Jordi Quintillà

Diskussionen über einzelne Spieler des FCSG
#Grüewiisimherz
Wenigschreiber
Beiträge: 59
Registriert: 20.05.2021 08:44

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von #Grüewiisimherz » 29.05.2021 10:05

Green-Saints hat geschrieben:
29.05.2021 10:03
Das bin nöd ich wo dich verlooht, du verloohsch jetzt miich...*sing* :p
:beten: :lol:

Benutzeravatar
Rock'n'Roll, Baby!
Wenigschreiber
Beiträge: 389
Registriert: 10.05.2018 19:28

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Rock'n'Roll, Baby! » 29.05.2021 12:57

Zuschauer hat geschrieben:
25.05.2021 11:10
Espe_007 hat geschrieben:
24.05.2021 23:13
https://www.srf.ch/sport

Für alle die glauben, Jordi sei nicht mit voller Überzeugung dabei gewesen. So niedergeschlagen wie im Interview.

Danke Jordi für alles, was du geleistet hast für den FCSG. Viel Erfolg bei deiner neuen Station. Ausser falls du mit deinem neuen Klub gegen St. Gallen spielst. In diesen Spielen kann ich dir kein Glück und Erfolg wünschen. Aber ansonsten alles Gute. Du bist auch ausserhalb des Platzes ein feiner Kerl.
ich glaube nicht, dass es viele gibt, die jordi volle überzeugung absprechen. er ist ein grossartiger typ und ich glaube, das sieht jeder.
dass man mühe hat mit einem wechsel nach basel ist nachvollziehbar, sollte aber nicht mit der frage nach seiner einstellung vermischt werden. und ich glaube, die allermeisten hier sind in der lage, hier zu differenzieren.

danke für drei tolle jahre, jordi. und wirklich uh huere schade, dass du gehst

:beten:
Word!
Bud Spencer: "Chuck Norris? Nie von ihr gehört!"

Benutzeravatar
G-SeppliMazzarelli
Wenigschreiber
Beiträge: 452
Registriert: 24.10.2014 22:50

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von G-SeppliMazzarelli » 31.05.2021 21:48

Warte immer noch auf die offizielle Nachricht beider Seiten...

Bist du dir immer noch so sicher, dass es der FCB ist?

@Tschulio Grande?

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 14566
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Julio Grande » 01.06.2021 08:37

G-SeppliMazzarelli hat geschrieben:
31.05.2021 21:48
Warte immer noch auf die offizielle Nachricht beider Seiten...

Bist du dir immer noch so sicher, dass es der FCB ist?

@Tschulio Grande?
St. Gallen muss eh nix bestätigen... und was Basel macht, kann uns eh egal sein.
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 13060
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Luigi » 01.06.2021 08:53

Julio Grande hat geschrieben:
01.06.2021 08:37
G-SeppliMazzarelli hat geschrieben:
31.05.2021 21:48
Warte immer noch auf die offizielle Nachricht beider Seiten...

Bist du dir immer noch so sicher, dass es der FCB ist?

@Tschulio Grande?
St. Gallen muss eh nix bestätigen... und was Basel macht, kann uns eh egal sein.
Richtig.

Bis zu welchem Datum laufen die Verträge bei uns denn grundsätzlich? 31. Mai? 15. Juni? 30. Juni? Weisst du das?
⚠️ ACHTUNG: Das Lesen in diesem Forum kann depressiv machen. Besonders gewarnt wird vor Usern, denen es gut geht wenn es uns schlecht geht. Konsequentes Ignorieren und Nicht-zitieren kann die Freude trotzdem aufrecht erhalten.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 9263
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Mythos » 01.06.2021 08:56

Luigi hat geschrieben:
01.06.2021 08:53
Julio Grande hat geschrieben:
01.06.2021 08:37
G-SeppliMazzarelli hat geschrieben:
31.05.2021 21:48
Warte immer noch auf die offizielle Nachricht beider Seiten...

Bist du dir immer noch so sicher, dass es der FCB ist?

@Tschulio Grande?
St. Gallen muss eh nix bestätigen... und was Basel macht, kann uns eh egal sein.
Richtig.

