Fifa-Sponsoren - übrigens der einzige verbliebene aus Europa - ist gar nicht amused.

Popcorn wird langsam Mangelware und der Scheiss dauert noch lange.
:pop:
Na ja, meinst du, dass die nicht in den blauen Hosen apielen dürfen?
Ist ja in der Super League auch so: Helles Dress und dunkles Dress und so...
Vorweg: Nicht alle Regeln, die für die Super League gelten, sind identisch mit jenen einer WM.

Die Teams müssen nach der Gruppen-Auslosung deren Trikots der FIFA zur Bewilligung vorlegen. Damit ist es die Aufgabe der Ausrüster, die entsprechenden Trikots zu designen, wobei zu beachten ist, dass sich die Trikots gemäss Reglement von jenen der Gruppengegner unterscheiden. Sind die Trikots bewilligt, startet das Marketing mit dem Vertrieb der Trikots. Die Investitionen eines Ausrüsters wollen schliesslich ja refinanziert sein. Wenn nun aber ein Trikot (Belgien) oder eine Hose (Spanien) kurzfristig geändert werden muss, hat das für den Ausrüster grosse finanzielle Konsequenzen. Dass sich Adidas mit diesen kurzfristigen Änderungen - Adidas ist Ausrüster der Belgier und der Spanier - vor den Kopf gestossen fühlt, ist deshalb nachvollziehbar.

Soweit so gut. Das Thema geht aber noch viel weiter. Adidas ist seit Jahrzehnten Sponsor der Fifa - und nebenbei bemerkt mit Horst Dassler auch Ursprung der heutigen Korruption. Seit Jahren versuchen andere Ausrüster Adidas vom Thron zu stossen, was aber aufgrund der bestehenden Verträge nicht so einfach möglich ist. Einfach gesagt gibt es nur einen Weg, um Adidas als letzten verbliebenen, europäischen Sponsor loszuwerden: Adidas zieht sich selber von seinen Verträgen zurück. Und genau deshalb - und nicht wegen blauen oder roten Hosen - stinkt das Ganze zum Himmel.
Meine Stadt. Meine Farben. Meine Liebe.
Bis in die Ewigkeit.

#zämä 💚 zeige.

Benutzeravatar
dimi1879
Wenigschreiber
Beiträge: 25
Registriert: 21.11.2022 11:25

Re: WM Katar 2022

Beitrag von dimi1879 » 23.11.2022 09:33

was würde die fifa machen, wenn alle 11 spieler mit regenbogen-frisur auflaufen würden? :confused:

Benutzeravatar
Superduker
Vielschreiber
Beiträge: 866
Registriert: 16.07.2008 13:37

Re: WM Katar 2022

Beitrag von Superduker » 23.11.2022 09:37

dimi1879 hat geschrieben:
23.11.2022 09:33
was würde die fifa machen, wenn alle 11 spieler mit regenbogen-frisur auflaufen würden? :confused:
Möglichkeiten.jpg
Möglichkeiten.jpg (36.84 KiB) 505 mal betrachtet
ein sportlich gebundener Shayla würde genügen
Bier ist der Beweis, dass Gott die Menschen liebt und will, dass sie glücklich sind
Ben Franklin

Benutzeravatar
hello again
Vielschreiber
Beiträge: 3914
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: WM Katar 2022

Beitrag von hello again » 23.11.2022 11:53

Meh Dräck...

Benutzeravatar
ryan
Vielschreiber
Beiträge: 2406
Registriert: 25.11.2014 11:22

Re: WM Katar 2022

Beitrag von ryan » 23.11.2022 11:54

Mensah11 hat geschrieben:
22.11.2022 21:01
Sforza ist und bleibt ein komischer Kauz. :bowl:
Hab ich mir auch gedacht :lol: Glaube bei ihm gibts nur noch die Variante Sion, kann mir sonst kein Verein vorstellen, welcher ihn noch einmal als Trainer beschäftigt. :bowl:
Alkohol ist für Menschen, die ein paar Hirnzellen weniger verschmerzen können.

