Jordi Quintillà

Diskussionen über einzelne Spieler des FCSG
philn1989
Vielschreiber
Beiträge: 688
Registriert: 22.11.2018 13:09

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von philn1989 » 18.03.2021 16:01

Bönsi hat geschrieben:
18.03.2021 15:55


Waren es nicht TurbulEnten? Also die, die fliegen? Aber Hut ab, dass du das Deutsch verstanden hast :lol:
Ou scheisse, ich war wirklich nicht mehr sicher, aber ich schlags kurz in meinem XXL-Langenscheidt nach, moment... Stimmt Du hast Recht, es sind Turbul-Enten :lol: :lol: :beten:

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 5196
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Zuschauer » 18.03.2021 16:04

Braveheart hat geschrieben:
18.03.2021 15:49
Zuschauer hat geschrieben:
18.03.2021 15:36
Braveheart hat geschrieben:
18.03.2021 15:33
dimitri1879 hat geschrieben:
18.03.2021 15:23
Braveheart hat geschrieben:
18.03.2021 15:14
JORDI, QUE COJONES HACES? MI DUELE EL CORAZON!
me duele la corazon
Wolltest du mich bestätigen oder korrigieren? Falls zweiteres: https://dict.leo.org/spanisch-deutsch/corazon ;)
hoptsach corazon, ihr cojones :D
cojones kann man nicht sein, aber z.B. cabrón(es) :D Ich merke grad, spanisch schreiben auf einer CH-Tastatur ist fast nicht möglich.
scheiss drauf, du hast verstanden was ich sagen wollte. jack würde es mir nachsehen ;)
nu san galle - 1879

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 5196
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Zuschauer » 18.03.2021 16:06

Mythos hat geschrieben:
18.03.2021 15:54
FCB Fan hat geschrieben:
18.03.2021 15:10
St Gallen wird halt nie mehr sein als ein Bedienungsladen für YB oder Basel :lol: :lol: Irgent wan will jeder in eine Stadt :lol: :lol:
Und in der Stadt hat es keinen einzigen Deutschlehrer?
doch, aber deutsch für du. darum holen sie jetzt ja jordi. dann beherrscht wenigstens einer ihre sprache
nu san galle - 1879

Benutzeravatar
Braveheart
Bierstandbesucher
Beiträge: 6280
Registriert: 31.03.2004 12:30

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Braveheart » 18.03.2021 16:15

Zuschauer hat geschrieben:
18.03.2021 16:04
Braveheart hat geschrieben:
18.03.2021 15:49
Zuschauer hat geschrieben:
18.03.2021 15:36
Braveheart hat geschrieben:
18.03.2021 15:33
dimitri1879 hat geschrieben:
18.03.2021 15:23


me duele la corazon
Wolltest du mich bestätigen oder korrigieren? Falls zweiteres: https://dict.leo.org/spanisch-deutsch/corazon ;)
hoptsach corazon, ihr cojones :D
cojones kann man nicht sein, aber z.B. cabrón(es) :D Ich merke grad, spanisch schreiben auf einer CH-Tastatur ist fast nicht möglich.
scheiss drauf, du hast verstanden was ich sagen wollte. jack würde es mir nachsehen ;)
Aaah, den Jack-Verweis habe ich nicht geschnallt, ich Hode. Ich schau grad eine spanische Serie und da ist wirklich alles cojones, joder und hijos/hijas de puta. :lol: Aber zurück zu Jordi: sehr enttäuschend (wenn es denn wirklich so kommt).

Magic
Wenigschreiber
Beiträge: 469
Registriert: 03.08.2018 09:18

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Magic » 18.03.2021 17:14

Der mögliche Wechsel von Jordi zu Basel bringt tatsächlich einen äusserst schalen Beigeschmack und viel Enttäuschung zu uns Fans, da ist völlig klar und verständlich.

