Jordi Quintillà

Diskussionen über einzelne Spieler des FCSG
Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 14536
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Julio Grande » 17.05.2021 22:05

Luigi hat geschrieben:
17.05.2021 09:38
kenner hat geschrieben:
17.05.2021 02:13
Luigi hat geschrieben:
16.05.2021 21:49
kenner hat geschrieben:
16.05.2021 21:39
Luigi hat geschrieben:
16.05.2021 17:24
den einwandfreien Charakter von Quintilla auf.
Einwandfreier Charakter - Basel... :o :lol: :o
Genau, kenner …
Mir eigentlich egal, wohin es ihn zieht. Und Personenkult ist auch nicht so mein Ding.
Deine Befehlsformen kannst sein lassen....
Ja, so scheint es mir auch, dass es dir egal ist, wohin es ihn ziehen wird … :D Manchmal, wenn dir mal wieder die Argumente ausgehen, kannst du ein echt kauziger Zeitgenosse sein.
:) :beten:
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 14536
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Julio Grande » 17.05.2021 22:08

poohteen hat geschrieben:
17.05.2021 17:55
Grünling hat geschrieben:
17.05.2021 10:44
Die eine oder andere Träne nach dem letzten Heimspiel in Grünweiss konnte er sich beim Gang zur Kabine nicht verdrücken, und das sagt für mich alles über Ihn und seine Haltung zu SG aus. Dass man im besten Fussballalter noch einmal einen Schritt machen will ist verständlich, und wenn man sogar noch 3-5 mehr verdient sowieso. Für einen Fussballer ist das nunmal sein Beruf und mir muss hierdrin niemand sagen dass er für dreifachen Lohn nicht den Arbeitgeber wechseln würde.

Jetzt bring uns noch den Cupsieg und dann von Herzen alles Gute, wo immer dich es auch hinzieht :beten:
Hört mal auf zu behaupten, er verdiene in Basel 3-5mal so viel. Vielleicht im Vergleich zu jetzt, aber sicher nicht im Vergleich zu dem, was ihm SG angeboten hat, wenn er bei uns bleibt. :roll:
Wird aber immernoch das doppelte sein.....
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Benutzeravatar
kenner
Spamer
Beiträge: 8066
Registriert: 01.04.2004 00:16

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von kenner » 17.05.2021 22:22

poohteen hat geschrieben:
17.05.2021 17:55

Hört mal auf zu behaupten, er verdiene in Basel 3-5mal so viel. Vielleicht im Vergleich zu jetzt, aber sicher nicht im Vergleich zu dem, was ihm SG angeboten hat, wenn er bei uns bleibt. :roll:
Danke....
Schreib mehr solche Beiträge anstelle der Rotstiftkorrekturen :D :D
[size=100][b]Die BAG ist eine aufgeblasene Gans mit zwei lahmen Flügeln[/size][/b]

Benutzeravatar
Rock'n'Roll, Baby!
Wenigschreiber
Beiträge: 387
Registriert: 10.05.2018 19:28

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Rock'n'Roll, Baby! » 18.05.2021 18:21

Ribel hat geschrieben:
17.05.2021 07:46
Luigi hat geschrieben:
16.05.2021 21:49
kenner hat geschrieben:
16.05.2021 21:39
Luigi hat geschrieben:
16.05.2021 17:24
den einwandfreien Charakter von Quintilla auf.
Einwandfreier Charakter - Basel... :o :lol: :o
Genau, kenner … Charakter definiert sich über den Arbeitgeber. :o Die Gründe für seinen Wechsel - wohin auch immer - sind bekannt und für einen normal denkenden Menschen nachvollziehbar. Akzeptiere es oder lass es.
Word! Und bitte vergesst nicht: er ist trotz einiger Angebote bis zum Vertragsende geblieben, ohne Groll und (aus meiner Sicht) aus Dankbarkeit und Liebe zum FCSG. Nicht auszudenken, was diese Saison gelaufen wäre, wenn auch er uns vorzeitig verlassen hätte. Klar hätte ich auch nicht allzugrosse Freude, wenn er zu Basel ginge. Aber er hat sich dem FCSG gegenüber immer loyal und dankbar gezeigt. Und seine Tränen nach dem Ligaerhalt sagen mehr als tausend Worte!
Gracias, capitan!
Dass Jordi geht, ist ein Stich ins Herz für jeden von uns. Und dass er vermutlich ausgerechnet zu Basel geht, ist halt schon auch schwer zu verdauen. Aber sonst, 100% WORD, lieber Ribel!!!
Bud Spencer: "Chuck Norris? Nie von ihr gehört!"

