Bundesliga

Die weite Fussballwelt ausserhalb des FCSG
espenjunge
Vielschreiber
Beiträge: 1267
Registriert: 28.07.2020 10:44

Re: Bundesliga

Beitrag von espenjunge » 23.06.2022 10:17

dimitri1879 hat geschrieben:
17.06.2022 16:10
nimmt mich wunder, wo cedric brunner unterkommt. und wenn wir schon bei arminia sind, wer sich ortega krallt.
ortega gemäss kicker zu city :bowl:

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 8975
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Bundesliga

Beitrag von dimitri1879 » 23.06.2022 10:24

espenjunge hat geschrieben:
23.06.2022 10:17
dimitri1879 hat geschrieben:
17.06.2022 16:10
nimmt mich wunder, wo cedric brunner unterkommt. und wenn wir schon bei arminia sind, wer sich ortega krallt.
ortega gemäss kicker zu city :bowl:
sympathie direkt in den keller
edit: nicht nur wegen city, sondern was will er als nummer 2.. er könnte sich in der buli wohl den klub fast aussuchen und die zahl beim lohn selber reinschreiben. sind nicht hertha und union an ihm dran?

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 11516
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Bundesliga

Beitrag von Mythos » 23.06.2022 10:34

dimitri1879 hat geschrieben:
23.06.2022 10:24
espenjunge hat geschrieben:
23.06.2022 10:17
dimitri1879 hat geschrieben:
17.06.2022 16:10
nimmt mich wunder, wo cedric brunner unterkommt. und wenn wir schon bei arminia sind, wer sich ortega krallt.
ortega gemäss kicker zu city :bowl:
sympathie direkt in den keller
edit: nicht nur wegen city, sondern was will er als nummer 2.. er könnte sich in der buli wohl den klub fast aussuchen und die zahl beim lohn selber reinschreiben. sind nicht hertha und union an ihm dran?
Zeigt einmal mehr wie krank das System heute ist. Ihrem tollen Super-Dupi-Schlächter-Scheich aus Abu Dhabi und dessen Sportswashing-Strategie sei dank kann City offensichtlich sogar dem Ersatzgoalie massiv mehr Lohn bezahlen als ein vernünftig wirtschaftender Mittelklasse-BuLi-Klub seinem ersten Goalie. Die UEFA soll endlich mal ein schlaues Financial Fairplay einführen, dass der rechtlichen Überprüfung durch das CAS auch standhält. Der Fussball wird an diesen zutiefst erbärmlichen Investorenvereinen sonst früher oder später zu grunde gehen.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Efcesgee2
Wenigschreiber
Beiträge: 91
Registriert: 06.06.2022 11:35

Re: Bundesliga

Beitrag von Efcesgee2 » 23.06.2022 10:41

Mythos hat geschrieben:
23.06.2022 10:34
dimitri1879 hat geschrieben:
23.06.2022 10:24
espenjunge hat geschrieben:
23.06.2022 10:17
dimitri1879 hat geschrieben:
17.06.2022 16:10
nimmt mich wunder, wo cedric brunner unterkommt. und wenn wir schon bei arminia sind, wer sich ortega krallt.
ortega gemäss kicker zu city :bowl:
sympathie direkt in den keller
edit: nicht nur wegen city, sondern was will er als nummer 2.. er könnte sich in der buli wohl den klub fast aussuchen und die zahl beim lohn selber reinschreiben. sind nicht hertha und union an ihm dran?
Zeigt einmal mehr wie krank das System heute ist. Ihrem tollen Super-Dupi-Schlächter-Scheich aus Abu Dhabi und dessen Sportswashing-Strategie sei dank kann City offensichtlich sogar dem Ersatzgoalie massiv mehr Lohn bezahlen als ein vernünftig wirtschaftender Mittelklasse-BuLi-Klub seinem ersten Goalie. Die UEFA soll endlich mal ein schlaues Financial Fairplay einführen, dass der rechtlichen Überprüfung durch das CAS auch Stand hält. Der Fussball wird an diesen zutiefst erbärmlichen Investorenvereinen sonst früher oder später zu grunde gehen.