Dennoch darf man nicht vergessen, dass wir Stand heute ein reiner Ausbildungsclub sind und uns offiziell ja auch selber so positionieren. Jordi wird deshalb wohl auch nicht der letzte Captain sein, der das stark frisierte Zeidler-Schiff verlässt, solange wir uns finanziell nicht neu ausrichten können.
Der Wechsel von SH hat leider eine ungünstige Signalwirkung mit sich gebracht hat und wird inskünftig wohl auch einen Dominoeffekt auslösen (unter Vorbehalt, dass das ganze Team seine Leistung weiterhin so geschlossen abrufen kann). Leistungsträger werden dorthin gehen, wo der Rasen nach Plastik oder die Luft nach Chemie stinkt, weil es für die Auslandluft halt den wenigsten auf Anhieb oder gar nicht reicht.

Unser Ziel muss es weiterhin sein, die aktuelle Transferphilosophie beizubehalten und auf junge Talente zu setzen. Wenn ein Leistungsträger abspringt, muss ein junger Spieler bereits so weit gezüchtet worden sein, um in die Bresche zu springen. Wir haben diesbezüglich bisher hervorragende Arbeit geleistet mit einem phantastischen Sportchef und der besten Vereinsführung und -Philosophie ever. Dies kommt im Moment - Corona sei Dank - halt nicht wie gewünscht zum Ausdruck. Wenn jedoch weiterhin an der aktuellen Philosophie festhalten und so gut gearbeitet wird, werden wir in Zukunft auch die Früchte ernten. Es könnte durchaus ein finanzieller Strukturwandel erfolgen, was die Attraktivität unseres Verein erhöhen wird. Abgesehen von den finanziellen Möglichkeiten, sind bei uns sämtliche andere Rahmenbedingungen für einen attraktiven Club bereits gegeben. Aber alles braucht letztendlich seine Zeit.

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 12697
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Luigi » 18.03.2021 17:55

Erkennt von den Groundhoppers jemand dieses Stadion?
Dateianhänge
B403881D-8E0B-44C8-8D96-66EC19994652.jpeg
B403881D-8E0B-44C8-8D96-66EC19994652.jpeg (96.25 KiB) 1035 mal betrachtet

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 6662
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von dimitri1879 » 18.03.2021 17:59

Luigi hat geschrieben:
18.03.2021 17:55
Erkennt von den Groundhoppers jemand dieses Stadion?
gründenmoos in blickrichtung kybunpark oder? geht wohl um das fussballcamp

b360joxcamp ist der insta account des camps

Benutzeravatar
Forza San Gallo
Grillmeister
Beiträge: 2899
Registriert: 01.10.2004 18:48

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Forza San Gallo » 18.03.2021 18:00

Luigi hat geschrieben:
18.03.2021 17:55
Erkennt von den Groundhoppers jemand dieses Stadion?
Meine Güte Luigi :lol:
Eidg. Diplomierter Grillmeister und Festivalfanatiker

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 12697
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Luigi » 18.03.2021 18:01

dimitri1879 hat geschrieben:
18.03.2021 17:59
Luigi hat geschrieben:
18.03.2021 17:55
Erkennt von den Groundhoppers jemand dieses Stadion?
gründenmoos in blickrichtung kybunpark oder? geht wohl um das fussballcamp
Stimmt. Sorry, habe halt immer noch die Hoffnung, ihn vor einem anderen Stadion als dem Joggeli zu sehen. :D

FCB Fan
Wenigschreiber
Beiträge: 28
Registriert: 31.05.2008 17:05

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von FCB Fan » 18.03.2021 18:05

Luigi hat geschrieben:
18.03.2021 18:01
dimitri1879 hat geschrieben:
18.03.2021 17:59
Luigi hat geschrieben:
18.03.2021 17:55
Erkennt von den Groundhoppers jemand dieses Stadion?
gründenmoos in blickrichtung kybunpark oder? geht wohl um das fussballcamp
Stimmt. Sorry, habe halt immer noch die Hoffnung, ihn vor einem anderen Stadion als dem Joggeli zu sehen. :D
Das Joggeli ist doch wunderschön ;) gibt nichts besseres

Benutzeravatar
Ben King
Vielschreiber
Beiträge: 3703
Registriert: 05.02.2014 14:01

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Ben King » 18.03.2021 18:09

FCB Fan hat geschrieben:
18.03.2021 18:05
Luigi hat geschrieben:
18.03.2021 18:01
dimitri1879 hat geschrieben:
18.03.2021 17:59
Luigi hat geschrieben:
18.03.2021 17:55
Erkennt von den Groundhoppers jemand dieses Stadion?
gründenmoos in blickrichtung kybunpark oder? geht wohl um das fussballcamp
Stimmt. Sorry, habe halt immer noch die Hoffnung, ihn vor einem anderen Stadion als dem Joggeli zu sehen. :D
Das Joggeli ist doch wunderschön ;) gibt nichts besseres
Schon seit 13 Jahren registriert? Respekt!

