Jordi Quintillà

Diskussionen über einzelne Spieler des FCSG
Benutzeravatar
Surprise
Modefan
Beiträge: 3158
Registriert: 07.03.2007 14:02

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Surprise » 11.10.2022 10:57

gordon hat geschrieben:
11.10.2022 09:00
Über 20 Jahre FCSG-Forum lehren einem, dass es user gibt, die zwanghaft immer einen spieler des eigenen clubs benötigen, an dem man rumnörgeln kann. Aktuell scheint es jordi zu treffen.
Da kann man wirklich nur zustimmen.

Zum Glück hat das die Mehrheit schon lange durchschaut.

philn1989
Vielschreiber
Beiträge: 1079
Registriert: 22.11.2018 13:09

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von philn1989 » 11.10.2022 11:30

Keine Ahnung wie einem das Schuhe binden stören kann... Für mich Sportsmanship vom aller feinsten, bitte mehr davon :beten: :beten:

Benutzeravatar
Sanggallestei
Vielschreiber
Beiträge: 739
Registriert: 09.11.2019 02:19

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Sanggallestei » 11.10.2022 12:28

Die Schuhbindeaktion war ja schon – sagen wir mal – eher seltsam. Ist ja jetzt nicht so, dass das eine öfter gesehene Fairness-Geste ist, wie z.B. jemandem die Hand reichen zum Aufstehen. Genau genommen hab ich das noch gar nie gesehen. Kommt dazu, dass ich als Profi wohl die Schuhe auf genau meine Art und Festigkeit gebunden haben will und das nur schon deshalb niemand anderem überlassen würde, schon gar nicht einem Gegenspieler.
Aber vielleicht kann Nsame am Ende keine Schuhe binden und Jordi wollte ihn vor der Blamage bewahren, einen eigenen Mitspieler um Hilfe bitten zu müssen? Oder kommt es bei den heutigen sockenartigen Schuhen eh nicht drauf an, weil die Bändel nur nur zur Zier dranhängen?
Fragen über Fragen. Hat denn nach dem Spiel niemand Quintilla zu dieser Aktion befragt?

Benutzeravatar
marper
Rheintaler
Beiträge: 2202
Registriert: 07.05.2008 22:03

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von marper » 11.10.2022 12:59

Sanggallestei hat geschrieben:
11.10.2022 12:28
Die Schuhbindeaktion war ja schon – sagen wir mal – eher seltsam. Ist ja jetzt nicht so, dass das eine öfter gesehene Fairness-Geste ist, wie z.B. jemandem die Hand reichen zum Aufstehen. Genau genommen hab ich das noch gar nie gesehen. Kommt dazu, dass ich als Profi wohl die Schuhe auf genau meine Art und Festigkeit gebunden haben will und das nur schon deshalb niemand anderem überlassen würde, schon gar nicht einem Gegenspieler.
Aber vielleicht kann Nsame am Ende keine Schuhe binden und Jordi wollte ihn vor der Blamage bewahren, einen eigenen Mitspieler um Hilfe bitten zu müssen? Oder kommt es bei den heutigen sockenartigen Schuhen eh nicht drauf an, weil die Bändel nur nur zur Zier dranhängen?
Fragen über Fragen. Hat denn nach dem Spiel niemand Quintilla zu dieser Aktion befragt?
Vieleicht wollte er nsame einfach verunsichern damit,kann ja auch sein.
Der Mensch baute die Atombombe
keine Maus würde auf die Idee kommen eine Mausefalle zu bauen!

