Stéphane Besle wechselt zum FC St.Gallen

Diskussionen über einzelne Spieler des FCSG
Benutzeravatar
Espenpower
Chief
Beiträge: 3404
Registriert: 31.03.2004 16:43

Stéphane Besle wechselt zum FC St.Gallen

Beitrag von Espenpower » 18.05.2012 14:45

Der FC St.Gallen treibt die Kaderplanungen für die kommende Saison in der Super League weiter voran. Mit Abwehrspieler Stéphane Besle verstärkt ein gestandener Super League Spieler den FC in den nächsten zwei Jahren. Der 28-jährige Franzose kommt vom FC Metz und spielte zuvor sieben Jahre lang bei Xamax Neuchâtel. „Stéphane Besle wird uns in der Abwehr zu noch mehr Stabilität und Sicherheit verhelfen. Trotz seiner erst 28 Jahre ist er ein sehr routinierter Spieler und bringt alle Voraussetzungen mit, um bei uns eine tragende Rolle zu übernehmen“, so Sportchef Heinz Peischl zum Wechsel des 1,88 Meter grossen Verteidigers.

Während die sportliche Leitung des FC mit weiteren potenziellen Neuzugängen verhandelt, steht indes fest, wer den FC St.Gallen nach der Saison verlassen wird. Neben den bekannten Abgängen um Philipp Muntwiler (FC Luzern), Daniel Imhof (Kanada) und Germano Vailati (FC Basel) werden Simon Roduner (Ziel unbekannt), Bruno Valente (Ziel unbekannt), Timon Waldvogel (FC Wil), Brice Owona (Ziel unbekannt) undTim Bakens (Ziel unbekannt) den Verein verlassen.

Stéphane Besle im Portrait

Position:Verteidigung
Geburtsdatum:23. Januar 1984
Grösse:1,88 m
Gewicht:86 kg
Bisherige Vereine:

- 2011-2012 FC Metz
- 2005-2011 Xamax Neuchâtel
- 2000-2005 RC Lens

Benutzeravatar
Walter Sobchak
Maischenmeister
Beiträge: 336
Registriert: 04.11.2007 12:58

Re: Stéphane Besle wechselt zum FC St.Gallen

Beitrag von Walter Sobchak » 18.05.2012 14:52

Endlich wiedermal ein Badass neben all den verweichlichten Pfeiffen und Metros..
let's get pissed and see what happens..

Benutzeravatar
san gallo
provokant
Beiträge: 6001
Registriert: 17.04.2004 21:21

Re: Stéphane Besle wechselt zum FC St.Gallen

Beitrag von san gallo » 18.05.2012 14:53

hier schrieben doch immer alle, dass sich valentes vertrag verlängert hat? :confused:

Benutzeravatar
Eerodesign
Locker blieba....
Beiträge: 4797
Registriert: 17.07.2007 10:29

Re: Stéphane Besle wechselt zum FC St.Gallen

Beitrag von Eerodesign » 18.05.2012 15:05

san gallo hat geschrieben:hier schrieben doch immer alle, dass sich valentes vertrag verlängert hat? :confused:
Der Vertrag ist das eine, wenn aber Valente keine Perspektiven hat, nützt ihm das auch nichts!
Hände schütteln - Beine in die höhe und den Kopf im Kreis drehen - für eine lockere Forumkultur!

\o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/
\o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/ \o/
¦-----------------------------Espenblock------------------------------¦

Benutzeravatar
cris10
Polithure
Beiträge: 625
Registriert: 03.04.2004 11:27

Re: Stéphane Besle wechselt zum FC St.Gallen

Beitrag von cris10 » 18.05.2012 15:24

Gefällt dieser Transfer.. Somit Montandon und Besle neue IV.
Mission accomplished.

Benutzeravatar
General Lee
Supporter
Beiträge: 1859
Registriert: 26.04.2009 12:32

Re: Stéphane Besle wechselt zum FC St.Gallen

Beitrag von General Lee » 18.05.2012 16:24

Gefällt mir :)
Wenn unsere Fahnen nicht mehr wehen, wird auch der Verein mit uns untergehen!

St. Gallen für immer!! egal wie, egal wo...

