Leonidas Stergiou

Diskussionen über einzelne Spieler des FCSG
Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 13339
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Leonidas Stergiou

Beitrag von gordon » 08.10.2022 22:35

John_Klerk hat geschrieben:
08.10.2022 22:34
Kopf hoch, ansonsten eine saubere Partie! Aufstehn, Mund abputzen, weitermachen!
!!
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
fribi
Salami & 1 FRIsches BIer
Beiträge: 7472
Registriert: 13.02.2005 15:41

Re: Leonidas Stergiou

Beitrag von fribi » 08.10.2022 23:09

Weiter gehts, Leo!!
Das war ein riesen Spiel von Dir.
Mission Chübel hole —> verschoben.

Benutzeravatar
Stiel
sucht einen Trainer
Beiträge: 3958
Registriert: 01.04.2004 08:54

Re: Leonidas Stergiou

Beitrag von Stiel » 10.10.2022 08:02

fribi hat geschrieben:
08.10.2022 23:09
Weiter gehts, Leo!!
Das war ein riesen Spiel von Dir.
Einfach unglücklich. Da kann man ein Top-Spiel abliefern und dann so eine unglückliche Aktion. Hoffe, dass ihm die vielen gute Aktion auch im Kopf bleiben, und ihm diese sene Teamkollegen auch immer wieder zeigen. Aber da bin ich sicher, dass es die Mannschaft machen wird. Denn in der Mannschaft scheint es zum Glück zu stimmen.
Ein Tag ohne Fußball ist ein verlorener Tag (Ernst Happel)

Benutzeravatar
fribi
Salami & 1 FRIsches BIer
Beiträge: 7472
Registriert: 13.02.2005 15:41

Re: Leonidas Stergiou

Beitrag von fribi » 16.10.2022 22:47

Heute leider viel zu spät eingewechselt.
Hätte ihn in der IV erwartet.
Mission Chübel hole —> verschoben.

sla
Wenigschreiber
Beiträge: 80
Registriert: 29.08.2011 08:59

Re: Leonidas Stergiou

Beitrag von sla » 19.10.2022 21:45

Mythos wird wieder keine Freude haben, wenn ich Zeidler kritisiere. Aber dessen Weigerung Stergiou in der Startformation zu bringen kostet uns seit Saisonbeginn Punkte 😖

Green-White
Vielschreiber
Beiträge: 2284
Registriert: 31.03.2004 17:37

Re: Leonidas Stergiou

Beitrag von Green-White » 19.10.2022 21:53

sla hat geschrieben:
19.10.2022 21:45
Mythos wird wieder keine Freude haben, wenn ich Zeidler kritisiere. Aber dessen Weigerung Stergiou in der Startformation zu bringen kostet uns seit Saisonbeginn Punkte 😖
Hat man ja gegen YB gesehen. Und ich meine nicht die Niederlage, sondern die alles andere als gute Leistung von Stergiou.
Motto vieler Forum-User: Hauptsache gemotzt!

Ach, wie schade das wir 2000 Meister wurden - vorher war alles besser - und vorallem hatte es dann keine so elenden Motzer und Pessimisten...

Maelitocoolio
Wenigschreiber
Beiträge: 100
Registriert: 01.05.2022 23:58

Re: Leonidas Stergiou

Beitrag von Maelitocoolio » 19.10.2022 22:30

Green-White hat geschrieben:
19.10.2022 21:53
sla hat geschrieben:
19.10.2022 21:45
Mythos wird wieder keine Freude haben, wenn ich Zeidler kritisiere. Aber dessen Weigerung Stergiou in der Startformation zu bringen kostet uns seit Saisonbeginn Punkte 😖
Hat man ja gegen YB gesehen. Und ich meine nicht die Niederlage, sondern die alles andere als gute Leistung von Stergiou.
Ja und Tortzdem besser als Stillhart. Stergiou braucht mehr Spielzeit für die Topform

Benutzeravatar
f1c8s7g9
Vielschreiber
Beiträge: 1076
Registriert: 24.06.2018 14:07

