Callà

Diskussionen über einzelne Spieler des FCSG
OWOMOYELA

calla

Beitrag von OWOMOYELA » 02.11.2008 20:44

im fussballtalk jetzt

interessante aussagen... von calla

auch über den wechsel von fcsg zu gcz
Zuletzt geändert von OWOMOYELA am 02.11.2008 20:54, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
hutch
Sogenannter "Sogenannter"
Beiträge: 2797
Registriert: 18.03.2008 18:15

Beitrag von hutch » 02.11.2008 20:53

Calla: "Ich bekam diese Kritik zu spüren anlässlich des Cupspiels in St.Gallen" (Sc-Brühl- GC)

..warte nur bis du einmal im NSSG aufläufst;) :D :P
Ungepflegt arrogant

Ste-ba-de
Wenigschreiber
Beiträge: 97
Registriert: 30.09.2006 17:25

Beitrag von Ste-ba-de » 02.11.2008 21:10

Original geschrieben von hutch
..warte nur bis du einmal im NSSG aufläufst;) :D :P


Das dachte ich mir auch. :D
Antwortete auch mit leicht gereizter Stimme, als er von Fetscherin auf das Thema ''Wechsel von St. Gallen zu GC'' angesprochen wurde
Du bist nur ein Wassertropfen, kannst nichts ändern hier auf Erden.
Doch aus vielen Wassertropfen können Wasserfälle werden

Benutzeravatar
el pampa
oldschool?!
Beiträge: 2999
Registriert: 08.03.2007 20:04

Beitrag von el pampa » 02.11.2008 22:18

Original geschrieben von hutch
Calla: "Ich bekam diese Kritik zu spüren anlässlich des Cupspiels in St.Gallen" (Sc-Brühl- GC)

..warte nur bis du einmal im NSSG aufläufst;) :D :P


muhahaha. waren wie da ein wenig zu gemein zu ihm? :P

zum glücks hats in getroffen! meine aussagen gegen ihn waren 100% ernst gemeint!
Eure Kinder werden sein wie wir!

winner winner chicken dinner!

Benutzeravatar
Stauffer
Besserwisser
Beiträge: 616
Registriert: 21.05.2008 11:53

Beitrag von Stauffer » 02.11.2008 22:25

seine rechtfertigungen kamen bei mir nicht an...er ist und bleibt ein Verräter!
Es gibt nur eine Möglichkeit: Sieg, Unentschieden oder Niederlage! - Franz Beckenbauer

Benutzeravatar
el pampa
oldschool?!
Beiträge: 2999
Registriert: 08.03.2007 20:04

Beitrag von el pampa » 02.11.2008 22:27

Original geschrieben von Stauffer
seine rechtfertigungen kamen bei mir nicht an...er ist und bleibt ein Verräter!


tsss er muss sich gar nicht rechtfertigen. die tatsachen zeigen es ja klar, er ist ein charakterschwein und wird es immer bleiben!

ich freu mich schon wie ein kleines kind auf DEN tag. man sieht sich immer 2 mal im leben ;)
Eure Kinder werden sein wie wir!

winner winner chicken dinner!

Benutzeravatar
Stauffer
Besserwisser
Beiträge: 616
Registriert: 21.05.2008 11:53

Beitrag von Stauffer » 02.11.2008 22:33

Original geschrieben von el pampa
tsss er muss sich gar nicht rechtfertigen. die tatsachen zeigen es ja klar, er ist ein charakterschwein und wird es immer bleiben!

ich freu mich schon wie ein kleines kind auf DEN tag. man sieht sich immer 2 mal im leben ;)


Umso mehr regt es mich auf, dass er bei GC wieder gut spielt!

dieser Tag wird in die Geschichte eingehen ;)
Es gibt nur eine Möglichkeit: Sieg, Unentschieden oder Niederlage! - Franz Beckenbauer

Benutzeravatar
Sankt Galler
für immer!
Beiträge: 6435
Registriert: 26.09.2004 13:30

Beitrag von Sankt Galler » 02.11.2008 22:33

calla bastardo!

ich freu mich auf sein erstes spiel im nssg......... (gegen SG)
Im Zeichen von Wille, Stolz und Euphorie - Ultras sterben nie!

Grün-Weisse Leidenschaft seit 1879

Benutzeravatar
el pampa
oldschool?!
Beiträge: 2999
Registriert: 08.03.2007 20:04

Beitrag von el pampa » 02.11.2008 22:34

Original geschrieben von Stauffer
Umso mehr regt es mich auf, dass er bei GC wieder gut spielt!

dieser Tag wird in die Geschichte eingehen ;)


na bei uns war er ja auch nie sehr schlecht. viel besser spielt er bei gc auch nicht...
Eure Kinder werden sein wie wir!

winner winner chicken dinner!