Benutzeravatar
Pacon
Vielschreiber
Beiträge: 3208
Registriert: 15.01.2010 15:50

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Pacon » 24.05.2021 09:17

Du hattest nicht deine beste saison, du hast mit dem wechsel zu basel einige sympathien verspielt aber heute nachmittag hast du die chance einiges vergessen zu machen. Heute wärs wiedermal an der zeit einen freistoss in den bügel zu versenken und dich unvergesslich/unsterblich zu machen! Ich glaub an dich capitano schreib geschichte! Danke für alles

Benutzeravatar
kafigott
sehrwenigschreiber
Beiträge: 1322
Registriert: 22.04.2005 11:57

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von kafigott » 24.05.2021 12:47

Pacon hat geschrieben:
24.05.2021 09:17
Du hattest nicht deine beste saison, du hast mit dem wechsel zu basel einige sympathien verspielt aber heute nachmittag hast du die chance einiges vergessen zu machen. Heute wärs wiedermal an der zeit einen freistoss in den bügel zu versenken und dich unvergesslich/unsterblich zu machen! Ich glaub an dich capitano schreib geschichte! Danke für alles
!!!
Grünweiss ist unser Leben

AgentNAVI
Vielschreiber
Beiträge: 715
Registriert: 10.03.2018 14:15

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von AgentNAVI » 24.05.2021 13:40

kafigott hat geschrieben:
24.05.2021 12:47
Pacon hat geschrieben:
24.05.2021 09:17
Du hattest nicht deine beste saison, du hast mit dem wechsel zu basel einige sympathien verspielt aber heute nachmittag hast du die chance einiges vergessen zu machen. Heute wärs wiedermal an der zeit einen freistoss in den bügel zu versenken und dich unvergesslich/unsterblich zu machen! Ich glaub an dich capitano schreib geschichte! Danke für alles
!!!
!!!

Sheng_Jialun
Wenigschreiber
Beiträge: 356
Registriert: 02.03.2021 16:10

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Sheng_Jialun » 24.05.2021 13:47

Wenn er heute den Pott in die Höhe stemmen sollte, werde ich die Vereinshymne vom FC Sevilla nehmen und Sevilla mit Quintillà ersetzen. ;)

Benutzeravatar
Mokoena
Wenigschreiber
Beiträge: 458
Registriert: 27.05.2019 09:58

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Mokoena » 24.05.2021 18:22

Alles Gute, heute leider wieder ein Totalausfall. Mit den Leistungen in dieser Saison, insbesondere in der Rückrunde, ein kompensierbarer Verlust.

AgentNAVI
Vielschreiber
Beiträge: 715
Registriert: 10.03.2018 14:15

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von AgentNAVI » 24.05.2021 18:26

Mokoena hat geschrieben:
24.05.2021 18:22
Alles Gute, heute leider wieder ein Totalausfall. Mit den Leistungen in dieser Saison, insbesondere in der Rückrunde, ein kompensierbarer Verlust.
Heute, wie auch die ganze Saison glücklos unterwegs, deswegen schmerzt sein Abgang im Moment nicht zu sehr.
Nichts desto trotz: Danke für die drei Jahre Einsatz für unseren FCSG und persönlich alles gute für die Zukunft.

Jairinho
Vielschreiber
Beiträge: 1082
Registriert: 26.06.2020 15:48

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Jairinho » 24.05.2021 18:29

Mokoena hat geschrieben:
24.05.2021 18:22
Alles Gute, heute leider wieder ein Totalausfall. Mit den Leistungen in dieser Saison, insbesondere in der Rückrunde, ein kompensierbarer Verlust.
Bin gespannt, ob er sich in Basel durchsetzt. Mit einer solch durchzogenen Leistung wie im 2021 wohl eher nicht.

