FCB - FCSG 1879, Sa, 01.05.2021, 20.30 Uhr

Rund um den FC St. Gallen 1879
tomtom
Aes isch Ziit!
Beiträge: 9422
Registriert: 05.04.2004 15:08

Re: FCB - FCSG 1879, Sa, 01.05.2021, 20.30 Uhr

Beitrag von tomtom » 01.05.2021 23:26

Sheng_Jialun hat geschrieben:
01.05.2021 23:18
tomtom hat geschrieben:
01.05.2021 22:55
Sheng_Jialun hat geschrieben:
01.05.2021 22:41
Es ist ernüchternd. 1. Halbzeit noch dominant aber auch ohne grosse Torchance. 2. Halbzeit war Basel besser. Das 1:0 ist somit das korrekte Resultat.
Vielleicht bräuchte es nächste Saison einen Mittelfeldspieler, der die Stürmer noch häufiger und besser füttert. Ich jedenfalls verstehe nicht wieso auch nach bald einem Jahr die Automatismen nicht besser sind. Vielleicht braucht es auch einfach bessere Stürmer, wenn ich sehe, dass Mannschaften die in der oberen Tabellenhälfte mitspielen dies mitbringen. Irgendwie habe ich auch das Gefühl, dass der Verlust von Amanatidis als erfahrenen BL-Stürmer vielleicht dem Spiel in der Offensive doch mehr fehlt als es die Vereinsführung zugeben will.
Jetzt heisst es den Luganesi morgen gegen Zürich die Daumen zu drücken.
Wenn alles so zugestellt ist, spielen sich auch Starspieler nicht durch. Basel hatte defensiv Glück und keine Fehler gemacht. Bei uns wars immer der letzte Pass und der effektive Plan, was zu tun ist, wen man in Tornähe den Ball hat.
Aber es ist jedoch ersichtlich, dass mittlerweile praktisch jede Mannschaft der Super League zustellen kann, nicht? Wer es nicht schafft diese Abwehrreihen deutlich mehr zu stressen, der macht auch keine Tore. Leider.
Selbe Aussage andere Worte. ;)

Benutzeravatar
Ben King
Vielschreiber
Beiträge: 3889
Registriert: 05.02.2014 14:01

Re: FCB - FCSG 1879, Sa, 01.05.2021, 20.30 Uhr

Beitrag von Ben King » 01.05.2021 23:30

espenmoosgespenst hat geschrieben:
01.05.2021 23:04
Solothurner hat geschrieben:
01.05.2021 22:54
Diesbach City hat geschrieben:
01.05.2021 22:47
Mein fazit: Ich habe lieber ein eigengewächs mit einsatz und spielfreude namens staubli, der sicher noch nicht die qualität eines görtlers hat, aber besser als ein Quintillà der mit dem kopf schon beim nächsten club ist. Oder ein babic der sich zerreisst für unseren club weder ein duah der auf bälle wartet und selten einen meter zu viel macht. Das basel auch mal mit individueller Qualität gewinnen kann dürfte jedem klar sein. Einsatz und kampf stimmt zu grössten teil. Moral stimmt. Wichtig abstieg vermeiden, cup wäre sahnehäubchen für die verkorkste saison.
Cupfinal ist für uns nächsten Sonntag!!!!Cup intressiert kei Schwein, wa wollen wir in der Conference??
Was bist du denn für ein Clown? Wir spielen um Titel, ich will den Cup nicht wegen Europa.
Die einen spielen um den Titel, die anderen sind zum Schalstricken verdammt. Your choice :)
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered. — George Best

