WM Katar 2022

Die weite Fussballwelt ausserhalb des FCSG

Wie wirst du die WM 2022 verfolgen?

Ich werde (möglichst) jedes Spiel schauen.
25
24%
Ich werde nur die Spiele der Schweiz schauen.
16
15%
Ich werde gelegentlich mal reinschauen.
37
36%
Ich boykottiere die WM und schaue keine Spiele.
26
25%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 104

Auswärtsfahrer
Vielschreiber
Beiträge: 571
Registriert: 21.03.2022 06:38

Re: WM Katar 2022

Beitrag von Auswärtsfahrer » 03.12.2022 12:49

Zuschauer hat geschrieben:
03.12.2022 12:37
Auswärtsfahrer hat geschrieben:
03.12.2022 12:32
Zuschauer hat geschrieben:
03.12.2022 12:25
Auswärtsfahrer hat geschrieben:
03.12.2022 12:21
Charlie Harper hat geschrieben:
03.12.2022 12:12


Wenn sich die Serben dadurch bereits provziert fühlen ist das einzig und allein ihr Problem. Und so viel ich weiss feierte Xhaka damit vor dem Schweizer Block. Er ist ja nicht provokativ zu den Serben damit. Was wäre wenn Jashari gespielt und getroffen hätte? Darf er dann nicht so jubeln wie Shaqiri?
Xhaka ist ein Schweizer Nationalspieler. Jegliche Aktionen oder Provokationen die nichts mit der Schweiz zu tun haben, sind schlicht fehl am Platz. Wenn er für die kosovarische Nati spielt, dann kann er von mir aus machen was er will...aber als Spieler der Schweiz geht sowas einfach gar nicht. Ich habe wirklich gedacht er ist älter und reifer geworden...aber scheinbar nicht. Warum kann er solche Sachen nicht einfach lassen? Ich verstehe es wirklich nicht.
weil er 90 minuten aufs übelste provoziert wurde. da hörtst dann halt irgendwann mit der beherrschung auf.

kehrs mal um: was provoziert ein serbisches publikum und ein serbischer trainer einen schweizer nationalspieler mit geopolitisch motvierter provokation?

huhn oder ei? für mich ist klar, wo die provokation begann.
Die ständige Provokation der Serben ist absolut nicht okay, da bin ich ganz bei dir. Trotzdem muss Xhaka als Spieler und sogar Captain der Schweiz da einfach drüberstehen. Mit solchen Aktionen giesst er nur wieder mehr Öl ins Feuer und ich habe keine Lust, dass die Schweiz ständig Schauplatz ist für diesen Konflikt. Schlussendlich schadet er damit potentiell auch der Mannschaft. Da habe ich kein Verständnis für.
sehe ich schon. aber hey, der typ ist 30 lenze alt, weit fern von erfahrener mann. und dann eben die dauernde provokation und diese geschichte. ganz ehrlich, da ists verdammt schwer, ruhe zu bewahren. gerade wenn du eh schon ein temperamentvolles wesen bist.

kann ihn zu 100 pro verstehen und stehe in diesem fall hinter ihm
Vielleicht kann ich als Schweizer diese Emotionen auch einfach nicht nachvollziehen. Ich hoffe einfach, dass es das letzte Spiel gegen Serbien war in der Ära Xhaka/Shaqiri.

Benutzeravatar
Charlie Harper
Vielschreiber
Beiträge: 1434
Registriert: 19.02.2011 16:16

Re: WM Katar 2022

Beitrag von Charlie Harper » 03.12.2022 12:51

Auswärtsfahrer hat geschrieben:
03.12.2022 12:32
Zuschauer hat geschrieben:
03.12.2022 12:25
Auswärtsfahrer hat geschrieben:
03.12.2022 12:21
Charlie Harper hat geschrieben:
03.12.2022 12:12
Auswärtsfahrer hat geschrieben:
03.12.2022 12:02