Bis zu welchem Datum laufen die Verträge bei uns denn grundsätzlich? 31. Mai? 15. Juni? 30. Juni? Weisst du das?
30.06.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 13060
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Luigi » 01.06.2021 09:08

Mythos hat geschrieben:
01.06.2021 08:56
Luigi hat geschrieben:
01.06.2021 08:53
Julio Grande hat geschrieben:
01.06.2021 08:37
G-SeppliMazzarelli hat geschrieben:
31.05.2021 21:48
Warte immer noch auf die offizielle Nachricht beider Seiten...

Bist du dir immer noch so sicher, dass es der FCB ist?

@Tschulio Grande?
St. Gallen muss eh nix bestätigen... und was Basel macht, kann uns eh egal sein.
Richtig.

Bis zu welchem Datum laufen die Verträge bei uns denn grundsätzlich? 31. Mai? 15. Juni? 30. Juni? Weisst du das?
30.06.
Danke. Das heisst also, dass er bis zu diesem Datum auf unserer Lohnliste steht. Entsprechend ist es auch eine Charaktersache - sowohl vom Spieler, wie auch von seinem neuen Arbeitgeber - dies nicht vorher zu kommunizieren. Etwas anders sähe es aus, wenn der Spieler verkauft worden wäre. In diesem Fall wäre es angemessen, dass die drei Parteien zeitnah bzw. gemäss Vereinbarung kommunizieren.

Das gilt selbstverständlich für jeden Transfer und nicht nur explizit für Quintilla.
⚠️ ACHTUNG: Das Lesen in diesem Forum kann depressiv machen. Besonders gewarnt wird vor Usern, denen es gut geht wenn es uns schlecht geht. Konsequentes Ignorieren und Nicht-zitieren kann die Freude trotzdem aufrecht erhalten.

Toggenespe
Wenigschreiber
Beiträge: 122
Registriert: 03.12.2017 21:34

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Toggenespe » 01.06.2021 10:20

Luigi hat geschrieben:
01.06.2021 09:08
Mythos hat geschrieben:
01.06.2021 08:56
Luigi hat geschrieben:
01.06.2021 08:53
Richtig.

Bis zu welchem Datum laufen die Verträge bei uns denn grundsätzlich? 31. Mai? 15. Juni? 30. Juni? Weisst du das?
30.06.
Danke. Das heisst also, dass er bis zu diesem Datum auf unserer Lohnliste steht. Entsprechend ist es auch eine Charaktersache - sowohl vom Spieler, wie auch von seinem neuen Arbeitgeber - dies nicht vorher zu kommunizieren. Etwas anders sähe es aus, wenn der Spieler verkauft worden wäre. In diesem Fall wäre es angemessen, dass die drei Parteien zeitnah bzw. gemäss Vereinbarung kommunizieren.

Das gilt selbstverständlich für jeden Transfer und nicht nur explizit für Quintilla.
Darf er denn die Vorbereitung schon mit dem FCB beginnen?
bz Basel hat geschrieben:21.5.2021, 15:08 Uhr

Am Samstag beginnen die Ferien
Nach dem heutigen Spiel gegen Sion begibt sich der FC Basel in die vierwöchigen Ferien. Nach zehn Tagen Totalurlaub absolvieren die FCB-Spieler auch im Urlaub ein Fitnessprogramm. Mitte Juni beginnt dann die Vorbereitung auf die neue Saison. Auch ein Trainingslager steht Ende Juni auf dem Programm.

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 13060
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Luigi » 01.06.2021 10:50

Toggenespe hat geschrieben:
01.06.2021 10:20
Luigi hat geschrieben:
01.06.2021 09:08
Mythos hat geschrieben:
01.06.2021 08:56
Luigi hat geschrieben:
01.06.2021 08:53
Richtig.

Bis zu welchem Datum laufen die Verträge bei uns denn grundsätzlich? 31. Mai? 15. Juni? 30. Juni? Weisst du das?
30.06.
Danke. Das heisst also, dass er bis zu diesem Datum auf unserer Lohnliste steht. Entsprechend ist es auch eine Charaktersache - sowohl vom Spieler, wie auch von seinem neuen Arbeitgeber - dies nicht vorher zu kommunizieren. Etwas anders sähe es aus, wenn der Spieler verkauft worden wäre. In diesem Fall wäre es angemessen, dass die drei Parteien zeitnah bzw. gemäss Vereinbarung kommunizieren.

