Willkommen Lawrence Ati Zigi

Diskussionen über einzelne Spieler des FCSG
Stadtberner90
Wenigschreiber
Beiträge: 153
Registriert: 14.01.2020 15:56

Re: Bienvenue Lawrence Ati Zigi

Beitrag von Stadtberner90 » 24.01.2020 13:40

Julio Grande hat geschrieben:
24.01.2020 13:39
AgentNAVI hat geschrieben:
24.01.2020 13:23
Ist gemäss Hüppi alles rechtzeitig eingereicht worden und wird am Sonntag sehr sehr wahrscheinlich im Tor stehen.
hab ja gesagt, macht euch keine sorgen ;)
Hättest du, unseren Nerven zu lieben, auch früher mitteilen dürfen ;)

AgentNAVI
Vielschreiber
Beiträge: 650
Registriert: 10.03.2018 14:15

Re: Bienvenue Lawrence Ati Zigi

Beitrag von AgentNAVI » 24.01.2020 13:40

Wie Watson unseren neuen Torhüter auf Twitter ankündigt:
Rauchverbot? Na und! Beim FCSG steht jetzt Zigi im Tor. Und Stürmertalent Lorenzo Gonzalez (Ex-ManCity) kommt.
:D

Benutzeravatar
-GG1-
Fier d'être Saint-Gallois
Beiträge: 1883
Registriert: 13.07.2008 19:58

Re: Bienvenue Lawrence Ati Zigi

Beitrag von -GG1- » 26.01.2020 19:15

Sackstarkes Debüt, so ist Deki schnell vergessen :beten:

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 4190
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Bienvenue Lawrence Ati Zigi

Beitrag von Zuschauer » 26.01.2020 19:25

-GG1- hat geschrieben:
26.01.2020 19:15
Sackstarkes Debüt, so ist Deki schnell vergessen :beten:
und v.a. wurde er gebührend vom publikum aufgenommen. der hatte riesen freude nach dem spiel.

zigi, zigi, zigi, zigi :D
http://www.youtube.com/watch?v=9BwES-DnXyg&feature=related

FotoGraf
Beiträge: 344
Registriert: 19.03.2007 01:02

Re: Bienvenue Lawrence Ati Zigi

Beitrag von FotoGraf » 26.01.2020 19:42

-GG1- hat geschrieben:
26.01.2020 19:15
Sackstarkes Debüt, so ist Deki schnell vergessen :beten:
Die Satzstellung stimmt nicht ganz. Richtig ist:

Sackstarkes Debüt, so schnell ist Deki vergessen :beten:

Benutzeravatar
Schnauz
Beiträge: 89
Registriert: 22.04.2007 18:24

Re: Bienvenue Lawrence Ati Zigi

Beitrag von Schnauz » 26.01.2020 21:18

Für den eher mittelmässigen Stojanovic – Trainer Peter Zeidler erwähnt im kleinen Kreis eine Statistik der Fangquoten, in der sein Ex-Goalie nur auf Rang 9 liegt – kassiert der FCSG stolze 1,2 (!) Mio. Franken. Und Nachfolger Zigi kostet nicht einmal 100 000 Franken.

«Ein richtig, richtig guter Goalie», sagt Ex-YB- und -GC-Manager Ilja Kaenzig, der heute für den VfL Bochum arbeitet. Kaenzig war es, der Zigi im Sommer 2017 auf Wunsch des heutigen St. Galler Trainers Zeidler zum FC Sochaux transferierte.

Kaenzig zu BLICK: «Bei afrikanischen Goalies ist sonst immer auch die wilde Komponente mit dabei. Nicht so bei Zigi. Seine unglaubliche Sprungkraft, die Reflexe, alles top. Ich habe mich ein paar Mal gewundert, weshalb ihn niemand geholt hat. Er ist für St. Gallen ein Schnäppchen. Perspektivisch eine ganz spannende Geschichte.» Wenns normal läuft, wird der FCSG mal den grossen Reibach machen.

https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 20220.html
Schnauz mi nid a, sus hau i dir uf di Schnauz!

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8010
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Bienvenue Lawrence Ati Zigi

Beitrag von Mythos » 28.01.2020 12:51

https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 20220.html

Und so geht der Transfer beim FCSG: Für den eher mittelmässigen Stojanovic – Trainer Peter Zeidler erwähnt im kleinen Kreis eine Statistik der Fangquoten, in der sein Ex-Goalie nur auf Rang 9 liegt – kassiert der FCSG stolze 1,2 (!) Mio. Franken. Und Nachfolger Zigi kostet nicht einmal 100 000 Franken.

«Ein richtig, richtig guter Goalie», sagt Ex-YB- und -GC-Manager Ilja Kaenzig, der heute für den VfL Bochum arbeitet. Kaenzig war es, der Zigi im Sommer 2017 auf Wunsch des heutigen St. Galler Trainers Zeidler zum FC Sochaux transferierte.

Kaenzig zu BLICK: «Bei afrikanischen Goalies ist sonst immer auch die wilde Komponente mit dabei. Nicht so bei Zigi. Seine unglaubliche Sprungkraft, die Reflexe, alles top. Ich habe mich ein paar Mal gewundert, weshalb ihn niemand geholt hat. Er ist für St. Gallen ein Schnäppchen. Perspektivisch eine ganz spannende Geschichte.» Wenns normal läuft, wird der FCSG mal den grossen Reibach machen.