Naja, beim Namem Jashari ist für jeden Serben und Albaner sofort klar um wen es geht...der Name hat Symbolkraft. Das war eine ganz billige Provokation von Xhaka und seine Rechtfertigung glaubt ihm doch auch keiner. Musste auch den Kopf schütteln als ich es gestern gesehen hab. Einfach unnötig.
Wenn sich die Serben dadurch bereits provziert fühlen ist das einzig und allein ihr Problem. Und so viel ich weiss feierte Xhaka damit vor dem Schweizer Block. Er ist ja nicht provokativ zu den Serben damit. Was wäre wenn Jashari gespielt und getroffen hätte? Darf er dann nicht so jubeln wie Shaqiri?
Xhaka ist ein Schweizer Nationalspieler. Jegliche Aktionen oder Provokationen die nichts mit der Schweiz zu tun haben, sind schlicht fehl am Platz. Wenn er für die kosovarische Nati spielt, dann kann er von mir aus machen was er will...aber als Spieler der Schweiz geht sowas einfach gar nicht. Ich habe wirklich gedacht er ist älter und reifer geworden...aber scheinbar nicht. Warum kann er solche Sachen nicht einfach lassen? Ich verstehe es wirklich nicht.
weil er 90 minuten aufs übelste provoziert wurde. da hörtst dann halt irgendwann mit der beherrschung auf.

kehrs mal um: was provoziert ein serbisches publikum und ein serbischer trainer einen schweizer nationalspieler mit geopolitisch motvierter provokation?

huhn oder ei? für mich ist klar, wo die provokation begann.
Die ständige Provokation der Serben ist absolut nicht okay, da bin ich ganz bei dir. Trotzdem muss Xhaka als Spieler und sogar Captain der Schweiz da einfach drüberstehen. Mit solchen Aktionen giesst er nur wieder mehr Öl ins Feuer und ich habe keine Lust, dass die Schweiz ständig Schauplatz ist für diesen Konflikt. Schlussendlich schadet er damit potentiell auch der Mannschaft. Da habe ich kein Verständnis für.
Welche Aktionen meinst du denn? Das mit dem T-Shirt ist reine Spekulation und wir werden es wohl nie erfahren. Hier gilt die Unschuldsvermutung. Hodengriff, ja das kann man kritisieren klar.

Für mich sucht man hier einfach wieder das Haar in der Suppe. Typisch schweizerisch kann man sich nicht über das Weiterkommen freuen, nein man diskutiert wieder nur über Nebenschauplätze. Klar hat Xhaka nicht perfekt reagiert (im Gegensatz zu Shaqiri) aber für mich waren das eher Kleinigkeiten. Er ist auch nur ein Mensch und solche wüsten Beschimpfungen gehen gerade an ihm mit seiner Familiengeschichte nicht spurlos vorbei. Ich finde er hatte sich ziemlich gut im Griff. Der Blöd und co. soll jetzt bitte nicht wieder ein Fass auchfmachen wie 2018. Sonst ist die Ernüchterung gegen Portugal vorprogrammiert.
Weltkulturerbe FC St.Gallen

http://www.graphicguestbook.com/charliesbook

Magic
Vielschreiber
Beiträge: 952
Registriert: 03.08.2018 09:18

Re: WM Katar 2022

Beitrag von Magic » 03.12.2022 12:57

Charlie Harper hat geschrieben:
03.12.2022 12:51
Auswärtsfahrer hat geschrieben:
03.12.2022 12:32
Zuschauer hat geschrieben:
03.12.2022 12:25
Auswärtsfahrer hat geschrieben:
03.12.2022 12:21
Charlie Harper hat geschrieben:
03.12.2022 12:12