Solange sich die Funktionäre selber noch eine goldene Nase verdienen besteht auch kein Interesse, immer mehr und mehr ist das Motto, Fussball ist nur noch die Marionette und solange sich die Konsumenten ( ich nenne es einfach mal so) nicht abwenden, passiert auch nix.

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 8975
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Bundesliga

Beitrag von dimitri1879 » 23.06.2022 14:23

hinteregger karriereende mit 29? hä?

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 14657
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Bundesliga

Beitrag von Luigi » 23.06.2022 14:26

dimitri1879 hat geschrieben:
23.06.2022 14:23
hinteregger karriereende mit 29? hä?
Zu viel politischer Gegenwind?
Meine Stadt. Meine Farben. Meine Liebe.
Bis in die Ewigkeit.

#zämä 💚 zeige.

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 8975
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Bundesliga

Beitrag von dimitri1879 » 23.06.2022 14:42

Luigi hat geschrieben:
23.06.2022 14:26
dimitri1879 hat geschrieben:
23.06.2022 14:23
hinteregger karriereende mit 29? hä?
Zu viel politischer Gegenwind?
aber grad so dass man die karriere beenden muss? :confused:

edit:
Erste Gedanken an ein Karriereende hatte der Österreicher nach eigenen Angaben allerdings bereits im vergangenen Herbst. Nach dem Titel in der Europa League sei nun der richtige Zeitpunkt gekommen.

espenjunge
Vielschreiber
Beiträge: 1267
Registriert: 28.07.2020 10:44

Re: Bundesliga

Beitrag von espenjunge » 23.06.2022 14:56

dimitri1879 hat geschrieben:
23.06.2022 14:42
Luigi hat geschrieben:
23.06.2022 14:26
dimitri1879 hat geschrieben:
23.06.2022 14:23
hinteregger karriereende mit 29? hä?
Zu viel politischer Gegenwind?
aber grad so dass man die karriere beenden muss? :confused:

edit:
Erste Gedanken an ein Karriereende hatte der Österreicher nach eigenen Angaben allerdings bereits im vergangenen Herbst. Nach dem Titel in der Europa League sei nun der richtige Zeitpunkt gekommen.
kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen, denke die aktuelle situation trifft ihn sehr hart & wird sich jetzt erstmal komplett zurückziehen

Leon1
Wenigschreiber
Beiträge: 145
Registriert: 14.02.2020 00:08

Re: Bundesliga

Beitrag von Leon1 » 23.06.2022 15:26

Deutschland ist diesbezüglich ein spezielles Pflaster.

Öffentlich verurteilt wegen Kontaktschuld. Ohne selbst rechts zu sein, alleine der Hauch einer Verbindung mit einem FPÖ-Ortspolitiker reicht, um diesen Dunst nie wieder los zu werden in Deutschland. Da hätte auch ein Vereinswechsel nichts gebracht, abgesehen davon, dass sich kaum ein Verein damit die Finger verbrennen will, wäre das Thema auch noch Jahre später bei jeder Gelegenheit wieder hervorgebracht worden.

In der BuLi Persona non grata, für die anderen vier grossen Ligen dann doch zu schwach, alle möglichen Optionen wären mit einem deutlichen sportlichen Abstieg verbunden gewesen (und das mit 29). Dazu muss er einen Online-Mob ertragen, der bei jeder öffentlichen Äusserung "Nazi" und übleres schreit - ich kann den Rücktritt 100% verstehen.