--------------

Obiger Bericht bestätigt meine Eindrücke vom Lugano-Spiel. Auch beim Gegentor war Zigi sehr nahe dran, obwohl der Kopfball ja überall als unhaltbar eingestuft wurde. Aber sehr geil, dass jetzt auch noch von Känzig zu hören, welcher Zigi ja aus der gemeinsamen Zeit gut beurteilen kann. Zigi scheint die nächste Granate aus der Küche Zeidler/Sutter zu sein. :beten: :beten:
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
Eerodesign
Locker blieba....
Beiträge: 4754
Registriert: 17.07.2007 10:29

Re: Bienvenue Lawrence Ati Zigi

Beitrag von Eerodesign » 28.01.2020 14:49

Mythos hat geschrieben:
28.01.2020 12:51
https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 20220.html

Und so geht der Transfer beim FCSG: Für den eher mittelmässigen Stojanovic – Trainer Peter Zeidler erwähnt im kleinen Kreis eine Statistik der Fangquoten, in der sein Ex-Goalie nur auf Rang 9 liegt – kassiert der FCSG stolze 1,2 (!) Mio. Franken. Und Nachfolger Zigi kostet nicht einmal 100 000 Franken.

«Ein richtig, richtig guter Goalie», sagt Ex-YB- und -GC-Manager Ilja Kaenzig, der heute für den VfL Bochum arbeitet. Kaenzig war es, der Zigi im Sommer 2017 auf Wunsch des heutigen St. Galler Trainers Zeidler zum FC Sochaux transferierte.

Kaenzig zu BLICK: «Bei afrikanischen Goalies ist sonst immer auch die wilde Komponente mit dabei. Nicht so bei Zigi. Seine unglaubliche Sprungkraft, die Reflexe, alles top. Ich habe mich ein paar Mal gewundert, weshalb ihn niemand geholt hat. Er ist für St. Gallen ein Schnäppchen. Perspektivisch eine ganz spannende Geschichte.» Wenns normal läuft, wird der FCSG mal den grossen Reibach machen.

--------------

Obiger Bericht bestätigt meine Eindrücke vom Lugano-Spiel. Auch beim Gegentor war Zigi sehr nahe dran, obwohl der Kopfball ja überall als unhaltbar eingestuft wurde. Aber sehr geil, dass jetzt auch noch von Känzig zu hören, welcher Zigi ja aus der gemeinsamen Zeit gut beurteilen kann. Zigi scheint die nächste Granate aus der Küche Zeidler/Sutter zu sein. :beten: :beten:
Kann sein das Zigi einschlagen wird wie eine Bombe... aber vorab ihn schon hochzujubeln ohne das er was gezeigt hat finde ich irgendwie schon speziell Wir hatten auch grosse Namen wie damals Regazzoni etc welche dann sportlich doch eher gescheitert sind. Zigi passt wohl gut in unser Beuteschema und wenn er dann noch gut ist, dann ist es ein weiterer Glücksgriff. Aber lasst ihn zuerst einfach seine Arbeit machen. Er soll sich anklimatisieren etc... Die Stimmung am Samstag war top, aber die Zigi rufe schon während dem ganzen Spiel fand ich dann doch etwas gar hoch gegriffen resp eher unfair gegenüber den aktuellen Jungs auf dem Feld welche das Spie gekehrt haben. Nicht falsch verstehen, ich weiss auch das Ruiz gerufen wurde etc... aber ie haben schon einen längeren verdienst geleistet. Zigi soll zuerst liefern... dann gelobt werden... :D
Hände schütteln - Beine in die höhe und den Kopf im Kreis drehen - für eine lockere Forumkultur!

\o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/
\o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/
¦-----------------------------Espenblock------------------------------¦

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 4190
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Bienvenue Lawrence Ati Zigi

Beitrag von Zuschauer » 28.01.2020 16:21

Eerodesign hat geschrieben:
28.01.2020 14:49
Mythos hat geschrieben:
28.01.2020 12:51
https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 20220.html

Und so geht der Transfer beim FCSG: Für den eher mittelmässigen Stojanovic – Trainer Peter Zeidler erwähnt im kleinen Kreis eine Statistik der Fangquoten, in der sein Ex-Goalie nur auf Rang 9 liegt – kassiert der FCSG stolze 1,2 (!) Mio. Franken. Und Nachfolger Zigi kostet nicht einmal 100 000 Franken.

«Ein richtig, richtig guter Goalie», sagt Ex-YB- und -GC-Manager Ilja Kaenzig, der heute für den VfL Bochum arbeitet. Kaenzig war es, der Zigi im Sommer 2017 auf Wunsch des heutigen St. Galler Trainers Zeidler zum FC Sochaux transferierte.

Kaenzig zu BLICK: «Bei afrikanischen Goalies ist sonst immer auch die wilde Komponente mit dabei. Nicht so bei Zigi. Seine unglaubliche Sprungkraft, die Reflexe, alles top. Ich habe mich ein paar Mal gewundert, weshalb ihn niemand geholt hat. Er ist für St. Gallen ein Schnäppchen. Perspektivisch eine ganz spannende Geschichte.» Wenns normal läuft, wird der FCSG mal den grossen Reibach machen.