Wenn sich die Serben dadurch bereits provziert fühlen ist das einzig und allein ihr Problem. Und so viel ich weiss feierte Xhaka damit vor dem Schweizer Block. Er ist ja nicht provokativ zu den Serben damit. Was wäre wenn Jashari gespielt und getroffen hätte? Darf er dann nicht so jubeln wie Shaqiri?
Xhaka ist ein Schweizer Nationalspieler. Jegliche Aktionen oder Provokationen die nichts mit der Schweiz zu tun haben, sind schlicht fehl am Platz. Wenn er für die kosovarische Nati spielt, dann kann er von mir aus machen was er will...aber als Spieler der Schweiz geht sowas einfach gar nicht. Ich habe wirklich gedacht er ist älter und reifer geworden...aber scheinbar nicht. Warum kann er solche Sachen nicht einfach lassen? Ich verstehe es wirklich nicht.
weil er 90 minuten aufs übelste provoziert wurde. da hörtst dann halt irgendwann mit der beherrschung auf.

kehrs mal um: was provoziert ein serbisches publikum und ein serbischer trainer einen schweizer nationalspieler mit geopolitisch motvierter provokation?

huhn oder ei? für mich ist klar, wo die provokation begann.
Die ständige Provokation der Serben ist absolut nicht okay, da bin ich ganz bei dir. Trotzdem muss Xhaka als Spieler und sogar Captain der Schweiz da einfach drüberstehen. Mit solchen Aktionen giesst er nur wieder mehr Öl ins Feuer und ich habe keine Lust, dass die Schweiz ständig Schauplatz ist für diesen Konflikt. Schlussendlich schadet er damit potentiell auch der Mannschaft. Da habe ich kein Verständnis für.
Welche Aktionen meinst du denn? Das mit dem T-Shirt ist reine Spekulation und wir werden es wohl nie erfahren. Hier gilt die Unschuldsvermutung. Hodengriff, ja das kann man kritisieren klar.

Für mich sucht man hier einfach wieder das Haar in der Suppe. Typisch schweizerisch kann man sich nicht über das Weiterkommen freuen, nein man diskutiert wieder nur über Nebenschauplätze. Klar hat Xhaka nicht perfekt reagiert (im Gegensatz zu Shaqiri) aber für mich waren das eher Kleinigkeiten. Er ist auch nur ein Mensch und solche wüsten Beschimpfungen gehen gerade an ihm mit seiner Familiengeschichte nicht spurlos vorbei. Ich finde er hatte sich ziemlich gut im Griff. Der Blöd und co. soll jetzt bitte nicht wieder ein Fass auchfmachen wie 2018. Sonst ist die Ernüchterung gegen Portugal vorprogrammiert.
!!

Auswärtsfahrer
Vielschreiber
Beiträge: 571
Registriert: 21.03.2022 06:38

Re: WM Katar 2022

Beitrag von Auswärtsfahrer » 03.12.2022 13:01

Welche Aktionen meinst du denn? Das mit dem T-Shirt ist reine Spekulation und wir werden es wohl nie erfahren. Hier gilt die Unschuldsvermutung. Hodengriff, ja das kann man kritisieren klar.
Ehrlich gesagt stört mich hauptsächlich die Aktion mit dem Shirt. Da es einfach noch mal ein Nachtreten ist. Hat er aber schon geschickt gemacht. Es ist unmöglich ihm nachzuweisen, dass es politisch motiviert war. Daher halte ich eine Sperre auch für sehr unwahrscheinlich. Wenn er gesperrt wird, dann für den Griff an den Sack.

Naja, ändern können wir es nicht mehr. Ich hoffe es hat keine Konsequenzen und er wird gegen Portugal auflaufen können.

Magic
Vielschreiber
Beiträge: 952
Registriert: 03.08.2018 09:18

Re: WM Katar 2022

Beitrag von Magic » 03.12.2022 13:02

Ein ganz dickes Lob von mir aber auch an Tadic. Vorbildliches Verhalten. Genau so sollte es bei allen sein

Benutzeravatar
hello again
Vielschreiber
Beiträge: 4055
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: WM Katar 2022