Auswärtsfahrer
Vielschreiber
Beiträge: 506
Registriert: 21.03.2022 06:38

Re: WM Katar 2022

Beitrag von Auswärtsfahrer » 23.11.2022 12:08

hello again hat geschrieben:
23.11.2022 11:53
Tolle Kultur da...
https://www.google.com/amp/s/amp.zuerit ... -148869266
Mit sowas muss man halt rechnen, wenn man eine WM in ein muslimisches Land vergibt.

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 15810
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: WM Katar 2022

Beitrag von Luigi » 23.11.2022 12:24

Auswärtsfahrer hat geschrieben:
23.11.2022 12:08
hello again hat geschrieben:
23.11.2022 11:53
Tolle Kultur da...
https://www.google.com/amp/s/amp.zuerit ... -148869266
Mit sowas muss man halt rechnen, wenn man eine WM in ein muslimisches Land vergibt.
Ich würde das mit dem muslimischen Land mal raus lassen. Auch in unseren Breitengraden gibt es Fundis, die ihr erzkonservatives, intolerantes und menschenverachtendes Handeln mit dem Christentum begründen. Ja, bei Katar muss man damit rechnen und das ist auch Teil der grossen Kritik an der Durchführung der WM in diesem Land. Es gibt aber auch ausreichend muslimisch geprägte Länder, in denen das kein Problem darstellen würde.
Meine Stadt. Meine Farben. Meine Liebe.
Bis in die Ewigkeit.

#zämä 💚 zeige.

blubbblabb
Wenigschreiber
Beiträge: 32
Registriert: 06.10.2022 01:03

Re: WM Katar 2022

Beitrag von blubbblabb » 23.11.2022 12:29

Luigi hat geschrieben:
23.11.2022 12:24
Auswärtsfahrer hat geschrieben:
23.11.2022 12:08
hello again hat geschrieben:
23.11.2022 11:53
Tolle Kultur da...
https://www.google.com/amp/s/amp.zuerit ... -148869266
Mit sowas muss man halt rechnen, wenn man eine WM in ein muslimisches Land vergibt.
Ich würde das mit dem muslimischen Land mal raus lassen. Auch in unseren Breitengraden gibt es Fundis, die ihr erzkonservatives, intolerantes und menschenverachtendes Handeln mit dem Christentum begründen. Ja, bei Katar muss man damit rechnen und das ist auch Teil der grossen Kritik an der Durchführung der WM in diesem Land. Es gibt aber auch ausreichend muslimisch geprägte Länder, in denen das kein Problem darstellen würde.
!!

Auswärtsfahrer
Vielschreiber
Beiträge: 506
Registriert: 21.03.2022 06:38

Re: WM Katar 2022

Beitrag von Auswärtsfahrer » 23.11.2022 12:47

Luigi hat geschrieben:
23.11.2022 12:24
Auswärtsfahrer hat geschrieben:
23.11.2022 12:08
hello again hat geschrieben:
23.11.2022 11:53
Tolle Kultur da...
https://www.google.com/amp/s/amp.zuerit ... -148869266
Mit sowas muss man halt rechnen, wenn man eine WM in ein muslimisches Land vergibt.
Ich würde das mit dem muslimischen Land mal raus lassen. Auch in unseren Breitengraden gibt es Fundis, die ihr erzkonservatives, intolerantes und menschenverachtendes Handeln mit dem Christentum begründen. Ja, bei Katar muss man damit rechnen und das ist auch Teil der grossen Kritik an der Durchführung der WM in diesem Land. Es gibt aber auch ausreichend muslimisch geprägte Länder, in denen das kein Problem darstellen würde.
Klar. Du wirst mir aber sicher auch recht geben, dass Homophobie in muslimisch geprägten Ländern sehr weit verbreitet ist, oder? Es ist in vielen Ländern eine Straftat und in einigen wenigen wird es sogar mit dem Tod bestraft. Daher wirst du ein solches Verhalten in muslimischen Ländern um ein vielfaches mehr antreffen, als dies z.B. in christlich geprägten Ländern der Fall sein dürfte. Natürlich gibt es da, gerade im Osten, auch Ausnahmen.

