Jordi Quintillà

Diskussionen über einzelne Spieler des FCSG
Benutzeravatar
Raimundo
Wenigschreiber
Beiträge: 435
Registriert: 30.03.2013 22:14

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Raimundo » 28.02.2022 09:18

Schade, dass er am Donnerstag noch gesperrt ist. Hätte ihn gerne gegen Basel gesehen
Ich arbeite in Basel. Die damit verbundenen Therapiekosten sind sehr hoch. Spenden werden gerne entgegengenommen.

Sritel
Vielschreiber
Beiträge: 860
Registriert: 31.01.2022 14:13

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Sritel » 12.03.2022 23:53

immer noch gethrillt nach dem heutigen spiel spule ich mich durch die blue-aufnahme. und da wird von königstransfer jordi quintilla gesprochen. und ja, ich war uh huere kritisch. aber jordi ist der fucking königstransfer.

:beten:

Garou
Wenigschreiber
Beiträge: 133
Registriert: 28.04.2019 19:01

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Garou » 03.04.2022 10:58

seine Standards sind nüchtern betrachtet seit längerem bescheiden bis schlecht getreten. Dass er’s kann wissen wir alle. Will er zuviel? Woran liegt‘s?

Benutzeravatar
kenner
Spamer
Beiträge: 8947
Registriert: 01.04.2004 00:16

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von kenner » 03.04.2022 17:09

Garou hat geschrieben:
03.04.2022 10:58
seine Standards sind nüchtern betrachtet seit längerem bescheiden bis schlecht getreten. Dass er’s kann wissen wir alle. Will er zuviel? Woran liegt‘s?
….war schon die Saison vor seinem Abgang so.

Sritel
Vielschreiber
Beiträge: 860
Registriert: 31.01.2022 14:13

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Sritel » 03.04.2022 18:30

kenner hat geschrieben:
03.04.2022 17:09
Garou hat geschrieben:
03.04.2022 10:58
seine Standards sind nüchtern betrachtet seit längerem bescheiden bis schlecht getreten. Dass er’s kann wissen wir alle. Will er zuviel? Woran liegt‘s?
….war schon die Saison vor seinem Abgang so.
seh ich auch so. aber scheissegal, der typ ist so uh huere wichtig

Benutzeravatar
Zeuge Ivans
Wenigschreiber
Beiträge: 435
Registriert: 03.06.2016 07:54

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Zeuge Ivans » 04.04.2022 22:50

kenner hat geschrieben:
03.04.2022 17:09
Garou hat geschrieben:
03.04.2022 10:58
seine Standards sind nüchtern betrachtet seit längerem bescheiden bis schlecht getreten. Dass er’s kann wissen wir alle. Will er zuviel? Woran liegt‘s?
….war schon die Saison vor seinem Abgang so.
Ich habe dafür schon länger eine theorie, seine Standards sind von einer saison auf die andere von super gefährlich auf eher schlecht abgeflacht..,
Und genau zu dieser Zeit hat die Liga den Einheitsfussball eingeführt… diesen komischen Molten Ball. Das war auf die Saison 20/21…
Der ball ist mit entscheidend für den schützen, das wissen alle die schon mit verschiedenen bällen standards geübt haben…
Nur eine theorie…
****Rheintaler mit grünweissem Herzen****

Benutzeravatar
Sanggallestei
Wenigschreiber
Beiträge: 186
Registriert: 09.11.2019 02:19

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Sanggallestei » 04.04.2022 23:04

Zeuge Ivans hat geschrieben:
04.04.2022 22:50
kenner hat geschrieben:
03.04.2022 17:09
Garou hat geschrieben:
03.04.2022 10:58
seine Standards sind nüchtern betrachtet seit längerem bescheiden bis schlecht getreten. Dass er’s kann wissen wir alle. Will er zuviel? Woran liegt‘s?
….war schon die Saison vor seinem Abgang so.
Ich habe dafür schon länger eine theorie, seine Standards sind von einer saison auf die andere von super gefährlich auf eher schlecht abgeflacht..,
Und genau zu dieser Zeit hat die Liga den Einheitsfussball eingeführt… diesen komischen Molten Ball. Das war auf die Saison 20/21…
Der ball ist mit entscheidend für den schützen, das wissen alle die schon mit verschiedenen bällen standards geübt haben…
Nur eine theorie…
Interessante Theorie. Wobei man von einem Spieler mit seinen technischen Fähigkeiten erwarten können sollte, dass er sich neuem Material nach einer Angewöhnungsphase anpassen kann. Aber das dachte man von Gesamtweltcupsieger Carlo Janka damals auch, nachdem die FIS neue Materialvorschriften erliess ;) .