Beitrag von hello again » 03.12.2022 13:04

Magic hat geschrieben:
03.12.2022 12:48
hello again hat geschrieben:
03.12.2022 12:46
Zuschauer hat geschrieben:
03.12.2022 12:37
Auswärtsfahrer hat geschrieben:
03.12.2022 12:32
Zuschauer hat geschrieben:
03.12.2022 12:25
weil er 90 minuten aufs übelste provoziert wurde. da hörtst dann halt irgendwann mit der beherrschung auf.

kehrs mal um: was provoziert ein serbisches publikum und ein serbischer trainer einen schweizer nationalspieler mit geopolitisch motvierter provokation?

huhn oder ei? für mich ist klar, wo die provokation begann.
Die ständige Provokation der Serben ist absolut nicht okay, da bin ich ganz bei dir. Trotzdem muss Xhaka als Spieler und sogar Captain der Schweiz da einfach drüberstehen. Mit solchen Aktionen giesst er nur wieder mehr Öl ins Feuer und ich habe keine Lust, dass die Schweiz ständig Schauplatz ist für diesen Konflikt. Schlussendlich schadet er damit potentiell auch der Mannschaft. Da habe ich kein Verständnis für.
sehe ich schon. aber hey, der typ ist 30 lenze alt, weit fern von erfahrener mann. und dann eben die dauernde provokation und diese geschichte. ganz ehrlich, da ists verdammt schwer, ruhe zu bewahren. gerade wenn du eh schon ein temperamentvolles wesen bist.

kann ihn zu 100 pro verstehen und stehe in diesem fall hinter ihm
Würde einer von uns da ruhig bleiben?
"Xhakas Familie ist vorbelastet. Vater Ragip wird in den Achtzigerjahren im damaligen Jugoslawien während einer Demonstration festgenommen. Begründung: Auflehnung gegen den Staat. Er kommt ins Gefängnis, wird sechs Monate lang täglich gefoltert. Als er wieder frei kommt, flieht er in die Schweiz, wo Granit 1992 auf die Welt kommt."
Genau deshalb ist es nicht gerade einfach, ruhig zu bleiben. Wer weiss, was die Serben während dem Spiel alles noch über seinen Vater und evtl. auch Mutter gesagt haben.
Der serbische Trainer soll gesagt haben beim Stande von 2:1 für Serbien: "Ich ficke eure albanischen Mütter". Gemäss Lippenlesern. Ist natürlich nirgends mehr zu finden, man will ja die armen Serben nicht provozieren. Damit wieder alle glückliche sind wird jetzt das Opfer gesperrt, weils am einfachsten ist, nichts zu tun gibt und man sich nicht wehren kann.
Meh Dräck...

@herisau
Vielschreiber
Beiträge: 726
Registriert: 29.10.2006 14:30

Re: WM Katar 2022

Beitrag von @herisau » 03.12.2022 13:06


speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 4802
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: WM Katar 2022

Beitrag von speed85 » 03.12.2022 13:12

Zum Glück war es im Stadion friedlich.

Die Katari mehrheitlich Schweiz-Supporter und auch sonst warves friedlich.
Die Serben waren ja auf der anderen Seite und als man das Stadion verlassen hatte, sah man nicht mehr viel von ihnen.
Diejenigen Serben, die man noch sah, waren friedlich.

2018 in Kaliningrad war für mich das schlimmste WM-Spiel ever.
Alle Russen (sonst an der WM 2018 friedlich und sehr enthusiastisch!) waren pro Serbien und die Stimmung im Stadion mit vielen Serben agressiv.
Musste nach dem Jubel über das 2:1 damals den Platz wechseln, weil ein Serbe auf mich losgehen wollte!!

Soooo, und jetzt endlich Mal gegen Portugal in einem entscheidenden Spiel liefern!
Die letzten zwei entscheidenden Spiele gegen Portugal (Gruppenphase WM-Qualie 2018, wo im letzten Spiel in Lissabon ein Unentschieden gereicht hätte und Nations League FinalbFour Halbfinale) gingen leider beide verloren...
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Green-White
Vielschreiber
Beiträge: 2287
Registriert: 31.03.2004 17:37

Re: WM Katar 2022

Beitrag von Green-White » 03.12.2022 13:16

Immerhin wissen wir nun, wieso Jashari aufgeboten wurde. nicht aus fussballerischen Gründen, sondern nur wegen dem Namen :D
Motto vieler Forum-User: Hauptsache gemotzt!