Benutzeravatar
Sanggallestei
Vielschreiber
Beiträge: 739
Registriert: 09.11.2019 02:19

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Sanggallestei » 11.10.2022 13:04

marper hat geschrieben:
11.10.2022 12:59
Sanggallestei hat geschrieben:
11.10.2022 12:28
Die Schuhbindeaktion war ja schon – sagen wir mal – eher seltsam. Ist ja jetzt nicht so, dass das eine öfter gesehene Fairness-Geste ist, wie z.B. jemandem die Hand reichen zum Aufstehen. Genau genommen hab ich das noch gar nie gesehen. Kommt dazu, dass ich als Profi wohl die Schuhe auf genau meine Art und Festigkeit gebunden haben will und das nur schon deshalb niemand anderem überlassen würde, schon gar nicht einem Gegenspieler.
Aber vielleicht kann Nsame am Ende keine Schuhe binden und Jordi wollte ihn vor der Blamage bewahren, einen eigenen Mitspieler um Hilfe bitten zu müssen? Oder kommt es bei den heutigen sockenartigen Schuhen eh nicht drauf an, weil die Bändel nur nur zur Zier dranhängen?
Fragen über Fragen. Hat denn nach dem Spiel niemand Quintilla zu dieser Aktion befragt?
Vieleicht wollte er nsame einfach verunsichern damit,kann ja auch sein.
Haha… ja, vielleicht! Wäre ihm zuzutrauen. Und hat ja dann auch perfekt funktioniert. Chancen wie die, wo er allein auf Zigi losläuft und den Ball neben den Pfosten setzt, lässt er sich normalerweise nicht entgehen.

Benutzeravatar
Tram Nummer 6
Vielschreiber
Beiträge: 1441
Registriert: 20.07.2018 13:43

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Tram Nummer 6 » 11.10.2022 13:17

gordon hat geschrieben:
11.10.2022 09:00
John_Klerk hat geschrieben:
11.10.2022 08:31
Tram Nummer 6 hat geschrieben:
10.10.2022 23:20
DerNachbar hat geschrieben:
10.10.2022 20:21
Jordi ist wichtig für die Mannschaft auf dem Platz.
Auch ihm würde ein gesunder Konkurrenzkampf gut tun. Und Schuhe binden kann der Basil im Fall auch noch.
Muss man verstehen, warum Quintillà aus einer netten sportlichen Geste einen Strick gedreht wird?
Meine Meinung zu seiner sportlichen Leistung und Relevanz habe ich gestern bereits abgegeben, dabei bleibe ich.
Über 20 Jahre FCSG-Forum lehren einem, dass es user gibt, die zwanghaft immer einen spieler des eigenen clubs benötigen, an dem man rumnörgeln kann. Aktuell scheint es jordi zu treffen.
Ach Gordon, wenn das für dich nörgeln ist? Aber dass es Quintillà gut tun würde, wenn er seinen Stammplatz auf sicher hätte, und wenn er endlich die Freistösse mal jemand anderen schiessen lassen würde, das darf man hoffezwohl noch sagen, oder?
Ich sehe durchaus den sportlichen Wert eines Quintillà, ohne dass er in jedem Spiel ein Tor und zwei Assists buchen muss. Aber dass er aktuell nicht wirklich seine stärkste Phase hat, das dürfte selbst seinen glühendsten Verehrern nicht entgehen. Und würd's nach dem Leistungsprinzip gehen, so hätte eben auch mal ein Stillhart die Chance auf dieser Position verdient, da dessen Wert häufig ebenfalls unterschätzt wird hier im Forum.

Mensah11
Vielschreiber
Beiträge: 1967
Registriert: 22.11.2021 14:56

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Mensah11 » 25.10.2022 16:17

Happy Birthday, Jordi! :beten:

Secondville
Wenigschreiber
Beiträge: 148
Registriert: 25.04.2021 06:33

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Secondville » 05.11.2022 19:59

Jordi im Blue-Interview: „Sie können auch kicken, aber wir sind der FC St. Gallen, wir sind besser“

John_Klerk
Banker ergo Verbrecher
Beiträge: 2726
Registriert: 19.08.2009 10:46

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von John_Klerk » 05.11.2022 20:26

Heute als Captain nach wackeligem Start stark verbessert

Mensah11
Vielschreiber
Beiträge: 1967
Registriert: 22.11.2021 14:56

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Mensah11 » 26.01.2023 19:22

Herzliche Gratulation! :beten:

Wird in diesem Jahr noch Vater. :)