Danke für alles, Jordi! Für dein Privatleben wünsche ich dir viel Glück, nicht jedoch in rotblau. ;)

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 13017
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Luigi » 24.05.2021 18:45

Jordi ist ein feiner Kerl. Ich kann mir allerdings nicht erklären, was zum Leistungsabfall in dieser Saison geführt hat. War es die Bürde der Captain-Binde? Hat das Herzblut gefehlt nachdem man ihn vergangenen Sommer nicht auch noch hat gehen lassen? Kam er innerhalb des Vizemeister-Teams zu gut weg? Ich weiss es schlichtweg nicht. Selbst bei stehenden Bällen, einer seiner grossen Stärken, blieb er über die ganze Saison wirkungslos. Nach wie vor hoffe ich, dass sein neuer Arbeitgeber nicht in der Schweiz sein wird. Denn nur dann kann ich ihm wünschen, dass er bald wieder zur alten Stärke zurückfinden wird.
⚠️ ACHTUNG: Das Lesen in diesem Forum kann depressiv machen. Besonders gewarnt wird vor Usern, denen es gut geht wenn es uns schlecht geht. Konsequentes Ignorieren und Nicht-zitieren kann die Freude trotzdem aufrecht erhalten.

C Tribüne
Wenigschreiber
Beiträge: 121
Registriert: 21.09.2019 22:58

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von C Tribüne » 24.05.2021 19:09

Luigi hat geschrieben:
24.05.2021 18:45
Jordi ist ein feiner Kerl. Ich kann mir allerdings nicht erklären, was zum Leistungsabfall in dieser Saison geführt hat. War es die Bürde der Captain-Binde? Hat das Herzblut gefehlt nachdem man ihn vergangenen Sommer nicht auch noch hat gehen lassen? Kam er innerhalb des Vizemeister-Teams zu gut weg? Ich weiss es schlichtweg nicht. Selbst bei stehenden Bällen, einer seiner grossen Stärken, blieb er über die ganze Saison wirkungslos. Nach wie vor hoffe ich, dass sein neuer Arbeitgeber nicht in der Schweiz sein wird. Denn nur dann kann ich ihm wünschen, dass er bald wieder zur alten Stärke zurückfinden wird.
Gute Zusammenfassung. Letzte Saison hat er unsere Mannschaft stärker gemacht. Verstehe seinen Leistungsabfall nicht. Falls er in der Schweiz bliebe, wird er sich nicht durchsetzen. Keine Tore, keine gefährlichen Zuspiele, fehlende Zweikampfhärte, keine Elfmeter oder Corner mit Gefahrenpotential. Alles Gute und merci Jordi!

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 11510
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von gordon » 24.05.2021 21:06

Luigi hat geschrieben:
24.05.2021 18:45
Jordi ist ein feiner Kerl. Ich kann mir allerdings nicht erklären, was zum Leistungsabfall in dieser Saison geführt hat. War es die Bürde der Captain-Binde? Hat das Herzblut gefehlt nachdem man ihn vergangenen Sommer nicht auch noch hat gehen lassen? Kam er innerhalb des Vizemeister-Teams zu gut weg? Ich weiss es schlichtweg nicht. Selbst bei stehenden Bällen, einer seiner grossen Stärken, blieb er über die ganze Saison wirkungslos. Nach wie vor hoffe ich, dass sein neuer Arbeitgeber nicht in der Schweiz sein wird. Denn nur dann kann ich ihm wünschen, dass er bald wieder zur alten Stärke zurückfinden wird.
!
FCSG is our HEART

peekaa
Wenigschreiber
Beiträge: 347
Registriert: 30.01.2011 19:49

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von peekaa » 24.05.2021 21:14

Luigi hat geschrieben:
24.05.2021 18:45
Jordi ist ein feiner Kerl. Ich kann mir allerdings nicht erklären, was zum Leistungsabfall in dieser Saison geführt hat. War es die Bürde der Captain-Binde? Hat das Herzblut gefehlt nachdem man ihn vergangenen Sommer nicht auch noch hat gehen lassen? Kam er innerhalb des Vizemeister-Teams zu gut weg? Ich weiss es schlichtweg nicht. Selbst bei stehenden Bällen, einer seiner grossen Stärken, blieb er über die ganze Saison wirkungslos. Nach wie vor hoffe ich, dass sein neuer Arbeitgeber nicht in der Schweiz sein wird. Denn nur dann kann ich ihm wünschen, dass er bald wieder zur alten Stärke zurückfinden wird.
Danke für Nichts wäre falsch. Danke für die Vizemeisterschaft. Ansonsten? Naja, tschüss
САНКТ-ГАЛЛЕН 1879