Ach, wie schade das wir 2000 Meister wurden - vorher war alles besser - und vorallem hatte es dann keine so elenden Motzer und Pessimisten...

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 3353
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: WM Katar 2022

Beitrag von Zuschauer » 03.12.2022 14:54

speed85 hat geschrieben:
03.12.2022 13:12
Zum Glück war es im Stadion friedlich.

Die Katari mehrheitlich Schweiz-Supporter und auch sonst warves friedlich.
Die Serben waren ja auf der anderen Seite und als man das Stadion verlassen hatte, sah man nicht mehr viel von ihnen.
Diejenigen Serben, die man noch sah, waren friedlich.

2018 in Kaliningrad war für mich das schlimmste WM-Spiel ever.
Alle Russen (sonst an der WM 2018 friedlich und sehr enthusiastisch!) waren pro Serbien und die Stimmung im Stadion mit vielen Serben agressiv.
Musste nach dem Jubel über das 2:1 damals den Platz wechseln, weil ein Serbe auf mich losgehen wollte!!

Soooo, und jetzt endlich Mal gegen Portugal in einem entscheidenden Spiel liefern!
Die letzten zwei entscheidenden Spiele gegen Portugal (Gruppenphase WM-Qualie 2018, wo im letzten Spiel in Lissabon ein Unentschieden gereicht hätte und Nations League FinalbFour Halbfinale) gingen leider beide verloren...
für so erlebnisse musst du nicht extra nach russland. hast du auch in züri frei haus
nu san galle - 1879

Benutzeravatar
-GG1-
Fier d'être Saint-Gallois
Beiträge: 2379
Registriert: 13.07.2008 19:58

Re: WM Katar 2022

Beitrag von -GG1- » 03.12.2022 16:12

9014 hat geschrieben:
03.12.2022 09:26
Aussagen wie „Zwergrussen“ oder „kein Platz in der Gesellschaft“ bewegen sich auf dem Niveau der erwähnten Abschaumpresse.
Als Zwergrussen bezeichne ich nur den ganzen rassistischen, neofaschistischen Abschaum und deren stillschweigende Unterstützer - und das ist leider die Mehrheit der Bevölerung in Serbien, sonst würde ein zumindest ideologischer Kriegsverbrecher wie Vucic sich da nicht so lange als Präsident halten können (analog zu Putin beim grossen Bruder und zu Orban in Ungarn).

Ich bin auch der Meinung, dass diejenigen, die aus der Schweiz diese Ideologie unterstützen, doch ins gelobte Land zurückkehren und ihren Platz eine wirklich bedürftigem und verfolgtem Syrer/Afghanen/Ukrainer überlassen sollten. Aber die wirtschaftliche Stabilität im pöööhsen Westen ist dann letztlich für das persönliche Wohlbefinden doch besser als die kaputten, korrupten Diktaturen...

Benutzeravatar
-GG1-
Fier d'être Saint-Gallois
Beiträge: 2379
Registriert: 13.07.2008 19:58

Re: WM Katar 2022

Beitrag von -GG1- » 03.12.2022 16:23

Charlie Harper hat geschrieben:
03.12.2022 10:38
Genial von Xhaka gestern. Eine kleine Geste und schon hat er die Serben. Dann rennen sie von der Bank auf Spielfeld und kriegen sich nicht mehr ein und er lacht sich ins Fäuschten weil die Zeit für die Schweiz läuft. Und im restlichen Spiel bringen sie nicht mehr viel zu stande weil statt der Sport nur noch Granit in ihren Köpfen sitzt. Dabei hätten sie eigentlich eine talentierte Mannschaft, aber mit solchen Hitzköpfen wirds halt schwer.

