Speed85 FAQ - Schiedsrichterentscheide erklärt

Die weite Fussballwelt ausserhalb des FCSG
speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 5833
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Speed85 FAQ - Schiedsrichterentscheide erklärt

Beitrag von speed85 » 06.02.2023 09:49

Kummer hat geschrieben:
06.02.2023 09:13
Lieber Speed85

Sowie ich in den Regeln nachgelesen habe, existiert die 6 Sekunden Regel (Torhüter den Ball in den Händen) noch. Am Samstag habe ich zum Beispiel Zigi beobachtet, der den Ball sicher 15 Sekunden in den Händen hielt. Natürlich hat mich das nicht so geärgert wie wenn es beim Gegner passiert. :)
Gibt es da bei den Schiedsrichtern eine Weisung das nicht konsequent zu pfeifen? Gibt es Sachen die den 6 Sekunden Aufschub gewähren zum Beispiel ein Spieler der stört oder irgendetwas was ich nicht bedenke?

Herzlichen Dank für deine Antwort.
Nein, gibt keine Weisung.
An der WM habe ich im Halbfinale bei Martinez bis zu 28 Sekunden gestoppt...

Ich erwarte das keinen Pfiff, aber Mal etwas sagen würde nicht schaden...
(Die Strafe mit einem Freistoss indirekt ist an dem Ort, wobes passiert, halt eine relativ harte...)

Viele SR sind toleranter, wenn der TW vielleicht bei einem kleinen Zusammenprall den Ball in den Händen hölt und ein bisschen mehr Zeit braucht.
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Kuhmachtmuuh

Re: Speed85 FAQ - Schiedsrichterentscheide erklärt

Beitrag von Kuhmachtmuuh » 06.02.2023 09:51

speed85 hat geschrieben:
06.02.2023 09:49
Nein, gibt keine Weisung.
Why? Regeln, die existieren, aber nicht umgesetzt werden, sind einfach sinnlos.

Kummer
Wenigschreiber
Beiträge: 354
Registriert: 07.08.2005 12:31

Re: Speed85 FAQ - Schiedsrichterentscheide erklärt

Beitrag von Kummer » 06.02.2023 13:32

speed85 hat geschrieben:
06.02.2023 09:49
Kummer hat geschrieben:
06.02.2023 09:13
Lieber Speed85

Sowie ich in den Regeln nachgelesen habe, existiert die 6 Sekunden Regel (Torhüter den Ball in den Händen) noch. Am Samstag habe ich zum Beispiel Zigi beobachtet, der den Ball sicher 15 Sekunden in den Händen hielt. Natürlich hat mich das nicht so geärgert wie wenn es beim Gegner passiert. :)
Gibt es da bei den Schiedsrichtern eine Weisung das nicht konsequent zu pfeifen? Gibt es Sachen die den 6 Sekunden Aufschub gewähren zum Beispiel ein Spieler der stört oder irgendetwas was ich nicht bedenke?

Herzlichen Dank für deine Antwort.
Nein, gibt keine Weisung.
An der WM habe ich im Halbfinale bei Martinez bis zu 28 Sekunden gestoppt...

Ich erwarte das keinen Pfiff, aber Mal etwas sagen würde nicht schaden...
(Die Strafe mit einem Freistoss indirekt ist an dem Ort, wobes passiert, halt eine relativ harte...)

Viele SR sind toleranter, wenn der TW vielleicht bei einem kleinen Zusammenprall den Ball in den Händen hölt und ein bisschen mehr Zeit braucht.
Herzlichen Dank für die prompte Antwort. Müsste in dem Fall umgesetzt werden, wird es aber nicht. Folglich müsste eigentlich die Regel angepasst werden.

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 5833
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Speed85 FAQ - Schiedsrichterentscheide erklärt

Beitrag von speed85 » 06.02.2023 15:45

Kummer hat geschrieben:
06.02.2023 13:32
speed85 hat geschrieben:
06.02.2023 09:49
Kummer hat geschrieben:
06.02.2023 09:13
Lieber Speed85

Sowie ich in den Regeln nachgelesen habe, existiert die 6 Sekunden Regel (Torhüter den Ball in den Händen) noch. Am Samstag habe ich zum Beispiel Zigi beobachtet, der den Ball sicher 15 Sekunden in den Händen hielt. Natürlich hat mich das nicht so geärgert wie wenn es beim Gegner passiert. :)
Gibt es da bei den Schiedsrichtern eine Weisung das nicht konsequent zu pfeifen? Gibt es Sachen die den 6 Sekunden Aufschub gewähren zum Beispiel ein Spieler der stört oder irgendetwas was ich nicht bedenke?