IlCapitano
Vielschreiber
Beiträge: 791
Registriert: 19.06.2016 11:32

Re: Bundesliga

Beitrag von IlCapitano » 23.06.2022 16:09

Luigi hat geschrieben:
23.06.2022 14:26
dimitri1879 hat geschrieben:
23.06.2022 14:23
hinteregger karriereende mit 29? hä?
Zu viel politischer Gegenwind?
Einen grossen Dank an die Medien, welche richtig Propaganda betreiben bzw. betreibt haben in diesem Fall.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 11516
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Bundesliga

Beitrag von Mythos » 23.06.2022 16:33

IlCapitano hat geschrieben:
23.06.2022 16:09
Luigi hat geschrieben:
23.06.2022 14:26
dimitri1879 hat geschrieben:
23.06.2022 14:23
hinteregger karriereende mit 29? hä?
Zu viel politischer Gegenwind?
Einen grossen Dank an die Medien, welche richtig Propaganda betreiben bzw. betreibt haben in diesem Fall.
Nana. Jetzt macht ihr es euch viel zu einfach. Hinti hat noch ein paar fragwürdige Interviews gegeben im Anschluss. Ich glaube nicht daran, dass er nur ein unschuldiges Medienopfer ist.

https://www.gmx.ch/magazine/sport/fussb ... t-37037390
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Leon1
Wenigschreiber
Beiträge: 145
Registriert: 14.02.2020 00:08

Re: Bundesliga

Beitrag von Leon1 » 24.06.2022 15:32

Mythos hat geschrieben:
23.06.2022 16:33
IlCapitano hat geschrieben:
23.06.2022 16:09
Luigi hat geschrieben:
23.06.2022 14:26
dimitri1879 hat geschrieben:
23.06.2022 14:23
hinteregger karriereende mit 29? hä?
Zu viel politischer Gegenwind?
Einen grossen Dank an die Medien, welche richtig Propaganda betreiben bzw. betreibt haben in diesem Fall.
Nana. Jetzt macht ihr es euch viel zu einfach. Hinti hat noch ein paar fragwürdige Interviews gegeben im Anschluss. Ich glaube nicht daran, dass er nur ein unschuldiges Medienopfer ist.

https://www.gmx.ch/magazine/sport/fussb ... t-37037390
Was ist konkret an diesem Interview fragwürdig? Ich glaube eher, die Eintracht und du machen es sich zu einfach.

Von Sickls Verbindung zu den Identitären (der braunen Sauce) hat er sich klar distanziert. Er hat sich nur nicht davon distanziert, gewusst zu haben, dass Sickl FPÖler ist. Und hat (erfolglos) versucht zu erklären, dass das Verhältnis Österreichs zur FPÖ nicht dasselbe ist wie das Verhältnis Deutschlands zur AfD.

Lass uns das mal in die Schweiz übersetzen. Fiktives Szenario:
Einer unserer Rheintaler Spieler veranstaltet in seinem Dorf ein Juniorenturnier, für Musik und Festwirtschaft sorgt ein Partner, der nebenbei für die SVP im Gemeinderat sitzt. Nun deckt FM1 auf, dass besagter Gemeinderat in früheren Jahren etwas gar am rechten Rand der SVP unterwegs war und mit fragwürdigen Kreisen Kontakt hatte. In Konsequenz löst der Spieler die Kooperation auf, entschuldigt sich und sagt sorry, von diesen Verbindungen habe ich nichts gewusst, nur dass er bei der SVP ist.

So. Reicht das nun als Grund, eine mediale Schlammschlacht über den Spieler zu ziehen und den Arbeitsvertrag vorzeitig aufzulösen? Ich hoffe nicht.