Re: Leonidas Stergiou

Beitrag von f1c8s7g9 » 20.10.2022 09:04

Maelitocoolio hat geschrieben:
19.10.2022 22:30
Green-White hat geschrieben:
19.10.2022 21:53
sla hat geschrieben:
19.10.2022 21:45
Mythos wird wieder keine Freude haben, wenn ich Zeidler kritisiere. Aber dessen Weigerung Stergiou in der Startformation zu bringen kostet uns seit Saisonbeginn Punkte 😖
Hat man ja gegen YB gesehen. Und ich meine nicht die Niederlage, sondern die alles andere als gute Leistung von Stergiou.
Ja und Tortzdem besser als Stillhart. Stergiou braucht mehr Spielzeit für die Topform
was mich neben der offensichtlich höheren qualität von stergiou ebenfalls sehr irritiert, ist, dass der marktwert von stergiou mit jedem bankplatz sinkt. die früher gewünschten 4mio+ kann man aktuell sicherlich nicht mehr fordern. bestes beispiel für das „pushen“ des marktwertes sind die luzerner. wenn da ein junges talent den durchbruch in die 1. mannschaft schafft, wird er auch schnell einmal zum captain obwohl erfahrenere spieler im kader sind. siehe ugrinic und jetzt aktuell auch jashari…
"grüe wiss siit 1879"

Benutzeravatar
san gallo
provokant
Beiträge: 6092
Registriert: 17.04.2004 21:21

Re: Leonidas Stergiou

Beitrag von san gallo » 20.10.2022 09:35

Gestern schon geschrieben im Matchthread. Peters "Plan mit Basil" kostet den FC locker 2+ Mio, sollte es zu einem Abgang im Winter kommen.

Benutzeravatar
fribi
Salami & 1 FRIsches BIer
Beiträge: 7472
Registriert: 13.02.2005 15:41

Re: Leonidas Stergiou

Beitrag von fribi » 20.10.2022 09:53

san gallo hat geschrieben:
20.10.2022 09:35
Gestern schon geschrieben im Matchthread. Peters "Plan mit Basil" kostet den FC locker 2+ Mio, sollte es zu einem Abgang im Winter kommen.
Dazu auch einige Punkte.
Aber irgendwas muss ihn zu diesem Plan gebracht haben.. :shock:
Mission Chübel hole —> verschoben.

Benutzeravatar
Forza San Gallo
Grillmeister
Beiträge: 3819
Registriert: 01.10.2004 18:48

Re: Leonidas Stergiou

Beitrag von Forza San Gallo » 20.10.2022 10:20

san gallo hat geschrieben:
20.10.2022 09:35
Gestern schon geschrieben im Matchthread. Peters "Plan mit Basil" kostet den FC locker 2+ Mio, sollte es zu einem Abgang im Winter kommen.
Es sei denn, die Summe wurde schon im Sommer festgelegt.
Eidg. Diplomierter Grillmeister und Festivalfanatiker

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 15827
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Leonidas Stergiou

Beitrag von Luigi » 20.10.2022 10:25

Forza San Gallo hat geschrieben:
20.10.2022 10:20
san gallo hat geschrieben:
20.10.2022 09:35
Gestern schon geschrieben im Matchthread. Peters "Plan mit Basil" kostet den FC locker 2+ Mio, sollte es zu einem Abgang im Winter kommen.
Es sei denn, die Summe wurde schon im Sommer festgelegt.
Es sei denn, die Gründe sind von ganz anderer Natur. ;)
Meine Stadt. Meine Farben. Meine Liebe.
Bis in die Ewigkeit.

#zämä 💚 zeige.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 12516
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Leonidas Stergiou

Beitrag von Mythos » 20.10.2022 10:28

Luigi hat geschrieben:
20.10.2022 10:25
Forza San Gallo hat geschrieben:
20.10.2022 10:20
san gallo hat geschrieben:
20.10.2022 09:35
Gestern schon geschrieben im Matchthread. Peters "Plan mit Basil" kostet den FC locker 2+ Mio, sollte es zu einem Abgang im Winter kommen.
Es sei denn, die Summe wurde schon im Sommer festgelegt.
Es sei denn, die Gründe sind von ganz anderer Natur. ;)
Werter Luigi, reine Vermutung oder weisst du etwas? ;)
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
Forza San Gallo
Grillmeister
Beiträge: 3819
Registriert: 01.10.2004 18:48