--------------

Obiger Bericht bestätigt meine Eindrücke vom Lugano-Spiel. Auch beim Gegentor war Zigi sehr nahe dran, obwohl der Kopfball ja überall als unhaltbar eingestuft wurde. Aber sehr geil, dass jetzt auch noch von Känzig zu hören, welcher Zigi ja aus der gemeinsamen Zeit gut beurteilen kann. Zigi scheint die nächste Granate aus der Küche Zeidler/Sutter zu sein. :beten: :beten:
Kann sein das Zigi einschlagen wird wie eine Bombe... aber vorab ihn schon hochzujubeln ohne das er was gezeigt hat finde ich irgendwie schon speziell Wir hatten auch grosse Namen wie damals Regazzoni etc welche dann sportlich doch eher gescheitert sind. Zigi passt wohl gut in unser Beuteschema und wenn er dann noch gut ist, dann ist es ein weiterer Glücksgriff. Aber lasst ihn zuerst einfach seine Arbeit machen. Er soll sich anklimatisieren etc... Die Stimmung am Samstag war top, aber die Zigi rufe schon während dem ganzen Spiel fand ich dann doch etwas gar hoch gegriffen resp eher unfair gegenüber den aktuellen Jungs auf dem Feld welche das Spie gekehrt haben. Nicht falsch verstehen, ich weiss auch das Ruiz gerufen wurde etc... aber ie haben schon einen längeren verdienst geleistet. Zigi soll zuerst liefern... dann gelobt werden... :D
nun, seine arbeit hat er bisher sehr gut gemacht
http://www.youtube.com/watch?v=9BwES-DnXyg&feature=related

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8010
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Bienvenue Lawrence Ati Zigi

Beitrag von Mythos » 28.01.2020 16:23

Zuschauer hat geschrieben:
28.01.2020 16:21
Eerodesign hat geschrieben:
28.01.2020 14:49
Mythos hat geschrieben:
28.01.2020 12:51
https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 20220.html

Und so geht der Transfer beim FCSG: Für den eher mittelmässigen Stojanovic – Trainer Peter Zeidler erwähnt im kleinen Kreis eine Statistik der Fangquoten, in der sein Ex-Goalie nur auf Rang 9 liegt – kassiert der FCSG stolze 1,2 (!) Mio. Franken. Und Nachfolger Zigi kostet nicht einmal 100 000 Franken.

«Ein richtig, richtig guter Goalie», sagt Ex-YB- und -GC-Manager Ilja Kaenzig, der heute für den VfL Bochum arbeitet. Kaenzig war es, der Zigi im Sommer 2017 auf Wunsch des heutigen St. Galler Trainers Zeidler zum FC Sochaux transferierte.

Kaenzig zu BLICK: «Bei afrikanischen Goalies ist sonst immer auch die wilde Komponente mit dabei. Nicht so bei Zigi. Seine unglaubliche Sprungkraft, die Reflexe, alles top. Ich habe mich ein paar Mal gewundert, weshalb ihn niemand geholt hat. Er ist für St. Gallen ein Schnäppchen. Perspektivisch eine ganz spannende Geschichte.» Wenns normal läuft, wird der FCSG mal den grossen Reibach machen.

--------------

Obiger Bericht bestätigt meine Eindrücke vom Lugano-Spiel. Auch beim Gegentor war Zigi sehr nahe dran, obwohl der Kopfball ja überall als unhaltbar eingestuft wurde. Aber sehr geil, dass jetzt auch noch von Känzig zu hören, welcher Zigi ja aus der gemeinsamen Zeit gut beurteilen kann. Zigi scheint die nächste Granate aus der Küche Zeidler/Sutter zu sein. :beten: :beten:
Kann sein das Zigi einschlagen wird wie eine Bombe... aber vorab ihn schon hochzujubeln ohne das er was gezeigt hat finde ich irgendwie schon speziell Wir hatten auch grosse Namen wie damals Regazzoni etc welche dann sportlich doch eher gescheitert sind. Zigi passt wohl gut in unser Beuteschema und wenn er dann noch gut ist, dann ist es ein weiterer Glücksgriff. Aber lasst ihn zuerst einfach seine Arbeit machen. Er soll sich anklimatisieren etc... Die Stimmung am Samstag war top, aber die Zigi rufe schon während dem ganzen Spiel fand ich dann doch etwas gar hoch gegriffen resp eher unfair gegenüber den aktuellen Jungs auf dem Feld welche das Spie gekehrt haben. Nicht falsch verstehen, ich weiss auch das Ruiz gerufen wurde etc... aber ie haben schon einen längeren verdienst geleistet. Zigi soll zuerst liefern... dann gelobt werden... :D
nun, seine arbeit hat er bisher sehr gut gemacht
Wollte ich auch gerade schreiben. Zigi hat in zwei Spielen schon zweimal geliefert. Mehr geht nicht. ;)
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
MisterDistel
Ramathorn
Beiträge: 3223
Registriert: 05.06.2008 15:37

Re: Bienvenue Lawrence Ati Zigi

Beitrag von MisterDistel » 28.01.2020 19:56

Eerodesign hat geschrieben:
28.01.2020 14:49
Mythos hat geschrieben:
28.01.2020 12:51
https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 20220.html

Und so geht der Transfer beim FCSG: Für den eher mittelmässigen Stojanovic – Trainer Peter Zeidler erwähnt im kleinen Kreis eine Statistik der Fangquoten, in der sein Ex-Goalie nur auf Rang 9 liegt – kassiert der FCSG stolze 1,2 (!) Mio. Franken. Und Nachfolger Zigi kostet nicht einmal 100 000 Franken.