Duke
Wenigschreiber
Beiträge: 79
Registriert: 14.08.2020 21:44

Re: Bundesliga

Beitrag von Duke » 24.06.2022 17:07

Leon1 hat geschrieben:
24.06.2022 15:32
Mythos hat geschrieben:
23.06.2022 16:33
IlCapitano hat geschrieben:
23.06.2022 16:09
Luigi hat geschrieben:
23.06.2022 14:26
dimitri1879 hat geschrieben:
23.06.2022 14:23
hinteregger karriereende mit 29? hä?
Zu viel politischer Gegenwind?
Einen grossen Dank an die Medien, welche richtig Propaganda betreiben bzw. betreibt haben in diesem Fall.
Nana. Jetzt macht ihr es euch viel zu einfach. Hinti hat noch ein paar fragwürdige Interviews gegeben im Anschluss. Ich glaube nicht daran, dass er nur ein unschuldiges Medienopfer ist.

https://www.gmx.ch/magazine/sport/fussb ... t-37037390
Was ist konkret an diesem Interview fragwürdig? Ich glaube eher, die Eintracht und du machen es sich zu einfach.

Von Sickls Verbindung zu den Identitären (der braunen Sauce) hat er sich klar distanziert. Er hat sich nur nicht davon distanziert, gewusst zu haben, dass Sickl FPÖler ist. Und hat (erfolglos) versucht zu erklären, dass das Verhältnis Österreichs zur FPÖ nicht dasselbe ist wie das Verhältnis Deutschlands zur AfD.

Lass uns das mal in die Schweiz übersetzen. Fiktives Szenario:
Einer unserer Rheintaler Spieler veranstaltet in seinem Dorf ein Juniorenturnier, für Musik und Festwirtschaft sorgt ein Partner, der nebenbei für die SVP im Gemeinderat sitzt. Nun deckt FM1 auf, dass besagter Gemeinderat in früheren Jahren etwas gar am rechten Rand der SVP unterwegs war und mit fragwürdigen Kreisen Kontakt hatte. In Konsequenz löst der Spieler die Kooperation auf, entschuldigt sich und sagt sorry, von diesen Verbindungen habe ich nichts gewusst, nur dass er bei der SVP ist.

So. Reicht das nun als Grund, eine mediale Schlammschlacht über den Spieler zu ziehen und den Arbeitsvertrag vorzeitig aufzulösen? Ich hoffe nicht.
Na ja, die FPÖ finde ich eher auf Stufe der Schweizer Demokraten.
Im Vergleich zur FPÖ sind die Wahlplakate der SVP ja gesittet.

Leon1
Wenigschreiber
Beiträge: 145
Registriert: 14.02.2020 00:08

Re: Bundesliga

Beitrag von Leon1 » 24.06.2022 19:13

Findest du?
Die Bildsprache beim Schäfchen-Plakat, oder zur Burka-, Masseneinwanderungs-, oder Einbürgerungsinitiative sind schon ziemlich eindeutig. Für das Zigeuner-Plakat und das Plakat "Kosovaren schlitzen Schweizer auf" der SVP gab es völlig zurecht Strafbefehle.

Ich will auch weder die SVP noch FPÖ verteidigen. Rassistische Plakate oder Äusserungen gehen gar nicht! Der springende Punkt ist, dass sowohl SVP als auch FPÖ Parteien sind, welche von den anderen Parteien zwar regelmässig wegen Grenzüberschreitungen kritisiert, insgesamt aber doch als legitimen Teil des politischen Spektrums akzeptiert werden. So war die FPÖ in der Vergangenheit und die SVP dauerhaft in der Landesregierung vertreten.

Das ist Deutschland mit der AfD anders, und diesen Unterschied versuchte Hinti (zugegebenermassen etwas ungeschickt) zu erklären. Leider erfolglos.

