Jordi Quintillà

Diskussionen über einzelne Spieler des FCSG
Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20869
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von poohteen » 18.03.2021 14:14

Braveheart hat geschrieben:
18.03.2021 11:21
Genau so schaut's aus. Für mich noch enttäuschender als Hefti. Jordi kam dank uns aus dem sportlichen Nirvana raus. Da geht man nicht zur Konkurrenz, wenn man andere Optionen hat. Und die hätte er sicher gehabt/noch bekommen.
Für mich ebenfalls enttäuschender als Hefti. Bei ihm verstehe ich den Schritt noch halbwegs, weil eventuell Nati, weil ganz sicher Titel, weil europäische Bühne. Und wir haben Kohle für ihn bekommen! Sorry, aber unter dem Strich hat Jordi mehr von uns profitiert als wir von ihm. So schaut's aus!
[b][size=75]Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. [i][color=RED]Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten[/color][/i][/size][/b]

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 6662
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von dimitri1879 » 18.03.2021 14:15

poohteen hat geschrieben:
18.03.2021 14:14
Braveheart hat geschrieben:
18.03.2021 11:21
Genau so schaut's aus. Für mich noch enttäuschender als Hefti. Jordi kam dank uns aus dem sportlichen Nirvana raus. Da geht man nicht zur Konkurrenz, wenn man andere Optionen hat. Und die hätte er sicher gehabt/noch bekommen.
Für mich ebenfalls enttäuschender als Hefti. Bei ihm verstehe ich den Schritt noch halbwegs, weil eventuell Nati, weil ganz sicher Titel, weil europäische Bühne. Und wir haben Kohle für ihn bekommen! Sorry, aber unter dem Strich hat Jordi mehr von uns profitiert als wir von ihm. So schaut's aus!
!
ohne uns wäre er noch in puerto rico am strand (was ja nicht schlecht per se ist :D)

Benutzeravatar
Mokoena
Wenigschreiber
Beiträge: 412
Registriert: 27.05.2019 09:58

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Mokoena » 18.03.2021 14:17

poohteen hat geschrieben:
18.03.2021 14:09
dimitri1879 hat geschrieben:
18.03.2021 09:47
schon krass, wenn er tatsächlich das dreifache (von wieviel eigentlich? 200-250k? habe keine ahnung) verdienen soll in basel. nüchtern betrachtet wäre der wechsel dann schon logisch. aber tut der fanseele trotzdem weh.
8000 hatte er - so wie ich den Blick interpretiere - jetzt. Doch anscheinend sollen wir uns ja ziemlich nach der Decke gestreckt haben. Ich gehe da mal davon aus, dass er auch bei uns mit Prämien usw. einen 20er kassiert hätte. Dann ist dann halt die Differenz nicht mehr so gross zu Basel, als dass ich es noch bei einem wie Jordi verstehen könnte. Wie gesagt, das Bürschchen ist so clever, der wird auch nach seinem Fussballerleben noch genug Kohle scheffeln und muss sich sicher keine Sorgen machen. Für mich ist's auch so immer noch unter aller Kanone, was er macht - wenn's denn stimmt.
Vor allem müsste da halt mal jemand hinstehen und klare Kante zeigen. Diese Anbahnung eines möglichen Transfers durch Indiskretionen und Gerüchte geht ja auf keine grün-weisse Kuhhaut. Das ist schlicht enorm peinlich. Und darüber hinaus haben wir offenbar ein Captain-Problem. Nach Hefti
scheint nun auch Quintilla den plumpen Verlockungen des schnellen Geldes innerhalb der eigenen Liga erlegen zu sein. Nicht gerade das, was man beim FCSG gerne als Vorbild auf dem Platz sehen möchte.

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20869
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von poohteen » 18.03.2021 14:19

Mokoena hat geschrieben:
18.03.2021 14:17
Und darüber hinaus haben wir offenbar ein Captain-Problem. Nach Hefti scheint nun auch Quintilla den plumpen Verlockungen des schnellen Geldes innerhalb der eigenen Liga erlegen zu sein. Nicht gerade das, was man beim FCSG gerne als Vorbild auf dem Platz sehen möchte.
Ich bin für Adonis Ajeti als neuer Captain! :cool:
[b][size=75]Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. [i][color=RED]Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten[/color][/i][/size][/b]

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 12697
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Luigi » 18.03.2021 14:21

poohteen hat geschrieben:
18.03.2021 14:19
Mokoena hat geschrieben:
18.03.2021 14:17
Und darüber hinaus haben wir offenbar ein Captain-Problem. Nach Hefti scheint nun auch Quintilla den plumpen Verlockungen des schnellen Geldes innerhalb der eigenen Liga erlegen zu sein. Nicht gerade das, was man beim FCSG gerne als Vorbild auf dem Platz sehen möchte.
Ich bin für Adonis Ajeti als neuer Captain! :cool:
Kann man machen. Gibt ja noch einen Vize-Captain, falls er mal nicht spielen sollte ... :D

