Fabian Schubert

Diskussionen über einzelne Spieler des FCSG
Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 13367
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Fabian Schubert

Beitrag von gordon » 05.09.2022 16:57

noway22 hat geschrieben:
05.09.2022 16:52
Eric Wright hat geschrieben:
05.09.2022 16:48
Heisst ja nicht, dass es nicht ein Arzt der Berit Klinik gemacht haben kann. Ist ja keine seltenheit das Ärzte sich iwo einmieten. Die ganze Hirslandengruppe ist ja zb. auf diesem Model (Belegarzt) aufgebaut..
unmöglich ist es nicht, aber völlig unvorstellbar (hirslanden/privat - kssg/kanton).
Weshalb soll das ein problem sein?
FCSG is our HEART

Ovo4
-
Beiträge: 160
Registriert: 03.07.2008 12:51

Re: Fabian Schubert

Beitrag von Ovo4 » 05.09.2022 17:00

Vertrag mit Schubi verlängern!!!!!!

Eric Wright
Vielschreiber
Beiträge: 1202
Registriert: 29.04.2010 20:45

Re: Fabian Schubert

Beitrag von Eric Wright » 05.09.2022 17:48

noway22 hat geschrieben:
05.09.2022 16:52
Eric Wright hat geschrieben:
05.09.2022 16:48
Heisst ja nicht, dass es nicht ein Arzt der Berit Klinik gemacht haben kann. Ist ja keine seltenheit das Ärzte sich iwo einmieten. Die ganze Hirslandengruppe ist ja zb. auf diesem Model (Belegarzt) aufgebaut..
unmöglich ist es nicht, aber völlig unvorstellbar (hirslanden/privat - kssg/kanton).
:confused: Fakten? Besitzverhältnisse und mangelnde Vorstellungskraft?

FinnLoughnane
Wenigschreiber
Beiträge: 3
Registriert: 05.09.2022 16:02

Re: Fabian Schubert

Beitrag von FinnLoughnane » 05.09.2022 17:54

Eric Wright hat geschrieben:
05.09.2022 17:48
noway22 hat geschrieben:
05.09.2022 16:52
Eric Wright hat geschrieben:
05.09.2022 16:48
Heisst ja nicht, dass es nicht ein Arzt der Berit Klinik gemacht haben kann. Ist ja keine seltenheit das Ärzte sich iwo einmieten. Die ganze Hirslandengruppe ist ja zb. auf diesem Model (Belegarzt) aufgebaut..
unmöglich ist es nicht, aber völlig unvorstellbar (hirslanden/privat - kssg/kanton).
:confused: Fakten? Besitzverhältnisse und mangelnde Vorstellungskraft?
Fakt ist, dass nicht in der Berit operiert wurde und durch keinen Arzt der Berit direkt :)

Eric Wright
Vielschreiber
Beiträge: 1202
Registriert: 29.04.2010 20:45

Re: Fabian Schubert

Beitrag von Eric Wright » 05.09.2022 17:57

FinnLoughnane hat geschrieben:
05.09.2022 17:54
Eric Wright hat geschrieben:
05.09.2022 17:48
noway22 hat geschrieben:
05.09.2022 16:52
Eric Wright hat geschrieben:
05.09.2022 16:48
Heisst ja nicht, dass es nicht ein Arzt der Berit Klinik gemacht haben kann. Ist ja keine seltenheit das Ärzte sich iwo einmieten. Die ganze Hirslandengruppe ist ja zb. auf diesem Model (Belegarzt) aufgebaut..
unmöglich ist es nicht, aber völlig unvorstellbar (hirslanden/privat - kssg/kanton).
:confused: Fakten? Besitzverhältnisse und mangelnde Vorstellungskraft?
Fakt ist, dass nicht in der Berit operiert wurde und durch keinen Arzt der Berit direkt :)
Merci und damit nochmals... Gute und schnelle Genesung Schubi!