Benutzeravatar
Tram Nummer 6
Wenigschreiber
Beiträge: 329
Registriert: 20.07.2018 13:43

Re: Bundesliga

Beitrag von Tram Nummer 6 » 25.06.2022 09:15

Mythos hat geschrieben:
23.06.2022 16:33
IlCapitano hat geschrieben:
23.06.2022 16:09
Luigi hat geschrieben:
23.06.2022 14:26
dimitri1879 hat geschrieben:
23.06.2022 14:23
hinteregger karriereende mit 29? hä?
Zu viel politischer Gegenwind?
Einen grossen Dank an die Medien, welche richtig Propaganda betreiben bzw. betreibt haben in diesem Fall.
Nana. Jetzt macht ihr es euch viel zu einfach. Hinti hat noch ein paar fragwürdige Interviews gegeben im Anschluss. Ich glaube nicht daran, dass er nur ein unschuldiges Medienopfer ist.

https://www.gmx.ch/magazine/sport/fussb ... t-37037390
Vielleicht liest du gescheiter mal einen richtigen Artikel. Gerade du feierst ja eigentlich solche Typen. :roll:
https://www.profil.at/gesellschaft/hint ... /402051730
Auch für alle anderen ein sehr lesenswerter Text.

Chäserrugg
Wenigschreiber
Beiträge: 190
Registriert: 15.01.2022 13:19

Re: Bundesliga

Beitrag von Chäserrugg » 25.06.2022 22:29

Mythos hat geschrieben:
23.06.2022 16:33
IlCapitano hat geschrieben:
23.06.2022 16:09
Luigi hat geschrieben:
23.06.2022 14:26
dimitri1879 hat geschrieben:
23.06.2022 14:23
hinteregger karriereende mit 29? hä?
Zu viel politischer Gegenwind?
Einen grossen Dank an die Medien, welche richtig Propaganda betreiben bzw. betreibt haben in diesem Fall.
Nana. Jetzt macht ihr es euch viel zu einfach. Hinti hat noch ein paar fragwürdige Interviews gegeben im Anschluss. Ich glaube nicht daran, dass er nur ein unschuldiges Medienopfer ist.

https://www.gmx.ch/magazine/sport/fussb ... t-37037390
Diese?

Ich weiss, dass er FPÖ-Politiker war, was in Österreich ja nichts Schlimmes ist. Ich habe aber von der Identitären Bewegung nichts gewusst und auch nicht, was das bedeutet", sagte Hinteregger dem Standard: "In Deutschland bringen viele die FPÖ und AfD auf eine Ebene, die AfD ist aber zehnmal schlimmer."


Falls ja. Ich würde mir auch nicht von irgendeinem Journi vorschreiben lassen mit wem ich Geschäfte mache und mit wem nicht.

So viel ich verstehe hat er von diesem Politiker nur den Veranstaltungsort gemietet.

Aber bin in diesem Fall auch nicht mit allen Details vertraut.
————
Ich stehe für Meinungsfreiheit - zur demokratischen Streitkultur gehört, jederzeit alles sagen zu dürfen, was den gesetzlichen Rahmen nicht überschreitet. Punkt aus!

smile2u
Wenigschreiber
Beiträge: 101
Registriert: 18.08.2010 11:06

Re: Bundesliga

Beitrag von smile2u » 26.06.2022 00:29

Tram Nummer 6 hat geschrieben:
25.06.2022 09:15
Mythos hat geschrieben:
23.06.2022 16:33
IlCapitano hat geschrieben:
23.06.2022 16:09
Luigi hat geschrieben:
23.06.2022 14:26
dimitri1879 hat geschrieben:
23.06.2022 14:23
hinteregger karriereende mit 29? hä?
Zu viel politischer Gegenwind?
Einen grossen Dank an die Medien, welche richtig Propaganda betreiben bzw. betreibt haben in diesem Fall.
Nana. Jetzt macht ihr es euch viel zu einfach. Hinti hat noch ein paar fragwürdige Interviews gegeben im Anschluss. Ich glaube nicht daran, dass er nur ein unschuldiges Medienopfer ist.

https://www.gmx.ch/magazine/sport/fussb ... t-37037390
Vielleicht liest du gescheiter mal einen richtigen Artikel. Gerade du feierst ja eigentlich solche Typen. :roll:
https://www.profil.at/gesellschaft/hint ... /402051730
Auch für alle anderen ein sehr lesenswerter Text.
Bin für wahr kein Fan vom Tram, aber hier hat er recht... btw. sehr guter Artikel. Spiegel der politischen Korrektheit.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 11516
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Bundesliga