Wäre jedenfalls spannend, mal die Statistiken anderer Standardspezialisten zu betrachten und ob und wie sich die seit dem Molten-Ball verändert haben.

Benutzeravatar
Sanggallestei
Wenigschreiber
Beiträge: 186
Registriert: 09.11.2019 02:19

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Sanggallestei » 05.04.2022 00:19

Meine nicht ganz ernstzunehmende These ist ja nochmal eine andere:
Die Treffsicherheit bei Freistössen verhält sich wellenförmig. Und bei den einen Spielern ist der Wellenkamm etwas breiter (die treffen dann vielleicht zwei drei Mal innert weniger Spiele) als bei anderen, aber Wellentäler gibt es bei allen.
Nehmen wir an, ein Spieler versenkt ungefähr jeden 30sten Versuch eines direkten Freistosses. Spieler A müsste sich zum Beispiel 29 Mal versuchen, bevor einer reingeht. Die Chance ist gross, dass er gar nicht so oft wird anlaufen dürfen, weil schon eher ein anderer Schütze zum Zug kommt.

Spieler B beginnt an einem anderen Punkt der Wellenbewegung und trifft deshalb bereits mit dem dritten Versuch und vielleicht bald darauf noch einmal und noch ein drittes Mal (weil breiter Wellenkamm), weshalb er von Medien und Fans ziemlich schnell das Prädikat "Freistossspezialist" erhält. Auch bei ihm kommt daraufhin wieder ein Wellental, in dem er nicht trifft, das Etikett wird er aber so schnell nicht wieder los und darf daher auch weiterhin Freistoss um Freistoss versemmeln.
Möge Jordi bald wieder oben auf der Welle schwimmen.  :D

Benutzeravatar
Joejoeaction
Wenigschreiber
Beiträge: 420
Registriert: 15.07.2014 17:25

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Joejoeaction » 05.04.2022 06:44

Sanggallestei hat geschrieben:
05.04.2022 00:19
Meine nicht ganz ernstzunehmende These ist ja nochmal eine andere:
Die Treffsicherheit bei Freistössen verhält sich wellenförmig. Und bei den einen Spielern ist der Wellenkamm etwas breiter (die treffen dann vielleicht zwei drei Mal innert weniger Spiele) als bei anderen, aber Wellentäler gibt es bei allen.
Nehmen wir an, ein Spieler versenkt ungefähr jeden 30sten Versuch eines direkten Freistosses. Spieler A müsste sich zum Beispiel 29 Mal versuchen, bevor einer reingeht. Die Chance ist gross, dass er gar nicht so oft wird anlaufen dürfen, weil schon eher ein anderer Schütze zum Zug kommt.

Spieler B beginnt an einem anderen Punkt der Wellenbewegung und trifft deshalb bereits mit dem dritten Versuch und vielleicht bald darauf noch einmal und noch ein drittes Mal (weil breiter Wellenkamm), weshalb er von Medien und Fans ziemlich schnell das Prädikat "Freistossspezialist" erhält. Auch bei ihm kommt daraufhin wieder ein Wellental, in dem er nicht trifft, das Etikett wird er aber so schnell nicht wieder los und darf daher auch weiterhin Freistoss um Freistoss versemmeln.
Möge Jordi bald wieder oben auf der Welle schwimmen.  :D
Interessant. Aleksic war ja auch so ein Fall. Oder, noch viel extremer: Mazzarelli! :D

Diesbach City
Vielschreiber
Beiträge: 2706
Registriert: 03.08.2018 13:27

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Diesbach City » 10.04.2022 22:02

Finde nur ich das Quintillà zu lässig fussball spielt? Standfussball, langsam und in zweikämpfen versucht er immer eine elegante lösung zu finden. Sonst hatte er wenigstens saubere zuspiele. Heute hätte ich ihn ausgewechselt!

EspeSeitGeburt
Vielschreiber
Beiträge: 897
Registriert: 07.10.2020 08:54

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von EspeSeitGeburt » 10.04.2022 22:40

Diesbach City hat geschrieben:
10.04.2022 22:02
Finde nur ich das Quintillà zu lässig fussball spielt? Standfussball, langsam und in zweikämpfen versucht er immer eine elegante lösung zu finden. Sonst hatte er wenigstens saubere zuspiele. Heute hätte ich ihn ausgewechselt!
Gibt schon solche Momente, aber oft auch sehr stark.