Re: Leonidas Stergiou

Beitrag von Forza San Gallo » 20.10.2022 10:29

Luigi hat geschrieben:
20.10.2022 10:25
Forza San Gallo hat geschrieben:
20.10.2022 10:20
san gallo hat geschrieben:
20.10.2022 09:35
Gestern schon geschrieben im Matchthread. Peters "Plan mit Basil" kostet den FC locker 2+ Mio, sollte es zu einem Abgang im Winter kommen.
Es sei denn, die Summe wurde schon im Sommer festgelegt.
Es sei denn, die Gründe sind von ganz anderer Natur. ;)
Das ist natürlich auch möglich :)
Eidg. Diplomierter Grillmeister und Festivalfanatiker

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 15827
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Leonidas Stergiou

Beitrag von Luigi » 20.10.2022 10:37

Mythos hat geschrieben:
20.10.2022 10:28
Luigi hat geschrieben:
20.10.2022 10:25
Forza San Gallo hat geschrieben:
20.10.2022 10:20
san gallo hat geschrieben:
20.10.2022 09:35
Gestern schon geschrieben im Matchthread. Peters "Plan mit Basil" kostet den FC locker 2+ Mio, sollte es zu einem Abgang im Winter kommen.
Es sei denn, die Summe wurde schon im Sommer festgelegt.
Es sei denn, die Gründe sind von ganz anderer Natur. ;)
Werter Luigi, reine Vermutung oder weisst du etwas? ;)
Nein, ich weiss nicht mehr. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass er bereits im Sommer einen Vertrag unterzeichnet hat um im Winter zu wechseln. Das scheint mir zu weit her geholt - wenn, dann für kommenden Sommer. Für mich sind die Gründe viel naheliegender: Peter entscheidet nach anhand der Trainingsleistungen, auf welches Duo er setzen wird, und wird Spiel für Spiel von Neuem enttäuscht. Daraus ergibt sich eine unnötige Rotiererei, die sowohl Peter aber noch viel mehr die Spieler selber verunsichert. Basil scheint irgendwie der Einzige zu sein, der mit dieser Situation einigermassen umzugehen weiss.
Meine Stadt. Meine Farben. Meine Liebe.
Bis in die Ewigkeit.

#zämä 💚 zeige.

9014
Wenigschreiber
Beiträge: 296
Registriert: 23.02.2020 12:02

Re: Leonidas Stergiou

Beitrag von 9014 » 20.10.2022 10:47

Ich würde das Ganze, ohne mehr zu wissen oder jemandem zu Nahe treten zu wollen, etwa so einordnen:

Leo hat sich diesen Sommer den Wechsel erhofft. Dieser hat sich, aus welchen Gründen auch immer (kein konkreter Interessent, kein Interesse seitens Leo und Berater, keine passende Ablöse) nicht ergeben. Für Leo war das, was für mich völlig verständlich wäre, ziemlich enttäuschend und schwierig zu verdauen, vor allem mental.

Dies zeigt sich wiederum in seinen Trainingsleistungen und seiner Haltung/Einstellung/Konzentration. Peter erkennt, dass er (noch) nicht 100% auf der Höhe ist und lässt ihn deshalb auf der Bank.

Für mich wird das wieder grösser gemacht als es ist, und ich habe keinen Zweifel daran, dass das intern sauber kommuniziert wird.
"i cha nur i dä recht gumpe, also bini i dä recht gumpet"

Benutzeravatar
Joejoeaction
Wenigschreiber
Beiträge: 420
Registriert: 15.07.2014 17:25

Re: Leonidas Stergiou

Beitrag von Joejoeaction » 20.10.2022 10:56

9014 hat geschrieben:
20.10.2022 10:47
Ich würde das Ganze, ohne mehr zu wissen oder jemandem zu Nahe treten zu wollen, etwa so einordnen:

Leo hat sich diesen Sommer den Wechsel erhofft. Dieser hat sich, aus welchen Gründen auch immer (kein konkreter Interessent, kein Interesse seitens Leo und Berater, keine passende Ablöse) nicht ergeben. Für Leo war das, was für mich völlig verständlich wäre, ziemlich enttäuschend und schwierig zu verdauen, vor allem mental.

