Danke Zelli!

Diskussionen über einzelne Spieler des FCSG
Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20903
Registriert: 31.03.2004 00:20

Beitrag von poohteen » 14.05.2010 12:45

Original geschrieben von appenzeller
Wo war die Musik wie zum Beispiel "Time to say goodbye " oder die mindestens ein Stündige Abschiedsfeier.

Und ich habe mir noch im Vorfeld des Spiels gedacht: "Wenn die bloss nicht auf die beschissene Idee kommen, Time to Say Goodbye oder sonst sowas Schnulziges zu spielen!"
:ugly: :ugly: :ugly:

Und eine stündige Abschiedsfeier? Mein Gott, was wolltest du denn noch alles sehen? :confused:
[b][size=75]Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. [i][color=RED]Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten[/color][/i][/size][/b]

Benutzeravatar
gilardino
guilty of loving you
Beiträge: 3562
Registriert: 08.04.2004 19:36

Beitrag von gilardino » 14.05.2010 12:48

Original geschrieben von poohteen
Und ich habe mir noch im Vorfeld des Spiels gedacht: "Wenn die bloss nicht auf die beschissene Idee kommen, Time to Say Goodbye oder sonst sowas Schnulziges zu spielen!"
:ugly: :ugly: :ugly:

Und eine stündige Abschiedsfeier? Mein Gott, was wolltest du denn noch alles sehen? :confused:


Word. Fand die Verabschiedung so voll ok, meine Güte, was wollt ihr denn alle? Eine Statue für Zelli? Bleibt mal etwas auf dem Boden, unser Fussballgott wurde würdig verabschiedet, und ich glaube kaum dass Zelli selbst eine riesige, pompöse Feier wollte! Kein Mensch braucht "Time to say goodbye"!

Dave711
6.- Draufzahler
Beiträge: 188
Registriert: 22.11.2009 20:12

Beitrag von Dave711 » 14.05.2010 12:49

Original geschrieben von poohteen
Und ich habe mir noch im Vorfeld des Spiels gedacht: "Wenn die bloss nicht auf die beschissene Idee kommen, Time to Say Goodbye oder sonst sowas Schnulziges zu spielen!"
:ugly: :ugly: :ugly:

Und eine stündige Abschiedsfeier? Mein Gott, was wolltest du denn noch alles sehen? :confused:


Die Abschiedsfeier ging cirka 25 Minuten, dass genügte.
Fussball dauert 90 Minuten. Doch der Ball läuft im Spiel selbst eigentlich nur 60 Minuten.

Benutzeravatar
Stiel
sucht einen Trainer
Beiträge: 3816
Registriert: 01.04.2004 08:54

Beitrag von Stiel » 14.05.2010 13:01

Original geschrieben von gilardino
Word. Fand die Verabschiedung so voll ok, meine Güte, was wollt ihr denn alle? Eine Statue für Zelli? Bleibt mal etwas auf dem Boden, unser Fussballgott wurde würdig verabschiedet, und ich glaube kaum dass Zelli selbst eine riesige, pompöse Feier wollte! Kein Mensch braucht "Time to say goodbye"!


word hatte gestern teilweise das gefühl, dass es für ihn schon etwas zuviel rummel war. aber kann auch täuschen. hatte keine objektive wahrnehmung mehr, wer hatte das schon bei so einem abschied :(
Ein Tag ohne Fußball ist ein verlorener Tag (Ernst Happel)

Benutzeravatar
Forza SG
PRO PYRO
Beiträge: 993
Registriert: 22.01.2009 12:09

Beitrag von Forza SG » 14.05.2010 13:03

Original geschrieben von Stiel
word hatte gestern teilweise das gefühl, dass es für ihn schon etwas zuviel rummel war. aber kann auch täuschen. hatte keine objektive wahrnehmung mehr, wer hatte das schon bei so einem abschied :(



man hats bei seiner begeisterung für die welle gesehen ;)
GEGEN ALLE STADIONVERBOTE

Benutzeravatar
green_white
Händ ufe!
Beiträge: 434
Registriert: 01.02.2010 13:47

Beitrag von green_white » 14.05.2010 13:07

Die Mannschaft hätte sich nicht bedanken, sondern entschuldigen sollen!
Was war das für eine Leistung beim letzten Heimspiel, was war das für eine Verabschiedung vom Heimpublikum und vor allem von Zellweger?

