Silvan Hefti

Diskussionen über einzelne Spieler des FCSG
Benutzeravatar
san gallo
provokant
Beiträge: 5992
Registriert: 17.04.2004 21:21

Re: Silvan Hefti

Beitrag von san gallo » 17.09.2020 07:36

Und mal ein Jahr einen Startplatz weniger für ein Team, dass eh sofort rausfällt, dafür werden die Punkte die wir (oder Basel ;)) holen nicht durch 5 oder 4 geteilt, schadet auch nicht.

Benutzeravatar
san gallo
provokant
Beiträge: 5992
Registriert: 17.04.2004 21:21

Re: Silvan Hefti

Beitrag von san gallo » 17.09.2020 07:38

FCSG-1879 hat geschrieben:
16.09.2020 22:17
Graf Choinjcki hat geschrieben:
16.09.2020 22:09
FCSG-1879 hat geschrieben:
16.09.2020 20:26
Naja ihm wünsche ich drei Eigentore, allerdings lieber in der Liga wo es uns auch was nützt.
Ich bin sowieso einer der Schweizer Vereine in Europa unterstützt, ich weiss viele hier sehen das nicht so aber Europapunkte sind wichtig egal wer sie holt!!
ja, punkte sind wichtig. so wie die 20-30 mio, die yb kassieren würde. und jetzt mal kurz überlegen, was ist für den schweizer fussball schlimmer, 30 mio für yb, damit sie den anderen vereinen die besten spieler abkaufen können und die meisterschaft schon vor dem 1. spiel entschieden ist, oder einige koeffizientpunkte weniger?
Siehe Basel....
Millionen kassiert nun ist alles futsch, jede Ära endet einmal.
Jetzt überleg du mal, wenn wir dann Meister sind willst du dann Quali für die neue El, nicht mal die richtige El spielen oder vlt sogar direkt für die Ql qualifiziert sein huh?
Als EL-Sieger ist man in der nächsten Saison automatisch für die CL Gruppenphase qualifiziert. Was interessiert uns also nächstes Jahr die Fünfjahreswertung? :confused:

espenjunge
Wenigschreiber
Beiträge: 308
Registriert: 28.07.2020 10:44

Re: Silvan Hefti

Beitrag von espenjunge » 17.09.2020 08:28

Falscher Thread hat nun absolut nichts mehr mit Silvan who zu tun, bitte Diskussion irgendwo weiter führen & diesen Thread für immer verrotten lassen!

Magic
Wenigschreiber
Beiträge: 263
Registriert: 03.08.2018 09:18

Re: Silvan Hefti

Beitrag von Magic » 17.09.2020 10:45

FCSG-1879 hat geschrieben:
16.09.2020 22:37
Magic hat geschrieben:
16.09.2020 22:24
FCSG-1879 hat geschrieben:
16.09.2020 22:17
Graf Choinjcki hat geschrieben:
16.09.2020 22:09
FCSG-1879 hat geschrieben:
16.09.2020 20:26
Naja ihm wünsche ich drei Eigentore, allerdings lieber in der Liga wo es uns auch was nützt.
Ich bin sowieso einer der Schweizer Vereine in Europa unterstützt, ich weiss viele hier sehen das nicht so aber Europapunkte sind wichtig egal wer sie holt!!
ja, punkte sind wichtig. so wie die 20-30 mio, die yb kassieren würde. und jetzt mal kurz überlegen, was ist für den schweizer fussball schlimmer, 30 mio für yb, damit sie den anderen vereinen die besten spieler abkaufen können und die meisterschaft schon vor dem 1. spiel entschieden ist, oder einige koeffizientpunkte weniger?
Siehe Basel....
Millionen kassiert nun ist alles futsch, jede Ära endet einmal.
Jetzt überleg du mal, wenn wir dann Meister sind willst du dann Quali für die neue El, nicht mal die richtige El spielen oder vlt sogar direkt für die Ql qualifiziert sein huh?
Dir ist aber schon bewusst, dass sich bei deiner Aussage die Katze in den Schwanz beisst, oder?
Ne, wo?
Meisterschaften wurden in den letzten Jahren ausschliesslich von den finanzstarken Teams wie YB oder Basel gewonnen. Warum? Weil diese eben gerade im Vergleich zur der bescheidenen Konkurrenz das höchste Budget haben und sich von derer die besten Spieler kaufen bzw. die "Konkurrenz" somit teils bewusst schwächt. Ein Aussenseiter hat praktisch keine Chance mehr, die Meisterschaft entsprechend zu gewinnen. Ausser es passt mal in einem Jahr alles zusammen, so wie es bei Zürich der Fall war, bzw. bei uns fast letzte Saison.
Und jetzt kommst du und wünscht dir, dass YB wegen des Koeffizienten weitere 20-30 Mio. einsackt, damit die Schere noch weiter auseinander klafft?