CALDERON
Vielschreiber
Beiträge: 3211
Registriert: 19.05.2011 15:21

Re: Stéphane Besle wechselt zum FC St.Gallen

Beitrag von CALDERON » 18.05.2012 16:35

Espenpower hat geschrieben:Der FC St.Gallen treibt die Kaderplanungen für die kommende Saison in der Super League weiter voran. Mit Abwehrspieler Stéphane Besle verstärkt ein gestandener Super League Spieler den FC in den nächsten zwei Jahren. Der 28-jährige Franzose kommt vom FC Metz und spielte zuvor sieben Jahre lang bei Xamax Neuchâtel. „Stéphane Besle wird uns in der Abwehr zu noch mehr Stabilität und Sicherheit verhelfen. Trotz seiner erst 28 Jahre ist er ein sehr routinierter Spieler und bringt alle Voraussetzungen mit, um bei uns eine tragende Rolle zu übernehmen“, so Sportchef Heinz Peischl zum Wechsel des 1,88 Meter grossen Verteidigers.

Während die sportliche Leitung des FC mit weiteren potenziellen Neuzugängen verhandelt, steht indes fest, wer den FC St.Gallen nach der Saison verlassen wird. Neben den bekannten Abgängen um Philipp Muntwiler (FC Luzern), Daniel Imhof (Kanada) und Germano Vailati (FC Basel) werden Simon Roduner (Ziel unbekannt), Bruno Valente (Ziel unbekannt), Timon Waldvogel (FC Wil), Brice Owona (Ziel unbekannt) undTim Bakens (Ziel unbekannt) den Verein verlassen.

Stéphane Besle im Portrait

Position:Verteidigung
Geburtsdatum:23. Januar 1984
Grösse:1,88 m
Gewicht:86 kg
Bisherige Vereine:

- 2011-2012 FC Metz
- 2005-2011 Xamax Neuchâtel
- 2000-2005 RC Lens

wird sicher ein guter sein...und war auch bei xamax ein guter....

Metz spielt aber in der Liga B und so wie es aussieht abgestiegen...
also sooooo viel hat er nicht für eine stabile abwehr gesorgt...
Laut Leistungsnachweis sogar nicht mal immer gespielt....
muss also stark sein, die liga.....

vielleicht kann uns da Gilbert Gress etwas mehr informationen liefern, was das heisst , Liga B und abgestiegen...
er war ja auch mal trainer dort...

nur so zur info...
JEFF THE MENTALIST..

BAHIIIIAAAA

Möchte immer oben sein...

Habe
Saisonkarte/Sitzplatz im Gästesektor

LURCHI wo ist LURCHI

Zinker
Wenigschreiber
Beiträge: 391
Registriert: 22.09.2006 08:06

Re: Stéphane Besle wechselt zum FC St.Gallen

Beitrag von Zinker » 18.05.2012 17:21

CALDERON hat geschrieben:
Espenpower hat geschrieben:Der FC St.Gallen treibt die Kaderplanungen für die kommende Saison in der Super League weiter voran. Mit Abwehrspieler Stéphane Besle verstärkt ein gestandener Super League Spieler den FC in den nächsten zwei Jahren. Der 28-jährige Franzose kommt vom FC Metz und spielte zuvor sieben Jahre lang bei Xamax Neuchâtel. „Stéphane Besle wird uns in der Abwehr zu noch mehr Stabilität und Sicherheit verhelfen. Trotz seiner erst 28 Jahre ist er ein sehr routinierter Spieler und bringt alle Voraussetzungen mit, um bei uns eine tragende Rolle zu übernehmen“, so Sportchef Heinz Peischl zum Wechsel des 1,88 Meter grossen Verteidigers.

Während die sportliche Leitung des FC mit weiteren potenziellen Neuzugängen verhandelt, steht indes fest, wer den FC St.Gallen nach der Saison verlassen wird. Neben den bekannten Abgängen um Philipp Muntwiler (FC Luzern), Daniel Imhof (Kanada) und Germano Vailati (FC Basel) werden Simon Roduner (Ziel unbekannt), Bruno Valente (Ziel unbekannt), Timon Waldvogel (FC Wil), Brice Owona (Ziel unbekannt) undTim Bakens (Ziel unbekannt) den Verein verlassen.

Stéphane Besle im Portrait

Position:Verteidigung
Geburtsdatum:23. Januar 1984
Grösse:1,88 m
Gewicht:86 kg
Bisherige Vereine:

- 2011-2012 FC Metz
- 2005-2011 Xamax Neuchâtel
- 2000-2005 RC Lens

wird sicher ein guter sein...und war auch bei xamax ein guter....