simn
Wenigschreiber
Beiträge: 48
Registriert: 04.07.2016 17:50

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von simn » 11.04.2022 08:03

Diesbach City hat geschrieben:
10.04.2022 22:02
Finde nur ich das Quintillà zu lässig fussball spielt? Standfussball, langsam und in zweikämpfen versucht er immer eine elegante lösung zu finden. Sonst hatte er wenigstens saubere zuspiele. Heute hätte ich ihn ausgewechselt!
Schau mal wie viele Löcher dieser Mann über 90 Minuten stopft. Das ist alles andere als "lässig". Klar kommt offensiv nicht mehr gleich viel wie in seiner "Hammer-Saison", dafür haben wir allerdings Duah, Guillemenot oder wie sie alle heissen. :)

Fazit: Mit Jordi (unter anderem) kam der Erfolg zurück. :beten:

John_Klerk
Banker ergo Verbrecher
Beiträge: 920
Registriert: 19.08.2009 10:46

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von John_Klerk » 11.04.2022 08:24

Diesbach City hat geschrieben:
10.04.2022 22:02
Finde nur ich das Quintillà zu lässig fussball spielt? Standfussball, langsam und in zweikämpfen versucht er immer eine elegante lösung zu finden. Sonst hatte er wenigstens saubere zuspiele. Heute hätte ich ihn ausgewechselt!
sehe ich ehrlich gesagt überhaupt nicht so. Defensiv spielt er einen unheimlich wichtigen Part und praktisch jeder Spielaufbau läuft in den ersten zwei Pässen über ihn. Seine Rolle sehe ich inzwischen ähnlich wie die von Busquets bei Uefalona. Wenn er spielt - auch wenn nicht auffällig oder auffällig gut - ist die Mannschaft eine Klasse besser als wenn er fehlt.

noway22
Vielschreiber
Beiträge: 980
Registriert: 08.11.2021 10:58

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von noway22 » 11.04.2022 08:30

quintillas aufgabe ist nicht offensiv das spiel zu machen, sondern defensiv. er stopft unauffällig viele löcher und zieht hinten die fäden. natürlich macht auch er fehler, so wie fast alle anderen auch, aber die aktuelle version "quintilla 2.0" gefällt mir sehr gut. dass wir jedoch auch ohne quintilla defensiv lösungen finden, haben wir zb. im heimspiel gegen gc gezeigt (dazu fiel auch noch görtler aus).
#zämä 💚 💚 💚

Benutzeravatar
Joejoeaction
Wenigschreiber
Beiträge: 420
Registriert: 15.07.2014 17:25

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Joejoeaction » 21.04.2022 21:05

Und schon wieder Prämie für jeden Spieler...

noway22
Vielschreiber
Beiträge: 980
Registriert: 08.11.2021 10:58

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von noway22 » 21.04.2022 21:17

Joejoeaction hat geschrieben:
21.04.2022 21:05
Und schon wieder Prämie für jeden Spieler...
was hat das mit jordis thread zu tun? :confused:
#zämä 💚 💚 💚

Sritel
Vielschreiber
Beiträge: 860
Registriert: 31.01.2022 14:13

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Sritel » 21.04.2022 21:20

noway22 hat geschrieben:
21.04.2022 21:17
Joejoeaction hat geschrieben:
21.04.2022 21:05
Und schon wieder Prämie für jeden Spieler...
was hat das mit jordis thread zu tun? :confused:
jordi hat gesagt, dass er jedem mitspieler eine prämie zahlt, wenn er einen freistoss treten darf und den einsatz verdoppelt, wenn er trifft.

AgentNAVI
Vielschreiber
Beiträge: 1170
Registriert: 10.03.2018 14:15

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von AgentNAVI » 21.04.2022 21:49

Sritel hat geschrieben:
21.04.2022 21:20
noway22 hat geschrieben:
21.04.2022 21:17
Joejoeaction hat geschrieben:
21.04.2022 21:05
Und schon wieder Prämie für jeden Spieler...
was hat das mit jordis thread zu tun? :confused:
jordi hat gesagt, dass er jedem mitspieler eine prämie zahlt, wenn er einen freistoss treten darf und den einsatz verdoppelt, wenn er trifft.
Ein halbes Jahr zu Basel um finanziell schön abzukassieren und anschliessend unter den unsrigen wieder aufteilen. Grande Jordi! :D :beten:

Sritel
Vielschreiber
Beiträge: 860
Registriert: 31.01.2022 14:13

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Sritel » 21.04.2022 21:51

AgentNAVI hat geschrieben:
21.04.2022 21:49
Sritel hat geschrieben:
21.04.2022 21:20
noway22 hat geschrieben:
21.04.2022 21:17
Joejoeaction hat geschrieben:
21.04.2022 21:05
Und schon wieder Prämie für jeden Spieler...
was hat das mit jordis thread zu tun? :confused:
jordi hat gesagt, dass er jedem mitspieler eine prämie zahlt, wenn er einen freistoss treten darf und den einsatz verdoppelt, wenn er trifft.
Ein halbes Jahr zu Basel um finanziell schön abzukassieren und anschliessend unter den unsrigen wieder aufteilen. Grande Jordi! :D :beten:
das isch ebe en echte co-captain. opferet sich fürs team, tuet sich so en scheiss a, nur damit jede was vom chueche überchunnt. ebe grande :beten:

noway22
Vielschreiber
Beiträge: 980
Registriert: 08.11.2021 10:58

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von noway22 » 21.04.2022 21:53