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 4738
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Fabian Schubert

Beitrag von speed85 » 05.09.2022 22:34

FinnLoughnane hat geschrieben:
05.09.2022 16:08
speed85 hat geschrieben:
05.09.2022 10:15
Vertigo hat geschrieben:
05.09.2022 06:05
Luigi hat geschrieben:
04.09.2022 21:16
EspeSeitGeburt hat geschrieben:
04.09.2022 21:15


Allerdings besser direkt zu operieren, als dass man es ohne versucht und der Bruch nicht schön zusammenheilt und man das Bein nochmals brechen muss.
Ein "normaler" Durchbruch des Schienbeins wird heute nicht mehr operiert. Auch nicht bei Spitzensportlern.
DA muss ich dir ausnahmsweise widersprechen. Es ist natürlich schwierig ohne Bilder die Sitation zu beurteilen. Ich gehe davon aus, dass es sich um einen Bruch des sog. Schienbeinschaftes (und nicht Schienbeinkopf) handelt, in Kombination mit einem Bruch des Wadenbeines. Das ist dann per Defintion eine Unterschenkelfraktur.
Schienbeinschaftfrakturen werden eigentlich bei Erwachsenen immer operativ behandelt, insbes. wenn das Wadenbein auch gebrochen ist.
Ueber den Grund für die Versorgung am gleichen Tag kann man nur spekulieren. Einerseits ist das notwendig bei offenen Brüchen, andererseits wird das häufig bei stark verschobenen Brüchen gemacht. Dann wird ein sog. Fixateur externe angelegt um den Bruch (meist) provisorisch zu stabilisieren bevor er dann im späteren Verlauf defintiiv versorgt wird. Gibt noch andere, eher weniger häufigere Gründe wie ein sog. "Kompartment- Syndrom" bei dem der die Muskeln anschwellen und so einen Nerven abdrücken.
Der beste Grund wäre, ein Entscheid des Chirurgen, den Bruch sofort definitiv zu versorgen, weil die Mittel (OP- Saal, kompetenter Chirurge, etc) sofort verfügbar sind und somit das Problem geregelt ist. Das geht wiederum nicht bei allen Brüchen.
Dann ist es so, dass man sog. "einfache" Brüche gut mit einer Technik (Nagel) versorgen kann welche sofort belastet werden kann. Das heisst, dass man sofort drauf stehen kann. Das wäre für den Profisportler natürlich perfekt. Das ermöglicht natürlich kein Training aber immerhin kann er relativ bald ohne Krücken gehen. Splitterbrüche müssen häufig mit einer anderen Technik (Platte) versorgt werden. Da kann man einige Wochen nicht belasten und der Aufbau geht insgesamt etwas länger. Aber auch da würde ich erwarten, dass er in der Rückrunde zumindest trainieren.
Gibt also so einige Varianten...
Vor der WM wird es so oder so nicht reichen. Wäre also cool, wenn er im neuen Jahr wieder mit dabei sein kann!

Wenn die Zusammenarbeit des FCSG mit der Berit-Klinik über ein reines Sponsoring hinausgehen, dann gibts da vielleicht eine Pikett-Organisation, wo ein kompetenter Operateur organisiert werden konnte für eine schnelle Versorgung.

Ich denke Mal, dass wir im medizinischen Bereich professioneller unterwegs sind als andere Vereine. ;) (Stichwort Behrami...)
-GG1- hat geschrieben:
05.09.2022 07:03
Normalerweise wird ASAP operiert, weil die Weichteilschwellung sonst zu stark wird. Sieht auf den Bildern definitiv nach einer kompletten Unterschenkelfraktur aus, welche einfacher zu operieren sein und schneller heilen sollte als eine OSG-Fraktur mit Gelenkbeteiligung.
Hast du Insiderinfo oder wurden die Bilder irgendwo veröffentlicht?

Meine Frau (Orthopädin) hätten die Bilder auch interessiert.
Es wurde aber ja nicht in der Berit Klinik operiert, sondern am KSSG
Das wusste ich zum Zeitpunkt des Postings (noch) nicht.