espenjunge
Vielschreiber
Beiträge: 517
Registriert: 28.07.2020 10:44

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von espenjunge » 24.05.2021 21:24

peekaa hat geschrieben:
24.05.2021 21:14
Luigi hat geschrieben:
24.05.2021 18:45
Jordi ist ein feiner Kerl. Ich kann mir allerdings nicht erklären, was zum Leistungsabfall in dieser Saison geführt hat. War es die Bürde der Captain-Binde? Hat das Herzblut gefehlt nachdem man ihn vergangenen Sommer nicht auch noch hat gehen lassen? Kam er innerhalb des Vizemeister-Teams zu gut weg? Ich weiss es schlichtweg nicht. Selbst bei stehenden Bällen, einer seiner grossen Stärken, blieb er über die ganze Saison wirkungslos. Nach wie vor hoffe ich, dass sein neuer Arbeitgeber nicht in der Schweiz sein wird. Denn nur dann kann ich ihm wünschen, dass er bald wieder zur alten Stärke zurückfinden wird.
Danke für Nichts wäre falsch. Danke für die Vizemeisterschaft. Ansonsten? Naja, tschüss
Danke für die vielen schönen Tore, danke für die guten Leistungen, einfach Danke für die Zeit Jordi!

peekaa
Wenigschreiber
Beiträge: 347
Registriert: 30.01.2011 19:49

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von peekaa » 24.05.2021 21:33

espenjunge hat geschrieben:
24.05.2021 21:24
peekaa hat geschrieben:
24.05.2021 21:14
Luigi hat geschrieben:
24.05.2021 18:45
Jordi ist ein feiner Kerl. Ich kann mir allerdings nicht erklären, was zum Leistungsabfall in dieser Saison geführt hat. War es die Bürde der Captain-Binde? Hat das Herzblut gefehlt nachdem man ihn vergangenen Sommer nicht auch noch hat gehen lassen? Kam er innerhalb des Vizemeister-Teams zu gut weg? Ich weiss es schlichtweg nicht. Selbst bei stehenden Bällen, einer seiner grossen Stärken, blieb er über die ganze Saison wirkungslos. Nach wie vor hoffe ich, dass sein neuer Arbeitgeber nicht in der Schweiz sein wird. Denn nur dann kann ich ihm wünschen, dass er bald wieder zur alten Stärke zurückfinden wird.
Danke für Nichts wäre falsch. Danke für die Vizemeisterschaft. Ansonsten? Naja, tschüss
Danke für die vielen schönen Tore, danke für die guten Leistungen, einfach Danke für die Zeit Jordi!
Ja, die sind für mich bei der Vizemeisterschaft inbegriffen.
САНКТ-ГАЛЛЕН 1879

Espe_007
Vielschreiber
Beiträge: 703
Registriert: 17.05.2019 08:20

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Espe_007 » 24.05.2021 23:13

https://www.srf.ch/sport

Für alle die glauben, Jordi sei nicht mit voller Überzeugung dabei gewesen. So niedergeschlagen wie im Interview.

Danke Jordi für alles, was du geleistet hast für den FCSG. Viel Erfolg bei deiner neuen Station. Ausser falls du mit deinem neuen Klub gegen St. Gallen spielst. In diesen Spielen kann ich dir kein Glück und Erfolg wünschen. Aber ansonsten alles Gute. Du bist auch ausserhalb des Platzes ein feiner Kerl.

Benutzeravatar
greenwhite_1879
Wenigschreiber
Beiträge: 412
Registriert: 11.09.2015 18:19

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von greenwhite_1879 » 25.05.2021 10:10

Espe_007 hat geschrieben:
24.05.2021 23:13
https://www.srf.ch/sport

Für alle die glauben, Jordi sei nicht mit voller Überzeugung dabei gewesen. So niedergeschlagen wie im Interview.