Sritel hat geschrieben:
21.04.2022 21:20
noway22 hat geschrieben:
21.04.2022 21:17
Joejoeaction hat geschrieben:
21.04.2022 21:05
Und schon wieder Prämie für jeden Spieler...
was hat das mit jordis thread zu tun? :confused:
jordi hat gesagt, dass er jedem mitspieler eine prämie zahlt, wenn er einen freistoss treten darf und den einsatz verdoppelt, wenn er trifft.
jäsooo :D danke für die info :beten:
#zämä 💚 💚 💚

EspeSeitGeburt
Vielschreiber
Beiträge: 897
Registriert: 07.10.2020 08:54

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von EspeSeitGeburt » 21.04.2022 22:02

Sritel hat geschrieben:
21.04.2022 21:20
noway22 hat geschrieben:
21.04.2022 21:17
Joejoeaction hat geschrieben:
21.04.2022 21:05
Und schon wieder Prämie für jeden Spieler...
was hat das mit jordis thread zu tun? :confused:
jordi hat gesagt, dass er jedem mitspieler eine prämie zahlt, wenn er einen freistoss treten darf und den einsatz verdoppelt, wenn er trifft.
Ja darum haben sich alle so gefreut! :lol:

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 13367
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von gordon » 22.04.2022 06:24

Sritel hat geschrieben:
21.04.2022 21:51
AgentNAVI hat geschrieben:
21.04.2022 21:49
Sritel hat geschrieben:
21.04.2022 21:20
noway22 hat geschrieben:
21.04.2022 21:17
Joejoeaction hat geschrieben:
21.04.2022 21:05
Und schon wieder Prämie für jeden Spieler...
was hat das mit jordis thread zu tun? :confused:
jordi hat gesagt, dass er jedem mitspieler eine prämie zahlt, wenn er einen freistoss treten darf und den einsatz verdoppelt, wenn er trifft.
Ein halbes Jahr zu Basel um finanziell schön abzukassieren und anschliessend unter den unsrigen wieder aufteilen. Grande Jordi! :D :beten:
das isch ebe en echte co-captain. opferet sich fürs team, tuet sich so en scheiss a, nur damit jede was vom chueche überchunnt. ebe grande :beten:
:beten:
Lg Dave
FCSG is our HEART

Mensah11
Vielschreiber
Beiträge: 798
Registriert: 22.11.2021 14:56

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Mensah11 » 23.05.2022 10:18

Hat für mein Empfinden irgendwie abgebaut seit seiner Rückkehr. Er wirkt zaghaft in den Zweikämpfen und verschleppt viel zu oft das Spiel. Gestern zudem viele Fehlpässe unbedrängt in die gegnerischen Füsse.

Ich bin aber überzeugt, das Jordi nächste Saison voll angreifen wird. Er ist sein grösster Kritiker. :beten:

9014
Wenigschreiber
Beiträge: 298
Registriert: 23.02.2020 12:02

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von 9014 » 23.05.2022 10:52

Mensah11 hat geschrieben:
23.05.2022 10:18
Hat für mein Empfinden irgendwie abgebaut seit seiner Rückkehr. Er wirkt zaghaft in den Zweikämpfen und verschleppt viel zu oft das Spiel. Gestern zudem viele Fehlpässe unbedrängt in die gegnerischen Füsse.

Ich bin aber überzeugt, das Jordi nächste Saison voll angreifen wird. Er ist sein grösster Kritiker. :beten:
Sehe ich auch so. Für mich ist Betim bezüglich Zweikampfverhalten und auch Präsenz mittlerweile vor Jordi. Vielleicht tut es ihm auch gut, wenn er sieht, dass sein Stammplatz "in Gefahr" ist und jemand anders ihn adäquat vertreten kann. Gesunder Konkurrenzkampf hat noch nie geschadet ;) .
"i cha nur i dä recht gumpe, also bini i dä recht gumpet"

Benutzeravatar
BierhofSG
Wenigschreiber
Beiträge: 54
Registriert: 18.04.2018 07:33

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von BierhofSG » 27.07.2022 10:37

Morgen Donnerstag im Bierhof:

Bild

Antworten