Yannis Letard

Diskussionen über einzelne Spieler des FCSG
1879
espenmoos
Beiträge: 2220
Registriert: 31.07.2004 10:50

Re: Yannis Letard

Beitrag von 1879 » 24.01.2021 15:10

Was läuft mit Letard? Heute schon wieder nicht im Aufgebot :(

Rookie86
Vielschreiber
Beiträge: 689
Registriert: 06.10.2004 11:31

Re: Yannis Letard

Beitrag von Rookie86 » 24.01.2021 17:14

Nichts gegen Letard, aber momentan gibts schlicht keinen Platz für ihn im Team.

Jairinho
Vielschreiber
Beiträge: 1103
Registriert: 26.06.2020 15:48

Re: Yannis Letard

Beitrag von Jairinho » 10.02.2021 21:56

Wird mit großer Wahrscheinlichkeit der nächste Abgang sein...

espenjunge
Vielschreiber
Beiträge: 547
Registriert: 28.07.2020 10:44

Re: Yannis Letard

Beitrag von espenjunge » 11.02.2021 08:39

Jairinho hat geschrieben:
10.02.2021 21:56
Wird mit großer Wahrscheinlichkeit der nächste Abgang sein...
vermutung oder steckt mehr hinter? fände ich schade, hat teilweise starke leistungen gebracht

Jairinho
Vielschreiber
Beiträge: 1103
Registriert: 26.06.2020 15:48

Re: Yannis Letard

Beitrag von Jairinho » 11.02.2021 10:24

espenjunge hat geschrieben:
11.02.2021 08:39
Jairinho hat geschrieben:
10.02.2021 21:56
Wird mit großer Wahrscheinlichkeit der nächste Abgang sein...
vermutung oder steckt mehr hinter? fände ich schade, hat teilweise starke leistungen gebracht
Reine Vermutung meinerseits, da gestern wieder nicht im Aufgebot.

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 14579
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Yannis Letard

Beitrag von Julio Grande » 12.02.2021 09:25

Jairinho hat geschrieben:
10.02.2021 21:56
Wird mit großer Wahrscheinlichkeit der nächste Abgang sein...
dazu muss man kein Prophet sein :lol: :beten:
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Benutzeravatar
Surprise
Modefan
Beiträge: 2703
Registriert: 07.03.2007 14:02

Re: Yannis Letard

Beitrag von Surprise » 12.02.2021 17:49

Julio Grande hat geschrieben:
12.02.2021 09:25
Jairinho hat geschrieben:
10.02.2021 21:56
Wird mit großer Wahrscheinlichkeit der nächste Abgang sein...
dazu muss man kein Prophet sein :lol: :beten:
Verstehe auch nicht richtig, was da passiert ist. Letzte Saison war er noch absoluter Stammspieler. Und plötzlich ist er offenbar total ausser Rang und Traktanden gefallen. Wurde er plötzlich so viel schlechter?

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 14579
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Yannis Letard

Beitrag von Julio Grande » 12.02.2021 18:04

Surprise hat geschrieben:
12.02.2021 17:49
Julio Grande hat geschrieben:
12.02.2021 09:25
Jairinho hat geschrieben:
10.02.2021 21:56
Wird mit großer Wahrscheinlichkeit der nächste Abgang sein...
dazu muss man kein Prophet sein :lol: :beten:
Verstehe auch nicht richtig, was da passiert ist. Letzte Saison war er noch absoluter Stammspieler. Und plötzlich ist er offenbar total ausser Rang und Traktanden gefallen. Wurde er plötzlich so viel schlechter?
finde ihn weiterhin ein toller spieler....
nach dem Lugano spiel in der Rückrunde fiel er aus allen Traktanden.... nun keine spiele mehr, nicht mal mehr im Aufgebot. Aber man muss kein Hellseher sein zum voraussehen, dass sein Vertrag im Sommer sehr warscheinlich nicht verlängert wird
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