Ich gehe nicht davon aus, dass es noch eine Strafe für ihn gibt, wofür auch? Aber die FIFA sollte eine Untersuchung gegen den serbischen Torhüter, Trainer und vorallem auch gegen das Publikum einleiten: https://www.reddit.com/r/soccer/comment ... &context=3
Sehe ich auch so, das war auf dem Platz grösstenteils kalkulierte (Gegen-)Provokation und hat wunderbar funktioniert - die Serben waren völlig aus dem Konzept. Cool gemacht von Granit. Im Arsenal-Forum diskutieren sie übrigens, dass sie jetzt wohl Vlahovic oder SMS nicht mehr verpflichten können - wobei Xhaka SMS vielleicht eh in seiner Hosentasche mitbringt :D

Und Sperren, bitte, für was? Fürs Feiern mit dem Trikot des Teamkollegen? Klar, dass war pure Absicht, aber so lange er es nicht zugibt, ist er sicher. Oder für den Griff am den Sack? Das wäre ein absoluter Skandal, so etwas gibt auf dem Platz maximal gelb. Würde Xhaka gesperrt werden, würde ich mir als SFV einen Boykott des Achtelfinals überlegen.

Benutzeravatar
hello again
Vielschreiber
Beiträge: 4055
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: WM Katar 2022

Beitrag von hello again » 03.12.2022 16:41

-GG1- hat geschrieben:
03.12.2022 16:23
Charlie Harper hat geschrieben:
03.12.2022 10:38
Genial von Xhaka gestern. Eine kleine Geste und schon hat er die Serben. Dann rennen sie von der Bank auf Spielfeld und kriegen sich nicht mehr ein und er lacht sich ins Fäuschten weil die Zeit für die Schweiz läuft. Und im restlichen Spiel bringen sie nicht mehr viel zu stande weil statt der Sport nur noch Granit in ihren Köpfen sitzt. Dabei hätten sie eigentlich eine talentierte Mannschaft, aber mit solchen Hitzköpfen wirds halt schwer.

Ich gehe nicht davon aus, dass es noch eine Strafe für ihn gibt, wofür auch? Aber die FIFA sollte eine Untersuchung gegen den serbischen Torhüter, Trainer und vorallem auch gegen das Publikum einleiten: https://www.reddit.com/r/soccer/comment ... &context=3
Sehe ich auch so, das war auf dem Platz grösstenteils kalkulierte (Gegen-)Provokation und hat wunderbar funktioniert - die Serben waren völlig aus dem Konzept. Cool gemacht von Granit. Im Arsenal-Forum diskutieren sie übrigens, dass sie jetzt wohl Vlahovic oder SMS nicht mehr verpflichten können - wobei Xhaka SMS vielleicht eh in seiner Hosentasche mitbringt :D

Und Sperren, bitte, für was? Fürs Feiern mit dem Trikot des Teamkollegen? Klar, dass war pure Absicht, aber so lange er es nicht zugibt, ist er sicher. Oder für den Griff am den Sack? Das wäre ein absoluter Skandal, so etwas gibt auf dem Platz maximal gelb. Würde Xhaka gesperrt werden, würde ich mir als SFV einen Boykott des Achtelfinals überlegen.
Da bekreuzt sich noch ein Serbe am Schluss beim Weglaufen :D Was für ein aufgeblasenes Theater.
https://www.blick.ch/sport/fussball/wm/ ... 11351.html
Meh Dräck...

Benutzeravatar
hello again
Vielschreiber
Beiträge: 4055
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: WM Katar 2022

Beitrag von hello again » 03.12.2022 16:51

Bildschirmfoto 2022-12-03 um 16.48.30.png
Bildschirmfoto 2022-12-03 um 16.48.30.png (650.51 KiB) 743 mal betrachtet
Wozu gibts eigentlich den VAR? Vor dem zurückgenommenen Elfer für Kroatien findet er ein Offside im Millimeterbereich, aber sowas sieht er nicht?
Zuletzt geändert von hello again am 03.12.2022 16:55, insgesamt 1-mal geändert.
Meh Dräck...