Das Joggeli ist schön, aber du bist ein Ghettobub aus der Steinenvorstadt ;)
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered. — George Best

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 5196
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Zuschauer » 18.03.2021 18:57

Ben King hat geschrieben:
18.03.2021 18:09
FCB Fan hat geschrieben:
18.03.2021 18:05
Luigi hat geschrieben:
18.03.2021 18:01
dimitri1879 hat geschrieben:
18.03.2021 17:59
Luigi hat geschrieben:
18.03.2021 17:55
Erkennt von den Groundhoppers jemand dieses Stadion?
gründenmoos in blickrichtung kybunpark oder? geht wohl um das fussballcamp
Stimmt. Sorry, habe halt immer noch die Hoffnung, ihn vor einem anderen Stadion als dem Joggeli zu sehen. :D
Das Joggeli ist doch wunderschön ;) gibt nichts besseres
Schon seit 13 Jahren registriert? Respekt!

Das Joggeli ist schön, aber du bist ein Ghettobub aus der Steinenvorstadt ;)
autsch, mein lieber ben. steinenvorstadt ist alles andere als ghetto, vorstadt, agglo, etc.

unsympathisch ist er dennoch ,)
nu san galle - 1879

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 5196
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Zuschauer » 18.03.2021 18:58

Magic hat geschrieben:
18.03.2021 17:14
Der mögliche Wechsel von Jordi zu Basel bringt tatsächlich einen äusserst schalen Beigeschmack und viel Enttäuschung zu uns Fans, da ist völlig klar und verständlich.

Dennoch darf man nicht vergessen, dass wir Stand heute ein reiner Ausbildungsclub sind und uns offiziell ja auch selber so positionieren. Jordi wird deshalb wohl auch nicht der letzte Captain sein, der das stark frisierte Zeidler-Schiff verlässt, solange wir uns finanziell nicht neu ausrichten können.
Der Wechsel von SH hat leider eine ungünstige Signalwirkung mit sich gebracht hat und wird inskünftig wohl auch einen Dominoeffekt auslösen (unter Vorbehalt, dass das ganze Team seine Leistung weiterhin so geschlossen abrufen kann). Leistungsträger werden dorthin gehen, wo der Rasen nach Plastik oder die Luft nach Chemie stinkt, weil es für die Auslandluft halt den wenigsten auf Anhieb oder gar nicht reicht.

Unser Ziel muss es weiterhin sein, die aktuelle Transferphilosophie beizubehalten und auf junge Talente zu setzen. Wenn ein Leistungsträger abspringt, muss ein junger Spieler bereits so weit gezüchtet worden sein, um in die Bresche zu springen. Wir haben diesbezüglich bisher hervorragende Arbeit geleistet mit einem phantastischen Sportchef und der besten Vereinsführung und -Philosophie ever. Dies kommt im Moment - Corona sei Dank - halt nicht wie gewünscht zum Ausdruck. Wenn jedoch weiterhin an der aktuellen Philosophie festhalten und so gut gearbeitet wird, werden wir in Zukunft auch die Früchte ernten. Es könnte durchaus ein finanzieller Strukturwandel erfolgen, was die Attraktivität unseres Verein erhöhen wird. Abgesehen von den finanziellen Möglichkeiten, sind bei uns sämtliche andere Rahmenbedingungen für einen attraktiven Club bereits gegeben. Aber alles braucht letztendlich seine Zeit.

mal ne positive gesamtsicht. danke dafür, magic. ich will mich auch an dem festklammern, egal wie kacke ich den wexxel von jordi finde

:beten:
nu san galle - 1879

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20869
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von poohteen » 18.03.2021 19:06