Benutzeravatar
Stauffer
Besserwisser
Beiträge: 616
Registriert: 21.05.2008 11:53

Beitrag von Stauffer » 02.11.2008 22:39

Original geschrieben von el pampa
na bei uns war er ja auch nie sehr schlecht. viel besser spielt er bei gc auch nicht...


ja nicht sehr schlecht, aber er kann deutlich besser spielen.
Bei der 4 Siegesserie letzte Saison, wurde Callà nachdem Spiel gegen Luzern in den Himmel gelobt.

Und seit da an zeigte er überhaupt nichts mehr. Schlechte Flanken, katastrophale Ecken keine Torgefahr.
Und bei GC bringt er gefährliche Ecken, macht viele Assist's und hat nun auch schon 2 Tore geschossen.
Es gibt nur eine Möglichkeit: Sieg, Unentschieden oder Niederlage! - Franz Beckenbauer

Benutzeravatar
el pampa
oldschool?!
Beiträge: 2999
Registriert: 08.03.2007 20:04

Beitrag von el pampa » 02.11.2008 23:16

Original geschrieben von Stauffer
ja nicht sehr schlecht, aber er kann deutlich besser spielen.
Bei der 4 Siegesserie letzte Saison, wurde Callà nachdem Spiel gegen Luzern in den Himmel gelobt.

Und seit da an zeigte er überhaupt nichts mehr. Schlechte Flanken, katastrophale Ecken keine Torgefahr.
Und bei GC bringt er gefährliche Ecken, macht viele Assist's und hat nun auch schon 2 Tore geschossen.


na gegen brühl im cup hat er alles andere als gute eckbälle geschlagen. vielleicht wurde er da auch einfach zu fest abgelenkt :D
Eure Kinder werden sein wie wir!

winner winner chicken dinner!

Ste-ba-de
Wenigschreiber
Beiträge: 97
Registriert: 30.09.2006 17:25

Beitrag von Ste-ba-de » 02.11.2008 23:25

Original geschrieben von el pampa
na gegen brühl im cup hat er alles andere als gute eckbälle geschlagen. vielleicht wurde er da auch einfach zu fest abgelenkt :D



Du bist wohl ein ganz unangenehmer Zeitgenosse ;) :D
Du bist nur ein Wassertropfen, kannst nichts ändern hier auf Erden.
Doch aus vielen Wassertropfen können Wasserfälle werden

Benutzeravatar
Stauffer
Besserwisser
Beiträge: 616
Registriert: 21.05.2008 11:53

Beitrag von Stauffer » 14.11.2008 16:37

tja...

geschieht im irgendwie recht...
ich wünsche keinem Fussballspieler eine Verletzung aber in diesem Falle...stört mich das überhaupt nicht :P
Es gibt nur eine Möglichkeit: Sieg, Unentschieden oder Niederlage! - Franz Beckenbauer

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20903
Registriert: 31.03.2004 00:20

Beitrag von poohteen » 14.11.2008 17:02

Original geschrieben von Stauffer
tja...

geschieht im irgendwie recht...
ich wünsche keinem Fussballspieler eine Verletzung aber in diesem Falle...stört mich das überhaupt nicht :P

Jonas Björkman ist im Fall ein Tennispieler! ;)
[b][size=75]Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. [i][color=RED]Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten[/color][/i][/size][/b]

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 14536
Registriert: 16.07.2007 08:00

Beitrag von Julio Grande » 14.11.2008 18:49

Calla ich wünsche dir nen Kreuzbandriss!

Benutzeravatar
kenner
Spamer
Beiträge: 8066
Registriert: 01.04.2004 00:16

Beitrag von kenner » 14.11.2008 20:00

Original geschrieben von Tichonow
Jonas Björkman ist im Fall ein Tennispieler! ;)


Eine Seite weiter...188;)
[size=100][b]Die BAG ist eine aufgeblasene Gans mit zwei lahmen Flügeln[/size][/b]

Clochard
Bänklihocker
Beiträge: 344
Registriert: 16.05.2006 15:24

Beitrag von Clochard » 14.11.2008 20:24

Original geschrieben von Julio Grande
Calla ich wünsche dir nen Kreuzbandriss!


Ne, aber mindestens 1 Jahr Pause.