Herzlichen Dank für deine Antwort.
Nein, gibt keine Weisung.
An der WM habe ich im Halbfinale bei Martinez bis zu 28 Sekunden gestoppt...

Ich erwarte das keinen Pfiff, aber Mal etwas sagen würde nicht schaden...
(Die Strafe mit einem Freistoss indirekt ist an dem Ort, wobes passiert, halt eine relativ harte...)

Viele SR sind toleranter, wenn der TW vielleicht bei einem kleinen Zusammenprall den Ball in den Händen hölt und ein bisschen mehr Zeit braucht.
Herzlichen Dank für die prompte Antwort. Müsste in dem Fall umgesetzt werden, wird es aber nicht. Folglich müsste eigentlich die Regel angepasst werden.
Die Frage ist, wie man die Regel anpassen möchte.

Meines Erachtens reicht es, Einfluss zu nehmen, wenn es mehrmals massiv übertrieben wird.
Es gibt spezielle Situationen, wo z.B. ein Riesentohuwabohu war oder der Torhüter vielleicht noch mit einem Mitspieler zusammenprallt - dann kann man auch Mal 10-20 Sekunden grad sein lassen.
Es sollte aber definitiv kein Dauerzustand sein.

Eventuell könnte man anstatt einem indirekten Freistoss z.B. einen Eckball zusprechen, um die Konsequenzen zu mildern. Aber auch dies würde m. E. nicht viel ändern...

Das ist übrigens das einzige Zeitspielproblem, welches mit der Einführung der effektiven Spielzeit nicht gelöst werden würde, da der Ball ja im Spiel ist und die Zeit weiterlaufen würde, während der Torwart den Ball hält.
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 15682
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Speed85 FAQ - Schiedsrichterentscheide erklärt

Beitrag von gordon » 06.02.2023 15:56

speed85 hat geschrieben:
06.02.2023 15:45
Kummer hat geschrieben:
06.02.2023 13:32
speed85 hat geschrieben:
06.02.2023 09:49
Kummer hat geschrieben:
06.02.2023 09:13
Lieber Speed85

Sowie ich in den Regeln nachgelesen habe, existiert die 6 Sekunden Regel (Torhüter den Ball in den Händen) noch. Am Samstag habe ich zum Beispiel Zigi beobachtet, der den Ball sicher 15 Sekunden in den Händen hielt. Natürlich hat mich das nicht so geärgert wie wenn es beim Gegner passiert. :)
Gibt es da bei den Schiedsrichtern eine Weisung das nicht konsequent zu pfeifen? Gibt es Sachen die den 6 Sekunden Aufschub gewähren zum Beispiel ein Spieler der stört oder irgendetwas was ich nicht bedenke?

Herzlichen Dank für deine Antwort.
Nein, gibt keine Weisung.
An der WM habe ich im Halbfinale bei Martinez bis zu 28 Sekunden gestoppt...

Ich erwarte das keinen Pfiff, aber Mal etwas sagen würde nicht schaden...
(Die Strafe mit einem Freistoss indirekt ist an dem Ort, wobes passiert, halt eine relativ harte...)

Viele SR sind toleranter, wenn der TW vielleicht bei einem kleinen Zusammenprall den Ball in den Händen hölt und ein bisschen mehr Zeit braucht.
Herzlichen Dank für die prompte Antwort. Müsste in dem Fall umgesetzt werden, wird es aber nicht. Folglich müsste eigentlich die Regel angepasst werden.
Die Frage ist, wie man die Regel anpassen möchte.

Meines Erachtens reicht es, Einfluss zu nehmen, wenn es mehrmals massiv übertrieben wird.
Es gibt spezielle Situationen, wo z.B. ein Riesentohuwabohu war oder der Torhüter vielleicht noch mit einem Mitspieler zusammenprallt - dann kann man auch Mal 10-20 Sekunden grad sein lassen.
Es sollte aber definitiv kein Dauerzustand sein.

Eventuell könnte man anstatt einem indirekten Freistoss z.B. einen Eckball zusprechen, um die Konsequenzen zu mildern. Aber auch dies würde m. E. nicht viel ändern...