FCB Fan hat geschrieben:
18.03.2021 15:10
St Gallen wird halt nie mehr sein als ein Bedienungsladen für YB oder Basel :lol: :lol: Irgent wan will jeder in eine Stadt :lol: :lol:
Wansin! :D
[b][size=75]Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. [i][color=RED]Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten[/color][/i][/size][/b]

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20869
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von poohteen » 18.03.2021 19:08

FCB Fan hat geschrieben:
18.03.2021 15:37
Danach holten wir noch Miro Muheim für frei :lol: da er bei Chaos FCB trotz allem mehr Chancen für Tittel sieht
Ich sehe in Basel nicht mehr Titten als in der Ostschweiz. :bowl:
[b][size=75]Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. [i][color=RED]Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten[/color][/i][/size][/b]

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 5196
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Zuschauer » 18.03.2021 19:11

poohteen hat geschrieben:
18.03.2021 19:08
FCB Fan hat geschrieben:
18.03.2021 15:37
Danach holten wir noch Miro Muheim für frei :lol: da er bei Chaos FCB trotz allem mehr Chancen für Tittel sieht
Ich sehe in Basel nicht mehr Titten als in der Ostschweiz. :bowl:
mehr evtl. schon, aber dort lampen sie irgent wie mehr.
nu san galle - 1879

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20869
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von poohteen » 18.03.2021 19:14

Zuschauer hat geschrieben:
18.03.2021 19:11
poohteen hat geschrieben:
18.03.2021 19:08
FCB Fan hat geschrieben:
18.03.2021 15:37
Danach holten wir noch Miro Muheim für frei :lol: da er bei Chaos FCB trotz allem mehr Chancen für Tittel sieht
Ich sehe in Basel nicht mehr Titten als in der Ostschweiz. :bowl:
mehr evtl. schon, aber dort lampen sie irgent wie mehr.
Lampen? Meinst du Nacktischlampen? Oder wotsch Lämpen?
[b][size=75]Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. [i][color=RED]Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten[/color][/i][/size][/b]

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 5196
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Zuschauer » 18.03.2021 19:19

poohteen hat geschrieben:
18.03.2021 19:14
Zuschauer hat geschrieben:
18.03.2021 19:11
poohteen hat geschrieben:
18.03.2021 19:08
FCB Fan hat geschrieben:
18.03.2021 15:37
Danach holten wir noch Miro Muheim für frei :lol: da er bei Chaos FCB trotz allem mehr Chancen für Tittel sieht
Ich sehe in Basel nicht mehr Titten als in der Ostschweiz. :bowl:
mehr evtl. schon, aber dort lampen sie irgent wie mehr.
Lampen? Meinst du Nacktischlampen? Oder wotsch Lämpen?
nicht lämpen. lampen. lämpen hat was mit "wottsch eis ad schnuuuuuuuuure, friggdaaaler?" zu tun, während mit lampen mehr das umenbambelen der nicht so frischen gewebezellen gemeint ist. du kennst das von der nicht mehr 50 jährigen tschechin in hamburg anno daciamal
nu san galle - 1879

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20869
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von poohteen » 18.03.2021 19:23

Zuschauer hat geschrieben:
18.03.2021 19:19
lämpen hat was mit "wottsch eis ad schnuuuuuuuuure, friggdaaaler?" zu tun
Meinst du echt, unser FCB Fän ist ein Freak-Taler, der sich irgendwann von seinem Hof im Aargau in die Stadt gewagt hat und jetzt dort im Gundeli über der mittlerweile pensionierten Tschechin wohnt? Oder liegt? Oder drunter?
[b][size=75]Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. [i][color=RED]Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten[/color][/i][/size][/b]

bohner88
Wenigschreiber
Beiträge: 218
Registriert: 16.01.2015 10:53

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von bohner88 » 18.03.2021 19:35

FCB Fan hat geschrieben:
18.03.2021 15:10
St Gallen wird halt nie mehr sein als ein Bedienungsladen für YB oder Basel :lol: :lol: Irgent wan will jeder in eine Stadt :lol: :lol:
Öppe so? https://www.youtube.com/watch?v=zvw_0HNLBX0

Benutzeravatar
greenwhite_1879
Wenigschreiber
Beiträge: 305
Registriert: 11.09.2015 18:19