Benutzeravatar
Stauffer
Besserwisser
Beiträge: 616
Registriert: 21.05.2008 11:53

Beitrag von Stauffer » 15.11.2008 15:07

Original geschrieben von Tichonow
Jonas Björkman ist im Fall ein Tennispieler! ;)


nee glaub ich jetzt nicht :D
Es gibt nur eine Möglichkeit: Sieg, Unentschieden oder Niederlage! - Franz Beckenbauer

Benutzeravatar
Zelli_Supastah
that is what you are
Beiträge: 1028
Registriert: 12.04.2008 22:57

Beitrag von Zelli_Supastah » 03.12.2008 06:56

«Ich kehre auch dieses Mal zurück, ganz bestimmt»
Von Peter Bühler, Wiesendangen. Aktualisiert vor 9 Minuten

Vom Talent zum Dauerpatienten: Der 24-jährige Davide Callà von den Grasshoppers fällt nach der dritten schweren Knieoperation erneut lange aus.

Die GC-Pressemeldung von Mitte November war kurz und nüchtern: «Davide Callà musste am 18. Oktober beim Cupspiel gegen den FC Wohlen verletzt ausscheiden. Die ärztliche Untersuchung ergab, dass Callà einen Knorpelschaden am Aussengelenk des rechten, mehrfach operierten Knies erlitten hat (. . .) Der Spieler folgt dem ärztlichen Rat und hat sich zur Durchführung eines operativen Eingriffs entschlossen.» Am vergangenen Mittwoch nun wurde Callà in Augsburg vom Orthopäden Ulrich Boenisch operiert.

Derzeit trifft man ihn vor allem in Wiesendangen. Im Schneegestöber ist er von der nahen Wohnung an seinen Krücken zur Bushaltestelle gehumpelt, nicht die Spur niedergeschlagen, sondern bester Laune. «Hier werde ich künftig öfters sitzen und auf den Bus warten», sagt er. Sein rechtes Bein darf er in den kommenden sechs Wochen nicht belasten, Auto fahren ist verboten. Zur Therapie in Winterthur muss er trotzdem. Lachend bemerkt er: «Ich werde den öffentlichen Verkehr kennen und schätzen lernen.»

Er wird freudig begrüsst

Im Restaurant gleich um die Ecke wird er freudig begrüsst. «Das wird schon wieder gut, in fünf, sechs Monaten spiele ich wieder Fussball», beruhigt er das Personal. Man kennt sich in Wiesendangen, dem Dorf an der nordöstlichen Grenze von Winterthur. Hier fühlt sich Callà wohl. «Ich bin ein Winterthurer, durch und durch», erklärt er. Aufgewachsen ist er im Winterthurer Stadtkreis Seen als ältestes von drei Kindern, der Vater kam aus Kalabrien in die Schweiz, die Mutter ist Sizilianerin. Callà sagt: «Wir sind Italiener, für uns ist die Familie der Boden.»

Seit drei Jahren wohnt Callà in Wiesendangen, kurz vorher bekam er den Schweizer Pass und bestritt danach über 20 Länderspiele für die Schweizer U-21-Nationalmannschaft. Den Ort hat er ausgewählt, weil er in der Nähe der Eltern leben will, wegen der Nähe zur Autobahn Richtung St. Gallen, wo er dreieinhalb Jahre Fussball spielte - «und wegen der Steuern», wie er schmunzelnd eingesteht. Sie sind um vieles geringer als in Winterthur.

Nicht reich, aber glücklich

Callà sagt, er sei mit dem Fussball nicht reich, dafür aber glücklich geworden. Den einen oder anderen lukrativen Vertrag hat er, der einst als grosses Talent galt, aber schon unterschrieben. Obwohl kürzlich erst 24-jährig geworden, spielte er als Profi bereits für Wil, Servette, St. Gallen und GC. «Der Vertrag mit Servette war super - auf dem Papier», erklärt er.

Mit dem Wechsel von Wil nach Genf geriet er vom Regen in die Traufe. In der Ostschweiz machte er vor fünf Jahren die turbulente Zeit mit dem Nachlassverfahren unter dem ukrainischen Investor Belanow, dem sensationellen Cupsieg gegen GC und dem Abstieg mit. In Genf war Präsident Marc Roger schon nach drei Monaten nicht mehr in der Lage, die Löhne zu bezahlen. Also wechselte Callà im Februar 2005 ablösefrei zu St. Gallen, obschon ihn auch GC gerne verpflichtet hätte.

Der Unfall im Juni 2007

Sein Geld bekam er in St. Gallen immer rechtzeitig, sportlich lief es ansprechend - bis zu jenem Unfall am 19. Juni 2007, als in einem Spiel gegen Schaffhausen auf der Breite bei einem Fehltritt ohne Einwirkung des Gegners das vordere Kreuzband im rechten Knie riss. Es war der Anfang einer langen Leidenszeit. Sechs Monate später erlitt er im Aufbautraining in Argentinien die gleiche Verletzung. Callà fehlte St. Gallen während genau 16 Monaten und 12 Tagen: «Es war hart, manchmal wollte ich aufgeben, doch ich bin stolz, dass ich auf den Platz zurückgekehrt bin.»