Dies zeigt sich wiederum in seinen Trainingsleistungen und seiner Haltung/Einstellung/Konzentration. Peter erkennt, dass er (noch) nicht 100% auf der Höhe ist und lässt ihn deshalb auf der Bank.

Für mich wird das wieder grösser gemacht als es ist, und ich habe keinen Zweifel daran, dass das intern sauber kommuniziert wird.
Kann sein. Finanziell wäre das dann aber ganz übel für uns...

Benutzeravatar
Ben King
Spamer
Beiträge: 5734
Registriert: 05.02.2014 14:01

Re: Leonidas Stergiou

Beitrag von Ben King » 20.10.2022 10:57

9014 hat geschrieben:
20.10.2022 10:47
Ich würde das Ganze, ohne mehr zu wissen oder jemandem zu Nahe treten zu wollen, etwa so einordnen:

Leo hat sich diesen Sommer den Wechsel erhofft. Dieser hat sich, aus welchen Gründen auch immer (kein konkreter Interessent, kein Interesse seitens Leo und Berater, keine passende Ablöse) nicht ergeben. Für Leo war das, was für mich völlig verständlich wäre, ziemlich enttäuschend und schwierig zu verdauen, vor allem mental.

Dies zeigt sich wiederum in seinen Trainingsleistungen und seiner Haltung/Einstellung/Konzentration. Peter erkennt, dass er (noch) nicht 100% auf der Höhe ist und lässt ihn deshalb auf der Bank.

Für mich wird das wieder grösser gemacht als es ist, und ich habe keinen Zweifel daran, dass das intern sauber kommuniziert wird.
Wäre möglich. Nehmen wir an z. B. Fiorentina wollte nur 4 Mio. Euro zahlen, unser FC wollte 6 Mio. Dann führte das bei Leo zu viel Frust etc. Soll jetzt der FC dieses Szenario an der Öffentlichkeit breittreten? Nein. Das wäre nicht förderlich.

Diese Intransparenz in der Causa Stergiou ist andererseits jedoch sehr störend. Man soll sagen was Sache ist. Das passt nicht zu umserem Verein!
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered. — George Best

Espe_007
Vielschreiber
Beiträge: 1200
Registriert: 17.05.2019 08:20

Re: Leonidas Stergiou

Beitrag von Espe_007 » 20.10.2022 13:01

Am Ende ist es der Job von Zeidler das sportlich beste Team aufzustellen. Wirtschaftliche Dinge wie die Ablöse oder der Marktwert eines Spielers sind da wohl nicht relevant. Es ist an Stergiou sich wieder ran zu kämpfen. Ich glaube die grosse Mehrheit würde mir wohl zustimmen wenn ich sage, dass er unser bester IV ist. Eine Begründung der Nichtberücksichtigung könnte vielleicht die Fans besänftigen. Wobei halt immer die Frage ist, was der effektive Grund ist und ob dieser kommuniziert werden soll.

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 13339
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Leonidas Stergiou

Beitrag von gordon » 20.10.2022 13:25

Espe_007 hat geschrieben:
20.10.2022 13:01
Am Ende ist es der Job von Zeidler das sportlich beste Team aufzustellen. Wirtschaftliche Dinge wie die Ablöse oder der Marktwert eines Spielers sind da wohl nicht relevant. Es ist an Stergiou sich wieder ran zu kämpfen. Ich glaube die grosse Mehrheit würde mir wohl zustimmen wenn ich sage, dass er unser bester IV ist. Eine Begründung der Nichtberücksichtigung könnte vielleicht die Fans besänftigen. Wobei halt immer die Frage ist, was der effektive Grund ist und ob dieser kommuniziert werden soll.
...oder darf.
FCSG is our HEART

Chäserrugg
Wenigschreiber
Beiträge: 340
Registriert: 15.01.2022 13:19

Re: Leonidas Stergiou

Beitrag von Chäserrugg » 20.10.2022 22:59

9014 hat geschrieben:
20.10.2022 10:47
Ich würde das Ganze, ohne mehr zu wissen oder jemandem zu Nahe treten zu wollen, etwa so einordnen:

Leo hat sich diesen Sommer den Wechsel erhofft. Dieser hat sich, aus welchen Gründen auch immer (kein konkreter Interessent, kein Interesse seitens Leo und Berater, keine passende Ablöse) nicht ergeben. Für Leo war das, was für mich völlig verständlich wäre, ziemlich enttäuschend und schwierig zu verdauen, vor allem mental.