Benutzeravatar
Mokoena
Wenigschreiber
Beiträge: 412
Registriert: 27.05.2019 09:58

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Mokoena » 18.03.2021 14:21

poohteen hat geschrieben:
18.03.2021 14:19
Mokoena hat geschrieben:
18.03.2021 14:17
Und darüber hinaus haben wir offenbar ein Captain-Problem. Nach Hefti scheint nun auch Quintilla den plumpen Verlockungen des schnellen Geldes innerhalb der eigenen Liga erlegen zu sein. Nicht gerade das, was man beim FCSG gerne als Vorbild auf dem Platz sehen möchte.
Ich bin für Adonis Ajeti als neuer Captain! :cool:
Vielleicht hätte ja Davide Callà Zeit, um ihn einzuarbeiten... :D :p *duckundweg*

paseo
Wenigschreiber
Beiträge: 35
Registriert: 17.06.2019 16:40

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von paseo » 18.03.2021 14:39

Mokoena hat geschrieben:
18.03.2021 14:17
poohteen hat geschrieben:
18.03.2021 14:09
dimitri1879 hat geschrieben:
18.03.2021 09:47
schon krass, wenn er tatsächlich das dreifache (von wieviel eigentlich? 200-250k? habe keine ahnung) verdienen soll in basel. nüchtern betrachtet wäre der wechsel dann schon logisch. aber tut der fanseele trotzdem weh.
8000 hatte er - so wie ich den Blick interpretiere - jetzt. Doch anscheinend sollen wir uns ja ziemlich nach der Decke gestreckt haben. Ich gehe da mal davon aus, dass er auch bei uns mit Prämien usw. einen 20er kassiert hätte. Dann ist dann halt die Differenz nicht mehr so gross zu Basel, als dass ich es noch bei einem wie Jordi verstehen könnte. Wie gesagt, das Bürschchen ist so clever, der wird auch nach seinem Fussballerleben noch genug Kohle scheffeln und muss sich sicher keine Sorgen machen. Für mich ist's auch so immer noch unter aller Kanone, was er macht - wenn's denn stimmt.
Vor allem müsste da halt mal jemand hinstehen und klare Kante zeigen. Diese Anbahnung eines möglichen Transfers durch Indiskretionen und Gerüchte geht ja auf keine grün-weisse Kuhhaut. Das ist schlicht enorm peinlich. Und darüber hinaus haben wir offenbar ein Captain-Problem. Nach Hefti
scheint nun auch Quintilla den plumpen Verlockungen des schnellen Geldes innerhalb der eigenen Liga erlegen zu sein. Nicht gerade das, was man beim FCSG gerne als Vorbild auf dem Platz sehen möchte.
Wer soll denn da hinstehen und sprechen?

FCSG: Geht die schlicht nichts an, wo Jordi unterschreibt..

Basel: Das die eine scheiss Kommunikation haben, ist nicht erst seit heute bekannt...

Jordi: Bestätigen und somit den letzten Goodwill verspielen? Zudem muss jemand der als Capitano zu einem Ligakonkurenten wechselt eher in die Benimmschule als in die Kommunikationsschule...

Benutzeravatar
Ben King
Vielschreiber
Beiträge: 3703
Registriert: 05.02.2014 14:01

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Ben King » 18.03.2021 14:45

poohteen hat geschrieben:
18.03.2021 14:14
Braveheart hat geschrieben:
18.03.2021 11:21
Genau so schaut's aus. Für mich noch enttäuschender als Hefti. Jordi kam dank uns aus dem sportlichen Nirvana raus. Da geht man nicht zur Konkurrenz, wenn man andere Optionen hat. Und die hätte er sicher gehabt/noch bekommen.
Für mich ebenfalls enttäuschender als Hefti. Bei ihm verstehe ich den Schritt noch halbwegs, weil eventuell Nati, weil ganz sicher Titel, weil europäische Bühne. Und wir haben Kohle für ihn bekommen! Sorry, aber unter dem Strich hat Jordi mehr von uns profitiert als wir von ihm. So schaut's aus!
Für mich weniger enttäuschend als Judasheftli. Heftli wurde bei uns ausgebildet, Jordi bei La Masia. Jordi hat seinen Vertrag erfüllt, Hefti nicht. Fühlt sich bei mir jedenfalls nicht wie bei Verräterheftli an.
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered. — George Best

FCB Fan
Wenigschreiber
Beiträge: 28
Registriert: 31.05.2008 17:05

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von FCB Fan » 18.03.2021 15:10

St Gallen wird halt nie mehr sein als ein Bedienungsladen für YB oder Basel :lol: :lol: Irgent wan will jeder in eine Stadt :lol: :lol:

voegi903
Vielschreiber
Beiträge: 1348
Registriert: 30.03.2008 23:12

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von voegi903 » 18.03.2021 15:12

FCB Fan hat geschrieben:
18.03.2021 15:10
St Gallen wird halt nie mehr sein als ein Bedienungsladen für YB oder Basel :lol: :lol: Irgent wan will jeder in eine Stadt :lol: :lol:
Unt wahn?