Sheng_Jialun
Wenigschreiber
Beiträge: 243
Registriert: 02.03.2021 16:10

Re: FCB - FCSG 1879, Sa, 01.05.2021, 20.30 Uhr

Beitrag von Sheng_Jialun » 01.05.2021 23:33

tomtom hat geschrieben:
01.05.2021 23:26
Sheng_Jialun hat geschrieben:
01.05.2021 23:18
tomtom hat geschrieben:
01.05.2021 22:55
Sheng_Jialun hat geschrieben:
01.05.2021 22:41
Es ist ernüchternd. 1. Halbzeit noch dominant aber auch ohne grosse Torchance. 2. Halbzeit war Basel besser. Das 1:0 ist somit das korrekte Resultat.
Vielleicht bräuchte es nächste Saison einen Mittelfeldspieler, der die Stürmer noch häufiger und besser füttert. Ich jedenfalls verstehe nicht wieso auch nach bald einem Jahr die Automatismen nicht besser sind. Vielleicht braucht es auch einfach bessere Stürmer, wenn ich sehe, dass Mannschaften die in der oberen Tabellenhälfte mitspielen dies mitbringen. Irgendwie habe ich auch das Gefühl, dass der Verlust von Amanatidis als erfahrenen BL-Stürmer vielleicht dem Spiel in der Offensive doch mehr fehlt als es die Vereinsführung zugeben will.
Jetzt heisst es den Luganesi morgen gegen Zürich die Daumen zu drücken.
Wenn alles so zugestellt ist, spielen sich auch Starspieler nicht durch. Basel hatte defensiv Glück und keine Fehler gemacht. Bei uns wars immer der letzte Pass und der effektive Plan, was zu tun ist, wen man in Tornähe den Ball hat.
Aber es ist jedoch ersichtlich, dass mittlerweile praktisch jede Mannschaft der Super League zustellen kann, nicht? Wer es nicht schafft diese Abwehrreihen deutlich mehr zu stressen, der macht auch keine Tore. Leider.
Selbe Aussage andere Worte. ;)
Für mich ist es ein bisschen auch eine Qualitätsfrage und weniger vom Glück abhängig, wenn man sieht, dass andere Mannschaften gegen Basel durchaus mehr Torchancen zustande bringen. Aber ansonsten sind wir uns ja mehr oder weniger einig, denke ich. ;)

Benutzeravatar
Forza San Gallo
Grillmeister
Beiträge: 3016
Registriert: 01.10.2004 18:48

Re: FCB - FCSG 1879, Sa, 01.05.2021, 20.30 Uhr

Beitrag von Forza San Gallo » 01.05.2021 23:44

Keine Ahnung was bis anhin geschrieben wurde. Ein hoch auf unsere Mannschaft! Geiler kampfgeist! :beten:
Eidg. Diplomierter Grillmeister und Festivalfanatiker

Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 7726
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: FCB - FCSG 1879, Sa, 01.05.2021, 20.30 Uhr

Beitrag von Graf Choinjcki » 02.05.2021 00:15

Forza San Gallo hat geschrieben:
01.05.2021 23:44
Keine Ahnung was bis anhin geschrieben wurde.
hast nichts verpasst
Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

tomtom
Aes isch Ziit!
Beiträge: 9422
Registriert: 05.04.2004 15:08

Re: FCB - FCSG 1879, Sa, 01.05.2021, 20.30 Uhr

Beitrag von tomtom » 02.05.2021 00:34

Forza San Gallo hat geschrieben:
01.05.2021 23:44
Keine Ahnung was bis anhin geschrieben wurde. Ein hoch auf unsere Mannschaft! Geiler kampfgeist! :beten:
Wörd und doch ist es zum Verzweifeln :(
Während der Kommentator mal sagt „Muheim
geht wahrscheinlich auch zu Basel“ und mein Sohn meint Stergiou geht zu YB?!

Benutzeravatar
dimitri1879
Spamer
Beiträge: 7037
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: FCB - FCSG 1879, Sa, 01.05.2021, 20.30 Uhr

