Jordi Quintillà

Diskussionen über einzelne Spieler des FCSG
Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8010
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Mythos » 29.09.2020 11:42

speed85 hat geschrieben:
29.09.2020 10:26
Mythos hat geschrieben:
29.09.2020 10:23
-GG1- hat geschrieben:
29.09.2020 10:14
dimitri1879 hat geschrieben:
29.09.2020 08:43
https://www.instagram.com/tv/CFsDqjClsM ... _copy_link

sött au ohni goh
Hat letzte Woche noch mit einem Jus-Studium begonnen, um seine Freizeit besser auszunutzen :beten:
Und den Lockdwon habe er genutzt, um noch intensiver Deutsch zu lernen. Das hört man auch. Unfassbar wie gut sein Deutsch bereits ist. Er mache das, weil die Sprache unabdingbar sei für eine gute Integration. Und jetzt das mit dem Jus-Studium. Bewundernswert seine Selbstdisziplin und Motivation. Einfach ein sensationeller Typ unser Jordi. :beten: :beten:
Der wird sicher auch eine gute Nach-Fussballerkarriere hinlegen!
Ja, definitiv. Ich habe das Gefühl, dass er irgendwann im Management von einem Europäischen Grossklub landen wird.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
-GG1-
Fier d'être Saint-Gallois
Beiträge: 1883
Registriert: 13.07.2008 19:58

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von -GG1- » 29.09.2020 11:59

Mythos hat geschrieben:
29.09.2020 11:42
Ja, definitiv. Ich habe das Gefühl, dass er irgendwann im Management von einem Europäischen Grossklub landen wird.
Die Sporen dazu kann er sich als Nachfolger von Alain abverdienen ;)

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8010
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Mythos » 29.09.2020 13:31

-GG1- hat geschrieben:
29.09.2020 11:59
Mythos hat geschrieben:
29.09.2020 11:42
Ja, definitiv. Ich habe das Gefühl, dass er irgendwann im Management von einem Europäischen Grossklub landen wird.
Die Sporen dazu kann er sich als Nachfolger von Alain abverdienen ;)
Oh ja. Sie sollen ihm einen 15 Jahresvertrag anbieten. Zuerst noch 7 Jahre als Spieler, danach ab in die sportliche Leitung. Zuerst als Assistent von Alain, danach als sein Nachfolger. Das gleiche bitte bei Lukas Fussballgott Görtler. Er soll dann mal unseren Präsidentengott beerben. :beten: :beten:
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

espenjunge
Wenigschreiber
Beiträge: 308
Registriert: 28.07.2020 10:44

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von espenjunge » 29.09.2020 14:14

Was mir am meisten vom Interview geblieben ist, war die Frage was den Teamspirit so ausmacht. Gemäss ihm liegt es eindeutig an PZ. :beten:

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8010
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Mythos » 29.09.2020 14:26

espenjunge hat geschrieben:
29.09.2020 14:14
Was mir am meisten vom Interview geblieben ist, war die Frage was den Teamspirit so ausmacht. Gemäss ihm liegt es eindeutig an PZ. :beten:
Stimmt ja. Er hat extrem von PZ geschwärmt. Wunderbar zu hören. :beten: :beten:
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 4190
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Zuschauer » 04.10.2020 20:09

http://www.youtube.com/watch?v=9BwES-DnXyg&feature=related

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 13971
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Julio Grande » 04.10.2020 20:13

Null komma nix dran
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 4190
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Zuschauer » 04.10.2020 20:15

Julio Grande hat geschrieben:
04.10.2020 20:13
Null komma nix dran
danke julio. dies von dir zu hören beruhigt doch ein wenig
http://www.youtube.com/watch?v=9BwES-DnXyg&feature=related

Benutzeravatar
Joejoeaction
Wenigschreiber
Beiträge: 225
Registriert: 15.07.2014 17:25

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Joejoeaction » 05.10.2020 08:36

Jetzt mal unabhängig davon, wie sich Jordi heute entscheidet:
Ich schnall das einfach nicht. Wieso ist der beste DM der Super League, der zugleich ein brillanter Standardspieler ist, offenbar uninteressant für mittelgrosse Buli-Klubs a la Frankfurt oder Freiburg? Es hiess ja letzte Saison immer wieder, wieviele ausländische Scouts im Stadion seien. Die können doch nicht so blind sein, um nicht zu sehen, was für ein unfassbar starker Spieler (technisch wie taktisch) Jordi ist!??
Wie kann das sein, dass ein Spieler wie er nur die Wahl zw. Super League und 2. Buli hat?

