Jordi Quintillà

Diskussionen über einzelne Spieler des FCSG
rimper
...
Beiträge: 1414
Registriert: 03.02.2005 10:33

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von rimper » 24.06.2020 17:10

Luigi hat geschrieben:
24.06.2020 17:09
Hat er um zwei Jahre verlängert? (siehe sein instagram Profil) :confused:
Ist seit 2 Jahren da

Benutzeravatar
leChiffre
Vielschreiber
Beiträge: 1250
Registriert: 04.07.2017 09:56

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von leChiffre » 24.06.2020 17:11

Luigi hat geschrieben:
24.06.2020 17:09
Hat er um zwei Jahre verlängert? (siehe sein instagram Profil) :confused:
nein, ist der beitrag von vor zwei jahren in dem er schreibt: gebt mir zwei jahre und ich schreibe das auf deutsch

ost-ost
Wenigschreiber
Beiträge: 164
Registriert: 17.05.2015 15:50

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von ost-ost » 30.06.2020 15:53

Man merkt, wie verwöhnt wir sind, wenn Jordi so eine Riesenpfanne wie gegen Thun macht und hier im Forum mit keinem Wort erwähnt wird.
:beten: :beten:

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 2814
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von speed85 » 30.06.2020 23:54

ost-ost hat geschrieben:
30.06.2020 15:53
Man merkt, wie verwöhnt wir sind, wenn Jordi so eine Riesenpfanne wie gegen Thun macht und hier im Forum mit keinem Wort erwähnt wird.
:beten: :beten:
Wir schreiben dann wieder wenn er Mal wieder keine macht. :mad:




:p
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Benutzeravatar
ryan
Vielschreiber
Beiträge: 1840
Registriert: 25.11.2014 11:22

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von ryan » 01.07.2020 07:59

ost-ost hat geschrieben:
30.06.2020 15:53
Man merkt, wie verwöhnt wir sind, wenn Jordi so eine Riesenpfanne wie gegen Thun macht und hier im Forum mit keinem Wort erwähnt wird.
:beten: :beten:
Denke nicht das dies mit verwöhnt zu tun hat, sondern eher am Spielverlauft. Hätte SG 4:0 gewonnen würde auch sowas hier behandelt werden.

BTW: Ausser bei einem Aleksic in Topform, war ich noch nie so gespannt auf einen Standard wie dieses Jahr. :beten:
Alkohol ist für Menschen, die ein paar Hirnzellen weniger verschmerzen können.

DerNachbar
Vielschreiber
Beiträge: 2869
Registriert: 23.06.2016 19:34

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von DerNachbar » 01.07.2020 08:33

ryan hat geschrieben:
01.07.2020 07:59
ost-ost hat geschrieben:
30.06.2020 15:53
Man merkt, wie verwöhnt wir sind, wenn Jordi so eine Riesenpfanne wie gegen Thun macht und hier im Forum mit keinem Wort erwähnt wird.
:beten: :beten:
Denke nicht das dies mit verwöhnt zu tun hat, sondern eher am Spielverlauft. Hätte SG 4:0 gewonnen würde auch sowas hier behandelt werden.

BTW: Ausser bei einem Aleksic in Topform, war ich noch nie so gespannt auf einen Standard wie dieses Jahr. :beten:
Selbst bei Aleksic in Topform war es wie ein Münzwurf. Entweder totale Katastrophe oder im Tor
Sowohl bei Jordi als auch Ruiz werden die Freistösse eigentlich immer gefährlich.
Play football, not VAR

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 13994
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Julio Grande » 01.07.2020 08:46

ryan hat geschrieben:
01.07.2020 07:59
ost-ost hat geschrieben:
30.06.2020 15:53
Man merkt, wie verwöhnt wir sind, wenn Jordi so eine Riesenpfanne wie gegen Thun macht und hier im Forum mit keinem Wort erwähnt wird.
:beten: :beten:
Denke nicht das dies mit verwöhnt zu tun hat, sondern eher am Spielverlauft. Hätte SG 4:0 gewonnen würde auch sowas hier behandelt werden.