gugeli
Wenigschreiber
Beiträge: 16
Registriert: 12.05.2021 13:31

Re: Yannis Letard

Beitrag von gugeli » 26.05.2021 11:48

Weis eigentlich jemand was nun mit Letard los ist? Vertrag läuft ja eigentlich aus.
Bei einem Wechsel von Stergiou würde ich ihn aber gerne weiterhin bei St.Gallen sehen. Hat meiner Meinung nach sehr gute Spiele gezeigt. Diese Saison kam er zwar nicht an Stergiou & Fazliji vorbei, sähe es aber lieber wenn wir für Verletzungen gerüstet sind. Ein breites Kader schadet nie.

Magic
Vielschreiber
Beiträge: 590
Registriert: 03.08.2018 09:18

Re: Yannis Letard

Beitrag von Magic » 26.05.2021 22:01

gugeli hat geschrieben:
26.05.2021 11:48
Weis eigentlich jemand was nun mit Letard los ist? Vertrag läuft ja eigentlich aus.
Bei einem Wechsel von Stergiou würde ich ihn aber gerne weiterhin bei St.Gallen sehen. Hat meiner Meinung nach sehr gute Spiele gezeigt. Diese Saison kam er zwar nicht an Stergiou & Fazliji vorbei, sähe es aber lieber wenn wir für Verletzungen gerüstet sind. Ein breites Kader schadet nie.
Fände ich schade, wenn er geht. Ich fand ihn eigentlich meistens ziemlich solide und auch Kopfballstark. Keine Ahnung, weshalb er plötzlich nur noch so wenige Chancen erhalten hat. Wird weit unter seinem realen Wert "gehandelt" bzw. gebrandmarkt

voegi903
Vielschreiber
Beiträge: 1375
Registriert: 30.03.2008 23:12

Re: Yannis Letard

Beitrag von voegi903 » 17.06.2021 10:42


peekaa
Wenigschreiber
Beiträge: 360
Registriert: 30.01.2011 19:49

Re: Yannis Letard

Beitrag von peekaa » 17.06.2021 14:55

Tschüss Yannis. Weiterhin alles Gute!
САНКТ-ГАЛЛЕН 1879

DerNachbar
Vielschreiber
Beiträge: 3222
Registriert: 23.06.2016 19:34

Re: Yannis Letard

Beitrag von DerNachbar » 17.06.2021 15:08

Merci Yannis und viel Erfolg beim LASK! Die spielen ja ähnlich wie wir.
Play football, not VAR

Benutzeravatar
danielraschle
Gruppe Wald
Beiträge: 3597
Registriert: 31.05.2010 02:02

Re: Yannis Letard

Beitrag von danielraschle » 17.06.2021 16:33

Gruppe Wald

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20926
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Yannis Letard

Beitrag von poohteen » 17.06.2021 17:26

danielraschle hat geschrieben:
17.06.2021 16:33
jetzt auch auf bei uns offiziell:

https://www.fcsg.ch/home/redaktionsbaum ... -zum-lask/
Da kann man sich fragen - analog zu Quintillà - weshalb das der FCSG vermeldet, wo doch der Vertrag ausgelaufen ist. Eigentlich müsste man dann ja auch Quintillàs Wechsel zu Basel verkünden.
[b][size=75]Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. [i][color=RED]Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten[/color][/i][/size][/b]

Benutzeravatar
HoppFCSG
Vielschreiber
Beiträge: 869
Registriert: 18.04.2016 14:28

Re: Yannis Letard

Beitrag von HoppFCSG » 17.06.2021 17:29

poohteen hat geschrieben:
17.06.2021 17:26
danielraschle hat geschrieben:
17.06.2021 16:33
jetzt auch auf bei uns offiziell:

https://www.fcsg.ch/home/redaktionsbaum ... -zum-lask/
Da kann man sich fragen - analog zu Quintillà - weshalb das der FCSG vermeldet, wo doch der Vertrag ausgelaufen ist. Eigentlich müsste man dann ja auch Quintillàs Wechsel zu Basel verkünden.
Nope, bei Quintilla ging die Meldung raus wo man es noch nicht zu 100% wusste, darum nur verabschiedung und bei Letard konnte man es gleich kombinieren...

