Ermedin Demirovic

Diskussionen über einzelne Spieler des FCSG
hello again
Wenigschreiber
Beiträge: 458
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Ermedin Demirovic

Beitrag von hello again » 21.10.2019 20:36

philn1989 hat geschrieben:
21.10.2019 20:11
hello again hat geschrieben:
21.10.2019 20:05
pooh hat geschrieben:
20.10.2019 23:12
die tore sind schön und gut - und einen der das tor trifft, können wir gut gebrauchen.
aber daneben gelang im wenig und er hatte wenig bindung zum spiel. wie die spiele davor auch schon.
wenn er in jedem spiel eine kiste macht, ists wohl ok
Das ist mir jetzt aber ziemlich wurscht. Mit Guillemenot dahinter und Itten daneben wirds Bindung geben.
Jetzt unterschätzt du aber babic. Derzeit muss sich itten seinen platz erkämpfen, hat er in meinen augen bis jetzt nicht getan. Da muss einfach mehr kommen...
babic fightet, itten ist noch etwas unsicher. aber itten hat mehr qualität.

philn1989
Wenigschreiber
Beiträge: 456
Registriert: 22.11.2018 13:09

Re: Ermedin Demirovic

Beitrag von philn1989 » 21.10.2019 23:11

hello again hat geschrieben:
21.10.2019 20:36
philn1989 hat geschrieben:
21.10.2019 20:11
hello again hat geschrieben:
21.10.2019 20:05
pooh hat geschrieben:
20.10.2019 23:12
die tore sind schön und gut - und einen der das tor trifft, können wir gut gebrauchen.
aber daneben gelang im wenig und er hatte wenig bindung zum spiel. wie die spiele davor auch schon.
wenn er in jedem spiel eine kiste macht, ists wohl ok
Das ist mir jetzt aber ziemlich wurscht. Mit Guillemenot dahinter und Itten daneben wirds Bindung geben.
Jetzt unterschätzt du aber babic. Derzeit muss sich itten seinen platz erkämpfen, hat er in meinen augen bis jetzt nicht getan. Da muss einfach mehr kommen...
babic fightet, itten ist noch etwas unsicher. aber itten hat mehr qualität.
Natürlich hat cedi das grössere potenzial, aber auch er muss liefern. Er war sehr schwer verletzt, das stimmt. Und er soll die zeit bekommen, die er braucht. Für mich ist er einfach in dieser verfassung keiner für die startelf, denn die, die spielen, harmonieren einfach besser zusammen.

Er muss unbedingt wieder mehr teamplayer werden. Diese "mit dem kopf durch die wand mentalität" gefällt mir gar nicht, auch wenn ich sie ein bisschen nachvollziehen kann. Ein cedi der schnell spielt, doppelpässe macht und zwischendurch mal einen krachen lässt, gefällt mir besser als der itten, den wir momentan zu gesicht bekommen.

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20528
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Ermedin Demirovic

Beitrag von poohteen » 21.10.2019 23:47

Ich erinnere mich an Beiträge hier im Forum, da wurde diskutiert, weshalb wir überhaupt mehr als drei Stürmer in unserem Kader bräuchten, wenn ja sowieso immer nur einer spiele in unserem System.

Jetzt diskutieren wir, welche drei der vier Stümer Itten (22 Jahre), Guillemenot (21 Jahre), Babic (21 Jahre) und Demirovic (21 Jahre) denn spielen sollen, weil alle ihre Qualitäten mitbringen. Drei dieser jungen Talente gehören zudem noch uns. Und dahinter haben wir noch Campos (18 Jahre), Ribeiro (22 Jahre) und Bakayoko (21 Jahre).

Und dann gibt's doch tatsächlich noch Leute, die finden, im Vergleich zu den Zeiten vor zwei Jahren sei es nicht wirklich besser geworden und wir hätten uns nicht entwickelt.