BTW: Ausser bei einem Aleksic in Topform, war ich noch nie so gespannt auf einen Standard wie dieses Jahr. :beten:
Aleksic hat am sonntag auch getroffen :)
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 13994
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Julio Grande » 01.07.2020 08:47

Zum Glück haben wir Jordi und nicht diesen Gaudino.... bei Fricks Rot gestern, hätte Jordi den Freistoss im Lattenkreuz versenkt... Gaudino drosch in die Mauer.

Vamos Jordi :beten:
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 5995
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von dimitri1879 » 01.07.2020 09:08

schon gegen sion hat er 4 krasse freistösse geschossen. züri hat sich das wohl angesehen und hat uns fast keine freistösse aus gefährlicher position vor dem strafraum zugestanden.

ost-ost
Wenigschreiber
Beiträge: 164
Registriert: 17.05.2015 15:50

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von ost-ost » 01.07.2020 09:19

DerNachbar hat geschrieben:
01.07.2020 08:33
ryan hat geschrieben:
01.07.2020 07:59
ost-ost hat geschrieben:
30.06.2020 15:53
Man merkt, wie verwöhnt wir sind, wenn Jordi so eine Riesenpfanne wie gegen Thun macht und hier im Forum mit keinem Wort erwähnt wird.
:beten: :beten:
Denke nicht das dies mit verwöhnt zu tun hat, sondern eher am Spielverlauft. Hätte SG 4:0 gewonnen würde auch sowas hier behandelt werden.

BTW: Ausser bei einem Aleksic in Topform, war ich noch nie so gespannt auf einen Standard wie dieses Jahr. :beten:
Selbst bei Aleksic in Topform war es wie ein Münzwurf. Entweder totale Katastrophe oder im Tor
Sowohl bei Jordi als auch Ruiz werden die Freistösse eigentlich immer gefährlich.
True! Ausserdem hat ers nach seinem Traumfreisstoss gegen Basel auch aus gefühlt 50 Metern jedes mal direkt versucht, was mich damals tierisch genervt hat...

Benutzeravatar
ryan
Vielschreiber
Beiträge: 1840
Registriert: 25.11.2014 11:22

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von ryan » 01.07.2020 10:39

dimitri1879 hat geschrieben:
01.07.2020 09:08
schon gegen sion hat er 4 krasse freistösse geschossen. züri hat sich das wohl angesehen und hat uns fast keine freistösse aus gefährlicher position vor dem strafraum zugestanden.
Jordi hat ja dem Brecher bereits einen Freistoss eingeschenkt ;)
Alkohol ist für Menschen, die ein paar Hirnzellen weniger verschmerzen können.

rimper
...
Beiträge: 1414
Registriert: 03.02.2005 10:33

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von rimper » 17.07.2020 07:32

Was für ein Kunstschütze in unseren Reihen, und dazu noch einen souveränen Panenka - kann man mal so machen :D

Benutzeravatar
kafigott
sehrwenigschreiber
Beiträge: 1284
Registriert: 22.04.2005 11:57

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von kafigott » 18.07.2020 00:22

rimper hat geschrieben:
17.07.2020 07:32
Was für ein Kunstschütze in unseren Reihen, und dazu noch einen souveränen Panenka - kann man mal so machen :D
:beten: :beten: :beten: Quintilla
Grünweiss ist unser Leben

Benutzeravatar
MisterDistel
Ramathorn
Beiträge: 3223
Registriert: 05.06.2008 15:37

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von MisterDistel » 03.08.2020 12:04

Jordi hat's ins Team der Saison der im Ausland spielenden Spanier von Mundo Deportivo geschafft! https://www.mundodeportivo.com/futbol/i ... njero.html

:beten:

Grande Jordi!
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdient haben

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8035
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Mythos » 03.08.2020 12:49