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20926
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Yannis Letard

Beitrag von poohteen » 17.06.2021 17:35

HoppFCSG hat geschrieben:
17.06.2021 17:29
poohteen hat geschrieben:
17.06.2021 17:26
danielraschle hat geschrieben:
17.06.2021 16:33
jetzt auch auf bei uns offiziell:

https://www.fcsg.ch/home/redaktionsbaum ... -zum-lask/
Da kann man sich fragen - analog zu Quintillà - weshalb das der FCSG vermeldet, wo doch der Vertrag ausgelaufen ist. Eigentlich müsste man dann ja auch Quintillàs Wechsel zu Basel verkünden.
Nope, bei Quintilla ging die Meldung raus wo man es noch nicht zu 100% wusste, darum nur verabschiedung und bei Letard konnte man es gleich kombinieren...
Hä? Welche Meldung ging raus? Dass er nicht verlängert? Okay. Bei Letard wusste man ja auch schon lange, der Vetrag läuft aus und wird nicht verlängert. Man hätte Letard somit auch früher verabschieden können und nicht warten müssen, bis er seinen neuen Arbeitgeber gefunden hat. Das spielt - wie bei Quintillà - ja keine Rolle mehr für den FCSG.

Ist jetzt nicht wirklich eine Kritik an der Kommunikation, aber es wird in diesen zwei Fällen einfach unterschiedlich gehandhabt. Und die Frage stellt sich für mich schon: Weshalb? Sitzt der Stachel beim Quintillà-Wechsel halt doch immer noch tief?
[b][size=75]Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. [i][color=RED]Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten[/color][/i][/size][/b]

Benutzeravatar
HoppFCSG
Vielschreiber
Beiträge: 869
Registriert: 18.04.2016 14:28

Re: Yannis Letard

Beitrag von HoppFCSG » 17.06.2021 17:39

poohteen hat geschrieben:
17.06.2021 17:35
HoppFCSG hat geschrieben:
17.06.2021 17:29
poohteen hat geschrieben:
17.06.2021 17:26
danielraschle hat geschrieben:
17.06.2021 16:33
jetzt auch auf bei uns offiziell:

https://www.fcsg.ch/home/redaktionsbaum ... -zum-lask/
Da kann man sich fragen - analog zu Quintillà - weshalb das der FCSG vermeldet, wo doch der Vertrag ausgelaufen ist. Eigentlich müsste man dann ja auch Quintillàs Wechsel zu Basel verkünden.
Nope, bei Quintilla ging die Meldung raus wo man es noch nicht zu 100% wusste, darum nur verabschiedung und bei Letard konnte man es gleich kombinieren...
Hä? Welche Meldung ging raus? Dass er nicht verlängert? Okay. Bei Letard wusste man ja auch schon lange, der Vetrag läuft aus und wird nicht verlängert. Man hätte Letard somit auch früher verabschieden können und nicht warten müssen, bis er seinen neuen Arbeitgeber gefunden hat. Das spielt - wie bei Quintillà - ja keine Rolle mehr für den FCSG.

Ist jetzt nicht wirklich eine Kritik an der Kommunikation, aber es wird in diesen zwei Fällen einfach unterschiedlich gehandhabt. Und die Frage stellt sich für mich schon: Weshalb? Sitzt der Stachel beim Quintillà-Wechsel halt doch immer noch tief?
Die Meldung das Quintilla nicht verlängert ging raus bevor er einen neuen Vertrag unterschrieben hatte.

Bei Letard, so kann ich mir vorstellen dass man ihm vielleicht einen Vertrag angeboten hat, jedoch er sich für de LASK entschied, warum dann auch immer und man es dann darum so vermeldet hat als er dort unterschrieben hatte.