Beitrag von dimitri1879 » 02.05.2021 00:47

Forza San Gallo hat geschrieben:
01.05.2021 23:44
Keine Ahnung was bis anhin geschrieben wurde. Ein hoch auf unsere Mannschaft! Geiler kampfgeist! :beten:
nur futter für die ignoreliste

alter Espe
Wenigschreiber
Beiträge: 424
Registriert: 18.05.2008 09:13

Re: FCB - FCSG 1879, Sa, 01.05.2021, 20.30 Uhr

Beitrag von alter Espe » 02.05.2021 07:16

Sheng_Jialun hat geschrieben:
01.05.2021 23:33
tomtom hat geschrieben:
01.05.2021 23:26
Sheng_Jialun hat geschrieben:
01.05.2021 23:18
tomtom hat geschrieben:
01.05.2021 22:55
Sheng_Jialun hat geschrieben:
01.05.2021 22:41
Es ist ernüchternd. 1. Halbzeit noch dominant aber auch ohne grosse Torchance. 2. Halbzeit war Basel besser. Das 1:0 ist somit das korrekte Resultat.
Vielleicht bräuchte es nächste Saison einen Mittelfeldspieler, der die Stürmer noch häufiger und besser füttert. Ich jedenfalls verstehe nicht wieso auch nach bald einem Jahr die Automatismen nicht besser sind. Vielleicht braucht es auch einfach bessere Stürmer, wenn ich sehe, dass Mannschaften die in der oberen Tabellenhälfte mitspielen dies mitbringen. Irgendwie habe ich auch das Gefühl, dass der Verlust von Amanatidis als erfahrenen BL-Stürmer vielleicht dem Spiel in der Offensive doch mehr fehlt als es die Vereinsführung zugeben will.
Jetzt heisst es den Luganesi morgen gegen Zürich die Daumen zu drücken.
Wenn alles so zugestellt ist, spielen sich auch Starspieler nicht durch. Basel hatte defensiv Glück und keine Fehler gemacht. Bei uns wars immer der letzte Pass und der effektive Plan, was zu tun ist, wen man in Tornähe den Ball hat.
Aber es ist jedoch ersichtlich, dass mittlerweile praktisch jede Mannschaft der Super League zustellen kann, nicht? Wer es nicht schafft diese Abwehrreihen deutlich mehr zu stressen, der macht auch keine Tore. Leider.
Selbe Aussage andere Worte. ;)
Für mich ist es ein bisschen auch eine Qualitätsfrage und weniger vom Glück abhängig, wenn man sieht, dass andere Mannschaften gegen Basel durchaus mehr Torchancen zustande bringen. Aber ansonsten sind wir uns ja mehr oder weniger einig, denke ich. ;)
Das sage ich ja schon lange, dass es eine Qualitätstfrage ist. So harmlos vor dem Tor ist keine andere Mannschaft der Liega. Am Willen fehlt es nicht, aber das KÖNNEN ist unterirdisch!!

Megambe
Pläuschler...
Beiträge: 1643
Registriert: 05.11.2007 12:22

Re: FCB - FCSG 1879, Sa, 01.05.2021, 20.30 Uhr

Beitrag von Megambe » 02.05.2021 12:33

Forza San Gallo hat geschrieben:
01.05.2021 23:44
Keine Ahnung was bis anhin geschrieben wurde. Ein hoch auf unsere Mannschaft! Geiler kampfgeist! :beten:

An Willen, Einsatz und Moral der Mannschaft hat es nie gelegen in dieser Saison. Auch am Trainer liegt es nicht.

Der schlechten Ergebnisse haben andere Gründe, qualitativ eher schwach und dünn besetztes Kader, gerade der Sturm extrem schwach - einfach drin bleiben und dann die richtigen Änderungen am Kader vornehmen. Alain Sutter ist gefordert!


Gestern wie so oft: sie machen und probieren, zählbares aber kommt kaum raus.

Benutzeravatar
espenmoosgespenst
Vielschreiber
Beiträge: 907
Registriert: 12.03.2012 22:09

Re: FCB - FCSG 1879, Sa, 01.05.2021, 20.30 Uhr

Beitrag von espenmoosgespenst » 02.05.2021 13:21

In Basel kann man schon mal verlieren, kein Weltuntergang, aber an Harmlosigkeit waren wir nicht zu überbieten.
Die Wechsel machten für mich aber schon auch etwas den Anschein, als ob man schon auf Mittwoch schielt, u.a. Adamu schon nach 45min raus. Hoffe er schiesst dann überübermorgen die Genfer ab.

Antworten