Seite 23 von 23

Re: Jérémy Guillemenot

Verfasst: 12.09.2021 18:56
von Mythos
philn1989 hat geschrieben:
12.09.2021 18:52
Luigi hat geschrieben:
12.09.2021 18:08
Jérémy, auch wenn es mit Sicherheit keine Absicht von dir war, diese rote Karte war hart aber am Ende des Tages wohl klar. Dein Einsteigen war wohl der Übermotivation geschuldet, was für mich auch ein Zeichen dafür ist, dass du für grün-weiss immer vollen Einsatz gibst. Nutze die Pause, die für dich nun folgt, um in dich zu gehen und komm stärker denn je zurück. Für mich bist du nach wie vor unumstritten und gehörst bei mir auch in die Startelf. Kopf hoch, Jérémy!! … das ist auch ganz grossen Spielern schon so ergangen.

Btw. Direkt rot vom Schiedsrichter hätte ich ohne wenn und aber akzeptiert. Trotzdem war es dann aber zu wenig klar rot, als dass der VAR hätte eingreifen dürfen.
:beten: :beten: :beten: :beten:
:beten: :beten: :beten:

Re: Jérémy Guillemenot

Verfasst: 12.09.2021 19:13
von Jairinho
Deine Tränen zeigten, wie leid dir dein Fauxpas tat.

Kopf hoch, nimm es als Chance, stärker zurückzukommen! :) :beten:

Re: Jérémy Guillemenot

Verfasst: 12.09.2021 19:14
von hello again
Luigi hat geschrieben:
12.09.2021 18:08
Jérémy, auch wenn es mit Sicherheit keine Absicht von dir war, diese rote Karte war hart aber am Ende des Tages wohl klar. Dein Einsteigen war wohl der Übermotivation geschuldet, was für mich auch ein Zeichen dafür ist, dass du für grün-weiss immer vollen Einsatz gibst. Nutze die Pause, die für dich nun folgt, um in dich zu gehen und komm stärker denn je zurück. Für mich bist du nach wie vor unumstritten und gehörst bei mir auch in die Startelf. Kopf hoch, Jérémy!! … das ist auch ganz grossen Spielern schon so ergangen.

Btw. Direkt rot vom Schiedsrichter hätte ich ohne wenn und aber akzeptiert. Trotzdem war es dann aber zu wenig klar rot, als dass der VAR hätte eingreifen dürfen.
Eben, fussballerisch theoretisch stark, aber im Kopf klappts auch jetzt noch nicht ganz. Das war die 2. Minute, die erste Aktion, bei einem Rückpass auf den Torhüter.....

Re: Jérémy Guillemenot

Verfasst: 12.09.2021 19:57
von Mythos
Jairinho hat geschrieben:
12.09.2021 19:13
Deine Tränen zeigten, wie leid dir dein Fauxpas tat.

Kopf hoch, nimm es als Chance, stärker zurückzukommen! :) :beten:
!!!

Forza Jérémy!

Re: Jérémy Guillemenot

Verfasst: 12.09.2021 21:33
von Espe_007
Kopf hoch Jeremy. Jetzt setzt du Mol ein Spiel aus und dann greifst du nachher voll an.
Du hast die Qualität ein Top Stürmer in der Super League zu werden.

Re: Jérémy Guillemenot

Verfasst: 12.09.2021 23:35
von fribi
Bin auch ein grosser Fan von Dir Jeremy!
Das Foul heute war zwar nicht gut, aber es wird trotzdem noch Deine Saison werden…. Allez :beten: :beten: :beten:

Re: Jérémy Guillemenot

Verfasst: 13.09.2021 00:07
von tomtom
Mythos hat geschrieben:
12.09.2021 18:56
philn1989 hat geschrieben:
12.09.2021 18:52
Luigi hat geschrieben:
12.09.2021 18:08
Jérémy, auch wenn es mit Sicherheit keine Absicht von dir war, diese rote Karte war hart aber am Ende des Tages wohl klar. Dein Einsteigen war wohl der Übermotivation geschuldet, was für mich auch ein Zeichen dafür ist, dass du für grün-weiss immer vollen Einsatz gibst. Nutze die Pause, die für dich nun folgt, um in dich zu gehen und komm stärker denn je zurück. Für mich bist du nach wie vor unumstritten und gehörst bei mir auch in die Startelf. Kopf hoch, Jérémy!! … das ist auch ganz grossen Spielern schon so ergangen.