John_Klerk
Banker ergo Verbrecher
Beiträge: 2726
Registriert: 19.08.2009 10:46

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von John_Klerk » 26.01.2023 19:48

Mensah11 hat geschrieben:
26.01.2023 19:22
Herzliche Gratulation! :beten:

Wird in diesem Jahr noch Vater. :)
Glückwunsch, wird ihm eine Boost geben

Benutzeravatar
Ben King
Spamer
Beiträge: 6538
Registriert: 05.02.2014 14:01

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Ben King » 06.02.2023 13:44

Jetzt Gas geben, sonst läuft Dir Vallci den Rang ab. ;)
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered. — George Best

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 15063
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Mythos » 20.02.2023 07:00

Sehr stark gestern! Grande Jordi! :beten: :beten:
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1878% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
Jabalito
Vielschreiber
Beiträge: 1398
Registriert: 31.03.2004 18:26

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Jabalito » 21.02.2023 20:53

Scheint heute geheiratet zu haben. Viel Glück dabei, Jordi.
Слава Україні

Benutzeravatar
fribi
Salami & 1 FRIsches BIer
Beiträge: 7876
Registriert: 13.02.2005 15:41

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von fribi » 22.02.2023 08:43

Jabalito hat geschrieben:
21.02.2023 20:53
Scheint heute geheiratet zu haben. Viel Glück dabei, Jordi.
Wollte er sich deswegen die Hose nicht dreckig machen am letzten Spieltag? :p :bowl:
Danke Alain Sutter - es war ne geile Zeit!

John_Klerk
Banker ergo Verbrecher
Beiträge: 2726
Registriert: 19.08.2009 10:46

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von John_Klerk » 22.02.2023 08:45

fribi hat geschrieben:
22.02.2023 08:43
Wollte er sich deswegen die Hose nicht dreckig machen am letzten Spieltag? :p :bowl:
eigentlich sollte man auf sowas nicht reagieren, aber leck bisch du en Trottel :mad:

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 17942
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Julio Grande » 22.02.2023 09:02

John_Klerk hat geschrieben:
22.02.2023 08:45
fribi hat geschrieben:
22.02.2023 08:43
Wollte er sich deswegen die Hose nicht dreckig machen am letzten Spieltag? :p :bowl:
eigentlich sollte man auf sowas nicht reagieren, aber leck bisch du en Trottel :mad:
!!!
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Benutzeravatar
fribi
Salami & 1 FRIsches BIer
Beiträge: 7876
Registriert: 13.02.2005 15:41

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von fribi » 22.02.2023 11:11

Also ich hätte ja vollstes Verständnis, wenn jemand sagt: nächste Woche heirate ich und deshalb möchte ich heute möglichst gut durch kommen und nichts riskieren, vielleicht 60 - 70 % meines eigentliches Leistungspotenzials abrufen. Und nicht aus der Komfortzone raus.

Das wäre für mich dann auch eine gute Erklärung, weshalb ich ihn im Spiel gegen Luzern nicht gesehen habe.
Danke Alain Sutter - es war ne geile Zeit!

Benutzeravatar
HoppFCSG
Vielschreiber
Beiträge: 1224
Registriert: 18.04.2016 14:28

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von HoppFCSG » 22.02.2023 11:13

fribi hat geschrieben:
22.02.2023 11:11
Also ich hätte ja vollstes Verständnis, wenn jemand sagt: nächste Woche heirate ich und deshalb möchte ich heute möglichst gut durch kommen und nichts riskieren, vielleicht 60 - 70 % meines eigentliches Leistungspotenzials abrufen. Und nicht aus der Komfortzone raus.

Das wäre für mich dann auch eine gute Erklärung, weshalb ich ihn im Spiel gegen Luzern nicht gesehen habe.
Du siehst ihn nicht weil du ihn einfach nicht sehen willst damit du dann wieder deine dummen Kommentare abgeben kannst.