Benutzeravatar
HoppFCSG
Vielschreiber
Beiträge: 795
Registriert: 18.04.2016 14:28

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von HoppFCSG » 18.03.2021 15:12

FCB Fan hat geschrieben:
18.03.2021 15:10
St Gallen wird halt nie mehr sein als ein Bedienungsladen für YB oder Basel :lol: :lol: Irgent wan will jeder in eine Stadt :lol: :lol:
Klar das no so en Pfoste mue cho... 🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️

Erfreu dich doch lieber i dim Forum a euem Chaos du Lappe... 😉

Benutzeravatar
kenner
Spamer
Beiträge: 7926
Registriert: 01.04.2004 00:16

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von kenner » 18.03.2021 15:13

FCB Fan hat geschrieben:
18.03.2021 15:10
Irgent wan will jeder in eine Stadt :lol: :lol:
Klarer Fall, für wen wohl :o :p
[size=100][b]Die BAG ist eine aufgeblasene Gans mit zwei lahmen Flügeln[/size][/b]

Benutzeravatar
Braveheart
Bierstandbesucher
Beiträge: 6280
Registriert: 31.03.2004 12:30

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Braveheart » 18.03.2021 15:14

JORDI, QUE COJONES HACES? MI DUELE EL CORAZON!

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 6662
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von dimitri1879 » 18.03.2021 15:23

Braveheart hat geschrieben:
18.03.2021 15:14
JORDI, QUE COJONES HACES? MI DUELE EL CORAZON!
me duele la corazon

FCB Fan
Wenigschreiber
Beiträge: 28
Registriert: 31.05.2008 17:05

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von FCB Fan » 18.03.2021 15:24

HoppFCSG hat geschrieben:
18.03.2021 15:12
FCB Fan hat geschrieben:
18.03.2021 15:10
St Gallen wird halt nie mehr sein als ein Bedienungsladen für YB oder Basel :lol: :lol: Irgent wan will jeder in eine Stadt :lol: :lol:
Klar das no so en Pfoste mue cho... 🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️

Erfreu dich doch lieber i dim Forum a euem Chaos du Lappe... 😉
Na ist spannend St Galler ein wenig zu diskutieren :lol: fragt sich nur wie lange bei uns noch Chaos herscht

Benutzeravatar
Seppatoni
Wo ist Walter?
Beiträge: 3195
Registriert: 31.03.2004 13:00

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Seppatoni » 18.03.2021 15:26

Oha, da hat wohl einer die Schule aus. Einfach auf ucp.php?i=zebra&mode=foes&add=FCB+Fan klicken, und das Problem ist gelöst. Einfach nicht mehr zitieren. ;)

Benutzeravatar
Braveheart
Bierstandbesucher
Beiträge: 6280
Registriert: 31.03.2004 12:30

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Braveheart » 18.03.2021 15:33

dimitri1879 hat geschrieben:
18.03.2021 15:23
Braveheart hat geschrieben:
18.03.2021 15:14
JORDI, QUE COJONES HACES? MI DUELE EL CORAZON!
me duele la corazon
Wolltest du mich bestätigen oder korrigieren? Falls zweiteres: https://dict.leo.org/spanisch-deutsch/corazon ;)

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 5196
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Zuschauer » 18.03.2021 15:36

Braveheart hat geschrieben:
18.03.2021 15:33
dimitri1879 hat geschrieben:
18.03.2021 15:23
Braveheart hat geschrieben:
18.03.2021 15:14
JORDI, QUE COJONES HACES? MI DUELE EL CORAZON!
me duele la corazon
Wolltest du mich bestätigen oder korrigieren? Falls zweiteres: https://dict.leo.org/spanisch-deutsch/corazon ;)
hoptsach corazon, ihr cojones :D
nu san galle - 1879

FCB Fan
Wenigschreiber
Beiträge: 28
Registriert: 31.05.2008 17:05

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von FCB Fan » 18.03.2021 15:37

Danach holten wir noch Miro Muheim für frei :lol: da er bei Chaos FCB trotz allem mehr Chancen für Tittel sieht

philn1989
Vielschreiber
Beiträge: 688
Registriert: 22.11.2018 13:09

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von philn1989 » 18.03.2021 15:47