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von greenwhite_1879 » 18.03.2021 21:33

poohteen hat geschrieben:
18.03.2021 19:14
Zuschauer hat geschrieben:
18.03.2021 19:11
poohteen hat geschrieben:
18.03.2021 19:08
FCB Fan hat geschrieben:
18.03.2021 15:37
Danach holten wir noch Miro Muheim für frei :lol: da er bei Chaos FCB trotz allem mehr Chancen für Tittel sieht
Ich sehe in Basel nicht mehr Titten als in der Ostschweiz. :bowl:
mehr evtl. schon, aber dort lampen sie irgent wie mehr.
Lampen? Meinst du Nacktischlampen? Oder wotsch Lämpen?
Mein Herz blutet :( :D
Diese „Rechtschreibung“... Wenn er nicht so ein FCB-Möchtegern wäre, würde ich ihm ja sogar noch freiwillig und gratis Nachhilfe geben.

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 11158
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von gordon » 18.03.2021 21:34

Forza San Gallo hat geschrieben:
18.03.2021 18:00
Luigi hat geschrieben:
18.03.2021 17:55
Erkennt von den Groundhoppers jemand dieses Stadion?
Meine Güte Luigi :lol:
:beten: :lol:
FCSG is our HEART

Bönsi
Vielschreiber
Beiträge: 524
Registriert: 15.06.2017 21:18

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Bönsi » 18.03.2021 21:38

greenwhite_1879 hat geschrieben:
18.03.2021 21:33
poohteen hat geschrieben:
18.03.2021 19:14
Zuschauer hat geschrieben:
18.03.2021 19:11
poohteen hat geschrieben:
18.03.2021 19:08
FCB Fan hat geschrieben:
18.03.2021 15:37
Danach holten wir noch Miro Muheim für frei :lol: da er bei Chaos FCB trotz allem mehr Chancen für Tittel sieht
Ich sehe in Basel nicht mehr Titten als in der Ostschweiz. :bowl:
mehr evtl. schon, aber dort lampen sie irgent wie mehr.
Lampen? Meinst du Nacktischlampen? Oder wotsch Lämpen?
Mein Herz blutet :( :D
Diese „Rechtschreibung“... Wenn er nicht so ein FCB-Möchtegern wäre, würde ich ihm ja sogar noch freiwillig und gratis Nachhilfe geben.
Ah dä Muheim händs au scho GHOLT, ohni dasses öppert gmerkt hät :lol:

Diesbach City
Vielschreiber
Beiträge: 1730
Registriert: 03.08.2018 13:27

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Diesbach City » 18.03.2021 21:44

Mythos hat geschrieben:
18.03.2021 08:01
greenwhite1879 hat geschrieben:
18.03.2021 07:16
Wieder ein gutes Beispiel dass die Fussball Romantik von der wir „träumen“ immer mehr eine Ilusion wird. Die grosse Mehrheit der heutigen Spieler gibt einen Furz drauf!

Kohle muss stimmen, was diese Spieler nach dem Wechsel in SG für einen Status haben ist den meisten wohl „scheissegal“ ansonsten würden diese Spieler nicht zu einem Ligakonkurenten wechseln!

Captain Bändeli bitte an Görtler übergeben!
Ist so. Es gibt keine Dankbarkeit mehr im Fussball. Im Nachhinein hätten wir das Angebot von Paderborn annehmen sollen. Ablösefrei zu Basel, welches seinen Lohn mit unseren Steuergeldern finanziert. Das ist der Super-GAU.

Adios Jordi. Nur ein weiterer namenloser Söldner in 142 Jahren FCSG, an den sich schon bald keine Sau mehr wird erinnern können.
Verstehe sowieso nicht warum alain nicht 50000 genommen hat für einen spieler der sonst ablösefei ist. Lieber den spatz in der hand als die taube auf dem dach. Ein zigi hat ja angeblich läppische 150000 gekostet. 3x zigi für Quintillà zu paderborn ;)

appenzheller
Vielschreiber
Beiträge: 3161
Registriert: 24.08.2011 02:52

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von appenzheller » 18.03.2021 21:51

:heulfrei: mit einem t.
dass er geht, war absehbar, also.
gschmäckle, wenns basel wär.
weitermachen!
go hard, or go home!

Antworten