«Ein richtig, richtig guter Goalie», sagt Ex-YB- und -GC-Manager Ilja Kaenzig, der heute für den VfL Bochum arbeitet. Kaenzig war es, der Zigi im Sommer 2017 auf Wunsch des heutigen St. Galler Trainers Zeidler zum FC Sochaux transferierte.

Kaenzig zu BLICK: «Bei afrikanischen Goalies ist sonst immer auch die wilde Komponente mit dabei. Nicht so bei Zigi. Seine unglaubliche Sprungkraft, die Reflexe, alles top. Ich habe mich ein paar Mal gewundert, weshalb ihn niemand geholt hat. Er ist für St. Gallen ein Schnäppchen. Perspektivisch eine ganz spannende Geschichte.» Wenns normal läuft, wird der FCSG mal den grossen Reibach machen.

--------------

Obiger Bericht bestätigt meine Eindrücke vom Lugano-Spiel. Auch beim Gegentor war Zigi sehr nahe dran, obwohl der Kopfball ja überall als unhaltbar eingestuft wurde. Aber sehr geil, dass jetzt auch noch von Känzig zu hören, welcher Zigi ja aus der gemeinsamen Zeit gut beurteilen kann. Zigi scheint die nächste Granate aus der Küche Zeidler/Sutter zu sein. :beten: :beten:
Kann sein das Zigi einschlagen wird wie eine Bombe... aber vorab ihn schon hochzujubeln ohne das er was gezeigt hat finde ich irgendwie schon speziell Wir hatten auch grosse Namen wie damals Regazzoni etc welche dann sportlich doch eher gescheitert sind. Zigi passt wohl gut in unser Beuteschema und wenn er dann noch gut ist, dann ist es ein weiterer Glücksgriff. Aber lasst ihn zuerst einfach seine Arbeit machen. Er soll sich anklimatisieren etc... Die Stimmung am Samstag war top, aber die Zigi rufe schon während dem ganzen Spiel fand ich dann doch etwas gar hoch gegriffen resp eher unfair gegenüber den aktuellen Jungs auf dem Feld welche das Spie gekehrt haben. Nicht falsch verstehen, ich weiss auch das Ruiz gerufen wurde etc... aber ie haben schon einen längeren verdienst geleistet. Zigi soll zuerst liefern... dann gelobt werden... :D
Sehe ich haargenau gleich, lieber Eerodesign..
Zigi hat Potenzial, ein richtig Guter zu werden, und könnte auch gut mal zum Publikumsliebling werden... Aber normalerweise musste man sich dies bei uns zunächst einmal verdienen! Dass Zigi jetzt im ersten Ernstkampf bereits hochgejubelt wurde, als wäre er schon Jahre bei uns und hätte mit uns schon Titel gewonnen, hat zumindest mich iritiert.
Und ja, er hat bis jetzt nix falsch gemacht, keine Frage...
Aber ein Hefti, Letard, Muheim, Stergiou, Görtler... zerreissen sich schon etwas länger auf dem Platz für unsere Farben und bekommen dafür - verhältnismässig - vom Block im Vergleich zu wenig Aufmerksamkeit.
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdient haben

Zelena Bela
Wenigschreiber
Beiträge: 171
Registriert: 26.09.2019 14:14

Re: Bienvenue Lawrence Ati Zigi

Beitrag von Zelena Bela » 28.01.2020 20:03

MisterDistel hat geschrieben:
28.01.2020 19:56
Eerodesign hat geschrieben:
28.01.2020 14:49
Mythos hat geschrieben:
28.01.2020 12:51
https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 20220.html

Und so geht der Transfer beim FCSG: Für den eher mittelmässigen Stojanovic – Trainer Peter Zeidler erwähnt im kleinen Kreis eine Statistik der Fangquoten, in der sein Ex-Goalie nur auf Rang 9 liegt – kassiert der FCSG stolze 1,2 (!) Mio. Franken. Und Nachfolger Zigi kostet nicht einmal 100 000 Franken.

«Ein richtig, richtig guter Goalie», sagt Ex-YB- und -GC-Manager Ilja Kaenzig, der heute für den VfL Bochum arbeitet. Kaenzig war es, der Zigi im Sommer 2017 auf Wunsch des heutigen St. Galler Trainers Zeidler zum FC Sochaux transferierte.

Kaenzig zu BLICK: «Bei afrikanischen Goalies ist sonst immer auch die wilde Komponente mit dabei. Nicht so bei Zigi. Seine unglaubliche Sprungkraft, die Reflexe, alles top. Ich habe mich ein paar Mal gewundert, weshalb ihn niemand geholt hat. Er ist für St. Gallen ein Schnäppchen. Perspektivisch eine ganz spannende Geschichte.» Wenns normal läuft, wird der FCSG mal den grossen Reibach machen.