Aber Hauptsache gut versorgt!
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

noway22
Vielschreiber
Beiträge: 980
Registriert: 08.11.2021 10:58

Re: Fabian Schubert

Beitrag von noway22 » 06.09.2022 07:04

FinnLoughnane hat geschrieben:
05.09.2022 17:54
Eric Wright hat geschrieben:
05.09.2022 17:48
noway22 hat geschrieben:
05.09.2022 16:52
Eric Wright hat geschrieben:
05.09.2022 16:48
Heisst ja nicht, dass es nicht ein Arzt der Berit Klinik gemacht haben kann. Ist ja keine seltenheit das Ärzte sich iwo einmieten. Die ganze Hirslandengruppe ist ja zb. auf diesem Model (Belegarzt) aufgebaut..
unmöglich ist es nicht, aber völlig unvorstellbar (hirslanden/privat - kssg/kanton).
:confused: Fakten? Besitzverhältnisse und mangelnde Vorstellungskraft?
Fakt ist, dass nicht in der Berit operiert wurde und durch keinen Arzt der Berit direkt :)
genau!
#zämä 💚 💚 💚

Benutzeravatar
fribi
Salami & 1 FRIsches BIer
Beiträge: 7483
Registriert: 13.02.2005 15:41

Re: Fabian Schubert

Beitrag von fribi » 07.09.2022 01:42

Alles Gute Schubi!!!

Was Du in den letzten Matches gezeigt hast, war einzigartig und sackstark. Ich habe mir seit längerem erhofft, dass ein solcher Leistungexploit kommt, darum habe ich auch hart kritisiert teilweise. Du hast Dein Potenzial in dieser Saison gleich zu Saisonbeginn abgerufen. Und das war genial.

Vermutlich war das noch längst nicht alles und Du könntest noch viel mehr.

Nun bist Du erstmal durch einen absoluten ….. (das darf ich hier nicht schreiben) ausgebremst. Ausgerechnet jetzt, wo Du so richtig in Fahrt gekommen bist.

Du wirst stärker zurück kommen. Nimm Dir die Zeit. Arbeite hart. Und bleib geduldig.

Von Herzen gute Besserung!
Mission Chübel hole —> verschoben.

Green-Saints
Vielschreiber
Beiträge: 3890
Registriert: 03.02.2018 13:06

Re: Fabian Schubert

Beitrag von Green-Saints » 07.09.2022 16:10

Musste anscheinend heute nochmals operiert werden, weiss jemand mehr?
Ssigi is eine geile Sigi!

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 9232
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Fabian Schubert

Beitrag von dimitri1879 » 07.09.2022 16:11

Green-Saints hat geschrieben:
07.09.2022 16:10
Musste anscheinend heute nochmals operiert werden, weiss jemand mehr?
handschuhe vergessen :) nein ernsthaft.. hoffentlich nichts übles und gute besserung!

Benutzeravatar
Raimundo
Wenigschreiber
Beiträge: 435
Registriert: 30.03.2013 22:14

Re: Fabian Schubert

Beitrag von Raimundo » 09.09.2022 08:32

dimitri1879 hat geschrieben:
07.09.2022 16:11
Green-Saints hat geschrieben:
07.09.2022 16:10
Musste anscheinend heute nochmals operiert werden, weiss jemand mehr?
handschuhe vergessen :) nein ernsthaft.. hoffentlich nichts übles und gute besserung!
https://www.fm1today.ch/sport/fcsg/spor ... 1662705095

ganz gute Besserung. Das hast du nicht verdient...........
Ich arbeite in Basel. Die damit verbundenen Therapiekosten sind sehr hoch. Spenden werden gerne entgegengenommen.

Benutzeravatar
Raimundo
Wenigschreiber
Beiträge: 435
Registriert: 30.03.2013 22:14

Re: Fabian Schubert

Beitrag von Raimundo » 22.09.2022 16:42

Anscheinend noch immer im Krankenhaus. Habe auch schon lange nichts mehr gehört oder gelesen ?

Weiss man wie es ihm den umständen entsprechend geht ?
Ich arbeite in Basel. Die damit verbundenen Therapiekosten sind sehr hoch. Spenden werden gerne entgegengenommen.