Das gilt selbstverständlich für jeden Transfer und nicht nur explizit für Quintilla.
Darf er denn die Vorbereitung schon mit dem FCB beginnen?
bz Basel hat geschrieben:21.5.2021, 15:08 Uhr

Am Samstag beginnen die Ferien
Nach dem heutigen Spiel gegen Sion begibt sich der FC Basel in die vierwöchigen Ferien. Nach zehn Tagen Totalurlaub absolvieren die FCB-Spieler auch im Urlaub ein Fitnessprogramm. Mitte Juni beginnt dann die Vorbereitung auf die neue Saison. Auch ein Trainingslager steht Ende Juni auf dem Programm.
Daher mitunter auch meine Frage bezüglich vertraglich vereinbartem Arbeitsende. Ich hatte 15. Juni im Kopf, weiss aber selber nicht, wie ich auf dieses Datum komme.
⚠️ ACHTUNG: Das Lesen in diesem Forum kann depressiv machen. Besonders gewarnt wird vor Usern, denen es gut geht wenn es uns schlecht geht. Konsequentes Ignorieren und Nicht-zitieren kann die Freude trotzdem aufrecht erhalten.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 9263
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Mythos » 10.06.2021 12:02

https://www.tagesanzeiger.ch/wenn-es-be ... 1469045802

Wieso hat der Club den Transfer von Jordi Quintilla immer noch nicht bestätigt?

Wir kommunizieren Neuzugänge dann, wenn es etwas zu kommunizieren gibt.

---

Transfer scheint doch noch nicht fix zu sein? :confused: Vielleicht weil Jordi noch ein Burgener-Deal war? Weiss da jemand mehr?
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Livingstone
Wenigschreiber
Beiträge: 217
Registriert: 26.05.2009 09:40

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Livingstone » 10.06.2021 12:47

Mythos hat geschrieben:
10.06.2021 12:02
https://www.tagesanzeiger.ch/wenn-es-be ... 1469045802

Wieso hat der Club den Transfer von Jordi Quintilla immer noch nicht bestätigt?

Wir kommunizieren Neuzugänge dann, wenn es etwas zu kommunizieren gibt.

---

Transfer scheint doch noch nicht fix zu sein? :confused: Vielleicht weil Jordi noch ein Burgener-Deal war? Weiss da jemand mehr?
Anscheinend ist das so. Gemäss FCB internen Quellen wurde Jordi unter Burgener verpflichtet. Degen möchte Quintilla aber nicht.

Espe_007
Vielschreiber
Beiträge: 721
Registriert: 17.05.2019 08:20

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Espe_007 » 10.06.2021 12:48

Mythos hat geschrieben:
10.06.2021 12:02
https://www.tagesanzeiger.ch/wenn-es-be ... 1469045802

Wieso hat der Club den Transfer von Jordi Quintilla immer noch nicht bestätigt?

Wir kommunizieren Neuzugänge dann, wenn es etwas zu kommunizieren gibt.

---

Transfer scheint doch noch nicht fix zu sein? :confused: Vielleicht weil Jordi noch ein Burgener-Deal war? Weiss da jemand mehr?
Quintilla hat ja einen Vertrag mit der FC Basel AG (oder wie auch immer die Gesellschaft heisst) abgeschlossen. Von daher hat ein Besitzerwechsel keine Auswirkung auf die Gültigkeit des Vertrages.
Ich kann mir höchstens vorstellen, dass der Vertrag zum Zeitpunkt des Basler Machtkampfes noch nicht unterzeichnet war. Nach der Übernahme hat dann Degen abgewartet, weil er die Verpflichtung nochmal überdenken wollte. Dann wäre aber die Äusserung von Zeidler in der PK ziemlich unglücklich gewesen.
Allenfalls wartet man einfach, bis der Vertrag von Quintilla bei St. Gallen ausläuft. Dies wäre wahrscheinlich Ende Juni der Fall.

Bönsi
Vielschreiber
Beiträge: 692
Registriert: 15.06.2017 21:18

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Bönsi » 10.06.2021 12:49

Livingstone hat geschrieben:
10.06.2021 12:47
Mythos hat geschrieben:
10.06.2021 12:02
https://www.tagesanzeiger.ch/wenn-es-be ... 1469045802

Wieso hat der Club den Transfer von Jordi Quintilla immer noch nicht bestätigt?