MisterDistel hat geschrieben:
03.08.2020 12:04
Jordi hat's ins Team der Saison der im Ausland spielenden Spanier von Mundo Deportivo geschafft! https://www.mundodeportivo.com/futbol/i ... njero.html

:beten:

Grande Jordi!
2020-08-03 12_51_10-Window.png
2020-08-03 12_51_10-Window.png (221.11 KiB) 2565 mal betrachtet
Schono geil. :D :D

Los Jordi, verlängere mol de huere Vertrag. Vamos!
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 12527
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Luigi » 13.08.2020 22:34

Noch Fragen?
Dateianhänge
B72E4FFD-8E4D-43C3-94B4-4B6B115BFE88.jpeg
B72E4FFD-8E4D-43C3-94B4-4B6B115BFE88.jpeg (27.6 KiB) 1930 mal betrachtet

espenjunge
Wenigschreiber
Beiträge: 309
Registriert: 28.07.2020 10:44

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von espenjunge » 13.08.2020 22:40

Luigi hat geschrieben:
13.08.2020 22:34
Noch Fragen?
Warst schneller ;) Quintilla absolute Legende :beten: :beten: :beten:

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 8035
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Mythos » 14.08.2020 07:34

espenjunge hat geschrieben:
13.08.2020 22:40
Luigi hat geschrieben:
13.08.2020 22:34
Noch Fragen?
Warst schneller ;) Quintilla absolute Legende :beten: :beten: :beten:
Interpretiert ihr das auch so wie ich: Unser Mittelfeldgott bleibt uns trotz diverser Angebote erhalten? Ich wage mich noch nicht zu freuen ..
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

espenjunge
Wenigschreiber
Beiträge: 309
Registriert: 28.07.2020 10:44

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von espenjunge » 14.08.2020 08:28

Mythos hat geschrieben:
14.08.2020 07:34
espenjunge hat geschrieben:
13.08.2020 22:40
Luigi hat geschrieben:
13.08.2020 22:34
Noch Fragen?
Warst schneller ;) Quintilla absolute Legende :beten: :beten: :beten:
Interpretiert ihr das auch so wie ich: Unser Mittelfeldgott bleibt uns trotz diverser Angebote erhalten? Ich wage mich noch nicht zu freuen ..
Wenn er uns verlässt & das weiss aber gleichzeitig solche Bilder postet ist das ein bisschen fahrlässig von ihm. Denke er wird uns sicherlich noch 1 Jahr mit seinem Können unterhalten.

fcsg-fanatiker
Wenigschreiber
Beiträge: 2
Registriert: 14.08.2020 14:09

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von fcsg-fanatiker » 14.08.2020 14:16

Falls er bleibt:

Mir geistert seit geraumer Zeit der Gedanke von Quintillà als hängende Spitze herum. Würde ihn mit seiner Abschlussstärke, Spielübersicht, Kreativität, Ballsicherheit und seinen genialen Schnittstellenpässen gerne in der neuen Saison einmal als "Guillemenot" sehen. Natürlich ist einer wie er auch für die Spieleröffnung wichtig. Ich denke aber, dass wir mit Fazliji dort einen hoffnungsvollen Spieler hätten. Wenn Nuhu gut zurückkommt und Letard wieder auf sein Niveau von der Vorrunde kommt, dann haben wir mit den beiden genug Fazliji-Ersatz in der IV.

Was meint ihr dazu?

espenjunge
Wenigschreiber
Beiträge: 309
Registriert: 28.07.2020 10:44

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von espenjunge » 14.08.2020 14:21

fcsg-fanatiker hat geschrieben:
14.08.2020 14:16
Falls er bleibt:

Mir geistert seit geraumer Zeit der Gedanke von Quintillà als hängende Spitze herum. Würde ihn mit seiner Abschlussstärke, Spielübersicht, Kreativität, Ballsicherheit und seinen genialen Schnittstellenpässen gerne in der neuen Saison einmal als "Guillemenot" sehen. Natürlich ist einer wie er auch für die Spieleröffnung wichtig. Ich denke aber, dass wir mit Fazliji dort einen hoffnungsvollen Spieler hätten. Wenn Nuhu gut zurückkommt und Letard wieder auf sein Niveau von der Vorrunde kommt, dann haben wir mit den beiden genug Fazliji-Ersatz in der IV.