--------------

Obiger Bericht bestätigt meine Eindrücke vom Lugano-Spiel. Auch beim Gegentor war Zigi sehr nahe dran, obwohl der Kopfball ja überall als unhaltbar eingestuft wurde. Aber sehr geil, dass jetzt auch noch von Känzig zu hören, welcher Zigi ja aus der gemeinsamen Zeit gut beurteilen kann. Zigi scheint die nächste Granate aus der Küche Zeidler/Sutter zu sein. :beten: :beten:
Kann sein das Zigi einschlagen wird wie eine Bombe... aber vorab ihn schon hochzujubeln ohne das er was gezeigt hat finde ich irgendwie schon speziell Wir hatten auch grosse Namen wie damals Regazzoni etc welche dann sportlich doch eher gescheitert sind. Zigi passt wohl gut in unser Beuteschema und wenn er dann noch gut ist, dann ist es ein weiterer Glücksgriff. Aber lasst ihn zuerst einfach seine Arbeit machen. Er soll sich anklimatisieren etc... Die Stimmung am Samstag war top, aber die Zigi rufe schon während dem ganzen Spiel fand ich dann doch etwas gar hoch gegriffen resp eher unfair gegenüber den aktuellen Jungs auf dem Feld welche das Spie gekehrt haben. Nicht falsch verstehen, ich weiss auch das Ruiz gerufen wurde etc... aber ie haben schon einen längeren verdienst geleistet. Zigi soll zuerst liefern... dann gelobt werden... :D
Sehe ich haargenau gleich, lieber Eerodesign..
Zigi hat Potenzial, ein richtig Guter zu werden, und könnte auch gut mal zum Publikumsliebling werden... Aber normalerweise musste man sich dies bei uns zunächst einmal verdienen! Dass Zigi jetzt im ersten Ernstkampf bereits hochgejubelt wurde, als wäre er schon Jahre bei uns und hätte mit uns schon Titel gewonnen, hat zumindest mich iritiert.
Und ja, er hat bis jetzt nix falsch gemacht, keine Frage...
Aber ein Hefti, Letard, Muheim, Stergiou, Görtler... zerreissen sich schon etwas länger auf dem Platz für unsere Farben und bekommen dafür - verhältnismässig - vom Block im Vergleich zu wenig Aufmerksamkeit.
100% agree!

Gerade Hefti, kann man glaube ich an einer Hand abzählen wie oft er gefeiert wurde... Hat definitiv mehr verdient!

Gentleman
Wenigschreiber
Beiträge: 39
Registriert: 17.01.2018 10:55

Re: Bienvenue Lawrence Ati Zigi

Beitrag von Gentleman » 28.01.2020 20:12

ja, hefti hätte es wirklich verdient öfter gefeiert zu werden

Toggenespe
Wenigschreiber
Beiträge: 85
Registriert: 03.12.2017 21:34

Re: Bienvenue Lawrence Ati Zigi

Beitrag von Toggenespe » 28.01.2020 20:23

Gentleman hat geschrieben:
28.01.2020 20:12
ja, hefti hätte es wirklich verdient öfter gefeiert zu werden
Das ist nur aufgespart für den Moment, in dem er den Meisterpokal in die Höhe reisst :beten:

fäbler
...
Beiträge: 1118
Registriert: 26.05.2008 23:27

Re: Bienvenue Lawrence Ati Zigi

Beitrag von fäbler » 28.01.2020 20:23

was denkt ihr, wie lange braucht das srf bis es entdeckt das zigi deutsch und französisch spricht?
fand es komisch, dass sie ihn auf englisch interviewt haben am sonntag..
teleclub hats gerafft :bowl:

aber starke aktion von ihm in der ersten halbzeit, so kanns weitergehen :beten:

hello again
Vielschreiber
Beiträge: 1456
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Bienvenue Lawrence Ati Zigi

Beitrag von hello again » 28.01.2020 20:51

MisterDistel hat geschrieben:
28.01.2020 19:56
Eerodesign hat geschrieben:
28.01.2020 14:49
Mythos hat geschrieben:
28.01.2020 12:51
https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 20220.html

Und so geht der Transfer beim FCSG: Für den eher mittelmässigen Stojanovic – Trainer Peter Zeidler erwähnt im kleinen Kreis eine Statistik der Fangquoten, in der sein Ex-Goalie nur auf Rang 9 liegt – kassiert der FCSG stolze 1,2 (!) Mio. Franken. Und Nachfolger Zigi kostet nicht einmal 100 000 Franken.

«Ein richtig, richtig guter Goalie», sagt Ex-YB- und -GC-Manager Ilja Kaenzig, der heute für den VfL Bochum arbeitet. Kaenzig war es, der Zigi im Sommer 2017 auf Wunsch des heutigen St. Galler Trainers Zeidler zum FC Sochaux transferierte.

Kaenzig zu BLICK: «Bei afrikanischen Goalies ist sonst immer auch die wilde Komponente mit dabei. Nicht so bei Zigi. Seine unglaubliche Sprungkraft, die Reflexe, alles top. Ich habe mich ein paar Mal gewundert, weshalb ihn niemand geholt hat. Er ist für St. Gallen ein Schnäppchen. Perspektivisch eine ganz spannende Geschichte.» Wenns normal läuft, wird der FCSG mal den grossen Reibach machen.