Wir kommunizieren Neuzugänge dann, wenn es etwas zu kommunizieren gibt.

---

Transfer scheint doch noch nicht fix zu sein? :confused: Vielleicht weil Jordi noch ein Burgener-Deal war? Weiss da jemand mehr?
Anscheinend ist das so. Gemäss FCB internen Quellen wurde Jordi unter Burgener verpflichtet. Degen möchte Quintilla aber nicht.
Das macht in Basler-Kreisen ja schon länger die Runde (dass nichts fix ist)

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 14566
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Julio Grande » 10.06.2021 14:00

Der Umzug von Jordi in den Kt. SO war allerdings vor 2 Wochen....

was ja nichts heissen muss
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 13060
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Luigi » 10.06.2021 14:06

Sollte er bei Basel einen rechtsgültigen Vertrag unterzeichnet haben - wovon ich ausgehe - und die neue Führung ihn tatsächlich nicht wollen, bin ich gespannt, was passieren wird. Wären wir bereit, ihn zu einem vernünftigen Preis zurück zu kaufen und seine Lohnforderungen doch noch zu erfüllen?
⚠️ ACHTUNG: Das Lesen in diesem Forum kann depressiv machen. Besonders gewarnt wird vor Usern, denen es gut geht wenn es uns schlecht geht. Konsequentes Ignorieren und Nicht-zitieren kann die Freude trotzdem aufrecht erhalten.

espenjunge
Vielschreiber
Beiträge: 544
Registriert: 28.07.2020 10:44

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von espenjunge » 10.06.2021 14:09

Luigi hat geschrieben:
10.06.2021 14:06
Sollte er bei Basel einen rechtsgültigen Vertrag unterzeichnet haben - wovon ich ausgehe - und die neue Führung ihn tatsächlich nicht wollen, bin ich gespannt, was passieren wird. Wären wir bereit, ihn zu einem vernünftigen Preis zurück zu kaufen und seine Lohnforderungen doch noch zu erfüllen?
Nein, danke! Zurückkaufen absolut nicht.

Benutzeravatar
danielraschle
Gruppe Wald
Beiträge: 3597
Registriert: 31.05.2010 02:02

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von danielraschle » 10.06.2021 14:15

Luigi hat geschrieben:
10.06.2021 14:06
Sollte er bei Basel einen rechtsgültigen Vertrag unterzeichnet haben - wovon ich ausgehe - und die neue Führung ihn tatsächlich nicht wollen, bin ich gespannt, was passieren wird. Wären wir bereit, ihn zu einem vernünftigen Preis zurück zu kaufen und seine Lohnforderungen doch noch zu erfüllen?
Wenn, dann müsste Basel den Vertrag auflösen, ablösefrei könnte er gerne zu dem Angebot kommen, das ihm Alain damals gemacht hat.
Gruppe Wald

philn1989
Vielschreiber
Beiträge: 779
Registriert: 22.11.2018 13:09

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von philn1989 » 10.06.2021 14:23

danielraschle hat geschrieben:
10.06.2021 14:15
Luigi hat geschrieben:
10.06.2021 14:06
Sollte er bei Basel einen rechtsgültigen Vertrag unterzeichnet haben - wovon ich ausgehe - und die neue Führung ihn tatsächlich nicht wollen, bin ich gespannt, was passieren wird. Wären wir bereit, ihn zu einem vernünftigen Preis zurück zu kaufen und seine Lohnforderungen doch noch zu erfüllen?
Wenn, dann müsste Basel den Vertrag auflösen, ablösefrei könnte er gerne zu dem Angebot kommen, das ihm Alain damals gemacht hat.
Sehe ich anders. Zurückkommen auf jedenfall, aber zu einem SG'schen Lohn... Den roten Teppich hatte man ihm ausgerollt und er wollte nicht und wenn nun Basel nicht wollen würde, sehe ich keinen Grund nochmals den roten Teppich auszurollen...