Das ist übrigens das einzige Zeitspielproblem, welches mit der Einführung der effektiven Spielzeit nicht gelöst werden würde, da der Ball ja im Spiel ist und die Zeit weiterlaufen würde, während der Torwart den Ball hält.
Den satz mit "speziellen situationen" finde ich nun etwas speziell ;) ich habe es seit gegühlt 1879 nicht mehr erlebt, dass ein schiri die 6sekundenregel durchsetzt resp abpfeift. Also sind es nicht spezielle situationen, sondern es ist "normal", dass man sich auch mal 8, 10, 12... sekunde zeit lassen darf.
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
ryan
Vielschreiber
Beiträge: 2873
Registriert: 25.11.2014 11:22

Re: Speed85 FAQ - Schiedsrichterentscheide erklärt

Beitrag von ryan » 06.02.2023 15:59

Kuhmachtmuuh hat geschrieben:
06.02.2023 09:51
speed85 hat geschrieben:
06.02.2023 09:49
Nein, gibt keine Weisung.
Why? Regeln, die existieren, aber nicht umgesetzt werden, sind einfach sinnlos.
Und wenn dann ein Schiri nach 7-8 Sekunden den Torhüter mit gelb und einem indirekten Freistoss bestraft, wird das "fehlende Fingerspitzengefühl" kritisiert...

Finde das elende Ballwegschlagen viel mühsamer und sollte konsequenter bestraft werden.
Alkohol ist für Menschen, die ein paar Hirnzellen weniger verschmerzen können.

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 5833
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Speed85 FAQ - Schiedsrichterentscheide erklärt

Beitrag von speed85 » 06.02.2023 16:05

ryan hat geschrieben:
06.02.2023 15:59
Kuhmachtmuuh hat geschrieben:
06.02.2023 09:51
speed85 hat geschrieben:
06.02.2023 09:49
Nein, gibt keine Weisung.
Why? Regeln, die existieren, aber nicht umgesetzt werden, sind einfach sinnlos.
Und wenn dann ein Schiri nach 7-8 Sekunden den Torhüter mit gelb und einem indirekten Freistoss bestraft, wird das "fehlende Fingerspitzengefühl" kritisiert...

Finde das elende Ballwegschlagen viel mühsamer und sollte konsequenter bestraft werden.
Gäbe nur einen indirekten Freistoss, keine gelbe Karte.
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Benutzeravatar
GrünWeissetreue
FCSG Fan mit Raclette
Beiträge: 2876
Registriert: 21.05.2008 18:06

Re: Speed85 FAQ - Schiedsrichterentscheide erklärt

Beitrag von GrünWeissetreue » 06.02.2023 16:25

speed85 hat geschrieben:
06.02.2023 16:05
ryan hat geschrieben:
06.02.2023 15:59
Kuhmachtmuuh hat geschrieben:
06.02.2023 09:51
speed85 hat geschrieben:
06.02.2023 09:49
Nein, gibt keine Weisung.
Why? Regeln, die existieren, aber nicht umgesetzt werden, sind einfach sinnlos.
Und wenn dann ein Schiri nach 7-8 Sekunden den Torhüter mit gelb und einem indirekten Freistoss bestraft, wird das "fehlende Fingerspitzengefühl" kritisiert...

Finde das elende Ballwegschlagen viel mühsamer und sollte konsequenter bestraft werden.
Gäbe nur einen indirekten Freistoss, keine gelbe Karte.
Würde das Spiel beschleunigen.
Swansea Fan nach dem Spiel, am 04.10.13 Swansea-FC St. Gallen.

That's how it was for all fans years ago, before the politically correct brigade decided to take all the fun and passion out of football in this country.

Wir lassen uns das nicht verbieten!

Benutzeravatar
ryan
Vielschreiber
Beiträge: 2873
Registriert: 25.11.2014 11:22

Re: Speed85 FAQ - Schiedsrichterentscheide erklärt

Beitrag von ryan » 06.02.2023 16:39

speed85 hat geschrieben:
06.02.2023 16:05
ryan hat geschrieben:
06.02.2023 15:59
Kuhmachtmuuh hat geschrieben:
06.02.2023 09:51
speed85 hat geschrieben:
06.02.2023 09:49
Nein, gibt keine Weisung.
Why? Regeln, die existieren, aber nicht umgesetzt werden, sind einfach sinnlos.
Und wenn dann ein Schiri nach 7-8 Sekunden den Torhüter mit gelb und einem indirekten Freistoss bestraft, wird das "fehlende Fingerspitzengefühl" kritisiert...