Benutzeravatar
hello again
Vielschreiber
Beiträge: 4055
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: WM Katar 2022

Beitrag von hello again » 03.12.2022 16:54

Bildschirmfoto 2022-12-03 um 16.53.34.png
Bildschirmfoto 2022-12-03 um 16.53.34.png (485.51 KiB) 740 mal betrachtet
Beim 1:2 für die Serben.
Meh Dräck...

Benutzeravatar
kenner
Spamer
Beiträge: 9038
Registriert: 01.04.2004 00:16

Re: WM Katar 2022

Beitrag von kenner » 03.12.2022 17:00

Echt naiv die Amis - aber hoffentlich ist das was Holland spielt bald mal vorbei.

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 4802
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: WM Katar 2022

Beitrag von speed85 » 03.12.2022 18:01

kenner hat geschrieben:
03.12.2022 17:00
Echt naiv die Amis - aber hoffentlich ist das was Holland spielt bald mal vorbei.
Ultra schwach von den Holländer.

USA ganz beherzt gekämpft, mehr können sie halt nicht und hinten bei den Holland-Chancen schwach verteidigt.
Holland ultraeffizient.
Ob das so in der nächsten Runde noch gut geht?

USA müssten schon 1:0 in Führung gehen und auch das 2:2 wäre geschenkt worden.

Leider dann naiv das 3:1 kassiert.
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 3353
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: WM Katar 2022

Beitrag von Zuschauer » 03.12.2022 22:42

nu san galle - 1879

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 3353
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: WM Katar 2022

Beitrag von Zuschauer » 04.12.2022 10:15

so, jetzt hoffen wir doch mal, dass der lewa die güggel abschiesst
nu san galle - 1879

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 16134
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: WM Katar 2022

Beitrag von Luigi » 04.12.2022 11:08

Zuschauer hat geschrieben:
04.12.2022 10:15
so, jetzt hoffen wir doch mal, dass der lewa die güggel abschiesst
Weiss grad nicht, wem von beiden ich das Aus mehr wünsche.
Meine Stadt. Meine Farben. Meine Liebe.
Bis in die Ewigkeit.

#zämä 💚 zeige.

appenzheller
Vielschreiber
Beiträge: 3802
Registriert: 24.08.2011 02:52

Re: WM Katar 2022

Beitrag von appenzheller » 04.12.2022 11:45

Zelli_Supastah hat geschrieben:
02.12.2022 13:54


Wer bis/während der 80er-Jahre fussballerisch sozialisiert worden ist und Fussball als Spiel und Sport liebt, der kann gar nicht anders, als Deutschland gegenüber eine tiefempfundene und aufrichtige Abneigung zu empfinden bzw. empfunden zu haben. Was die bis zum Titel 1990 fussballerisch verbrochen haben mit ihrem Anti-Fussball, ihrem brutalen Getrete, dem permanenten Schiedsrichter-Bepöbeln, der unterirdischen - grossdeutsch und im Kern immer noch von NS-Gedanken geprägten - Hetze der Boulevardpresse und dem unsäglichen Nationalismus beim gemeinen deutschen Bierbauch- und Altnazi-Fan! Da ging und geht es nicht um Neid, wie einige besonders schlaue Tiefflieger-Journalistinnen scharfsinnig zu erkennen meinen. Da ging es um die Verachtung, die Deutschland diesem Sport mit der Art und Weise, wie es diesen Sport betrieben und gelebt hat, entgegengebracht hat. Und da war jedes bisschen Schadenfreude und Genugtuung mehr als angebracht.

War angebracht. Den WM-Titel 2014 habe ich den Deutschen aufrichtig gegönnt. Da haben sie bereits seit vielen Jahren konstruktiven, optisch ansprechenden Offensivfussball zelebriert. Kein Vergleich mehr mit dem brutalen, grobmotorischen Knochenbrecherfussball, mit dem sie es von 1980 bis 1990 mehrmals in Turnierfinale geschafft haben.