Benutzeravatar
ryan
Vielschreiber
Beiträge: 2072
Registriert: 25.11.2014 11:22

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von ryan » 10.06.2021 14:29

philn1989 hat geschrieben:
10.06.2021 14:23
danielraschle hat geschrieben:
10.06.2021 14:15
Luigi hat geschrieben:
10.06.2021 14:06
Sollte er bei Basel einen rechtsgültigen Vertrag unterzeichnet haben - wovon ich ausgehe - und die neue Führung ihn tatsächlich nicht wollen, bin ich gespannt, was passieren wird. Wären wir bereit, ihn zu einem vernünftigen Preis zurück zu kaufen und seine Lohnforderungen doch noch zu erfüllen?
Wenn, dann müsste Basel den Vertrag auflösen, ablösefrei könnte er gerne zu dem Angebot kommen, das ihm Alain damals gemacht hat.
Sehe ich anders. Zurückkommen auf jedenfall, aber zu einem SG'schen Lohn... Den roten Teppich hatte man ihm ausgerollt und er wollte nicht und wenn nun Basel nicht wollen würde, sehe ich keinen Grund nochmals den roten Teppich auszurollen...
Ablöse darf definitiv keine an Basel fliessen. Beim Lohn bin ich auf der Seite von philn, man hat ihm alles mögliche angeboten und er wollte nicht.
Alkohol ist für Menschen, die ein paar Hirnzellen weniger verschmerzen können.

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 7532
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von dimitri1879 » 10.06.2021 14:36

ryan hat geschrieben:
10.06.2021 14:29
philn1989 hat geschrieben:
10.06.2021 14:23
danielraschle hat geschrieben:
10.06.2021 14:15
Luigi hat geschrieben:
10.06.2021 14:06
Sollte er bei Basel einen rechtsgültigen Vertrag unterzeichnet haben - wovon ich ausgehe - und die neue Führung ihn tatsächlich nicht wollen, bin ich gespannt, was passieren wird. Wären wir bereit, ihn zu einem vernünftigen Preis zurück zu kaufen und seine Lohnforderungen doch noch zu erfüllen?
Wenn, dann müsste Basel den Vertrag auflösen, ablösefrei könnte er gerne zu dem Angebot kommen, das ihm Alain damals gemacht hat.
Sehe ich anders. Zurückkommen auf jedenfall, aber zu einem SG'schen Lohn... Den roten Teppich hatte man ihm ausgerollt und er wollte nicht und wenn nun Basel nicht wollen würde, sehe ich keinen Grund nochmals den roten Teppich auszurollen...
Ablöse darf definitiv keine an Basel fliessen. Beim Lohn bin ich auf der Seite von philn, man hat ihm alles mögliche angeboten und er wollte nicht.
same. wenn dann ohne ablöse oder handgeld. und 1 jahr prove it deal zu <= bezügen wie zuvor. immerhin hat er schon lange nicht mehr gespielt.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 9263
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Mythos » 10.06.2021 14:45

dimitri1879 hat geschrieben:
10.06.2021 14:36
ryan hat geschrieben:
10.06.2021 14:29
philn1989 hat geschrieben:
10.06.2021 14:23
danielraschle hat geschrieben:
10.06.2021 14:15
Luigi hat geschrieben:
10.06.2021 14:06
Sollte er bei Basel einen rechtsgültigen Vertrag unterzeichnet haben - wovon ich ausgehe - und die neue Führung ihn tatsächlich nicht wollen, bin ich gespannt, was passieren wird. Wären wir bereit, ihn zu einem vernünftigen Preis zurück zu kaufen und seine Lohnforderungen doch noch zu erfüllen?
Wenn, dann müsste Basel den Vertrag auflösen, ablösefrei könnte er gerne zu dem Angebot kommen, das ihm Alain damals gemacht hat.
Sehe ich anders. Zurückkommen auf jedenfall, aber zu einem SG'schen Lohn... Den roten Teppich hatte man ihm ausgerollt und er wollte nicht und wenn nun Basel nicht wollen würde, sehe ich keinen Grund nochmals den roten Teppich auszurollen...
Ablöse darf definitiv keine an Basel fliessen. Beim Lohn bin ich auf der Seite von philn, man hat ihm alles mögliche angeboten und er wollte nicht.
same. wenn dann ohne ablöse oder handgeld. und 1 jahr prove it deal zu <= bezügen wie zuvor. immerhin hat er schon lange nicht mehr gespielt.
Mein sehr verehrter und geschätzter ewiger Kickbase-Rivale: Was zum Gucker meinst du mit "immerhin hat er schon lange nicht mehr gespielt" ? Letzter Einsatz am Pfingstmontag, seither Ferien. Wann hätte er denn zwischenzeitlich spielen sollen? :D :D
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 7532
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von dimitri1879 » 10.06.2021 14:55