Finde das elende Ballwegschlagen viel mühsamer und sollte konsequenter bestraft werden.
Gäbe nur einen indirekten Freistoss, keine gelbe Karte.
Gemäss Regelbuch kann er aber wegen "Verzögerung der Spielfortsetzung" den Torhüter mit gelb bestrafen, so meinte ich dass...
Alkohol ist für Menschen, die ein paar Hirnzellen weniger verschmerzen können.

Green-White
Vielschreiber
Beiträge: 2456
Registriert: 31.03.2004 17:37

Re: Speed85 FAQ - Schiedsrichterentscheide erklärt

Beitrag von Green-White » 06.02.2023 17:05

Man müsste es 2-3 mal abpfeifen und dann würde es sofort aufhören. Aber scheinbar hat dazu niemand den Mut
Motto vieler Forum-User: Hauptsache gemotzt!

Ach, wie schade das wir 2000 Meister wurden - vorher war alles besser - und vorallem hatte es dann keine so elenden Motzer und Pessimisten...

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 5833
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Speed85 FAQ - Schiedsrichterentscheide erklärt

Beitrag von speed85 » 06.02.2023 17:42

ryan hat geschrieben:
06.02.2023 16:39
speed85 hat geschrieben:
06.02.2023 16:05
ryan hat geschrieben:
06.02.2023 15:59
Kuhmachtmuuh hat geschrieben:
06.02.2023 09:51
speed85 hat geschrieben:
06.02.2023 09:49
Nein, gibt keine Weisung.
Why? Regeln, die existieren, aber nicht umgesetzt werden, sind einfach sinnlos.
Und wenn dann ein Schiri nach 7-8 Sekunden den Torhüter mit gelb und einem indirekten Freistoss bestraft, wird das "fehlende Fingerspitzengefühl" kritisiert...

Finde das elende Ballwegschlagen viel mühsamer und sollte konsequenter bestraft werden.
Gäbe nur einen indirekten Freistoss, keine gelbe Karte.
Gemäss Regelbuch kann er aber wegen "Verzögerung der Spielfortsetzung" den Torhüter mit gelb bestrafen, so meinte ich dass...
Nein, der Ball ist ja im Spiel - er verzögert keine Spielfortsetzung.
Die Regeln sehen dafür einen Freistoss indirekt vor. Und wird ein solcher ausgesprochen, ist es doch eine sehr grosse Strafe, zumal es sich ja um einen indirekten Freistoss im gegnerischen Strafraum handelt.

Und das ist im Bereich Spielverzögerung definitiv nicht das grösste Problem. :)
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Kuhmachtmuuh

Re: Speed85 FAQ - Schiedsrichterentscheide erklärt

Beitrag von Kuhmachtmuuh » 07.02.2023 08:18

Green-White hat geschrieben:
06.02.2023 17:05
Man müsste es 2-3 mal abpfeifen und dann würde es sofort aufhören. Aber scheinbar hat dazu niemand den Mut
Ernsthaft? Es braucht keinen Mut geltende Spielregeln anzuwenden und umzusetzen. Muuh!

badener
Wenigschreiber
Beiträge: 46
Registriert: 17.10.2008 17:36

Re: Speed85 FAQ - Schiedsrichterentscheide erklärt

Beitrag von badener » 07.02.2023 11:36

Ich mag mich an ein Spiel ausswärts gegen GC erinnern, da hatte Mlreira den Ball mehrmals (5 mal) den Ball mehr als 50 sec in der Hand und wurde nicht bestraft... 2 davon waren in den 3 min Nachspielzeit aber nach exakt 3min wurde abgepfiffen...
einfach nur ärgerlich...
speed85 hat geschrieben:
06.02.2023 09:49
Kummer hat geschrieben:
06.02.2023 09:13
Lieber Speed85

Sowie ich in den Regeln nachgelesen habe, existiert die 6 Sekunden Regel (Torhüter den Ball in den Händen) noch. Am Samstag habe ich zum Beispiel Zigi beobachtet, der den Ball sicher 15 Sekunden in den Händen hielt. Natürlich hat mich das nicht so geärgert wie wenn es beim Gegner passiert. :)
Gibt es da bei den Schiedsrichtern eine Weisung das nicht konsequent zu pfeifen? Gibt es Sachen die den 6 Sekunden Aufschub gewähren zum Beispiel ein Spieler der stört oder irgendetwas was ich nicht bedenke?