Metz spielt aber in der Liga B und so wie es aussieht abgestiegen...
also sooooo viel hat er nicht für eine stabile abwehr gesorgt...
Laut Leistungsnachweis sogar nicht mal immer gespielt....
muss also stark sein, die liga.....

vielleicht kann uns da Gilbert Gress etwas mehr informationen liefern, was das heisst , Liga B und abgestiegen...
er war ja auch mal trainer dort...

nur so zur info...
Wer ist wohl der nächste, ablösefreie Ladenhüter? In Europa sind doch zahlreiche Vereine abgestiegen? Lopar/Herzog, Monti/Besele bilden bestimmt ein absolut unüberwindbares Bollwerk. Peischl werkelt wieder wie zu guten alten Zeiten. Resultst bekannt. Aber schliesslich muss der Wald auch wieder einmal gepflegt werden.

Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 7604
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: Stéphane Besle wechselt zum FC St.Gallen

Beitrag von Graf Choinjcki » 18.05.2012 17:24

Zinker hat geschrieben: Wer ist wohl der nächste, ablösefreie Ladenhüter? In Europa sind doch zahlreiche Vereine abgestiegen? Lopar/Herzog, Monti/Besele bilden bestimmt ein absolut unüberwindbares Bollwerk. Peischl werkelt wieder wie zu guten alten Zeiten. Resultst bekannt. Aber schliesslich muss der Wald auch wieder einmal gepflegt werden.
du bist doch der, der immer wieder geschrieben hat, dass st. gallen den aufstieg noch verpassen wird, nicht? also schnauze
Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

eltico
Vielschreiber
Beiträge: 521
Registriert: 09.06.2010 14:29

Re: Stéphane Besle wechselt zum FC St.Gallen

Beitrag von eltico » 18.05.2012 17:27

Er war jetzt ne halbe Saison bei Metz. Das würde ich nicht überbewerten

Benutzeravatar
fribi
Salami & 1 FRIsches BIer
Beiträge: 6874
Registriert: 13.02.2005 15:41

Re: Stéphane Besle wechselt zum FC St.Gallen

Beitrag von fribi » 18.05.2012 17:31

GRATULATION!!
toller und wichtiger transfer :beten: :beten:

(hoffen wir aber, dass Ivic trotzdem weiter zum einsatz kommt und fortschritte macht. ich denke, diese erwartung muss man an dieser stelle mit dem empfang von besle verknüpfen)

und natürlich HERZLICH WILLKOMMEN Stephane Besle :schal: :schal:
Der älteste Verein mit dem frischesten Fussball.

Vieles reimt sich auf Zigi - zum Beispiel F R I B I

san gallä ole
Vielschreiber
Beiträge: 906
Registriert: 30.04.2010 11:59

Re: Stéphane Besle wechselt zum FC St.Gallen

Beitrag von san gallä ole » 19.05.2012 12:26

Willkommen

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 14273
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Stéphane Besle wechselt zum FC St.Gallen

Beitrag von Julio Grande » 01.07.2015 14:16

Wenigstens am Open Air machte Besle eine gute Falle.

Einer von uns!
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.


Royal
Vielschreiber
Beiträge: 3297
Registriert: 14.06.2008 21:59

Re: Stéphane Besle wechselt zum FC St.Gallen

Beitrag von Royal » 16.07.2015 08:35

Wohin zieht es eigentlich Besle?

Solothurner
Vielschreiber
Beiträge: 2088
Registriert: 27.05.2008 11:49

Re: Stéphane Besle wechselt zum FC St.Gallen

Beitrag von Solothurner » 16.07.2015 19:09

Royal hat geschrieben:Wohin zieht es eigentlich Besle?
Hat doch nichts in Aussicht ausser Vertrag absitzen und kassieren.Denke schlussendlich wird Besle untertauchen bis Jeff entlassen wird .Danach wird sein Nachfolger Besle wieder ins Team befördern nach dem Motto der bezieht Lohn und ist ein guter Verteidiger um die Ziele zu erreichen.Siehe Pulijc,kacar oder Illicevic als Beispiele

Benutzeravatar
hinundweg
Wenigschreiber
Beiträge: 231
Registriert: 16.04.2015 13:41

Re: Stéphane Besle wechselt zum FC St.Gallen

Beitrag von hinundweg » 16.07.2015 21:31

Solothurner hat geschrieben:
Royal hat geschrieben:Wohin zieht es eigentlich Besle?
Hat doch nichts in Aussicht ausser Vertrag absitzen und kassieren.Denke schlussendlich wird Besle untertauchen bis Jeff entlassen wird .Danach wird sein Nachfolger Besle wieder ins Team befördern nach dem Motto der bezieht Lohn und ist ein guter Verteidiger um die Ziele zu erreichen.Siehe Pulijc,kacar oder Illicevic als Beispiele
Dir ist aber der Unterschied zwischen einem heissen Trainerstuhl und einer Job-Garantie schon bewusst, oder? Ich denke Besle kennt ihn, frag ihn doch sonst mal beim gemeinsamen Rumsitzen.