Zelli bekam die gerechtfertigte Note 6 vom Tagblatt.
Getrennt in den Farben
Vereint in der Sache:
Fussballfans sind keine Verberecher!

Dave711
6.- Draufzahler
Beiträge: 188
Registriert: 22.11.2009 20:12

Beitrag von Dave711 » 14.05.2010 17:16

Original geschrieben von green_white

Zelli bekam die gerechtfertigte Note 6 vom Tagblatt.


Word.
Fussball dauert 90 Minuten. Doch der Ball läuft im Spiel selbst eigentlich nur 60 Minuten.

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 11510
Registriert: 03.04.2004 13:13

Beitrag von gordon » 14.05.2010 17:36

Original geschrieben von Stiel
word hatte gestern teilweise das gefühl, dass es für ihn schon etwas zuviel rummel war. aber kann auch täuschen. hatte keine objektive wahrnehmung mehr, wer hatte das schon bei so einem abschied :(


nun ja, würdest du in seiner situation jubelnd durchs stadion rennen? sein abschied wurde erzwungen, ist nicht freiwillig, also auch nicht wirklich ein grund für ein riesiges fest für zelli...
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
Stiel
sucht einen Trainer
Beiträge: 3816
Registriert: 01.04.2004 08:54

Beitrag von Stiel » 14.05.2010 17:56

Original geschrieben von gordon
nun ja, würdest du in seiner situation jubelnd durchs stadion rennen? sein abschied wurde erzwungen, ist nicht freiwillig, also auch nicht wirklich ein grund für ein riesiges fest für zelli...


nein überhaupt nicht, aber ich fordere auch nicht, dass man eine mega abschiedsparty für ihn macht. ich finde, dass es gestern gepasst hat. zuerst eine schöne geste mit dem plakat von der mannschaft, danach durfte er sich feiern lassen und hat noch geschenke erhalten. plus ist noch ein abschiedsspiel geplant, was will man noch?
Ein Tag ohne Fußball ist ein verlorener Tag (Ernst Happel)

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 11510
Registriert: 03.04.2004 13:13

Beitrag von gordon » 14.05.2010 18:02

Original geschrieben von Stiel
nein überhaupt nicht, aber ich fordere auch nicht, dass man eine mega abschiedsparty für ihn macht. ich finde, dass es gestern gepasst hat. zuerst eine schöne geste mit dem plakat von der mannschaft, danach durfte er sich feiern lassen und hat noch geschenke erhalten. plus ist noch ein abschiedsspiel geplant, was will man noch?


denke auch, dass es reicht... das abschiedsspiel wäre meines erachtens nicht mal mehr nötig...
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
wallace
mittelfeld spieler
Beiträge: 5321
Registriert: 02.05.2004 20:39

Beitrag von wallace » 15.05.2010 12:25

:beten: ohohoho marc zellweger!:beten: alles andere ist 2/3 geige
"Man sollte nicht den Respekt vor dem Gesetz pflegen, sondern vor der Gerechtigkeit."
"In einem Staat, der seine Bürger willkürlich einsperrt, ist es eine Ehre für einen Mann, im Gefängnis zu sitzen."

Benutzeravatar
Ostblock
Zeuge Zamoahs
Beiträge: 3632
Registriert: 01.04.2004 12:23

Beitrag von Ostblock » 17.05.2010 20:11

Sporttalk auf TVO heute mit Zelli
Wie hatte Heusler doch am Schluss des Symposiums so schön gesagt? "Glauben Sie nicht jenen, die nie in ein Stadion gehen, dass ein Fußballspiel ein Hochrisiko-Anlass sei."

Benutzeravatar
Ostblock
Zeuge Zamoahs
Beiträge: 3632
Registriert: 01.04.2004 12:23

Beitrag von Ostblock » 17.05.2010 20:30

Zitat Zelli heute auf TVO:

bei Abstieg war Abgang nie ein Thema, ich habe meinen Beitrag zum Abstieg geleistet, also war es klar, dass ich bleibe

Stimmung im Espenmoos war noch hitziger als im NNSG, NSSG sei schönstes Stadion in der Schweiz, aber nicht vergleichbar mit Espenmoos

:beten: Fussballgott für die Ewigkeit!!!:beten:
Wie hatte Heusler doch am Schluss des Symposiums so schön gesagt? "Glauben Sie nicht jenen, die nie in ein Stadion gehen, dass ein Fußballspiel ein Hochrisiko-Anlass sei."