Dies zeigt sich wiederum in seinen Trainingsleistungen und seiner Haltung/Einstellung/Konzentration. Peter erkennt, dass er (noch) nicht 100% auf der Höhe ist und lässt ihn deshalb auf der Bank.

Für mich wird das wieder grösser gemacht als es ist, und ich habe keinen Zweifel daran, dass das intern sauber kommuniziert wird.
Das einzige was ich am PZ vorwerfe, ist das Experiment als Aussenverteidiger. Das war unnötig und hat Stergiou unnötig verunsichert.

Allgemein rotiert PZ in der IV deutlich zu stark, was in meinen Augen die ganze Truppe unnötig verunsichert. Aber eben, das ist sein Metier.
————
Ich stehe für Meinungsfreiheit - zur demokratischen Streitkultur gehört, jederzeit alles sagen zu dürfen, was den gesetzlichen Rahmen nicht überschreitet. Punkt aus!

Zelli93
Wenigschreiber
Beiträge: 14
Registriert: 06.07.2021 11:56

Re: Leonidas Stergiou

Beitrag von Zelli93 » 21.10.2022 15:19

Stergiou war die letzten Jahre immer gesetzt… habe schon das Gefühl dass da was vorgefallen sein muss. Ein Kollege von mir hat behauptet der Berater hätte zu viel Stunk gemacht, aber weiss nicht ob das stimmt. Bei gc hat der ja schon ein paarmal für ordentlich ärger gesorgt. Wie auch immer ich hoffe Leo findet wieder auf die richtige Spur, er in guter Verfassung wäre aktuell sehr wichtig fürs Team!

Päsche
Wenigschreiber
Beiträge: 3
Registriert: 21.10.2022 15:56

Re: Leonidas Stergiou

Beitrag von Päsche » 21.10.2022 16:14

Mir geht das Gelaber von PZ langsam gewaltig auf den Sack! An jeder PK kommt die Ausrede, von einem Trainingsrückstand. So weit ich weiss, hat Leonidas zwei Wochen verpasst, war aber noch zwei Wochen länger im Schuss (mit der Nati) und sollte so keinen, bzw. einen minimalen Rückstand haben, der aber spätestens nach einer Trainingswoche wettgemacht wird. Nun haben wir knapp zwei Monate später und man hört immer noch die selbe faule Antwort…
Herr Zeidler hat offenbar ein persönliches Problem mit Stergiou, anders ist das nicht mehr zu erklären. Dieses anscheinende Problem wird noch teuer zu stehen kommen. Kein Verein der Welt wird dem FCSG die geforderten Millionen für einen Ersatzspieler überweisen. Anstatt die Spieler zu pushen, sie zu präsentieren, kommen immer wieder die selben komischen Geschichten raus, wie erst gerade bei Betim Fazliji. Auch ihn liess man nicht spielen und wollte dann noch gross absahnen, was dann aber nicht gelungen ist.

Beim FCSG hat man diese sympathische Truppe rund um Zeidler, Hüppi und Sutter. Es würde jedoch gut tun auch deren Gedanken und Handlungen mehr zu hinterfragen.