Benutzeravatar
espe
Klugscheisser
Beiträge: 2279
Registriert: 08.12.2006 15:59

Re: Stéphane Besle wechselt zum FC St.Gallen

Beitrag von espe » 25.07.2015 00:31

Zoff in St. Gallen: Besle attackiert Saibene!
http://blick.ch/4009865
Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.

Albert Schweizer

Benutzeravatar
Zidane10
Präsidentenkiller
Beiträge: 1441
Registriert: 14.02.2009 10:39

Re: Stéphane Besle wechselt zum FC St.Gallen

Beitrag von Zidane10 » 25.07.2015 00:57

espe hat geschrieben:Zoff in St. Gallen: Besle attackiert Saibene!
http://blick.ch/4009865
Schwach und eierlos.
Ain Schritt zruck, mit Alauf zwei füre, Bei ufe & Mitte is Gsicht.

ZamoranoIvan
Vielschreiber
Beiträge: 1216
Registriert: 22.04.2015 12:27

Re: Stéphane Besle wechselt zum FC St.Gallen

Beitrag von ZamoranoIvan » 25.07.2015 01:19

Zidane10 hat geschrieben:
espe hat geschrieben:Zoff in St. Gallen: Besle attackiert Saibene!
http://blick.ch/4009865
Schwach und eierlos.

Du meinst hoffentlich auch jeff, oder?

Benutzeravatar
Zidane10
Präsidentenkiller
Beiträge: 1441
Registriert: 14.02.2009 10:39

Re: Stéphane Besle wechselt zum FC St.Gallen

Beitrag von Zidane10 » 25.07.2015 06:24

ZamoranoIvan hat geschrieben:
Zidane10 hat geschrieben:
espe hat geschrieben:Zoff in St. Gallen: Besle attackiert Saibene!
http://blick.ch/4009865
Schwach und eierlos.

Du meinst hoffentlich auch jeff, oder?
Nöö
Ain Schritt zruck, mit Alauf zwei füre, Bei ufe & Mitte is Gsicht.

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 12572
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Stéphane Besle wechselt zum FC St.Gallen

Beitrag von Luigi » 25.07.2015 09:32

Blick. :o

Burni
Vielschreiber
Beiträge: 1925
Registriert: 03.06.2004 09:40

Re: Stéphane Besle wechselt zum FC St.Gallen

Beitrag von Burni » 25.07.2015 10:16

Luigi hat geschrieben:Blick. :o
Ich kann mir gut vorstellen, dass da eine gute Portion Wahrheit dabei ist. Der Stil ist sicherlich fragwürdig aber eben, Blick halt.

Hafe
Vielschreiber
Beiträge: 1155
Registriert: 30.01.2011 21:23

Re: Stéphane Besle wechselt zum FC St.Gallen

Beitrag von Hafe » 25.07.2015 10:45

Ach der liebe Stephane..hatte eh nur noch seine mediengeile Blondine im Kopf. Statt Fussball nur noch in irgendwelchen Clubs in Neuenburg rumtreiben. Danke für die Einlagen gegen Hajrovic damals, sonst für nix. Verpiss di
Victor Ruiz normal

Solothurner
Vielschreiber
Beiträge: 2088
Registriert: 27.05.2008 11:49

Re: Stéphane Besle wechselt zum FC St.Gallen

Beitrag von Solothurner » 25.07.2015 10:53

ZamoranoIvan hat geschrieben:
Zidane10 hat geschrieben:
espe hat geschrieben:Zoff in St. Gallen: Besle attackiert Saibene!
http://blick.ch/4009865
Schwach und eierlos.

Du meinst hoffentlich auch jeff, oder?
Nicht der erste der wegen Jeff geht,oder gegangen worden ist.Passt zum Bild des Trainers.

Antworten