Benutzeravatar
greenwhite_1879
Wenigschreiber
Beiträge: 419
Registriert: 11.09.2015 18:19

Re: Yannis Letard

Beitrag von greenwhite_1879 » 17.06.2021 18:49

HoppFCSG hat geschrieben:
17.06.2021 17:39
poohteen hat geschrieben:
17.06.2021 17:35
HoppFCSG hat geschrieben:
17.06.2021 17:29
poohteen hat geschrieben:
17.06.2021 17:26
danielraschle hat geschrieben:
17.06.2021 16:33
jetzt auch auf bei uns offiziell:

https://www.fcsg.ch/home/redaktionsbaum ... -zum-lask/
Da kann man sich fragen - analog zu Quintillà - weshalb das der FCSG vermeldet, wo doch der Vertrag ausgelaufen ist. Eigentlich müsste man dann ja auch Quintillàs Wechsel zu Basel verkünden.
Nope, bei Quintilla ging die Meldung raus wo man es noch nicht zu 100% wusste, darum nur verabschiedung und bei Letard konnte man es gleich kombinieren...
Hä? Welche Meldung ging raus? Dass er nicht verlängert? Okay. Bei Letard wusste man ja auch schon lange, der Vetrag läuft aus und wird nicht verlängert. Man hätte Letard somit auch früher verabschieden können und nicht warten müssen, bis er seinen neuen Arbeitgeber gefunden hat. Das spielt - wie bei Quintillà - ja keine Rolle mehr für den FCSG.

Ist jetzt nicht wirklich eine Kritik an der Kommunikation, aber es wird in diesen zwei Fällen einfach unterschiedlich gehandhabt. Und die Frage stellt sich für mich schon: Weshalb? Sitzt der Stachel beim Quintillà-Wechsel halt doch immer noch tief?
Die Meldung das Quintilla nicht verlängert ging raus bevor er einen neuen Vertrag unterschrieben hatte.

Bei Letard, so kann ich mir vorstellen dass man ihm vielleicht einen Vertrag angeboten hat, jedoch er sich für de LASK entschied, warum dann auch immer und man es dann darum so vermeldet hat als er dort unterschrieben hatte.
Nach meinen Infos hat man Letard keinen neuen Vertrag angeboten. Weiss aber nicht wie sicher die Quelle ist.
FC St. Gallen 1879 - 142 Jahre Fussballgeschichte

Solothurner
Vielschreiber
Beiträge: 2199
Registriert: 27.05.2008 11:49

Re: Yannis Letard

Beitrag von Solothurner » 19.06.2021 10:16

greenwhite_1879 hat geschrieben:
17.06.2021 18:49
HoppFCSG hat geschrieben:
17.06.2021 17:39
poohteen hat geschrieben:
17.06.2021 17:35
HoppFCSG hat geschrieben:
17.06.2021 17:29
poohteen hat geschrieben:
17.06.2021 17:26


Da kann man sich fragen - analog zu Quintillà - weshalb das der FCSG vermeldet, wo doch der Vertrag ausgelaufen ist. Eigentlich müsste man dann ja auch Quintillàs Wechsel zu Basel verkünden.
Nope, bei Quintilla ging die Meldung raus wo man es noch nicht zu 100% wusste, darum nur verabschiedung und bei Letard konnte man es gleich kombinieren...
Hä? Welche Meldung ging raus? Dass er nicht verlängert? Okay. Bei Letard wusste man ja auch schon lange, der Vetrag läuft aus und wird nicht verlängert. Man hätte Letard somit auch früher verabschieden können und nicht warten müssen, bis er seinen neuen Arbeitgeber gefunden hat. Das spielt - wie bei Quintillà - ja keine Rolle mehr für den FCSG.

Ist jetzt nicht wirklich eine Kritik an der Kommunikation, aber es wird in diesen zwei Fällen einfach unterschiedlich gehandhabt. Und die Frage stellt sich für mich schon: Weshalb? Sitzt der Stachel beim Quintillà-Wechsel halt doch immer noch tief?
Die Meldung das Quintilla nicht verlängert ging raus bevor er einen neuen Vertrag unterschrieben hatte.