Benutzeravatar
knecht_huprecht
Mr. Torino. Gran Torino.
Beiträge: 2368
Registriert: 17.08.2008 17:10

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von knecht_huprecht » 22.02.2023 13:09

fribi hat geschrieben:
22.02.2023 11:11
"Die Liste deiner ignorierten Mitglieder wurde erfolgreich aktualisiert."
«Erster Spieltag: Scheiss drauf, Hauptsache wir haben gewonnen» L. Görtler, SG-Legende, 20.09.2020

Benutzeravatar
Stiel
sucht einen Trainer
Beiträge: 4185
Registriert: 01.04.2004 08:54

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Stiel » 22.02.2023 13:27

fribi hat geschrieben:
22.02.2023 11:11
Also ich hätte ja vollstes Verständnis, wenn jemand sagt: nächste Woche heirate ich und deshalb möchte ich heute möglichst gut durch kommen und nichts riskieren, vielleicht 60 - 70 % meines eigentliches Leistungspotenzials abrufen. Und nicht aus der Komfortzone raus.

Das wäre für mich dann auch eine gute Erklärung, weshalb ich ihn im Spiel gegen Luzern nicht gesehen habe.
Also jetzt frage ich mich schon, wo du hingeschaut hast. Gerade gegen Luzern ist mir aufgefallen, wieviele Bälle er abgefangen hat, und dadurch das Spiel der Luzerner stopen konnte. Mir fällt Jordi sonst nicht so auf ob positiv oder negativ. Ich schaue halt einfach auf anderes. Aber gerade in diesem Spiel ist mir das aufgefallen, und jetzt hast du ihn nicht gesehen :confused:
Ein Tag ohne Fußball ist ein verlorener Tag (Ernst Happel)

espenjunge
Vielschreiber
Beiträge: 2133
Registriert: 28.07.2020 10:44

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von espenjunge » 22.02.2023 21:42

Stiel hat geschrieben:
22.02.2023 13:27
fribi hat geschrieben:
22.02.2023 11:11
Also ich hätte ja vollstes Verständnis, wenn jemand sagt: nächste Woche heirate ich und deshalb möchte ich heute möglichst gut durch kommen und nichts riskieren, vielleicht 60 - 70 % meines eigentliches Leistungspotenzials abrufen. Und nicht aus der Komfortzone raus.

Das wäre für mich dann auch eine gute Erklärung, weshalb ich ihn im Spiel gegen Luzern nicht gesehen habe.
Also jetzt frage ich mich schon, wo du hingeschaut hast. Gerade gegen Luzern ist mir aufgefallen, wieviele Bälle er abgefangen hat, und dadurch das Spiel der Luzerner stopen konnte. Mir fällt Jordi sonst nicht so auf ob positiv oder negativ. Ich schaue halt einfach auf anderes. Aber gerade in diesem Spiel ist mir das aufgefallen, und jetzt hast du ihn nicht gesehen :confused:
Sehe Jordi auch oft sehr kritisch aber zum Spiel gegen Luzern kann man absolut nichts sagen.

Green-Saints
Spamer
Beiträge: 5371
Registriert: 03.02.2018 13:06

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Green-Saints » 23.02.2023 07:21

Alles Gute im Hafen der Ehe lieber Jordi!
Cone om!

MisterDistel
Ramathorn
Beiträge: 3595
Registriert: 05.06.2008 15:37

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von MisterDistel » 23.02.2023 07:41

Alles Gute zur Hochzeit!
Baby auf dem Weg, unter der Haube... Läuft bei Jordi. :beten:
"...kipp ein uf S -- Essss... ...kipp ein uf G -- Geeeeh... ...mir sind de GEILSTI Club uf dere Welt, allez..."

Mensah11
Vielschreiber
Beiträge: 1967
Registriert: 22.11.2021 14:56

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Mensah11 » 23.02.2023 07:52

MisterDistel hat geschrieben:
23.02.2023 07:41
Alles Gute zur Hochzeit!
Baby auf dem Weg, unter der Haube... Läuft bei Jordi. :beten:
...und perfekt zeitlich auf die Geburt abgestimmt, dann auch noch europäisch mit unserem FCSG unterwegs!

Antworten