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 13367
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Fabian Schubert

Beitrag von gordon » 26.09.2022 12:36

Raimundo hat geschrieben:
22.09.2022 16:42
Anscheinend noch immer im Krankenhaus. Habe auch schon lange nichts mehr gehört oder gelesen ?

Weiss man wie es ihm den umständen entsprechend geht ?
Hier ein Bericht. https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 09799.html

Darf heute nach Hause, hatte aber bereits 6 Operationen. Gemäss Berater wohl kein Einsatz mehr in dieser Saison.
FCSG is our HEART

@herisau
Vielschreiber
Beiträge: 718
Registriert: 29.10.2006 14:30

Re: Fabian Schubert

Beitrag von @herisau » 26.09.2022 14:20

gordon hat geschrieben:
26.09.2022 12:36
Raimundo hat geschrieben:
22.09.2022 16:42
Anscheinend noch immer im Krankenhaus. Habe auch schon lange nichts mehr gehört oder gelesen ?

Weiss man wie es ihm den umständen entsprechend geht ?
Hier ein Bericht. https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 09799.html

Darf heute nach Hause, hatte aber bereits 6 Operationen. Gemäss Berater wohl kein Einsatz mehr in dieser Saison.
Für mich wichtigster Teil:

Bitter sei, dass Schuberts Vertrag im Juni auslaufen werde.

Beim FCSG habe man laut Hagmayr aber verlauten lassen, dass man «Schubi», wie der Publikumsliebling in der Ostschweiz genannt wird, alle Zeit geben werde, die er benötige. :beten:

Benutzeravatar
Jatur
Wenigschreiber
Beiträge: 95
Registriert: 22.09.2014 10:50

Re: Fabian Schubert

Beitrag von Jatur » 26.09.2022 17:17

Wie läuft das Versicherungstechnisch? Nehme an der Ausfall ist versichert aber was passiert bei Verlängerung des Vertrages? Sagt die Versicherung danm selber schuld das ihr mit einem Verletzten verlängert, wir bezahlen nichts mehr?

Mensah11
Vielschreiber
Beiträge: 798
Registriert: 22.11.2021 14:56

Re: Fabian Schubert

Beitrag von Mensah11 » 26.09.2022 19:05

Jatur hat geschrieben:
26.09.2022 17:17
Wie läuft das Versicherungstechnisch? Nehme an der Ausfall ist versichert aber was passiert bei Verlängerung des Vertrages? Sagt die Versicherung danm selber schuld das ihr mit einem Verletzten verlängert, wir bezahlen nichts mehr?
Nein, gibt kein Problem, da unabhängig vom Arbeitsvertrag der Unfallversicherer nach UVG seine Leistungen erbringen muss.

Chäserrugg
Wenigschreiber
Beiträge: 340
Registriert: 15.01.2022 13:19

Re: Fabian Schubert

Beitrag von Chäserrugg » 27.09.2022 22:03

Mensah11 hat geschrieben:
26.09.2022 19:05
Jatur hat geschrieben:
26.09.2022 17:17
Wie läuft das Versicherungstechnisch? Nehme an der Ausfall ist versichert aber was passiert bei Verlängerung des Vertrages? Sagt die Versicherung danm selber schuld das ihr mit einem Verletzten verlängert, wir bezahlen nichts mehr?
Nein, gibt kein Problem, da unabhängig vom Arbeitsvertrag der Unfallversicherer nach UVG seine Leistungen erbringen muss.
Viele Spieler sind nicht (nur) über UVG versichert, sondern haben sich zusätzlich privat versichert.

Da gibt es verschiedene Anbieter, welche sich auf Profisportler spezialisiert haben.
————
Ich stehe für Meinungsfreiheit - zur demokratischen Streitkultur gehört, jederzeit alles sagen zu dürfen, was den gesetzlichen Rahmen nicht überschreitet. Punkt aus!