Beitrag von Mythos » 26.06.2022 09:36

smile2u hat geschrieben:
26.06.2022 00:29
Tram Nummer 6 hat geschrieben:
25.06.2022 09:15
Mythos hat geschrieben:
23.06.2022 16:33
IlCapitano hat geschrieben:
23.06.2022 16:09
Luigi hat geschrieben:
23.06.2022 14:26

Zu viel politischer Gegenwind?
Einen grossen Dank an die Medien, welche richtig Propaganda betreiben bzw. betreibt haben in diesem Fall.
Nana. Jetzt macht ihr es euch viel zu einfach. Hinti hat noch ein paar fragwürdige Interviews gegeben im Anschluss. Ich glaube nicht daran, dass er nur ein unschuldiges Medienopfer ist.

https://www.gmx.ch/magazine/sport/fussb ... t-37037390
Vielleicht liest du gescheiter mal einen richtigen Artikel. Gerade du feierst ja eigentlich solche Typen. :roll:
https://www.profil.at/gesellschaft/hint ... /402051730
Auch für alle anderen ein sehr lesenswerter Text.
Bin für wahr kein Fan vom Tram, aber hier hat er recht... btw. sehr guter Artikel. Spiegel der politischen Korrektheit.
Hinti ist schwierig zu fassen. Der Artikel ist gut. Schade aber steht nicht mehr über Hintis Verhalten vor seinem Wechsel von Augsburg zur SGE resp wie er ihn erzwungen hat. Aber passt halt nicht ins im Artikel transportierte Bild vom bodenständigen Bergbauern.
Zuletzt geändert von Mythos am 26.06.2022 09:42, insgesamt 1-mal geändert.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

IlCapitano
Vielschreiber
Beiträge: 791
Registriert: 19.06.2016 11:32

Re: Bundesliga

Beitrag von IlCapitano » 26.06.2022 09:40

Mythos hat geschrieben:
26.06.2022 09:36
smile2u hat geschrieben:
26.06.2022 00:29
Tram Nummer 6 hat geschrieben:
25.06.2022 09:15
Mythos hat geschrieben:
23.06.2022 16:33
IlCapitano hat geschrieben:
23.06.2022 16:09


Einen grossen Dank an die Medien, welche richtig Propaganda betreiben bzw. betreibt haben in diesem Fall.
Nana. Jetzt macht ihr es euch viel zu einfach. Hinti hat noch ein paar fragwürdige Interviews gegeben im Anschluss. Ich glaube nicht daran, dass er nur ein unschuldiges Medienopfer ist.

https://www.gmx.ch/magazine/sport/fussb ... t-37037390
Vielleicht liest du gescheiter mal einen richtigen Artikel. Gerade du feierst ja eigentlich solche Typen. :roll:
https://www.profil.at/gesellschaft/hint ... /402051730
Auch für alle anderen ein sehr lesenswerter Text.
Bin für wahr kein Fan vom Tram, aber hier hat er recht... btw. sehr guter Artikel. Spiegel der politischen Korrektheit.
Schade steht in diesem „richtigen“ Artikel nicht mehr über Hintis Verhalten vor seinem Wechsel von Augsburg zur SGE resp wie er ihn erzwungen hat. Aber passt halt nicht zum Bild vom bodenständigen Naturburschen.
Ich empfehle dir sein Buch „Innensicht“ zu lesen.