FCSG-1879
Wenigschreiber
Beiträge: 213
Registriert: 03.11.2019 23:45

Re: Silvan Hefti

Beitrag von FCSG-1879 » 17.09.2020 11:39

Magic hat geschrieben:
17.09.2020 10:45
FCSG-1879 hat geschrieben:
16.09.2020 22:37
Magic hat geschrieben:
16.09.2020 22:24
FCSG-1879 hat geschrieben:
16.09.2020 22:17
Graf Choinjcki hat geschrieben:
16.09.2020 22:09


ja, punkte sind wichtig. so wie die 20-30 mio, die yb kassieren würde. und jetzt mal kurz überlegen, was ist für den schweizer fussball schlimmer, 30 mio für yb, damit sie den anderen vereinen die besten spieler abkaufen können und die meisterschaft schon vor dem 1. spiel entschieden ist, oder einige koeffizientpunkte weniger?
Siehe Basel....
Millionen kassiert nun ist alles futsch, jede Ära endet einmal.
Jetzt überleg du mal, wenn wir dann Meister sind willst du dann Quali für die neue El, nicht mal die richtige El spielen oder vlt sogar direkt für die Ql qualifiziert sein huh?
Dir ist aber schon bewusst, dass sich bei deiner Aussage die Katze in den Schwanz beisst, oder?
Ne, wo?
Meisterschaften wurden in den letzten Jahren ausschliesslich von den finanzstarken Teams wie YB oder Basel gewonnen. Warum? Weil diese eben gerade im Vergleich zur der bescheidenen Konkurrenz das höchste Budget haben und sich von derer die besten Spieler kaufen bzw. die "Konkurrenz" somit teils bewusst schwächt. Ein Aussenseiter hat praktisch keine Chance mehr, die Meisterschaft entsprechend zu gewinnen. Ausser es passt mal in einem Jahr alles zusammen, so wie es bei Zürich der Fall war, bzw. bei uns fast letzte Saison.
Und jetzt kommst du und wünscht dir, dass YB wegen des Koeffizienten weitere 20-30 Mio. einsackt, damit die Schere noch weiter auseinander klafft?
Stimmt natürlich, aber wie gesagt siehe Basel ein Spycher macht so gute Arbeit der wird irgendwann mal gehen dann kommt z.B. ein Streller und ein neuer Präsi zack geht der Liga Krösus unter mit oder ohne die 40Mio von der Cl

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 10765
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Silvan Hefti

Beitrag von gordon » 17.09.2020 12:32

FCSG-1879 hat geschrieben:
17.09.2020 11:39

Stimmt natürlich, aber wie gesagt siehe Basel ein Spycher macht so gute Arbeit der wird irgendwann mal gehen dann kommt z.B. ein Streller und ein neuer Präsi zack geht der Liga Krösus unter mit oder ohne die 40Mio von der Cl
Basel hat 10-15 jahre dominiert. Wo liegt da der spass? Müssen wir uns nun auf 8 jahre yb uns einstellen? Und yb kam nur an basel ran, weil ein paar reiche jahr für jahr zig millionen in yb gesteckt haben
FCSG is our HEART

espenjunge
Wenigschreiber
Beiträge: 308
Registriert: 28.07.2020 10:44

Re: Silvan Hefti

Beitrag von espenjunge » 17.09.2020 12:56

gordon hat geschrieben:
17.09.2020 12:32
FCSG-1879 hat geschrieben:
17.09.2020 11:39

Stimmt natürlich, aber wie gesagt siehe Basel ein Spycher macht so gute Arbeit der wird irgendwann mal gehen dann kommt z.B. ein Streller und ein neuer Präsi zack geht der Liga Krösus unter mit oder ohne die 40Mio von der Cl
Basel hat 10-15 jahre dominiert. Wo liegt da der spass? Müssen wir uns nun auf 8 jahre yb uns einstellen? Und yb kam nur an basel ran, weil ein paar reiche jahr für jahr zig millionen in yb gesteckt haben
naja so viel geld hat yb auch nicht in spieler investiert, yb kam vorallem durch die arbeit von spycher (und auch Hoarau) & das versagen von basel so weit

Römer
Wenigschreiber
Beiträge: 161
Registriert: 07.04.2010 18:16

Re: Silvan Hefti

Beitrag von Römer » 17.09.2020 13:10

espenjunge hat geschrieben:
17.09.2020 12:56
gordon hat geschrieben:
17.09.2020 12:32
FCSG-1879 hat geschrieben:
17.09.2020 11:39

Stimmt natürlich, aber wie gesagt siehe Basel ein Spycher macht so gute Arbeit der wird irgendwann mal gehen dann kommt z.B. ein Streller und ein neuer Präsi zack geht der Liga Krösus unter mit oder ohne die 40Mio von der Cl
Basel hat 10-15 jahre dominiert. Wo liegt da der spass? Müssen wir uns nun auf 8 jahre yb uns einstellen? Und yb kam nur an basel ran, weil ein paar reiche jahr für jahr zig millionen in yb gesteckt haben
naja so viel geld hat yb auch nicht in spieler investiert, yb kam vorallem durch die arbeit von spycher (und auch Hoarau) & das versagen von basel so weit
Spycher und Hoarau in Ehren, aber YB war vorher schon auf entsprechendem Niveau und das nur dank den MILLIONEN der Geldgeber...