Merkt ihr was?
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
Surprise
Modefan
Beiträge: 2353
Registriert: 07.03.2007 14:02

Re: Ermedin Demirovic

Beitrag von Surprise » 22.10.2019 10:29

poohteen hat geschrieben:
21.10.2019 23:47
Ich erinnere mich an Beiträge hier im Forum, da wurde diskutiert, weshalb wir überhaupt mehr als drei Stürmer in unserem Kader bräuchten, wenn ja sowieso immer nur einer spiele in unserem System.

Jetzt diskutieren wir, welche drei der vier Stümer Itten (22 Jahre), Guillemenot (21 Jahre), Babic (21 Jahre) und Demirovic (21 Jahre) denn spielen sollen, weil alle ihre Qualitäten mitbringen. Drei dieser jungen Talente gehören zudem noch uns. Und dahinter haben wir noch Campos (18 Jahre), Ribeiro (22 Jahre) und Bakayoko (21 Jahre).

Und dann gibt's doch tatsächlich noch Leute, die finden, im Vergleich zu den Zeiten vor zwei Jahren sei es nicht wirklich besser geworden und wir hätten uns nicht entwickelt.

Merkt ihr was?
Nö, du kannst sicher sein, die angesprochenen Leute merken nichts. Sollten wir irgendwann zweimal hintereinander schlecht spielen und mindestens einmal davon verieren, werde sie mit der genau gleichen Leier wieder aus ihren Löchern gekrochen kommen.

philn1989
Wenigschreiber
Beiträge: 456
Registriert: 22.11.2018 13:09

Re: Ermedin Demirovic

Beitrag von philn1989 » 22.10.2019 11:42

poohteen hat geschrieben:
21.10.2019 23:47
Ich erinnere mich an Beiträge hier im Forum, da wurde diskutiert, weshalb wir überhaupt mehr als drei Stürmer in unserem Kader bräuchten, wenn ja sowieso immer nur einer spiele in unserem System.

Jetzt diskutieren wir, welche drei der vier Stümer Itten (22 Jahre), Guillemenot (21 Jahre), Babic (21 Jahre) und Demirovic (21 Jahre) denn spielen sollen, weil alle ihre Qualitäten mitbringen. Drei dieser jungen Talente gehören zudem noch uns. Und dahinter haben wir noch Campos (18 Jahre), Ribeiro (22 Jahre) und Bakayoko (21 Jahre).

Und dann gibt's doch tatsächlich noch Leute, die finden, im Vergleich zu den Zeiten vor zwei Jahren sei es nicht wirklich besser geworden und wir hätten uns nicht entwickelt.

Merkt ihr was?
Ich glaube nicht, dass es tatsächlich noch Leute gibt, die den Unterschied heute und vor 2 Jahren nicht merken. Es hat sicher bei Einigen länger gedauert, aber dass kein Unterschied ersichtlich ist, würde nur ein Narr sagen.

Zur Stürmer Diskussion darf man nicht ausser Acht lassen, dass PZ seit Amtsbeginn lange sehr stur das 4-3-3 spielen liess. Mit einem 4-3-3 (nur ein Stürmer und 2 Flügel) sind 4 gelernte Mittelstürmer nun wirklich an der oberen Grenze. Wenn Du nun aber mit einen 4-1-2-1-2 spielen lässt, wie es aktuell der Fall ist und du zusätzlich polyvalente Spieler wie ein Guillemenot hast, der auch hinter den Spitzen agieren kann, dann ist die Anzahl Stürmer im Kader ok...

Benutzeravatar
fribi
Salami & 1 FRIsches BIer
Beiträge: 6636
Registriert: 13.02.2005 15:41

Re: Ermedin Demirovic

Beitrag von fribi » 22.10.2019 12:17

philn1989 hat geschrieben:
22.10.2019 11:42
poohteen hat geschrieben:
21.10.2019 23:47
Ich erinnere mich an Beiträge hier im Forum, da wurde diskutiert, weshalb wir überhaupt mehr als drei Stürmer in unserem Kader bräuchten, wenn ja sowieso immer nur einer spiele in unserem System.