Benutzeravatar
Jabalito
Vielschreiber
Beiträge: 1139
Registriert: 31.03.2004 18:26

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Jabalito » 05.10.2020 08:39

Reine Vermutung: Körperlich zu schmächtig?

IlCapitano
Vielschreiber
Beiträge: 664
Registriert: 19.06.2016 11:32

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von IlCapitano » 05.10.2020 08:48

Jabalito hat geschrieben:
05.10.2020 08:39
Reine Vermutung: Körperlich zu schmächtig?
Sehr gut möglich. Wenn ich da an einen Ilsanker, Mangala, etc. denke.

Sow bei Frankfurt ja auch eher schmächtig und kommt zu wenigen Einsätzen momentan.

espenjunge
Wenigschreiber
Beiträge: 308
Registriert: 28.07.2020 10:44

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von espenjunge » 05.10.2020 08:53

IlCapitano hat geschrieben:
05.10.2020 08:48
Jabalito hat geschrieben:
05.10.2020 08:39
Reine Vermutung: Körperlich zu schmächtig?
Sehr gut möglich. Wenn ich da an einen Ilsanker, Mangala, etc. denke.

Sow bei Frankfurt ja auch eher schmächtig und kommt zu wenigen Einsätzen momentan.
und vom Spielertyp her recht ähnlich.

Benutzeravatar
Joejoeaction
Wenigschreiber
Beiträge: 225
Registriert: 15.07.2014 17:25

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Joejoeaction » 05.10.2020 09:09

espenjunge hat geschrieben:
05.10.2020 08:53
IlCapitano hat geschrieben:
05.10.2020 08:48
Jabalito hat geschrieben:
05.10.2020 08:39
Reine Vermutung: Körperlich zu schmächtig?
Sehr gut möglich. Wenn ich da an einen Ilsanker, Mangala, etc. denke.

Sow bei Frankfurt ja auch eher schmächtig und kommt zu wenigen Einsätzen momentan.
und vom Spielertyp her recht ähnlich.
Das dachte ich mir Anfangs auch, als Jordi den Part des bulligen Toko übernahm. Wie es herausgekommen ist, wissen wir alle.

Furzofant
Wenigschreiber
Beiträge: 21
Registriert: 05.08.2019 19:51

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Furzofant » 05.10.2020 12:50

Jordi ist mehr wert als eine halbe Million und er hat besseres verdient als den SC Paderborn. Solange Geld und Club nicht stimmen soll er bei uns bleiben!

hello again
Vielschreiber
Beiträge: 1456
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von hello again » 05.10.2020 13:45

Furzofant hat geschrieben:
05.10.2020 12:50
Jordi ist mehr wert als eine halbe Million und er hat besseres verdient als den SC Paderborn. Solange Geld und Club nicht stimmen soll er bei uns bleiben!
Definitiv. 0.5 Mio? Suscht gohts no?

Benutzeravatar
Joejoeaction
Wenigschreiber
Beiträge: 225
Registriert: 15.07.2014 17:25

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Joejoeaction » 05.10.2020 18:17

hello again hat geschrieben:
05.10.2020 13:45
Furzofant hat geschrieben:
05.10.2020 12:50
Jordi ist mehr wert als eine halbe Million und er hat besseres verdient als den SC Paderborn. Solange Geld und Club nicht stimmen soll er bei uns bleiben!
Definitiv. 0.5 Mio? Suscht gohts no?
Logisch ist er mehr wert, aber die Frage ist: wieso macht uns kein namhafter Verein ein angemessenes Angebot? Diversen anderen (erfolglosen) CH-Clubs fliegen die Millionen ja zurzeit nur so um die Ohren.

hello again
Vielschreiber
Beiträge: 1456
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von hello again » 05.10.2020 18:26

Joejoeaction hat geschrieben:
05.10.2020 18:17
hello again hat geschrieben:
05.10.2020 13:45
Furzofant hat geschrieben:
05.10.2020 12:50
Jordi ist mehr wert als eine halbe Million und er hat besseres verdient als den SC Paderborn. Solange Geld und Club nicht stimmen soll er bei uns bleiben!
Definitiv. 0.5 Mio? Suscht gohts no?
Logisch ist er mehr wert, aber die Frage ist: wieso macht uns kein namhafter Verein ein angemessenes Angebot? Diversen anderen (erfolglosen) CH-Clubs fliegen die Millionen ja zurzeit nur so um die Ohren.
Who knows? Mmn reichts für die BL nicht, für uns ist er genial. Gewisse junge Spieler sind wohl heutzutage Spekulationsobjekte wie Kunst. "Kaufen wir einfach mal und hoffen, damit Geld zu verdienen". Geht bei Jordi nicht.