--------------

Obiger Bericht bestätigt meine Eindrücke vom Lugano-Spiel. Auch beim Gegentor war Zigi sehr nahe dran, obwohl der Kopfball ja überall als unhaltbar eingestuft wurde. Aber sehr geil, dass jetzt auch noch von Känzig zu hören, welcher Zigi ja aus der gemeinsamen Zeit gut beurteilen kann. Zigi scheint die nächste Granate aus der Küche Zeidler/Sutter zu sein. :beten: :beten:
Kann sein das Zigi einschlagen wird wie eine Bombe... aber vorab ihn schon hochzujubeln ohne das er was gezeigt hat finde ich irgendwie schon speziell Wir hatten auch grosse Namen wie damals Regazzoni etc welche dann sportlich doch eher gescheitert sind. Zigi passt wohl gut in unser Beuteschema und wenn er dann noch gut ist, dann ist es ein weiterer Glücksgriff. Aber lasst ihn zuerst einfach seine Arbeit machen. Er soll sich anklimatisieren etc... Die Stimmung am Samstag war top, aber die Zigi rufe schon während dem ganzen Spiel fand ich dann doch etwas gar hoch gegriffen resp eher unfair gegenüber den aktuellen Jungs auf dem Feld welche das Spie gekehrt haben. Nicht falsch verstehen, ich weiss auch das Ruiz gerufen wurde etc... aber ie haben schon einen längeren verdienst geleistet. Zigi soll zuerst liefern... dann gelobt werden... :D
Sehe ich haargenau gleich, lieber Eerodesign..
Zigi hat Potenzial, ein richtig Guter zu werden, und könnte auch gut mal zum Publikumsliebling werden... Aber normalerweise musste man sich dies bei uns zunächst einmal verdienen! Dass Zigi jetzt im ersten Ernstkampf bereits hochgejubelt wurde, als wäre er schon Jahre bei uns und hätte mit uns schon Titel gewonnen, hat zumindest mich iritiert.
Und ja, er hat bis jetzt nix falsch gemacht, keine Frage...
Aber ein Hefti, Letard, Muheim, Stergiou, Görtler... zerreissen sich schon etwas länger auf dem Platz für unsere Farben und bekommen dafür - verhältnismässig - vom Block im Vergleich zu wenig Aufmerksamkeit.
Ging wohl darum, Zigi Selbstvertrauen zu geben. Im 1. Spiel gings kaum ums abfeiern.

Benutzeravatar
Forza San Gallo
Grillmeister
Beiträge: 2683
Registriert: 01.10.2004 18:48

Re: Bienvenue Lawrence Ati Zigi

Beitrag von Forza San Gallo » 28.01.2020 22:13

Zelena Bela hat geschrieben:
28.01.2020 20:03
MisterDistel hat geschrieben:
28.01.2020 19:56
Eerodesign hat geschrieben:
28.01.2020 14:49
Mythos hat geschrieben:
28.01.2020 12:51
https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 20220.html

Und so geht der Transfer beim FCSG: Für den eher mittelmässigen Stojanovic – Trainer Peter Zeidler erwähnt im kleinen Kreis eine Statistik der Fangquoten, in der sein Ex-Goalie nur auf Rang 9 liegt – kassiert der FCSG stolze 1,2 (!) Mio. Franken. Und Nachfolger Zigi kostet nicht einmal 100 000 Franken.

«Ein richtig, richtig guter Goalie», sagt Ex-YB- und -GC-Manager Ilja Kaenzig, der heute für den VfL Bochum arbeitet. Kaenzig war es, der Zigi im Sommer 2017 auf Wunsch des heutigen St. Galler Trainers Zeidler zum FC Sochaux transferierte.

Kaenzig zu BLICK: «Bei afrikanischen Goalies ist sonst immer auch die wilde Komponente mit dabei. Nicht so bei Zigi. Seine unglaubliche Sprungkraft, die Reflexe, alles top. Ich habe mich ein paar Mal gewundert, weshalb ihn niemand geholt hat. Er ist für St. Gallen ein Schnäppchen. Perspektivisch eine ganz spannende Geschichte.» Wenns normal läuft, wird der FCSG mal den grossen Reibach machen.