Jetzt diskutieren wir, welche drei der vier Stümer Itten (22 Jahre), Guillemenot (21 Jahre), Babic (21 Jahre) und Demirovic (21 Jahre) denn spielen sollen, weil alle ihre Qualitäten mitbringen. Drei dieser jungen Talente gehören zudem noch uns. Und dahinter haben wir noch Campos (18 Jahre), Ribeiro (22 Jahre) und Bakayoko (21 Jahre).

Und dann gibt's doch tatsächlich noch Leute, die finden, im Vergleich zu den Zeiten vor zwei Jahren sei es nicht wirklich besser geworden und wir hätten uns nicht entwickelt.

Merkt ihr was?
Ich glaube nicht, dass es tatsächlich noch Leute gibt, die den Unterschied heute und vor 2 Jahren nicht merken. Es hat sicher bei Einigen länger gedauert, aber dass kein Unterschied ersichtlich ist, würde nur ein Narr sagen.

Zur Stürmer Diskussion darf man nicht ausser Acht lassen, dass PZ seit Amtsbeginn lange sehr stur das 4-3-3 spielen liess. Mit einem 4-3-3 (nur ein Stürmer und 2 Flügel) sind 4 gelernte Mittelstürmer nun wirklich an der oberen Grenze. Wenn Du nun aber mit einen 4-1-2-1-2 spielen lässt, wie es aktuell der Fall ist und du zusätzlich polyvalente Spieler wie ein Guillemenot hast, der auch hinter den Spitzen agieren kann, dann ist die Anzahl Stürmer im Kader ok...
Diesen Unterschied kapiert offensichtlich einer nicht.... ;) :p :bowl:
Fussball Clan St.Gallen

Faktisch Richtig - Ignorant Bleibt Ignorant

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 3085
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Ermedin Demirovic

Beitrag von Zuschauer » 22.10.2019 12:55

philn1989 hat geschrieben:
22.10.2019 11:42

Ich glaube nicht, dass es tatsächlich noch Leute gibt, die den Unterschied heute und vor 2 Jahren nicht merken. Es hat sicher bei Einigen länger gedauert, aber dass kein Unterschied ersichtlich ist, würde nur ein Narr sagen.
nun, die narren sind hier zwar nicht in der mehrheit, aber sie halten sich sehr penetrant. nicht jeder hat die grösse eines imh..., äh, lassen wir das. :D
http://www.youtube.com/watch?v=9BwES-DnXyg&feature=related

hello again
Wenigschreiber
Beiträge: 458
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Ermedin Demirovic

Beitrag von hello again » 22.10.2019 13:06

poohteen hat geschrieben:
21.10.2019 23:47
Ich erinnere mich an Beiträge hier im Forum, da wurde diskutiert, weshalb wir überhaupt mehr als drei Stürmer in unserem Kader bräuchten, wenn ja sowieso immer nur einer spiele in unserem System.

Jetzt diskutieren wir, welche drei der vier Stümer Itten (22 Jahre), Guillemenot (21 Jahre), Babic (21 Jahre) und Demirovic (21 Jahre) denn spielen sollen, weil alle ihre Qualitäten mitbringen. Drei dieser jungen Talente gehören zudem noch uns. Und dahinter haben wir noch Campos (18 Jahre), Ribeiro (22 Jahre) und Bakayoko (21 Jahre).

Und dann gibt's doch tatsächlich noch Leute, die finden, im Vergleich zu den Zeiten vor zwei Jahren sei es nicht wirklich besser geworden und wir hätten uns nicht entwickelt.