Benutzeravatar
Ostblock
Zeuge Zamoahs
Beiträge: 3632
Registriert: 01.04.2004 12:23

Beitrag von Ostblock » 17.05.2010 20:43

Hüppi aufhören zu schlafen und dem Fussballgott endlich, endlich einen Job im Nachwuchsbereich oder sonst wo im FC anbieten!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Ich würde durchdrehen, wenn wir unseren Gott aufgrund der unfassbaren Ignoranz von unserer Führung an einen anderen Verein verlieren würden!!!!!!!!!!! Dass ein Spieler wie Zelli diesbezüglich noch nicht kontaktiert wurde, ist einfach eine Schande. Es kann einfach nicht sein, dass wir ihn nicht binden und seine Erfahrung und seinen Status einfach verschenken.

Hüppi aufwachen!
Wie hatte Heusler doch am Schluss des Symposiums so schön gesagt? "Glauben Sie nicht jenen, die nie in ein Stadion gehen, dass ein Fußballspiel ein Hochrisiko-Anlass sei."

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 13017
Registriert: 07.11.2008 12:12

Beitrag von Luigi » 17.05.2010 20:45

Original geschrieben von Ostblock
Hüppi aufhören zu schlafen und dem Fussballgott endlich, endlich einen Job im Nachwuchsbereich oder sonst wo im FC anbieten!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Ich würde durchdrehen, wenn wir unseren Gott aufgrund der unfassbaren Ignoranz von unserer Führung an einen anderen Verein verlieren würden!!!!!!!!!!!
Ja, sofern er dies denn überhaupt möchte.
⚠️ ACHTUNG: Das Lesen in diesem Forum kann depressiv machen. Besonders gewarnt wird vor Usern, denen es gut geht wenn es uns schlecht geht. Konsequentes Ignorieren und Nicht-zitieren kann die Freude trotzdem aufrecht erhalten.

Benutzeravatar
Beat_Patriot
Sürmel
Beiträge: 3975
Registriert: 22.03.2007 16:50

Beitrag von Beat_Patriot » 17.05.2010 20:50

Hat da jemand Sand in der Ausrufezeichen Taste...?
All work and no play makes Jack a dull boy

Benutzeravatar
Ostblock
Zeuge Zamoahs
Beiträge: 3632
Registriert: 01.04.2004 12:23

Beitrag von Ostblock » 17.05.2010 20:52

Original geschrieben von Luigi
Ja, sofern er dies denn überhaupt möchte.


Zelli hat wiederholt betont, dass ihn ein Job im Nachwuchs sehr stark interessieren würde und, dass der FC sein Verein ist, brauchen wir ja nicht zu betonen. Bislang hat es unsere Führung aber nicht für nötig befunden, Zelli auch nur einmal diesbezüglich zu kontaktieren. Ein Skandal. Ich will gar nicht wissen wie man ihm den Entscheid bzgl. Nicht-Verlängerung des Vertrages mitgeteilt hat. Ceccaroni hat man in Basel auch gebunden, das Gleiche mit dem Finnen beim FCZ. Eine solche Legende einfach gehen zu lassen wäre einfach nur ein Skandal und der FC würde verdammt viel verlieren.
Wie hatte Heusler doch am Schluss des Symposiums so schön gesagt? "Glauben Sie nicht jenen, die nie in ein Stadion gehen, dass ein Fußballspiel ein Hochrisiko-Anlass sei."

Benutzeravatar
Ostblock
Zeuge Zamoahs
Beiträge: 3632
Registriert: 01.04.2004 12:23

Beitrag von Ostblock » 17.05.2010 20:54

Original geschrieben von Beat_Patriot
Hat da jemand Sand in der Ausrufezeichen Taste...?
Geh Bananen essen :P
Wie hatte Heusler doch am Schluss des Symposiums so schön gesagt? "Glauben Sie nicht jenen, die nie in ein Stadion gehen, dass ein Fußballspiel ein Hochrisiko-Anlass sei."