--------------

Obiger Bericht bestätigt meine Eindrücke vom Lugano-Spiel. Auch beim Gegentor war Zigi sehr nahe dran, obwohl der Kopfball ja überall als unhaltbar eingestuft wurde. Aber sehr geil, dass jetzt auch noch von Känzig zu hören, welcher Zigi ja aus der gemeinsamen Zeit gut beurteilen kann. Zigi scheint die nächste Granate aus der Küche Zeidler/Sutter zu sein. :beten: :beten:
Kann sein das Zigi einschlagen wird wie eine Bombe... aber vorab ihn schon hochzujubeln ohne das er was gezeigt hat finde ich irgendwie schon speziell Wir hatten auch grosse Namen wie damals Regazzoni etc welche dann sportlich doch eher gescheitert sind. Zigi passt wohl gut in unser Beuteschema und wenn er dann noch gut ist, dann ist es ein weiterer Glücksgriff. Aber lasst ihn zuerst einfach seine Arbeit machen. Er soll sich anklimatisieren etc... Die Stimmung am Samstag war top, aber die Zigi rufe schon während dem ganzen Spiel fand ich dann doch etwas gar hoch gegriffen resp eher unfair gegenüber den aktuellen Jungs auf dem Feld welche das Spie gekehrt haben. Nicht falsch verstehen, ich weiss auch das Ruiz gerufen wurde etc... aber ie haben schon einen längeren verdienst geleistet. Zigi soll zuerst liefern... dann gelobt werden... :D
Sehe ich haargenau gleich, lieber Eerodesign..
Zigi hat Potenzial, ein richtig Guter zu werden, und könnte auch gut mal zum Publikumsliebling werden... Aber normalerweise musste man sich dies bei uns zunächst einmal verdienen! Dass Zigi jetzt im ersten Ernstkampf bereits hochgejubelt wurde, als wäre er schon Jahre bei uns und hätte mit uns schon Titel gewonnen, hat zumindest mich iritiert.
Und ja, er hat bis jetzt nix falsch gemacht, keine Frage...
Aber ein Hefti, Letard, Muheim, Stergiou, Görtler... zerreissen sich schon etwas länger auf dem Platz für unsere Farben und bekommen dafür - verhältnismässig - vom Block im Vergleich zu wenig Aufmerksamkeit.
100% agree!

Gerade Hefti, kann man glaube ich an einer Hand abzählen wie oft er gefeiert wurde... Hat definitiv mehr verdient!
Man darf solche Lieder imfall auch selber anstimmen
Eidg. Diplomierter Grillmeister und Festivalfanatiker

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8010
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Bienvenue Lawrence Ati Zigi

Beitrag von Mythos » 28.01.2020 22:26

hello again hat geschrieben:
28.01.2020 20:51
MisterDistel hat geschrieben:
28.01.2020 19:56
Eerodesign hat geschrieben:
28.01.2020 14:49
Mythos hat geschrieben:
28.01.2020 12:51
https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 20220.html

Und so geht der Transfer beim FCSG: Für den eher mittelmässigen Stojanovic – Trainer Peter Zeidler erwähnt im kleinen Kreis eine Statistik der Fangquoten, in der sein Ex-Goalie nur auf Rang 9 liegt – kassiert der FCSG stolze 1,2 (!) Mio. Franken. Und Nachfolger Zigi kostet nicht einmal 100 000 Franken.

«Ein richtig, richtig guter Goalie», sagt Ex-YB- und -GC-Manager Ilja Kaenzig, der heute für den VfL Bochum arbeitet. Kaenzig war es, der Zigi im Sommer 2017 auf Wunsch des heutigen St. Galler Trainers Zeidler zum FC Sochaux transferierte.

Kaenzig zu BLICK: «Bei afrikanischen Goalies ist sonst immer auch die wilde Komponente mit dabei. Nicht so bei Zigi. Seine unglaubliche Sprungkraft, die Reflexe, alles top. Ich habe mich ein paar Mal gewundert, weshalb ihn niemand geholt hat. Er ist für St. Gallen ein Schnäppchen. Perspektivisch eine ganz spannende Geschichte.» Wenns normal läuft, wird der FCSG mal den grossen Reibach machen.

--------------

Obiger Bericht bestätigt meine Eindrücke vom Lugano-Spiel. Auch beim Gegentor war Zigi sehr nahe dran, obwohl der Kopfball ja überall als unhaltbar eingestuft wurde. Aber sehr geil, dass jetzt auch noch von Känzig zu hören, welcher Zigi ja aus der gemeinsamen Zeit gut beurteilen kann. Zigi scheint die nächste Granate aus der Küche Zeidler/Sutter zu sein. :beten: :beten:
Kann sein das Zigi einschlagen wird wie eine Bombe... aber vorab ihn schon hochzujubeln ohne das er was gezeigt hat finde ich irgendwie schon speziell Wir hatten auch grosse Namen wie damals Regazzoni etc welche dann sportlich doch eher gescheitert sind. Zigi passt wohl gut in unser Beuteschema und wenn er dann noch gut ist, dann ist es ein weiterer Glücksgriff. Aber lasst ihn zuerst einfach seine Arbeit machen. Er soll sich anklimatisieren etc... Die Stimmung am Samstag war top, aber die Zigi rufe schon während dem ganzen Spiel fand ich dann doch etwas gar hoch gegriffen resp eher unfair gegenüber den aktuellen Jungs auf dem Feld welche das Spie gekehrt haben. Nicht falsch verstehen, ich weiss auch das Ruiz gerufen wurde etc... aber ie haben schon einen längeren verdienst geleistet. Zigi soll zuerst liefern... dann gelobt werden... :D
Sehe ich haargenau gleich, lieber Eerodesign..
Zigi hat Potenzial, ein richtig Guter zu werden, und könnte auch gut mal zum Publikumsliebling werden... Aber normalerweise musste man sich dies bei uns zunächst einmal verdienen! Dass Zigi jetzt im ersten Ernstkampf bereits hochgejubelt wurde, als wäre er schon Jahre bei uns und hätte mit uns schon Titel gewonnen, hat zumindest mich iritiert.
Und ja, er hat bis jetzt nix falsch gemacht, keine Frage...
Aber ein Hefti, Letard, Muheim, Stergiou, Görtler... zerreissen sich schon etwas länger auf dem Platz für unsere Farben und bekommen dafür - verhältnismässig - vom Block im Vergleich zu wenig Aufmerksamkeit.
Ging wohl darum, Zigi Selbstvertrauen zu geben. Im 1. Spiel gings kaum ums abfeiern.
Torhüter werden in SG schon seit Huwylers Zeiten besonders gefeiert. Ich glaube nicht, dass das für das Team ein Problem ist. Im Gegenteil die feiern ihn auch und sind froh, dass er da ist.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