Herzlichen Dank für deine Antwort.
Nein, gibt keine Weisung.
An der WM habe ich im Halbfinale bei Martinez bis zu 28 Sekunden gestoppt...

Ich erwarte das keinen Pfiff, aber Mal etwas sagen würde nicht schaden...
(Die Strafe mit einem Freistoss indirekt ist an dem Ort, wobes passiert, halt eine relativ harte...)

Viele SR sind toleranter, wenn der TW vielleicht bei einem kleinen Zusammenprall den Ball in den Händen hölt und ein bisschen mehr Zeit braucht.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 15708
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Speed85 FAQ - Schiedsrichterentscheide erklärt

Beitrag von Mythos » 13.03.2023 20:26

Hey Speed, wie bewertest du das Halten von Adams gegen Julian im Strafraum?

Unten ab 5:09.

https://www.youtube.com/watch?v=DHqnrjp ... 2L&index=1
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1878% Zuschis stets legendärer Meinung.

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 5833
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Speed85 FAQ - Schiedsrichterentscheide erklärt

Beitrag von speed85 » 14.03.2023 01:45

Mythos hat geschrieben:
13.03.2023 20:26
Hey Speed, wie bewertest du das Halten von Adams gegen Julian im Strafraum?

Unten ab 5:09.

https://www.youtube.com/watch?v=DHqnrjp ... 2L&index=1
Sehe ein "Techtelmechtel", aber aus dieser Perspektive zu wenig für einen Penalty, zumal auch der Ball weg ist.
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

haista vittu
Vielschreiber
Beiträge: 1411
Registriert: 19.08.2008 16:09

Re: Speed85 FAQ - Schiedsrichterentscheide erklärt

Beitrag von haista vittu » 14.03.2023 08:44

Mythos hat geschrieben:
13.03.2023 20:26
Hey Speed, wie bewertest du das Halten von Adams gegen Julian im Strafraum?

Unten ab 5:09.

https://www.youtube.com/watch?v=DHqnrjp ... 2L&index=1
sieht nach "schwitzkasten" aus, habe ich mir auch gedacht. und da ist nur ein kopf drin...

aber wir könnten sie auch einfach machen, dann hätte ich das zwar auch gesehen, wär mir aber egaler... ;)
äs isch so OLMA hüt...

Bommelmütze
Vielschreiber
Beiträge: 599
Registriert: 04.08.2021 16:37

Re: Speed85 FAQ - Schiedsrichterentscheide erklärt

Beitrag von Bommelmütze » 14.03.2023 08:57

Hey Speed. Allgemeine Frage, vielleicht hast du die schon einmal beantwortet, hab grad nix gefunden auf die Schnelle.

Wie sieht ihr das eigentlich von Seite Schiedsrichter. Pro, oder eher Contra VAR? Ich vermute viele von euch haben mal selbst Fussball gespielt, oder tut es immer noch. Dazu wohl oft im Stadion mit all den Emotionen, die ein Fussballspiel mit sich bringt, die ein VAR halt doch etwas kaputt macht.
..s erscht Mol am Match und immer wieder sit döt..

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 5833
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Speed85 FAQ - Schiedsrichterentscheide erklärt

Beitrag von speed85 » 14.03.2023 11:41

Bommelmütze hat geschrieben:
14.03.2023 08:57
Hey Speed. Allgemeine Frage, vielleicht hast du die schon einmal beantwortet, hab grad nix gefunden auf die Schnelle.

Wie sieht ihr das eigentlich von Seite Schiedsrichter. Pro, oder eher Contra VAR? Ich vermute viele von euch haben mal selbst Fussball gespielt, oder tut es immer noch. Dazu wohl oft im Stadion mit all den Emotionen, die ein Fussballspiel mit sich bringt, die ein VAR halt doch etwas kaputt macht.
Als SR ist man klar pro VAR.

Werde selber zwar wohl kaum je in den Genuss davon kommen, aber kein Schiri macht gerne Fehler und wenns jeder gesehen hat, ausser der Schiri, dann wäre der Schiri froh, er könnte noch korrigieren.

Im Graubereich und drumherum hast du halt die Probleme.
Und je besser die Schiris pfeifen, desto mehr fällt das auf.

Müsste der VAR in jedem Spiel 2-3 klare grosde Fehlentscheidungen korrigieren, würden die anderen Entscheide weniger auffallen.
Dann wären die Schiris aber wirklich grottenschlecht!