Was meint ihr dazu?
Sehe ehrlich gesagt aktuell keinen Grund warum man umstellen muss. Zudem hat man dann noch einen offensiven neben Ruiz, Gui & Ribeiro. Denke man hat gerade jetzt im MF mit Ruiz, Görtler & Quintill eine perfekte Mischung gefunden zwischen Kreativität in der Ballverteilung & defensiver Arbeit. Jedoch kann man einen Fazliji auch nicht auf der Bank halten. Bei einem Testspiel oder einer Rotsperre von Gui etc. wäre es bestimmt einen Versuch wert.

Diesbach City
Vielschreiber
Beiträge: 1529
Registriert: 03.08.2018 13:27

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Diesbach City » 14.08.2020 14:31

fcsg-fanatiker hat geschrieben:
14.08.2020 14:16
Falls er bleibt:

Mir geistert seit geraumer Zeit der Gedanke von Quintillà als hängende Spitze herum. Würde ihn mit seiner Abschlussstärke, Spielübersicht, Kreativität, Ballsicherheit und seinen genialen Schnittstellenpässen gerne in der neuen Saison einmal als "Guillemenot" sehen. Natürlich ist einer wie er auch für die Spieleröffnung wichtig. Ich denke aber, dass wir mit Fazliji dort einen hoffnungsvollen Spieler hätten. Wenn Nuhu gut zurückkommt und Letard wieder auf sein Niveau von der Vorrunde kommt, dann haben wir mit den beiden genug Fazliji-Ersatz in der IV.

Was meint ihr dazu?
Genau so, denn Quintillà ist ein typischer Om oder hs. Technik, Übersicht, wäre er als Spielmacher besser, zur Zeit sehe ich nur Guillemenot dort. Ein abräumer so wie mir ein typischer dm vorstelle haben wir mit nuhu, Fazliji, görtler. Campos, Ribeiro sehe ich eher als Flügel stürmer.

Green-White
Vielschreiber
Beiträge: 2098
Registriert: 31.03.2004 17:37

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Green-White » 14.08.2020 14:53

Diesbach City hat geschrieben:
14.08.2020 14:31
fcsg-fanatiker hat geschrieben:
14.08.2020 14:16
Falls er bleibt:

Mir geistert seit geraumer Zeit der Gedanke von Quintillà als hängende Spitze herum. Würde ihn mit seiner Abschlussstärke, Spielübersicht, Kreativität, Ballsicherheit und seinen genialen Schnittstellenpässen gerne in der neuen Saison einmal als "Guillemenot" sehen. Natürlich ist einer wie er auch für die Spieleröffnung wichtig. Ich denke aber, dass wir mit Fazliji dort einen hoffnungsvollen Spieler hätten. Wenn Nuhu gut zurückkommt und Letard wieder auf sein Niveau von der Vorrunde kommt, dann haben wir mit den beiden genug Fazliji-Ersatz in der IV.

Was meint ihr dazu?
Genau so, denn Quintillà ist ein typischer Om oder hs. Technik, Übersicht, wäre er als Spielmacher besser, zur Zeit sehe ich nur Guillemenot dort. Ein abräumer so wie mir ein typischer dm vorstelle haben wir mit nuhu, Fazliji, görtler. Campos, Ribeiro sehe ich eher als Flügel stürmer.
Sorry, die Zeiten als ein Abräumer auf der 6 spielt sind schon lange vorbei (10-20 Jahre - schon unser 6er der Meistermannschaft (Guido) war kein klassischer Abräumer mehr). Auf der 6 spielt im heutigen Fussballer der Spielmacher, der offensiv die Ideen hat und defensiv die Löcher stopft.
Motto vieler Forum-User: Hauptsache gemotzt!