FCB Fan hat geschrieben:
18.03.2021 15:24

Na ist spannend St Galler ein wenig zu diskutieren :lol: fragt sich nur wie lange bei uns noch Chaos herscht
Ich glaube chaostechnisch gehts bei euch jetzt denn erst richtig los. Ich schaue gespannt zu wie sich die Situation um David "der Ständer aka der Hopper" Degen und Bernhard "Moviestar" Burgener weiterentwickelt und wann die Tinte unter dem Centricus-Vertrag trocken ist :D Ich glaube offengesagt euch erwarten noch einige Turbulänten :lol:

Spass beiseite, ich wünsche euch, dass ihr in Basler Hände bleiben könnt und nicht eure Seele verkaufen müsst. Dies hat meiner Ansicht nach kein Fan (egal woher) verdient...

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 11158
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von gordon » 18.03.2021 15:48

FCB Fan hat geschrieben:
18.03.2021 15:24
HoppFCSG hat geschrieben:
18.03.2021 15:12
FCB Fan hat geschrieben:
18.03.2021 15:10
St Gallen wird halt nie mehr sein als ein Bedienungsladen für YB oder Basel :lol: :lol: Irgent wan will jeder in eine Stadt :lol: :lol:
Klar das no so en Pfoste mue cho... 🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️

Erfreu dich doch lieber i dim Forum a euem Chaos du Lappe... 😉
Na ist spannend St Galler ein wenig zu diskutieren :lol: fragt sich nur wie lange bei uns noch Chaos herscht
Naja, wohl nicht mer lange. Wen zenturion/citterio oder wie die auch immer heissen bei euch einsteigen, ist dann mal alles geregelt. Und dann heisst es dann ergbnis und bilanzstruktur aufpimpen, damit die nutte fcb attraktiv für den nächsten freier wird...
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
Braveheart
Bierstandbesucher
Beiträge: 6280
Registriert: 31.03.2004 12:30

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Braveheart » 18.03.2021 15:49

Zuschauer hat geschrieben:
18.03.2021 15:36
Braveheart hat geschrieben:
18.03.2021 15:33
dimitri1879 hat geschrieben:
18.03.2021 15:23
Braveheart hat geschrieben:
18.03.2021 15:14
JORDI, QUE COJONES HACES? MI DUELE EL CORAZON!
me duele la corazon
Wolltest du mich bestätigen oder korrigieren? Falls zweiteres: https://dict.leo.org/spanisch-deutsch/corazon ;)
hoptsach corazon, ihr cojones :D
cojones kann man nicht sein, aber z.B. cabrón(es) :D Ich merke grad, spanisch schreiben auf einer CH-Tastatur ist fast nicht möglich.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8721
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Mythos » 18.03.2021 15:54

FCB Fan hat geschrieben:
18.03.2021 15:10
St Gallen wird halt nie mehr sein als ein Bedienungsladen für YB oder Basel :lol: :lol: Irgent wan will jeder in eine Stadt :lol: :lol:
Und in der Stadt hat es keinen einzigen Deutschlehrer?
Zuletzt geändert von Mythos am 18.03.2021 15:55, insgesamt 1-mal geändert.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Bönsi
Vielschreiber
Beiträge: 524
Registriert: 15.06.2017 21:18

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Bönsi » 18.03.2021 15:55

philn1989 hat geschrieben:
18.03.2021 15:47
FCB Fan hat geschrieben:
18.03.2021 15:24

Na ist spannend St Galler ein wenig zu diskutieren :lol: fragt sich nur wie lange bei uns noch Chaos herscht
Ich glaube chaostechnisch gehts bei euch jetzt denn erst richtig los. Ich schaue gespannt zu wie sich die Situation um David "der Ständer aka der Hopper" Degen und Bernhard "Moviestar" Burgener weiterentwickelt und wann die Tinte unter dem Centricus-Vertrag trocken ist :D Ich glaube offengesagt euch erwarten noch einige Turbulänten :lol:

Spass beiseite, ich wünsche euch, dass ihr in Basler Hände bleiben könnt und nicht eure Seele verkaufen müsst. Dies hat meiner Ansicht nach kein Fan (egal woher) verdient...
Waren es nicht TurbulEnten? Also die, die fliegen? Aber Hut ab, dass du das Deutsch verstanden hast :lol:

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 11158
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von gordon » 18.03.2021 15:58

Mythos hat geschrieben:
18.03.2021 15:54
FCB Fan hat geschrieben:
18.03.2021 15:10
St Gallen wird halt nie mehr sein als ein Bedienungsladen für YB oder Basel :lol: :lol: Irgent wan will jeder in eine Stadt :lol: :lol:
Und in der Stadt hat es keinen einzigen Deutschlehrer?
Ach, das ist deutsch, was die dort sprechen?
FCSG is our HEART

Antworten