Btw. Direkt rot vom Schiedsrichter hätte ich ohne wenn und aber akzeptiert. Trotzdem war es dann aber zu wenig klar rot, als dass der VAR hätte eingreifen dürfen.
:beten: :beten: :beten: :beten:
:beten: :beten: :beten:
Grandioses Post Luigi! BRAVO

Re: Jérémy Guillemenot

Verfasst: 13.09.2021 08:23
von Surprise
Jérémy muss nun wirklich nicht mehr beweisen, dass er ein grossartiger Fussballer ist. Momentan steckt er etwas in der Krise. Jeder Sportler hat in seiner Karriere schwierige Phasen. Man strengt sich noch mehr an, verkrampft, ist noch mehr motiviert, versucht's noch härter - dann passiert halt mal sowas. Solche Tiefs gehören dazu.

Ich habe keine Zweifel, dass Jérémy zurückkommen wird. Und ich bin froh, dass wir einen Trainer haben, der offenbar auch weiter an ihn glaubt. Auf der von gewissen Fans geforderten Tribüne holt er sich sein Selbstvertrauen nicht zurück.

Re: Jérémy Guillemenot

Verfasst: 13.09.2021 12:08
von Ben King
Surprise hat geschrieben:
13.09.2021 08:23
Jérémy muss nun wirklich nicht mehr beweisen, dass er ein grossartiger Fussballer ist. Momentan steckt er etwas in der Krise. Jeder Sportler hat in seiner Karriere schwierige Phasen. Man strengt sich noch mehr an, verkrampft, ist noch mehr motiviert, versucht's noch härter - dann passiert halt mal sowas. Solche Tiefs gehören dazu.

Ich habe keine Zweifel, dass Jérémy zurückkommen wird. Und ich bin froh, dass wir einen Trainer haben, der offenbar auch weiter an ihn glaubt. Auf der von gewissen Fans geforderten Tribüne holt er sich sein Selbstvertrauen nicht zurück.
Ist wie gestern bei Medwedev - Djokovic. Der Serbe völlig verkrampft mit dem Gran Slam vor Augen. Der Russe hatte keinen Druck und spielte gross auf.

Re: Jérémy Guillemenot

Verfasst: 14.09.2021 14:34
von Rookie86
Surprise hat geschrieben:
13.09.2021 08:23
Jérémy muss nun wirklich nicht mehr beweisen, dass er ein grossartiger Fussballer ist. Momentan steckt er etwas in der Krise. Jeder Sportler hat in seiner Karriere schwierige Phasen. Man strengt sich noch mehr an, verkrampft, ist noch mehr motiviert, versucht's noch härter - dann passiert halt mal sowas. Solche Tiefs gehören dazu.

Ich habe keine Zweifel, dass Jérémy zurückkommen wird. Und ich bin froh, dass wir einen Trainer haben, der offenbar auch weiter an ihn glaubt. Auf der von gewissen Fans geforderten Tribüne holt er sich sein Selbstvertrauen nicht zurück.
Naja, seine Karriere man bisher durchaus als eine Dauer-"Schwierige Phase" bezeichnen. Irgendwann muss es halt einfach klick machen. Schafft er beim FCSG nicht den Durchbruch wars das wohl und bisher hat er kaum einmal über einen längeren Zeitraum wirklich überzeugt.

Abgesehen von seinen Schwalben und theatralischen Flügen kann man ihm aber eigentlich nicht viel vorwerfen, gerade seine Teamdienlichkeit ist hervorragend. Wenn er einen richtigen Knipser neben sich hätte könnte ich mir durchaus vorstellen dass er aufblühen und sich zu einem sicheren Wert entwickeln könnte. Nur das mit dem Knipser ist momentan halt so eine Sache bei uns....