Gewisse Entscheide werden mit Technologie ja auch schneller (Abseits mit der semiauto-Technologie).


Wie der VAR schlissendlich am besten eingesetzt werden sollte (so wie jetzt, weniger oft, öfters, mit Challengesystem evtl. kombiniert oder nur auf Challenge), darüber wird es noch viele Diskussionen geben.
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 9305
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: Speed85 FAQ - Schiedsrichterentscheide erklärt

Beitrag von Graf Choinjcki » 14.03.2023 13:07

Zuschauer hat geschrieben:
14.03.2023 12:57
speed85 hat geschrieben:
14.03.2023 11:41
Wie der VAR schlissendlich am besten eingesetzt werden sollte (so wie jetzt, weniger oft, öfters, mit Challengesystem evtl. kombiniert oder nur auf Challenge), darüber wird es noch viele Diskussionen geben.
abschaffen wäre noch immer die beste aller optionen.
!!!
Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 5833
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Speed85 FAQ - Schiedsrichterentscheide erklärt

Beitrag von speed85 » 14.03.2023 15:04

Zuschauer hat geschrieben:
14.03.2023 12:57
speed85 hat geschrieben:
14.03.2023 11:41
Wie der VAR schlissendlich am besten eingesetzt werden sollte (so wie jetzt, weniger oft, öfters, mit Challengesystem evtl. kombiniert oder nur auf Challenge), darüber wird es noch viele Diskussionen geben.
abschaffen wäre noch immer die beste aller optionen.
Falscher Thread. :p

Man darf andere Meinungen haben und wir werden uns wohl nie einig. ;)
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 15708
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Speed85 FAQ - Schiedsrichterentscheide erklärt

Beitrag von Mythos » 01.04.2023 22:33

Wieso ist das Foul von Diouf gegen Winti keine Rote? Gestrecktes Bein, offene Sohle gegen das Standbein.

Was ist der Unterschied zu Julians Foul?
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1878% Zuschis stets legendärer Meinung.

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 5833
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Speed85 FAQ - Schiedsrichterentscheide erklärt

Beitrag von speed85 » 01.04.2023 22:38

Mythos hat geschrieben:
01.04.2023 22:33
Wieso ist das Foul von Diouf gegen Winti keine Rote? Gestrecktes Bein, offene Sohle gegen das Standbein.

Was ist der Unterschied zu Julians Foul?
Minute?
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Oli85ch
Wenigschreiber
Beiträge: 113
Registriert: 09.06.2020 09:46

Re: Speed85 FAQ - Schiedsrichterentscheide erklärt

Beitrag von Oli85ch » 01.04.2023 22:39

speed85 hat geschrieben:
01.04.2023 22:38
Mythos hat geschrieben:
01.04.2023 22:33
Wieso ist das Foul von Diouf gegen Winti keine Rote? Gestrecktes Bein, offene Sohle gegen das Standbein.

Was ist der Unterschied zu Julians Foul?
Minute?
Minute 78

Benutzeravatar
hello again
Spamer
Beiträge: 5551
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Speed85 FAQ - Schiedsrichterentscheide erklärt

Beitrag von hello again » 01.04.2023 22:43

Mythos hat geschrieben:
01.04.2023 22:33
Wieso ist das Foul von Diouf gegen Winti keine Rote? Gestrecktes Bein, offene Sohle gegen das Standbein.

Was ist der Unterschied zu Julians Foul?
Julian ist ein Basler, spielt aber nicht bei Basel.....das genau gleiche gab schon rot. Obwohl ich es schlicht einen Witz finde, hier Rot zu geben.
Meh Dräck...

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 5833
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Speed85 FAQ - Schiedsrichterentscheide erklärt

Beitrag von speed85 » 01.04.2023 22:51

Oli85ch hat geschrieben:
01.04.2023 22:39
speed85 hat geschrieben:
01.04.2023 22:38
Mythos hat geschrieben:
01.04.2023 22:33
Wieso ist das Foul von Diouf gegen Winti keine Rote? Gestrecktes Bein, offene Sohle gegen das Standbein.

Was ist der Unterschied zu Julians Foul?
Minute?
Minute 78
Danke!
Habs jetzt gesehen:
Er trifft ihn am Knöchel/Schuh.

Würde er über Knöchelhöhe treffen, wäre es eine rote Karte.

Zusammen mit der nicht sehr hohen Intensität ist gelb für mich richtig.
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Antworten