Im letzten Frühling war er in St. Gallen während der Rückrunde wieder Stammspieler auf der rechten Mittelfeldflanke, doch nach der langen Abwesenheit nie in Bestform. Die Ostschweizer scheiterten zum Saisonende in der Barrage an Bellinzona und stiegen in die Challenge League ab. Ausgerechnet Callà, der Captain, machte als erster Spieler von der Ausstiegsklausel im Vertrag Gebrauch, die ihm im Falle der Relegation den Abgang ermöglichte. Er unterschrieb für drei Jahre bei den Grasshoppers, was in der Ostschweiz extrem schlecht aufgenommen wurde. Der FC St. Gallen hatte gleichsam als Vertrauensbeweis den Vertrag mit Callà während dessen langer Rehabilitationszeit vorzeitig bis 2009 verlängert.

Die dritte schwere Operation

Im Cup mit GC gegen Brühl im September in St. Gallen wurde Callà vom Publikum beschimpft. Er konnte ohne Probleme damit umgehen, weil er nicht der Meinung ist, etwas Unlauteres getan zu haben. Genauso gut verkraftet er offensichtlich die dritte schwere Operation an seinem rechten Knie. Die beiden Kreuzbandrisse seien ernsthaftere Verletzungen gewesen, denkt er. Aber bagatellisieren will er die Knorpelblessur nicht, zumal es sich um einen Schaden vierten Grades handle, um eine gravierende Verletzung.

Davide Callà weiss, was auf ihn zukommt: tägliche stundenlange Therapie während vier bis fünf Monaten. Sein Ziel ist es, gegen Ende der Rückrunde vielleicht noch zum einen oder anderen Teileinsatz bei GC zu kommen. Woran er nicht den geringsten Zweifel lässt: «Ich kehre auch dieses Mal wieder zurück, ganz bestimmt.»

http://www.tagesanzeiger.ch/sport/fussb ... y/31046227

Benutzeravatar
Sankt Galler
für immer!
Beiträge: 6435
Registriert: 26.09.2004 13:30

Beitrag von Sankt Galler » 03.12.2008 07:56

Original geschrieben von Zelli_Supastah
«Ich kehre auch dieses Mal wieder zurück, ganz bestimmt.»


Du Bastard kehrst vielleicht zurück, wirst aber bestimmt wieder ausfallen, HURE!
Im Zeichen von Wille, Stolz und Euphorie - Ultras sterben nie!

Grün-Weisse Leidenschaft seit 1879

Benutzeravatar
Pumba
Warzenschwein
Beiträge: 2009
Registriert: 22.09.2005 13:29

Beitrag von Pumba » 03.12.2008 08:09

Original geschrieben von Sankt Galler
Du Bastard kehrst vielleicht zurück, wirst aber bestimmt wieder ausfallen, HURE!


alte man, stoh drüber... isch nur en spieler ;)
Hakuna Matata!

Benutzeravatar
Sankt Galler
für immer!
Beiträge: 6435
Registriert: 26.09.2004 13:30

Beitrag von Sankt Galler » 03.12.2008 08:21

Original geschrieben von Pumba
alte man, stoh drüber... isch nur en spieler ;)


ne, niemols!
dä baschtard...
Im Zeichen von Wille, Stolz und Euphorie - Ultras sterben nie!

Grün-Weisse Leidenschaft seit 1879

Benutzeravatar
Pumba
Warzenschwein
Beiträge: 2009
Registriert: 22.09.2005 13:29

Beitrag von Pumba » 03.12.2008 09:34

Original geschrieben von Sankt Galler
ne, niemols!
dä baschtard...


chchch :P :ugly:
Hakuna Matata!

Benutzeravatar
gallus
Primus inter Pares
Beiträge: 3752
Registriert: 31.03.2004 08:20

Beitrag von gallus » 03.12.2008 10:16

Original geschrieben von Sankt Galler
Du Bastard kehrst vielleicht zurück, wirst aber bestimmt wieder ausfallen, HURE!
ich hoffe einfach er fällt nicht wieder aus bevor er dann mal noch in unserem schönen Stadion aufgelaufen ist. diese ehre sollten wir ihm dann doch noch zuteil werden lassen.;)

danach ist mir diese ratte eigentlich egal.......:bowling:
[b][color=blue][size=100]Hier könnte Ihre Werbung stehen! [/size] [/color][/b]

fäbler
...
Beiträge: 1135
Registriert: 26.05.2008 23:27

Beitrag von fäbler » 03.12.2008 21:17

übrigens: nachbar von calla ist unser fussballgott zelli :D

Antworten