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 15810
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: WM Katar 2022

Beitrag von Luigi » 23.11.2022 12:58

Auswärtsfahrer hat geschrieben:
23.11.2022 12:47
Luigi hat geschrieben:
23.11.2022 12:24
Auswärtsfahrer hat geschrieben:
23.11.2022 12:08
hello again hat geschrieben:
23.11.2022 11:53
Tolle Kultur da...
https://www.google.com/amp/s/amp.zuerit ... -148869266
Mit sowas muss man halt rechnen, wenn man eine WM in ein muslimisches Land vergibt.
Ich würde das mit dem muslimischen Land mal raus lassen. Auch in unseren Breitengraden gibt es Fundis, die ihr erzkonservatives, intolerantes und menschenverachtendes Handeln mit dem Christentum begründen. Ja, bei Katar muss man damit rechnen und das ist auch Teil der grossen Kritik an der Durchführung der WM in diesem Land. Es gibt aber auch ausreichend muslimisch geprägte Länder, in denen das kein Problem darstellen würde.
Klar. Du wirst mir aber sicher auch recht geben, dass Homophobie in muslimisch geprägten Ländern sehr weit verbreitet ist, oder? Es ist in vielen Ländern eine Straftat und in einigen wenigen wird es sogar mit dem Tod bestraft. Daher wirst du ein solches Verhalten in muslimischen Ländern um ein vielfaches mehr antreffen, als dies z.B. in christlich geprägten Ländern der Fall sein dürfte. Natürlich gibt es da, gerade im Osten, auch Ausnahmen.
Ich formuliere es anders. Es ist nicht ein Problem des Islam sondern wie interpretiert und gelebt wird.
Meine Stadt. Meine Farben. Meine Liebe.
Bis in die Ewigkeit.

#zämä 💚 zeige.

Benutzeravatar
Schüga90
Bierliebhaber
Beiträge: 194
Registriert: 04.08.2008 11:41

Re: WM Katar 2022

Beitrag von Schüga90 » 23.11.2022 13:15

Auswärtsfahrer hat geschrieben:
23.11.2022 12:47
Luigi hat geschrieben:
23.11.2022 12:24
Auswärtsfahrer hat geschrieben:
23.11.2022 12:08
hello again hat geschrieben:
23.11.2022 11:53
Tolle Kultur da...
https://www.google.com/amp/s/amp.zuerit ... -148869266
Mit sowas muss man halt rechnen, wenn man eine WM in ein muslimisches Land vergibt.
Ich würde das mit dem muslimischen Land mal raus lassen. Auch in unseren Breitengraden gibt es Fundis, die ihr erzkonservatives, intolerantes und menschenverachtendes Handeln mit dem Christentum begründen. Ja, bei Katar muss man damit rechnen und das ist auch Teil der grossen Kritik an der Durchführung der WM in diesem Land. Es gibt aber auch ausreichend muslimisch geprägte Länder, in denen das kein Problem darstellen würde.
Klar. Du wirst mir aber sicher auch recht geben, dass Homophobie in muslimisch geprägten Ländern sehr weit verbreitet ist, oder? Es ist in vielen Ländern eine Straftat und in einigen wenigen wird es sogar mit dem Tod bestraft. Daher wirst du ein solches Verhalten in muslimischen Ländern um ein vielfaches mehr antreffen, als dies z.B. in christlich geprägten Ländern der Fall sein dürfte. Natürlich gibt es da, gerade im Osten, auch Ausnahmen.
Ein kleiner Überblick zum Thema: Islamische Länder wie erwähnt in der Überzahl, aber definitiv auch viele andere Religionen vertreten.
https://www.lsvd.de/media/doc/1245/ger_ ... ec2020.png
-------------------------------------------------
Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die Dummheit der Menschen.
Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher...
-------------------------------------------------

Mosby
Vielschreiber
Beiträge: 527
Registriert: 28.05.2011 16:31

Re: WM Katar 2022

Beitrag von Mosby » 23.11.2022 15:23

Mythos hat geschrieben:
22.11.2022 18:54
9014 hat geschrieben:
22.11.2022 18:19
Wird das wieder die WM von Ted Mosby? :D
Ted Mosby. Ach, was habe ich HIMYM früher geliebt. :beten: :beten:

Besoffen nach dem Ausgang oder verkatert am nächsten Tag schauen… das hatte was ;)... Und ja natürlich war auch ich ein bisschen in Robin verliebt. ;) :D :beten:

Aber zurück zum Thema: Was ist der Zusammenhang mit der WM? Sieh ein Spieler Mosby ähnlich?
Nein ich sitze brav in meinem Büro ;)

Mosby
Vielschreiber
Beiträge: 527
Registriert: 28.05.2011 16:31

Re: WM Katar 2022

Beitrag von Mosby » 23.11.2022 15:27

Luigi hat geschrieben:
22.11.2022 16:33
Mythos hat geschrieben:
22.11.2022 16:00
«Es drohen schwere Konsequenzen» – Expertin spricht über WM-Protest des Irans
https://www.watson.ch/sport/fussball/45 ... nsequenzen

Die Iranischen Nationalspieler riskieren für ihren Protest bei der Hymne schwerste Konsequenzen an Leib und Leben für sich und ihre Familien. Sie ziehen es trotzdem konsequent durch. Und unsere Funktionärs-Trottel kuschen wegen der One-Love-Armbänder vor der Fifa-Mafia und ihren leeren Drohungen und der unglaublich dramatischen Konsequenz einer gelben Karte. Was für ein Hohn. Was hätte die Fifa gemacht, wenn alle sieben Nationen es trotzdem durchgezogen hätten? Was hätte sie gemacht, wenn bei jedem Spiel ein anderer die Armbinde getragen hätte? Richtig. Sie hätte rein gar nichts machen können.

Trotzdem kuscht man lieber. Beschämend und bezeichnend.
Der DFB geht rechtlich gegen die FIFA-Drohung vor. ;)
Finds eine geile Aktion der Deutschen beim Teamfoto

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 15810
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: WM Katar 2022

Beitrag von Luigi » 23.11.2022 15:28

Mosby hat geschrieben:
23.11.2022 15:27
Luigi hat geschrieben:
22.11.2022 16:33
Mythos hat geschrieben:
22.11.2022 16:00
«Es drohen schwere Konsequenzen» – Expertin spricht über WM-Protest des Irans
https://www.watson.ch/sport/fussball/45 ... nsequenzen

Die Iranischen Nationalspieler riskieren für ihren Protest bei der Hymne schwerste Konsequenzen an Leib und Leben für sich und ihre Familien. Sie ziehen es trotzdem konsequent durch. Und unsere Funktionärs-Trottel kuschen wegen der One-Love-Armbänder vor der Fifa-Mafia und ihren leeren Drohungen und der unglaublich dramatischen Konsequenz einer gelben Karte. Was für ein Hohn. Was hätte die Fifa gemacht, wenn alle sieben Nationen es trotzdem durchgezogen hätten? Was hätte sie gemacht, wenn bei jedem Spiel ein anderer die Armbinde getragen hätte? Richtig. Sie hätte rein gar nichts machen können.

Trotzdem kuscht man lieber. Beschämend und bezeichnend.
Der DFB geht rechtlich gegen die FIFA-Drohung vor. ;)
Finds eine geile Aktion der Deutschen beim Teamfoto
Yep. Solche Zeichen erwarte ich eigentlich von allen Mannschaften. Mögen sie für sich noch so klein sein, in der Summe wäre damit durchaus was zu erreichen.
Meine Stadt. Meine Farben. Meine Liebe.
Bis in die Ewigkeit.

#zämä 💚 zeige.

Benutzeravatar
hello again
Vielschreiber
Beiträge: 3914
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: WM Katar 2022

Beitrag von hello again » 23.11.2022 16:02

Infantino hatte Rechte: beste WM aller Zeiten :D
Meh Dräck...

Benutzeravatar
GrünWeissetreue
FCSG Fan mit Raclette
Beiträge: 2391
Registriert: 21.05.2008 18:06

Re: WM Katar 2022

Beitrag von GrünWeissetreue » 23.11.2022 16:06

hello again hat geschrieben:
23.11.2022 16:02
Infantino hatte Rechte: beste WM aller Zeiten :D
Gönne jedem eine deftige Blamage, an der WM in der man nicht antreten hätte sollen.
Swansea Fan nach dem Spiel, am 04.10.13 Swansea-FC St. Gallen.

That's how it was for all fans years ago, before the politically correct brigade decided to take all the fun and passion out of football in this country.

Wir lassen uns das nicht verbieten!

Antworten