Danke Jordi für alles, was du geleistet hast für den FCSG. Viel Erfolg bei deiner neuen Station. Ausser falls du mit deinem neuen Klub gegen St. Gallen spielst. In diesen Spielen kann ich dir kein Glück und Erfolg wünschen. Aber ansonsten alles Gute. Du bist auch ausserhalb des Platzes ein feiner Kerl.
Einer, der den Fussball leibt und lebt und immer alles für unsere Farben gegeben hat! Ich wünsche ihm alles Gute und dass er seine Leidenschaft für den Fussball nie verliert.
FC St. Gallen 1879 - 142 Jahre Fussballgeschichte

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 661
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Zuschauer » 25.05.2021 11:10

Espe_007 hat geschrieben:
24.05.2021 23:13
https://www.srf.ch/sport

Für alle die glauben, Jordi sei nicht mit voller Überzeugung dabei gewesen. So niedergeschlagen wie im Interview.

Danke Jordi für alles, was du geleistet hast für den FCSG. Viel Erfolg bei deiner neuen Station. Ausser falls du mit deinem neuen Klub gegen St. Gallen spielst. In diesen Spielen kann ich dir kein Glück und Erfolg wünschen. Aber ansonsten alles Gute. Du bist auch ausserhalb des Platzes ein feiner Kerl.
ich glaube nicht, dass es viele gibt, die jordi volle überzeugung absprechen. er ist ein grossartiger typ und ich glaube, das sieht jeder.
dass man mühe hat mit einem wechsel nach basel ist nachvollziehbar, sollte aber nicht mit der frage nach seiner einstellung vermischt werden. und ich glaube, die allermeisten hier sind in der lage, hier zu differenzieren.

danke für drei tolle jahre, jordi. und wirklich uh huere schade, dass du gehst

:beten:
nu san galle - 1879

Benutzeravatar
GrünWeissetreue
FCSG Fan mit Raclette
Beiträge: 2119
Registriert: 21.05.2008 18:06

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von GrünWeissetreue » 25.05.2021 11:41

Zuschauer hat geschrieben:
25.05.2021 11:10
Espe_007 hat geschrieben:
24.05.2021 23:13
https://www.srf.ch/sport

Für alle die glauben, Jordi sei nicht mit voller Überzeugung dabei gewesen. So niedergeschlagen wie im Interview.

Danke Jordi für alles, was du geleistet hast für den FCSG. Viel Erfolg bei deiner neuen Station. Ausser falls du mit deinem neuen Klub gegen St. Gallen spielst. In diesen Spielen kann ich dir kein Glück und Erfolg wünschen. Aber ansonsten alles Gute. Du bist auch ausserhalb des Platzes ein feiner Kerl.
ich glaube nicht, dass es viele gibt, die jordi volle überzeugung absprechen. er ist ein grossartiger typ und ich glaube, das sieht jeder.
dass man mühe hat mit einem wechsel nach basel ist nachvollziehbar, sollte aber nicht mit der frage nach seiner einstellung vermischt werden. und ich glaube, die allermeisten hier sind in der lage, hier zu differenzieren.

danke für drei tolle jahre, jordi. und wirklich uh huere schade, dass du gehst

:beten:
Ist es sicher Basel?
Weil Degen und so eventuell andere Station?
Swansea Fan nach dem Spiel, am 04.10.13 Swansea-FC St. Gallen.

That's how it was for all fans years ago, before the politically correct brigade decided to take all the fun and passion out of football in this country.

Wir lassen uns das nicht verbieten!

DerNachbar
Vielschreiber
Beiträge: 3201
Registriert: 23.06.2016 19:34

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von DerNachbar » 25.05.2021 15:06

Gracias Jordi! :beten:
Play football, not VAR

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 9210
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Mythos » 25.05.2021 16:57

GrünWeissetreue hat geschrieben:
25.05.2021 11:41
Zuschauer hat geschrieben:
25.05.2021 11:10
Espe_007 hat geschrieben:
24.05.2021 23:13
https://www.srf.ch/sport

Für alle die glauben, Jordi sei nicht mit voller Überzeugung dabei gewesen. So niedergeschlagen wie im Interview.