Mythos hat geschrieben:
10.06.2021 14:45
dimitri1879 hat geschrieben:
10.06.2021 14:36
ryan hat geschrieben:
10.06.2021 14:29
philn1989 hat geschrieben:
10.06.2021 14:23
danielraschle hat geschrieben:
10.06.2021 14:15


Wenn, dann müsste Basel den Vertrag auflösen, ablösefrei könnte er gerne zu dem Angebot kommen, das ihm Alain damals gemacht hat.
Sehe ich anders. Zurückkommen auf jedenfall, aber zu einem SG'schen Lohn... Den roten Teppich hatte man ihm ausgerollt und er wollte nicht und wenn nun Basel nicht wollen würde, sehe ich keinen Grund nochmals den roten Teppich auszurollen...
Ablöse darf definitiv keine an Basel fliessen. Beim Lohn bin ich auf der Seite von philn, man hat ihm alles mögliche angeboten und er wollte nicht.
same. wenn dann ohne ablöse oder handgeld. und 1 jahr prove it deal zu <= bezügen wie zuvor. immerhin hat er schon lange nicht mehr gespielt.
Mein sehr verehrter und geschätzter ewiger Kickbase-Rivale: Was zum Gucker meinst du mit "immerhin hat er schon lange nicht mehr gespielt" ? Letzter Einsatz am Pfingstmontag, seither Ferien. Wann hätte er denn zwischenzeitlich spielen sollen? :D :D
also das letzte mal "gespielt" hat er wohl im dezember oder so ;) provokativ gesagt

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 9263
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Mythos » 11.06.2021 08:13

dimitri1879 hat geschrieben:
10.06.2021 14:55
Mythos hat geschrieben:
10.06.2021 14:45
dimitri1879 hat geschrieben:
10.06.2021 14:36
ryan hat geschrieben:
10.06.2021 14:29
philn1989 hat geschrieben:
10.06.2021 14:23


Sehe ich anders. Zurückkommen auf jedenfall, aber zu einem SG'schen Lohn... Den roten Teppich hatte man ihm ausgerollt und er wollte nicht und wenn nun Basel nicht wollen würde, sehe ich keinen Grund nochmals den roten Teppich auszurollen...
Ablöse darf definitiv keine an Basel fliessen. Beim Lohn bin ich auf der Seite von philn, man hat ihm alles mögliche angeboten und er wollte nicht.
same. wenn dann ohne ablöse oder handgeld. und 1 jahr prove it deal zu <= bezügen wie zuvor. immerhin hat er schon lange nicht mehr gespielt.
Mein sehr verehrter und geschätzter ewiger Kickbase-Rivale: Was zum Gucker meinst du mit "immerhin hat er schon lange nicht mehr gespielt" ? Letzter Einsatz am Pfingstmontag, seither Ferien. Wann hätte er denn zwischenzeitlich spielen sollen? :D :D
also das letzte mal "gespielt" hat er wohl im dezember oder so ;) provokativ gesagt
Ah jetzt. ;) Ja, kann man echt so sagen. ;)
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
Pacon
Vielschreiber
Beiträge: 3223
Registriert: 15.01.2010 15:50

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von Pacon » 11.06.2021 08:17

Wieso hat der Club den Transfer von Jordi Quintilla immer noch nicht bestätigt?
Wir kommunizieren Neuzugänge dann, wenn es etwas zu kommunizieren gibt.

es bleibt spannend

Benutzeravatar
FC LINTH
Hup FCSG
Beiträge: 2109
Registriert: 07.03.2006 12:31

Re: Jordi Quintillà

Beitrag von FC LINTH » 11.06.2021 09:56

Pacon hat geschrieben:
11.06.2021 08:17
Wieso hat der Club den Transfer von Jordi Quintilla immer noch nicht bestätigt?
Wir kommunizieren Neuzugänge dann, wenn es etwas zu kommunizieren gibt.

es bleibt spannend
vielleicht wollen Sie ihn gleich weiterverkaufen, da Basel pleite ist....

Antworten