Die Freude über das deutsche Ausscheiden hält sich dieses Jahr bei mir u.a. auch deshalb wieder arg in Grenzen und wird vor allem überlagert von der Verwunderung, dass man mit solchen Ausnahmespielern, wie sie Deutschland seit Jahren zur Verfügung hat, regelmässig so kläglich scheitern kann. Wohl zu viele Häuptlinge und zu wenige Indianer. Ist aber schon in Ordnung so. :p
Top post, sehe es ziemlich genau so! ich sag nur: hans-peter briegel vs. jamal musiala!
go hard, or go home!

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 3353
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: WM Katar 2022

Beitrag von Zuschauer » 04.12.2022 12:17

Luigi hat geschrieben:
04.12.2022 11:08
Zuschauer hat geschrieben:
04.12.2022 10:15
so, jetzt hoffen wir doch mal, dass der lewa die güggel abschiesst
Weiss grad nicht, wem von beiden ich das Aus mehr wünsche.
frankreich UND england :D
nu san galle - 1879

Benutzeravatar
Ben King
Spamer
Beiträge: 5788
Registriert: 05.02.2014 14:01

Re: WM Katar 2022

Beitrag von Ben King » 04.12.2022 12:48

Klar haben die Serben Xhaka mit Sprüchen wie "deine Mutter ist eine Hure" oder "wir ficken deine Schwester" eingedeckt. Und klar konnte sich Xhaka wieder mal nicht unter Kontrolle halten. Ändern kann er sich nicht mehr. Er ist ein Hitzkopf und Unsympath wie Tauli, aber immerhin ist er fussballerisch top und darum geht es schlussendlich ja ;)
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered. — George Best

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 16134
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: WM Katar 2022

Beitrag von Luigi » 04.12.2022 13:00

Ben King hat geschrieben:
04.12.2022 12:48
Klar haben die Serben Xhaka mit Sprüchen wie "deine Mutter ist eine Hure" oder "wir ficken deine Schwester" eingedeckt. Und klar konnte sich Xhaka wieder mal nicht unter Kontrolle halten. Ändern kann er sich nicht mehr. Er ist ein Hitzkopf und Unsympath wie Tauli, aber immerhin ist er fussballerisch top und darum geht es schlussendlich ja ;)
Ach Ben … :roll:
Meine Stadt. Meine Farben. Meine Liebe.
Bis in die Ewigkeit.

#zämä 💚 zeige.

Benutzeravatar
hello again
Vielschreiber
Beiträge: 4055
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: WM Katar 2022

Beitrag von hello again » 04.12.2022 14:53

Ben King hat geschrieben:
04.12.2022 12:48
Klar haben die Serben Xhaka mit Sprüchen wie "deine Mutter ist eine Hure" oder "wir ficken deine Schwester" eingedeckt. Und klar konnte sich Xhaka wieder mal nicht unter Kontrolle halten. Ändern kann er sich nicht mehr. Er ist ein Hitzkopf und Unsympath wie Tauli, aber immerhin ist er fussballerisch top und darum geht es schlussendlich ja ;)
Wenn mein Vater von denen monatelang im Knast gefoltert worden wäre dann würde ich heutzutage auch keine Provokationen von denen ertragen. Und da haben definitiv die Serben wieder angefangen. Ich bin kein Xhaka-Bewunderer, aber da verstehe ich ihn voll und ganz. Alles hat eine Grenze und irgendwann gibts eine zurück. Der Torhüter hat ihn btw an der Gurgel gepackt. Was ich von denen halte behalte ich jetzt für mich. Die sind wie einige Russen hässig, dass ihre Grossmächte zerfallen sind, woran sie aber selber schuld sind. Was mich stört: hierzulande wird wieder nur über Xhakas Schrittgriff berichtet und behauptet, er hätte so provoziert.
Meh Dräck...

Antworten