philn1989
Vielschreiber
Beiträge: 656
Registriert: 22.11.2018 13:09

Re: Bienvenue Lawrence Ati Zigi

Beitrag von philn1989 » 28.01.2020 22:32

fäbler hat geschrieben:
28.01.2020 20:23
was denkt ihr, wie lange braucht das srf bis es entdeckt das zigi deutsch und französisch spricht?
fand es komisch, dass sie ihn auf englisch interviewt haben am sonntag..
teleclub hats gerafft :bowl:

aber starke aktion von ihm in der ersten halbzeit, so kanns weitergehen :beten:
Habe bis jetzt nicht verstanden, was daran falsch sein soll :)

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20726
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Bienvenue Lawrence Ati Zigi

Beitrag von poohteen » 28.01.2020 22:41

fäbler hat geschrieben:
28.01.2020 20:23
was denkt ihr, wie lange braucht das srf bis es entdeckt das zigi deutsch und französisch spricht?
fand es komisch, dass sie ihn auf englisch interviewt haben am sonntag..
teleclub hats gerafft :bowl:
Wieso soll man mit ihm französisch sprechen? Zigi kommt aus Ghana. Deutsch okay, aber französisch?
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
danielraschle
Gruppe Wald
Beiträge: 3381
Registriert: 31.05.2010 02:02

Re: Bienvenue Lawrence Ati Zigi

Beitrag von danielraschle » 28.01.2020 23:00

poohteen hat geschrieben:
28.01.2020 22:41
fäbler hat geschrieben:
28.01.2020 20:23
was denkt ihr, wie lange braucht das srf bis es entdeckt das zigi deutsch und französisch spricht?
fand es komisch, dass sie ihn auf englisch interviewt haben am sonntag..
teleclub hats gerafft :bowl:
Wieso soll man mit ihm französisch sprechen? Zigi kommt aus Ghana. Deutsch okay, aber französisch?
französisch hat er vielleicht in soscho gelernt - deshalb vielleicht auch das 'bienvenue' in diesem fred - nur dumm, das das die weibliche form von 'willkommen' ist
wie Flasche leer

philn1989
Vielschreiber
Beiträge: 656
Registriert: 22.11.2018 13:09

Re: Bienvenue Lawrence Ati Zigi

Beitrag von philn1989 » 28.01.2020 23:03

Trotzdem völlig ok ihn als ghanaer (amtssprache in ghana ist englisch) auf englisch zu interviewen...

Benutzeravatar
danielraschle
Gruppe Wald
Beiträge: 3381
Registriert: 31.05.2010 02:02

Re: Bienvenue Lawrence Ati Zigi

Beitrag von danielraschle » 28.01.2020 23:06

philn1989 hat geschrieben:
28.01.2020 23:03
Trotzdem völlig ok ihn als ghanaer (amtssprache in ghana ist englisch) auf englisch zu interviewen...
ganz klar korrekt
wie Flasche leer

fäbler
...
Beiträge: 1118
Registriert: 26.05.2008 23:27

Re: Bienvenue Lawrence Ati Zigi

Beitrag von fäbler » 28.01.2020 23:37

poohteen hat geschrieben:
28.01.2020 22:41
fäbler hat geschrieben:
28.01.2020 20:23
was denkt ihr, wie lange braucht das srf bis es entdeckt das zigi deutsch und französisch spricht?
fand es komisch, dass sie ihn auf englisch interviewt haben am sonntag..
teleclub hats gerafft :bowl:
Wieso soll man mit ihm französisch sprechen? Zigi kommt aus Ghana. Deutsch okay, aber französisch?
das die amtssprache von ghana englisch ist wusste ich nicht sorry :(
aber ich dachte mir einer der in frankreich und Österreich gespielt hat (unter zeidler) spreche deutsch und französisch. ausserdem meine ich einen französischen akzent herausgehört zu haben. lag ich wohl falsch

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8010
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Willkommen Lawrence Ati Zigi

Beitrag von Mythos » 29.01.2020 02:55

danielraschle hat geschrieben:
28.01.2020 23:00
poohteen hat geschrieben:
28.01.2020 22:41
fäbler hat geschrieben:
28.01.2020 20:23
was denkt ihr, wie lange braucht das srf bis es entdeckt das zigi deutsch und französisch spricht?
fand es komisch, dass sie ihn auf englisch interviewt haben am sonntag..
teleclub hats gerafft :bowl:
Wieso soll man mit ihm französisch sprechen? Zigi kommt aus Ghana. Deutsch okay, aber französisch?
französisch hat er vielleicht in soscho gelernt - deshalb vielleicht auch das 'bienvenue' in diesem fred - nur dumm, das das die weibliche form von 'willkommen' ist
Danke für den Hinweis. Ist korrigiert. ;)
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Antworten