Gute Fans unterstützen den Verein nicht nur in guten, sondern auch in schlechten Zeiten!

Ach, wie schade das wir 2000 Meister wurden - vorher war alles besser - und vorallem hatte es dann keine so elenden Motzer und Pessimisten...

Diesbach City
Vielschreiber
Beiträge: 1529
Registriert: 03.08.2018 13:27

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Diesbach City » 14.08.2020 15:06

Green-White hat geschrieben:
14.08.2020 14:53
Diesbach City hat geschrieben:
14.08.2020 14:31
fcsg-fanatiker hat geschrieben:
14.08.2020 14:16
Falls er bleibt:

Mir geistert seit geraumer Zeit der Gedanke von Quintillà als hängende Spitze herum. Würde ihn mit seiner Abschlussstärke, Spielübersicht, Kreativität, Ballsicherheit und seinen genialen Schnittstellenpässen gerne in der neuen Saison einmal als "Guillemenot" sehen. Natürlich ist einer wie er auch für die Spieleröffnung wichtig. Ich denke aber, dass wir mit Fazliji dort einen hoffnungsvollen Spieler hätten. Wenn Nuhu gut zurückkommt und Letard wieder auf sein Niveau von der Vorrunde kommt, dann haben wir mit den beiden genug Fazliji-Ersatz in der IV.

Was meint ihr dazu?
Genau so, denn Quintillà ist ein typischer Om oder hs. Technik, Übersicht, wäre er als Spielmacher besser, zur Zeit sehe ich nur Guillemenot dort. Ein abräumer so wie mir ein typischer dm vorstelle haben wir mit nuhu, Fazliji, görtler. Campos, Ribeiro sehe ich eher als Flügel stürmer.
Sorry, die Zeiten als ein Abräumer auf der 6 spielt sind schon lange vorbei (10-20 Jahre - schon unser 6er der Meistermannschaft (Guido) war kein klassischer Abräumer mehr). Auf der 6 spielt im heutigen Fussballer der Spielmacher, der offensiv die Ideen hat und defensiv die Löcher stopft.
Abräumer vielleicht falscher Ausdruck. Zweikampfstark, Kopfball stark heisst aber nicht Technik eines alves :bowl: spielauslösung und passspiel ist doch mittlerweile auf allen Positionen und Spielertypen im profifussball Pflicht? Sehe einfach nicht den wadenbeisser Typ in Quintilla. Stillhart ist ja auch kein Holzhacker und trotzdem defensiv eine Maschine. Früher war imhof so ein Typ. Der war aber auch nicht 190 cm ;)

DerNachbar
Vielschreiber
Beiträge: 2869
Registriert: 23.06.2016 19:34

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von DerNachbar » 14.08.2020 16:09

fcsg-fanatiker hat geschrieben:
14.08.2020 14:16
Falls er bleibt:

Mir geistert seit geraumer Zeit der Gedanke von Quintillà als hängende Spitze herum. Würde ihn mit seiner Abschlussstärke, Spielübersicht, Kreativität, Ballsicherheit und seinen genialen Schnittstellenpässen gerne in der neuen Saison einmal als "Guillemenot" sehen. Natürlich ist einer wie er auch für die Spieleröffnung wichtig. Ich denke aber, dass wir mit Fazliji dort einen hoffnungsvollen Spieler hätten. Wenn Nuhu gut zurückkommt und Letard wieder auf sein Niveau von der Vorrunde kommt, dann haben wir mit den beiden genug Fazliji-Ersatz in der IV.

Was meint ihr dazu?
Für das OM fehlt es ihm meiner Meinung nach etwas an der Spritzigkeit, aber auch im Dribbling. Im aktuellen System passt er hervorragend vor die Abwehr, wo er die Fäden ziehen kann und seine Spielintelligenz sowohl in der Offensive aber auch in der Defensive perfekt einsetzen kann
Zuletzt geändert von DerNachbar am 14.08.2020 16:17, insgesamt 1-mal geändert.
Play football, not VAR

Antworten