OptiRealist
Wenigschreiber
Beiträge: 175
Registriert: 07.09.2020 10:23

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von OptiRealist » 06.10.2020 01:58

hello again hat geschrieben:
05.10.2020 18:26
Joejoeaction hat geschrieben:
05.10.2020 18:17
hello again hat geschrieben:
05.10.2020 13:45
Furzofant hat geschrieben:
05.10.2020 12:50
Jordi ist mehr wert als eine halbe Million und er hat besseres verdient als den SC Paderborn. Solange Geld und Club nicht stimmen soll er bei uns bleiben!
Definitiv. 0.5 Mio? Suscht gohts no?
Logisch ist er mehr wert, aber die Frage ist: wieso macht uns kein namhafter Verein ein angemessenes Angebot? Diversen anderen (erfolglosen) CH-Clubs fliegen die Millionen ja zurzeit nur so um die Ohren.
Who knows? Mmn reichts für die BL nicht, für uns ist er genial. Gewisse junge Spieler sind wohl heutzutage Spekulationsobjekte wie Kunst. "Kaufen wir einfach mal und hoffen, damit Geld zu verdienen". Geht bei Jordi nicht.
Macht der FCSG streng genommen ja auch - junge Spieler verpflichten, weiter bringen und dann hoffen zu verkaufen.

hello again
Vielschreiber
Beiträge: 1456
Registriert: 27.06.2019 08:53

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von hello again » 06.10.2020 11:37

OptiRealist hat geschrieben:
06.10.2020 01:58
hello again hat geschrieben:
05.10.2020 18:26
Joejoeaction hat geschrieben:
05.10.2020 18:17
hello again hat geschrieben:
05.10.2020 13:45
Furzofant hat geschrieben:
05.10.2020 12:50
Jordi ist mehr wert als eine halbe Million und er hat besseres verdient als den SC Paderborn. Solange Geld und Club nicht stimmen soll er bei uns bleiben!
Definitiv. 0.5 Mio? Suscht gohts no?
Logisch ist er mehr wert, aber die Frage ist: wieso macht uns kein namhafter Verein ein angemessenes Angebot? Diversen anderen (erfolglosen) CH-Clubs fliegen die Millionen ja zurzeit nur so um die Ohren.
Who knows? Mmn reichts für die BL nicht, für uns ist er genial. Gewisse junge Spieler sind wohl heutzutage Spekulationsobjekte wie Kunst. "Kaufen wir einfach mal und hoffen, damit Geld zu verdienen". Geht bei Jordi nicht.
Macht der FCSG streng genommen ja auch - junge Spieler verpflichten, weiter bringen und dann hoffen zu verkaufen.
Meinte eigentlich, dass Jordi eben nicht mehr jung ist und deshalb kein Spekulationsobjekt mehr ist wie ein Sohm zb. Wir kaufen keine Spieler, um sie gleich woanders zu parkieren. Deshalb kriegen wir für Jordi auch so ein läppisches Angebot.

OptiRealist
Wenigschreiber
Beiträge: 175
Registriert: 07.09.2020 10:23

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von OptiRealist » 06.10.2020 20:30

hello again hat geschrieben:
06.10.2020 11:37
OptiRealist hat geschrieben:
06.10.2020 01:58
hello again hat geschrieben:
05.10.2020 18:26
Joejoeaction hat geschrieben:
05.10.2020 18:17
hello again hat geschrieben:
05.10.2020 13:45

Definitiv. 0.5 Mio? Suscht gohts no?
Logisch ist er mehr wert, aber die Frage ist: wieso macht uns kein namhafter Verein ein angemessenes Angebot? Diversen anderen (erfolglosen) CH-Clubs fliegen die Millionen ja zurzeit nur so um die Ohren.
Who knows? Mmn reichts für die BL nicht, für uns ist er genial. Gewisse junge Spieler sind wohl heutzutage Spekulationsobjekte wie Kunst. "Kaufen wir einfach mal und hoffen, damit Geld zu verdienen". Geht bei Jordi nicht.
Macht der FCSG streng genommen ja auch - junge Spieler verpflichten, weiter bringen und dann hoffen zu verkaufen.
Meinte eigentlich, dass Jordi eben nicht mehr jung ist und deshalb kein Spekulationsobjekt mehr ist wie ein Sohm zb. Wir kaufen keine Spieler, um sie gleich woanders zu parkieren. Deshalb kriegen wir für Jordi auch so ein läppisches Angebot.
Da hast du natürlich Recht.

Antworten