Der Typ hat für mich Charakter.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 11516
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Bundesliga

Beitrag von Mythos » 26.06.2022 09:46

IlCapitano hat geschrieben:
26.06.2022 09:40
Mythos hat geschrieben:
26.06.2022 09:36
smile2u hat geschrieben:
26.06.2022 00:29
Tram Nummer 6 hat geschrieben:
25.06.2022 09:15
Mythos hat geschrieben:
23.06.2022 16:33


Nana. Jetzt macht ihr es euch viel zu einfach. Hinti hat noch ein paar fragwürdige Interviews gegeben im Anschluss. Ich glaube nicht daran, dass er nur ein unschuldiges Medienopfer ist.

https://www.gmx.ch/magazine/sport/fussb ... t-37037390
Vielleicht liest du gescheiter mal einen richtigen Artikel. Gerade du feierst ja eigentlich solche Typen. :roll:
https://www.profil.at/gesellschaft/hint ... /402051730
Auch für alle anderen ein sehr lesenswerter Text.
Bin für wahr kein Fan vom Tram, aber hier hat er recht... btw. sehr guter Artikel. Spiegel der politischen Korrektheit.
Hinti ist schwierig zu fassen. Der Artikel ist gut. Schade aber steht nicht mehr über Hintis Verhalten vor seinem Wechsel von Augsburg zur SGE resp wie er ihn erzwungen hat. Aber passt halt nicht ins im Artikel transportierte Bild vom bodenständigen Bergbauern.
Ich empfehle dir sein Buch „Innensicht“ zu lesen.

Der Typ hat für mich Charakter.
Danke für den Tipp. Werde ich gerne lesen.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Duke
Wenigschreiber
Beiträge: 79
Registriert: 14.08.2020 21:44

Re: Bundesliga

Beitrag von Duke » 27.06.2022 07:20

Leon1 hat geschrieben:
24.06.2022 19:13
Findest du?
Die Bildsprache beim Schäfchen-Plakat, oder zur Burka-, Masseneinwanderungs-, oder Einbürgerungsinitiative sind schon ziemlich eindeutig. Für das Zigeuner-Plakat und das Plakat "Kosovaren schlitzen Schweizer auf" der SVP gab es völlig zurecht Strafbefehle.

Ich will auch weder die SVP noch FPÖ verteidigen. Rassistische Plakate oder Äusserungen gehen gar nicht! Der springende Punkt ist, dass sowohl SVP als auch FPÖ Parteien sind, welche von den anderen Parteien zwar regelmässig wegen Grenzüberschreitungen kritisiert, insgesamt aber doch als legitimen Teil des politischen Spektrums akzeptiert werden. So war die FPÖ in der Vergangenheit und die SVP dauerhaft in der Landesregierung vertreten.

Das ist Deutschland mit der AfD anders, und diesen Unterschied versuchte Hinti (zugegebenermassen etwas ungeschickt) zu erklären. Leider erfolglos.
Kenne die beiden genannten Plakate ehrlich gesagt nicht.
Plakate wie z.Bsp. "Mehr Mut zu Wiener Blut. Zu viel Fremdes tut niemandem gut" oder "Liebe deine Nächsten. Für mich sind das unsere Österreicher" sind schon sehr zwiespältig.
Anyway, hier sollte es ja um die BL gehen. Kenn die Hintergründe um Hinteregger nicht und hab mich auch nicht darüber informiert.

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 8975
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Bundesliga

Beitrag von dimitri1879 » 27.06.2022 16:32

btw, xaver schlager liebt den fussball <3

salzburg, wolfsburg, dosen-hochburg

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 11516
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Bundesliga

Beitrag von Mythos » 28.06.2022 11:20

Bei Darmstadt 98 formte Trainer Torsten Lieberknecht das Überraschungsteam der Zweitliga-Saison. Beim Besuch der Südwest-Redaktion des kicker blickt Lieberknecht zurück auf diese außergewöhnliche Spielzeit. https://www.kicker.de/906926/artikel/wa ... er-huetter

Ei.Liebi der Kerl! Grossen Respekt vor dieser Einstellung! Grande Torsten Lieberknecht! Bruder im Geiste von unserem Trainergott.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Antworten