Benutzeravatar
fribi
Salami & 1 FRIsches BIer
Beiträge: 6981
Registriert: 13.02.2005 15:41

Beitrag von fribi » 17.05.2010 20:56

Original geschrieben von Ostblock
Zelli hat wiederholt betont, dass ihn ein Job im Nachwuchs sehr stark interessieren würde und, dass der FC sein Verein ist, brauchen wir ja nicht zu betonen. Bislang hat es unsere Führung aber nicht für nötig befunden, Zelli auch nur einmal diesbezüglich zu kontaktieren. Ein Skandal. Ich will gar nicht wissen wie man ihm den Entscheid bzgl. Nicht-Verlängerung des Vertrages mitgeteilt hat. Ceccaroni hat man in Basel auch gebunden, das Gleiche mit dem Finnen beim FCZ. Eine solche Legende einfach gehen zu lassen wäre einfach nur ein Skandal und der FC würde verdammt viel verlieren.


aber sowas von word :beten:

und soll jetzt keiner kommen und sagen, das brauchen wir nicht.
genau so einen brauchts, als ansprechsperson für die jungen.
jemand, der ihnen statt den kopf zu verdrehen, bodenständige tatsachen vermittelt.
Der älteste Verein mit dem frischesten Fussball.

Vieles reimt sich auf Zigi - zum Beispiel F R I B I

pooh
Hitzfelds Vorbild
Beiträge: 10569
Registriert: 01.04.2004 11:07

Beitrag von pooh » 18.05.2010 13:43

gestern zelli's interview auf TVO: mit welcher wehmut zelli vom abschluss der karriere und über die nähere zukunft ohn aufgabe und termine sprach .... tat einem grad nochmal in der seele weh

Benutzeravatar
kenner
Spamer
Beiträge: 8066
Registriert: 01.04.2004 00:16

Beitrag von kenner » 18.05.2010 13:49

Original geschrieben von pooh
gestern zelli's interview auf TVO: mit welcher wehmut zelli vom abschluss der karriere und über die nähere zukunft ohn aufgabe und termine sprach .... tat einem grad nochmal in der seele weh


Schöne Worte von ihm. Merz mit seinen Fragen, bei denen auch gleich grad schon die Antwort dabei war, war etwas störend.
[size=100][b]Die BAG ist eine aufgeblasene Gans mit zwei lahmen Flügeln[/size][/b]

Benutzeravatar
imhof
St. Galler
Beiträge: 15788
Registriert: 31.03.2004 12:01

Beitrag von imhof » 18.05.2010 13:53

Original geschrieben von Ostblock
Zelli hat wiederholt betont, dass ihn ein Job im Nachwuchs sehr stark interessieren würde und, dass der FC sein Verein ist, brauchen wir ja nicht zu betonen. Bislang hat es unsere Führung aber nicht für nötig befunden, Zelli auch nur einmal diesbezüglich zu kontaktieren. Ein Skandal. Ich will gar nicht wissen wie man ihm den Entscheid bzgl. Nicht-Verlängerung des Vertrages mitgeteilt hat. Ceccaroni hat man in Basel auch gebunden, das Gleiche mit dem Finnen beim FCZ. Eine solche Legende einfach gehen zu lassen wäre einfach nur ein Skandal und der FC würde verdammt viel verlieren.


Woher willst du wissen, dass der Klub den Zelli diesbezüglich noch gar nie angesprochen hat oder es gar nicht vorhat? Auch schon mal daran gedacht, dass ev. heute und morgen noch kein Bedarf da ist? Dem Klub kann man zudem nicht vorwerfen, dass ex-Aktive nicht eingebunden werden im Nachwuchsbereich. Winkler, Müller & Co. lassen grüssen.

Ich finds gelinde gesagt einfach etwas bescheiden, wenn man in solchen Situationen immer vom Negativen ausgeht.

Nach diesem Motto dürftest du dich ja nicht mal vors Haus wagen, es könnte ja was passieren (abgesehen davon, dass auch im Haus was passieren kann).
Der Account "imhof" wurde durch die Forumadmins per 11.07.19 gesperrt. Anmerkung Admin: Erneute Beleidigungen gelöscht...