Mensah11
Vielschreiber
Beiträge: 798
Registriert: 22.11.2021 14:56

Re: Fabian Schubert

Beitrag von Mensah11 » 27.09.2022 22:19

Chäserrugg hat geschrieben:
27.09.2022 22:03
Mensah11 hat geschrieben:
26.09.2022 19:05
Jatur hat geschrieben:
26.09.2022 17:17
Wie läuft das Versicherungstechnisch? Nehme an der Ausfall ist versichert aber was passiert bei Verlängerung des Vertrages? Sagt die Versicherung danm selber schuld das ihr mit einem Verletzten verlängert, wir bezahlen nichts mehr?
Nein, gibt kein Problem, da unabhängig vom Arbeitsvertrag der Unfallversicherer nach UVG seine Leistungen erbringen muss.
Viele Spieler sind nicht (nur) über UVG versichert, sondern haben sich zusätzlich privat versichert.

Da gibt es verschiedene Anbieter, welche sich auf Profisportler spezialisiert haben.
Korrekt! Oftmals über Lloyds, auf dem Londoner-Markt kannst du fast alles versichern. ;)

Green-White
Vielschreiber
Beiträge: 2284
Registriert: 31.03.2004 17:37

Re: Fabian Schubert

Beitrag von Green-White » 28.09.2022 06:38

Die Frage ist ja eher, was nach der Verletzung ist. Dann zahlt keine Versicherung mehr, aber ob Schubert je wieder auf ein Niveau kommt, dass dem Verein etwas bringt, steht in den Sternen. Und dann muss der Verein den Lohn bezahlen bis Vertragsende.
Ich hoffe er kommt wieder auf sein Niveau zurück, bezweifle es aber ganz ehrlich.
Motto vieler Forum-User: Hauptsache gemotzt!

Ach, wie schade das wir 2000 Meister wurden - vorher war alles besser - und vorallem hatte es dann keine so elenden Motzer und Pessimisten...

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 13367
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Fabian Schubert

Beitrag von gordon » 28.09.2022 07:07

Green-White hat geschrieben:
28.09.2022 06:38
Die Frage ist ja eher, was nach der Verletzung ist. Dann zahlt keine Versicherung mehr, aber ob Schubert je wieder auf ein Niveau kommt, dass dem Verein etwas bringt, steht in den Sternen. Und dann muss der Verein den Lohn bezahlen bis Vertragsende.
Selbst wenn dem so wäre, das zeichen,das der fcsg damit setzt, ist viel wert. Der fcsg wird nie die höchsten löhne zahlen, wenn aber ein spieler die wertschätzung spürt und weiss, dass er nicht gleich fallen gelassen wird, wenn er sich verletzt, dann hat das auch seinen wert.
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 15852
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Fabian Schubert

Beitrag von Luigi » 28.09.2022 08:57

Green-White hat geschrieben:
28.09.2022 06:38
Die Frage ist ja eher, was nach der Verletzung ist. Dann zahlt keine Versicherung mehr, aber ob Schubert je wieder auf ein Niveau kommt, dass dem Verein etwas bringt, steht in den Sternen. Und dann muss der Verein den Lohn bezahlen bis Vertragsende.
Ich hoffe er kommt wieder auf sein Niveau zurück, bezweifle es aber ganz ehrlich.
St.Gallen bezahlt während der Verletzung keinen Lohn. Da greift nun die Versicherung.
Meine Stadt. Meine Farben. Meine Liebe.
Bis in die Ewigkeit.

#zämä 💚 zeige.

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 4738
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Fabian Schubert

Beitrag von speed85 » 28.09.2022 09:01

Luigi hat geschrieben:
28.09.2022 08:57
Green-White hat geschrieben:
28.09.2022 06:38
Die Frage ist ja eher, was nach der Verletzung ist. Dann zahlt keine Versicherung mehr, aber ob Schubert je wieder auf ein Niveau kommt, dass dem Verein etwas bringt, steht in den Sternen. Und dann muss der Verein den Lohn bezahlen bis Vertragsende.
Ich hoffe er kommt wieder auf sein Niveau zurück, bezweifle es aber ganz ehrlich.
St.Gallen bezahlt während der Verletzung keinen Lohn. Da greift nun die Versicherung.
Gewisse Sozialabgaben bleiben meistens noch zu zahlen, oder?
Zudem:
UVG zahlt meistens nicht 100% vom Lohn. Arbeitgeber zahlen dann meist (rechtlich freiwillig, aber oft vertraglich bzw. via Reglement zugesichert) die Differenz.
Keine Ahnung, wie es beim FCSG ist.
(Natürlich liessen sich diese Anteile auch zusätzlich versichern.)
Zuletzt geändert von speed85 am 28.09.2022 12:35, insgesamt 1-mal geändert.
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 16292
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Fabian Schubert