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 15827
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Leonidas Stergiou

Beitrag von Luigi » 21.10.2022 16:20

Päsche hat geschrieben:
21.10.2022 16:14
Mir geht das Gelaber von PZ langsam gewaltig auf den Sack! An jeder PK kommt die Ausrede, von einem Trainingsrückstand. So weit ich weiss, hat Leonidas zwei Wochen verpasst, war aber noch zwei Wochen länger im Schuss (mit der Nati) und sollte so keinen, bzw. einen minimalen Rückstand haben, der aber spätestens nach einer Trainingswoche wettgemacht wird. Nun haben wir knapp zwei Monate später und man hört immer noch die selbe faule Antwort…
Herr Zeidler hat offenbar ein persönliches Problem mit Stergiou, anders ist das nicht mehr zu erklären. Dieses anscheinende Problem wird noch teuer zu stehen kommen. Kein Verein der Welt wird dem FCSG die geforderten Millionen für einen Ersatzspieler überweisen. Anstatt die Spieler zu pushen, sie zu präsentieren, kommen immer wieder die selben komischen Geschichten raus, wie erst gerade bei Betim Fazliji. Auch ihn liess man nicht spielen und wollte dann noch gross absahnen, was dann aber nicht gelungen ist.

Beim FCSG hat man diese sympathische Truppe rund um Zeidler, Hüppi und Sutter. Es würde jedoch gut tun auch deren Gedanken und Handlungen mehr zu hinterfragen.
Guter Einstand ... :bowl:
Meine Stadt. Meine Farben. Meine Liebe.
Bis in die Ewigkeit.

#zämä 💚 zeige.

Benutzeravatar
suedespe
There`s only one Gazza
Beiträge: 1672
Registriert: 19.08.2005 16:23

Re: Leonidas Stergiou

Beitrag von suedespe » 21.10.2022 16:50

Päsche hat geschrieben:
21.10.2022 16:14
Mir geht das Gelaber von PZ langsam gewaltig auf den Sack! An jeder PK kommt die Ausrede, von einem Trainingsrückstand. So weit ich weiss, hat Leonidas zwei Wochen verpasst, war aber noch zwei Wochen länger im Schuss (mit der Nati) und sollte so keinen, bzw. einen minimalen Rückstand haben, der aber spätestens nach einer Trainingswoche wettgemacht wird. Nun haben wir knapp zwei Monate später und man hört immer noch die selbe faule Antwort…
Schön, dass du so gut über den menschlichen Körper Bescheid weisst.

Stergiou fehlte zu Beginn der Vorbereitung in einer wichtigen Phase und dann jeweils in den Nationalmannschaftspausen.
Päsche hat geschrieben:
21.10.2022 16:14
Herr Zeidler hat offenbar ein persönliches Problem mit Stergiou, anders ist das nicht mehr zu erklären. Dieses anscheinende Problem wird noch teuer zu stehen kommen. Kein Verein der Welt wird dem FCSG die geforderten Millionen für einen Ersatzspieler überweisen. Anstatt die Spieler zu pushen, sie zu präsentieren, kommen immer wieder die selben komischen Geschichten raus, wie erst gerade bei Betim Fazliji. Auch ihn liess man nicht spielen und wollte dann noch gross absahnen, was dann aber nicht gelungen ist.
Zeidler hat kein Problem mit Stergiou, Zeidler sieht genau dasselbe, wenn man die Grün-Weisse Brille mal wegnimmt. Stergiou stagniert aktuell in seiner Entwicklung. Wer mags Ihm verübeln? Bei Ihm geht es seit Beginn seiner Profikarriere nur Bergauf, alles gipfelte im A-Nati Einsatz diesen Sommer.

Mal als kurzer Einblick:
Stergiou hat seit dem 1. Januar folgende Anzahl Minuten Pflichtspiele/Natieinsätze gehabt: 2973 Min
Als Vergleich, Stillhart spielte in der gleichen Zeitperiode 1601 Min. Ein Görtler kommt auf 2482 Min.

Und hör doch auf mit deinen "kindischen" Vorwürfen. Bei wem sollen immer wieder die selben komischen Geschichten herauskommen? Zähl mal Spieler auf, würde mich noch wunder nehmen.

Bezüglich Fazliji noch: Wenn du dich zurückerinnern würdest, war Betim zu Beginn der Rückrunde verletzt. Gerade in einer Phase, bei der es der Mannschaft richtig gut lief. War Betims Pech, dass der anschliessend nicht mehr ganz reinfand. Aber man sagte dem Spieler klar, dass man diese Saison die Karten neu mischen werde. Wenn dann aber der Spieler selber wegwill, dann ist auch der FCSG machtlos.
Some people think football is a matter of life and death. I assure you, it's much more serious than that
Bill Shankly

Antworten