Danke Jordi für alles, was du geleistet hast für den FCSG. Viel Erfolg bei deiner neuen Station. Ausser falls du mit deinem neuen Klub gegen St. Gallen spielst. In diesen Spielen kann ich dir kein Glück und Erfolg wünschen. Aber ansonsten alles Gute. Du bist auch ausserhalb des Platzes ein feiner Kerl.
ich glaube nicht, dass es viele gibt, die jordi volle überzeugung absprechen. er ist ein grossartiger typ und ich glaube, das sieht jeder.
dass man mühe hat mit einem wechsel nach basel ist nachvollziehbar, sollte aber nicht mit der frage nach seiner einstellung vermischt werden. und ich glaube, die allermeisten hier sind in der lage, hier zu differenzieren.

danke für drei tolle jahre, jordi. und wirklich uh huere schade, dass du gehst

:beten:
Ist es sicher Basel?
Weil Degen und so eventuell andere Station?
Gemäss meinen Infos geht er fix nach Basel.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
HoppFCSG
Vielschreiber
Beiträge: 852
Registriert: 18.04.2016 14:28

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von HoppFCSG » 25.05.2021 17:03

Mythos hat geschrieben:
25.05.2021 16:57
GrünWeissetreue hat geschrieben:
25.05.2021 11:41
Zuschauer hat geschrieben:
25.05.2021 11:10
Espe_007 hat geschrieben:
24.05.2021 23:13
https://www.srf.ch/sport

Für alle die glauben, Jordi sei nicht mit voller Überzeugung dabei gewesen. So niedergeschlagen wie im Interview.

Danke Jordi für alles, was du geleistet hast für den FCSG. Viel Erfolg bei deiner neuen Station. Ausser falls du mit deinem neuen Klub gegen St. Gallen spielst. In diesen Spielen kann ich dir kein Glück und Erfolg wünschen. Aber ansonsten alles Gute. Du bist auch ausserhalb des Platzes ein feiner Kerl.
ich glaube nicht, dass es viele gibt, die jordi volle überzeugung absprechen. er ist ein grossartiger typ und ich glaube, das sieht jeder.
dass man mühe hat mit einem wechsel nach basel ist nachvollziehbar, sollte aber nicht mit der frage nach seiner einstellung vermischt werden. und ich glaube, die allermeisten hier sind in der lage, hier zu differenzieren.

danke für drei tolle jahre, jordi. und wirklich uh huere schade, dass du gehst

:beten:
Ist es sicher Basel?
Weil Degen und so eventuell andere Station?
Gemäss meinen Infos geht er fix nach Basel.
Dann hoffe ich dass auch Rahmen dann auf ihn setzt da dieser Transfer ja eigentlich unter Sforza aufgegleist wurde...

Ansonsten wohl ein Fall von verpokert...

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 9210
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Mythos » 25.05.2021 17:04

HoppFCSG hat geschrieben:
25.05.2021 17:03
Mythos hat geschrieben:
25.05.2021 16:57
GrünWeissetreue hat geschrieben:
25.05.2021 11:41
Zuschauer hat geschrieben:
25.05.2021 11:10
Espe_007 hat geschrieben:
24.05.2021 23:13
https://www.srf.ch/sport

Für alle die glauben, Jordi sei nicht mit voller Überzeugung dabei gewesen. So niedergeschlagen wie im Interview.

Danke Jordi für alles, was du geleistet hast für den FCSG. Viel Erfolg bei deiner neuen Station. Ausser falls du mit deinem neuen Klub gegen St. Gallen spielst. In diesen Spielen kann ich dir kein Glück und Erfolg wünschen. Aber ansonsten alles Gute. Du bist auch ausserhalb des Platzes ein feiner Kerl.
ich glaube nicht, dass es viele gibt, die jordi volle überzeugung absprechen. er ist ein grossartiger typ und ich glaube, das sieht jeder.
dass man mühe hat mit einem wechsel nach basel ist nachvollziehbar, sollte aber nicht mit der frage nach seiner einstellung vermischt werden. und ich glaube, die allermeisten hier sind in der lage, hier zu differenzieren.

danke für drei tolle jahre, jordi. und wirklich uh huere schade, dass du gehst

:beten:
Ist es sicher Basel?
Weil Degen und so eventuell andere Station?
Gemäss meinen Infos geht er fix nach Basel.
Dann hoffe ich dass auch Rahmen dann auf ihn setzt da dieser Transfer ja eigentlich unter Sforza aufgegleist wurde...

Ansonsten wohl ein Fall von verpokert...
Er wird auf der Bank versauern. Viel Spass, Jordi.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Antworten