Merkt ihr was?
Dann nenn doch mal einen Namen. Ich glaube das hat jeder mitbekommen ;)

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20528
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Ermedin Demirovic

Beitrag von poohteen » 22.10.2019 15:46

hello again hat geschrieben:
22.10.2019 13:06
Dann nenn doch mal einen Namen. Ich glaube das hat jeder mitbekommen ;)
Hat zwar nichts mit den Stürmern zu tun, aber ein gewisser ofirofir leierte ständig was, dass wir ohne einen routinierten Innenverteidiger nicht erfolgreich sein können. Wahrscheinlich würde er auch jetzt noch entweder Stergiou oder Letard für einen Vilotic sofort aus der Startelf kippen, wenn er könnte.

Btw: Wo ist eigentlich ofirofir? :confused:








:D
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20528
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Ermedin Demirovic

Beitrag von poohteen » 22.10.2019 16:00

philn1989 hat geschrieben:
22.10.2019 11:42
Zur Stürmer Diskussion darf man nicht ausser Acht lassen, dass PZ seit Amtsbeginn lange sehr stur das 4-3-3 spielen liess. Mit einem 4-3-3 (nur ein Stürmer und 2 Flügel) sind 4 gelernte Mittelstürmer nun wirklich an der oberen Grenze. Wenn Du nun aber mit einen 4-1-2-1-2 spielen lässt, wie es aktuell der Fall ist und du zusätzlich polyvalente Spieler wie ein Guillemenot hast, der auch hinter den Spitzen agieren kann, dann ist die Anzahl Stürmer im Kader ok...
Ging mir nicht um die Anzahl Stürmer im Kader, sondern um die Tatsache, dass unser Spiel seither wesentlich attraktiver und offensiver geworden ist. Selbst die Aussenverteidiger interpretieren ihre Rolle viel offensiver als noch vor zwei Jahren. Dass das der Pferdefrund - damit bist nicht du gemeint, philn1989 - nicht schnallt, war eh klar. :D
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20528
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Ermedin Demirovic

Beitrag von poohteen » 22.10.2019 16:02

philn1989 hat geschrieben:
22.10.2019 11:42
poohteen hat geschrieben:
21.10.2019 23:47
Und dann gibt's doch tatsächlich noch Leute, die finden, im Vergleich zu den Zeiten vor zwei Jahren sei es nicht wirklich besser geworden und wir hätten uns nicht entwickelt.
Ich glaube nicht, dass es tatsächlich noch Leute gibt, die den Unterschied heute und vor 2 Jahren nicht merken. Es hat sicher bei Einigen länger gedauert, aber dass kein Unterschied ersichtlich ist, würde nur ein Narr sagen.
Abwarten. Unsere nächste Baisse wird auch mal kommen - und mit ihr die Narren, die du ansprichst, die dich dann widerlegen. ;)
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

philn1989
Wenigschreiber
Beiträge: 456
Registriert: 22.11.2018 13:09

Re: Ermedin Demirovic

Beitrag von philn1989 » 22.10.2019 16:55

poohteen hat geschrieben:
22.10.2019 16:00
philn1989 hat geschrieben:
22.10.2019 11:42
Zur Stürmer Diskussion darf man nicht ausser Acht lassen, dass PZ seit Amtsbeginn lange sehr stur das 4-3-3 spielen liess. Mit einem 4-3-3 (nur ein Stürmer und 2 Flügel) sind 4 gelernte Mittelstürmer nun wirklich an der oberen Grenze. Wenn Du nun aber mit einen 4-1-2-1-2 spielen lässt, wie es aktuell der Fall ist und du zusätzlich polyvalente Spieler wie ein Guillemenot hast, der auch hinter den Spitzen agieren kann, dann ist die Anzahl Stürmer im Kader ok...
Ging mir nicht um die Anzahl Stürmer im Kader, sondern um die Tatsache, dass unser Spiel seither wesentlich attraktiver und offensiver geworden ist. Selbst die Aussenverteidiger interpretieren ihre Rolle viel offensiver als noch vor zwei Jahren. Dass das der Pferdefrund - damit bist nicht du gemeint, philn1989 - nicht schnallt, war eh klar. :D
Für mich klang es so, als ginge es um dir um die Anzahl. Sorry, da stand ich wohl auf dem Schlauch. Und Du meinst sicher nicht mich mit Pferdefreund, was ja zufälligerweise die Bedeutung meines Vornamens ist? Welch Zufall :D