Beitrag von Julio Grande » 28.09.2022 09:03

Luigi hat geschrieben:
28.09.2022 08:57
Green-White hat geschrieben:
28.09.2022 06:38
Die Frage ist ja eher, was nach der Verletzung ist. Dann zahlt keine Versicherung mehr, aber ob Schubert je wieder auf ein Niveau kommt, dass dem Verein etwas bringt, steht in den Sternen. Und dann muss der Verein den Lohn bezahlen bis Vertragsende.
Ich hoffe er kommt wieder auf sein Niveau zurück, bezweifle es aber ganz ehrlich.
St.Gallen bezahlt während der Verletzung keinen Lohn. Da greift nun die Versicherung.
ja klar... aber er meint, wenn Schubi ab Juli wieder gesund (versicherungstechnisch), wir seinen Vertrag verlängert haben bis Juni 2023 und er nicht mehr auf sein Niveau kommt... dann müssen wir ihn trotzdem bezahlen.
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 16292
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Fabian Schubert

Beitrag von Julio Grande » 28.09.2022 09:04

speed85 hat geschrieben:
28.09.2022 09:01
Luigi hat geschrieben:
28.09.2022 08:57
Green-White hat geschrieben:
28.09.2022 06:38
Die Frage ist ja eher, was nach der Verletzung ist. Dann zahlt keine Versicherung mehr, aber ob Schubert je wieder auf ein Niveau kommt, dass dem Verein etwas bringt, steht in den Sternen. Und dann muss der Verein den Lohn bezahlen bis Vertragsende.
Ich hoffe er kommt wieder auf sein Niveau zurück, bezweifle es aber ganz ehrlich.
St.Gallen bezahlt während der Verletzung keinen Lohn. Da greift nun die Versicherung.
Gewisse Sozialabgaben bleiben meistens noch zu zahlen, oder?
Zudem:
UVG zahlt meistens nicht 109% vom Lohn. Arbeitgeber zahlen dann meist (rechtlich freiwillig, aber oft vertraglich bzw. via Reglement zugesichert) die Differenz.
Keine Ahnung, wie es beim FCSG ist.
(Natürlich liessen sich diese Anteile auch zusätzlich versichern.)
109% sowieso nicht :p
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Benutzeravatar
Schüga90
Bierliebhaber
Beiträge: 195
Registriert: 04.08.2008 11:41

Re: Fabian Schubert

Beitrag von Schüga90 » 28.09.2022 09:09

Julio Grande hat geschrieben:
28.09.2022 09:03
Luigi hat geschrieben:
28.09.2022 08:57
Green-White hat geschrieben:
28.09.2022 06:38
Die Frage ist ja eher, was nach der Verletzung ist. Dann zahlt keine Versicherung mehr, aber ob Schubert je wieder auf ein Niveau kommt, dass dem Verein etwas bringt, steht in den Sternen. Und dann muss der Verein den Lohn bezahlen bis Vertragsende.
Ich hoffe er kommt wieder auf sein Niveau zurück, bezweifle es aber ganz ehrlich.
St.Gallen bezahlt während der Verletzung keinen Lohn. Da greift nun die Versicherung.
ja klar... aber er meint, wenn Schubi ab Juli wieder gesund (versicherungstechnisch), wir seinen Vertrag verlängert haben bis Juni 2023 und er nicht mehr auf sein Niveau kommt... dann müssen wir ihn trotzdem bezahlen.
Dies könnte man ja z.B. mit höheren leistungsbezogenen Lohnanteilen abfedern plus mit einer eher kurzen neuen Vertragslaufzeit.
-------------------------------------------------
Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die Dummheit der Menschen.
Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher...
-------------------------------------------------

Antworten