Copyright © imhof 2004-2019 - Alle Rechte vorbehalten.

Benutzeravatar
fribi
Salami & 1 FRIsches BIer
Beiträge: 6981
Registriert: 13.02.2005 15:41

Beitrag von fribi » 18.05.2010 17:08

Zelli, bitte werde unser neuer Koordinator für die Jungen...
Damit sie auf dem Boden bleiben.
Der älteste Verein mit dem frischesten Fussball.

Vieles reimt sich auf Zigi - zum Beispiel F R I B I

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 13017
Registriert: 07.11.2008 12:12

Beitrag von Luigi » 18.05.2010 17:30

Original geschrieben von fribi
Zelli, bitte werde unser neuer Koordinator für die Jungen...
Damit sie auf dem Boden bleiben.
Es gibt da noch ganz andere, die mal auf dem Boden bleiben sollten ...
⚠️ ACHTUNG: Das Lesen in diesem Forum kann depressiv machen. Besonders gewarnt wird vor Usern, denen es gut geht wenn es uns schlecht geht. Konsequentes Ignorieren und Nicht-zitieren kann die Freude trotzdem aufrecht erhalten.

Benutzeravatar
Ostblock
Zeuge Zamoahs
Beiträge: 3632
Registriert: 01.04.2004 12:23

Beitrag von Ostblock » 18.05.2010 17:35

Original geschrieben von imhof
Woher willst du wissen, dass der Klub den Zelli diesbezüglich noch gar nie angesprochen hat oder es gar nicht vorhat? Auch schon mal daran gedacht, dass ev. heute und morgen noch kein Bedarf da ist? Dem Klub kann man zudem nicht vorwerfen, dass ex-Aktive nicht eingebunden werden im Nachwuchsbereich. Winkler, Müller & Co. lassen grüssen.

Ich finds gelinde gesagt einfach etwas bescheiden, wenn man in solchen Situationen immer vom Negativen ausgeht.

Nach diesem Motto dürftest du dich ja nicht mal vors Haus wagen, es könnte ja was passieren (abgesehen davon, dass auch im Haus was passieren kann).


Imhof gerade du solltest meine Posts zuerst richtig lesen, wenn du mich, wenn auch nur in ausgesprochen ausgewählten Wörtern, kritisierst . Oder wie heisst es so schön? Wer im Glaushaus sitzt usw. ..

So back to topic: Zelli hat selber im grossen Tagblatt-Inverview gesagt, dass der Klub bzgl. einer neuen Anstellung noch nicht auf ihn zu gekommen ist. Ober er es in Zukunft noch will, dass weiss ich nicht und kann ich ja auch nicht wissen, hat aber nichts mit meinem Post zu tun ..,. ich schrieb ja sie sollen endlich aufwachen und Zelli die Anstellung gegeben . Das Argument Bedarf funktioniert bei einer Joggeli-Organisation wie beim FCSG, wo tagtäglich 100' von Franken irgendwo versanden nicht wirlich ... Bedarf für so einen Spieler gibt es immer ... va im Nachwuchsbereich, von mir aus zuerst als Asstistsent der U15.. und und und .... Fianziell wird man sich einigen können, Zelli ist 100% Loyal, wenn die Führung dann noch begreifft, was es für den ganzen Verein bedeuten würde, wenn wir unseren Gott weiter halten könnte, dann sollte ein entsprechender Deal nicht mehr meilenweit kommen oder?

Das Negative konnte man zwischen den Zeilen in den Zellis zahlreichen Interviews lesen, Enttäuschung über unsere Fühung, Enttäuschung, dass man ihn diesbezüglich vom Verein her einfach Funktstille herrscht, obwohl die Kommunikation, dass keinen neuen Vertrag gibt, doch schon einige Wochen her ist.
Zuletzt geändert von Ostblock am 18.05.2010 17:41, insgesamt 1-mal geändert.
Wie hatte Heusler doch am Schluss des Symposiums so schön gesagt? "Glauben Sie nicht jenen, die nie in ein Stadion gehen, dass ein Fußballspiel ein Hochrisiko-Anlass sei."

Antworten