OptiRealist
Wenigschreiber
Beiträge: 175
Registriert: 07.09.2020 10:23

Re: Silvan Hefti

Beitrag von OptiRealist » 17.09.2020 14:26

Silvan Hefti bitte!

Danke!

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 12522
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Silvan Hefti

Beitrag von Luigi » 17.09.2020 14:39

OptiRealist hat geschrieben:
17.09.2020 14:26
Silvan Hefti bitte!

Danke!
Glaube nicht, dass Alain im jetzigen Zeitpunkt darauf ansprichen wird ...

:bowl: :bowl: :bowl:

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 10765
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Silvan Hefti

Beitrag von gordon » 17.09.2020 15:15

espenjunge hat geschrieben:
17.09.2020 12:56
gordon hat geschrieben:
17.09.2020 12:32
FCSG-1879 hat geschrieben:
17.09.2020 11:39

Stimmt natürlich, aber wie gesagt siehe Basel ein Spycher macht so gute Arbeit der wird irgendwann mal gehen dann kommt z.B. ein Streller und ein neuer Präsi zack geht der Liga Krösus unter mit oder ohne die 40Mio von der Cl
Basel hat 10-15 jahre dominiert. Wo liegt da der spass? Müssen wir uns nun auf 8 jahre yb uns einstellen? Und yb kam nur an basel ran, weil ein paar reiche jahr für jahr zig millionen in yb gesteckt haben
naja so viel geld hat yb auch nicht in spieler investiert, yb kam vorallem durch die arbeit von spycher (und auch Hoarau) & das versagen von basel so weit
Ah ja. Wieviel haben die rhysbrüder vorher reingesteckt? Die haben regelmässig millionen nachgeschüttet. Auch ein suljemani war vor dem erfolg da, auch hoarau. Das gleiche war vorher auch bei basel mit der solariumgebräunten badenixe im vollkörperkondom.

Hier noch ein ausschnitt aus blick von 2015:
"Wie viel Geld er sich den Angriff kosten lassen wolle, fragt die «SonntagsZeitung» weiter. Rihs bleibt vage. Es komme darauf an, was an der Transferfront passiere. Insgesamt hätten er und sein Bruder bereits 10 bis 15 Millionen in YB gesteckt. Allein in der laufenden Saison habe er ein Defizit in der Höhe von «sicher ein paar Millionen» abgedeckt."
FCSG is our HEART

OptiRealist
Wenigschreiber
Beiträge: 175
Registriert: 07.09.2020 10:23

Re: Silvan Hefti

Beitrag von OptiRealist » 17.09.2020 16:23

Luigi hat geschrieben:
17.09.2020 14:39
OptiRealist hat geschrieben:
17.09.2020 14:26
Silvan Hefti bitte!

Danke!
Glaube nicht, dass Alain im jetzigen Zeitpunkt darauf ansprichen wird ...

:bowl: :bowl: :bowl:
Natürlich nicht. :D

Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 7480
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: Silvan Hefti

Beitrag von Graf Choinjcki » 17.09.2020 19:24

gordon hat geschrieben:
17.09.2020 15:15
espenjunge hat geschrieben:
17.09.2020 12:56
gordon hat geschrieben:
17.09.2020 12:32
FCSG-1879 hat geschrieben:
17.09.2020 11:39

Stimmt natürlich, aber wie gesagt siehe Basel ein Spycher macht so gute Arbeit der wird irgendwann mal gehen dann kommt z.B. ein Streller und ein neuer Präsi zack geht der Liga Krösus unter mit oder ohne die 40Mio von der Cl
Basel hat 10-15 jahre dominiert. Wo liegt da der spass? Müssen wir uns nun auf 8 jahre yb uns einstellen? Und yb kam nur an basel ran, weil ein paar reiche jahr für jahr zig millionen in yb gesteckt haben
naja so viel geld hat yb auch nicht in spieler investiert, yb kam vorallem durch die arbeit von spycher (und auch Hoarau) & das versagen von basel so weit
Ah ja. Wieviel haben die rhysbrüder vorher reingesteckt? Die haben regelmässig millionen nachgeschüttet. Auch ein suljemani war vor dem erfolg da, auch hoarau. Das gleiche war vorher auch bei basel mit der solariumgebräunten badenixe im vollkörperkondom.

Hier noch ein ausschnitt aus blick von 2015:
"Wie viel Geld er sich den Angriff kosten lassen wolle, fragt die «SonntagsZeitung» weiter. Rihs bleibt vage. Es komme darauf an, was an der Transferfront passiere. Insgesamt hätten er und sein Bruder bereits 10 bis 15 Millionen in YB gesteckt. Allein in der laufenden Saison habe er ein Defizit in der Höhe von «sicher ein paar Millionen» abgedeckt."
vergisses. wer es nicht sehen will, will es nicht sehen. ah ja: scheiss yb
Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

Antworten