Bei Letard, so kann ich mir vorstellen dass man ihm vielleicht einen Vertrag angeboten hat, jedoch er sich für de LASK entschied, warum dann auch immer und man es dann darum so vermeldet hat als er dort unterschrieben hatte.
Nach meinen Infos hat man Letard keinen neuen Vertrag angeboten. Weiss aber nicht wie sicher die Quelle ist.
Alles Gute!! Toller Spieler und kleiner Aufstieg für Yannis.
Spielt ja vielleicht EL und der LASK ist ein spannender Verein.

Benutzeravatar
kenner
Spamer
Beiträge: 8098
Registriert: 01.04.2004 00:16

Re: Yannis Letard

Beitrag von kenner » 19.06.2021 11:38

greenwhite_1879 hat geschrieben:
17.06.2021 18:49

Nach meinen Infos hat man Letard keinen neuen Vertrag angeboten. Weiss aber nicht wie sicher die Quelle ist.
...die ist sicher ;)
[size=100][b]Die BAG ist eine aufgeblasene Gans mit zwei lahmen Flügeln[/size][/b]

Benutzeravatar
Surprise
Modefan
Beiträge: 2703
Registriert: 07.03.2007 14:02

Re: Yannis Letard

Beitrag von Surprise » 22.06.2021 14:57

poohteen hat geschrieben:
17.06.2021 17:35
HoppFCSG hat geschrieben:
17.06.2021 17:29
poohteen hat geschrieben:
17.06.2021 17:26
danielraschle hat geschrieben:
17.06.2021 16:33
jetzt auch auf bei uns offiziell:

https://www.fcsg.ch/home/redaktionsbaum ... -zum-lask/
Da kann man sich fragen - analog zu Quintillà - weshalb das der FCSG vermeldet, wo doch der Vertrag ausgelaufen ist. Eigentlich müsste man dann ja auch Quintillàs Wechsel zu Basel verkünden.
Nope, bei Quintilla ging die Meldung raus wo man es noch nicht zu 100% wusste, darum nur verabschiedung und bei Letard konnte man es gleich kombinieren...
Hä? Welche Meldung ging raus? Dass er nicht verlängert? Okay. Bei Letard wusste man ja auch schon lange, der Vetrag läuft aus und wird nicht verlängert. Man hätte Letard somit auch früher verabschieden können und nicht warten müssen, bis er seinen neuen Arbeitgeber gefunden hat. Das spielt - wie bei Quintillà - ja keine Rolle mehr für den FCSG.

Ist jetzt nicht wirklich eine Kritik an der Kommunikation, aber es wird in diesen zwei Fällen einfach unterschiedlich gehandhabt. Und die Frage stellt sich für mich schon: Weshalb? Sitzt der Stachel beim Quintillà-Wechsel halt doch immer noch tief?
Ich glaube, der Unterschied ist folgender: Quintilla war Captain, sein Vertrag lief aus, der Verein wollte verlängern. Es war dann Quintillas Entscheid, den FCSG zu verlassen und Quintilla wollte das auch frühzeitig und transparent kommunizieren. ("Er wird uns leider verlassen."

Letard kam in der letzten Saison kaum mehr zum Einsatz. Vielleicht wäre er gerne geblieben, wenn der Verein ihn gewollt hätte. Was er aber nicht tat. Das ist eine viel schwierigere Botschaft für die Kommunikation ("Wir wollen ihn nicht mehr."). Aus Respekt vor dem Spieler wartet man deshalb, bis man eine neue und positive Meldung machen kann. ("Er wechselt zu einem neuen Verein.")

Aus meiner Sicht wurde in diesen Fällen unterschiedlich kommuniziert, weil die Ausgangslage eine unterschiedliche war. Mit andern Worten: Mal wieder alles richtig gemacht.
;) :)

Antworten