Natürlich wird wieder einmal eine Baisse kommen. Ich für meinen Teil bin nicht schnell unzufrieden und kann damit leben. Solange diese Führung am Ruder ist, brauchen wir auch nichts zu befürchten...

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 12870
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Ermedin Demirovic

Beitrag von Julio Grande » 22.10.2019 16:59

philn1989 hat geschrieben:
22.10.2019 16:55
poohteen hat geschrieben:
22.10.2019 16:00
philn1989 hat geschrieben:
22.10.2019 11:42
Zur Stürmer Diskussion darf man nicht ausser Acht lassen, dass PZ seit Amtsbeginn lange sehr stur das 4-3-3 spielen liess. Mit einem 4-3-3 (nur ein Stürmer und 2 Flügel) sind 4 gelernte Mittelstürmer nun wirklich an der oberen Grenze. Wenn Du nun aber mit einen 4-1-2-1-2 spielen lässt, wie es aktuell der Fall ist und du zusätzlich polyvalente Spieler wie ein Guillemenot hast, der auch hinter den Spitzen agieren kann, dann ist die Anzahl Stürmer im Kader ok...
Ging mir nicht um die Anzahl Stürmer im Kader, sondern um die Tatsache, dass unser Spiel seither wesentlich attraktiver und offensiver geworden ist. Selbst die Aussenverteidiger interpretieren ihre Rolle viel offensiver als noch vor zwei Jahren. Dass das der Pferdefrund - damit bist nicht du gemeint, philn1989 - nicht schnallt, war eh klar. :D
Für mich klang es so, als ginge es um dir um die Anzahl. Sorry, da stand ich wohl auf dem Schlauch. Und Du meinst sicher nicht mich mit Pferdefreund, was ja zufälligerweise die Bedeutung meines Vornamens ist? Welch Zufall :D

Natürlich wird wieder einmal eine Baisse kommen. Ich für meinen Teil bin nicht schnell unzufrieden und kann damit leben. Solange diese Führung am Ruder ist, brauchen wir auch nichts zu befürchten...
wo ist Walter äääh fribi? :lol:
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 9969
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Ermedin Demirovic

Beitrag von gordon » 22.10.2019 17:32

poohteen hat geschrieben:
21.10.2019 23:47

Und dann gibt's doch tatsächlich noch Leute, die finden, im Vergleich zu den Zeiten vor zwei Jahren sei es nicht wirklich besser geworden

Merkt ihr was?
Ja und ob ich was bemerke. Grünes Blut hatte immer recht. Dank dem VAR sehen wir endlich mal, wo wir stehen, wenn wir nicht ständig benachteiligt werden :bowl:














:D :D
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20528
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Ermedin Demirovic

Beitrag von poohteen » 22.10.2019 18:15

philn1989 hat geschrieben:
22.10.2019 16:55
Und Du meinst sicher nicht mich mit Pferdefreund, was ja zufälligerweise die Bedeutung meines Vornamens ist? Welch Zufall :D
Hahaha, das ist wirklich Zufall. :D Und nein, ich meinte nicht dich. ;)
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Scruffy
Vielschreiber
Beiträge: 1769
Registriert: 30.01.2011 17:22

Re: Ermedin Demirovic

Beitrag von Scruffy » 25.10.2019 12:15

Laut PZ gibt es eine Option auf Ermedin

Benutzeravatar
Jabalito
Vielschreiber
Beiträge: 972
Registriert: 31.03.2004 18:26

Re: Ermedin Demirovic

Beitrag von Jabalito » 25.10.2019 12:28

Scruffy hat geschrieben:
25.10.2019 12:15
Laut PZ gibt es eine Option auf Ermedin
Zumindestens eine komplexe Option. Ziemlich chaotische Antwort von PZ.

Scruffy
Vielschreiber
Beiträge: 1769
Registriert: 30.01.2011 17:22

Re: Ermedin Demirovic

Beitrag von Scruffy » 25.10.2019 13:04

Jabalito hat geschrieben:
25.10.2019 12:28
Scruffy hat geschrieben:
25.10.2019 12:15
Laut PZ gibt es eine Option auf Ermedin
Zumindestens eine komplexe Option. Ziemlich chaotische Antwort von PZ.
Wollte wohl auch nicht zu viel verraten

hello again
Wenigschreiber
Beiträge: 458
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Ermedin Demirovic

Beitrag von hello again » 25.10.2019 13:14

Scruffy hat geschrieben:
25.10.2019 12:15
Laut PZ gibt es eine Option auf Ermedin
Es gibt immer Optionen im Leben ;)

ZamoranoIvan
Vielschreiber
Beiträge: 1194
Registriert: 22.04.2015 12:27

Re: Ermedin Demirovic

Beitrag von ZamoranoIvan » 25.10.2019 18:34

Eher nicht zu viel hoffnung geben da es eine (sehr)hohe summe ist..

Benutzeravatar
HoppFCSG
Vielschreiber
Beiträge: 612
Registriert: 18.04.2016 14:28

Re: Ermedin Demirovic

Beitrag von HoppFCSG » 26.10.2019 07:44

Gestern bei Super League Kick off ein kleines Video von Ermedin...

https://youtu.be/uXlmIdmXBUw

Er sagt er würde gerne beim FCSG bleiben... 👍🏼😁

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 9969
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Ermedin Demirovic

Beitrag von gordon » 26.10.2019 10:11

Scruffy hat geschrieben:
25.10.2019 13:04
Jabalito hat geschrieben:
25.10.2019 12:28
Scruffy hat geschrieben:
25.10.2019 12:15
Laut PZ gibt es eine Option auf Ermedin
Zumindestens eine komplexe Option. Ziemlich chaotische Antwort von PZ.
Wollte wohl auch nicht zu viel verraten
Gemäss AS im Tagblatt gebe es keine Option
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
Forza San Gallo
Grillmeister
Beiträge: 2312
Registriert: 01.10.2004 18:48

Re: Ermedin Demirovic

Beitrag von Forza San Gallo » 26.10.2019 19:20

gordon hat geschrieben:
26.10.2019 10:11
Scruffy hat geschrieben:
25.10.2019 13:04
Jabalito hat geschrieben:
25.10.2019 12:28
Scruffy hat geschrieben:
25.10.2019 12:15
Laut PZ gibt es eine Option auf Ermedin
Zumindestens eine komplexe Option. Ziemlich chaotische Antwort von PZ.
Wollte wohl auch nicht zu viel verraten
Gemäss AS im Tagblatt gebe es keine Option
Gemäss Zeidler an der PK gibt es eine, wenn auch eine komplizierte (frag mich nicht was das heisst, wird wohl mit mehreren Faktoren zusammenhängen)
Eidg. Diplomierter Grillmeister und Festivalfanatiker

hello again
Wenigschreiber
Beiträge: 458
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Ermedin Demirovic

Beitrag von hello again » 27.10.2019 19:03

Gut hat man ihn heute nicht gesehen. sonst muss man jetzt schon wieder angst haben ;)

Sturmtank
Wenigschreiber
Beiträge: 24
Registriert: 05.11.2019 18:10

Re: Ermedin Demirovic

Beitrag von Sturmtank » 09.11.2019 13:37

Blick-Fussballer des Monats.

Herzliche Gratulation!!

Antworten